Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?

  • Seite 5 von 6
17.10.2019 15:55
#101 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Nee, er hat ja 100ml fertiges 3,5er, nicht 125. ;-) Ich tippe auf 36. Rein rechnerisch wären es 35, aber diese Konzentration ist mir noch nie untergekommen und ich würde so eine PI mal Daumen Mischung dann auch mit 3,5er bezeichnen. :D


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2019 16:00
avatar  CmYk
#102 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Stimmt falsch gelesen ;)


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2019 17:07
avatar  Tronka
#103 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Moin,
für alle die nicht so gern rechnen, habe ich mal eine kleine Excel-Tabelle erstellt, in der man(n) 3 Fertigliquids eingeben kann und am Ende das Mischungsverhältnis erhält.

Auf dem Blatt ist auch noch eine Tabelle zum selbstmischen, ob ich da eventuell einen Gedankenfehler habe, kann ich im Moment nicht sagen, da ich nicht selbst mische. Man kann 3 Aromen in ml angeben.

Einfach die roten Zahlen überschreiben.

Ihr könnt ja mal testen.

Dateianhänge
  • Berechnung-Nikotinstaerke.xlsx

Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 00:49
avatar  Tory
#104 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Lustig - Mathestunde für Fortgeschrittene. Hatte ich gar nicht mitbekommen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 11:37
#105 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Zitat von Tronka im Beitrag #103
Moin,
für alle die nicht so gern rechnen, habe ich mal eine kleine Excel-Tabelle erstellt, in der man(n) 3 Fertigliquids eingeben kann und am Ende das Mischungsverhältnis erhält.

Auf dem Blatt ist auch noch eine Tabelle zum selbstmischen, ob ich da eventuell einen Gedankenfehler habe, kann ich im Moment nicht sagen, da ich nicht selbst mische. Man kann 3 Aromen in ml angeben.

Einfach die roten Zahlen überschreiben.

Ihr könnt ja mal testen.


Dokument ist nur zum Lesen geöfnet? Schade, ich kann da nichts Überschreiben


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 12:09
avatar  Hucky
#106 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Zitat von *_ein-fach-ich_* im Beitrag #105
Zitat von Tronka im Beitrag #103
Moin,
für alle die nicht so gern rechnen, habe ich mal eine kleine Excel-Tabelle erstellt, in der man(n) 3 Fertigliquids eingeben kann und am Ende das Mischungsverhältnis erhält.

Auf dem Blatt ist auch noch eine Tabelle zum selbstmischen, ob ich da eventuell einen Gedankenfehler habe, kann ich im Moment nicht sagen, da ich nicht selbst mische. Man kann 3 Aromen in ml angeben.

Einfach die roten Zahlen überschreiben.

Ihr könnt ja mal testen.


Dokument ist nur zum Lesen geöfnet? Schade, ich kann da nichts Überschreiben



mußt nur die Einstellungen bei Excel auf "Bearbeitung zulassen" ändern


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 12:13
avatar  Tronka
#107 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Das Dokument ist nicht geschützt. Ihr müsst es runterladen und speichern, dann sollte es gehen.

Wenn Ihr es direkt öffnet, müsste oben in Excel eine schmale gelbe Leiste sein, dort auf "Bearbeitung aktivieren" anklicken.

Wenn Ihr es gleich speichert und dann öffnet müste diese Abfrage nicht kommen.

Bei "Mischen" die rote Zahl bei "Menge gesamt ml" braucht Ihr nicht überschreiben, die rechnet die Tabelle zusammen, die Zahl sollte mal schwarz werden. ;-)

Gruß
Tronke


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 17:48
avatar  Tory
#108 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Ich war vor wenigen Minuten im Laden und auf dem Rückweg fing ich an zu grübeln, dass ich eventuell falsch rechne.

Wenn ich mir 100ml Base anmischen will, nehme ich 3 Shots a 20mg + 70ml Base - so meine einfache Rechnung. Aber da ist ja das Aroma noch nicht drin. Wollte nämlich immer ein bisserl Vorrat haben und dann in seperaten Flaschen das Ganze mit Aroma mischen. Gehe ich von 5% für 100ml aus, sind es 2,5ml bei 50ml. Soweit richtig?

Klein Gretchen-Rechnung: für 50ml also dann 2,5ml Aroma und 47,5ml Base/Shot-Gemisch.
Aber eigentlich wäre die Rechnung, wenn ich 100ml komplett anmischen würde: 30ml Nic + 5ml Aroma + 65ml Base.
Oder denk ich gerade komplett falsch?

Jedenfalls habe ich mir schon mal die ersten Teile geholt. 1 Pulle für 100ml, 2 für 60ml (also für die 50er) und einen kleinen Meßbecher. Spritzen und Kanülen habe ich noch irgendwo herumfliegen, von früheren Bastelarbeiten.



 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 18:09
#109 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Zitat von Tory im Beitrag #108
… Klein Gretchen-Rechnung: für 50ml also dann 2,5ml Aroma und 47,5ml Base/Shot-Gemisch.
Aber eigentlich wäre die Rechnung, wenn ich 100ml komplett anmischen würde: 30ml Nic + 5ml Aroma + 65ml Base.
Oder denk ich gerade komplett falsch? ...



Nein, du hast da keinen Fehler in deiner Berechnung.

Es gibt zwei Möglichkeiten zu rechnen.
1. Das Aroma in die Gesamtmenge einbeziehen (So wie du es gemacht hast), oder
2. Das Aroma obendrauf geben.

Wichtig ist eigentlich nur, dass du es immer gleich machst, um immer wieder deinen Geschmack zu treffen.

PS.: Ich würde aber mit kleineren Mengen anfangen. Nicht immer schmeckt einem das selber gemischte und dann wäre es schade, wenn man 50ml ins Klo kippt. Ich persönlich teste neue Mischungen in 5ml-Größen aus. Und immer schön dokumentieren was du gemischt hast. Wer doch schade, wenn du dein Traumliquid gefunden hast und nicht mehr weißt, was du da zusammengerührt hast.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 20:43
avatar  ( gelöscht )
#110 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
( gelöscht )

Genau so sehe ich das auch. Ins Klo kommt über kurz oder lang sowieso einiges. Dann sollten es aber doch vielleicht nur eher 45ml sein als 95ml (díe ersten 5 ml waren ja zum testen).

@Tory rechnet da schon sehr genau. (Find ich gut, ich war zu Beginn länger verunsichert). Ich habe mir zu Beginn ein "Kochhbuch" angelegt. Mache ich immer noch, aber um zu dokumentieren, welche Aromen ich schon mal hatte und in welcher Konzentration. Sonst mache ich es mir noch einfacher. Hatte ihr aber schon eine PM geschickt.
Meine Mischanleitung: Ich nehme mir eine 1 Liter Flasche 0er Basis (meine Frau und ich dampfen MTL und 5er Nikotin). Dann nehme ich mir eine 1 Liter Leerflasche (ehemals 0er Basis) und kippe 250 ml von dem Liter 0er Basis da rein. Dann bleiben in meiner 0er Basis-Flasche 750ml 0er Basis. Jetzt nehme ich mir 25 20er Nikotin-Shots (lassen wir mal die alternativen Nikotinquellen aussen vor) und kippe die in meine 0er Basis Flasche. Jetzt habe ich wieder einen Liter Basis, allerdings mit 5er Nikotin. So, jetzt eine 100ml Leerflasche. Aroma nach empfohlenem Mischverhaltnis rein. Sagen wir, das Mischverhältnis soll 5 % sein. Dann 95 ml meiner 5er Basis rein und fertig sind 100ml Liquid. Jetzt sagen einige zu recht: dann hast du aber kein Liquid mehr mit 5 mg/ml Nikotin. Klar, hab ich nicht. Aber bevor ich einen Nachmittag mit Spritzen und Tralala verdaddel: ich schmecke nicht wirklich, ob ich 4,1 oder 4,9 Nikotin in meinem Liquid habe. Und wenn mir nach Nikotin ist, ziehe ich halt an der Damofe etwas mehr un länger.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 20:53
avatar  ( gelöscht )
#111 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
( gelöscht )

Wenn ich zu meiner Grundbase mit 18mg/ml Nikotin ca. 2% Aroma hinzugebe, merke ich das am Nikotin nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 21:43
avatar  Tory
#112 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Thomas – danke dir. Diese Rechnerei muss ich echt noch verinnerlichen.
Und natürlich immer gleich, sonst komm ich völlig durcheinander, eine Liste wollte ich mir auf jeden Fall auch noch machen, sobald ich mit der Mischstunde anfange. 5ml wird schwierig, könnte aber anfangen, die kleinen Pullen von Erste Sahne zu sammeln (Fertigliquids, 10ml). Die von zazo sind braun, die finde ich unglücklich, da seh ich nichts.

Seevetaler
– klingt nach einer guten Rechnung und ein bisserl höher oder niedriger macht den Kohl auch nicht wirklich fett.

Hier also mal meine Gretchen-Rechnung, von 5% Aroma ausgehend für unterschiedliche Mengen. (sind doch die meisten Aromen, hoffe ich)

100ml + 5ml Aroma (95ml Nik-Base + Aroma)
50 ml + 2,5ml Aroma (47,5 Nik-Base)
25ml + 1,25ml Aroma (23,75 Nik-Base)
12,5 ml + 0,6ml Aroma (11,9 Nik-Base)
6,25ml + 0,3ml Aroma (5,95 Nik-Base)

Denkt Gretchen da richtig? Für die Winzling-Abmessungen bräuchte ich dann noch eine andere Spritze)

Kochbuch klingt jedenfalls gut.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 21:54
#113 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Das sieht alles korrekt aus.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 21:58
#114 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

ich schreibe mir immer die genauen Aromen % auf meine 10 ml Flaschen.
Son Kochbuch hatte ich am Anfang auch, hat sich aber schnell für mich als zu umständlich rausgestellt.
So sehe ich immer gleich auf den Fläschehen meine Aromen Dosierung und kann jederzeit verdünnen (was eher so gut wie nie vorkommt weil ich unter Durchschnitt dosiere) oder aber mehr Aroma nehmen.
Ich finde das gut so und muss eben kein Kochbuch erst rauskramen um zu nachzuschauen
Meine 3er base habe ich immer angemischt stehen, da geht das Liquid mischen dann ruckizucki
Mit 10 ml Flaschen fährt man schon ganz gut, wie ich finde. Na klar kann man auch 5 ml anmischen war mir aber zu kompliziert
Ich habs einfach nicht mit dieser Rechnerei, hatte ich noch nie und werde ich auch in Zukunft nicht mehr
Von daher finde ich diese Tabelle hier echt klasse denn ich habe öfter mal welche die ich zusammen mische, 18er, 6er usw. und ich möchte 3mg haben. Diese blöde Rechnerei nervt mich total
DANKE Tronka
Und ich weigere mich mit Nikotin-Shots zu rechnen, Scheisserfindung diese


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:17
avatar  Tory
#115 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Etiketten mach ich natürlich auch auf die Flaschen mit allem, was dazugehört, nebst Datum. Denn die meisten Liquids sollen/müssen ja noch etwas reifen, richtig?

Frage zu den Spritzen. Welche Kanülen habt ihr? Spitz zulaufende, wie man sie benutzt, wenn man Blut abnimmt oder abgerundet? Laut Shop bekäme ich dergleichen sogar in der Apotheke. Spritzen habe ich noch welche, 2er, 5er, 10er. Nadeln allesamt diese spitz zulaufenden.

Aber ich bin schon mal froh, dass meine Denkweise richtig ist. Damit bin ich dann schon mal einen riesigen Schritt weiter zur "Hexenküche".

Hab vorhin auch mal an einem Aroma im Laden genascht, also so einen winzig kleinen Tropfen auf die Zunge. Huui, seinen Namen trägt es zu Recht. Denn mit an den winzigen Fläschen schnuppern ist mir nicht gedient. Apfel/Anis schnupperte toll, schmeckte bäh. Zumindest in der Justfog und die Aster hatte ich da noch nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:22
avatar  ( gelöscht )
#116 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tory im Beitrag #115


Frage zu den Spritzen. Welche Kanülen habt ihr? Spitz zulaufende, wie man sie benutzt, wenn man Blut abnimmt oder abgerundet? Laut Shop bekäme ich dergleichen sogar in der Apotheke. Spritzen habe ich noch welche, 2er, 5er, 10er. Nadeln allesamt diese spitz zulaufenden.




Eine gute Laborpipette reicht. Gibt es in verschiedenen ml Ausführungen. 10 ml würde passen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:25
#117 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Ich finde diese hier am besten:
https://www.edampf-shop.com/3-ml-injektor/a-472/

Also auf jeden Fall eine stumpfe Spitze an der Nadel.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:37
avatar  ( gelöscht )
#118 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
( gelöscht )

So etwas hier hatte ich mal.
3 ml könnten mal zu wenig sein. Ich mische immer in 100ml Gebinden. Es gibt Aromen wo man mehr zum mischen braucht.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:37
#119 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
Moderator

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #117
Also auf jeden Fall eine stumpfe Spitze an der Nadel.



 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:39
avatar  Tory
#120 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Aaaah, Bilderse! Immer gut. Mist ... diese Nadeln habe ich natürlich nicht. Na gut, dann eben in der Apo fragen, dürften ja nicht die Welt kosten. Eben nach und nach das ganze Zeugs holen. Hab im Bad sogar schon in einem Schränkchen ein Fach leergemacht für die Sachen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:42
#121 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
Moderator

Nimm ruhig deine vorrätigen Nadeln. Wofür die nicht spitz sein dürfen erschließt sich mir nicht. Verletzungsgefahr?
Achte auf einen sehr großen Durchmesser der Nadeln. VG ist schon sehr zäh.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:45
#122 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #119
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #117
Also auf jeden Fall eine stumpfe Spitze an der Nadel.





Wenn ich die Wahl habe dann würde ich halt die stumpfspitzen anstatt der spitzspitzen nehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:52
avatar  Tory
#123 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Erst mal auch Danke an Tamaskan für das Bild. Mit Pipetten kann ich nicht umgehen. Hatte ich mal bei früheren Bastelarbeiten versucht und das artete stets in einer Sauerei aus. Mit Spritzen kann ich da besser umgehen.

Aaaah, jetzt versteh ich auch, warum du grad lachtest, Nrwskat. Die breitesten Nadeln, die ich habe, haben einen gelben „Kopf“. Ich mach morgen mal ein Photo davon oder auch gleich.

An den spitzzulaufenden kann man sich durchaus verletzen, wenn man ungeschickt abrutscht. Das geht schnell. Ich spreche da aus Erfahrung.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2019 23:52
avatar  flaxi
#124 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #121
Achte auf einen sehr großen Durchmesser der Nadeln. VG ist schon sehr zäh.

Der Tipp ist super, habe ich anfangs auch feststellen müssen, dass VG Nikotinshots nicht durch die Kanüle wollten...
Ansonsten ist die Berechnung doch recht simpel. Sowohl Aroma, als auch Nikontinkonzentration wird immer einfach im Verhältnis zur Gesamtmenge berechnet.
Beim Aroma ist es besonders einfach, 10ml auf 100ml Liquid sind eine Konzentration von 10 Prozent.
Ein Nikotinshot 10ml mit 20mg/ml auf 100ml Liquid ergibt eine Konzentration von 2mg/ml.
Wenn das verinnerlicht ist, dann reicht einfachste Mathematik zur Berechnung der individuellen Konzentrationen...
Für mein Beispiel also 10ml Aroma, 10ml Nikotinshot und 80ml Base bei einer Aromakonzentration von 10% und 2mg/ml Nikotin.


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2019 00:07
avatar  ( gelöscht )
#125 RE: Fertige Liquids in welchem Verhältnis mischen?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tory im Beitrag #123
Erst mal auch Danke an Tamaskan für das Bild. Mit Pipetten kann ich nicht umgehen. Hatte ich mal bei früheren Bastelarbeiten versucht und das artete stets in einer Sauerei aus. Mit Spritzen kann ich da besser umgehen.




Eine Pipette mit den Einteilungen ist wie eine Spritze ohne Nadel.
Wer genau mischen will, nutze das hier.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht