Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3501 von liberty29 , 10.03.2019 14:26

Ja habe ich mir angeschaut aber ich bestelle nicht gern aus China einfach zu schlechte Erfahrung Wege nicht Öl Rückstände oder auch die Verarbeitung.
Ich habe kein usb.
Was mtl verdampfer für meine Vorlieben angeht so habe ich einige da die ich sehr geil finde.
Mein absoluter Liebling ist der tilemahos v2 plus flavour chaser Edition, der hat im inneren Einen 2mm luftkanal aber die afc ist richtig gut das ich mir trotz dessen einen strengeren Zug einstellen kann, der Geschmack und dampf einfach Hammer, dieser swvd ist einfach genial durchdacht, alles was danach von gg kam war nicht mal annähernd so gut wie er,
Aber Danke für deinen Vorschlag


Gliese777Ac hat das geliked!
liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.826
Registriert am: 30.01.2014


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3502 von Gliese777Ac , 10.03.2019 14:27

Linksammlung

Review zum K6 RTA (BY-KA) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf MTL RTA 5ml MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Digiflavor Siren V2 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Kayfun mini V3 plus MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum XHY KF P RTA (Kayfun Prime Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum Merlin MtL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (6)
Review zum Doggy style von SJMY MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (7)
Review zum Berserker MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (18)
Review zum Shenray V3 (Clone des Vapor Giant mini V3) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (20)
Review zum Flash-e-Vapor V 4.5 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (24)
Review zum Hussar RTA (Coppervape Clone) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (34)
Review zum Hastur RTA von Cthulhumods MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (36)
Review zum Ares RTA von Innokin MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (37)
Review zum Merlin RTA (der alte Merlin mit der Reduzierschraube) MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (40)
Erste Eindrücke vom Fumytech Gotank MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (44)
Review zum By Ka V6 und V7 MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (46)
Review zum Expromizer V3 Fire MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (57)
Review zum Rose v2s MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (58)
Erste Eindrücke vom Spica RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (72)
Review zum GeekVape Ammit MTL RDA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (76)
Erste Eindrücke vom Nectar MtL-RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (82)
Review zum Vapefly Galaxies RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (85)
Review zum Asvape Zeta 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (96)
Review zum Unfollow Momentous V2.1 Style 316SS 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (99)
Review zum Coppervape Penodat MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (101)
Review zum Vapefly Galaxies MTL Squonk RDTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum Ehpro True MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (108)
Review zum VXV Soulmate RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (110)
Review zum Coppervape Ubertoot UTA2 Style MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (115)
Review zum Squape N(duro)-MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (117)
Review zum Reaper V3 MTL MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (120)
Review zum Kayfun Prime von Svoe Mesto MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (123)
Review zum Fumytech Rose MTL RTA (V2 Gold Edition): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (129)
Review zum Hugsvape Chalice MTL RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (131)

Wenn Ihr ein Review machen wollt, lest bitte die Anleitung im ersten Beitrag, verlinkt Euer Review hier und postet Euer Review auch in der alphabetischen Liste bei den Bewertungen.
Geräte Bewertungen
Vielen Dank und viel Spass.

PS: Wer über Spezialdrähte für MtL nachdenkt, kann auch hier mal reinlesen: MtL Spezialdrähte - Tipps und Hilfe


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3503 von Dampfnudel16 , 10.03.2019 14:58

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #3500


Hey Dampfnudel, der wäre dann ja vielleicht auch was für Dich...



Ach, mit dem käme ich bestimmt gut klar. Passt allerdings nicht auf meine Akkuträger und der 22mm mini hat die Umbaumöglichkeiten nicht.
Macht aber nichts, ich brauch nicht viel, bin ziemlich HWV resistent und dampfe manchmal monatelang ein und denselben Flashi mit ein und demselben Liquid...

Ein Squonker wäre nochmal was, was ich gerne probieren würde. :)



Gliese777Ac hat das geliked!
Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 575
Registriert am: 04.01.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3504 von liberty29 , 10.03.2019 15:16

Zitat von Dampfnudel16 im Beitrag #3503
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #3500


Hey Dampfnudel, der wäre dann ja vielleicht auch was für Dich...



Ach, mit dem käme ich bestimmt gut klar. Passt allerdings nicht auf meine Akkuträger und der 22mm mini hat die Umbaumöglichkeiten nicht.
Macht aber nichts, ich brauch nicht viel, bin ziemlich HWV resistent und dampfe manchmal monatelang ein und denselben Flashi mit ein und demselben Liquid...

Ein Squonker wäre nochmal was, was ich gerne probieren würde. :)



Sqounken genau seit dem bf-1 vom fev hat’s mich auch etwas erwischt


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.826
Registriert am: 30.01.2014


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3505 von Gliese777Ac , 10.03.2019 15:19

Zitat von Dampfnudel16 im Beitrag #3503

Ach, mit dem käme ich bestimmt gut klar. Passt allerdings nicht auf meine Akkuträger und der 22mm mini hat die Umbaumöglichkeiten nicht.


Den Hastur mini habe ich mir deshalb erst gar nicht geholt. Ich fand auch das Deck nicht so gut wie beim großen Hastur.

Und ja, das Problem mit den Durchmessern kenne ich. 2018 kamen so viele gute (zumindest wie ich finde) 24mm VDs raus, dass ich passende Akkuträger nachkaufen musste...

Und kaum dass ich 24mm ATs gekauft hatte, kamen dann 22mm VDs raus...

Na ja, das Ende vom Lied...ich habe von beidem mehr als genug...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Dampfnudel16, *_ein-fach-ich_* und Dampflotte haben das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3506 von phlegmor , 10.03.2019 18:14

Ist eine Weile her, dass ich vor dem Kauf gewanrt habe, aber mit neuem Tank und neuer Verdampferkammer von FT habe ich den Shenray Dome II jetzt vernünftig zum Laufen bekommen. Beim Verdampferkammer-Oberteil aus Ultem war der Kamin leicht schief, was dazu führte, dass sich die Liquidkontrolle mit ihren filigranen Gewinden trotz aller Anstrengungen immer schief zudrehte...

Der Dome II funktioniert im Prinzip wie ein vereinfachter Kayfun 4, während sich bei dem aber eine Platte von unten gegen den Tank schraubt, um den Liquidfluss beim Befüllen zu unterbrechen, schraubt sich beim Dome II der Tank samt Verdampferkammer-Oberteil gegen eine Lippe des (per Linksgewinde eingeschraubten) Unterteil der Kammer.

Mit den neuen Teilen ließ sich die Liquidkontrolle endlich gerade auf- und zudrehen. Leider lief der Tank immer noch bei jedem Befüllen aus, was aber durch einen Tausch des Silikon-O-Rings zwischen Kammer-Ober- und Unterteil gegen einen vernünftigen aus schwarzen Gummi behoben werden konnte. (Schon ein witziges System, man macht unten die Kammer unten dicht und öffnet gleichzeitig einen Spalt zwischen den beiden Kammerteilen...)

Der Dome II funktioniert jetzt, bleibt komplett trocken und dampft sich eigentlich ganz angenehm. Empfehlen würde ich ihn aber immer noch nicht. Für ein KF4-artiges Befüllsystem ist beim Dome II einfach alles zu dünnwandig und filigran.

Hab, wie gesagt, eine Weile nichts geschrieben, lese aber immer noch mit. In letzter Zeit konnte ich weder den Hype (bei manchen) "erfahrenen Dampfern" nachvollziehen, als der KF Lite 2019 vorgestellt wurde, noch noch die Enttäuschung (bei manchen anderen) nach dem Ausprobieren. Svoemesto bringt im Jahr 2019 einen Kayfun Lite auf den Markt, die üblichen Verdächtigen kaufen das Teil sofort und wundern sich dann, dass sie im Jahr 2019 einen Kayfun Lite gekauft haben...
Nichts gegen den Kayfun Lite, für manche ist er nach all der Zeit immer noch der Höhepunkt der Verdampferentwicklung im MzL-Bereich und das ist auch gut so. Aber wer Augen hat, muss doch gesehen haben, dass er einen Kayfun Lite kauft, hehe.
Für mich persönlich ist das nach vielen Schritten seitwärts ein Rückschritt in der Entwicklung bei Svoemesto, der höchstens durch einen Verkaufspreis von maximal 50€ zu rechtfertigen gewesen wäre. Ein Volks-Kayfun sozusagen. Nicht viel dran, aber dafür (vergleichsweise) günstig...So, wie es ist, würde ich jedem, der noch nicht alles hat, zum Mini V3 raten.

Naja, ich hab mir letzte Woche einen YFTK KA v8 bestellt. Ich fand die Vorgänger im Aussehen alle ein wenig zu extravagant, die Version 8 ist aber (dem Anschein nach) genau nach meinem Geschmack: Robust, einfach gehalten, bewährtes Befüllsystem und eine Zugbegrenzung dort, wo es drauf ankommt...
Werde berichten, wenn er da ist.

Grüße!


Dampfnudel16, SPMS und Dampflotte haben das geliked!
Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
phlegmor
Beiträge: 2.197
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3507 von Be-Bop , 10.03.2019 19:39

Zitat von phlegmor im Beitrag #3506

... In letzter Zeit konnte ich weder den Hype (bei manchen) "erfahrenen Dampfern" nachvollziehen, als der KF Lite 2019 vorgestellt wurde, noch noch die Enttäuschung (bei manchen anderen) nach dem Ausprobieren. Svoemesto bringt im Jahr 2019 einen Kayfun Lite auf den Markt, die üblichen Verdächtigen kaufen das Teil sofort und wundern sich dann, dass sie im Jahr 2019 einen Kayfun Lite gekauft haben...
Nichts gegen den Kayfun Lite, für manche ist er nach all der Zeit immer noch der Höhepunkt der Verdampferentwicklung im MzL-Bereich und das ist auch gut so. Aber wer Augen hat, muss doch gesehen haben, dass er einen Kayfun Lite kauft, hehe.
Für mich persönlich ist das nach vielen Schritten seitwärts ein Rückschritt in der Entwicklung bei Svoemesto
, der höchstens durch einen Verkaufspreis von maximal 50€ zu rechtfertigen gewesen wäre. Ein Volks-Kayfun sozusagen. Nicht viel dran, aber dafür (vergleichsweise) günstig...So, wie es ist, würde ich jedem, der noch nicht alles hat, zum Mini V3 raten.



Dem ist (leider) nicht so, wie Du oben beschreibst. Beide Lite sind sehr unterschiedlich, der alte hat unten neben Anschlussgewinde
ein befüll Schraubchen mit Oring. Zum befüllen musste man erst den ganzen VD von AT abschrauben dann noch die kleine
Schraube die nicht mal magnetisch war, so das er automatisch auf dem Boden lag. Absolute Mist!
Bei dem neu hat SM nachbessert. Die Grundplatte bleibt schön am AT, man schraubt nur der Tank ab mit dem Mundstück
nach unten (was ich egal finde ob man mit Mundstück nach oben wie bei anderen Top Fill Systemen oder nach unten bei dem Lite)
nachfüllen, zuschrauben fertig. Einfacher gehts nicht mehr.
Dann noch eine kleinere Verbesserung bei dem Wicklung einspannung zwischen Schrauben, rutscht nicht mehr runter.
Nachrüstbar auf 5ml Tankinhalt, das sind Sachen die wichtig sind und nicht nur bei mir.

Ein Volks-Kayfun holt man sich halt aus China, der unterschied wird höchstens marginal wenn überhaupt. Ja, ohne Serien Nr.
Jedem das, was er haben will.


OldboyAC hat das geliked!
phlegmor hat sich bedankt!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.210
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3508 von phlegmor , 10.03.2019 20:01

Ich hab auch schon mal eine Befüllschraube vom Lite v2 unter einer Parkbank verloren und nicht wiedergefunden und ich finde das Befüllsystem vom neuen Lite auch nicht schlecht (auf jeden Fall besser als topfill versuchen und nicht hinbekommen). Letztendlich kommt es aber darauf an, wie es dampft.


Be-Bop hat das geliked!
 
phlegmor
Beiträge: 2.197
Registriert am: 08.07.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3509 von Gliese777Ac , 10.03.2019 20:14


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3510 von Tamaskan , 10.03.2019 20:27

Zitat von phlegmor im Beitrag #3508
Ich hab auch schon mal eine Befüllschraube vom Lite v2 unter einer Parkbank verloren und nicht wiedergefunden und ich finde das Befüllsystem vom neuen Lite auch nicht schlecht (auf jeden Fall besser als topfill versuchen und nicht hinbekommen). Letztendlich kommt es aber darauf an, wie es dampft.

Das ist der alte Lite den man von oben befüllt.


"Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter mancher Menschen"


Sockeye, Dampflotte und Bernie haben das geliked!
 
Tamaskan
Beiträge: 7.910
Registriert am: 03.03.2018


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3511 von phlegmor , 10.03.2019 23:12

@Gliese777Ac

Genau und auch genau da bestellt, deshalb hab ich mir nicht mal die Mühe gemacht zu reklamieren.

Der V3 sieht so aus, als hätten er weniger mögliche Fehlerquellen, ich bin aber erst mal von meiner Neugier auf Koreanische MzL-Tanks geheilt.

Habe gerade gesehen, dass Funkyrübe einen review zum Ka V6 und V7 geschrieben hat, jetzt freu ich mich umso mehr auf den V8. Btw.: Wer hat eigentlich die Rübe vergrault oder ist ihm von allein langweilig geworden? Schade, schade...

Grüße!


Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
phlegmor
Beiträge: 2.197
Registriert am: 08.07.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3512 von Gliese777Ac , 10.03.2019 23:14

Dann lass ich da auch mal lieber die Finger von...

Und wirf mal einen Blick auf das erste Review hier im Thread...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


phlegmor hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3513 von phlegmor , 10.03.2019 23:20

Hab ich natürlich auch gelesen. 8)

Grüße!


Gliese777Ac hat das geliked!
 
phlegmor
Beiträge: 2.197
Registriert am: 08.07.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3514 von Gliese777Ac , 11.03.2019 00:41

Ich habe gerade den Vapefly Galaxies RTA neu gewickelt und muss sagen, dass der Kleine für mich aktuell ganz weit oben auf meiner Liste steht.

Tolles Deck, kleine Kammer, super Geschmack, gutes Topfill, nur das Bubbleglas nervt etwas. Ich habe den Block mit den zwei Luftdüsen drin.

Ich habe hier jetzt auch den 0,35mm SS316 Draht verbaut. Mit 2,5mm Innendurchmesser und 9 Windungen geht er bei 11Watt richtig gut ab, ist nicht träge und schmeckt klasse.

Ich glaube, dass da bei Gelegenheit noch ein zweiter her muss...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


OldboyAC, Dampflotte und *_ein-fach-ich_* haben das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3515 von OldboyAC , 11.03.2019 01:01

Ja, der Galaxies RTA ist wirklich gut, gefällt mir auch. Aber warum noch einen Zweiten davon zulegen? Da würde ich mir eher was anderes für wählen, es gibt doch so viele interessante MTL RTA auf dem Markt... Thematisch ähnlich zum Galaxies ist z.B. der Ehpro True MTL, den ich sogar einen Hauch besser finde, besonders was das Top Filling angeht.


Gliese777Ac hat das geliked!
*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 411
Registriert am: 18.05.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3516 von Gliese777Ac , 11.03.2019 01:07

Äh ja, der Ehpro True MTL der liegt hier aktuell...

Ich glaube, dass der leicht gesifft hatte. Muss ich mal gucken, was da war, aber ein Galaxies in schwarz wäre auch schön...

Danke noch mal an Dich, Du hattest seinerzeit das Review zum Galaxies gemacht und ihn mir ans Herz gelegt und dann die kleine Kammer, die 5ml im Tank, das tolle Deck, der ist schon klasse.

Edit: ich habe grade mal geguckt, ja der ist auch sehr schön, bin mir gar nicht mehr sicher, warum der rumliegt...
...vieleicht kommt der morgen ran...

Edit2: klar, das Topfill ist beim Ehpro besser, aber das vom Galaxies ist auch OK.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


OldboyAC hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 30.563
Registriert am: 08.10.2016

zuletzt bearbeitet 11.03.2019 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3517 von nellewalli , 11.03.2019 08:05

@liberty29

Zitat von liberty29 im Beitrag #3501
Ich habe kein usb.



Ein USB brauchst du auch nicht unbedingt, ein Glas heißes Wasser tut es genauso. Einfach eine Corega dazuwerfen, anschließend gut abspülen und trocknen lassen. Damit hast du einen sterilen, fettfreien und sauberen VD in nur Minuten. Das Zeug ist wirklich gut.



Bereiche
Lexikon und Fachbegriffe & Liquids und Aromen & Akkuträger und MODs & Podsysteme
Andere Dampfgeräte, Zubehör, Entsorgung & Produkte der Tabakunternehmen & Selbstwickler Forum





Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6

Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250, GeekVape Aegis,
eVic Primo Mini, TeslaCigs Wye200, Smoant Cylon, Vaporesso Tarot Mini

Mechanische Mods: VGOD (Clone)

VD-SWVD: Avocado 22+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone,
Kayfun Mini V3, Das TankDing, GeekVape Zeus, Corona V8, Aromamizer Plus, StuttArt Bogati



Kürbiskopf und Dampflotte haben das geliked!
Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
nellewalli
Moderator
Beiträge: 1.641
Registriert am: 11.03.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3518 von SPMS , 11.03.2019 11:49

Zitat von nellewalli im Beitrag #3517
@liberty29

Zitat von liberty29 im Beitrag #3501
Ich habe kein usb.



Ein USB brauchst du auch nicht unbedingt, ein Glas heißes Wasser tut es genauso. Einfach eine Corega dazuwerfen, anschließend gut abspülen und trocknen lassen. Damit hast du einen sterilen, fettfreien und sauberen VD in nur Minuten. Das Zeug ist wirklich gut.


Der Tipp ist nicht schlecht! Wirft nur das Problem auf, dass ich "standardmäßig" keine Corega im Haushalt habe. Ich kann maximal mit Calgon oder so einem sprudelnden WC-Teil dienen...


 
SPMS
Beiträge: 2.285
Registriert am: 25.08.2017


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3519 von Dampfnudel16 , 11.03.2019 12:04

Ich schätze Waschsoda oder Backpulver dürfte auch funktionieren. Mit Soda bekomme ich alles sauber. Darf man nur nicht auf Alu verwenden. ;-)



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 575
Registriert am: 04.01.2016


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3520 von *_ein-fach-ich_* , 12.03.2019 14:13


Fang nie an aufzuhören,

hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*
Beiträge: 3.253
Registriert am: 01.12.2011


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3521 von Dette , 12.03.2019 15:30

Zitat von *_ein-fach-ich_* im Beitrag #3520
TROYA MV2-22mm MTL RTA?

https://www.2fdeal.com/yftk-troya-mv2-st...ver_p10062.html

Wo ist der Unterschied zu dem hier, außer das er billiger ist?
https://www.2fdeal.com/yftk-troya-mv2-st...ver_p10061.html
Intrssant ist er schon, aber Bottomfill mag ich net so..


 
Dette
Beiträge: 2.370
Registriert am: 05.11.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3522 von *_ein-fach-ich_* , 12.03.2019 15:36

keine Ahnung
bei dem einen steht (PEI Version) und bei dem anderen (PC Version)
In den Beschreibungen steht aber genau das gleiche Tank Material is PC


Fang nie an aufzuhören,

hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*
Beiträge: 3.253
Registriert am: 01.12.2011


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3523 von dadash , 12.03.2019 15:50

Zitat von SPMS im Beitrag #3518

Der Tipp ist nicht schlecht! Wirft nur das Problem auf, dass ich "standardmäßig" keine Corega im Haushalt habe. Ich kann maximal mit Calgon oder so einem sprudelnden WC-Teil dienen...

Ich habe öfter Corega verwendet, aber der Zahnpasta-Geruch hielt einige Tage an. Wenn ich keinen USB habe, heißes Wasser mit Spülmittel


 
dadash
Beiträge: 922
Registriert am: 12.02.2016

zuletzt bearbeitet 12.03.2019 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3524 von CmYk , 12.03.2019 19:09

Der Troya sieht interessant aus, aber Kunstoffgewinde auf Metallgewinde tue ich mir nicht noch mal an.


 
CmYk
Beiträge: 344
Registriert am: 09.05.2017


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#3525 von Seevetaler , 12.03.2019 22:38

Ich muss noch einmal auf den Spica zurückkommen:

Wie schon mal erwähnt, ist der Spica Pro einer meiner Lieblingsverdampfer. Hatte ihn mangels Quelle für ein Original vor einiger Zeit als C*ppervape-Modell gekauft. Nach Modifikation des Pluspols und Tausch der Dichtung: perfekt.
Nun hat ja der Pipeline-Store den Spica seit einiger Zeit als Original. Was mache ich in dem Fall, wenn mir ein Verdampfer gefällt: Ich kaufe mir das Original. Gesagt getan. Im Onlineshop gekauft. Auf den ersten Blick gut verarbeitet, kann man sagen. Wie empfohlen Erstreinigung und dann wollte ich den mitgelieferten Kunststofftank anstelle des vormontierten Glastank verbauen. Habe dann versucht die Tanksektion auseinander zu bauen. Um es kurz zu machen: Nach zwei Stunden harter Arbeit, ich habe es mit allen möglichen Tricks versucht: Kälte, Hitze und zum Schluss, da alles nichts half mit (etwas zuviel?) Gewalt. Es passierte, was passieren musste: Das Glas zerbrach. Anruf bei Pipeline: Es sind keine Ersatzteile verfügbar. Weder Repair-Kit noch Glas. Wann sie es bekommen? Konnte mir der Mann am anderen Ende der Leitung auch nicht sagen. Sirius Mods bietet auf seiner Webseite ein Ersatzglas für € 10 an. Geht wohl aber nur über Facebook. Facebook-Konto habe ich nicht und werde ich auch nicht dafür anlegen. Gut, ich könnte wie geplant jetzt den Kunststofftank verwenden. Aber für rund € 130 dürfte ich wohl mehr erwarten. Was tun?

Ich hatte mir beim Kauf des Nachbaus aus dem Reich der Mitte Ersatzgläser mitbestellt. Stückpreis etwa € 1,- Also probehalber eines dieser Gläser hergenommen und in das Original eingebaut. Was soll ich sagen? Es passt perfekt und auf jeden Fall besser als das Original! Es lässt sich mühelos wieder entfernen. Auch die anderen Teile, wie meine modifizierte Pluspolschraube, das Drip Tip mit schwarzem POM (gibt es als Original nicht) und die anderen Teile lassen sich problemlos kombinieren.

Dies ist das erste mal, dass ich mich masslos geärgert habe, nach dem Kauf eines Nachbaus für etwa € 20 das Original gekauft zu haben. Nun soll noch einmal sagen, Clone sind Schrott. In diesem Fall ist der Clone definitiv besser als das Original.

Mag ja sein, dass das mit dem Glas ein Einzelfall war. Vielleicht bei der Montage beim Original etwas verkanntet eingesetzt gewesen. Aber ich werde mir in Zukunft überlegen, ob, wenn ein Nachbau so perfekt ist, es wert ist das Original zu kaufen.


Alter ist eine Zahl, kein Argument


Gliese777Ac, Dampflotte, Bernie und Dampfnudel16 haben das geliked!
OldboyAC hat sich bedankt!
 
Seevetaler
Beiträge: 256
Registriert am: 24.02.2019


   

Siren 2 zu stark für mich?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen