Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Vapefly Brunhilde

#326 von Reisender , 09.04.2019 08:37

Zitat von Keksbruch im Beitrag #325
Moin , gestern ist zu meiner “ Bruni “ in Edelstahl noch eine “ Hilde “ in Gunmetal dazu gekommen . Ist noch jemandem aufgefallen , dass das rote Driptip viel glatter bzw besser poliert ist als das blaue oder ist das Fertigungstoleranz und ich hatte pech ?

LG der Keks


Hmmm....mein blaues ist eigentlich sehr glatt, so glatt, dass ich mir beim Auspacken bzw. beim ersten Zug dachte: "Ich hatte noch nie so ein glattes DT". Also vielleicht wirklich Fertigungsschwankungen.


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.458
Registriert am: 21.09.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#327 von Keksbruch , 09.04.2019 09:38

Mhhhh , so wie du sagst ist es bei meinem roten auch , beim blauen ganz und garnicht .

Mal sehen ob ich es poliert bekomme , so wie es ist kann ich es nicht gebrauchen , fühlt sich an wie Sandpapier


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


 
Keksbruch
Beiträge: 6.250
Registriert am: 01.02.2012


RE: Vapefly Brunhilde

#328 von Reisender , 09.04.2019 10:04

Naja, ich bekomme in den nächsten Wochen noch ein Blaues und zwei Rote (habe nämlich in einer Art Kaufrausch je eine Bruni in Gun Metal, Rainbow und Bloody bestellt). Dauert allerdings etwas länger, weil zwei davon kommen aus China und die Bloody ist zwar bei meinem Offi reserviert - nur wann sie kommt weiß keiner. Dann werde ich auch den direkten Vergleich haben. Hoffentlich sind die alle so glatt wie das erste.


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.458
Registriert am: 21.09.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#329 von Keksbruch , 09.04.2019 10:46

Bestimmt , bei mir ist es nicht tragisch da ich eh am Liebsten die Nebelfee Jigsaw Driptips nutze


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


 
Keksbruch
Beiträge: 6.250
Registriert am: 01.02.2012


RE: Vapefly Brunhilde

#330 von hochnebel , 09.04.2019 13:37

Hallo zusammen

Ich bin auch interessiert an einer Brunhilde! Zudem möchte ich sie veredeln lassen. Auf Insta/Facebook findet man unter dem Namen "Fair Edelung" einen Veredler, der wie ich finde eine sehr sehr schöne, schwarz-goldene Brunhilde anfertigt. Der Typ scheint zudem auch schon Veredelte Verdampfer für den Dampfdidas angefertigt zu haben. Ich habe ihn auf Insta sowie auf FB angeschrieben (Insta am Freitag, FB gestern), jedoch noch keine Antwort erhalten. Hat da jemand Erfahrung? 😁


hochnebel  
hochnebel
Beiträge: 122
Registriert am: 08.04.2018


RE: Vapefly Brunhilde

#331 von casca , 09.04.2019 16:39

Das hier ist die Homepage von dem Veredeler.


Ich bin nicht die Signatur Ich putze hier nur


 
casca
Beiträge: 9.309
Registriert am: 07.05.2017


RE: Vapefly Brunhilde

#332 von achderEimer , 09.04.2019 18:28

Fair Edelung hat am 07.04. auf seiner FB Seite verkündet das Projekt aus privaten Gründen einzustellen.


***save this planet - it's the only one with fruit-steam***


 
achderEimer
Beiträge: 266
Registriert am: 03.11.2011


RE: Vapefly Brunhilde

#333 von Keksbruch , 09.04.2019 18:39

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android der Kollege ist bei mir im Nachbarort, der würde meine Brunhilde vergolden für 45€ in Hochglanz 65€ und der macht auch die anderen sachen , also dieses dunkle Galvanisierte , einfach mal anschreiben ist nen netter Kerl


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


 
Keksbruch
Beiträge: 6.250
Registriert am: 01.02.2012

zuletzt bearbeitet 09.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#334 von Softius , 09.04.2019 19:33

Zitat von hochnebel im Beitrag #330
Hallo zusammen

Ich bin auch interessiert an einer Brunhilde! Zudem möchte ich sie veredeln lassen. Auf Insta/Facebook findet man unter dem Namen "Fair Edelung" einen Veredler, der wie ich finde eine sehr sehr schöne, schwarz-goldene Brunhilde anfertigt. Der Typ scheint zudem auch schon Veredelte Verdampfer für den Dampfdidas angefertigt zu haben. Ich habe ihn auf Insta sowie auf FB angeschrieben (Insta am Freitag, FB gestern), jedoch noch keine Antwort erhalten. Hat da jemand Erfahrung? 😁


@hochnebel ich würde mich entweder an Manuel Tobschall alias Nebelfee wenden oder aber an ORO (Eroltec), wobei erstgenannter meine erste Anlaufstelle wäre. Je nachdem was bzw wie Du Bruni veredeln lassen willst musst Du damit rechnen, dass es nicht ganz "billig" wird zumal es auch eine zeitintensive Angelegenheit ist.

Sofern Du Dich selber daran wagen willst würde ich mal bei Tifoo gucken.

@Reisender Du klangst ziemlich genervt, aber bereits in der Antike wurde der Überbringer schlechter Nachrichten bestraft.


 
Softius

Beiträge: 2.608
Registriert am: 31.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#335 von hochnebel , 10.04.2019 13:05

@Softius danke für die Tipps! Ich kenne sonst noch Dragon Plating, habe da eine Yihi SL Class vergolden lassen (siehe Dampfe in der Hand-Bilderthread) und recht gute Erfahrungen gemacht. Bei Dragon Plating kostet eine vergoldete Brunhilde etwa 120€ (was ich - verglichen mit der Yihi, die "nur" ca. 30€ teurer war als eine unvergoldete - relativ teuer fand). Hast du grad im Kopf was die anderen so verlangen?

LG


hochnebel  
hochnebel
Beiträge: 122
Registriert am: 08.04.2018


RE: Vapefly Brunhilde

#336 von Softius , 10.04.2019 15:22

@hochnebel zu den Preisen kann ich nichts sagen zumal je nachdem, was Du Dir vorstellst der Arbeitsaufwand auch mitberechnet werden muss. Schreib doch mal ORO oder Nebelfee an und bitte um eine unverbindliche Auskunft. Denk aber daran, dass es eine Hartvergoldung sein sollte, denn ansonsten hast Du keine Freude an dem Gebrauchsgegenstand.


 
Softius

Beiträge: 2.608
Registriert am: 31.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#337 von hochnebel , 10.04.2019 16:23

Okay alles klar. Hab eigentlich keine Sonderwünsche, es soll halt komplett in Gold sein, that's it. 😁 werde mich mal erkunden bei den beiden.


hochnebel  
hochnebel
Beiträge: 122
Registriert am: 08.04.2018


RE: Vapefly Brunhilde

#338 von LoQ , 11.04.2019 22:56

Zitat von hochnebel im Beitrag #337
Okay alles klar. Hab eigentlich keine Sonderwünsche, es soll halt komplett in Gold sein, that's it. 😁 werde mich mal erkunden bei den beiden.

Die cirka Preise könntest du mit Einverständnis der Jungs hier ja mal posten ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


Reisender hat sich bedankt!
 
LoQ
Beiträge: 5.199
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#339 von Sternenwolf , 12.04.2019 22:05

Ich habe meine neue Hilde heute in Betrieb genommen ... und mal abgesehen von dem wirklich sehr schönen Äußeren (weswegen ich sie vornehmlich auch gekauft habe), dem prima funktionierenden Tanken - und dem schön offenen Durchzug:

Ganz miserabler Nachfluss ... schlechter als schlecht. Trotz entkernter Dochte. Gaaaaaaaanz großer Driss ...

Überhaupt kein Vergleich zum Gelite - der läuft um Klassen besser und spielt in einer ganz anderen Liga. Auch ganz ohne Dochte.


Und wenn es wirklich "nur" an schlechten Dochten liegen sollte: Das wäre wirklich eine Frechheit - finde ich jedenfalls.


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.849
Registriert am: 25.08.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#340 von LoQ , 12.04.2019 22:15

...wie und womit dampfst du deine Brunhilde?
Ich hatte ja von der ersten Sekunde keine Probleme, allerdings glaube ich, dass ich nicht zähle mit 35 Watt und max. 3 Zügen am Stück ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


 
LoQ
Beiträge: 5.199
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#341 von Nrwskat1 , 12.04.2019 22:31

Die Brunhilde wird massiv gebraucht angeboten. Scheinbar sind doch einige enttäuscht über das Ergebnis. Die Foren sind voll von Problemen. Hauptsächlich sind es wohl die Dochte die Probleme bereiten.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.508
Registriert am: 11.08.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#342 von Lars-oha , 12.04.2019 22:31

Zitat von Sean S. im Beitrag #324

Dank deinem Link zum Video habe ich mich jetzt doch mal ans Entkernen der Dochte gewagt, da ich nach neuer Bewattung meiner holden Hilde das Gefühl unterschiedlichen Nachflusses hatte (da war der eine Teil der Watte dunkel und der andere leichen Blas). War ich bis dato schon vom Geschmack begeistert, befriedigt mich die Holde nun gänzlich zum Orgasmus.😂


Das hab ich auch nach dem entkernen Je Coil ist eine Seite bräunlich (je nach Liquid) und die andere fast weiss. Hat also eigentlich nichts mit dem Nachfluss zu tun der Farbunterschied.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 610
Registriert am: 29.04.2017


RE: Vapefly Brunhilde

#343 von Sternenwolf , 12.04.2019 22:57

Ich dampfe TC ... und zum Kennenlernen habe ich einfach mal einen handelsüblichen 28er Clapton parallel gewickelt - auf 0,2 Ohm ... 80W ... sollte kein Problem sein - und die Watte wird schön rundum gleichmäßg braun (wenn ich zu hohe Temperatur wähle) ... aber das, was bei korrekter Temperatur nach einer Weile kommt, ist nicht der Rede wert. Da kann mein kleinster Singlecoiler mit 20W mehr ... und das dauerhaft.

An der Watte liegt es auch nicht, da ich mit Puff und alternativ auch mit Cotton Bacon Prime gewickelt habe. Alles derselbe Mist ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


LoQ hat das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 3.849
Registriert am: 25.08.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#344 von flaxi , 12.04.2019 23:02

Ich wollte ja ganz unbefangen an die Brunhilde rangehen und habe versucht, das Teil ganz ohne "Modifikation" zum Laufen zu bringen... Leider ist das passiert, was viele sagen: Der Nachfluss passt nicht :-( Habe viele Versuche gestartet und bisher keinen Erfolg gehabt. Die einzige Aktion war, dass ich die originalen Dochte von oben mit der spitzen Pinzette etwas bearbeitet habe. Aber leider half das nicht. Nach den ersten paar Zügen war die Watte trocken. Wenn ich sie dann abgestellt habe, war dann nach einiger Zeit erst wieder ein Nachfluss zu erkennen. Aber das kann es nicht sein, da habe ich andere Erwartungen an so einen Verdampfer. Ich dampfe den bestimmt nicht nur drei Züge bei 30 Watt, weil der Nachfluss so schlecht ist.
Ich habe bestimmt ein Dutzend Mal die Watte verlegt und viele Optionen probiert...
Jezt liegen zwei Pakete mit Selfmade-Dochten bei mir auf dem Tisch und ich werde die originalen Dochte austauschen. Ich habe die Dochte bei eBay bestellt, die sind wie gesagt handgefertigt, also manuell geschnitten. Mal sehen, ob ein Fünfer pro Packung tatsächlich zur Lösung des Problems beiträgt. Wahrscheinlich werde ich das Ergebnis hier kundtun.
Interessant wäre noch, ob meine "Zweit-Brunhilde" aus dem Offlineshop sich anders verhält. Im Moment ist mein Ehrgeiz aber so groß, dass ich zunächst dieses Gerät zum Laufen bekommen möchte...
Einen schönen Abend noch!



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#345 von Kürbiskopf , 12.04.2019 23:29

Seltsam. Ich habe meine direkt verwendet ohne zu entkernen oder sonst irgendwas zu optimieren und kann problemlos mit Vollgas kettendampfen. Hab nicht einen Dryhit abbekommen. (Bestückt mit Flachdraht und sehr viel Watte.)
Ich kann bei Gelegenheit mal ein Foto posten, wie das bei mir aussieht. Bin echt angetan von dem Teil.


LoQ hat das geliked!
 
Kürbiskopf
Beiträge: 357
Registriert am: 27.11.2014


RE: Vapefly Brunhilde

#346 von flaxi , 12.04.2019 23:33

Ja, mach doch mal.
Ich habe nun schon einige Aussagen in beide Richtungen gehört, also "läuft von Anfang an perfekt" und "geht gar nicht".. Eventuell Fertigungstoleranzen. Na ja, bestimmt auch einige Anwenderfehler dabei denke ich...
Ich werde am WE evtl noch den Test wagen und meinen beim Offliner gekaufte Brunhilde testen. Wär ja ein Beleg für die o.g. Theorie, wenn das Ding prblemlos liefe...



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#347 von Maischewickel , 12.04.2019 23:42

Ich vermute ja schon fast das da noch Öle von der Herstellung in den Dochten sind.
In vielen Fällen war es nach entkernen oder tausch der Dochte gut.

Drückst du die Watte auch etwas an den Dochten an ?
Ich drück sie immer richtig unten gegen von Mittelsteg bis auf den Docht.

Hatte es schon 1x das nach dem Befüllen wohl die Watte vom Docht abgehoben war (Flasche so gut wie Leer und Luft reingedrückt zum Schluss), da war dann ein leichter Nachflussmangel vorhanden.
Aber wieder unten rangedrückt war alles wieder im Lot.


 
Maischewickel
Beiträge: 103
Registriert am: 19.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#348 von stillborn , 12.04.2019 23:45

Ich war noch nie so ein Fan von den dochten aus den stahlseilen. Habs gleich gegen meshröllchen ersetzt und da läuft sie wie ne 1.
Wäre vll für viele auch ne Lösung.


"Was 2,6 Ohm?? so hoch? Schmeckt das noch?"


Softius hat sich bedankt!
 
stillborn
Beiträge: 462
Registriert am: 15.07.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#349 von Maischewickel , 12.04.2019 23:49

Hier noch ein Bild wie es bei mir immer aussieht


flaxi und LoQ haben das geliked!
 
Maischewickel
Beiträge: 103
Registriert am: 19.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#350 von flaxi , 13.04.2019 00:02

Zitat von Maischewickel im Beitrag #347
Ich vermute ja schon fast das da noch Öle von der Herstellung in den Dochten sind.
In vielen Fällen war es nach entkernen oder tausch der Dochte gut.


Das wäre natürlich auch eine Erklärung. Diese Theorie werde ich wie gesagt als nächsten Schritt testen. Meine von eBay gekauften Dochte sind abgeflammt und mit Isopropanol gereinigt. Da dürfte kein Öl mehr dran sein.
Ich bin sehr gespannt.
Ach so, zu eng saßen die originalen Dochte übrigens nicht im Verdampfer. Das kam ja auch schon auf als Thema, trifft bei mir aber nicht zu.



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


   

RE: MTL (mouth to lung) Vapefly Brunhilde
Supreme RDTA V2 schmeckt verkokelt




Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz