Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#26 von AlexTM , 30.03.2013 15:13

Wie, wenig Nikotin? Wir sind ja nicht alle auf dem möglichst-weit-runter-Trip. Ich konsumiere schön weiterhin mein Nic, aber ohne Kippe.

Und Namen sind durchaus nicht Schall und Rauch, wenige Begriffe dürften eine derartig miese Assoziation haben wie "Zigarette". Bestenfalls rümpfen die Leute nur die Nase, weil sie Gestank assoziieren. Und da fängt es erst an.

Und außerdem sind jede Menge Raucher, die probieren, doch höchstens enttäuscht, wenn wir versuchen, ihnen weiszumachen, daß Dampfer irgendwie wie Kippen schmecken. Der Name produziert auch bei der "Zielgruppe" höchstens Frust.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#27 von zwinkl , 30.03.2013 15:15

Zitat von Borsti im Beitrag #25

Dafür müssen wir aber auch .... immer stolz berichten wie wenig Nikotin wir doch jetzt nehmen.

Ich nicht...niiiiiemals ! Ich bin stolz auf meinen tröpfler und das 24er PUROS ! Sic !!!


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#28 von Harry H. , 30.03.2013 15:16

Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas



Ich müchte Dich in keiner Form angreifen, aber Du weißt schon, dass dieser Satz -zumindest in diesem Thread- absolut sinnfrei ist?


Harry H.  
Harry H.
Beiträge: 464
Registriert am: 25.12.2011


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#29 von smuxxStore , 30.03.2013 15:19

Zitat von Harry H. im Beitrag #28
Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas



Ich müchte Dich in keiner Form angreifen, aber Du weißt schon, dass dieser Satz -zumindest in diesem Thread- absolut sinnfrei ist?


Warum? Es liegt nur an jedem selbst. Aber einen allgemeinen Bann kann man wohl kaum aussprechen.

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#30 von mijust , 30.03.2013 15:26

Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Der Begriff kommt nunmal aus der vorzeitlichen Ära, in der es weder Akkuträger noch Ego gab. Es sahen nunmal alle E-Zigaretten sehr zigarettenähnlich aus. Ich behaupte sogar, dass es sie in der jetzigen Verbreitung auch gar nicht gäbe, wenn man sie anders benannt hätte. Der Name wurde im übrigen nicht von Händlern zu Werbemaßnahmen kreiiert, sondern hieß bereits so, bevor sie nach De bzw. die EU kam. Soviel zu: "Weil die Shops es angefangen haben, um Ihre Produkte zu vermarkten."

Warum man das jetzt unbedngt ändern muss, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Die politische Debatte wird auch unabhängig des Namens geführt und sicherlich nicht durch eine Namensänderung beeinflusst. Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas




Das kann schon sein, nur wenn ich mir euren Shop so ansehe ist davon nichts mehr da.
Ihr habt Verdampfer, Cartonizer, Clearomizer und Akkuträger.
Seit also mehr oder weniger mit der Zeit gegangen.
Warum also an dem Begriff E-Zigarette hängen wenn davon nichts mehr da ist?


Gruß Michael


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#31 von Borsti , 30.03.2013 15:30

Zitat von mijust im Beitrag #30

Warum also an dem Begriff E-Zigarette hängen wenn davon nichts mehr da ist?


Weil es immernoch ein Ersatz für Zigaretten ist, auch wenn viele damit den Geruch und ähnliches asoziieren aber immerhin ist Tabak ein legales und frei verkäufliches Mittel Nikotin zu konsumieren.
Will man sich nun ähnlich abgrenzen von den Zigaretten befinden wir uns noch schneller dort wo man Pflaster mit Nikotin findet. ;)




Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#32 von Harry H. , 30.03.2013 15:39

Zitat von smuxxStore im Beitrag #29
Zitat von Harry H. im Beitrag #28
Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas



Ich müchte Dich in keiner Form angreifen, aber Du weißt schon, dass dieser Satz -zumindest in diesem Thread- absolut sinnfrei ist?


Warum? Es liegt nur an jedem selbst. Aber einen allgemeinen Bann kann man wohl kaum aussprechen.

Viele Grüße
Andreas



Es geht nun mal nicht darum, ob ich meine E-Zigarette/meinen Verdampfer Gertrud oder Karl Heinz nenne, sondern welches Bild die Öffentlichkeit mit einem bestimmten Begriff oder Namen assoziiert.


Harry H.  
Harry H.
Beiträge: 464
Registriert am: 25.12.2011


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#33 von Freddy Goldbein , 30.03.2013 15:43

Wenn ich so recht überlege dann ist es doch Okey. Die Meißten fragen mich ja was das ist (FeV auf ProVari) Sieht also nicht so aus wie eine e-Zigarette (die erwarten ein Phyro-Imitat).


Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#34 von smuxxStore , 30.03.2013 16:56

Zitat von mijust im Beitrag #30
Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Der Begriff kommt nunmal aus der vorzeitlichen Ära, in der es weder Akkuträger noch Ego gab. Es sahen nunmal alle E-Zigaretten sehr zigarettenähnlich aus. Ich behaupte sogar, dass es sie in der jetzigen Verbreitung auch gar nicht gäbe, wenn man sie anders benannt hätte. Der Name wurde im übrigen nicht von Händlern zu Werbemaßnahmen kreiiert, sondern hieß bereits so, bevor sie nach De bzw. die EU kam. Soviel zu: "Weil die Shops es angefangen haben, um Ihre Produkte zu vermarkten."

Warum man das jetzt unbedngt ändern muss, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Die politische Debatte wird auch unabhängig des Namens geführt und sicherlich nicht durch eine Namensänderung beeinflusst. Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas




Das kann schon sein, nur wenn ich mir euren Shop so ansehe ist davon nichts mehr da.
Ihr habt Verdampfer, Cartonizer, Clearomizer und Akkuträger.
Seit also mehr oder weniger mit der Zeit gegangen.
Warum also an dem Begriff E-Zigarette hängen wenn davon nichts mehr da ist?


Weil ich neben Dampfer auch Händler bin und sicherlich keinen Harakiri begehen werde, indem ich über Google nicht mehr gefunden werde. Laut meiner Auswertung hat noch keiner bei Google den Suchbegriff "Dampfe", "Dampfer" etc. genutzt. Bevor es also bei mir als Händler ankommt, muss es erst bei den Konsumenten ankommen.

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#35 von smuxxStore , 30.03.2013 17:00

Zitat von Harry H. im Beitrag #32
Zitat von smuxxStore im Beitrag #29
Zitat von Harry H. im Beitrag #28
Zitat von smuxxStore im Beitrag #24
Und wer sein Gerät anders benennen möchte, kann dies ja gerne tun.

Viele Grüße
Andreas



Ich müchte Dich in keiner Form angreifen, aber Du weißt schon, dass dieser Satz -zumindest in diesem Thread- absolut sinnfrei ist?


Warum? Es liegt nur an jedem selbst. Aber einen allgemeinen Bann kann man wohl kaum aussprechen.

Viele Grüße
Andreas



Es geht nun mal nicht darum, ob ich meine E-Zigarette/meinen Verdampfer Gertrud oder Karl Heinz nenne, sondern welches Bild die Öffentlichkeit mit einem bestimmten Begriff oder Namen assoziiert.


Und da kann doch jeder erstmal bei sich selbst anfangen und das Gerät anders benennen. Wobei ich bisher nirgends in der Öffentlichkeit angeeckt bin. Kurze Erklärung und das war es. Gibt es denn überhaupt ein festes nagatives Bild in Öffentlichkeit gegenüber der "E-Zigarette"? Oder reden wir es uns selbst ein aufgrund gesteuerter Medien?

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#36 von heimchen , 30.03.2013 17:05

Zitat von smuxxStore im Beitrag #35
Es geht nun mal nicht darum, ob ich meine E-Zigarette/meinen Verdampfer Gertrud oder Karl Heinz nenne, sondern welches Bild die Öffentlichkeit mit einem bestimmten Begriff oder Namen assoziiert.


Genau darum geht es.

Beispiel: Ich werde gefragt, ob das eine e-Zigarette ist und ich sage nein, das ist eine Dampfe..... er/sie: waaas? eine Dampfe? was ist das...... ich erkläre nö, da kommt Dampf raus weil Verdampfer, Akku Tank etc blabla..... er/sie: achso, also doch eine e-Zigarette nur eine andere Form


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010

zuletzt bearbeitet 30.03.2013 | Top

RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#37 von Qualmwichtel , 30.03.2013 17:31

Zitat von smuxxStore im Beitrag #35
Gibt es denn überhaupt ein festes nagatives Bild in Öffentlichkeit gegenüber der "E-Zigarette"? Oder reden wir es uns selbst ein aufgrund gesteuerter Medien?



Ich denke, das trifft es....wir reden uns hier eine "Gefahr für die E-Zigarette" ein....und wir glauben, mit dem Begriff etwas an der jetzigen Situation ändern zu können.
Nein..können wir nicht und brauchen wir auch nicht.
Die Öffentlichkeit weiss sehr wohl, dass wir nicht mehr "rauchen" (ein Dank an die Aufklärungsarbeit von Pöla und Co. "g").
Die Öffentlichkeit GLAUBT vorwiegend, dass die E-Zigarette zum "Rauchentwöhnen" da ist (viele Neu-Dampfer glauben dies "leider" auch).
Ich weiss nicht, wie oft ich den Satz selbst gehört habe "Na? Klappts denn? oder "Ach...du willst aufhören..."

Nö...will ich nicht...wollte ich nicht und werde ich nie wollen werden..ääh...oder so
Ich will mein Nikotin und das gibts dank der E-Zigarette nu endlich legger ohne den giftigen Verbrennungsrauch!
Mehr muss die E-Zigarette nich können....darf sogar "schaden", solange es die Tabakzigarette gibt (mehr wie eine "leichte Atemwegsreizung", einer Allergiegefahr und bedenkliche Stoffe in Mengen an der Nachweisgrenze haben sie in 7 Jahren nicht gefunden...damit kann ich leben).

Wo wir ansetzen müssen...ist das Nikotin selbst (ohne Tabak).Nicht bei den Begriffen (die helfen uns nicht).

@AlexTM
Apropos Assoziationen....was assoziiert man in der Öffentlichkeit mit dem Begriff "Nikotin"?
Tod, Krankheit und Elend......
Was aber, wenn man genauer hinsieht bei Nikotin (ohne Tabak)?
Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat Nikotin ohne Tabak denn bei einem gesunden Erwachsenen vorausgesetzt (wie bei Genussmitteln üblich) in den normal inhalierten Mengen über 24 Stunden verteilt?
Antwort:
http://www.youtube.com/watch?v=Djv4hjX_tGo

Hier müssen wir ansetzen...denn hier ist der eigentliche Skandal! Das sagen die Gegner nämlich nicht (bei der E-Zigarette)....und seit Jahrzehnten wird alles Elend am Rauchen auf das Nikotin gelenkt.
Rursus hat einen Artikel frisch dazu herausgebracht:
http://blog.rursus.de/2013/03/nikotin-wi...t-wie-sein-ruf/

HIER haben wir eine neue kraftvolle Chance, uns zu wehren!


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#38 von mijust , 30.03.2013 18:08

@ Qualmwichtel

zum Teil gebe ich dir recht. Nur was wird assoziiert mit dem Begriff Zigarette.
Genau Krankheit und Tod. Die Leute interessiert es nicht ob da ein E, A oder U vor ist.
Die hören nur Zigarette und schon ist es schlecht.


Gruß Michael


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#39 von smuxxStore , 30.03.2013 18:14

Woher weißt du das denn? Meine eigenen Erfahrungen sind ganz anders.

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#40 von heimchen , 30.03.2013 18:30

Zitat von mijust im Beitrag #38
Die Leute interessiert es nicht ob da ein E, A oder U vor ist.
Die hören nur Zigarette und schon ist es schlecht.

Zitat von smuxxStore im Beitrag #39
Woher weißt du das denn? Meine eigenen Erfahrungen sind ganz anders.

Viele Grüße
Andreas

Es kommt immer darauf an, mit WEM Du Deine Erfahrungen gemacht hast diesbezüglich.
Mit Leuten, die das nur aus den (negativen) Medien kennen
Raucher, die aufhören wollen und sich auch im Netz mal schlau gemacht haben
Ex-Raucher die aufgehört haben aber noch schmachten
Nichtraucher, denen es eh egal ist
Raucher, die nicht aufhören wollen egal was die Dampfe kann, und natürlich sich die negativen Medien reingezogen haben um sich darin zu bestätigen, dass es schlecht ist


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#41 von smuxxStore , 30.03.2013 18:35

@heimchen

Ich sehe das genauso wie du. Allerdings steuern die Medien m.A. nach das Bild über die E-Zigarette. Die Bürger, die dort zu Worte kommen, spiegeln für mich nicht das Bild der Gesellschaft wieder. Und diejenigen, die sich ihr negatives Bild durch die Medien machen, tun dies nicht wegen dem Begriff "E-Zigarette". Würden die Medien über gesundheitsschädliche Dampfgeräte berichten - und das würden sie, wenn sie allgemein so hießen - dann wären die Dampfgeräte negativ im Hirn verankert.

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#42 von Vanilla-Dampfine , 30.03.2013 19:06

Zitat von Sabine im Beitrag #8
@ heimchen

die Namenskorrektur muss vermittelt werden
Twix hieß früher doch Raider. Und kaum einer erinnert sich mehr dran


Jaaahaaaa und ich esse aus Prinzip nur das Linke Twix

Ne nun mal ganz im Ernst und ohne August,

Was soll diese Disskusion über E- Zig oder nicht?

In was für einer Welt leben wir den heute was bitte ist so schlimm am Analog rauchen (Zigarette) oder Digital ( E- Zig / Dampfe / Schischa To Go oder wie man das Kind nun halt nennt)
Ich bin mal ganz Fest davon überzeugt das hier nur Erwachsenen agieren und bitte was soll man sich noch alles von irgendwelchen Verblendeten Hinterweltlern noch verbieten lassen oder schlecht reden? Kommt bald die Zeit wo man zum Lachen in den Keller gehen muss aber nur nach vorheriger Genehmigung durch die Behörde XYZ.

Wer seine Gesundheit strapazieren möchte kann es gerne tun mit was auch immer. Meist wird das Konsum verhalten durch den Geldbeutel gelenkt das war für mich mit der Grund aufs Dampfen umzusteigen. Und weil diese Tabak- Zigs ohne zusatzstoffe schmecken wie Ommas Lartschen, der Geschmack einer richtigen Gulli den gibt es doch nicht mehr zu erwerben, denn Zigs müssen ja nun auch ausgehen vergisst man zu ziehen darf man sich beim letzten möglichen Zug die Augenbrauen Flambieren nur weil man nochmal das Feuerzeug anwerfen muss

Ich denke nicht das dieses Verdampfergerät was hier allgemein Genutzt wird nun umbenannt werden soll oder weg führen soll von der Zig. Wozu auch bringen tut es im Großen und Ganzen doch nichts außer Verwirrung. Und solange in Taback Läden in der Provinz weder Dampfen noch Liquids erhältlich sind und man angeschaut wird wie ein Außerirdischer wenn man dieses "Ding da" auspackt.
Muss man nicht davon ausgehen das irgendeine eine Assoziation problematisch werden könnte...

Und wer der Meinung ist Nikotin Und Zigarette ist nur mit Tot und Krankheit in Verbindung zu bekommen.

Der Hat noch nie von Begriffen wie Selbstbestimmung / Alzheimer / Lebensqualität und so weiter gehört. Es ist noch überhaupt nicht so lange her da durfte man noch über all die Fluppe anzünden und dann ging eine Minderheit an militanten nicht Rauchern auf die Barrikaden und was haben wir heute???

Eine Zigaretten Hysterie einmal dran gezogen schon den Sarg bestellt immer schön die Kirche im Dorf lassen.

My 5 cent


Schweigen können zeugt von Kraft,
schweigen wollen von Nachsicht,
schweigen müssen vom Geist der Zeit....
Karl Julius Weber

Ich hantiere nicht mit einer E-Zigarette ich nutze eine mobile (duftende) Nebelmaschine Haupteinsatzgebiet "in geschlossenen Räumen reine Raumdurftverbesserung und öffentlich: Schweißgeruch Attacken unterdrücken"
************mobile Nebelmaschinen Forever******** Nebelmaschine to go************* Yeeeeeeaaaaaahhhhh!!!**************


 
Vanilla-Dampfine
Beiträge: 244
Registriert am: 14.03.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#43 von Steamraiser , 30.03.2013 21:57

First-World-Problems... i´m so sick of them


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#44 von Theop , 30.03.2013 23:03

genau, der begriff e-zig hat sich irgendwie eingebürgert.
ich bin in einer einkaufspassage von einem herrn des ordnungsamtes angesprochen worden, weil ich dampfte.

"rauchen sie da eine e-zigarette". ( war der king kong mit t2)

"nö, das ist mein bronchialinhalator, wenn der kleine nicht mehr reicht, nehme ich den grossen".
dabei habe ich meinen normalen inhalator (salbutamol) rausgeholt und vorgezeigt.
als antwort kam dann: " na dann ist ja gut" und er ging weiter.
hätte ich e-zigarette gesagt, hätte ich bestimmt ne diskussion an der backe gehabt.
ich gehe mal davon aus, dass der herr vom ordnungsamt den begriff e-zigarette mit genau dem aussehen einer zigarette assoziiert und auf meinen spruch nichts wechseln konnte.
der begriff ist durch die medien erstellt worden und hängt in den köpfen der leute. und den werden wir nicht mehr rauskriegen. also sollten wir es lassen und lieber die leute dahingehend "updaten", wie viel die e-zig besser ist, als die pyro.
meine meinung.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.972
Registriert am: 08.11.2012


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#45 von Harry H. , 30.03.2013 23:40

Zitat von heimchen im Beitrag #36
Zitat von Harry H. im Beitrag #32
Es geht nun mal nicht darum, ob ich meine E-Zigarette/meinen Verdampfer Gertrud oder Karl Heinz nenne, sondern welches Bild die Öffentlichkeit mit einem bestimmten Begriff oder Namen assoziiert.


Genau darum geht es.

Beispiel: Ich werde gefragt, ob das eine e-Zigarette ist und ich sage nein, das ist eine Dampfe..... er/sie: waaas? eine Dampfe? was ist das...... ich erkläre nö, da kommt Dampf raus weil Verdampfer, Akku Tank etc blabla..... er/sie: achso, also doch eine e-Zigarette nur eine andere Form


Harry H.  
Harry H.
Beiträge: 464
Registriert am: 25.12.2011


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#46 von Qualmwichtel , 30.03.2013 23:45

Zitat von Harry H. im Beitrag #45
..... er/sie: achso, also doch eine e-Zigarette nur eine andere Form


hihihihihihi


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 30.03.2013 | Top

RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#47 von heimchen , 31.03.2013 18:37

Hab grad in unserem Nachbarforum was Interessantes gelesen, wo dieses Thema offenbar auch aufgegriffen wurde, aber genau in die andere Richtung geht bzw. gefragt wird, warum soll es überhaupt anders heissen als e-Rauchen oder e-Zigarette?

Wir bewegen uns ja jetzt schon auf sehr dünnem Eis zwischen TRL nicht TRL und Arzneimittel, was uns auch nicht zuletzt der Bezeichnung wegen einen Strich durch alle Rechnungen machen könnte.
Betonen wir nicht selber, dass wir Nichtraucher sind als Dampfer?
Ergo wird das gleich wieder von den Gegnern aufgegriffen, und eigens (fehl) interpretiert: "Oh, sie bezeichnen sich also doch als Nichtraucher, ergo entwöhnt das Dampfen vom Rauchen = Entwöhnung!"

Er meint auch, warum sollen wir das "böse Wort" und die Begriffe dazu auf Biegen und Brechen vermeiden nur weil die Politiker (bewusst) dieses e-Rauchen und e-Zigarette fehlinterpretieren (wollen).
Er vergleicht das auch mit dem sogenannten e-Auto, welches ja auch nicht mit dem normalen Auto verglichen werden kann....

Auch ein interessanter Ansatz.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#48 von brummer , 31.03.2013 19:36

Ob böse oder nicht, ob schädlich oder nicht, ob eine Begrifftänderung etwas bringt oder auch nicht,
für mich ist Fakt, dass ein Verdampfer/ Vernebler keine Zigarette ist.
Ich dampfe und rauche nicht, dieses kann ich mit einer Zigarette nicht.
Die Problematik sehe ich insbesondere, dass es in der Tat elektrische Zigaretten gibt.
Bei diesen wird Tabak in in die Hülse gefüllt, welcher wiederum durch die Heizwendel
zum Glühen/Verbrennen gebracht wird. Mit dieser elektrischen Zigarette wird dann tatsächlich geraucht.
Es gab auch mal einen Dampfer-Shop, der diese im Sortiment aufgenommen hat, der Aufstand war groß
und es wurde schnell wieder entfernt.
Es wäre wünschenswert korrekte Begriffe zu nutzen, insbesondere auch seitens der Shops.
Es sollte in keinster Weise ein Argument sein, dass es über Google besser gefunden wird.
Seid wann werden Gebrauchsgegenstände nach Google-Kriterien benannt ?
Eine Zigarette ist ein Tabakprodukt mit entsprechender Tabakverbrennung,
dieses hat nichts, aber auch garnichts mit elektrischen Geräten zutun, bei welchen eine
Flüssigkeit verdampft/ vernebelt wird.
Im Großteil der Bevölkerung, welche nicht so informiert ist wie wir hier, wird der Begriff
Zigarette in eine Schublade geschoben, völlig egal, ob da noch ein "E" vorsteht.
Dann kommt noch der Zusammenhang mit dem "bösen Nikotin", welches es garnicht ist,
und das Vorurteil ist perfekt.


Grüße aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus.


 
brummer
Beiträge: 1.711
Registriert am: 09.11.2012

zuletzt bearbeitet 31.03.2013 | Top

RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#49 von smuxxStore , 01.04.2013 15:28

Zitat von brummer im Beitrag #48

Seid wann werden Gebrauchsgegenstände nach Google-Kriterien benannt ?
Eine Zigarette ist ein Tabakprodukt mit entsprechender Tabakverbrennung,
dieses hat nichts, aber auch garnichts mit elektrischen Geräten zutun, bei welchen eine
Flüssigkeit verdampft/ vernebelt wird.
Im Großteil der Bevölkerung, welche nicht so informiert ist wie wir hier, wird der Begriff
Zigarette in eine Schublade geschoben, völlig egal, ob da noch ein "E" vorsteht.
Dann kommt noch der Zusammenhang mit dem "bösen Nikotin", welches es garnicht ist,
und das Vorurteil ist perfekt.


Es tut mir Leid, aber du drehst mir das Wort im Mund rum. Die Artikel wurden nicht für Google so benannt, sondern hatten von Beginn an diese Bezeichnung. Dass Dir als Endverbraucher das Argument der Auffindbarkeit eines Shops über Google eher egal ist, ist für mich nachvollziehbar. Aber dennoch werden wir bei dieser Begrifflichkeit bleiben, bis sich allgemein ein anderer Begriff eingebürgert hat. Denn wir sind nicht nur Dampfer.

Denn letztlich machen wir das Produkt mit der bestehenden Bezeichnung weder schlechter noch besser. Und die Debatte wird sich dadurch auch nicht ändern. Im Gegenteil: Bei einem neuen Begriff sollte tunlichst eruiert werden, ob dieser nicht in eine Richtung hindeutet, die ihrerseits wieder die falsche ist.

Viele Grüße
Andreas


smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013


RE: Der Begriff "E-Zigarette"

#50 von oreg2 , 01.04.2013 15:48

Vielleicht könnte man die E.Geräte in 2 Gruppen unterteilen.
1. in E-Zigaretten,die Tabak elektrisch verbrennen
2. in EE-Zigaretten,die emissionsarm Flüssigkeit elektrisch erhitzen
Ich weiss selber das es nicht die beste Lösung ist aber das würde jedenfalls der "Normalbevölkerung" verdeutlichen das es Unterschiede zwischen den Dampfgerätarten gibt.
Tabaklobby,Bundesregierung+EU Komission würden sich jedenfalls mächig über diese Unterscheidung
ärgern,da sie am Feindbild der verteufelten E Zigaretten kratzen würde.


"Die Zukunft gehört nicht den Globalisten der offenen Grenzen, sondern den Patrioten!"


 
oreg2
Beiträge: 4.291
Registriert am: 30.12.2011


   

Na wenn das mal kein guter Bericht ist
EU - Sitzungen 18.-20.06.2013

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen