Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: AGA-T Wickelthread

#26 von C-Max , 10.11.2012 15:39

Ich zweifele seine Aussagen auch nicht an, zumal er mir Bilder geschickt hat, aber da du dir ja sicher bist bei der Topcap haben wir bestimmt ne andere Produktion. Ist ja eigentlich auch kein Thema wenn die Legierung hält.


 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#27 von towo , 10.11.2012 16:09

Topcap habe ich eben auch geschliffen, bei mir ist es definitiv ES. Bei der Gelegenheit habe ich auch die Bohrung vom Zugloch mit dem Dremel innen entgratet, jetzt passt auch für mich das Zugverhalten. Größer würde ich auf keinen Fall bohren.
Gestern hatte ich die ESS Wicklung drauf, Dampf und Flash waren sehr gut, der Widerstand hat sich über den Tag zwischen 2,1 Ohm und 2,6 Ohm geändert. Der Geschmack war aber nicht so mein Ding. Nachteilig auch, dass die Nachfüllschraube raus musste weil es sonst Nachflussprobleme gab.
Heute neu gewickelt mit 5 x 1mm GF, 5-fach Tandemwicklung mit 0,15 Draht und 1mm Nagel als Wickelhilfe. Bei 1,7 Ohm sind Geschmack und Dampf für mich einfach ideal und da die Zugbohrung jetzt auch passt bin ich mehr als zufrieden.

Mit etwas Nacharbeit und der passenden Wicklung ein schönes Gerät für kleines Geld.


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


Phiron hat sich bedankt!
 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#28 von coolmini , 10.11.2012 18:23

Zitat von BattleGear im Beitrag #18
@ coolmini hörst sich stark nach einem kurzen an^^ das spielchen hab ich auch die ganze zeit -.- es wird nicht richtig oxiediert sein^^


danke das habe ich auch vermutet wäre das erstemal mhmhm ,
ich machs nochmal ,

-------------------

von einem anderen user kam diese aussage :
der Widerstand hat sich über den Tag zwischen 2,1 Ohm und 2,6 Ohm geändert.

könnte ihr mal alle konrollieren ob bei euch die ohmwerte stabil bleiben ?!

---

zur topcap ist definitiv bei mir aus edelstahl , habs gestern geschliffen da kommt kein messing zum vorschein und magnetisch ist es auch nicht ,


Wer nur Angst kennt, hat seine Stärken vergessen!
Wer gar keine Angst kennt, ignoriert seine Schwächen!


 
coolmini
Beiträge: 838
Registriert am: 20.10.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#29 von BattleGear , 10.11.2012 22:09

ein agat zeigt 0,6 ohm obwohl er ca 2,5 haben sollte^^ bei meinen irony läufts immer spanzieren


Meine Dampfen:
egoT A, smok DCTs mit Boge, did clone (irony), Phoenix Rex,aga-t(ank), BT-V1 und BT-XL
ego 650er, Lavatube 1.0, Lavetube 1.5, Lavatube 2.0 mit ohmmessung, Nanus Max^^
Liquidmischung: 30% pg 70% vp, 9er und 12er nik gehalt.


 
BattleGear
Beiträge: 419
Registriert am: 03.02.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#30 von Raziel , 10.11.2012 22:10

Meiner ist konstant auf 2,1 Ohm, da wandert nix.


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#31 von vapula , 11.11.2012 01:12

Zitat von C-Max im Beitrag #5
.. Und mir fehlt ehrlich gesagt die Motivation jetzt an der Topcap rum zu schmirgeln, zumal es ja fast eine ganze Umdrehung ist ..



Wenn ich dich richtig verstanden habe, würde das Luftloch korrekt sitzen, wenn du die Topcap nur etwas weiter zudrehen könntest, jedenfalls sieht es auf dem Foto so aus. In dem Fall müßtest du aber nur sehr wenig abschleifen, was relativ schnell erledigt sein dürfte.

Ich würde aber trotzdem davon abraten, bei einer so geringen Differenz sofort zum Schmirgelpapier zu greifen. Beim A2 gab es mal das Problem der "Lochwanderung": Nach wiederholtem Auf- und Zuschrauben war das Luftloch plötzlich nicht mehr an der richtigen Stelle, weil sich das Gewinde eingeschliffen hatte bzw. etwas nachgab. Bei der Alu-Version war der Effekt sehr deutlich, bei der ES-Version weniger, aber auch vorhanden.

In deinem Fall würde ich zunächst mal die relative Position der Topcap zum Verdampfersockel markieren (mit Filzstift, Reißnadel oder spitzer Stecknadel), dann ein paar Mal auf- und zuschrauben und beobachten, ob die Topcap sich nun minimal weiter zuschrauben läßt. Falls ja, den Vorgang solange wiederholen, bis das Luftloch an der richtigen Stelle sitzt. Falls nicht, kann man immer noch abschleifen.


vapula  
vapula
Beiträge: 2
Registriert am: 05.04.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#32 von towo , 11.11.2012 13:26

Lochwanderung war eher bei den SW aus Alu ein Thema, da das Gewinde sehr weich ist.


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#33 von C-Max , 11.11.2012 14:37

Hab ich schon etliche male gemacht, weil ja wirklich nur ca. 5mm fehlen, aber da tut sich nichts, naja wenigstens stabil :D
Und das Luftloch innen entgraten war das allererste was ich gemacht habe, weil der Zugwiderstand in keiner Relation mit sichtbaren Loch aussen stand ;-)
Dann wohl doch über Schleifpapier schubsen.


 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#34 von towo , 11.11.2012 15:08

Wenn Du von vorne auf die Wicklung schaust und Dir fehlen 5mm beim Zudrehen (Bohrung rechts neben der Wicklung), dann sind das nur 0,1-0,2mm die Du abschleifen musst. Bei mir war es eine 1/4 Umdrehung und ich habe die Topcap nur 3x kurz an den Bandschleifer gehalten damit es passt.


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#35 von Zebra123 , 11.11.2012 15:34

-need a bit help-
hat jmd mal ein Wickelvideo für mich mit einem ähnlichen Verdampfer Typ? Hab oben permanent eine glühende Freistrecke, oxidiere scheinbar auch mein ESS Röllchen falsch, es ist viel zu hart und bekommt einen knick sobald ich es versuche zum Mittelpol zu biegen (dadurch dann einen kurzen). Hab nur Plan von GF Wickler und GLV, aber der GLV ist irgendwie einfacher zu wickeln.

Grüße

Zebra


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#36 von C-Max , 11.11.2012 15:50

Das Netz ist voll davon ! Schau dir die Videos von max1965 an. Die findest du im Bereich Sparker.


 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#37 von C-Max , 11.11.2012 15:53

Und towo, mit nem Bandschleifer gehts schnell. Und ich spreche absichtlich immer von davor und dahinter, also im Uhrzeigersinn.
Ich benutze die Tage dann Schleifpapier, da geht es nämlich nicht so schnell :(


 
C-Max
Beiträge: 5.946
Registriert am: 25.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#38 von Zebra123 , 11.11.2012 16:43

okay, das war jetzt keine hilfe. Wovon redest du genau? Wenn ich es bei google eingebe bekomm ich post von max1965 aber keine wickelvideos etc. wenn ich bei YT suche kommen tolle Autos ... aber nirgends ein Video zum Wickeln, wie wäre es wenn du mir sagst "hey, der Verdampfer X wird genaus o gewickelt, schau mal danach" das könnte mir helfen ;-)


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#39 von blacksole , 11.11.2012 16:50


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#40 von Zebra123 , 11.11.2012 18:12

danke dir Blacksole :-)


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#41 von BattleGear , 11.11.2012 21:12

gerade nichmal ein versuch gemacht^^ die ohmzahl läuft spazieren... dampft wie sau aber hab trotzdem ein kurzen drin obwohl ich das ess 30 min in der flamme hatte. glaub ich pack mein bt-xl wieder aus! ess geht mir auf n sack^^ sonst sind die tele echt super was dampf, flash und geschmack angeht...


Meine Dampfen:
egoT A, smok DCTs mit Boge, did clone (irony), Phoenix Rex,aga-t(ank), BT-V1 und BT-XL
ego 650er, Lavatube 1.0, Lavetube 1.5, Lavatube 2.0 mit ohmmessung, Nanus Max^^
Liquidmischung: 30% pg 70% vp, 9er und 12er nik gehalt.


 
BattleGear
Beiträge: 419
Registriert am: 03.02.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#42 von towo , 11.11.2012 21:26

Schau Mal hier:
http://www.youtube.com/watch?v=ZxGfAmIcs70&feature=plcp

wie er ab der 14. Minute unter niedriger Spannung die Wicklung ausrichtet. Bei mir hat das super geklappt. Nimm einen Zahnstocher und probier das aus.


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#43 von Zebra123 , 11.11.2012 23:29

okay, die Agate dampft. Danke nochmal für den Link, die Oxidationsart vom Uralten unterscheidet sich leicht von Navy und Dampfmacher, aber sie funktioniert in dem Fall gut oder in meinem Fall besser.
Mein Resumée, Agate mag extrem gut oxidiertes ESS, nicht totes ESS sondern nahezu hotspot freies. Agate hasst vorerhitzten Draht, alle Wicklungen sind damit durchgebrannt... ka wieso.
Da ich Sonntags kein Schleifpapier kaufen konte um das Luftloch zu justieren hab ich einen etwas dickeren Dichtring genommen, dann wackelt ihre Haube nicht so wenn die Position passt. Aktuell habe ich alle Schrauben drin, bis jetzt noch keinen schlechten Nachfluss bemerkt.

@BattleGear, bleib dran, wenn du sie gezähmt hast, tut sie es gut.

gn8 euch


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#44 von Captain Blackbird , 12.11.2012 00:05

Hab jetzt zwar nur den AGA1.1 die Basis ist aber ziemlich gleich.
Das Geriffel fand ich auch hässlich, also weg damit, etwas Gewinde entgraten und die Dochtlöcher



 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: AGA-T Wickelthread

#45 von Zebra123 , 12.11.2012 01:32

jaja der Captain ;D
Mh, womit bekomme ich Otto-Normalverbraucher die Riffel wech, Captain?


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#46 von BattleGear , 12.11.2012 05:30

mit deinen schraubstock und einer feile, ein bisschen schleifpapier + poliermaterial und ein bisschen scheiß

die firma birngt jetzt ein neuen agaT heraus ohne rändlung^^ die haben ihn so gut wie fertig^^ kann sein ich mach dann ne SB ;-)


Meine Dampfen:
egoT A, smok DCTs mit Boge, did clone (irony), Phoenix Rex,aga-t(ank), BT-V1 und BT-XL
ego 650er, Lavatube 1.0, Lavetube 1.5, Lavatube 2.0 mit ohmmessung, Nanus Max^^
Liquidmischung: 30% pg 70% vp, 9er und 12er nik gehalt.


 
BattleGear
Beiträge: 419
Registriert am: 03.02.2012


RE: AGA-T Wickelthread

#47 von Captain Blackbird , 12.11.2012 09:50

Eigentlich einfach.
Ne Proxxon (oder halt nen Dremel) auf 5-6000U/min eingestellt & Schutzbrille
(der Korund zerlegt sich schnell und man hat den ganzen Metall-Stein-Dreck im Auge)

3 Schleifscheiben:
Blaugrau (Korund) - Grobes schleifen bis noch kerben erkennbar sind, der hält nicht lange frisst aber schnell Material weg
Rosa (Aluminiumoxid) - Nacharbeiten gibt ein grobes Bürstenfinish
Dunkelgrau (Siliziumkarbid sehr fein, bin aber nicht sicher) - Aufpolieren/Riefen entfernen
Letztere sieht fast wie ne Silikon-Polierscheibe aus ist aber extrem hartes und feines Zeug.
Hab keinen Schimmer wo ich die herhabe...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#48 von Captain Blackbird , 12.11.2012 10:03

Was für Sieb nutzt ihr?

Ich hab mit meinem irgendwie Nachflußprobleme, Orion und GLV laufen damit.
Wobei Orion ja recht kurzen Docht hat und beim GLV kommt die Suppe ja eh von oben.
Schmeckt auch irgendwie scheisse nach Metall im AGA

Und nein ich hab keinen Doppeldocht gemacht wie im Orion.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#49 von Zebra123 , 12.11.2012 10:20

Danke, das klingt nach gar nicht soviel arbeit, mal probieren, dann werd ichs merken.

425er, sehr fein, dadurch leider auch sehr starr, U-Wick kann man da 100% vergessen.
Hast du schon probiert eine Schraube weg zu lassen um den Unterdruck im Tank zu mindern?


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


RE: AGA-T Wickelthread

#50 von Zebra123 , 12.11.2012 10:41

oh ja, ESS unten (wo es in den Tank ragt) 40° Abschneiden hilft auch sehr


Krefelder Dampferstammtisch


 
Zebra123
Beiträge: 463
Registriert am: 02.11.2011


   

Durchbrennende Freistrecken , da wird Ihnen geholfen
Vapinaze AC9

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen