Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Verdampfer reinigen

#1 von Raucherhusten , 11.12.2014 20:19

Hallo

Bin erst seit zwei Tagen mit einem einfachen Starterset aus dem Tabakladen dabei.
Das Ding nennt sich Jafaar & Jamaal electronic mini hookah. Ersatzteile scheint es da nicht zu geben.

Ok, habe bei Zazo ein neues Starterset bestellt.

Nun wollte ich den Verdampfer mit Spüli reinigen. Jetzt schmeckt alles gemein nach Spüli.

Wie bekomme ich das Ding sauber und gut durchgespült? Kann der komplette Verdampfer so gereinigt werden?
Wie bekomme ich den Verdampfer wieder geschmacksneutral z.B.: bei Liquidwechsel?

Habe im Moment ein Vanilla Liquid, ist aber wie Backaroma pur.

Für ganz einfache Antworten wäre ich sehr dankbar.

Ich wollte eigentlich nur dampfen und nicht Dampfologie studieren.

Wollte doch heute den ersten Tag ohne Pyros (nennt sich hier wohl so) auskommen.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer reinigen

#2 von Sockeye , 11.12.2014 20:31

Hallo und Willkommen...

das mit den Verdampfern und dem Liquidwechsel ist so eine Sache... je nach Liquid/Aroma wird das sehr schwierig bis unmöglich. Und Spüli hat auch viel Aroma! Viele gehen mit auskochen und Alkohol an die Sache ran mit unterschiedlichen Ergebnissen.
Aber nicht vergessen den Verdampfer nachher gründlich zu trocknen, sonst dampft da erstmal nix, sondern zischt und blubbert eine Weile...

VG
Sockeye


This is Nudelholz.
.'.'.'.' __________
===|__________|===
Copy Nudelholz in your Profil to make better Kuchens and other Teigprodukte.


 
Sockeye
Beiträge: 12.004
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Internet an der Wlan


RE: Verdampfer reinigen

#3 von Raucherhusten , 12.12.2014 11:00

Hallo Sockeye

Danke für die schnelle Antwort.
Habe das Procedere wiederholt und das Teil trocknen lassen. Funktioniert jetzt wieder.
Also mit Spüli gehe ich da nicht mehr ran. In Zukunft nur noch heißes Wasser.

Bin mal gespannt, ob sich der Evod von Zazo besser reinigen lässt.

Grüße aus Berlin


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer reinigen

#4 von zwinkl , 12.12.2014 11:10

Nach 2 tagen schon reinigung fällig ? Hmmm...
Wie sockeye schon anmerkte...am effektivsten ist mE auch einlegen in alkohol, durchpusten und 24 std. trocknen lassen.
Ob, wie und wieviel du von eventuellen verunreinigungen rausbekommst liegt aber auch am aufbau des verdampfers...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Verdampfer reinigen

#5 von Raucherhusten , 12.12.2014 11:28

Hallo zwinkl

Nöö, nötig nicht unbedingt. War da nur mal neugierig.
Wollte als Neuling auch mal unterschiedliche Liquids testen. Daher der Wunsch/Gedanke nach Reinigung.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer reinigen

#6 von theAzzi , 12.12.2014 11:58

Das Mundstück (Drip Tip) würde ich täglich reinigen. Den Tank von dem Verdampfer spüle ich meist ein mal kurz mit heißem Wasser durch, wenn ich das Liquid wechsel. Kann man im Zweifel aber auch weg lassen, außer Minze / Menthol gibt es wenige Liquids die so penetrant sind, dass sie einem das nachfolgende Liquid bei komplett leerem Tank wirklich geschmacklich verändern.
Den Verdampfer selbst (also das austauschbare Teil) würde ich nur selten durchspülen - wenn überhaupt. Meist ist von dem Vorgänger Liquid nach wenigen Zügen nichts mehr zu schmecken (Ausnahme Minze / Menthol).

PS: Diese Mini Hookahs sind nicht so das Wahre, würde mich hier bezüglich des Modells mal beraten lassen und lieber ein mal etwas vernünftiges kaufen anstatt unnötig viel Geld bei Mittelprächtigen bis schlechten Starterkits zu lassen.


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 494
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Verdampfer reinigen

#7 von Sockeye , 12.12.2014 12:04

Oh, versuch mal Waldmeister, Kaffee, Minze, Rum aus dem Verdampfer zu bekommen


This is Nudelholz.
.'.'.'.' __________
===|__________|===
Copy Nudelholz in your Profil to make better Kuchens and other Teigprodukte.


 
Sockeye
Beiträge: 12.004
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Internet an der Wlan


RE: Verdampfer reinigen

#8 von indigoeyes , 12.12.2014 12:08

Oh jeh, mit diesen Teilen pyrofrei an den Start gehen ist nicht so einfach.... Ich erinnere mich da an meinen eineinhalbjährigen Kampf mit und gegen eGo's der ersten Generation, der mich letztlich noch mal für über 2 Jahre den Tabakfritzen in die Fänge getrieben hat.
Kauf dir mindestens nen Vision Spinner oder besser ne Vamo V6 oder ähnliches und dazu zwei, drei Verdampfer wie die Vision Maxi oder Vivi Nova (bekommst du grad sehr günstig). Drunter macht das alles keinen Spaß. Und wenn du ein ultraekliges Liquid erwischt hast - schmeiss den Kopf einfach weg. So teuer sind die wirklich nicht, die ganze Auswascherei fand ich hochgradig unbefriedigend.

PS: Dieses ganzen "Einsteigersets" sind letztlich reine Geldverschwendung. Wie immer im Leben: das Teuerste was man sich kaufen kann ist billiger Kram. Lieber gleich was Gescheites, das nervt nicht und spart dir mindestens 5 Stangen Frust-Kippen.


 
indigoeyes
Beiträge: 168
Registriert am: 27.08.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München

zuletzt bearbeitet 12.12.2014 | Top

RE: Verdampfer reinigen

#9 von Raucherhusten , 12.12.2014 12:17

Hi indigoeyes

Habe mir eine Evod bei Zazo bestellt.
Das Starterset aus dem Tabakladen war nur ein Versuch ist aber zum Testen so schlecht auch nicht.
Bin mal auf die Evod gespannt, das Paket ist unterwegs.
Das Dampfen sonst finde ich gar nicht schlecht, könnte wirklich eine gute Alternative zu den Pyros sein.
Hätte aber nie gedacht, dass dies eine Wissenschaft für sich ist.
Da sind Anfängerfehler wohl vorprogrammiert.

Grüße aus Berlin


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer reinigen

#10 von indigoeyes , 12.12.2014 12:29

Na ne Evod ist ja schon mal ein Schritt vorwärts
Bei den Anfängersets kann ich so nicht zustimmen - ich habe einige Leute erlebt, die innerhalb kürzester Zeit wieder Zigaretten geraucht haben, da die Teile sabberten, die Akkus viel zu schnell leer waren, keine Verdampferköpfe aufzutreiben waren etc. pp.... - und das ist einfach schade.

Aber zum Dampfen prinzipiell: auch wenn ich jetzt erst wieder seit nem guten halben Jahr Fulltime-Dampferin bin, habe ich durch einige Phasen der frühen Modelle einiges an Erfahrung gewonnen.
Jein, es ist (k)eine Wissenschaft. Wenn du zu denen gehörst, die mit Evods, eGos, eGrips, Aspires und Co. glücklich sind und die dir reichen, ist es überhaupt keine Wissenschaft. Akku laden, Juice rein, dampfen. Wenns kokelig schmeckt, Kopf tauschen. Hin und wieder den Clearomizer wegwerfen und nen neuen drauf. Das wars - und es wird innerhalb kürzester Zeit zur selbstverständlichen Routine, wie Handy laden oder Kippen kaufen.

Wenn du aber ein bischen mehr willst... mehr Dampf, mehr Geschmack, stylische Geräte, wenn du auch nur ein ganz klein wenig anfällig für Gadgets bist.... äh, ja, dann willkommen im Club. Für mich ist es schlichtweg ein Hobby geworden. Anfangs hat mich das Basteln und mit den Verdampfern, Wicklungen und Foren beschäftigen von den Zigaretten ferngehalten. Irgendwann vor ein paar Wochen ist es gekippt - und es wurde Leidenschaft daraus. Denn ich rauchte gerne, sehr gerne. Nur war es klar dass es nicht ewig gehen wird. Und jetzt dampfe ich gerne, richtig richtig gerne. Und das ging für mich mit den Aspire BDCs etc. nicht. Die waren mein Einstieg und Umstieg.
Wenn Du zum ersten Mal das selbe Liquid in deiner Evod und parallel in nem Kayfun auf Muji-Watte dampfst wirst Du wissen was ich meine.

Aber erst mal: herzlichen Glückwunsch zum Entschluss zu Dampfen - und willkommen auf einem manchmal etwas steinigen aber ungemein spassigen Weg...


 
indigoeyes
Beiträge: 168
Registriert am: 27.08.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München

zuletzt bearbeitet 12.12.2014 | Top

RE: Verdampfer reinigen

#11 von Raucherhusten , 12.12.2014 13:25

Hi indigoeyes

"Kayfun auf Muji-Watte"

Ja, da musste ich erst einmal googeln. Dachte das ist was Essbares.
Da wird es ja richtig gefährlich. Nicht gerade billig der Spaß.
Ich bin derzeit leider nicht so gut mit Kohle bestellt.
Den Nebeneffekt mit dem Dampfen auch sparen zu können, wollte ich daher schon auch ausnutzen.
Ist das bei einer HighTec Austattung noch möglich?


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.12.2014 | Top

RE: Verdampfer reinigen

#12 von Sockeye , 12.12.2014 13:31

Das kommt ganz auf deinen Verbrauch bei Zigaretten an. Hast du bisher 2 Pkg Ziggis am Tag weggequarzt, hast du einen Satz High-End Equipement in 1-1,5 Monaten wieder drin. Hast du mit günstigem Tabak, deine 10-15 Ziggis selbstgerollt, sieht das ganz anders aus...


This is Nudelholz.
.'.'.'.' __________
===|__________|===
Copy Nudelholz in your Profil to make better Kuchens and other Teigprodukte.


 
Sockeye
Beiträge: 12.004
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Internet an der Wlan


   

Evod 2 mit evod glass
Welchen Akkutraeger kaufen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen