MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

  • Seite 218 von 220
31.07.2020 00:48
#5426 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Dette im Beitrag #5415
Sehr schön geschrieben @Bernie
Ich fand die erste Version sehr gut. Bei mir hat auch nicht viel gesifft.



Bei mir hat der Beserker V1 sogar nie gesifft! Ein wirklich erstklassiger RTA, die Nachfolger sprechen mich allerdings nicht an. Da sehe ich eher Rückschritte als Fortschritte, das ist aber nur meine unmassgebliche Meinung.

Der YDDZ V1 war vor ein paar Wochen endlich bei mir eingetroffen; gefällt mir recht gut, doch das offensichtliche große Vorbild FEV bleibt unerreicht. Wenn ich das Top Filling benutze, sifft er leicht bei mir, deshalb befülle ich ihn wie den FEV einfach von unten und da bleibt er trocken. Der YDDZ V1 sieht besser aus als der FEV und ist nicht so lang. Er bietet meine ich sogar einen leicht besseren Geschmack und kommt da fast an den VS heran, aber was den Flash angeht hat der FEV deutlich die Nase vorn, der YDDZ V1 liegt da m.E. genau zwischen dem FEV und VS. Für den kleinen Anschaffungspreis macht man sicherlich nichts falsch, er sagt mir auf jeden Fall mehr zu als der VS, das ist doch schon mal was.


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 01:23
#5427 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

An alle Selbstwickel-Newbies: Wir sind zwar so eine Art Dorf von Verrückten, aber wir verhauen niemanden, sondern freuen uns über Besuch von Neuen. Die Auswahl an MTL-SWVDs kann einen überfordern. Also immer raus mit Euren Fragen, wir helfen auch gerne einen guten VD zu finden, der zu den eigenen Vorlieben passt.

Review zum K6 RTA (BY-KA) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf MTL RTA 5ml MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf (styled) MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (191)
Review zum Digiflavor Siren V2 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Kayfun mini V3 plus MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum XHY KF P RTA (Kayfun Prime Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum Merlin MtL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (6)
Review zum Doggy style von SJMY MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (7)
Review zum Berserker MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (18)
Review zum Shenray V3 (Clone des Vapor Giant mini V3) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (20)
Review zum Flash-e-Vapor V 4.5 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (24)
Review zum Hussar RTA (Coppervape Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (34)
Review zum Hastur RTA von Cthulhumods MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (36)
Review zum Ares RTA von Innokin MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (37)
Review zum Merlin RTA (der alte Merlin mit der Reduzierschraube) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (40)
Erste Eindrücke vom Fumytech Gotank MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (44)
Review zum By Ka V6 und V7 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (46)
Review zum Expromizer V3 Fire MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (57)
Review zum Rose v2s MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (58)
Erste Eindrücke vom Spica RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (72)
Review zum GeekVape Ammit MTL RDA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (76)
Erste Eindrücke vom Nectar MtL-RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (82)
Review zum Vapefly Galaxies RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (85)
Review zum Asvape Zeta 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (96)
Review zum Unfollow Momentous V2.1 Style 316SS 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (99)
Review zum Coppervape Penodat MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (101)
Review zum Vapefly Galaxies MTL Squonk RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum Ehpro True MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum VXV Soulmate RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (110)
Review zum Coppervape Ubertoot UTA2 Style MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (115)
Review zum Squape N(duro)-MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (117)
Review zum Reaper V3 MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (120)
Review zum Kayfun Prime von Svoe Mesto MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (123)
Kayfun Prime
Review zum Fumytech Rose MTL RTA (V2 Gold Edition): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (129)
Review zum Hugsvape Chalice MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (131)
Review zum Damn Fresia MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (153)
Review zum ST Pocket Style RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (159)
Erste Eindrücke vom Troya MV2 RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (167)
Erste Eindrücke vom Expromizer V4 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (182)
Review zum Purity MTL RTA vom Ambition Mods: Ambition Mods - Purity MTL RTA
Erste Eindrücke vom Tripod RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (190)
Review zum Hellvape MD RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (196)
Review zum Ulton Noi style MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (196)
Review zum Fly Tank von Galactika Mods: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (202)
Review zum Shenray 415 Style MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (203)
Review zum YDDZ MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
Review zum 900 und Barrel Kit style RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
Review zum Ulton Lilitu RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (206)
Erste Eindrücke vom Auguse Era MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (209)
Erste Eindrücke vom SXK Scylla Style: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (212)
Erste Eindrücke vom Innokin Ares V2: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (215)
Review zur Brunhilde: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (216)
Review zum Dvarw FL: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (216)
Review zum Phevanda Memo MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (217)
Review zum Berserker MTL Version 2: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (217)

Wenn Ihr ein Review machen wollt, lest bitte die Anleitung im ersten Beitrag, verlinkt Euer Review hier und postet Euer Review auch in der alphabetischen Liste bei den Bewertungen.
Geräte Bewertungen
Vielen Dank und viel Spass.

PS: Wer über Spezialdrähte für MtL nachdenkt, kann auch hier mal reinlesen: MtL Spezialdrähte - Tipps und Hilfe


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 09:14
avatar  Dette
#5428 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Bernie im Beitrag #5423
Meine gekauften MTL-Coils haben folgende Spezifikaton: superfine MTL Fused Clapton Coil, 30ga*2+38ga, NI80 - 0,7 Ohm, 6 Wicklungen mit einem Durchmesser von 2,5mm
Diese bekommt man momentan auch hier:
https://www.amazon.de/VandyVape-Superfin...EPQQPGNCDAPD3HN
oder in China sehr preiswert: entweder fertig gewickelt mit 10 Stück in einem Glasfläschchen oder 3 Meter auf der Rolle:
@Elb_Dampfer: Gib einfach ins Suchfeld ein: Authentic Vandy Vape Ni80 Superfine MTL Fused Clapton Heating Wire wie z.B. hier:
https://www.fasttech.com/products/0/1004...rfine-mtl-fused
oder hier:
https://www.3fvape.com/wick-wire-mesh/43...+Wire&results=5
oder natürlich beim bestens bestückten Händler: https://www.zivipf.com/
usw...usw...

Genau die benutze ich auch und für mich eine echte Alternative zum normalen Runddraht...


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 09:36
#5429 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

So, die Coils sind bestellt. Zur Zeit mache ich das auch immer etwas vom Verdampfer abhängig. Klar, die Claptons sind schneller verdreckt als etwa A1 Runddraht, aber der Geschmack ist bei den Claptons doch etwas besser.
Bisher hatte ich die VandyVape Clapton Coils mit höherem Ohm-Wert verwendet. Mal sehen wie die jetzt bestellten sind.


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 11:41
avatar  Lucius
#5430 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Ich hab auch die fertigen Claptons mit 0,7 Ohm …. bin sehr zufrieden damit … geschmacklich gut und sehr haltbar. Vor allem verzieht sich die Wicklung beim Watte-Durchziehen nicht so leicht ..


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 12:12
#5431 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Gut, die Coils sind im Anmarsch. Dann hat @Bernie auch noch zu meinem Leidwesen ein Super-Preview zum Berserker V2 gemacht (wollte mich eigentlich mal zurückhalten was die Einkäufe anbelangt!) und Dampfwolke7 in die gleiche Kerbe haut, dass mir ja gar nichts anderes übrig blieb als mir den auch zu bestellen. Bin ja auch so'n eingefleischter MTLer, der es auch so langsam leid ist , sich mit den ganzen "Hybrid-Verdampfern" also "man kann MTL und DL" rumzuschlagen. (Abgesehen vom Amadeus von GG sollte man eigentlich meiner Meinung nach lieber zu einem Verdampfer greifen, der eines kann und dann richtig und nicht beides. Sorry, ist meine Meinung). Meine derzeitige Referenz ist (und bleibt wohl auch eine Weile so) der Millennium.

Übrigens: Der Dollarkurs bei PayPal ist heute so günstig (Wechselkurs: 1 EUR = 1,12609 USD) dass man sich den Berserker auch im Reich der Mitte bestellen kann. InTaste hat ihn ja leider immer noch nicht (Support your local dealer geht nicht wenn man es eilig hat). Habe heute noch mal nachgeordert: Der in SS geht da für etwa € 22,- in den Versand (FT)


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 20:37
avatar  CmYk
#5432 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

3ml bei 24 Durchmesser ist mir zu wenig.
Schade das so viele neue RTAs so wenig Füllvolumen haben. Bei mir müssen es schon 6ml sein damit ich über einen Arbeitstag komme.


 Antworten

 Beitrag melden
31.07.2020 23:38 (zuletzt bearbeitet: 31.07.2020 23:38)
#5433 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von CmYk im Beitrag #5432
3ml bei 24 Durchmesser ist mir zu wenig.
Schade das so viele neue RTAs so wenig Füllvolumen haben. Bei mir müssen es schon 6ml sein damit ich über einen Arbeitstag komme.


Ach, das sagst Du doch nur, damit kein anderer VD dem FeV Platz 1 streitig machen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 00:11
avatar  Tory
#5434 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #5433
Zitat von CmYk im Beitrag #5432
3ml bei 24 Durchmesser ist mir zu wenig.
Schade das so viele neue RTAs so wenig Füllvolumen haben. Bei mir müssen es schon 6ml sein damit ich über einen Arbeitstag komme.


Ach, das sagst Du doch nur, damit kein anderer VD dem FeV Platz 1 streitig machen kann.


Warum sind das zu wenig? Ich für meinen Teil mag die Kleinen sehr viel lieber. Es stört mich nicht, dass ich die dann öfter auffüllen muss. Aber die Großen mit 5 und mehr ml Volumen sind mir zu bullig und auch zu schwer, wenn sie voll sind. Ich mach die dann nur halbvoll, so in etwa.

Von welchem FeV sprichst du, Katerchen? Der vs hat auch "nur" 3ml, wenn man ihn bis zur Oberkante füllt, was ich bei dem nicht mal mache. Sondern nur bis zur Glasgrenze und das sind dann 2ml.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 07:33
avatar  Dette
#5435 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Der 4.5s+ hat z.b 4,5ml. Und der hat ja eine normale größe.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 17:07
#5436 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Es gibt ja mittlerweile mehr als genug Auswahl, so kann jeder das wählen was er vorzieht. Ich habe beides, große und kleine Tanks.

@CmYk
Ein Kauftipp für Dich: Ich bin ziemlich angetan vom Ares 2, strenger Zugwiderstand ohne Geschmackseinbußen und total leise! Ich habe die "kleine" Version gewählt, es gibt ihn aber auch als 24 mm Version mit 5 ml Tankvolumen. Für mich der beste MTL RTA seit langem und gefällt mir z.B. merklich besser als der YDDZ V1, der auch schon nicht schlecht ist.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 19:36
#5437 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #5433

Ach, das sagst Du doch nur, damit kein anderer VD dem FeV Platz 1 streitig machen kann.



 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 20:58
avatar  CmYk
#5438 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

@Tory
Mein Arbeits FeV (v4) hat 7ml
Gibt's aber auch noch in der langen Version mit 10,5ml
Liquid irgendwo mit hin schleppen ist nicht mein Ding :D

@Oldboy
Der steht auch noch auf meiner Liste, aber erst Mal ist der DRAM III dran


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 10:19
avatar  Dette
#5439 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

DRAM lll?


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 10:28
#5440 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Hatte mich auch schon gewundert: Der D.R.A.M III hat doch nur 2 ml Volumen bei 22 mm Durchmesser. Oder gibt es da noch eine andere Variante?

@OldboyAC
Hat der Ares 2 nicht nur 4 ml Volumen?


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 13:07
#5441 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Mist, ich bin doch schon ne Weile bestellfrei und jetzt werde ich an den Ares 2 erinnert und auf den "Wie heißt der?" aufmerksam gemacht. Mein Bestellfinger zuckt schon....

DDR RAM 3 sind bisher nur in meinem PC.


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 14:39
avatar  Bernie
#5442 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Vergleich: Ares-1 vs. Ares-2 RTA von Innokin

Nachdem @Gliese777Ac schon 2018 den Ares-1 (mit 24 mm Durchmesser und 5 ml Tankinhalt) vorgestellt hat...:

MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (37)

... habe ich mir natürlich auch damals gleich diesen VD geleistet und kam zu ähnlichen Ergebnissen. Zusätzlich kam aber bei mir leider negativ noch zeitweise ein lästiges Siffen hinzu. Geschmacklich aber konnte man schon ziemlich zufrieden sein. Er lag bei mir so im Mittelfeld meiner damaligen Referenzgeräte (Berserker, Tilehamos armed eagle und Squape E(motion) -> siehe hier meine damaligen Sieger auf meinem zweijährlichen Siegerpodium, in meiner Homepage:

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/t...02270/image.jpg

Da nun @OldboyAC auch schon über den nun neueren Ares-2 ein Review gemacht hat, der auch 24 mm Durchmesser und einen Tankinhalt von 5 ml hat... :

MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (215)

...will ich hier nun mal einen direkten Vergleich zwischen den beiden Ares 1+2 machen.( -> mit übrigens ebenso dem gleichen Ergebnis, dass man ruhig bei seinem Ares-1 bleiben könnte, da er geschmacklich keinen großen Unterschied macht!)

Schließlich wurden hier doch viele Konstruktionsänderungen gemacht, die schon Busardo vorab in seinem damaligen Video kritisiert hatte und (auch von vielen Usern an beide Konstrukteuren herangetragen) bei den beiden wohl ein offenes Ohr bekamen:



Äußerlich unterscheiden sich Ares-1 +2 nur marginal:
Da ist zum einen eine Luftzufuhrregelung am Basissockel per Silikonlöcher kreiert worden, die wohl weniger pfeifen sollten wie die vorherigen aus Stahl, was so einige User angeblich bemängelten.
Zum anderen wurde dieser Basissockel nun noch ein wenig mit Dreiecken verschönert. Das war es dann aber auch schon:



Auch der Inhalt des Päckchens war wie gewohnt genauso umfangreich bestückt, dass wirklich jeder sofort loslegen kann mit Wickelhilfen, Draht und Watte: Dies bleibt weiterhin einmalig in dieser Fülle - echt klasse - vor allem für Anfänger gedacht.

Gehen wir aber in das Innenleben, so sehen wir schon gravierende Änderungen, die sich hoffentlich als nützliche Verbesserung erweisen werden. (Bisher kann ich das nur bestätigen, was vor allem mein vorheriges Siffen betrifft - dazu aber später!)



Mit den roten Pfeilen will ich Euren Blick erst einmal auf diese beiden schon im Ares-1 aufgestellten Blechstücke am Luftloch lenken, die wie Scheuklappen beim Pferd aussehen :-). Sie sollen nämlich verhindern, dass die Watte zu nah am Luftloch steht, so dass das Liquid nicht hinüber ins Luftloch laufen kann. Hier haben die beiden Konstrukteure nun die Wand wesentlich erhöht, um allen Usern zu helfen, keinerlei Siffen mehr zu bekommen!
Bisher kann ich dies bestätigen, da ich nach etwa 24 Tankfüllungen und 3 Watteerneuerungen hier wirklich bei mir noch kein Siffen, Gurgeln oder Schmurgeln vernommen habe. Manchmal steckt dieses Geräusch aber nur im Luftkanal, wenn sich Kondenzwasser gebildet haben sollte. Dies lässt sich aber schnell mit einem kleinen, aber kräftigen Luftstoß beseitigen!

Des weiteren sieht man aber auf diesem obigen Bild noch eine Neuerung: Die AFC, die unter der Wicklung neu kreiert wurde. Die Luftführung ist ganz offen, wenn sie so wie im Bild als ovaler Strich ganz geöffnet ist. Durch seitliches Drehen dieser Abdeckung kann man aber den Schlitz soweit bis in den rechten Winkel verschieben, (und das selbst bei fertiger Wicklung so zwischendurch, ohne alles abbauen zu müssen!!!) so dass in der Mitte nur noch ein winziges Luftloch übrig bleibt. Mir ist diese kleinste Öffnung zu restriktiv und ich habe hier eine halbe Öffnungsschließung gefunden, die nun genau zu meinem Zugverhalten passt! Beim alten Ares-1 hatte man nur ein recht großes Luftloch mit einem Sieb von kleinen Löchern fest eingebaut, die aber nicht die nötige Kompensation des Dampfes erzeugen konnte. Erst mit Hilfe einiger Meshröllchen, mit denen ich diese Löcher verschlossen habe, konnte ich zu meinem geliebten Luftzug kommen und den Geschmack sehr deutlich verbessern, wenn auch unten nur eine gewählte Luftlochgröße geöffnet wurde und durch nur ein Loch der Luftstrom (- passend zum gleichen Luftstrom unter der Wicklung - ) präzise geregelt wird.

Hier nun diese kleinste Öffnung in der Bildmitte:



Die nächste nützliche Änderung betrifft die Watteführung bis auf den Tankboden. Musste man vorher noch die Watte soweit ausdünnen und in den Halbkreis drappieren, dass am Ende noch bequem die Glockenkammer aufgeschraubt werden konnte, ohne dass sich die Watte im Gewinde verhedderte, so ist diese Gefahr nun im neuen Ares-2 beseitigt, da nun ein geschlossenes Loch für die Watteführung existiert und die Glockenkammer nun immer störungsfrei zugedreht werden kann - siehe im nächsten Bild ohne - und anschließend mit Watte von oben und von der Seite:







Das Prinzip der verschiebbaren Verschlusskappe zum Befüllen ist gleich geblieben. Geändert hat sich nur das Befüllloch, wo nun eine Lippe mit der Flasche durchstoßen werden muss, um beim Herausnehmen der Liquidflasche eventuelles Kleckern zu verhindern. (Für mich ist diese Änderung ganz nett, aber eigentlich unnötig, da mir sowas noch nie passiert ist, aber es könnten ja andere auch dies beim Ares-1 bemängelt haben ?! Auch hierzu hat man im Zubehör an einen Ersatz-Lippen-Verschluss gedacht, echt klasse!)



Fazit:
Das wichtigste für mich ist zum einen nun einen (bisher) sifffreien VD zu haben und anderseits durch die verbesserte Luftführung, die nun individuell einstellbar ist, einen MTL-gerechteren Zug zu bekommen, der sich vielleicht auch geschmacklich positiv auswirken könnte. Es ist nämlich immer wieder wichtig, dass durch die ganze Luftführung ein gleichmäßiges Luftvolumen vorherrschen muss, um all die Geschmacksrichtungen im Liquid auch vollendet herausschmecken zu können.

Die billigen Madenschrauben an den Pfosten haben mich nicht erschreckt, damit kann ich gut leben, wenn auch andere diese lieber gegen bessere Schrauben aus ihrem Vorrat ausgetauscht haben.

Ich habe hier - wie immer rein subjektiv - eigentlich keine nennenswerte Geschmacksverbesserungen verspürt, wie ich es beim neuen Berserker V2 viel deutlicher zum V1 empfand! Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich das Sieb mit den vielen Löchern unter der Ares-1-Wicklung soweit mit Mesh verstopft habe, bis es mir passte. Nun ist dies viel eleganter gelöst und echt eine Hilfe, (mit einem dünnen Stift am Rand der geriffelten Luftführung schiebend) gleich zu seinem geliebten Luftzug zu kommen. Wer also einen alten Ares-1 besitzen sollte, kann sich wie ich manuell durchaus auch die Mühe machen, sich seinen inidividuellen Luftzug mittels Meschpropfen herzustellen und braucht nicht unbedingt diesen neuen Ares-2, wo man diese Lufteinstellung unter der Wicklung nun jederzeit viel einfacher mit einem spitzen Gegenstand verdrehen kann.

Ich habe mir aber trotzdem diesen Ares-2 geleistet, weil ich nun hoffe, dass vor allem mein Siffen aufhört, was ich beim alten Ares-1 nie 100% hinbekommen habe! Geschmacklich ist er durchaus nicht schlecht und schwimmt schon ein wenig in der oberen Liga der VDs mit!
Viel Spaß dann mit dem neuen Teil, wo das ungewöhnlich gutePreis/Leistungsverhältnis echt kulant ist und netterweise auch in Punkto Zubehörinhalt wie beim alten Ares-1 dieser reichhaltige Inhalt beibehalten wurde!


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 14:43 (zuletzt bearbeitet: 02.08.2020 14:47)
avatar  Bernie
#5443 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

An alle Selbstwickel-Newbies: Wir sind zwar so eine Art Dorf von Verrückten, aber wir verhauen niemanden, sondern freuen uns über Besuch von Neuen. Die Auswahl an MTL-SWVDs kann einen überfordern. Also immer raus mit Euren Fragen, wir helfen auch gerne einen guten VD zu finden, der zu den eigenen Vorlieben passt.[/red]

Review zum K6 RTA (BY-KA) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf MTL RTA 5ml MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf (styled) MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (191)
Review zum Digiflavor Siren V2 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Kayfun mini V3 plus MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum XHY KF P RTA (Kayfun Prime Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum Merlin MtL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (6)
Review zum Doggy style von SJMY MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (7)
Review zum Berserker MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (18)
Review zum Shenray V3 (Clone des Vapor Giant mini V3) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (20)
Review zum Flash-e-Vapor V 4.5 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (24)
Review zum Hussar RTA (Coppervape Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (34)
Review zum Hastur RTA von Cthulhumods MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (36)
Review zum Ares RTA von Innokin MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (37)
Review zum Merlin RTA (der alte Merlin mit der Reduzierschraube) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (40)
Erste Eindrücke vom Fumytech Gotank MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (44)
Review zum By Ka V6 und V7 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (46)
Review zum Expromizer V3 Fire MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (57)
Review zum Rose v2s MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (58)
Erste Eindrücke vom Spica RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (72)
Review zum GeekVape Ammit MTL RDA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (76)
Erste Eindrücke vom Nectar MtL-RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (82)
Review zum Vapefly Galaxies RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (85)
Review zum Asvape Zeta 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (96)
Review zum Unfollow Momentous V2.1 Style 316SS 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (99)
Review zum Coppervape Penodat MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (101)
Review zum Vapefly Galaxies MTL Squonk RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum Ehpro True MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum VXV Soulmate RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (110)
Review zum Coppervape Ubertoot UTA2 Style MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (115)
Review zum Squape N(duro)-MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (117)
Review zum Reaper V3 MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (120)
Review zum Kayfun Prime von Svoe Mesto MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (123)
Kayfun Prime
Review zum Fumytech Rose MTL RTA (V2 Gold Edition): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (129)
Review zum Hugsvape Chalice MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (131)
Review zum Damn Fresia MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (153)
Review zum ST Pocket Style RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (159)
Erste Eindrücke vom Troya MV2 RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (167)
Erste Eindrücke vom Expromizer V4 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (182)
Review zum Purity MTL RTA vom Ambition Mods: Ambition Mods - Purity MTL RTA
Erste Eindrücke vom Tripod RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (190)
Review zum Hellvape MD RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (196)
Review zum Ulton Noi style MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (196)
Review zum Fly Tank von Galactika Mods: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (202)
Review zum Shenray 415 Style MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (203)
Review zum YDDZ MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
Review zum 900 und Barrel Kit style RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (205)
Review zum Ulton Lilitu RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (206)
Erste Eindrücke vom Auguse Era MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (209)
Erste Eindrücke vom SXK Scylla Style: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (212)
Erste Eindrücke vom Innokin Ares V2: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (215)
Review zur Brunhilde: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (216)
Review zum Dvarw FL: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (216)
Review zum Phevanda Memo MTL RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (217)
Review zum Berserker MTL Version 2: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (217)
Vergleich Ares-1 vs. Ares-2 RTA von Innokin: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (218)

Wenn Ihr ein Review machen wollt, lest bitte die Anleitung im ersten Beitrag, verlinkt Euer Review hier und postet Euer Review auch in der alphabetischen Liste bei den Bewertungen.
Geräte Bewertungen
Vielen Dank und viel Spass.

PS: Wer über Spezialdrähte für MtL nachdenkt, kann auch hier mal reinlesen: MtL Spezialdrähte - Tipps und Hilfe


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 16:55 (zuletzt bearbeitet: 02.08.2020 17:05)
#5444 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

@Bernie
Zu Deinem Siffproblem mit dem Ares 1 möchte ich anmerken, dass es damals bei der Markteinführung leider viele fehlerhafte Geräte gab, die tatsächlich fast zwangsläufig zum besagten siffen führten! Den genauen Grund habe ich ich nicht mehr in Erinnernung, ich meine es lag an der TopCap und dem Befüllen. Ich hatte aus diesem Grunde mein Gerät extra wesentlich später (fast 1 Jahr!) gekauft und siehe da mein Ares 1 sifft genauso wenig wie mein mein neuer Ares 2 in der 22 mm Version! Der große Vorteil des Ares 2 zum Vorgänger ist der nun mögliche strengere Zugwiderstand ohne Geschmackseinbußen!

@Elb_Dampfer
Laut Phil Busardo hat der Ares 2 in der 24 mm Version ungefähr 5 ml Tankvolumen!


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 18:53
avatar  Dette
#5445 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

@Bernie
Wenn Du wählen könntest, würdest du den Berserker v2 oder den Ares2 nehmen? So wie ich das rauslese, haben wir in etwa die gleiche Vorstellung von Zug widerstand. Deswegen würde mich deine Meinung interessieren, natürlich auch ein Geschmacks Vergleich zwischen den beiden.....


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 19:42
avatar  Schimi
#5446 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Ich schließe mich Dettes Frage an :-)


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 00:35 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2020 00:46)
avatar  Bernie
#5447 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Ich finde den Berserker-V2 einen Ticken besser im Geschmack, aber im Handling den Ares-2 besser: Beim Ares-2 wurden 2 Dinge genialer gelöst:
1. Die AFC unter der Wicklung ist vorzüglich einfach einzustellen, ohne all die Einsätze mit verschiedenen Lochgrößen beim Berserker-2 dann immer dabeihaben zu müssen, wenn man mal die Luftzufuhr verändern will.
2. Der Schiebemechanismus an der TopCap des Ares-2 ist viel bequemer zu handeln als diese blöde Linksdrehung beim Verschießen der Berserker-2-TopCap nach dem Befüllen des Tanks!
Da bei mir aber die Geschmacksentwicklung an 1. Stelle steht (seine individuelle AFC-Einstellung hat man ja irgendwann mal optimiert und damit fertig und verändert selten das Luftloch) tendiere ich eher zum Berserker -V2! Hier ist der Durchfluss der Luft nach meinem Empfinden ein wenig besser durchdacht, da hier der Dampf irgendwie dichter und weicher bei mir ankommt, um dann im Mund wunderbar die Geschmacksentwicklung zu genießen. Vielleicht auch die Form der Dampfkammer in der Glocke ist hier ein wenig geschmacksföredernder gestaltet? Keine Ahnung! So bleibt das alles eigentlich mit Verlaub wie immer nur meine rein persönliche Empfindung, die jemand anders beim Ares-2 vielleicht ähnlich oder besser empfindet. Beide liegen dajedenfalls schon verdammt nah beieinander!
Die gleiche Schwierigkeit habe ich auch bei meinen Spitzenmodellen, die ebenso nah beieinander liegen. Auch kommt es immer wieder auf das jeweilige Liquid an!!!

Unter den käuflichen Liquids liebe ich mometan drei Geschmacksrichtungen das Mango "Tropenhazard" von Bang Juice, die "Birne" im DampfBossi Nr. 5 und das Lakritz in "Wurzel" von SMARTIN. Alles in 50/50er Liquid mit ca.9 mg Nikotin befüllt. Daneben mixe ich mir auch viele Eigenkreationen, die aber meistens fruchtig-süß ausfallen...
Die allseits bekannten Clapton MTL-Coil von VandyVape (Ni80) mit 0,7 Ohm befeuer ich meistens mit 9-12 Watt. Mit diesen Bedingungen müssen meine VDs nach und nach ihre Geschmacksprüfungen bestehen und interessanterweise schmeckt das eine besser hier und das andere manchmal besser dort im Verdampfer. Aber wie gesagt: Das ist alles so subjektiv verschieden, dass man immer wieder selbst erstaunt ist, wieviele Komponente einen Geschmack beeinflussen können, von den eigenen Geschmacksknospen im Mund mal ganz zu schweigen, denen manchmal auch nicht immer genau zu trauen sind, je nachdem - was man gegessen oder getrunken hat oder man vielleicht mit einer Erkältung kämpft?! hi hi hi :-)


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 00:47
avatar  Horst26
#5448 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Bernie im Beitrag #5447
...
Die allseits bekannten Clapton MTL-Coil von VandyVape (Ni80) mit 0,7 Ohm befeuer ich meistens mit 9-12 Watt.

ich bin verwundert, dass du die Coils so niedrig befeuerst, ich dampfe die bei 18 Watt, bei 12, geschweige 9 Watt kommt mir da viel zu wenig.


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 00:50 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2020 00:51)
avatar  Bernie
#5449 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Auch das ist u. U. vom Liquid abhängig: Je nach Wattstärke schmeckt man da nämlich durchaus auch mal andere Inhalte heraus, wobei ich selten mit max. 15 Watt feuere, i. d. R. bleibt es eher so um 10 Watt.


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 07:49 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2020 07:54)
avatar  Bernie
#5450 RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
avatar

Zitat von Bernie im Beitrag #5449
Auch das ist u. U. vom Liquid abhängig: Je nach Wattstärke schmeckt man da nämlich durchaus auch mal andere Inhalte heraus, wobei ich selten mit max. 15 Watt feuere, i. d. R. bleibt es eher so um 10 Watt.

Nachtrag, was für mich auch noch wichtig ist und mir gerade eingefallen ist:
Bei zu hoher Wattleistung (deine 18 Watt z.B.) wird für meinen Geschmack nämlich der Dampf auch viel zu warm und dieser kann leider selbst mit einem längeren DripTip für mein Empfinden nicht genügend abgekühlt werden!
Einzig meine dicodesbox (Pipeline Pro) habe ich so eingestellt, dass sie innerhalb einer halben Sekunde einen Feuer Boost von 25 Watt macht, damit die Anwärmphase der Wicklung schneller überstanden wird. Danach feuert sie meistens mit den eingestellten 10 Watt...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht