Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#51 von Weichraucher , 11.01.2012 10:34

Hallo,

ich habe jetzt seit 2 Tagen eGo-A und eGo-C im Dauereinsatz (Dauernuggler )

Ich finde, dass sich weder die Akkus (in der Leistung) noch die Verdampfer (im Geschmack)
gross unterscheiden.
Für diejenigen, die kein Bock haben, regelmässig den VD zu warten bzw. den Docht auszutauschen,
dürften die günstigeren austauschbaren Verdampfereinsätze allerdings klar von Vorteil sein.

Eine neuartige "Innovation" - wie von Joye dargestellt - ist die eGo-C meiner Meinung nach nicht...!

Eine eGo-S (S wie Selbstwickler) - DAS wäre eine Innovation

Grüsse
Weichraucher


Hab,s geschafft!!! Seit 11/2011 Nichtraucher

Haupt-Hardware: KayFun3.1-->VamoV6 - KayFun3.1-->IStick50W - KayFunLite-->Lavatube KayFunMini-->SpinnerII - eGrip mit RBA
KayFun,s = alles Clones ;)

Um ein korrektes Mitglied in einer Schafherde zu werden, muss man vor allem ein Schaf sein
(Albert Einstein)


 
Weichraucher
Beiträge: 1.079
Registriert am: 27.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#52 von Steamraiser , 11.01.2012 13:28

Zitat von Weichraucher

Eine eGo-S (S wie Selbstwickler) - DAS wäre eine Innovation



Gibt´s doch praktisch schon, bestell dir einen A2-(T/M) und bitte Cetin anstatt der "Bulli-Smoker" Gravur darum eGo-S draufzugravieren und pack das ding auf deinen eGo Akku
Voila, eGo-S.


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#53 von jerkbait , 11.01.2012 16:08

Zitat von Weichraucher


Ich finde, dass sich weder die Akkus (in der Leistung) noch die Verdampfer (im Geschmack)
gross unterscheiden.
Für diejenigen, die kein Bock haben, regelmässig den VD zu warten bzw. den Docht auszutauschen,
dürften die günstigeren austauschbaren Verdampfereinsätze allerdings klar von Vorteil sein.




Ich habe jetzt seit einer Woche mein Ego-T auf C umgerüstet (funktioniert problemlos auch mit den 1000 mAh-Akkus der Ego-T). Rein Subjektiv erlebe ich den Geschmack als intensiver und frischer als im T-VD. Wobei die ja auch schon paar Wochen im Einsatz sind und schon diverse Dryburns und Dochtwechsel hinter sich haben.
Und ganz ohne Frage ist es jetzt deutlich einfacher den VD zu reinigen, ohne da gefrickel mit der Dornplatte im alten VD.

Zitat von Ben

Hallo mal ne Frage dazu, ist der neue C Akku wirklich soviel besser??? meine alten 650iger T Akkus sind meist nach einer Tankfüllung Platt.....




Ich merke keine Unterschiede bei den Ego-T Akkus, egal welchen VD ich drauf habe.

Grüße

Jerkbait



 
jerkbait
Beiträge: 66
Registriert am: 01.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#54 von Dampferglück , 11.01.2012 23:18

Hallo,
meine Ego-C habe ich in einem Offline-Shop gekauft. Der Händler versicherte mir, dass es sich um einen 900er Akku handelt. Neben dem 650er meiner Ego-T sieht er auch ein Stück länger aus. In der Beschreibung werden zwar alle drei Akkus vorgestellt, also 650-900-1000er, aber nirgends, auch nicht auf dem Karton steht, was für ein Akku jetzt im Lieferumfang dabei war. Die Ego-C ist von Joyetech


Dampferglück  
Dampferglück
Beiträge: 19
Registriert am: 25.11.2011

zuletzt bearbeitet 11.01.2012 | Top

RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#55 von Dampferglück , 11.01.2012 23:35

also ich glaube, der Händler hat mir ein vom Pferd erzählt. Überall im Netz wird sie als 650er angeboten. Na ja was soll`s. Ist trotzdem ein tolles Gerät. Bin seit, ich glaube April letzten Jahres, umgestiegen. Am Anfang E-Lea. Fand ich nicht so prickelnd. Ist zum Glück kaputt gegangen.(runtergefallen) Dann habe ich Ego-T, Typ A und B kennen und schätzen gelernt. Zwischen durch schmeckt auch mal die E-Leo. Aber die Ego-C ist jetzt mein Favorit, weil: Schmeckt immer gleich gut, hat mehr Flash und ist jetzt seit zwei Wochen im Dauereinsatz. Hätte fast geglaubt, das mit dem 900er Akku, denn irgendwie hält der länger


Dampferglück  
Dampferglück
Beiträge: 19
Registriert am: 25.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#56 von sonnenjj , 12.01.2012 06:33

Hallo Zusammen, wenn ich das richtig gelesen habe passen auf die umgerüsteten Ego-C´s nur die A Depots, oder? Ich habe jetzt eine Ego-T mit B Tanks und überlege umzurüsten. Aber wenn ich dann auf A Tanks umsteigen muss hat sich das für mich faules Mädchen erledigt. Mit einem B Tank komme ich ca. 1 Tag aus, bei den A Tanks müsste ich ja dann mind. 2x am Tag Liquids auffüllen oder?


Liebe Grüße Almuth

Kein Mensch kann friedlich zuhören, wenn er angegriffen wird. Außer vielleicht der Dalai Lama. Und der ist nicht verheiratet.


 
sonnenjj
Beiträge: 136
Registriert am: 06.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#57 von JoHood , 12.01.2012 09:21

Zitat von sonnenjj
wenn ich das richtig gelesen habe passen auf die umgerüsteten Ego-C´s nur die A Depots, oder?


Richtig, die derzeitig verkauften Ego-C`s sind Typ A mit kleinerem Tank.
Ego-C Typ B mit größerem Tank soll es von Joyetech ab März geben.


Hamburg dampft!


 
JoHood
Beiträge: 431
Registriert am: 21.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#58 von Ben , 12.01.2012 10:35

jawol, so habe ich auch die Info, frühestens ab März die Sets und ein paar Tage später auch die Ersatzteile......


Ich mixe selbst!!!


 
Ben

Dampfpirat
Beiträge: 19.637
Registriert am: 08.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#59 von sonnenjj , 12.01.2012 12:22

Danke schön, dann werde ich mich wohl in Geduld üben müssen.


Liebe Grüße Almuth

Kein Mensch kann friedlich zuhören, wenn er angegriffen wird. Außer vielleicht der Dalai Lama. Und der ist nicht verheiratet.


 
sonnenjj
Beiträge: 136
Registriert am: 06.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#60 von Amoroso , 13.01.2012 21:16

Zitat von Amoroso


So, dann will ich mal meinen ersten Bericht abgeben.

Akku hat die wechselnde Farbe die den Ladestand des Akkus anzeigt. Funktioniert gut und finde ich eine prima Sache. Da ich die Akkus von der 510-T gewohnt bin ist das natürlich ein Quantensprung. 2 Tage hält ein Akku bei mir im Moment und ich haue so 4 Tankfüllungen täglich weg.

Dampfverhalten super! Das Teil dampft echt richtig gut. Verdampfer einwandfrei.
Benutze im Moment extra erst einmal nur einen Verdampferkopf um zu testen wie lange er unter Dauernutzung hält.
Geschmack auch sehr gut.
In der Ego-C nutze ich im Moment nur Liquid ohne Nikotin. Wenn die Sucht mich übermannt, ziehe ich mal an der 510-T, da habe ich imo Liquid mit Nikotin drin.
Sie scheint auch bisher etwas Wartungsärmer zu sein als die 510-T. Die 510-T braucht wesentlich mehr Zuwendung.

Weiteres dann demnächst.




Also nach über einer funktioniert alles noch wunderbar.
Dampf, Geschmack und Leistung super!

Das einzige was ich mache ist das Kondenswasser mal raus zu wischen und die Gewinde kurz zu reinigen.
Sonst mußte noch keinerlei Wartung gemacht werden.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#61 von Amoroso , 13.01.2012 21:20

Zitat von Amoroso

Zitat von sweetlena81
Also ich hatte vorher eine eGo-T und die hab ich jetzt zur eGo-C umgebaut. Gibt da so praktische Umrüstsätze. Einfach mal "Ego-T in Ego-C Umrüstsatz" in google eingeben. Wollte mir schon eine Ego-C kaufen und bin dann da drauf gekommen, dass man die ja auch einfach umbauen kann. Voll cool, und vor allem Geld gespart :-) Akku, Tank usw. ist eh das gleiche...

Meine e-Zigarette ist jetzt auf dem neuesten Stand und die Ersatzverdampfer sind ja auch billiger als die der Ego-T. Kann es also jedem raten, das zu tun.



Vielen Dank für den Tipp sweetlana81!
Habe gleich mal gegoogelt und einen Umbausatz gefunden.
http://www.ismokesmart.de/ersatzteile/ve...estsatz-schwarz

Das habe ich dann einem Bekannten berichtet der schon als scharf auf eine Ego-C war aber schon eine T hat. Hat gleich zugeschlagen und einen Satz bestellt. Wenn das da ist und er es probieren konnte, können wir meine "orginale" und seine umgebaute mal vergleichen. Werde dann berichten.




Also die Ware ist gestern bei meinem Bekannten angekommen.
Hat alles gepasst und funtionieren tut es tadellos.
Für jemanden der umrüsten will nur zu empfehlen.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#62 von sweetlena81 , 14.01.2012 18:00

Nichts zu danken für den Tip :-) Seid ihr auch so begeistert von dem Umrüstsatz? Ich finds echt der Hammer dat Dingens! Da ich recht viel dampfe und immer nur einen benutze, hab ich schon meinen ersten Verdampfer von meiner neuen eGo-C Konstruktion durch *stolz* :-) Hat echt supi gehalten! 3,5 Wochen, bei nur einem benutzten Verdampfer, das ist nicht schlecht finde ich! ZUmal die Dinger ja nur um die 4,50 EUR kosten beim Nachkaufen...

Jetzt überleg ich mir jedoch ob ich mir gleich die eGo-C nochmal komplett hole, da bei meinen Akkus schon der Lack ab ist und das nich so toll aussieht.. :-)
Die bei iSmokeSmart.de haben jetzt anscheinend von Ovale auf Joyetech umgestellt. Find ich persönlich sogar besser, Joyetech soll die eGo-C ja quasi erfunden haben und ist ja auch der Marktführer. Da hab ich gleich mal Email an das Team von iSmokeSmart.de geschrieben und gefragt warum jetzt Joyetech angeboten wird, frech wie ich bin :-) Ich war überrascht, die haben mich gleich zurückgerufen und mich beraten, krasser Service. Ist wohl so, dass Ovale absolut nicht mehr hinterher kommt mit den Lieferungen und die bei iSmokeSmart die Kunden nicht verärgern wollen, nur weil Ovale es nicht gebacken bekommt. Deshalb wird wahrscheinlich Ovale jetzt eingestellt bei manchen Produkten und auf Joyetech umgestellt. Die Elips Verdampfer sind ja auch schon ewig nicht mehr lieferbar... Naja egal, die Elips hab ich eh schon zu Grabe gelegt, hab ja jetzt meine tolle eGo-T in eine eGo-C umgebaut :-) Aber ich liebäugel wirklich mit der Originalen von Joyetech... Wer hat Erfahrungen damit?! Also mit der hier: http://www.ismokesmart.de/e-zigaretten/j...-schwarz?c=1199

Die eGo-C von Joyetech soll eh qualitativ wohl die Beste sein. Oder was sagt ihr? Also ich find sie sexy ;-) *haben will* :)


sweetlena81  
sweetlena81
Beiträge: 14
Registriert am: 23.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#63 von Lilalil , 14.01.2012 18:17

@sweetlana
Arbeitest du bei der Werbung? Nicht böse, aber hört sich so an.
Vor allem da einige beiträge immer gleich von dir waren bzw. sind.

Ich mag solche Supidupiwerbetexte nicht. Hören sich immer so unehrlich an.

Aber, jetzt aus heutiger sicht.
Ich würde mir, wenn man wirklich auf die Ladestandsanzeige verzichten kann nur den satz kaufen der zur ner EGo C gehört.
Evtl. etwas warten bis es den originalen wieder zu kaufen gibt.
Oder eben ne ego C und nen normalen VD dazu kaufen um sich selbst ein Bild zu machen.

Jeder mag eben was anderes.


 
Lilalil
Beiträge: 679
Registriert am: 04.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#64 von sweetlena81 , 15.01.2012 23:16

@Lilalil
Ne, im Moment bin ich noch junge Mutter :-) Aber vllt sollt ich mich ja mal bewerben :-) Ne, jetzt ernst, war nur ein gut gemeinter Tip von mir. Hab schon so viele eziggis ausprobiert und bin schon oft enttäuscht worden von diversen Geschäften und Onlineshops, die mir irgendwelche Billigteile angedreht haben oder so gepanschtes Liquid und so und ich dann zwangsläufig wieder auf meine normalen Zigaretten zurückgreifen musste, weil die so schnell den Geist aufgegeben haben oder ich das Liquid so schrecklich fand, dass ich mich sogar wegen der 3 euro geärgert hab, die ich dafür ausgegeben hab. Bin soooo froh, dass ich jetzt nen vernünftigen Shop gefunden hab, der mir taugt.

Weiß übrigens jemand wo es Akkus mit Ladestandanzeige gibt für die ego-c? Hab jetzt nämlich doch zugeschlagen und wollt mir noch 1 oder 2 Akkus mit Ladestand kaufen, das ist ja schon recht praktisch. Die bei ismokesmart haben die leider nicht einzeln.


sweetlena81  
sweetlena81
Beiträge: 14
Registriert am: 23.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#65 von FrankyW , 15.01.2012 23:29

Hallo sweetlena81,

bei Steamo gibts die Akkus mit Ladestandanzeige (einzeln - aber die 900er sind wohl zz ausverkauft)
Gruss
Frank


 
FrankyW
Beiträge: 1.527
Registriert am: 31.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#66 von Gelöschtes Mitglied , 16.01.2012 08:54

oder die 1000er eGos für 17€ in Schwatt und Steel http://www.e-zigarette-onlineshop.de



RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#67 von sweetlena81 , 16.01.2012 12:37

@FrankyW
Danke für den Tip! werd ich wohl mal zuschlagen!


sweetlena81  
sweetlena81
Beiträge: 14
Registriert am: 23.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#68 von Newbee , 18.01.2012 10:12

Ich habe gestern mit 0,2mm Draht und 1mm GF den C-Verdampfer innerhalb von 10min selbst gewickelt, 2,1 Ohm, geht supi, wenn man es möchte sogar ohne löten.
Anleitung gabs hier glaube ich auch irgendwo


LG
Markus


 
Newbee
Beiträge: 3.911
Registriert am: 26.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#69 von Farina , 18.01.2012 10:18

Anleitung zum C-Verdampfer wickeln Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln


Stephan


Farina  
Farina
Beiträge: 1.763
Registriert am: 30.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#70 von Newbee , 18.01.2012 10:36

Danke,
ich habe ohne Silberdraht nur mit kanthal gewickelt also Daumen hoch dem Tippgeber


LG
Markus


 
Newbee
Beiträge: 3.911
Registriert am: 26.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#71 von Amoroso , 20.01.2012 22:10

Zitat von Amoroso

Also nach über einer funktioniert alles noch wunderbar.
Dampf, Geschmack und Leistung super!

Das einzige was ich mache ist das Kondenswasser mal raus zu wischen und die Gewinde kurz zu reinigen.
Sonst mußte noch keinerlei Wartung gemacht werden.




So, heute hat (also nach 10 Tagen seid Inbetriebnahme) mein erster C-Verdampfer nicht mehr so richtig "gedampft".
Habe ihn zerlegt (geht ja wirklich super einfach), den Docht gereinigt und einen DryBurn gemacht. War recht zugesetzt das Teil. Jetzt sieht der Verdampfer wieder richtig gut aus. Über Nacht bleibt er erst einmal im Vodka Bad und morgen probiere ich dann mal aus wie er nach der Reinigung funktioniert.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#72 von marcusfcbfan , 21.01.2012 12:20

@Amoroso
Meinen Ego-T Verdampfer hab ich immer in ein Ultraschallbad getan. Diese Ultraschallreiniger bringen tausend mal mehr als Wodka, Dryburn & Wasser zusammen... Schau mal online. Die gibt's schon unter 50 EUR. Echt supi die Dinger... einmal die Woche reinschießen... sauber...


marcusfcbfan  
marcusfcbfan
Beiträge: 46
Registriert am: 18.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#73 von marcusfcbfan , 21.01.2012 12:29

@Sweetlena81
Danke für den Tip mit den Liquids. Vinirette Liquids sind einfach die besten. Hab mir bei ismokesmart auch ein paar geholt und bin echt begeistert. Leider is eins dabei was mir nicht schmeckt, Vanille ist mir eindeutig zu süß. Aber die anderen sind echt total lecker. Mein Favorit ist Glühwein Aroma :-) Das passt so schön auch zum Schnee vor meinem Dampf-Fenster :-) Vorher hatte ich die von flavourart, geschmacklich auch sehr gut aber ich hab schon in vielen Foren gelesen, dass die auch nur aus China kommen und in Italien nur neu abgefüllt und mit Aromen versetzt werden... Also auch nicht so toll bzgl. Gesundheit und so. Da vertrau ich lieber auf deutsche Qualität von Vinirette und zahl bissi mehr. 9,90 EUR für ein Liquid ist zwar echt happig, aber wenn ich's mit 5 EUR pro Schachtel Pyros vergleiche ist es immer noch ein Schnäppchen :) Aber ich nehme sportlich, Qualität hat halt auch seinen Preis. Deshalb hab ich ja auch ein Iphone und kein Nokia ;)

Wie seid ihr eigentlich mit der Ego-C zufrieden? Wie ist die Dampfentwicklung? Habe momentan die Elips, aber da gibt's ja leider keine Verdampfer mehr :( Außerdem kosten die ja auch ganz schön viel verglichen mit den Verdampfern von der Ego-C...


marcusfcbfan  
marcusfcbfan
Beiträge: 46
Registriert am: 18.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#74 von Whiskywhisky , 21.01.2012 19:55

Moin,

Zitat von marcusfcbfan
Diese Ultraschallreiniger bringen tausend mal mehr als ... einmal die Woche reinschießen... sauber...


meinst Du so was in der Art: Ultraschallreiniger

Gruss
Wolfgang


Whiskywhisky  
Whiskywhisky
Beiträge: 7
Registriert am: 28.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#75 von Amoroso , 21.01.2012 20:29

Zitat von Whiskywhisky
Moin,

Zitat von marcusfcbfan
Diese Ultraschallreiniger bringen tausend mal mehr als ... einmal die Woche reinschießen... sauber...


meinst Du so was in der Art: Ultraschallreiniger

Gruss
Wolfgang




Bringt so ein Ultraschallgerät echt was? Ist das wirklich so gut?
Wenn ja dann würde das preislich ja sogar gehen. Nach dem Link vom Whiskywhisky kostet der ja nächste Woche bei Aldi nur 20 Euro


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


   

GoGo Thread.... Erfahrungen und Berichte
Ego-T Probleme beim Ziehen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz