Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#251 von Strychnin , 29.10.2012 18:58

Ich mische das CBV Waldmeister 3% unverdünnt mit einer traditonellen 9er Basis an. Bin sehr zufrieden. Gut mischbar mit Erdbeere, Vanille,Menthol.
Die Mischung Waldi, Erdbeere, Vanille, Menthol dampfe ich lieber als Erdbeere menthol. Ok hilft Dir jetzt auch herzlich wenig.
Ich schüttle die Mischung sehr lange und lasse sie mind. 2 Tage "reifen" mit feste schütteln zwischendrinnen.
Ich finde es gut...


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012

zuletzt bearbeitet 29.10.2012 | Top

RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#252 von Buschman9 , 29.10.2012 19:01

Also ich liege auch so bei 5% unverdünnt und noch 5% menthol 1-2 wochen reifen lassen und himmel nur geil


leider HWV krank und noch nichts gespart!
A2-Bulli
LavaTupe DCT
Genisis LV ein traum
VV Max DCT
und und und und ganz viele klein


Übel sprach der Dübel und verschwand in der wand,
doch was keiner glaubte er sich allein herraus schraubte!!


 
Buschman9
Beiträge: 155
Registriert am: 04.01.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#253 von koschker , 29.10.2012 19:05

Ich mische original CBV 5% und 1% Menthol aber mindestens zwei Wochen reifen lassen, länger ist sogar noch besser.



 
koschker
Beiträge: 118
Registriert am: 07.03.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#254 von dindar , 29.10.2012 19:05

....auch wenn man es nicht gern hört (man will ja dampfen und nicht warten), aber Waldmeister von CBV sollte mind. 2 Wochen "reifen".

LG



---------- Stammtisch Hannover ------------
Ein Besuch ersetzt 100 Std. Beiträge lesen ;-)


 
dindar
Beiträge: 2.019
Registriert am: 25.09.2011


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#255 von silvia , 29.10.2012 19:06

hallo
also nach meiner erf muss waldmeister
von CBV mindestens 3 wochen reifen und
dann ist´s sau lekka
lg silvia


 
silvia
Beiträge: 173
Registriert am: 08.03.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#256 von fasbracke , 29.10.2012 19:24

Okay, dann liege ich mit meiner Dosierung wohl eindeutig zu niedrig. Was soll das Gerede, dass CBV Aromen extrem konzentriert sind und mann sie vorverdünnen muss?

Also ich gehe dann mal auf 3% und lasse es liegen. Wärme schadet nicht, oder?


Erst nahmen sie sich die Raucher vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Trinker vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Dicken vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich mich vor.


 
fasbracke
Beiträge: 117
Registriert am: 07.07.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#257 von Yuna , 29.10.2012 19:26

0,5 - 1,5 % finde ich auch etwas wenig. Ich habe mein CBV-Waldi mit 2,5 % angesetzt und konnte sofort losdampfen, ohne weitere Wartezeit.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#258 von spiegel , 29.10.2012 19:26

CBV Waldmeister ist echt schwierig.
3 Wochen braucht es auf alle Fälle.
Um den ekeligen Acetongestank wegzukriegen, den Deckel die ersten Tage etwas offen lassen.


 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#259 von kaheiro , 29.10.2012 19:32

CBV Waldmeister mische ich mit 2% auf Traditionale 9 mg und schmeckt saulecker.
Ich lasse allerdings meine angesetzten Liquids grundsätzlich mind. 1 Woche reifen.


____________________________________________________


 
kaheiro
Beiträge: 911
Registriert am: 23.10.2011


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#260 von Strychnin , 29.10.2012 19:39

Zitat von fasbracke im Beitrag #7
Was soll das Gerede, dass CBV Aromen extrem konzentriert sind und mann sie vorverdünnen muss?





Nimm mal 3% Ananas- das schmeckt dann (mir!) viel zu konzentriert, nach einem halben Tank ist mir kotzübel.
Kommt halt immer etwas auf das Aroma an. Ich führe deshalb Buch.
Reifezeit ist bei Waldi wichtig, je besser es sich durchmischt/zieht, desto besser wird es geschmacklich. Manche gehen da auch mit einem Milchschäumer ran, oder einem umgebauten PC Lüfter mit Magneten und manche benutzen Sexspielzeug zum mischen....


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012

zuletzt bearbeitet 29.10.2012 | Top

RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#261 von Punisher1888 , 29.10.2012 19:44

Wie kann man denn mit Sexspielzeug sein Liquid besser machen?


Viel zu viel fürs Dampfen ausgegeben. Überblick verloren


 
Punisher1888
Beiträge: 2.716
Registriert am: 04.03.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#262 von fasbracke , 29.10.2012 19:45

Habe jetzt mal zu meinem etwas gereiften 1%er noch mal 4% draufgegeben. Jetzt schmecke ich etwas, wenn auch nichts was an Intensität an IW Johannisbeere oder FA Granatapfel herankäme. Aber das sind auch richtige Hammer und Waldmeister ein eher subtiles Aroma. Was merkwürdig ist: ich habe spaßeshalber mal 1% HS Blackberry dazugemischt. Jetzt schmecke ich nur noch das Blackberry - bei 5% CBV,


Ich lass es mal stehen.

Bekommt man es noch irgenwie sußer? Ich hab noch Honig, Ahornsirup ...


Erst nahmen sie sich die Raucher vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Trinker vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Dicken vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich mich vor.


 
fasbracke
Beiträge: 117
Registriert am: 07.07.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#263 von Raccoon , 29.10.2012 19:59

Ich mische mein CBV-Waldi auf 2% unverdünnt mit einer 9mg 50/50 Basis. Zusätzlich gebe ich noch auf 10ml etwa 1-2 Tropfen sweeter hinzu damit es etwas süßer wird. Nach einer Reifezeit von 2-3 Wochen schmeckt es mir optimal. Vorher riecht es eindeutig nach Nagellackverdünner ;)


Rauchfrei seit dem 30.01.2012 mit Provari V2, Rocket, ZMax Teleskop V3, Smyrna-1, Odysseus Long Mode, Cartomaschine, Kayfun 3.1 Long Mode, Kayfun Lite


 
Raccoon
Beiträge: 466
Registriert am: 31.01.2012


RE: CBV Waldmeister - was mache ich falsch?

#264 von Strychnin , 29.10.2012 21:20

Zitat von Punisher1888 im Beitrag #12
Wie kann man denn mit Sexspielzeug sein Liquid besser machen?



Mischen mit Magnetrührer


DID begeistert


Troxz hat sich bedankt!
Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#265 von fasbracke , 29.10.2012 21:38

Nee, also irgendwas ist komisch mit den CBV Aromen. So als ob da ein Geschmacksträger fehlen würde.

Bei den Herrlan Aromen hatte ich einen ganz ähnlichen Effekt. Sie riechen nicht schlecht, aber im Dampf kommt nichts rüber. Bei Erdbeere war das sehr auffällig. Diesbezüglich sind sich CBV und HE ziemlich ähnlich, FA Erdbeere funktioniert dagegen gut (riecht allerdings komisch).

Habe jetzt mal 1ml CBV Pflaume gemischt, und ich könnte es in Dampf nicht von Waldmeister unterscheiden. Ich kann die Konzentration raufsetzen wie ich will, aber es kommt nur so ein dumpfer Druck, und keine Pflaume. Es sind auch nicht meine überreizten Geschmacksnerven, mein FA Granatapfel schmeckt wie eh und je.

Bei Inawera, FA und Hangsen hatte ich diesen Effekt noch nie. Naja, vielleicht bei FA "Zen Garden". Scheint ein deutschen Phänomen zu sein.


Erst nahmen sie sich die Raucher vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Trinker vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Dicken vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich mich vor.


 
fasbracke
Beiträge: 117
Registriert am: 07.07.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#266 von Manni Gfaltig , 29.10.2012 22:01

Wenn dir eine "Basis" fehlt dann nimm zB etwas Vanille - Custard von FA nehme ich meist bei fruchtigen Aromen, das geht so in Richtung Vanillesoße.
3% CBV Waldmeister, 2% FA Custard, 1% FA Limette - find ich lecker! :)


Golden Greek GGTS-Presale Turorial


 
Manni Gfaltig
Beiträge: 1.984
Registriert am: 02.08.2011

zuletzt bearbeitet 29.10.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#267 von hyberman , 29.10.2012 22:04

Ich setze mein CBV Waldmeister (unverdünnt) mit 4% an und einem 1% Sweeter....nach min. 2 Wochen Reifezeit ist das saulecker.

Aber wo bekommt man noch CBV Waldmeister unverdünntes Aroma her? Meine Quelle ist nicht mehr vorhanden.



 
hyberman
 
Beiträge: 4.408
Registriert am: 28.11.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#268 von Yuna , 29.10.2012 22:19

Bei CBV steht es nach wie vor in der Liste.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#269 von Pumpkinhead , 29.10.2012 22:59

jo, genau, direkt bei cbv.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 26.976
Registriert am: 17.11.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#270 von Dampfzeug , 29.10.2012 23:55

Das CBV Waldmeister ist nicht einfach, war es noch nie.
Ich habe aus meiner Aboliste einen Link auf >>Mein Waldmeister schmeckt nicht << für dich herausgesucht.

Viel Spaß und viel Erfolg bei deinen weiteren Versuchen!


Nichtraucher und Dampfgenießer

Dampfe seit 27.09.11. Microcoils in Verdampfern wo's geht mit selbstgemischten Liquids


 
Dampfzeug
Beiträge: 2.861
Registriert am: 18.09.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#271 von mamamia , 30.10.2012 00:00

Am besten du setzt deinen Waldmeister an und vergisst ihn dann die nächsten 2 Monate. Danach packst du ihn aus und probierst nochmal..... zum einen verflüchtigt sich der chemische Geruch/Beigeschmack allein schon durch das längere Stehen, zum anderen kannst du *aber auch* während der Reifezeit (ich halte 2 Wochen immer noch nicht für wirklich ausreichend) öfter mal die Flasche aufschrauben + auch den Nuppel entfernen und sie mal so offen über Nacht stehen lassen. Du wirst sehen, das wirkt Wunder - nicht nur beim Waldi, sondern bei allen Aromen, die einen seltsamen Bei-Geruch haben.


PS: Ich habe meinen Waldmeister 1:5 vorverdünnt (sprich: 1 ml Aroma plus 4 ml PG) ... und davon nehme ich um die 7% ... aber da es eine Vorverdünnung ist, kannst du auch schrittweise noch weiter erhöhen.


Liebe Grüße, Hazel


 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#272 von Hoschman , 30.10.2012 00:11

also einige CBV aromen sind wie PSV aromen.
je länger sie "reifen" desto besser wird es.

wenn das waldmeister nach nagellack riecht/schmeckt, ist es definitiv
noch nicht lange genug gereift!
man sollte immer zwischendurch den deckel abnehmen und etwas frischluft ranlassen.
dann zumachen und kräftig schütteln.
nach 2 - 3 wochen ist das bombenlecker.

aktueller fall z.b. bei meinen PSV aromen Tropical Punch und Raspberry Mojito.
wenn man am aroma riecht, kommt zuerst dieser richtig fiese eklige chemische
geruch, und erst beim 2ten mal riechen, kommt das eigentliche aroma.
aber dieser chemische geschmack verfliegt bei den PSV aromen erst nach 4 bis 6 wochen reifezeit!
klar gehts hier um CBV, aber ich sehe da einen zusammenhang.
Reifezeit ist kein mythos (jetzt geht das wieder los) sondern bei einigen aromen,
einfach bla bla bla.... egal, ich glaub wenn wir damit anfangen, endet das thema wie alle anderen.


Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#273 von paulinchen , 30.10.2012 06:46

Zitat von mamamia im Beitrag #22
. Du wirst sehen, das wirkt Wunder - nicht nur beim Waldi, sondern bei allen Aromen, die einen seltsamen Bei-Geruch haben.







DAS stimmt. Ich hab mal Kondensmilch (FA) angesetzt...und wirklich vergessen... , dann wiedergefunden, probiert...*yummie* mehr davon bitte.
Also nochmal in größer angesetzt...geschüttelt, aufgemacht um schonaml 'n Näschen zu nehmen... PUAH! Widerlich!!! Buttersäure!
Einige Tage offen stehen lassen...nu kann mans riechen und auch dampfen...


 
paulinchen
Bilder Upload
Beiträge: 1.458
Registriert am: 30.11.2010


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#274 von DJ , 30.10.2012 07:38

Zitat von Hoschman im Beitrag #23
Reifezeit ist kein mythos (jetzt geht das wieder los) sondern bei einigen aromen,
einfach bla bla bla.... egal, ich glaub wenn wir damit anfangen, endet das thema wie alle anderen.


Wie lauten die drei wichtigsten Regeln beim mischen?
1. Etwa 1-2 Tage stehen lassen
2. Etwa 1-2 Wochen reifen lassen
3. Etwa 1-2 Monate in die dunkle Ecke legen

Muss nicht bei jedem Aroma so sein. Andererseits hatte ich noch kein Aroma wo das nicht gepasst hätte. Auch ich nasche zwischendurch und einige schmecken wirklich gut nach ein paar Tagen aber wenn etwas nach 1-2 Wochen nicht schmeckt kommt es in eine extra Schale im Keller und wird irgendwann wieder hervorgeholt.



 
DJ
Beiträge: 2.624
Registriert am: 11.09.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#275 von Yuna , 30.10.2012 09:06

Mein Waldmeister steht seit dem Ansetzen jetzt 4 Monate (in dieser Zeit habe ich etwa die Hälfte der ursprünglich angesetzten 20 ml weggedampft). Vom Geruch her ist WM inzwischen überhaupt nicht mehr wahrnehmbar, nur noch irgendwas Süßliches, Undefinierbares. Und auch der Geschmack ist kaum noch vorhanden. Ich muss da jetzt immer irgendwas anderes dazumischen, damit ich überhaupt noch Geschmack in der Dampfe habe. Ähnliches habe ich auch schon bei Weißem Pfirsich und Cookie festgestellt. Alle drei schmeckten direkt nach dem Ansetzen besser und vor allem intensiver.

Da beim Mischen immer nur von einer Mindestreifezeit die Rede ist, nie vom Maximum, würde mich mal interessieren, innerhalb welcher Frist denn so ein angesetztes Liquid aufgebraucht sein muss. Ich bin doch sicher nicht die einzige, die größere Mengen ansetzt (wobei ich sowieso immer nur 20 ml pro Liquid ansetze, also keine wirklich große Menge).


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


   

Vanillia Ice Cream Aromen?
Erfahrung mit Tabakaromen von Ezigarette-Liquid.de

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz