HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß

  • Seite 2 von 3
17.06.2016 16:24
avatar  kosch
#26 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Aaaalso, bei mir schaut das recht einfach aus. Ich interessiere mich derzeit nur noch für Single Coils, nicht weil ich zu Faul bin zwei zu wickeln sondern weil es einfach (mir) besser schmeckt.
Deswegen haben es mir diese Geräte angetan, vor ein paar Wochen war es der Serpent Mini von Wotofo, momentan juckt mich ein Avocado, war aber davor schon so - weil ich Ihn schmecken möchte.
Aaaber, alles was mir zu meinem persönlich Dampfglück fehlt ist eine ausgewogene Gesetzgebung. Deswegen investiere ich derzeit lieber in Basen und Aromen damit ich problemlos über die Runden komme.


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 16:36
#27 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #25
Zitat von vaping falconer im Beitrag #22


Ja, aber wenn man die zerschlägt um an den Draht zu kommen, dampfen sich die Scherben immer so unangenehm.



Hm du bringst mich auf Ideen, Glas wech, Wattepad einfädeln, Drehpoti dranpacken, quasi ein Tröpfler ... und ab ins Zelt damit.....wird ne Gruppendampfe

natürlich kann mensch dann auch ne Nebelmaschine nehmen


Glühbirne dampfen?
Gibt's doch schon feddisch:
Quelle


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 16:55
#28 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Nicht zu fassen!


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 16:58
#29 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Ich hab grade 2 Warenkörbe voll mit etwa 40 größeren und kleineren Produkten,
da bastele ich jetzt so lange dran rum bis die Körbe wieder leer sind, es ist manchmal nicht einfach
das was man will mit dem was man wirklich braucht in Einklang zu bringen.
Mir stecken da so schöne teure Geräte in der Nase, blöd ist das für's Luft holen, also müssen die da mittelfristig raus,
auch wenn sie sich weigern, wer atmet denn schon gerne durch den Mund?
Und die Glühbirne über mir, herrlich, nennt sich glaub ich Pott oder so oder eben was anderes was so ähnlich aussieht,
richtig schöne kleine gerne haben Wollens sind das. Im Grunde hätte ich gerne alles was ich sehe, also ganz alleine für mich,
für meine einsame Insel welche sich Traumwelt nennt, bar allen Status und sonstiger Gründe welchen den HIV erzeugen können.
Könnte man alles haben bräuchte man sonst nichts mehr, das würde dann für immer reichen, für mich auf jeden Fall und was abgeben fiele dann auch nicht so schwer.
Deshalb hab ich keine Sammlung. Ich habe nur Geräte die mir zum Dampfen Freude machen. Ich habe mehrere tolle antike Vitrinen,
ideal um sie mit schönen Moddergeräten aus aller Modderwelt zu bestücken. Dann würde ich auch eine gute Cam lohnen, ja da könnte man ein Sammelhobby draus machen
und dieses sogar mehr als angemessen präsentieren. Edeles in Edelem. Leider gibts da ein Problem. Was soll ich damit? und Woher nehme ich das ganze Geld für genau die Geräte welche dringend aus meiner Nase raus müssen?.
Ich glaub meine Nasenlöcher sind nur deshalb so groß, da steckten mein Leben lang viel zu viele Wünsche drin. Die sind einfach ausgebeult.
Also wieder mal Schneuzen was das Zeug hält und noch mal überprüfen, brauche ich das Zeug wirklich? Ist es die kurze Freude wert oder ist es eine Langfristige Investition in Freude?
HWV! Was willst du von mir — sprich! Sprichst du nicht, dann bekämpfe ich dich!


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 17:01
avatar  LoQ
#30 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
LoQ

Gibt es was, was es bei Fasttech nicht gibt?

Apropros TPD befeuert Umsatz, die Nachricht mit Hongkong und den geplanten Gesetzen befeuert demnächst sicherlich auch Fasttech und Co....


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 17:44
avatar  LoQ
#31 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
LoQ

Gerade kamen meine cCells von Vaporesso.....müssen natürlich gleich ausgepackt und von allen Seiten begutachtet werden....und schon die Freude darauf wie die sich in meinem Melos machen werden....
Die standen ganz oben auf meiner HMV - Liste....eigenen sie sich doch sicher zum bunkern besonders gut (der Test wird es zeigen!)
Ich weiß selbstwickeln ist die Devise, habe auch schon rbas und alles......aber noch nicht die Traute....


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 18:03
#32 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #31
Gerade kamen meine cCells von Vaporesso.....müssen natürlich gleich ausgepackt und von allen Seiten begutachtet werden....und schon die Freude darauf wie die sich in meinem Melos machen werden....
Die standen ganz oben auf meiner HMV - Liste....eigenen sie sich doch sicher zum bunkern besonders gut (der Test wird es zeigen!)
Ich weiß selbstwickeln ist die Devise, habe auch schon rbas und alles......aber noch nicht die Traute....


Trau Dich! Ist gar nicht so schwierig. Ich hatte Null Ahnung und hab's (nach exzessivem Studium vieler YT-Videos und DTF-Freds ;-)) auch geschafft. Kein Hexenwerk, glaub es!


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 21:49
avatar  LoQ
#33 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
LoQ

Glaub ich dir, aber ob ich auch an mich glaube ?

Jetzt erstmal die cCells einrauchen....die waren ja ganz hoch auf meinem HMV Level....geht sich gut an und wenn die halten was sie versprechen kann mensch ja beruhigt in Urlaub fahren.....wobei Urlaub? Da könnte mensch was verpassen


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2016 22:27
avatar  ( gelöscht )
#34 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
( gelöscht )

Ich kaufe mir seit Jahren was mir gefällt. Habe sogar noch zwei A2 Classic von Bulli. Einen A1 habe ich letztens an einen Liebhaber abgegeben.
Sogar GG Geräte habe ich noch. Verkaufen tue ich normal nichts. Ca. die Hälfte von meinen damaligen Zigarettenkosten hole ich mir Dampfzeugs.


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2016 15:00
#35 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Wenn ich das so sehe gehts wirklich einigen so wie mir :D
Das schlimme am HWV ist, dass er sich (zumindest bei mir) selbst bekämpft indem er den Geldbeutel leert. Ich kann im Monat maximal 50 Euro fürs Dampfen ausgeben (Ein bisschen weniger als ich fürs Rauchen ausgegeben hab), heißt entweder hole ich mir einmal im Monat einen Verdampfer, oder ich verteile es auf ein paar Aromen... Immer diese Entscheidungen... :D Sollte ich mir demnächst wieder einen Ferienjob suchen wird sich mein Regal glaube ich ganz schön füllen, da ich gestern wieder im Laden meines Vertrauens war und so viele schöne Tröpfler gesehen hab... Tugboat, Plume Veil, Mutation x4 und noch so einiges mehr... Ein paar Akkuträger wären auch noch schön, meine Verdampfer fühlen sich so einsam... :D


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2016 15:09
avatar  LoQ
#36 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
LoQ

....und weil mir der graue Tron im Smoant Knight nicht so wirklich gefallen hat musste der jetzt auch in schwarz kommen

Es gibt also nicht nur den HMV sondern auch noch den Ästhetik-Virus


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2016 15:12
avatar  Cawdor
#37 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
SuperModerateuse
Little big cow

Zitat von LoQ im Beitrag #36

(...)
Es gibt also nicht nur den HMV sondern auch noch den Ästhetik-Virus


An dem bin ich auch erkrankt...


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2016 15:19
#38 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #36
....und weil mir der graue Tron im Smoant Knight nicht so wirklich gefallen hat musste der jetzt auch in schwarz kommen

Es gibt also nicht nur den HMV sondern auch noch den Ästhetik-Virus


Oh ja, der ist richtig böse... Der kleine Bruder vom Avocado 24 sieht auf der Noisy Cricket ziemlich gut aus... Dann noch ein schwarz-goldenes 2puffs Driptip dazu.... Soll ich, oder bin ich mit dem Avocado 24 auf dem Cuboid zufrieden? Oder soll ich mir dann doch noch ein paar bunte Tankgläser bestellen?... Warum muss alles so individuell gestaltbar sein? :D

Ach ja, ganz vergessen... wenn der Avocado auf die Cricket kommt hat mein Twisted Messes 2 ja gar kein Ständer mehr... Und ich brauche ja sowieso noch einige (mech) Mods für den Tsunami, den Velocity und den Griffin... Muss aber natürlich alles gut aussehen :D


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 12:48
avatar  ( gelöscht )
#39 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
( gelöscht )

Jo. Ästhetik Virus. Den hab ich wohl auch. Bei mir muss alles passen. Vom Durchmesser her, aber auch von der Farbe. Da bin ich dann relativ pingelig. Und ein Spalt zwischen vd und feeder, ein no go


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 13:00
#40 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

OB der HWV durch Mitgliedschaft in einem Dampfer Forum verstärkt wird?


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 13:03
#41 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #40
OB der HWV durch Mitgliedschaft in einem Dampfer Forum verstärkt wird?


Das mit großer Wahrscheinlichkeit.


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 13:10
avatar  LoQ
#42 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
LoQ

....abmelden.....ABMELDEN.....








nö...ich bleibe



....wie gut, dass mir Laserschwert-ähnliche Dampfen (noch) nicht gefallen


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 21:24
#43 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Mein HWV bestand im Großen und Ganzem aus drei Faktoren:

1. Etwas das ich eine Mischung aus Neugier und einem fast wissenschaftlichen Interesse nennen möchte. Die Lust am Basteln, Durchdenken und Optimieren von Dampfgeräten.

2. Die Freude am Ästhetischen. Da fallen nur ganz wenige Dampfgeräte darunter. Meinen Le Zephyr habe ich deshalb gekauft. Das ist der Grund, warum ich gerade auf den Pitbull Rdta plus Atto Mod schiele, obwohl ich schon 2-3 Topcoiler für meine NET's habe und (quasi-)Mechmods unpraktischer sind als das was ich bereits habe.

3. Ein permanentes, vages Gefühl der Unzufriedenheit mit dem Dampfen an sich. Das wird wohl nie verschwinden, ich habe mittlerweile aber genug Erfahrung mit dutzenden von Verdampfern, um zu wissen, dass ich die besten Geräte, die erhältlich sind, bereits besitze und es keine wirkliche Steigerung mehr geben wird. Ich bin auch durch Erfahrungen anderer User hier im Forum (aber auch in anderen Foren) häufig auf den Holzweg geschickt worden, um zu dieser Erkenntnis zu kommen. Wenn Dampfer A sagt, das Verdampfer X besser sei als Verdampfer Y, dann stimmt das zu 5%, zu 15% stimmt das für Dampfer A, aber nicht für mich, und zu 80% hat Dampfer A viel weniger verschiedene Verdampfer getestet als ich (Viele FEV-Benutzer scheinen genau einen einzigen Verdampfer zu kennen. 8) ) und besitzt deshalb gar nicht den nötigen Erfahrungshorizont, um Geräte einzuordnen.

Wie gesagt, ich glaube dass ich den dritten Faktor mit etwas kognitiver Anstrengung und ein gerüttelt maß gesunder Resignation eliminieren konnte.
Der erste Faktor hängt auch ein wenig damit zusammen und spielt kaum noch eine Rolle.
Wenn der zweite Faktor dafür sorgt, dass ich alle zwei Monate mal ein Gerät für 15-20€ kaufe, dann ist das für mich ok.

Meine allerersten drei Selbstwickler waren in dieser Reihenfolge der Marquis, der KLF+ V2 und der Silverplay RTA. Die habe ich alle Anfang 2015 gekauft, nachdem ich eine Ewigkeit Mini Protank-Köpfe selbstgewickelt habe. Der KFL tut jetzt bei meiner Mutter seinen Dienst und wurde durch zwei K4's ersetzt, aber im Prinzip sind das bis heute immer noch meine besten Verdampfer in ihrer jeweiligen Kategorie.

Mache hier erst einmal einen Punkt. Das ist aber ein Thema, das mich beschäftigt. 8)

Grüße!


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2016 23:52
avatar  ( gelöscht )
#44 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
( gelöscht )

Ich bin geheilt.......

Begann vor ca. 7 Monaten dass mir einfach nichts mehr schmeckte. Egal was ich angesetzt habe, all meine Lieblingsaromen, alles fad und öde....War schon kurz davor das Dampfen an den Nagel zu hängen.
Zu dieser Zeit trudelten noch zwei FT Bestellungen ein und ich dachte mir nur....was willste überhaupt mit dem ganzen shice.

Ganze fünf Monate ging das so....hartnäckig wie ich bin dampfte ich einfach lustlos weiter. Zigaretten kamen nicht in Frage, da war ich schon drüber weg.
Neue Hardware zu kaufen erschien mir sinnlos da ich absolut nicht wusste wo die Reise hingeht...

Mittlerweile macht mir das Dampfen wieder Spaß und es schmeckt alles wie gewohnt....jedoch der Hype nach neuer Hardware ist nicht zurück gekommen.
Bin ich auch ganz froh drüber.....


 Antworten

 Beitrag melden
29.06.2016 22:58
avatar  JT1983
#45 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Bin zwar noch nicht allzu lange dabei, aber auch mich erwischt der HWV ab und an mal. Angefangen mit regelbaren Boxen. Erst eine, dann die nächste. Einen Verdampfer und dann noch einen etc.. Dann kamen die SWVD und mech. Mod dazu. Seit dem dampfe ich nur noch mechanisch und mit SWVD und da gibt es ja leider auch viel zu viele. Morgen kommt ein weiterer Verdampfer und mech. Akkuträger dazu. Der letzte wie man immer so schön sagt. Dann versuche ich erstmal bis zur Messe in Oberhausen nichts mehr zu kaufen, aber ob ich mir das selbst abnehme ist ein anderes Thema. Im Vergleich zum Rauchen bin ich noch im minus, aber aus Genuss wurde auch irgendwie ein Hobby am dampfen und basteln im Sinne vom Wickeln und Sammeln. Es ist irgendwie auch ein Fluch, aber eher ein guter denn ne Schachtel Kippen ist irgendwann leer und die Packung im Müll, so ne Dampfe ist leer wenigstens immer noch schön anzusehen und kein Müll.


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 09:26
avatar  Bastel
#46 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Richtig gruselig finde ich, dass ich manches Zeug einfach in zigfacher Auführung haben muss(te). Den großen Vapor Giant Akkuträger hab ich viermal original, außerdem vier Klone, vom Vapor Giant Mini musste ich unbedingt alle (Special-)Editionen haben, gestern kam mein fünfter AdHoc V2.1 mit der Post. Außerdem hab ich inzwischen so viele Euphrat Clones, dass ich einen Laden damit aufmachen könnte. Zusammen mit dem anderen Dampferzeugs hab ich in vier Monaten so viel Geraffel angesammelt, dass es - obwohl ich alle Umverpackungen endsorgt hab - einen Umzugskarton in Anspruch nimmt. Sogesehen ist das Dampfen eine Raumforderung, also kein Virus sondern ein Tumor!
Ja, das is ein bischen krankhaft, desshalb werde ich mich in nächster Zeit auch etwas zurückhalten... Hoffentlich!!!!


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 09:54
avatar  Chandra
#47 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Meinen HWV hatte ich mir wegen der TPD eingefangen. Während des monatelangen Bunkerns hab ichs zunächst einige Zeit genossen, aber bald ist es mir doch auf den Nerv gegangen. Für zwei Jahrzehnte ALLES zu bunkern ist gar nicht so einfach: so viele Entscheidungen, von denen die meisten dann ja wahrscheinlich endgültige sind.

Nun hab ich fertig gebunkert, und nach der ersten Erleichterung nichts mehr entscheiden und kaufen zu müssen, fühle ich mich ein bißchen wie auf Entzug. Eine kleine Stimme im Hinterkopf, die immer mal wieder sagt:

Hast du auch alles, oder darfs noch ein bißchen mehr sein, nur so zur Sicherheit?...
Du solltest unbedingt noch in die große Stadt fahren und einen guten offline-shop besuchen, einfach nur um sowas mal gesehen zu haben, bevor die Vielfalt verschwindet...du brauchst ja auch nix zu kaufen, nuuuur gucken - haha...


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 10:12
#48 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Zitat von Chandra im Beitrag #47
Meinen HWV hatte ich mir wegen der TPD eingefangen. Während des monatelangen Bunkerns hab ichs zunächst einige Zeit genossen, aber bald ist es mir doch auf den Nerv gegangen.


Jo die TPD 2 habe ich auch gerne als Ausrede benutzt um den Trieb des HWV zu legitimieren.
Ich habe noch rechtzeitig die Bremse bekommen, nach dem ich gemerkt habe das die TPD 2 nicht so schnell dazu führt das man keine Hardware mehr bekommt.
Vor allem aber nachdem die letzten zwei Anschaffung sich als Flopps entpuppten fällt es mir leichter dem Drang zu widerstehen.
Was hat man davon, wen man eine Menge Zeugs da liegen hat und hat die Qual der Wahl sprich man kann es gar nicht nutzen.
Dann kommt mir noch zu gute, das die meisten neue Geräte so für Wattzahlen ausgelegt sind die mich absolut gar nicht kratzen.
Die VD haben mittlerweile Luftkanäle wie Scheunentore. Nu weis ich das kann ich getrost im Regal liegen lassen bringt mir nichts.

Hab grad gesehen eLEaf bringt nen neuen iPower raus. Wie schon bei den iStick 100 W und 200W kann ich ganz ruhig bleiben. Auch wenn das Teil 5000 mAh hat und nur moderate 80W mit chicen Farben.
Ich glaub der Virus hat einen immer geringeren Einfluss auf mich.


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 10:27
avatar  ( gelöscht )
#49 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar
( gelöscht )

Ich hatte mir mal diese VD's zugelegt die Obi in seinem letzteren Videos so vorgestellt hatte. Man kann sagen, 80% für die Tonne. Für mich total
ungeeignet, auch wenn teilweise RBA's dazu erhältlich waren. HWV, da müsste wieder was spezielles kommen, was ich aber nicht mehr annehme.
Das gleiche bei Akkuträger.


 Antworten

 Beitrag melden
30.06.2016 10:53
avatar  sailor
#50 RE: HWV Ausbrüche und ähnlich teurer Spaß
avatar

Nun, ich habe nach meiner Findungsphase eigentlich keinen HWV mehr. Seit dem ich weiss, wie ich einen Flashi 3 zu genau MEINEM Gerät verändern muss kaufe ich nur noch diese. Immer wenn mal einer im Flohmarkt ist wird zugeschlagen. Natürlich kümmert auch mich die Versorgung mit nikhaltigem Liquid nach der Abverkaufsphase. Also bunker ich genug "hochprozentiges". Mir ist auch klar, dass viele es verdrängen oder ignorieren, bedeutet für mich: Ich bunker noch mehr! Dann kann ich in einem Jahr dem ein oder anderen aus der Bedrulie helfen, damit sind nicht die Forenmitglieder gemeint :-). Um Aromen mach ich mir keinen Kopf...da hab ich 10, die ich gern mag, die werden immer mal gewechselt verwendet. Wenn die dann zum Teil nicht mehr erhältlich sind, werden sich andere finden. Was PG und VG angeht, das hat nichts mit unseren Dampfen zu tun. Es sind Trägerstoffe, die von der Regulierung unbetroffen sind. Da hab ich keine Panik. Bei wirklichen Inovationen könnte der HWV natürlich aktiviert werden.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht