Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#26 von Suppenkurt , 17.11.2016 19:05

Hi,

also wenn "Protection" blinkt, heißt das doch nur, das TC ordnungsgemäß funktioniert - und die Elektronik abregelt, weil die Temperaturschwelle erreicht ist. Du müsstest ja dann m. E. trotzdem noch weiterdampfen können (kenne die Evic nur von einem Bekannten, ist aber halt der Sinn von TC).

200 Grad bei 25 Watt ist eine vernünftige Einstellung (ich geh sogar, mit einem Innokin Cool Fire IV, auf 170 Grad runter). Falls die TC trotzdem zu schnell abregelt, könntest du die Airflow weiter öffnen, damit der Kopf mehr Luft bekommt und kühler bleibt (und vielleicht ein bisschen kräftiger ziehen).

Ich würde auch mal nachsehen, ob der Widerstand korrekt eingelesen wird: Cubis abschrauben, bei Abfrage "New Coil" eingeben und gucken, was er anzeigt. Falls der Wert falsch ist: 510er Anschluss säubern und/oder neue Coil einsetzen.

Wenn richtig eingestellt ist der Cubis eigentlich ein guter Verdampfer. Ist allerdings blöd, dass die den als "Anfängerdampfe" vermarkten - das isser nämlich nicht-


Suppenkurt  
Suppenkurt
Beiträge: 31
Registriert am: 28.07.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#27 von vap0r , 17.11.2016 19:13

@Suppenkurt danke für die Tipps!

Airflow habe ich immer ganz offen.
Widerstand steht bisher immer 0,53 Ohm.
Ich habe den Cubis mal kurz abgeschraubt (voher ausgeschaltet), aber die abfrage kam garnicht?

Das mit dem runterregeln hatte ich mir auch schon gedacht, weil er zu heiß wird (?), jedoch dampft er dann nicht weiter!
Ich teste gerade 0,5 ss316, bei 26 Watt und 245 Grad mit dem Spirladriptip.

Welcher Verdampfer wäre denn die bessere Wahl gewesen, für "Anfänger" (die TC Modus gerne nutzen wollen) ?
Akkuträger ist ja ein Evic VTC Mini.


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#28 von Warpy , 17.11.2016 19:13

Hallo,
Ich benutze den Cubis ausschließlich im Watt Modus bei 26 Watt und 0,5 Ohm RBA`s (Größer mehr Watte und kann neu gewickelt werden)
Im TC Modus hatte ich nur Probs ,da der Verdampfer in diesem Bereich zu heiß wird und zu schnell abschaltet bei ereichen der Temp.
Nach einer bestimmten Zeit bekommt man ein Gefühl dafür was man am besten einstellt (Watt) um spritzen und Geschmak hin zu bekommen.



Warpy  
Warpy
Beiträge: 75
Registriert am: 09.03.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#29 von vap0r , 17.11.2016 19:15

@Warpy Hallo!

Habe ja nun den Spiraldriptip, das zieht ja schon besser!

Mit selbstwickeln habe ich mich noch nicht beschäftigt. Kommt noch^^

Die Firmware ist sicherlich die neuste, denke ich, aber warum schaltet der sich dann so schnell ab! Das ja doof.


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#30 von Warpy , 17.11.2016 19:47

Da ja keine echte Temperatur gemessen wird sondern sich unter Hitze der Widerstand vom Heizdraht verändert,
vermute ich das der normale 0,5Ohm Verdampferkopf zu klein ist, die Hitze schlecht aufnimmt und somit der Draht schneller Heiß wird.
Viel Glas (bzw.Kunstoff)am Verdampfer nimmt auch schlecht Wärme auf, somit wenig Metall des Verdampfers.
Die Bohrung (Liquidnachfluß) zur Kühlung der Spule ist meine ich ausreichend.



Warpy  
Warpy
Beiträge: 75
Registriert am: 09.03.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#31 von Bossi40 , 17.11.2016 20:01

Gut ist immer eine Individuelle Geschmackssache, aber als Anhaltspunkte kann man ja mal meine Einstellungen testen, muss man aber nicht.
Ich habe nur Liquids mit 50 Pg, 40 Vg und 10 Dest Wasser


 
Bossi40
Beiträge: 351
Registriert am: 15.08.2012


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#32 von Bossi40 , 17.11.2016 20:06

ach ja, bitte bei Zimmertemperatur den Widerstand einmessen un locken, ist bei Temp Modus wichtig....


vap0r hat sich bedankt!
 
Bossi40
Beiträge: 351
Registriert am: 15.08.2012


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#33 von vap0r , 17.11.2016 20:07

Den Widerstand locken, habe ich noch nicht probiert.


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#34 von Suppenkurt , 17.11.2016 20:49

Dass er nach dem Abregeln nicht mehr weiterdampft - also sich der Akkuträger quasi ganz runterregelt - ist in der Tat komisch, so Probleme hab' ich beim Cubis mit TC nicht (und ich benutze ihn eigentlich oft und gerne). Was dein Evic an Widerstand ausliest scheint korrekt, ein wenig Toleranz ist da immer. Hast du die Evic und den Cubis im Set gekauft? (Tippe momentan auf Unverträglichkeit der beiden Teile, weder mit der Cool Fire noch mit meinem Zero-Clone zickt der Cubis bei mir im TC-Modus mit den 0,5 Ohm-Köpfen).

Deine Frage betreffend: Der Melo 2/3 geht unter anderem mit den 0,5-Titan-Köpfen TC, und der ist eigentlich ein gutes Starter-Gerät, reagiert gutmütig und ist sehr flexibel, weil du jede Menge unterschiedlicher Köpfe verbauen kannst.


Suppenkurt  
Suppenkurt
Beiträge: 31
Registriert am: 28.07.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#35 von vap0r , 17.11.2016 20:53

hm,
ja war im Set bei InTaste vor paar Monaten gekauft.

Edit: ich stelle gerade fest: mit dem neuen Driptip kann ich trotz PROTECTION anscheinend weiterdampfer. Das ging vorher nicht!
edit: ein wenig Dampf kommt trotzdem. Ist das so OK?


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015

zuletzt bearbeitet 17.11.2016 | Top

RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#36 von vap0r , 17.11.2016 21:13

Edit3: ich lasse das Ding paar Minuten abkühlen (200 °C 26 Watt) und PROTECTION erscheint direkt auf dem Display, und ziehen ist kaum möglich!

Was da los mit dem Ding?


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#37 von Gliese777Ac , 17.11.2016 21:42

Ich dampfe die 0,6 Ohmcoils MtL im TC-Mode mit 235 oder 240 Grad mit 17 Watt als Startleistung. Das läuft ganz gut, bringt aber nicht so viel Dampf. Das ist deshalb auch meine Alldaydampfe, weil ich die kollegen nicht so zunebeln will. Ich dampfe ein 50:50 Liquid mit 12 mg Nikotin. Die 0,5er Coils gibt es als MtL und DL Coils glaube ich. Das muss man natürlich auch beachten, ob man MtL oder DL Coils drin hat. Das ist aber aus meiner Sicht auch eine der Stärken des Cubis, dass es so viele Coils gibt, so dass man viele Varianten testen kann.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 36.391
Registriert am: 08.10.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#38 von Suppenkurt , 17.11.2016 21:54

Also, das einzige, was mit jetzt noch einfällt, ist wie Gliese mit der Wattzahl runtergehen (beeinflusst sowieso nur, wie schnell der VD "anspringt"). Scheint bei dir laut erstem Post bei 17 Watt ja zu funktionieren.

Trotzdem komisch, ich dampfe jetzt gerade den Cubis, 170 Grad/45 Watt. Schneller Hit und dichter Dampf, kein Spucken und nix. Dampfe allerdings reines PG (wüsste allerdings nicht, wie das TC beeinflussen sollte).


Suppenkurt  
Suppenkurt
Beiträge: 31
Registriert am: 28.07.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#39 von danielN , 17.11.2016 22:35

Zitat von vap0r im Beitrag #1


-Egal was ich in dem Modus TEMP SS316 einstelle, er spuckt er mir manchmal (heißes ) Liquid durch.




ist zwar bekannt trotzdem.
der cubis ist bekannt dafür das er kochendes liquid spuckt und das mehr als einem lieb ist.

das liegt nicht am 1,5 ohm kopf oder 0,5..oder an der magischen Einstellung die man finden muss..sondern weil der ganze verdampfer leicht fehlkonstruiert ist.

der einfachste weg davon weg zu kommen und wenn man keine lust drauf hat ist sich nen anderen verdampfer zu zu legen.
mein cubis liegt in der bunkerkiste und bleibt da auch.

mein tipp, kauf dir nen anderen verdampfer und pack das ding für schlechte Zeiten in den schrank.


danielN  
danielN
Beiträge: 649
Registriert am: 07.04.2016

zuletzt bearbeitet 17.11.2016 | Top

RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#40 von vap0r , 18.11.2016 11:00

Ist denn der Melo 3 auch vom Geschmack her besser als der Cubis?

Ich überlege ihn sonst zu verkaufen....

WEnn ich die Temp ~ 200 Grad wähle springt PROTECTION sofort an, mit 250 Grad geht es besser. Geschmack ist mäßig finde ich... -.-


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#41 von Softius , 18.11.2016 11:17

Der Melo ist eindeutig besser als der Cubis


 
Softius

Beiträge: 2.469
Registriert am: 31.05.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#42 von vap0r , 18.11.2016 11:18

besser in Sachen Dampf, Liquid spucken, Geschmack und so? Vom Preis ja genau wie der Cubis.


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#43 von Softius , 18.11.2016 11:30

Jupp. Wenn Du darin die Vaporesso cCells Keramikköpfe einbaust hast Du sogar noch bei 0,9 Ohm einen tollen, klaren Geschmack, gute Dampfentwicklung und kein spritzen! Allerdings sind die nur im Wattmodus verwendbar.


 
Softius

Beiträge: 2.469
Registriert am: 31.05.2016


RE: Probleme mit Cubis und 0,5 Ohm Köpfen

#44 von vap0r , 18.11.2016 12:50

OK Leute, danke für die Tipps erstmal!!

Behalte den Cubis erstmal mit dem neuen spiral Driptip drauf.
Den Melo merke ich mir mal.


vap0r  
vap0r
Beiträge: 141
Registriert am: 23.12.2015


   

Dampf schmeckt chemisch
Joyetech E-Grip 2 macht ab und zu Probleme

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen