Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#1 von Amoroso , 03.01.2012 18:29

Hallo zusammen,

ich bin noch ganz neu hier und hoffe ich habe kein Thema übersehen das dieses Thema schon behandelt.

Ich habe vor knapp 1 Monat mit dem Dampfen angefangen. Da mir viele E-Zigaretten zu groß waren habe ich mich zu anfang für ein Joyetec 510-t Starterset entschieden.
Das Teil ist auch echt super und ich werde es sicherlich weiter benutzen aber da ich eigentlich doch recht viel rauche, reicht mir die 510-t nicht aus.

Ich habe nun das Problem das ich mir eine größere E-Zigarette kaufen möchte, aber nicht weiß welche ich nehmen soll.
Zur Auswahl stehen die Ego-T oder die Ego-C.
Ich habe sowohl im Forum, als auch im Internet nach eine Vergleichstest der beiden gesucht aber nichts gefunden was mir weiterhelfen könnte.
Zu beiden habe ich sowohl viel positives als auch negatives gefunden.
Da unter Euch sicherlich einige sind, die beide schon besitzen oder ausprobiert haben, hoffe ich, ihr könnt mir Eure Meinung zu beiden sagen und mir eine Empfehlung geben.
Ich denke (hoffe) das ich nicht der einzige bin der dieses Entscheidungsproblem hat und es auch vielen anderen weiterhelfen wird. Durch dieses Thema erhoffe ich mir für mich und viele andere Newbies eine Hilfe in der Kaufentscheidung zwischen diesen beiden Joyetechs.

Man muß dazu sagen ich bin echter Neuling auf dem Gebiet der E-Zigaretten, erst recht bei diesen größeren Modellen.

Soviel habe ich bisher rausfinden können:
Dampfmenge: bei der Ego-C etwas mehr und ein klein wenig wärmer.
Geschmack: bei beiden gleich. ( Und sie sollen nicht so Geschmacksintensiv sein. Stimmt das?)
zu dem Geschmack auch gleich noch eine Frage. Ist der Geschmack bei einer 510-T intensiver? Ist das ein großer Unterschied?

Verdampfer: hier ist der größte Unterschied. Bei der Ego-T muß der komplette Verdampfer erneuert werden und bei der Ego-C nur der Verdampferkopf. 5 Verdampferköpfe kosten in etwas soviel wie 2 Ego-T Verdampfer.
Und der Verdampferkopf soll eine ähnliche Lebensdauer haben wie ein Verdampfer der Ego-T. Stimmt das auch?

Ich denke ich konnte solchen "Vergleichstest" nicht finden das die meisten hier ja schon eine Ego-T haben und sich dadurch nicht die Frage gestellt hat Ego-T oder Ego-C sondern eher "lohnt es sich auf die Ego-C umzusteigen"?
Aber was soll jemand machen der weder die eine noch die andere hat?

Ego-T oder Ego-C, das ist hier die Frage....

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe

Gruß
Amoroso


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#2 von animatrix , 03.01.2012 18:38

Mein eigen nenne ich imo Ego-T (da könnte ich mir imo vier zusammenbauen)& Ego-C
Ich bin von beiden begeistert.
Deine ausführung über die Geräte stimmen und haben alle ihre vor und nachteile.
Vielleicht hilft dir die entscheidung über den Preis.
Beide als Starter-Set im 2er pack erhältlich und das günstig.
Aber mein Rat ist, achte da wirklich darauf das sie von Joytech sind und wenn möglich mit LR Verdampfern,
die länger halten und noch mehr Dampf erzeugen.



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#3 von Steamraiser , 03.01.2012 18:40

Die beiden tun sich im Prinzip nichts, der Hauptunterschied ist, wie du bereits festgestellt hast der Preisunterschied bei den Verdampfern.

Meine persönliche Meinung, wenn es denn eine der beiden sein soll, dann die eGo-C. Habe meine eGo-T einfach aufgerüstet, werden vermutlich die meisten mit der Zeit machen.
Meine noch persönlichere Meinung, du brauchst keine neue, 510-T, eGo-C, eGo-T, solche minimalen Unterschiede bedeuten dann auch nicht die Welt, es gibt natürlich Leute, denen die 510 viiiiiel besser schmeckt und andere können gar kein Review schreiben, weil ihre eGo-T so brutal dampft ;-)
Muss jeder selber wissen wie groß man diese, meiner Meinung nach, praktisch nicht vorhandenen Unterschiede empfindet.

Vielleicht hilft dir auch das Video von Philgood http://www.youtube.com/watch?v=pCxiK_kpCy8

Vielleicht wirfst du, während du eh bei Phil im YouTubechannel bist mal einen Blick auf alles, was mit Selbstwickelverdampfer zu tun hat.


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#4 von Nitro ( gelöscht ) , 03.01.2012 18:44

hi, ich habe auch beide. eGo-T und C
für mich ist die "C" eindeutig besser !

leichter zu reinigen,
weniger siffen,
dryburn & docht sind leichter zu pflegen wenn es denn mal sein soll....

ganz klar die C !!!



gruss


Nitro

RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#5 von Amoroso , 03.01.2012 18:47


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012

zuletzt bearbeitet 03.01.2012 | Top

RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#6 von goodman , 03.01.2012 18:51

Ich habe meinen Einstieg auch mit der ego-T gemacht. Aktuell habe ich noch 3 Verdampfer und 4 Akkus. Wenn ich jetzt vor der Kaufentscheidung stehen würde, würde ich wohl eher die C nehmen. Die erscheint zwar ein wenig teurer, dafür sind gleich 5 Verdampfer dabei. Also eigentlich eher günstiger. Vergleiche zur Haltbarkeit wird wohl aktuell noch schwierig sein, da das Ding noch zu neu ist. Die Lebensdauer der Verdampfer ist ja auch bei der T ganz unterschiedlich. Die Bandbreite reicht von wenigen Tagen bis mehrere Monate. Bei der C vermute ich das genauso.



Hardware: eVic VTC mini + CUBIS + Geek Vape Griffin, Eleaf Pico + Melo 3 mini, Bulli A2-T /Sigelei Legend


 
goodman
Beiträge: 236
Registriert am: 08.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#7 von Farina , 03.01.2012 18:51

So wie du schon geschrieben hast, liegt der größte Vorteil bei der C, das die Verdampfereinheiten billiger sind als bei bei der T. Der nächste Vorteil den die C hat, ist die Reinigung, man kommt bei der C leichter an die Dornplatte, da man sie auseinander schrauben kann. Finde auch das Dampfverhalten bei der C etwas besser und der Geschmack. Bin leider noch kein Besitzer von dieser, aber durfte sie schon ein paar Tage testen und war zufrieden und werde mir in den nächsten Tagen ein Starterset holen, da ich für meine T eh Verdampfer bräuchte. Im großen und ganzen finde ich die C etwas bewsser als T, da a die Folgekosten geringer sind und b die Reinigung einfacher ist, besonderst für Anfänger.

Gruß Stephan


Farina  
Farina
Beiträge: 1.763
Registriert am: 30.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#8 von animatrix , 03.01.2012 18:51

LR low resistance = weniger wiederstand
HR high resistance = hoher wiederstand

Die LR´s erzeugen mehr Dampf,was aber etwas mehr am Akku zerrt,
aber nur etwas mehr,so das etwas eher nachgeladen werden muß
und etwas höherer Liquid verbrauch.



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#9 von Amoroso , 03.01.2012 18:58

Zitat von animatrix

Vielleicht hilft dir die entscheidung über den Preis.


Vielen Dank erst einmal für Deine schnelle Antwort.
Nein, leider nicht. Da die Ego-C ja "nur" 20 Euro mehr kostet, dafür aber die zusätzlichen Verdampferköüfe hat, ist da ja eigentlich kein großer Preisunterschied.

Zitat von animatrix

Aber mein Rat ist, achte da wirklich darauf das sie von Joytech sind und wenn möglich mit LR Verdampfern,
die länger halten und noch mehr Dampf erzeugen.


Auf jeden Fall. Habe schon recht viel im Netz gelesen das man auf jeden Fall darauf achten sollte das es ein Orginal ist.
Habe meine 510-T bei st**mo bestellt und bin sehr zufrieden. Von daher wird die neue auch da bestellt.


Zitat von Steamraiser

Vielleicht hilft dir auch das Video von Philgood http://www.youtube.com/watch?v=pCxiK_kpCy8


Die Videos von Philgood hatte ich mir schon angeschaut. Sind echt sehr informativ. Nur hatte mir da eben so ein Vergleichstest der beiden Egos gefehlt


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012

zuletzt bearbeitet 03.01.2012 | Top

RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#10 von Amoroso , 03.01.2012 19:01

Wow,
vielen Dank für die extrem schnellen Antworten.

Ok, hört sich also so an das es eine Ego-C wird

Eine Frage noch, kommen auf die Ego-C die gleichen Mundstücke wie auf die Ego-T?


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#11 von Survival62 , 03.01.2012 19:04

LR= Low Resistance =Geringer Widerstand der Heizwendel. Ich habe mich noch nicht damit beschäftigt, allerdings glaube ich nicht das LR Verdampfer länger halten. Die Wendel wird dadurch heißer und damit auch mehr belastet.
Oder mal die Selbstwickler gefragt: Ist das so, dass LR Verdampfer länger halten?


Akkuträger:
2 x IPV D3, Wismec RX200S & RX2/3 & 2x RX300, eleaf iStick Pico, eleaf Pico 25
Verdampfer:
4x Subtank Plus 7ml (mit PRORBA), 2x Kangertech proTank 4 (mit PRORBA),
espire Trito, Avocado 24, Cloud Beast King, Nautilus 2, 2x SteamCrave Aromizer Plus RDTA, ARES MTL-RTA (2+5ml), 4x Pharaoh RTA
Komplettgeräte: eGo AIO

Neuer Versuch Nach 2011-2012:


 
Survival62
Beiträge: 90
Registriert am: 28.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#12 von Farina , 03.01.2012 19:06

Zitat von Survival62
LR= Low Resistance =Geringer Widerstand der Heizwendel. Ich habe mich noch nicht damit beschäftigt, allerdings glaube ich nicht das LR Verdampfer länger halten. Die Wendel wird dadurch heißer und damit auch mehr belastet.
Oder mal die Selbstwickler gefragt: Ist das so, dass LR Verdampfer länger halten?



Das würde ich auch sagen, das LR Verdampfer schneller den Geist aufgeben.

Gruß Stephan


Farina  
Farina
Beiträge: 1.763
Registriert am: 30.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#13 von Survival62 , 03.01.2012 19:06

Eine Frage noch, kommen auf die Ego-C die gleichen Mundstücke wie auf die Ego-T?[/quote]

Ja! Habe heute meine eGO-C gerade in Betrieb genommen!


Akkuträger:
2 x IPV D3, Wismec RX200S & RX2/3 & 2x RX300, eleaf iStick Pico, eleaf Pico 25
Verdampfer:
4x Subtank Plus 7ml (mit PRORBA), 2x Kangertech proTank 4 (mit PRORBA),
espire Trito, Avocado 24, Cloud Beast King, Nautilus 2, 2x SteamCrave Aromizer Plus RDTA, ARES MTL-RTA (2+5ml), 4x Pharaoh RTA
Komplettgeräte: eGo AIO

Neuer Versuch Nach 2011-2012:


 
Survival62
Beiträge: 90
Registriert am: 28.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#14 von animatrix , 03.01.2012 19:07

Zitat von Amoroso


Eine Frage noch, kommen auf die Ego-C die gleichen Mundstücke wie auf die Ego-T?


Ja, die passen. Dieselben Mundstücke/Depots. ;)



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#15 von animatrix , 03.01.2012 19:11

naja, meine originalen Joy T LR Verdampfer halten schon seit wochen und Dampfen wie am ersten tag.
Da hingegen waren normalen HR VD´s und ins besondere billige nachbauten schon nach ein paar tagen kaputt.



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#16 von Amoroso , 03.01.2012 20:05

Nachdem ich so schnell viele und vor allem hilfreiche Antworten bekomme habe, habe ich einfach mal Nägel mit Köpfen gemacht und mir bei steamo ein Starterset der Ego-C in Edelstahl bestellt. Bin schon sehr gespannt.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#17 von Sydney1608 , 04.01.2012 22:45

Gute Entscheidung, meiner Meinung nach. Ich persönlich empfinde die Dochte als Schwachstelle der C-Verdampfer, aber wenn man bereit ist die (meiner Erfahrung nach) recht schnell mal zu tauschen, find ich die C klasse, auch wenn ich mit ihr so meine Startschwierigkeiten hatte. Vor allem jetzt, wo hier im Forum eine Anleitung zum Selbstwickeln des C-Verdampfers gegeben wurde. Dass man sie komplett zerlegen kann find ich einfach super gegenüber den Ts.


Liebe Grüße,
Anja

Dampft seit: 29.10.2011
Pyrofrei seit: 04.11.2011


 
Sydney1608
Beiträge: 250
Registriert am: 29.10.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#18 von Amoroso , 05.01.2012 17:08

Am 03.01 bei Steamo bestellt und heute schon da

Dann gleich ausgepackt, Verdampferkopf von Werksliquid befreit, Liquid in das Mundstück gefüllt, alles montiert und das Mundstück einige male draufgesteckt und wieder abgezogen.
Danach mit aufstecktem Mundstück 10 min auf dem Akku stehen lassen.

Nach unendlich langen 10 min die Ego-c in die Hand genommen und getestet.

Und siehe da... es dampft! Nach 2 zügen hat man auch gleich den Cappuchino geschmeckt. Das Teil macht im Vergleich zu meiner 510-T mächtig dampf! Gut, wär ja auch schlimm wenn nicht.

Vorsichtige erste Schätzung: Ich bin begeistert

Vielen Dank an alle noch einmal für die Empfehlung.
Werde dann in einigen Tagen weiter berichten wenn ich sie ausgiebig testen konnte.

P.s. da das ja oft ein Thema zu sein scheint, meine Akkus haben die wechselnde Farbe.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#19 von Nimueh , 07.01.2012 14:28

Da ich eine ähnliche Frage habe haue ich sie doch einfach mal hier rein:

Kann man die eGo-T A nach und nach umrüsten auf B oder sogar C? Also Verdampfer/Akkus/Mundstücke(Tanks) der neueren Variante kaufen und mit den alten mischen bis man irgendwann eine komplett Neue hat, oder passt dann da nicht alles?

Ich dampfe jetzt seit 2 Wochen und bin mit meiner eGo-T A eigentlich voll zufrieden, aber wenn ich ja eh früher oder später Neuteile kaufen muss wäre es ja gut zu wissen ob ich dann gleich auf die neueren umsteigen kann :)


 
Nimueh
Beiträge: 242
Registriert am: 26.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#20 von emilia , 07.01.2012 14:56

Der Akku der EgoT hat ein 510er Gewinde, es passen also der B und der C-Verdampfer, wenn es ihn mal einzeln zu kaufen gibt, drauf.
Für den B-Verdampfer musst du halt die passenden Tanks dazu bestellen. Auf den C passen die Tanks vom A-Verdampfer.


Ein Mensch ohne Macke ist Kacke.(Downsyndrom Verein)


 
emilia
Beiträge: 1.760
Registriert am: 09.01.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#21 von JoHood , 07.01.2012 14:59

Zitat von Nimueh
Kann man die eGo-T A nach und nach umrüsten auf B oder sogar C? Also Verdampfer/Akkus/Mundstücke(Tanks) der neueren Variante kaufen und mit den alten mischen bis man irgendwann eine komplett Neue hat, oder passt dann da nicht alles?


Ja, kannst du problemlos, so werden die meisten hier nach und nach ihre Ego-T zur Ego-C umrüsten.


Hamburg dampft!


 
JoHood
Beiträge: 431
Registriert am: 21.11.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#22 von Nimueh , 07.01.2012 15:23

Klasse, danke für die schnellen Antworten :-)


 
Nimueh
Beiträge: 242
Registriert am: 26.12.2011


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#23 von Amoroso , 08.01.2012 15:04

Zitat von Amoroso

Vorsichtige erste Schätzung: Ich bin begeistert

Vielen Dank an alle noch einmal für die Empfehlung.
Werde dann in einigen Tagen weiter berichten wenn ich sie ausgiebig testen konnte.

P.s. da das ja oft ein Thema zu sein scheint, meine Akkus haben die wechselnde Farbe.



So, dann will ich mal meinen ersten Bericht abgeben.

Akku hat die wechselnde Farbe die den Ladestand des Akkus anzeigt. Funktioniert gut und finde ich eine prima Sache. Da ich die Akkus von der 510-T gewohnt bin ist das natürlich ein Quantensprung. 2 Tage hält ein Akku bei mir im Moment und ich haue so 4 Tankfüllungen täglich weg.

Dampfverhalten super! Das Teil dampft echt richtig gut. Verdampfer einwandfrei.
Benutze im Moment extra erst einmal nur einen Verdampferkopf um zu testen wie lange er unter Dauernutzung hält.
Geschmack auch sehr gut.
In der Ego-C nutze ich im Moment nur Liquid ohne Nikotin. Wenn die Sucht mich übermannt, ziehe ich mal an der 510-T, da habe ich imo Liquid mit Nikotin drin.
Sie kommt auch bisher etwas Wartungsärmer zu sein als die 510-T. Die 510-T braucht wesentlich mehr Zuwendung.

Weiteres dann demnächst.


Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#24 von Amoroso , 08.01.2012 15:05

Zitat von Amoroso

Zitat von Amoroso

Vorsichtige erste Schätzung: Ich bin begeistert

Vielen Dank an alle noch einmal für die Empfehlung.
Werde dann in einigen Tagen weiter berichten wenn ich sie ausgiebig testen konnte.

P.s. da das ja oft ein Thema zu sein scheint, meine Akkus haben die wechselnde Farbe.



So, dann will ich mal meinen ersten Bericht abgeben.

Akku hat die wechselnde Farbe die den Ladestand des Akkus anzeigt. Funktioniert gut und finde ich eine prima Sache. Da ich die Akkus von der 510-T gewohnt bin ist das natürlich ein Quantensprung. 2 Tage hält ein Akku bei mir im Moment und ich haue so 4 Tankfüllungen täglich weg.

Dampfverhalten super! Das Teil dampft echt richtig gut. Verdampfer einwandfrei.
Benutze im Moment extra erst einmal nur einen Verdampferkopf um zu testen wie lange er unter Dauernutzung hält.
Geschmack auch sehr gut.
In der Ego-C nutze ich im Moment nur Liquid ohne Nikotin. Wenn die Sucht mich übermannt, ziehe ich mal an der 510-T, da habe ich imo Liquid mit Nikotin drin.
Sie scheint auch bisher etwas Wartungsärmer zu sein als die 510-T. Die 510-T braucht wesentlich mehr Zuwendung.

Weiteres dann demnächst.



Euch allen gut Dampf


Amoroso  
Amoroso
Beiträge: 169
Registriert am: 03.01.2012


RE: Ego-T vs. Ego-C was ist empfehlenswerter?

#25 von sweetlena81 , 08.01.2012 17:59

Also ich hatte vorher eine eGo-T und die hab ich jetzt zur eGo-C umgebaut. Gibt da so praktische Umrüstsätze. Einfach mal "Ego-T in Ego-C Umrüstsatz" in google eingeben. Wollte mir schon eine Ego-C kaufen und bin dann da drauf gekommen, dass man die ja auch einfach umbauen kann. Voll cool, und vor allem Geld gespart :-) Akku, Tank usw. ist eh das gleiche...

Meine e-Zigarette ist jetzt auf dem neuesten Stand und die Ersatzverdampfer sind ja auch billiger als die der Ego-T. Kann es also jedem raten, das zu tun.


sweetlena81  
sweetlena81
Beiträge: 14
Registriert am: 23.11.2011


   

GoGo Thread.... Erfahrungen und Berichte
Ego-T Probleme beim Ziehen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz