Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

AGA-T Wickelthread

#1 von towo , 09.11.2012 13:28

Hier kann Alles zum AGA-T gepostet werden.

LG

Thorsten


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#2 von Navy_Lifeguard ( gelöscht ) , 09.11.2012 13:36

Merk ich mir mal - habe da bald ein Video zu ;) Gerät ist im Zulauf ;)


Navy_Lifeguard

RE: AGA-T Wickelthread

#3 von towo , 09.11.2012 14:32

In diesem Fall hätte ich gerne Dein Video zum AGA-T vorher gesehen, Navy

Ich habe den AGA-T jetzt ordentlich am dampfen, so richtig glücklich bin ich aber nicht. Ich habe die Wicklung an beiden Schrauben ausprobiert, das Zugloch liegt entweder 1/4 oder 3/4 Umdrehung daneben. Ziehe ich die Kappe einfach nur fest, dampft es kaum.

In der ersten Position an der Masseschraube mit Klemmvorrichtung hat die Bohrung für den Docht ein Gewinde. Daher verringert sich der Durchmesser vom ESS und ich hatte Nachflussprobleme.

Also Position 2 getestet, da wird die Masse einfach zwischen die Schraube und die Bodenplatte geklemmt. Den Docht habe ich 2cm breit geschnitten und 2 x 1mm Glasfaser mit eingerollt. Vorher natürlich oxidiert und gerollt, danach nochmals 3x mit Liquid abgeflammt. Der Docht geht dann relativ locker in die Bohrung (ohne das Gewinde).

Da mir der 0,2er Draht zu steif ist, habe ich in der Hand (ähnlich wie bei GF) vorgewickelt (5 oder 6 Wicklungen).
Eine Seite unter die Masseschraube geklemmt, das andere Ende unter die Polschraube war mir der Widerstand zu hoch (2,8 Ohm). Eine Wicklung zurück kam ich auf 2,2 Ohm, für mich perfekt.

Bei niedriger Voltzahl auf der LT die Wicklung glühen und mit einem Zahnstocher so lange ausrichten, bis alle Wendeln gleichmäßig glühen. Danach mit der Voltzahl langsam hoch sah alles gut aus.
Liquid an den Docht und in den Tank eingefüllt, Kappe drauf und das Loch ausrichten. Bei mir muss ich eine 3/4 Umdrehung zurück drehen um die Öffnung an der Wicklung auszurichten. Das ist nicht akzeptabel!

Dampf und Geschmack sind aber bei 4,0V schon sehr ordentlich und werden nach dem eindampfen sicherlich noch besser.

Thorsten

Edit: Es geht um dieses Gerät
AGA-T Vorverkauf/Presale


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011

zuletzt bearbeitet 09.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#4 von coolmini , 09.11.2012 14:45

towo ,
ein foto von der wicklung wäre nett gewesen ,

all:
hat den schon jemand mit reinen es docht gewickelt ?



Wer nur Angst kennt, hat seine Stärken vergessen!
Wer gar keine Angst kennt, ignoriert seine Schwächen!


 
coolmini
Beiträge: 837
Registriert am: 20.10.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#5 von C-Max , 09.11.2012 14:59

Also wie schon bei Micha im AGA-T Fred beschrieben, liegt das Luftloch in meinem Fall ca. 5mm vor der optimalen Flucht zum ESS, bzw. Dochtloch. Würde es dahinter liegen, könnte ich es ja ein wenig zurückdrehen. Vor, oder dahinter bezieht sich auf den Uhrzeigersinn, also rechtsrum ( Schliessrichtung ).



Der O-Ring liegt ja komplett innen, also kann hier natürlich nicht variiert werden.
Und mir fehlt ehrlich gesagt die Motivation jetzt an der Topcap rum zu schmirgeln, zumal es ja fast eine ganze Umdrehung ist und die Cap kein Feingewinde hat. Wer sowas schon mal gemacht hat, der weiss was ich meine.

Wenn Micha seinen Shop Umbau Stress hinter sich hat, wird er sich bestimmt mal dazu äussern. Aber habe natürlich vollstes Verständnis, dass der Shop erstmal Vorrang hat und auch wieder online sein muss.



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#6 von Miezmiau , 09.11.2012 15:04

*Lesezeichen*




Das Leben hat keinen Reset-Button.


 
Miezmiau
Beiträge: 3.087
Registriert am: 19.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#7 von Dr.Speed , 09.11.2012 15:17

Tag auch.
Habe seit kurzen auch den Aga-T,also mit ESS Wicklung komm ich bei dem auch nicht so richtig klar.Habe jetzt einfach 3 mal 2mm Glasfaser in das Loch für das ESS Röllchen gestopft so das es bis unten in den Tank reicht und Oben ca.8mm rausschaut.
Da hab ich dann 5mal 0.20 Ni.Cr Draht gewickelt,ca.2 Ohm.Und siehe da das ding geht ab wie eine Nebelmaschine.Geschmack sehr gut,Flasch gut.
M.f.G
Frank


Vamo,Flasch e Vapor auf Pinoy umgebaut mi Tank,Kayfun Lite,Koop MK1 mit Atomic Tröpfler,EA Mod mit Trident Tröpler,Enigma mit Jolo


Wer später bremst ist länger schnell!


 
Dr.Speed
Beiträge: 200
Registriert am: 20.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#8 von C-Max , 09.11.2012 15:31

Mr geht es jetzt auch nicht um das Wickeln an sich, sondern die Position des Luftloches zum Dochtloch.
Denn das Wickeln ist ja auch nicht das Problem, hab 10x 0,3 mit 1,7 Ohm



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#9 von Dr.Speed , 09.11.2012 15:47

Sorry C-Max!!!
Ich habe einfach nur so meine erfahrung zu den Verdampfer geschrieben.Habe bei mir das Luftloch mit 2 Komponenten Metallkleber verschlossen und mir dann ein 1.2mm Loch an der Richtigen stelle gebohrt.Verbessert die Dampfentwicklung sehr stark.Für das Geld was er kostet ist das für mich in Ordnung.


Vamo,Flasch e Vapor auf Pinoy umgebaut mi Tank,Kayfun Lite,Koop MK1 mit Atomic Tröpfler,EA Mod mit Trident Tröpler,Enigma mit Jolo


Wer später bremst ist länger schnell!


 
Dr.Speed
Beiträge: 200
Registriert am: 20.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#10 von C-Max , 09.11.2012 16:41

Ach nix sorry, ist doch hier im Wickel-Fred ,also alles gut !!!

Und das ist dann wohl die Notlösung ! Aber schade, denn ich hab weder Metallkleber hier , noch ne Standbohrmaschine :(



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011

zuletzt bearbeitet 09.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#11 von lellek , 09.11.2012 17:52

ich werde mich mit der thematik später befassen*g*

bookmark...


Gruß
Pit Lellek...



Ich komme noch früh genug zu spät...


 
lellek

Beiträge: 2.389
Registriert am: 31.03.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#12 von BattleGear , 10.11.2012 00:38

hab 2 agat und muss sagen mit der 1,0er standart bohrung dampft das teil kaum. erst nach dem aufbohren auf 1,5 mm gings so richtig los!!! bin ja zur zeit mit der firma in kontakt und sie haben gemeint das mittleiweile einige kunden feedback gegeben haben und meinten dass der agat erst losgeht wenn das loch 1,3 ider 1,5 mm hatte. naja sie wollen aber es nicht ändern weil auch einige mit dem 1mm loch zufrieden sind^^ find es auch ok aufbohren geht immer kleiner machen ist recht schwer ;-). find im allgemeinen den agat wirklich nicht schlecht. das einziege manko ist das sehr hohe gewicht^^ da kannst dir echt den gang ins fitness studio sparen... was auch komisch ist das die bodenplatte ne dicke von geschätzten 7 mm hat. ist echt ein kleiner panzer^^ das mit den nicht präzisen auchgerichteten zugloch find ich nicht so schlimm! is bei mir auch ne halbe umdrehung aber so kann man es sich wenigstens schön ausrichten. hab das luftloch eh nie genau auf dem ess docht sondern immer 3 mm daneben. mir kommts so vor als würde er mehr flashen!!!

ansonsten für den preis hab ich noch nicht viel so gutes gesehen^^ und für den einkaufspreis was die shops zahlen ist er mehr als gut! will nicht wissen was er in der produktion kostet ;-)


Meine Dampfen:
egoT A, smok DCTs mit Boge, did clone (irony), Phoenix Rex,aga-t(ank), BT-V1 und BT-XL
ego 650er, Lavatube 1.0, Lavetube 1.5, Lavatube 2.0 mit ohmmessung, Nanus Max^^
Liquidmischung: 30% pg 70% vp, 9er und 12er nik gehalt.


 
BattleGear
Beiträge: 419
Registriert am: 03.02.2012

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#13 von Raziel , 10.11.2012 02:18

Hab meinen AGA-T mit reiner ESS Wicklung. Hab das Sieb nicht ausgemessen aber es ist sehr breit gewesen (3-4cm) und dementsprechend eng zusammengerollt. 4 Windungen 0,20er Kanthal druff und dampf ordentlich und schmeckt. Das Luftloch ist mir eigentlich groß genug. Eventuell bohr ich es aber noch auf 1,2 auf, 1,5 ist mir beim Irony schon zu viel gewesen.

Mein Luftloch sitzt übrigens auch ein paar Milimeter vor dem ESS Docht, macht soweit keine Probleme. Bin sehr zufrieden mit der kleinen Hantel.




 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#14 von coolmini , 10.11.2012 06:06

so ich hab meinen aga-t auch mit einer ess wicklung gewickelt ,
5 umdrehungen ,
zuerst kein dampf mhmhm .
ok fehler - ich hatte den aga-t zu fest auf der lava geschraubt so kamm von unten keine luft
nach dem ich den aga-t eine halbe umdrehung zurück gedreht habe kam etwas dampf ,

nochmehr mhmhm ,
nahja luftloch war auf der anderen seite ,
also topcap schön mit kreisunden bewegungen auf schleifpapier abgeschmiergelt ,
bis das luftloch auf der wicklung war
( kommt mir das nur so vor das das luftloch diesmal etwas zu weit unten ist ? )

das komische ist jetzt das meine ohmwerte total schwanken hatte ich so noch nie !!!???
erst mit 2.3 ohm - dann geht es runter auf 1,8 - 1,6 - 1,3 - 1,1 ohm und dann low ,
dann topcap abgeschraubt die wicklung nur berührt ohm messung gemacht selbiges spiel anfan 2,3 ohm bis 1,1 ohm runter ,
das spielchen habe ich dann so 4 - 5 mal hintereinander gemacht ,
habe aber keinen fehler festgestellt ,
was ist das ?
wicklung war hinterher etwas locker von den umdrehungen ( war also zwischen wicklung und ess luft )
kann es daran liegen ?



Wer nur Angst kennt, hat seine Stärken vergessen!
Wer gar keine Angst kennt, ignoriert seine Schwächen!


 
coolmini
Beiträge: 837
Registriert am: 20.10.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#15 von Millefleurs , 10.11.2012 07:27

Zitat von Raziel im Beitrag #13




Woher hast Du den glatten AGA-T? Ich dachte den gibt es erst mt der nächsten Lieferung?


Millefleurs  
Millefleurs
Beiträge: 155
Registriert am: 04.07.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#16 von Raziel , 10.11.2012 08:53

Hab meinen geriffelten glatt geschliffen. Poliert werden musser noch, aber der leichte Bürstenlook gefällt mir auch. Wollte nicht auf die nächste Lieferung warten ;) Und da er ja aus Edelstahl besteht...


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#17 von Millefleurs , 10.11.2012 09:11

Wow, das ist Dir gut gelungen. Ich wünschte ich hätte dafür auch ein Händchen und Werkzeuge und... und Ahnung davon ;)


Millefleurs  
Millefleurs
Beiträge: 155
Registriert am: 04.07.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#18 von BattleGear , 10.11.2012 11:12

@ coolmini hörst sich stark nach einem kurzen an^^ das spielchen hab ich auch die ganze zeit -.- es wird nicht richtig oxiediert sein^^


Meine Dampfen:
egoT A, smok DCTs mit Boge, did clone (irony), Phoenix Rex,aga-t(ank), BT-V1 und BT-XL
ego 650er, Lavatube 1.0, Lavetube 1.5, Lavatube 2.0 mit ohmmessung, Nanus Max^^
Liquidmischung: 30% pg 70% vp, 9er und 12er nik gehalt.


 
BattleGear
Beiträge: 419
Registriert am: 03.02.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#19 von lellek , 10.11.2012 11:50

Zitat von Raziel im Beitrag #16
Hab meinen geriffelten glatt geschliffen. Poliert werden musser noch, aber der leichte Bürstenlook gefällt mir auch. Wollte nicht auf die nächste Lieferung warten ;) Und da er ja aus Edelstahl besteht...


gute idee - mal hören was mein dreher dazu sagt...


Gruß
Pit Lellek...



Ich komme noch früh genug zu spät...


 
lellek

Beiträge: 2.389
Registriert am: 31.03.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#20 von Andy65 , 10.11.2012 14:46

Ich habe nen AGA und würde gerne wissen ob es nen upgrade auf den AGA T gibt wie zB das Makrolonröhrchen?
Aber wie ich sehe ist das Röhrchen nicht zum aufschrauben?


 
Andy65
Beiträge: 1.748
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#21 von Raziel , 10.11.2012 15:11

Past nicht, der AGA-T ist ein gutes Stück größer als der aga


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#22 von C-Max , 10.11.2012 15:14

Hat jemand zufällig mal auf das Kern-Material der Topcap geschaut beim Abschleifen, bzw. danach ?



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#23 von Raziel , 10.11.2012 15:17

Habs geschliffen und gebohrt, ist Edelstahl.


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#24 von C-Max , 10.11.2012 15:18

Gut, dann gibt es unterschiedliche AGA-T Chinetzen Produktionen. Ein Modder aus UK hat nämlich sowohl in der Topcap und im Mittelsteg ( center post ) Messing zum Vorschein gebracht.



 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#25 von Raziel , 10.11.2012 15:22

Beim mittelpol hab ich den Verdacht aber auch dass es kein Edelstahl ist


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011

zuletzt bearbeitet 10.11.2012 | Top

   

Durchbrennende Freistrecken , da wird Ihnen geholfen
Vapinaze AC9

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen