Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#276 von hyberman , 30.10.2012 10:34

Zitat von Yuna im Beitrag #19
Bei CBV steht es nach wie vor in der Liste.


Habe eigentlich immer mein CBV Waldmeister Aroma bei JV unverdünnt gekauft.....ist dort aber nun aus dem Sortiment.
Dann habe ich direkt bei CBV das Waldmeister bestellt, aber das ist irgendwie anders konzentriert.....habe es schon mit 6% angesetzt, aber das ist bei weitem nicht so lecker, wie das damals von JV.

Suche immer noch weiter....habe nun die letzen 3 x 30ml Liquid Waldi angesetzt. Werde jetzt mal die "Hausmarke" Waldmeister von JV ausprobieren. Kennt das schon jemand von euch?



 
hyberman
 
Beiträge: 4.408
Registriert am: 28.11.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#277 von Yuna , 30.10.2012 11:58

Wenn er es "Hausmarke" nennt, ist es wahrscheinlich immer noch CBV. CBV als Namen dürfen die Händler ja nicht mehr verwenden, da gibt es, soweit ich weiß, nur noch einen einzigen Shop, der die Exklusivrechte hat und auch die Bezeichnung CBV weiter verwenden darf.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#278 von mamamia , 30.10.2012 21:52

Zitat von hyberman im Beitrag #27
Habe eigentlich immer mein CBV Waldmeister Aroma bei JV unverdünnt gekauft.....ist dort aber nun aus dem Sortiment.
Dann habe ich direkt bei CBV das Waldmeister bestellt, aber das ist irgendwie anders konzentriert.....habe es schon mit 6% angesetzt, aber das ist bei weitem nicht so lecker, wie das damals von JV.


JV hatte die CBV-Aromen 50:50 (= 1:1) verdünnt! Das erklärt einiges ... und ja: ich habe meines sogar 1:5 verdünnt, und ich kriege da definitiv einen Geschmack mit hin --- ABER es braucht halt seine lange Reifezeit.


@Yuna: Hast du mal versucht, dem Waldi eine passene "Unterlage" zu geben? Neutral wäre z.B. T.Absolute.... manche nehmen auch Menthol oder Zitrone.

Es gibt halt so Aromen, die kommen erst gut, wenn sie an etwas andocken können, und der Waldi gehört m.M.n. dazu.


Liebe Grüße, Hazel


 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#279 von hyberman , 30.10.2012 22:00

Also mein "Waldi" durfte immer mit 1% Sweeter vorlieb nehmen....das passt sehr gut zusammen und hebt meiner Meinung das Aroma hervor.

Im übrigen riecht das Waldmeister Aroma von JV (Hausmarke) recht lecker....habs heute mal angesetzt, mal schauen wie es sich entwickelt.



 
hyberman
 
Beiträge: 4.408
Registriert am: 28.11.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#280 von fasbracke , 30.10.2012 22:44

Ich gehöre auch zu den Leuten, die nicht recht an Reifung glauben mögen. Aber heute habe ich Fläschchen Herrlan Erdbeer Liquid gefunden, das ich am 17.08 angesetzt hatte und dann abgeschrieben haben, weil es einfach nicht geschmeckt hat. Jetzt finde ich es ganz passabel.

Ach, noch was anderes: Ich habe neulich frische Base angemischt, und die kratzte weniger als die alte. Es waren m.W. die gleichen Zutaten wie immer (alles Inawera). Altert das Zeug? Ich habe jedenfalls mal meine Rohmaterialien in den Kühlschrank gestellt. Die 100 ml Basis halten eh nicht lange, die bewahre ich bei Raumtemperatur auf.


Erst nahmen sie sich die Raucher vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Trinker vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Dicken vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich mich vor.


 
fasbracke
Beiträge: 117
Registriert am: 07.07.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#281 von Pumpkinhead , 30.10.2012 23:36

Nach Rücksprache mit fasbracke habe ich seinen Thread mit dem bereits existierenden und beitragsreichen Thread zum selben Thema zusammengeführt.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser SModerator

Beiträge: 26.976
Registriert am: 17.11.2011

zuletzt bearbeitet 30.10.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#282 von Yuna , 31.10.2012 00:11

Zitat von mamamia im Beitrag #278



@Yuna: Hast du mal versucht, dem Waldi eine passene "Unterlage" zu geben? Neutral wäre z.B. T.Absolute.... manche nehmen auch Menthol oder Zitrone.

Es gibt halt so Aromen, die kommen erst gut, wenn sie an etwas andocken können, und der Waldi gehört m.M.n. dazu.


Ich habe jetzt meistens ein bisschen Lime Tahity im Waldi mit drin. Nicht weil mir diese Mischung so gut schmeckt, sondern weil ich versehentlich viel zuviel Lime angesetzt habe, das ich jetzt irgendwie aufbrauchen muss, das mir aber pur nicht mehr schmeckt. Ansonsten wüsste ich nicht, was mir mit Waldi zusammen schmecken könnte. Tabak mag ich überhaupt nicht (kann mir auch nicht vorstellen, dass das zusammenpasst) und ein großer Vanillefreund bin ich auch nicht. Wenn ich mir das nächste Mal neues Waldi ansetze, werde ich einfach nur eine kleinere Menge machen, eben so viel, dass ich es in 4-6 Wochen wegdampfen kann, bevor es an Geschmack verliert.

Trotzdem würde mich mal interessieren, wie lange Liquids ihren Geschmack behalten, bevor er nachlässt. Ist ja nicht nur das Waldi, bei dem ich das beobachten konnte, sondern auch Weißer Pfirsich und Cookie. Je länger sie stehen, desto lascher wird der Geschmack. Ob das auch noch bei anderen Aromen so ist, kann ich nicht beurteilen, dafür dampfe ich zu wenig anderes.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#283 von hsvtermi , 31.10.2012 01:03

Super. 12 Seiten und jeder hat ne andere Meinung



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#284 von mamamia , 31.10.2012 02:01

Yuna, bei richtiger Lagerung sollten Liquids mindestens 1 Jahr ihren Geschmack behalten. Guck mal auf das MHD bei Kaufliquids, das ist immer mindestens 1 Jahr. Ich sehe keinen Grund, warum es bei selbstgemischten anders sein sollte. Und ehrlich gesagt: mir ist noch kein selbstgemischtes Liquid "geschmacklos" geworden... einzig bei ein paar Fertigliquids aus Amiland habe ich das mal beobachtet ... (Gourmet Vapor - gekauft letzten August, nicht ganz weggedampft, jetzt nochmal probiert ... ja die sind sehr anders als letztes Jahr, als sie frisch waren).


Liebe Grüße, Hazel


 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#285 von Punisher1888 , 31.10.2012 03:31

Obwohl bei Cookie ist mir das auch aufgefallen, dass der Geschmack ziemlich schnell flöten geht.


Viel zu viel fürs Dampfen ausgegeben. Überblick verloren


 
Punisher1888
Beiträge: 2.716
Registriert am: 04.03.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#286 von Yuna , 31.10.2012 09:24

Hazel, ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der Lagerung liegt. Sowohl die Aromen als auch die Liquids stehen im Schrank, also dunkel, und bei eher kühler Raumtemperatur um 18-20°.

Als ich übrigens vor etwa 1 Monat meinen letzten Rest "altes" (=im März bestelltes) Aroma Weißer Pfirsich ansetzte, fiel mir auf, dass auch da der Geruch nachgelassen hatte. Als ich es frisch bestellt hatte, roch es richtig lecker nach weißem Pfirsich, so lecker, dass ich es am liebsten pur hätte trinken mögen. Aber zuletzt ging der Geruch eher in Richtung chemisch und nur noch ganz dezent fruchtig.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#287 von Tblitz , 31.10.2012 10:42

was auch geschmacklich nachlässt ist cbv erdbeere. da hab ich mir vor ein paar monaten ein strawberry cheesecake damit gemischt und heute schmecke ich noch alle zutaten raus, aber das erdbeer hat sich verabschiedet.


BT-LS (Little Sue), 2 BT-V1, Kayfun Mini ES V2.1, kicked Nanus Max (Stöckelwild), Sweet little Sue (Stöckelschuh), Vamo, VMax Chrome V4, L-Rider Robust, 1 LT, 1 A2-T, 2 GLV, 1 LS-T, 1 LS-E, 3 Biansi Imist II,
3 KingKong (Joyetech Mod II), 2 Vivi Nova V3, 1 Vivi Core und für Unterwegs ne Handvoll C4+


 
Tblitz
Beiträge: 623
Registriert am: 11.12.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#288 von mamamia , 01.11.2012 00:56

Yuna, yoh, an deiner Lagerung kann es nicht liegen, die ist ja sozusagen unter Idealbedingungen. Also wird es am Aroma selbst liegen .. wie frisch oder alt es ist? Oder: wie flüchtig die verwendeten Moleküle sind, ob sie im Lauf der Zeit nicht doch noch mit einander + weiteren Molekülen anderer Zutaten Verbindungen eingehen, bei denen sie dann ihre aromatischen Eigenschaften einbüßen.

Aber wie du den Weißen Pfirsich schilderst, liest es sich, als seien es einfach sehr flüchtige Stoffe. Da könnte vielleicht (wirklich nur: vielleicht) eine "Bindung" an Tabak, Vanille, Sahne oder ähnliches helfen.... und wenn Cookie selbst auch so flüchtig erscheint, dann eben keine Bindung an Cookie.


Liebe Grüße, Hazel


 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#289 von Yuna , 01.11.2012 01:48

Mein Waldi-CBV-Aroma ist von Mai und noch 1 Jahr haltbar. Weißen Pfirsich hatte ich im März bestellt, ist jetzt alle, ein neues (aus dem Flohmarkt) riecht ebenso gut wie das alte zu Beginn. Das aktuelle Cookie-Aroma habe ich erst im Juli bestellt, ist auch erst 3 Monate alt. Meine Aromen setze ich alle immer nur "solo" an, eventuelle Mischungen kommen nur in den Tank, aber meistens dampfe ich sie auch solo, Mischungen eher selten (von Menthol mal abgesehen). Ich wüsste also nicht, welche Bindungen die Aromen da eingehen könnten.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012

zuletzt bearbeitet 01.11.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#290 von ajax , 01.11.2012 02:26

Zu CBV-Waldmeister und zu alternativen Waldmeisteraromen kann ich nur eins sagen: mir schmecken sie allesamt nicht.

Und es ist auch völlig egal, ob sie 1 oder 365 Tage lang gereift sind. Bei mir verursacht Waldmeistergeschmack im Liquid einfach nur Brechreiz.
Ich mag/mochte schon diese grünen Wackelpuddings nicht, wobei Waldmeister in fester Form imho noch wesentlich erträglicher ist, als das Zeug zu dampfen.

Das Schlimmste ist, daß die Schlonze auch wirklich jeden Verdampfer auf alle Ewigkeiten für weitere Aromen unbrauchbar macht, so intensiv ist dieses Aroma.
Waldmeisteraroma bekommt man, einmal verwendet, aus keinem Verdampfer dieser Welt wieder rückstandsfrei raus, das Zeug ist wie die Pest.

Wer es mag o.k., für mich ist Waldmeister ein No-Go.

Zum Thema: CBV-Aromen sollten, sofern sie original sind immer vorverdünnt werden, d.h. 1 zu 3 bis 1 zu 5 Aroma/PG.
Weitere Verwendung/Dosierung je nach Aroma musst du selbst rausfinden.


 
ajax
Beiträge: 2.685
Registriert am: 12.12.2011

zuletzt bearbeitet 01.11.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#291 von mamamia , 01.11.2012 04:00

Wieso dampfst bzw. probierst du denn dann überhaupt Waldmeister, wenn du schon den grünen Wackelpudding nicht mochtest???

Ich käme nie im Leben auf die Idee, etwas zu dampfen, das ich schon als Essen oder Getränk nicht mag .. welcher Teufel hat dich da geritten???

Zitat
Waldmeisteraroma bekommt man, einmal verwendet, aus keinem Verdampfer dieser Welt wieder rückstandsfrei raus, das Zeug ist wie die Pest.



Einer der Gründe, warum so viele Leute Selbstwickler bevorzugen.


~~~~

@Yuna --- nun ja... auch die Trägerstoffe (VG, PG) beinhalten ja Moleküle ... das Nikotin ist ebenfalls eine recht komplexe Verbindung ... also Möglichkeiten, was sich (ungewollt) verbinden könnte (!), würden mir da schon einfallen.


Liebe Grüße, Hazel


 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.372
Registriert am: 18.01.2011

zuletzt bearbeitet 01.11.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#292 von Yuna , 01.11.2012 09:32

Zitat von mamamia im Beitrag #291

@Yuna --- nun ja... auch die Trägerstoffe (VG, PG) beinhalten ja Moleküle ... das Nikotin ist ebenfalls eine recht komplexe Verbindung ... also Möglichkeiten, was sich (ungewollt) verbinden könnte (!), würden mir da schon einfallen.

Ja, Hazel, das stimmt. Aber das müsste dann eigentlich bei jedem so sein, der die gleichen Aromen vom selben Hersteller verwendet. Gerade meine CBV-Aromen sind da ein gutes Beispiel, weil sie aus einer SB stammen und aus größeren Gebinden abgefüllt wurden, d.h. andere Mitbesteller haben dasselbe Aroma aus demselben Gebinde bekommen wie ich.

Ich weiß ja auch nicht, was mit meinen Geschmacksnerven los ist , dass mir meine Liquids auch schon frisch nach dem Ansetzen schmecken, nach 2 Monaten aber nicht mehr.


LG
Yuna
-----


 
Yuna
Beiträge: 2.090
Registriert am: 06.02.2012


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#293 von Nebulizer , 01.11.2012 13:40

Gerade bei Waldmeister von CBV hab ich nach langen herumdoktorn festgestellt, dass langes Stehenlassen bzw. "Reifen" suboptimal ist. Mischen, kräftig schütteln und wechdampfen. Und immer nur kleine Mengen die man in absehbarer Zeit in Dampf umsetzen kann.

Hab das Aroma aus der selben Sammelbestellung, denke ich.


Gruß Uwe

Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit ätherischen Ölen, bei schweren Depressionen ein Bad mit Fön.


 
Nebulizer
Beiträge: 7.601
Registriert am: 05.12.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#294 von KarateIngo , 02.11.2012 11:06

Wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind. Nach langen herumdoktorn hab ich für mich festgestellt, das langes Reifen den Waldigeschmack erstmal richtig gut werden lässt. Steht jetzt bei mir so ca. 1 Monat, eh es in den Verdampfer wandert. Voher gibt es einen Geschmack so Richtung Lösungsmittel.
Angesetzt wird das Aroma mit höchstens 2%, gedampft in einem Boge LR.
Als "Aromaheber" kommt immer noch Zitrone oder Bergamotte zusätzlich dazu.
KarateIngo


 
KarateIngo
Beiträge: 104
Registriert am: 22.12.2011

zuletzt bearbeitet 02.11.2012 | Top

RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#295 von Nebulizer , 02.11.2012 12:07

Stimmt schon, da können wir Monate lang drüber diskutieren und kommen doch auf keinen gemeinsamen Nenner.
Ein Bisschen Zitrone oder ein Tröpfchen Menthol mach ich auch rein, aber nur soviel dass es nicht durchschmeckt.


Gruß Uwe

Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit ätherischen Ölen, bei schweren Depressionen ein Bad mit Fön.


 
Nebulizer
Beiträge: 7.601
Registriert am: 05.12.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#296 von hsvtermi , 04.11.2012 22:24

Sodele.
Auf 20ml Basis 0,2 ml Walsmeisteraroma,ein Tag auf der Heizung stehen lassen und schmeckt super.
Im Bulli nich ganz so dolle wie im Kayfun aber alles supi.
Ich denke viele machen einfach zu viel Aroma rein.



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011


RE: CBV/Herrlan - was mache ich falsch?

#297 von fasbracke , 04.11.2012 23:26

Tja, was soll ich sagen. Mein Waldmeister schmeckt mir inwischen. Plötzlich war's gut.

Zum Thema "Reifen" ist mir noch eine Sache eingefallen. Meine Polnischen Freunde mixen sich zuweilen einen Hochprozentigen aus reinem Alkohol (den gibts dort an jeder Staßenecke), karamellisiertem Zucker und Wasser. Die Mischung lassen sie mindesten einen Tag liegen, weil sie sich noch "durchbeißen" muss. Der Geschmack soll dadurch weniger scharf werden.

Die Zeichen mehren sich, dass Reifung tatsächlich stattfindet.


Erst nahmen sie sich die Raucher vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Trinker vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich die Dicken vor und ich habe den Mund gehalten. Dann nahmen sie sich mich vor.


 
fasbracke
Beiträge: 117
Registriert am: 07.07.2012


CBV Waldmeister - Mischungsverhältnis

#298 von noalk68 , 19.02.2013 16:14

Moin @all,

ich habe das Waldmeisteraroma von CBV hier stehen und möchte es zum ersten Mal mischen. Wollte mich von daher mal erkundigen wieviel Prozent Aroma ihr in traditional Basis mischt, um einen intensiven Waldmeistergeschmack zu erhalten. Sollte diese Frage schon zum x-ten Mal gestellt wurden sein, bitte ich es mir nachzusehen.


 
noalk68
Beiträge: 390
Registriert am: 29.02.2012


RE: CBV Waldmeister - Mischungsverhältnis

#299 von zwinkl , 19.02.2013 16:26

Ich misch das mit 2 bis 2,5 % an und dann muß das aber mindestens 4 wochen dunkel und warm reifen. Erst dann schmeckt das superlecker.
Und komm erst garnicht auf die idee, mehr aroma zu nehmen, weil du meinst, aß das dann schneller geht...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012


RE: CBV Waldmeister - Mischungsverhältnis

#300 von Ironneck , 19.02.2013 16:28

3 Prozent.....3 Tage auf der Heizung....dann noch 2 Wochen reifen.....lecker....

Vorher riecht es wie Nagellack...

Gruss Jörg



 
Ironneck
Beiträge: 597
Registriert am: 24.07.2012


   

Vanillia Ice Cream Aromen?
Erfahrung mit Tabakaromen von Ezigarette-Liquid.de

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz