Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#151 von phlegmor , 19.02.2016 08:43

@SyLuS

Ich finde solche qualifizierenden Angaben z.B. über die Verdampfer, die man sonst so bevorzugt, extrem wichtig.

Ich selbst hab diese beiden Verdampfer auch und würde beide als ziemlich schwach bezeichnen was den Geschmack betrifft, wobei ich zur Verteidigung des Velocity's sagen muss, dass der um Klassen besser schmeckt als er bauartbedingt eigentlich sollte. Einschränkend sei noch gesagt, dass ich auch nach etwa drei Jahren Dampferfahrung noch nicht alles kenne, und ich diese Geräte bis maximal 75watt betrieben habe (25-40watt im normalen Betrieb). Ich weiß sehr wohl, dass die Decks beider Verdampfer riesige coils und damit Unmengen an Leistung zulassen, für einen sehr dichten und heißen Dampf, den mancher Dampfer bevorzugt. Ist halt nur nicht meins.

Bei dem Super6 ist der Geschmack schwer zu antizipieren, weil er halt so außergewöhnlich ist. Nach dem Video vom Dampfmacher hab ich ihn mir als "Nebelwerfer für den Gentleman-Dampfer" vorgestellt, wenn das für irgendjemanden Sinn ergibt. 8)

Danke für etwas mehr Hintergrundinfos. Viele sagen nur: Der schmeckt mir! Und da ist man dann genauso schlau wie vorher.


 
phlegmor
Beiträge: 2.203
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 19.02.2016 | Top

RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#152 von incognito , 29.02.2016 17:11

Der Super Six ist wirklich ein tolles Teil...
bisher nur Dualcoil und er schmeckt schon ne Ecke besser als alles andere was ich hier hab.
Triple vll noch besser, aber am Schluss ist mir ein Drahtende weggehopst, habs dann so gelassen :D

Das Wickeln löst doch etwas leichter Frust aus, als ein Velocity Deck oder ein Kayfun, man wird aber belohnt





 
incognito
Beiträge: 355
Registriert am: 19.04.2014


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#153 von deadly , 29.02.2016 17:37

ich glaub den perfekten gibts ja gar nicht:)
unterwegs find ich den kay mini v3 toll, schmeckt, unkompliziert. zuhause dann doch eher den k4. aber auch mit dem giant v2 oder v3 kann man entspannt das haus verlassen (oder daheim bleiben). der squape schmeckt und wickelt sich auch gut, nur die dämlich ausgefräßte driptipaufnahme in der sich immer siff sammelt geht mir auf den keks. zuhause hab ich auch genius/flashy/kronos gern, aber wegen deren liquidprinzip mag ich die nicht gern mitnehmen, erschüttert man die etwas neigen sie schnell zum siffen, was ich unterwegs nicht leiden kann.
was lern ich da draus, ich nutz zuviele verdampfer, hab zuwenig hände oder bin zu unentschlossen einen klaren favoriten zu wählen. jeder hat seine stärken und schwächen, wenn man sie entsprechend einsetzt hat man immer spaß :)


Baumbiß Hellschuppe hat das geliked!
deadly  
deadly
Beiträge: 760
Registriert am: 28.07.2012


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#154 von Mo2k , 29.02.2016 17:40

"in der sich immer siff sammelt"

So hab ich das auch noch nicht gelesen


Aber um mal was produktives beizutragen: Von den Oldschool-Verdampfern, also den Backenzuggeräten, ist mir bis der Kayfun Lite Plus V2 der liebste. Zuhause gerne und unterwegs nehm ich bisher ungerne andere mit. Er sifft überhaupt nicht, kennt er gar nicht, schmeckt toll, produziert zwar genügend Dampf aber nicht so viel, dass man Leute auf der Straße unnötig belästigt und wenn ich nicht gerade einen Fehler beim Wickeln gemacht habe, dann kokelt er auch nie. Einfach ein perfekter Verdampfer.

Naja, hätte ich mal nicht vor paar Wochen bei einem Freund einen Subtank Mini probiert, jetzt bin ich nach einem Jahr dem HWV wieder verfallen und es befinden sich einige Subohm-Lungenzugdinger im Zulauf. Daher kann es sein, dass Platz 1 bald neu besetzt wird, aber da muss "der Neue" schon viel leisten für, wird schwer :P



 
Mo2k
Beiträge: 1.991
Registriert am: 28.01.2014

zuletzt bearbeitet 29.02.2016 | Top

RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#155 von Andy2175 , 10.04.2016 23:57

Hallo. Mein bester ist Origen Genesis v2 Mkll, habe 3 Stück😊. Warte auf Super6, soll am Dienstag eintreffen. Bin sehr gespannt .


 
Andy2175
Beiträge: 302
Registriert am: 27.01.2015


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#156 von Be-Bop , 11.04.2016 08:30

Momentan meine besten SWV? ... es bleibt noch lange so, denke ich:
1) Aqua FX von Footoon...

2) Avocado & FeV
3) Kayfun Mini 3 oder gerne auch der Taifun GS2


 
Be-Bop
Beiträge: 5.232
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 11.04.2016 | Top

RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#157 von Sir.Simon , 11.04.2016 08:44

Also mein Liebling ist gerade der Goblin V2 von UD
Topfilling, Schnell und einfach zum Wickeln, Mit Dual Coil guten Geschmack und Dampf

Als Dripper benutze ich den Royal Hunter
Mit 0.6 V2A Draht als Dualcoil. Bei 130W dichter Dampf und hammer Geschmack.


Sir.Simon  
Sir.Simon
Beiträge: 401
Registriert am: 28.10.2015


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#158 von jotwede , 11.04.2016 11:48

Moin!

Für mich hat es 2 perfekte Selbstwickler.

Zum einen, meine Titel ist Programm, der "Heron" auf dem Paps.
Easy zu wickeln und noch einfacher zu befüllen.
Man kommt ohne den Verdampfer zu entleeren an die Wicklung.

Als auch den "Kay lite+" mit der Bellcap, auf einem "Cloupor mini". Wobei ich auf das + auch verzichten könnte.
AFC ist immer ganz auf gedreht. Der ist ebenfalls einfach zu wickeln, befüllen - na ja ihr kennt den ja.

Beide sicher im Handling, kein siffen und absolut alltagstauglich.
Kann jetzt keinem den Vorrang geben. Der "Heron" schmeckt ein wenig besser,
der "Kay" hat dafür mehr Flash.

Gewickelt sind beide gleich mit 8x0.25 Kanthal auf ca. 2,3 Ohm, das ganze dann bei 8Watt.
Ich weiß, läppisch, Warmduscher etc.
Sagt nix, mir passt das so, mehr brauche ich nicht.

Gruß aus dem Süden
Peter


 
jotwede
He(d)ronist
Beiträge: 757
Registriert am: 27.01.2012


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#159 von Dampfphönix , 11.04.2016 14:16

Ich mag sie alle wenn ich sie gerichtet habe und das geklappt hat. Ab Werk ist der alte GT das Gerät was für mich am besten funktioniert.
Der ART-Julia ist auch was ganz besonderes, konstruktionsbedingt macht der ein paar Grad kühleren Dampf was die Aromen anders betont.
Gibts aktuell auf Amazon für 25 eu, das gute alte heilige Stück Know how wie man Verdampfer baut. Eine Schande!
Ebenso gehört der Mr Can von Vapeworkers zu meinen Lieblingen. Unglaublich solide, ruhiger samtiger eher schon leichter Zug wie ich ihn sonst an keinem VD habe,
und kann auch 2 Löcher offen haben für viel Luft oder Dual gewickelt mit Ess.
Dann der FEV 3,5 hat eine lange Düse bekommen welche die nach hinten geklappte Wendel fester als normal anpustet weil die Luft in dem langen Rohr stärker gebündelt wird,
damit zieht der FEV für mich beim Geschmack mit dem Gt gleich.
Oder der kleine AGA S, da hab ich das Liquidloch größer gequält bis der Dremel gestunken hat, Luftloch etwas größer und so hat er für mich nun mit den besten Zug und Geschmack,
ich nutze ihn als Tröpfler, war neulich für 5 eu im Ausverkauf, da sind viele im Moment die man noch kriegen kann. Sowas solides, echt hartes Metall, mini VD Kammer und dafür anständige Wolken.
Dann der Arnold Clone der neulich in der Bucht angeschwemmt wurde, Zug passt super für meine Backen, hat aber auch ein 3mm Loch, werde ich auch nie wieder her geben. Ist halt ein Stück geclonte Nostalgie
aus Zeiten wo ich noch geraucht hatte. Immer hin, wenigstens einen Clone hab ich noch bekommen.
Dann mein RSST, mein erster SWV, hat nun ein unglaubliches 6mm Liquidloch für den dicksten ESS Docht aller Zeiten, benutz ich mit Watte und hat auch ein langes Düsenrohr einbaut bekommen das die
Luft direkt vor die Wendel bringt. Ganz tolles Gerät so wie er jetzt ist. Auch da hätte ich den Dremel fast geschrottet, so hart ist das Metall.
Genau so der kleine Hellfire den man für recht wenig Geld bei Smart 24 noch kriegen kann,, war einer der ersten mit Glastank und hat einen super festen Zug, den nehme ich auch ab und an und freue mich dran dass ich ihn habe.
Ich hab gar keinen der mir nicht gefällt weil alle irgend etwas können was die anderen nicht können.
Es gibt eben nur ein paar Grundbedingungen, also meinen "Geschmack", wenn den ein Gerät trifft, dann mag ich es, auch wenn es mal zickt, oder die Kappe zu leicht ab geht, das weiss ich ja und nehms dann nicht mit,
wer 1 mal 100m Wiese nach einer Kappe abgesucht hat weiss was er nicht mehr mit nimmt. Drinnen am Schreibtisch stört mich die lasche Kappe nicht.
Wenn ich mich für einen entscheiden müsste wäre es der Gt. Mit Stahltank. Der packt die Wolken die ich brauche, hat 3 Zugstärken und kann mal auf die Fliesen knallen ohne dass er Schaden nimmt.
Sicher gibt es welche die besser schmecken oder mehr Dampf machen oder oder....aber er hat nichts was mich stört, hat mich noch nie im Stich gelassen, sifft nicht wenn ich ihn nicht heiß dampfe, er gibt mir dieses Gefühl der Sicherheit,
ich kann mich 100% auf ihn verlassen. Ich weiss wie weit der Tank reicht, wen ich mich etwas zurück halte und nicht dauer nuckele einen ganzen Tag, ein gutes Gefühl ist das. Nachfüllen ist das einfachste, einfach auf drehen und rein kippen aus der 100ml Flasche.

Die Abwechselung ist wichtig für mich, ich käme zwar nur mit dem Gt gut klar, aber die anderen würden mir fehlen. Alle diese Geräte packen 20 watt, sie brauchen nicht mehr und da habe ich schon eine schöne Bandbreite an unterschiedlichem Dampf und Geschmack.
Ich bin am überlegen mich noch ein paar von den alten Schätzen anzuschaffen, in dem Zeitraum als Watte und Subohm Mode wurde , wurden einige Geräte die da auf dem Höchststand ihrer Entwicklung waren einfach übersehen weil die großen Wolken die man nun auch kaufen konnte
interessanter waren. Der Zeitraum, ein paar Monate waren das....da sind richtige Schätze dabei, sofern man sie heute noch kriegt. Jedenfalls für die Freaks der klassichen Dampferei sollte es da noch einiges geben, man findet nicht von jedem ein Review,
aber bisschen Risiko ist immer, auch bei den neuen Geräte. Die alten haben teilweise verblüffende Technik, da stecken viele Konstruktionsideen drin die alle auch interessant sind.
Letzlich, jede Gerät das man hat an dem man Freude hat erfährt mit der Zeit einen Mehrwert wenn es das Gerät nicht mehr gibt, zumindest für einen selber was ja das wichtigste ist.
Möglich sogar dass es eine Zeit geben wird in der diese Geräte die aktuell niemand mehr erkennt ein großer Wert zugesprochen wird, bei wenigen Sammelfreaks ist klar, diese Geräte werden alle einen Ideellen Wert haben, dann ist man froh dass man sie hat, und das wird wohl für alle Geräte gelten,
nicht nur für die welche jetzt schon zu Unrecht vergessen sind. Ja, ich denke ich schaff mir noch ein paar dieser Zeitzeugen an solange es sie noch gibt.


doz.jens hat sich bedankt!
 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#160 von EilBullDogVerdampfer , 11.04.2016 14:37

Bei mir kommt es ganz auf die Aroma!a-Richtung an. Für Tabak ist der ego one mega echt gut, bei Früchten schmeckts mir net. Für Frucht und draußen ist der Billow V2 mein liebling. Und am besten schmeckt mir aktuell der MR.Nixon- RDA, der sifft nur leider aus der Airflow.


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#161 von Defau1t , 11.04.2016 16:49

Zu hause genre den Vapor Giant mini V3 Oder den Kronos, besides auf einer Evic Vtc mini. Super Geschmack, dampft etwas weniger als der TFV4 oder mein Genius. Beide zicken aber ab und zu, der Kronos sifft manchmal, wenn das Mesh verrutscht, der Mini V3 läuft Gefahr, dass beim befüllen die Watte verrutscht, was mir auf der Arbeit ohne Pinzette zu nervig ist.

Deshalb nehme ich zur Arbeit meinen Genius hoch 2 mit, auf der Cuboid kann man da nen ganzen Tag nuckeln.


Akkuträger: Evic VTC mini, Minikin v2, Therion 166W, Dotbox 75W, Asmodus Colossal, Paranormal DNA250c
VD: Aromamizer V2, Siren GTA, Brunhilde, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos V1.5, Vapor Giant mini V4, Vapor Giant V5m, Vapor Giant Extreme, Genius hoch 2, Kayfun 5, Kayfun Prime, Das Tank Ding, Taifun BT, FeV4, Taifun GT4, Corona V8
Tröpfler: Recoil RDA


 
Defau1t
Beiträge: 1.003
Registriert am: 10.04.2016


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#162 von Sockeye , 11.04.2016 17:10

Zitat von Defau1t im Beitrag #161
der Mini V3 läuft Gefahr, dass beim befüllen die Watte verrutscht, was mir auf der Arbeit ohne Pinzette zu nervig ist.


wie wickelst du? (ist hier aber OT, kannst es aber gerne im Kay Mini Tread posten: Der Kayfun Mini 3 von SvoeMesto (27))



 
Sockeye
Beiträge: 13.487
Registriert am: 16.08.2012


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#163 von Defau1t , 11.04.2016 19:36

Ich muss auf der Arbeit draußen im stehen befüllen, und da kann es schonmal sein, das ich beim zuschrauben ein bisschen zittrig bin und die Watte an die Glocke der Verdampferkammer kommt😂🙈 passiert mir aber auch nur auf der Arbeit, gemütlich zu Hause nicht.


Akkuträger: Evic VTC mini, Minikin v2, Therion 166W, Dotbox 75W, Asmodus Colossal, Paranormal DNA250c
VD: Aromamizer V2, Siren GTA, Brunhilde, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos V1.5, Vapor Giant mini V4, Vapor Giant V5m, Vapor Giant Extreme, Genius hoch 2, Kayfun 5, Kayfun Prime, Das Tank Ding, Taifun BT, FeV4, Taifun GT4, Corona V8
Tröpfler: Recoil RDA


 
Defau1t
Beiträge: 1.003
Registriert am: 10.04.2016


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#164 von Amkebo , 11.04.2016 20:00

Bin seit Ostern Besitzer vom Taifun GT2 und seitdem wunschlos glücklich was den Verdampfer angeht :) Gedampft wird mit kanthal a1 auf 1,1ohm.


"There are only 10 types of people in the world —
those who understand binary and those who don't."


 
Amkebo
Beiträge: 149
Registriert am: 25.03.2016


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#165 von SylviK.71 , 11.04.2016 20:28

Mein zur Zeit perfekter SWV ist der Flash-e-Vapor, ich habe seit längerem den V 3.5 und vor kurzem kam der V4 dazu. Geschmacklich finde ich beide super, den V 4 sogar noch eine Spur besser, was aber auch Einbildung sein kann

Auf Platz 3 habe ich den Lemo2 gesetzt, er schmeckt lecker, ja, aber er neigt bei mir zum Siffen, was ich bei beiden Flashis bislang nicht kenne, beide absolut dicht in jeder Lebenslage. Außerdem ist mir beim Lemo2 der Luftzug zu leicht, er "zwingt" mich praktisch zum Lungenzug, obwohl ich Traditionell dampfe. Das tue ich, weil ich es mag. Ich kann auf Lunge ziehen, es gibt beim Lemo2 eine mordsmäßige Wolke, aber ich möchte nicht


seit 11.10.2015
Ich pflege auf meinen Backen zu sitzen und nicht mit ihnen zu dampfen.


 
SylviK.71
Beiträge: 125
Registriert am: 24.10.2015


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#166 von Vapeuristi , 11.04.2016 22:21

Der FEV V3 ist zur Zeit für mich der beste Kompromiss. Klasse Teil, absolut problemlos, sifft nicht, lecker, einfach zu bedienen, sowohl Watte als auch Coils halten mir im FEV am längsten. Leider für mich etwas zu groß für einen Unterwegs-Verdamfer. Aber ich mag ihn. Ob er Konkurrenz bekommt, wird die Zeit zeigen. Aber eigentlich brauche ich nicht mehr, vielleicht einen zweiten noch oder eine dritten...


Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 827
Registriert am: 15.03.2016

zuletzt bearbeitet 11.04.2016 | Top

RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#167 von Andy2175 , 11.04.2016 22:49

Hallo. FeV finde ich auch ganz gut, vor allem sehr zuverlässig. Besitze auch einen, empfehle aber sehr, ein Origen Genesis zu testen. Schmeckt ihr Liquide ganz anders wie im FeV. Ein Origen kann nicht siffen, und wenn man den richtig wickelt, läuft der nicht aus. Von Geschmack her kommt da nur ein Change mit oder ein Kraken, nur ist ein Origen natürlich fiel praktischer im Alltag .


 
Andy2175
Beiträge: 302
Registriert am: 27.01.2015


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#168 von didi-1 , 13.04.2016 19:06

Zitat von Defau1t im Beitrag #163
Ich muss auf der Arbeit draußen im stehen befüllen, und da kann es schonmal sein, das ich beim zuschrauben ein bisschen zittrig bin und die Watte an die Glocke der Verdampferkammer kommt😂🙈 passiert mir aber auch nur auf der Arbeit, gemütlich zu Hause nicht.

@Defau1t dir ist aber bewusst das der K3mini ein Topfilling-Süstem besetzt


entschuldigen sie, regnet es?


 
didi-1
Beiträge: 1.421
Registriert am: 30.01.2011


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#169 von nebelschwarde , 13.04.2016 19:29

schwer zu sagen welcher der perfekte swvd für mich is hab zu viele
gt2 und fev3 hab ich lange benutz stehn aba mittlerweile auch nur noch rum
allgemein dampf ich meistens meine gaints 2er 3er oder kronos
und wenn ich bissl nebeln will den genius


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#170 von liberty29 , 13.04.2016 19:51

Zitat von didi-1 im Beitrag #168
Zitat von Defau1t im Beitrag #163
Ich muss auf der Arbeit draußen im stehen befüllen, und da kann es schonmal sein, das ich beim zuschrauben ein bisschen zittrig bin und die Watte an die Glocke der Verdampferkammer kommt😂🙈 passiert mir aber auch nur auf der Arbeit, gemütlich zu Hause nicht.

@Defau1t dir ist aber bewusst das der K3mini ein Topfilling-Süstem besetzt



Er meint den vapor Giant Mini v3 und nicht den kayfun mini v3.


liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.853
Registriert am: 30.01.2014


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#171 von Defau1t , 13.04.2016 23:03

Ja meine den Vapor Giant😄 Der Clone hat sogar nen topfill, hat mich echt gewurmt als nen Kollege seinen Clone gestern von oben befühlt hat. Hab direkt bei intaste geschaut ob man das Vllt nachordern kann, aber anscheinend waren die Chinesen da beim clonen echt mal innovativ😂


Akkuträger: Evic VTC mini, Minikin v2, Therion 166W, Dotbox 75W, Asmodus Colossal, Paranormal DNA250c
VD: Aromamizer V2, Siren GTA, Brunhilde, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos V1.5, Vapor Giant mini V4, Vapor Giant V5m, Vapor Giant Extreme, Genius hoch 2, Kayfun 5, Kayfun Prime, Das Tank Ding, Taifun BT, FeV4, Taifun GT4, Corona V8
Tröpfler: Recoil RDA


Andromeda hat das geliked!
 
Defau1t
Beiträge: 1.003
Registriert am: 10.04.2016


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#172 von Dampfphönix , 13.04.2016 23:13

Ich will meine Vd aufschrauben können so dass ich an die Wicklung ran kann wenn der gefüllte Tank dann auf dem Tisch steht und ich will mit meinen 100ml Flaschen rein kippen.
Wenn das ein Topfiller kann, dann zähle ich auch dieses zu meinen aktuellen Lieblingsgeräten. Sobald ich eine Spritzflasche nehmen muss ist der Topfiller aufwendiger, ins besondere dann wenn ich jedes mal noch die AFC zu drehen muss und insbsondere
dann wenn ich nach dem Füllen erst mal wieder rumspielen muss mit der LC bis der Nachfluss stimmt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.664
Registriert am: 10.03.2014


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#173 von da_dampfer , 13.04.2016 23:19

Zur Zeit der FeV3...läuft zuverlässig, Geschmack und Flash sind bei meinen zarten 9W auf 1,7Ohm mit einem 0,30 Kanthal einfach wunderbar.
Kayfun mini V3 ist mir leider beim zweiten Befüllen runtergeknallt und ohne Glas läuft bei einem Tanker nicht viel


 
da_dampfer
Beiträge: 94
Registriert am: 13.04.2016


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#174 von Gambler* , 13.04.2016 23:30


 
Gambler*
Beiträge: 1.180
Registriert am: 15.10.2013


RE: Euer perfekter Selbstwickelverdampfer Momentan?

#175 von da_dampfer , 13.04.2016 23:40

Zitat von Gambler* im Beitrag #174
@da_dampfer

http://shop.svoemesto.de/kayfun-mini-v3-steel-tank-iii.html

Quasi unkaputtbar


Besten Dank :) und die Optik erst


 
da_dampfer
Beiträge: 94
Registriert am: 13.04.2016


   

Coppervape Skyline wenig Geschmack
Intake RTA - welcher Draht/Wicklung




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen