Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#76 von Bernie , 02.01.2019 23:26

Soweit ich mich erinnere, hat Chriss im Interview gesagt, sie hätten lange probiert und vielfaxch versucht, ihre Idee auch in einem kleineren Verdampfer unterzubringen. Dann aber fiel wohl die Entscheidung, es bei dieser Größe von 24 mm zu belassen, da sie sonst ihre Konstruktion nicht hätten optimal umsetzen können. Schade, aber nicht zu ändern...



 
Bernie
Beiträge: 5.064
Registriert am: 13.06.2011

zuletzt bearbeitet 02.01.2019 | Top

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#77 von Tamaskan , 02.01.2019 23:41

Naja, mal testen. Morgen bekomme ich meinen, wenn es die Post so will.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


 
Tamaskan
Beiträge: 13.148
Registriert am: 03.03.2018


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#78 von lenichen , 03.01.2019 01:09

Zitat von Bernie im Beitrag #76
Dann aber fiel wohl die Entscheidung, es bei dieser Größe von 24 mm zu belassen, da sie sonst ihre Konstruktion nicht hätten optimal umsetzen können.


Menno, genauso hat es mir männe auch erklärt. Hat den dieser chris gar kein herz für frauen ?


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#79 von liberty29 , 03.01.2019 08:51

Wenn es nicht möglich ist einen squape in Mini zu produzieren dann ist es so.
Außerdem Leni ihr seit die ersten wo sich ein clone kauft ihr schätzt das eh nicht was die Erfinder machen.
Und es gibt genug kleine akkuträger wo auch die breiten drauf gehen. Und ich benötige Silikon Hüllen weil ich auf den Bau arbeiten tue, aber das ist jeden selbst überlassen wie er das macht


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.01.2014


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#80 von Silverhead , 03.01.2019 09:07

1 Frage nur an die Wissenden: Auf der Webseite habe ich mir das Produktvideo vom Nduro angesehen. Da kommt kurz bei 0:40 Min. die Information wegen Füllinhalt. 5ml/2ml.

Ich erinnere mich irgendwas mal gelesen zu haben, von wegen TPD2 und 2ml maximal oder so?
Woher bekäme man dann die 5ml Variante?

Hat sich bei mir eh schon erledigt, habe mir den Preis angesehen. 160 Euro für den Verdampfer, für mich schon weit drunter der Zenith überschritten ist.
Klar kostet ein VD - wie jedes andere Gerät - Entwicklungszeit, Unkosten, Gehälter, fix und variable Kosten und Patente womöglich. Dennoch: Nicht meine Preisklasse.


 
Silverhead
Beiträge: 595
Registriert am: 18.02.2015

zuletzt bearbeitet 03.01.2019 | Top

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#81 von CmYk , 03.01.2019 09:39

Die 2ml Grenze sind nur für fertige Liquid Kartuschen gedacht. Also für Pod Systeme die entsorgt werden.

Ein paar Länder haben diese Regel von der EU falsch verstanden.
Aber in Deutschland ist es egal wie groß der Tank ist


 
CmYk
Beiträge: 642
Registriert am: 09.05.2017


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#82 von Tamaskan , 03.01.2019 09:48

Zitat von Silverhead im Beitrag #80
1 Frage nur an die Wissenden: Auf der Webseite habe ich mir das Produktvideo vom Nduro angesehen. Da kommt kurz bei 0:40 Min. die Information wegen Füllinhalt. 5ml/2ml.

Ich erinnere mich irgendwas mal gelesen zu haben, von wegen TPD2 und 2ml maximal oder so?
Woher bekäme man dann die 5ml Variante?

Hat sich bei mir eh schon erledigt, habe mir den Preis angesehen. 160 Euro für den Verdampfer, für mich schon weit drunter der Zenith überschritten ist.
Klar kostet ein VD - wie jedes andere Gerät - Entwicklungszeit, Unkosten, Gehälter, fix und variable Kosten und Patente womöglich. Dennoch: Nicht meine Preisklasse.

Ich finde den Preis angemessen. Die pass genaue Verarbeitung, hochwertige Materialien und diese Alu-Beschichtungen sind nicht billig. Die Entwicklungsarbeiten
kosten auch noch Geld.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


 
Tamaskan
Beiträge: 13.148
Registriert am: 03.03.2018


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#83 von lenichen , 03.01.2019 09:52

Ich finde es ebenso wie bernie und andere hier eben schade, daß es keine miniversion geben wird von dem teil. Das hast du einfach zu akzeptieren, liberty. Punkt ! Weiter steht es dir nicht zu andere wegen ihrer kaufentscheidungen zu kritisieren, welche sich für kostengünstigere alternativen entscheiden. Ist eben wie bei silverhead eindeutig nicht seine/unsere preisklasse. Deine einstellung zu clowns ist ja bekannt, also lass es doch einfach. DAS schätze ich nicht nämlich an dir. da hat tamaskan ja recht, daß der preis angemessen ist, aber eben nicht für jeden (neu und sofort) erschwinglich.
Ich habe noch nie was gekauft, weil ich mich a) zu wenig auskenne und b) einfach das geld dafür nicht habe. Entscheidet, bestellt und bezahlt alles stets mein freund. Männe ordert sowohl originale als auch clone, erstere aber meist nur gebraucht.
Und stets ohne silikonhüllen, weil sonst keine gebrauchsspuren auf das material kämen...
Der nimmt übrigens sogar originale mit in die werkstatt um so eine patina zu bekommen....

Das mit den 2 ml gilt mW nur für fertigkomplettdingers. Übrigens: Davon habsch auch originale...
EDIT: CnYk war schneller...danke !


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


HarryB hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#84 von Silverhead , 03.01.2019 09:53

sicherlich selbstverständlich. gut möglich, dass das teil sein geld wert ist. nur für mich ist es das nicht, bin ich noch nicht in der Liga angekommen, wo ich derart hohe Kosten für 5cm langes Metall was 70 Gramm wiegt aufbringen möchte.


 
Silverhead
Beiträge: 595
Registriert am: 18.02.2015


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#85 von Tamaskan , 03.01.2019 10:09

Zitat von Silverhead im Beitrag #84
sicherlich selbstverständlich. gut möglich, dass das teil sein geld wert ist. nur für mich ist es das nicht, bin ich noch nicht in der Liga angekommen, wo ich derart hohe Kosten für 5cm langes Metall was 70 Gramm wiegt aufbringen möchte.

Da gibt es kleinere Teile auf der großen Welt die noch teurer sind. Länge und Gewicht ist nicht ausschlaggebend für den Preis. Der Fertigungsprozess und die
verwendeten Materialien machen die Musik.
Da gibt es Teile die sind ca, 820mm lang und haben einen D. bei 7.8mm. Bestehen aus etwas Krümmelzeugs und Papier. Da kosten 20 solcher Dinger ca. 6 Euro.
Der Hammer ist, die Dinger kann man nur einmal nutzen. Manche nutzen da zwei Schachteln am Tag, dass sind 12 Euro die futsch sind.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


MagicMike, Bernie und lellek haben das geliked!
 
Tamaskan
Beiträge: 13.148
Registriert am: 03.03.2018

zuletzt bearbeitet 03.01.2019 | Top

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#86 von liberty29 , 03.01.2019 14:51

Leni ich kritisiere wenn ich will und wann ich will, für mich bist du einfach eine schmarotzerin.
Was den Preis angeht so ist er gerecht zumal alle neuen swvd von Grund auf teurer werden.
Jeder muss für sich wissen ob er sich das leisten kann oder nicht, aber aus trotz sich einen clone kaufen ist assi in meinen Augen


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.01.2014


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#87 von siggi53 , 03.01.2019 15:22

Ich bin jetzt auch schon über 4 Jahre am dampfen, günstigere Geräte kaufe ich original und die teuren kaufe ich als Clone, deswegen braucht sich keiner schämen.
Die Hersteller haben so viel treue Kunden, dass sie nicht verhungern müssen.


OldboyAC hat das geliked!
 
siggi53
Beiträge: 369
Registriert am: 10.01.2015


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#88 von channi , 03.01.2019 15:35

würdet ihr euch bitte etwas zusammenreissen?
Jeder hat eine eigene Meinung, Beleidigungen aber haben Konsequenzen, gelle...


Ich spiele hier nur


Bitte bewertet Shops + eure Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 
channi
Admini
Beiträge: 38.063
Registriert am: 02.05.2010


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#89 von liberty29 , 03.01.2019 15:42

Zitat von siggi53 im Beitrag #87
Ich bin jetzt auch schon über 4 Jahre am dampfen, günstigere Geräte kaufe ich original und die teuren kaufe ich als Clone, deswegen braucht sich keiner schämen.
Die Hersteller haben so viel treue Kunden, dass sie nicht verhungern müssen.


Doch dafür sollte man sich schämen weil ihr das aus trotz macht und das finde ich gegenüber dem Hersteller echt mies, bei denen die kein Geld dafür haben kann ich es nachvollziehen aber bei dem Rest nicht. Und jetzt halte ich mich raus


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.01.2014


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#90 von vintageretro , 03.01.2019 18:58

Nachtrag zu meinem extremen flash, es lag am liquid, keine Ahnung was bei der Mischung schief lief.
Seit Weihnachten ist nun die MTL Version im Dauereinsatz. Seither ist kein Tropfen aus der AFC gekommen und es dürfte schwierig sein, dass da überhaupt was durchkommt. Auf der e-pipe von Yog passt er nicht, beziehungsweise funktioniert die Befüllung wegen dem dicken driptip nicht gut. Da bleibt der Dvarw drauf.

Für mich ist der Verdampfer auch vom Zugverhalten perfekt. Vielleicht gibt es demnächst noch andere Farben, so oder so werde ich noch zwei davon kaufen.


vintageretro  
vintageretro
Beiträge: 232
Registriert am: 04.12.2013


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#91 von Beanfart , 03.01.2019 20:07

Zitat von lenichen im Beitrag #83
Weiter steht es dir nicht zu andere wegen ihrer kaufentscheidungen zu kritisieren, welche sich für kostengünstigere alternativen entscheiden.

Nix für ungut aber diese anderen entscheiden sich eben nicht für kostengünstigere Alternativen sondern für Plagiate, Raubkopien und Diebstahl geistigen Eigentums. Kostengünstigere Alternativen wären andere VDs ähnlicher Bauart. Klone hingegen gehören vom Zoll beschlagnahmt und ersatzlos vernichtet! Mit dem Aufkommen und der breiten Verfügbarkeit der Raubkopien von Software hat sich seinerzeit anscheinend die Philosophie eingebürgert einfach zu stehlen was man sich ansonsten nicht leisten kann und die Erfinder und Entwickler dabei um ihren gerechten Lohn zu betrügen. Es gibt einfach keinen moralischen oder gesetzlichen Anspruch auf Luxusartikel - wer genau die will muss auch genau die bezahlen!


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


liberty29 hat das geliked!
liberty29 und Fritz682 haben sich bedankt!
 
Beanfart
Beiträge: 1.344
Registriert am: 05.07.2014


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#92 von Tamaskan , 03.01.2019 23:07

Wenn ich mich für ein Original entscheide ist das meine Sache. Raubkopien akzeptiere ich überhaupt nicht. Das betrifft nicht nur
den Dampferbereich. Mit solchen Klone wurde schon viel Unheil angerichtet. Bei vielen ist halt Geiz noch Geil.
Außerdem stellen die Chinesen recht vernünftige und günstige Dampfgeräte her, wo sich ein Klonekauf erübrigt.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


 
Tamaskan
Beiträge: 13.148
Registriert am: 03.03.2018


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#93 von CmYk , 03.01.2019 23:41

Zum testen kaufe ich immer erst einen Klon.
Und das werde ich immer so machen.
Wenn ich den für gut empfinde kaufe ich das Original und dann auch mehrere wie beim FeV zum Beispiel.


OldboyAC und Sternenwolf haben das geliked!
lenichen hat sich bedankt!
 
CmYk
Beiträge: 642
Registriert am: 09.05.2017


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#94 von Tamaskan , 03.01.2019 23:45

Früher hatte man auch Geräte gekauft und es gab keine Klone. Ich mach doch nicht Kriminelle in China noch reich.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


Beanfart hat das geliked!
 
Tamaskan
Beiträge: 13.148
Registriert am: 03.03.2018


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#95 von Bernie , 03.01.2019 23:48

Könnt ihr vielleicht mal wieder zur Sache kommen.

So manche Meinungen und Standpukte sind ja OK, aber so langsam langweilt mich
--> dieses Philosophieren über Clo(w)ne & Originale,
--> über finanzstarke User oder arme Dampfer,
-->über die früheren Zeiten oder was in der Zukunft so möglich sein könnte oder
--> wer sich was leisten kann oder überhaupt kaufen will....
Das ist doch alles relativ und individuell sowas von verschieden, je nachdem, was dem einen sinnvoll erscheint und dem anderen wieder nicht...Puhhhhh... Ich wünsche mir mal wieder interessantere Erfahrungen über den neuen Squape N(duro).
Oder ist das Thema hier vielleicht am Ende schon abgenudelt und keinem fällt mehr was wichtiges oder interessantes ein, das mal echt wieder zum Thema passt. Sonst kann man diesen Thread ja auch schließen!

Also das Diskutieren OHNE Relevanz zum SquapeN(duro) bitte doch eher dort weiterführen,wo es im Threadtitel auch explizit angekündigt wird...



lenichen, HarryB und Dampflotte haben das geliked!
lenichen, OldboyAC und Achim NRW haben sich bedankt!
 
Bernie
Beiträge: 5.064
Registriert am: 13.06.2011

zuletzt bearbeitet 03.01.2019 | Top

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#96 von lenichen , 04.01.2019 00:26

Zitat von Overdampfer im Beitrag #42
Ich habe meinen MTLer jetzt zwar erst einige Tage im Einsatz, aber ich bin absolut begeistert. Gerade bei Liquids die aus mehreren Aromen bestehen, kann man beurteilen, ob ein Verdampfer alle Nuancen schmecken lässt.
...
Dazu hat er einen angenehmen leichten Flash, ist superleise bis lautlos und ist für mein Dampverhalten genau richtig. Allerdings ist der Zug bei ganz geöffneter AFC für mich schon fast ein wenig (nicht zu) straff. Habe aber schnell Abhilfe geschaffen und das Drip Tip durch eines mit einem etwas weiteren Innendurchmesser ersetzt. Nun ist er perfekt! Habe eine 0,32er Kanthal Wicklung mit 3mm Durchmesser auf 1,6 Ohm gewickelt. Dampfe mit 8 Watt und habe ein Liquid Kaktus-Blutorange im Tank. Es lassen sich beide Aromen herausschmecken.


Am WE kommt der Nduro-besitzer wieder zu besuch und mein freund darf den mal für mich passend wickeln. *freu*
Wahrscheinlich die von dir empfohlene wicklung mit den 1,6 ohm, weil ich so auch meist unterwegs mit um die 10 watt, @Overdampfer !
Am meisten bin ich auf deine prophezeihung gespannt, daß sichda mehrere aromen rausschmecken lassen.
Neben erdbeere steht ich auch auf pfirsich-maracuja, was in einigen meiner backendinger oftmals nur einseitig raus zu schmecken ist.
Mein bester multi-geschmacks-verdampfer ist aktuell der kay V3 mini. Wäre toll, wenn den mal einer topen würde...

Gibts noch weitere interessante wickelvorschläge im bereich zw. 1,5 und 2 ohm von euch ?

Vielen dank vorab dafür...


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 | Top

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#97 von eBlubber , 04.01.2019 03:47

Zitat von vintageretro im Beitrag #90
Seit Weihnachten ist nun die MTL Version im Dauereinsatz. Seither ist kein Tropfen aus der AFC gekommen


Kann ich auch für die DL-Version bestätigen. Da sifft nix.

In dem Zusammenhang noch ein Nachtrag zu meinem Erfahrungsbericht. Beim Nachfüllen ist es nicht nötig, den Verdampfer zuzudrehen (d.h. Bajonettverschluss gegen den Uhrzeigersinn, bis man ansteht). Man kann den auch in Dampfeinstellung lassen, da sifft trotzdem nichts. Nach dem Nachfüllen und vor dem Weiterdampfen halt die Topcap wieder verschließen. (Wenn man die Liquideinfüllung beim Dampfen offenlässt, suppts wahrscheinlich irgendwann wirklich raus.)

Hab inzwischen so einiges zur MTL-Version gelesen, die interessiert mich immer mehr. Wird Zeit, dass die Umrüstteile einzeln verfügbar werden ...


 
eBlubber
Beiträge: 104
Registriert am: 10.12.2017


RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#98 von Gelöschtes Mitglied , 04.01.2019 06:24

Ich möchte mich auch nicht zu den Clonen äußern. Ist genug zu gesagt worden. Aber ich hoffe, dass dann auch alle, die die kriminellen Chinesen verurteilen brav die Nikotinshots in 10ml-Fläschchen kaufen und nicht generell die kriminellen Ausländer unterstützen, die bei Endusern Deutsche Gesetze umgehen. Dies wird meine letzte Anmerkung zu diesem Thema sein und ich lasse mich da auf keine Diskussion ein. Jeder wie er mag.

@Bernie
Zurück zum [n]duro: Mir war so, als wenn Du irgendwo schriebst, dass wenn der Tank auf den letzen Rest zugeht, also bei mir etwa letztes Drittel oden Viertel, der Geschmack noch einmal intensiver wird. Also ich habe das Gefühl, als wenn er zum Schluss noch mal "richtig Gas" gibt. Bilde ich mir das nur ein oder kann mir das jemand bestätigen?


lenichen hat sich bedankt!

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#99 von Gelöschtes Mitglied , 04.01.2019 06:31

Zitat von Silverhead im Beitrag #80
1 Frage nur an die Wissenden: Auf der Webseite habe ich mir das Produktvideo vom Nduro angesehen. Da kommt kurz bei 0:40 Min. die Information wegen Füllinhalt. 5ml/2ml.

Ich erinnere mich irgendwas mal gelesen zu haben, von wegen TPD2 und 2ml maximal oder so?
Woher bekäme man dann die 5ml Variante?

Hat sich bei mir eh schon erledigt, habe mir den Preis angesehen. 160 Euro für den Verdampfer, für mich schon weit drunter der Zenith überschritten ist.
Klar kostet ein VD - wie jedes andere Gerät - Entwicklungszeit, Unkosten, Gehälter, fix und variable Kosten und Patente womöglich. Dennoch: Nicht meine Preisklasse.


Im UK sind nur 2ml Tankinhalt zugelassen. Philgood spricht es auch in seinem Video an: Für diese Variante ist der Aufbau identisch mit der "normalen" Version. Für UK ist nur der Kamin dicker, um auf die 2ml zu kommen. Wenn man den hier in Deutschland bestellt, bekommt man automatisch die 5ml-Variante.


Bernie hat sich bedankt!

RE: Stattqualm Squape N Duro MTL

#100 von Bernie , 04.01.2019 09:35

Zitat von lenichen im Beitrag #96
... Gibts noch weitere interessante wickelvorschläge im bereich zw. 1,5 und 2 ohm von euch ?


Momentan bin ich (nach jahrelangem Selbstwickeln) etwas faul geworden, nachdem ich so tolle fertiggewickelte Coils entdeckt habe, die auch wirklich schmecken, zumindest meinen Konstruktionen (meist aus Kanthal oder Stahl) ebenbürtig sind.
Zum einen kann ich da eine preiswerte, aber doch wunderbar-schmackhafte Coil empfehlen: Es ist die Authentic Vandy Vape Ni80 Superfine MTL Fused Clapton Pre-Coiled Wire 10pcs/pack / 30*2/38 AWG / 0.25mm*2/0.1mm dia. / 0.7ohm. Ich danpfe diese Wicklung mit 8-10 Watt! - siehe hier: https://www.fasttech.com/p/9640560

Zum anderen habe ich nun auch eine Empfehlung ausprobiert, die etwas teurer ist, da sie handgemacht ist, aber auch noch einen Ticken besser schmeckt: Es ist die handgemachte Franktastische Coil: Clapton 1,5
mit 1 x 0,325 KA1 im Kern, 0,15 mm V2A als Mantel 8 Windungen, Innendurchmesser 2,5 mm ca. 1,35 Ohm
https://www.dampfalarm.de/Franktastische...apton-1-5?c=241
Beide kann ich echt empfehlen, da sie solide gewickelt sind, die Kruste gut auszuglühen ist und lange mit ca. 8-10 Watt Freude machen!



OldboyAC hat das geliked!
lenichen, Trude14 und g-fall haben sich bedankt!
 
Bernie
Beiträge: 5.064
Registriert am: 13.06.2011

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 | Top

   

Four One Five MTL RTA by 415 mods
Auguse MTL RTA

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz