16.10.2020 DKFZ: Krebs vorbeugen: Rauchstopp mit Hilfe von E-Zigaretten?

17.10.2020 16:32
#1 16.10.2020 DKFZ: Krebs vorbeugen: Rauchstopp mit Hilfe von E-Zigaretten?
avatar
Moderatorin

Zitat
Neue Studienübersicht veröffentlicht


Für Raucherinnen und Raucher, die mit dem Rauchen aufhören wollen, könnten nikotinhaltige E-Zigaretten eine Option sein, um den Rauchstopp zu schaffen. Mögliche Risiken sind jedoch noch unklar.
...
as Ergebnis der Studienübersicht: Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen, gelingt der Rauchstopp mit nikotinhaltigen E-Zigaretten etwas besser als mit herkömmlichen Nikotinersatzprodukten oder nikotinfreien E-Zigaretten.

Demnach schaffen es 10 von 100 Raucherinnen und Raucher den Rauchstopp mithilfe der nikotinhaltigen E-Zigarette. Bei den herkömmlichen Nikotinersatzprodukten und der nikotinfreien E-Zigarette sind es 6 von 100.




https://www.krebsinformationsdienst.de/a...e-zigarette.php

17.10.2020 19:15
#2 RE: 16.10.2020 DKFZ: Krebs vorbeugen: Rauchstopp mit Hilfe von E-Zigaretten?
avatar

Etwas besser ist gut. Das sind 66% mehr, die es mit der Dampfe im Gegensatz zu NET-Produkten schaffen. Umgekehrt würde das als wahnsinnig viel mehr und ein riesiger Erfolg für die NET-Produkte abgefeiert.


20 Prozent auf Alus – außer Tiernahrung!
.

 Antworten

 Beitrag melden
Gestern 11:58
avatar  Ralf24
#3 RE: 16.10.2020 DKFZ: Krebs vorbeugen: Rauchstopp mit Hilfe von E-Zigaretten?
avatar

Den Artikel hat offenbar unser Tinchen Korrektur gelesen. Man weiß es nicht so genau und eventuell könnte und würde...
Tja, Frau Dr. Mons ist leider nicht mehr da. :-(


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht