Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)

  • Seite 2 von 8
21.04.2015 12:17
#26 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ohne diesen thread vollständig gelesen zu haben: für mich bleb nus det Taifun übrig. Ich muss mich aber hier outen, ich hab was gegen Watte und jegliche Schnur. Da im Kayfun(3.1) kein ESS zu verbauen war, habe ich mir einen GTzugelegt. Der 2er war mir dann zu luftig. Bereits ab 4 Löchern hatte ich keinen Spass mehr dran. Da bleib ich lieber beim Urgestein der bottomcoil mit 1,5er Röhrchen ...

Aber ich glaube das ist jetzt völlig am Thema vorbei.
*Duck und weg*


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2015 12:51
#27 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ich habe beide als Clone und ich finde der Kayfun 4 liegt ganz klar vorne. Ich mag auch geringen Zugwiderstand und ich hab noch nicht mal das 4S kit gebraucht, einfach die Madenschraube rausschmeissen und gut.
Der Kayfun 4 hat einen super Nachfluss und verzeiht einem auch mal wenn die Watte nicht 100%ig korrekt liegt. Durch die große Öffnung zum Kamin kommt sehr dichter, geschmacksintensiver Dampf.
Und wenn man nicht gerade Sonderschulenabgänger ist, sollte man sich von den paar Teilen, die der Kay 4 mehr hat nicht abschrecken lassen.
Wenigstens kann man da alles auseinandernehmen. Beim Taifun ist die Base ineinander gepresst, sodass man nur mit Gewalt drankommt.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 01:42
avatar  Teki72
#28 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Schafschaf im Beitrag #27
Ich habe beide als Clone und ich finde der Kayfun 4 liegt ganz klar vorne. Ich mag auch geringen Zugwiderstand und ich hab noch nicht mal das 4S kit gebraucht, einfach die Madenschraube rausschmeissen und gut.
Der Kayfun 4 hat einen super Nachfluss und verzeiht einem auch mal wenn die Watte nicht 100%ig korrekt liegt. Durch die große Öffnung zum Kamin kommt sehr dichter, geschmacksintensiver Dampf.
Und wenn man nicht gerade Sonderschulenabgänger ist, sollte man sich von den paar Teilen, die der Kay 4 mehr hat nicht abschrecken lassen.
Wenigstens kann man da alles auseinandernehmen. Beim Taifun ist die Base ineinander gepresst, sodass man nur mit Gewalt drankommt.



Habe auch beide als Clone und muss mal für den Taifun GT 2-S auch mal paar gute Worte einlegen. Die Base ist nicht gepresst Sie ist verschraubt ... vom Luftzug her nehmen sich beide nichts. VOm Geschmack her liegt der Taifun ein klein wenig mehr vorn da der Dampf etwas dichter ist als beim Kayfun V4. Ist halt alles Geschmackssache, eins steht jedoch fest. Selbst wer sich die Originale nicht leisten kann sollte erst recht nicht beim Clone sparen. Da gibt es auch gewaltige Unterschiede.
Beim billigen Kayfun V4 Clone die siffende Base beim billigen GT2 Clone das dicke Glas was den Nachfluss arg hemmt, mal von billigen und unterschiedlichen Materialien mal abgesehen.

Ich sags gern nochmal, beides Top Verdampfer in den entsprechenden Ausführungen und eigentlich sollte jeder Dampfer beide in seiner Sammlung haben ... Must Have


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 18:24
avatar  Joomila
#29 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Hallo,

ist noch jemand hier?

Ich werde jetzt wohl bald die Bestellung abschicken, und bräuchte nochmal jemanden der überprüft, ob alles was ich brauche im Korb ist, und ob vielleicht noch was anderes sinnvoll wäre (!)

Hier nochmal mein Ziel:
Möglichst viel Dampf, aber ich will natürlich auch anderes probieren z.B möglichst viel Geschmack, oder eine 50/50er Version.
Möglichst viel OpenDraw
Lange Haltbarkeit beim Akku sowie Laufzeit

Warenkorb:
Taifun GT2
Taifun The Eye
Taifun GT II - Verdampferraumhülse LC-W 3,2
Taifun GT II - Tank Cover - double window
Drip Tips passen alle mit 8,5 mm oder?

Muji Watte Pads oder besser Fiber Freaks / fleese (Density 2)?
IDEAL Noalox Thread Lubricant (Unnötig oder kaufen?)

Ladergeräte bei Smokerstore nur fürs Auto?
http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/20121

Akku: 2x Samsung Li-Ion Battery INR18650-25R, unprotected (eignet sich sogar für SubOhm)


NiCr wire 0,50mm (noch andere Drähte nehmen?)

Fiber Glass Wick 2mm/1m - high temperature (brauch ich das?)

stainless steel mesh - 400 mesh / 14x20 cm (brauch ich das?)

Mehr von Watte und Draht nehmen, oder reicht das erstmal paar Monate?


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 18:47
#30 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Teki72 im Beitrag #28
Die Base ist nicht gepresst Sie ist verschraubt ...


@Teki72
Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat...
Das Teil wo die beiden Polschrauben drin sind ist in den Napf reingepresst wie beim GT.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 19:10
#31 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Schafschaf im Beitrag #30
Zitat von Teki72 im Beitrag #28
Die Base ist nicht gepresst Sie ist verschraubt ...


@Teki72
Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat...
Das Teil wo die beiden Polschrauben drin sind ist in den Napf reingepresst wie beim GT.



@Schafschaf

Deshalb spricht @Teki72 ja auch vom Clone. Hotcig bietet die S Version. Da ist die verschraubt...


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 19:13
avatar  ( gelöscht )
#32 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
( gelöscht )

Schmeiße mal den Lemo II in den raum😉


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 19:24
#33 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

@Pinsleepe Da es um den GT2 geht, hat @Teki72 das Thema verfehlt. Ist genauso wie wenn sich jemand zwischen einem Mercedes C200 und einem BMW 320 entscheidet und jemand sagt ich würde den 3er nehmen weil der M3 mehr PS hat.
Die Argumentation ist zum Fortlaufen :D


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 19:55
avatar  Joomila
#34 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Ein paar Zeilen weiter oben steht doch schon alles (!)

Hohle mir den GT2 und Eye höchstwarscheinlich

Dazu wollte ich wissen, was mir erfahreren Selbstwickler empfehlen würden, und was ich brauch?


Warenkorb:
Taifun GT2
Taifun The Eye
Taifun GT II - Verdampferraumhülse LC-W 3,2
Taifun GT II - Tank Cover - double window
Drip Tips passen alle mit 8,5 mm oder?

Muji Watte Pads oder besser Fiber Freaks / fleese (Density 2)?
IDEAL Noalox Thread Lubricant (Unnötig oder kaufen?)

Ladergeräte bei Smokerstore nur fürs Auto?
http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/20121

Akku: 2x Samsung Li-Ion Battery INR18650-25R, unprotected (eignet sich sogar für SubOhm)


NiCr wire 0,50mm (noch andere Drähte nehmen?)

Fiber Glass Wick 2mm/1m - high temperature (brauch ich das?)

stainless steel mesh - 400 mesh / 14x20 cm (brauch ich das?)


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 20:03
#35 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Also dein Wickelzubehör
http://www.hundacker.com/dampfspulen-rechner/
schau mal da drauf, da kannst dir ungefähr errechnen welchen Draht du holst. 0,5er ist da schon ein bisschen heftig.
Watte die holen, mit welcher du am besten zurecht kommst. Die einen schwören auf normale Drogerie Watte, andere auf Muji, ich zB auf die FiberFreaks No.1 weil sie meines erachtens am besten fördert.
Gewindepflege sollte man immer betreiben.
Als Wickelhilfen langen normale Bohrer
ESS Mesh ... wenn man unbedingt mit EsS wickeln möchte ... ist aber eher nix für einen Wickelneuling, die Wicklung muss/sollte fast perfekt dafür sein


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 20:05
#36 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ich fang mal mit den Kleinteilen an:

Zitat von Joomila im Beitrag #29

Drip Tips passen alle mit 8,5 mm oder?



Ja, auch wenn die meisten da mit den 8,5mm nichts anfangen. Meist wird von 510er gesprochen. Bis auf wenige Ausnahmen entsprechen geschätzte 99% der erhältlichen Drip Tips dieser Abmessung, wenn auch manchmal mit kleinen Abweichungen. Der Smokerstore verkauft ja alle DTs als Taifun. Ich gehe davon aus, dass die auch passen. Wenn nicht -> beschwehren.

Zitat von Joomila im Beitrag #29

IDEAL Noalox Thread Lubricant (Unnötig oder kaufen?)



Hatte ich auch lange überlegt, aber ein sehr weicher Bleistift tuts auch. Damit alle gewinde schön anmahlen und sie laufen butterweich. Ärgert einen dann auch nicht so, wenn man mal reinigt.

Zitat von Joomila im Beitrag #29

Ladergeräte bei Smokerstore nur fürs Auto?
http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/20121



Nicht nur, sondern auch.

Zitat von Joomila im Beitrag #29

NiCr wire 0,50mm (noch andere Drähte nehmen?)



MMn auf jeden Fall. Wenn Du versuchst, mit 0,5mm Draht auf 3mm gewickelt im TGT (2) unterzubringen musst Du oberhalb der Schrauben arbeiten, also weit weg vom Luftloch. Für mich hat sich hier 0,35mm mit 3mm Innendurchmesser als Maximum rausgestellt.

Zitat von Joomila im Beitrag #29

stainless steel mesh - 400 mesh / 14x20 cm (brauch ich das?)



Also ich brauche nur sowas ...

Zitat von Joomila im Beitrag #29

Mehr von Watte und Draht nehmen, oder reicht das erstmal paar Monate?


Meine Empfehlung zu Draht wäre sowieso: Kauf die wo anders. Ich bestelle gerne beim zivipf. Da gibts NiCr, aber auch Kanthal oder Edelstahl und Titandraht. Ich selbst mag die NiCr gar nicht. Ist immer ein blöder Beigeschmack, der mir alles verhunzt. DIE Drahtstärke gibts glaub ich auch nicht, das gehört definitiv in die Ecke: Versuch macht Gluch.

Welche sonstigen Bestandteile Du für den Taifun brauchst, musst Du selbst wissen. Einfach mal alles ist natürlich ein Anfang, dann nim aber auch noch ein Ersatzglas/ES-Einsatz mit; bei letzterer bist Du dann auf der Krisensicheren Seite.

Ich selbst würde nur erst mal den Verdampfer und ggf. die Watte nehmen und anfangen zu testen. Was ich sonst noch brauche dann später nachordern. Aber ich glaube bei der Kombi aus GT plus the eye machen die paar Euro den Kohl auch nicht mehr fett.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 20:44
avatar  Joomila
#37 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Gibts die Drähte vielleicht auch in Baumarkt? Bestellen will ich wegen Versand nicht woanders, soll ja alles gleichzeitig ankommen.

0,315 und 0,355 wären bei Smokerstore noch erhältlich, sonst nur noch Kanthal A Wire 0,20.

0,355 passt also noch gerade im GT2, besser wäre dann 0,315 um noch bishen Spiel zu haben?

Bleistift?, der hinerlässt doch Partikel, die das Gewinde zerstören? Kann ich auch WD40 nehmen?

Hört sich interessant an, welcher Draht wäre dann am besten von den genannten, und welche Stärke würde passen, für mich?


Ja ist halt im Verlgleich zu meiner ersten Bestellung schon teuer, und auch ein Grund, warum viele den Umstieg nicht schaffen, weil die Anfangskosten abschrecken.
Es gibt ja viele die kein Forum haben, und einfach irgendwas kaufen, und mit den Geld was die ausgeben, könnte ich mir schon 3 besten Geräte am Markt kaufen.
Mit so ein paar Exemplaren die vergoldet sind, würd ich auch lieber nicht in der Stadt spazieren. Auch die Hohen Kosten, wenn man sowas verliert. Definitv nichts für Unterwegs.
Wenn man aber nicht mit 3-4 ErsatzMiniakkus, Dampfwölcken, und 10ml Liquid Fläschen rumrennen will, bleibt wohl nichts anderes.

Bei mir in der Stadt ist das Dampfen auch noch überhaupt nicht verbreitet, zumindest habe ich noch keine grünen Aufkleber, neben den roten Rauchverbot Aufklebern gesehen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 21:07
avatar  Teki72
#38 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Schafschaf im Beitrag #33
@Pinsleepe Da es um den GT2 geht, hat @Teki72 das Thema verfehlt. Ist genauso wie wenn sich jemand zwischen einem Mercedes C200 und einem BMW 320 entscheidet und jemand sagt ich würde den 3er nehmen weil der M3 mehr PS hat.
Die Argumentation ist zum Fortlaufen :D



Ja Schaf du hast recht und ich keine Ahnung.

@Joomila Dein Warenkorb liest sich richtig toll. Da hast du dir etwas richtig gutes zusammengestellt woran du sehr lange Freude haben wirst. Mit einem Original kannst du nix falsch machen. Selbst wenn du nicht damit klar kommen würdest (was ich nicht glaube) bekommst du es reißend wieder jederzeit los.

Deine Wunschkombi zählt aktuell zu dem besten was du auf dem Markt bekommen kannst. Klar gibt es in Teilbereichen bessere Kombinationen aber das Gesamtpaket ist beim Taifun GT 2 am besten (meiner persönlichen Erfahrung, meiner persönlichen Meinung nach).

Ich wünsche dir viel Freude und ich hoffe das du hier berichtest ob du mit deiner Wahl und unseren Vorschlägen richtig gelegen hast.

Wegen dem Draht ... besser wäre 0,4 mm Kanthal oder Edelstahldraht. Mit 0,3 er kommst du weniger auf die Wicklungen die du mit dem GT 2 dampfen wirst. Optimaler Bereich 0,4 -0,7 Ohm.

Bsp.:

Edelstahldraht-V2A 0.40mm - AWG 26
KAN-A1 0.40mm - AWG 26

guckst du hier:

http://www.zivipf.com/

sehr günstige Versandkosten, schnelle Lieferung, der Versender in Deutschland für Wicklungszubehör in Deutschland für Dampfer
Versandkosten Brief: ab 1,70 EUR (inkl. 19% MwSt)


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 21:32
#39 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Kurze Anmerkung zu Noalox/Bleistift:

In Noalox ist Alu drin (Mohshärte 2,75) Bleistifte werden aus Graphit gefertigt (Mohshärte 1-2). Eisen hat eine Mohshärte von 4.

Du wirst also vermutlich mit Noalox mehr Abrieb als mit Bleistift, oder hab ich nen Denkfehler?

Egal, schmieren tut beides.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 21:41
avatar  Joomila
#40 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Und diese Silikatschnuren brauch ich nicht? (Fiber Glass Wick 2mm/1m - high temperature (brauch ich das?)

Auf der Seite gibts jetzt 100 Drähte, kann ich die nicht im Baumarkt kaufen, oder kosten sie dort mehr?
V2A Edelstahldraht
V4A Edel....

Hab das Beispiel irgendwie übersehen, also dieser V2A oder KAN A1, ich kann aber auch dünnere Drähte nehmen oder, oder reicht erstmal eine Art von Draht?

Das mit den Ohm hab ich mir noch nicht so angesehen, das will ich erstmachen, wenn ich alles hab, und nicht vorher.
Da werd ich eh nochmal lesen müssen, vielleicht in der Versandzeit, denn ich kann die Geräte ja auch zerstören, wenn ich was falsch mache,. aber irgendwie solche Elektrogeräte die anzeigen, wie viel Volt irgendwas hat, brauch ich hoffentlich nicht.
Technisch bin ich da nicht so intressiert, aber das alles unter 1,0 Ohm als Subohm bezeichnet wird, kann ich mir gerade noch denken. Und alles was nicht Subohm ist, ist für mich wohl als Einsteiger unintressant.

Das mit den Bleistift hielt ich ja Anfangs für nen Troololo, merkwürdige Methoden, kann man nicht übliche Produkte nehmen z.B Vaseline?


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 21:56
avatar  brummer
#41 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zum Noalox:
Dort ist Zinkpulver zwecks elektrischer Leitung enthalten.
Es ist auch in keinster Weise eine Gewindepaste (eine Erfindung der Dampfer), sondern ein
Oxidationsmittel für "feste" Verbindungen, auch nicht für Edelstahl gedacht.
Durch die ständige Reibung entfernt sich allmählich das Zink und dann ist die Verbindung
schlechter als vorher, eher wie mit Fett isoliert.
Bei "guten" Gewinden reicht eine vernüftige Reinigung ab und zu, sonst nichts.
Jedes zusätzlichen Zwischenmaterial, auch wenn es noch so gut leitend ist, ist
trotzdem ein zusätzlicher Übergangswiderstand.
Lediglich bei schlechten Gewinden, mit grösseren Lufträumen kann ggf. Noalox sinnvoll sein.
Die genannten Verdampfer haben aber alle sehr gute Gewinde.
Noalox Infos vom Hersteller :
http://www.nothnagel-marine.de/index.php...ionsmittel.html


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:00
avatar  Joomila
#42 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Naja, dann brauch ich das Spray wohl nicht, einige Fragen wurden auch beantwortet, einige bleiben noch übrig:

1.) Brauch ich bzw. für was sind diese weißen Silikatschnüre?
2.) Nach welchen Namen soll ich den Suchen, bei den Wicklungen, wenn ich Anleitungen sehen will? Also für viel Dampf, normal Dampf und Geschmack, viel Geschmack
3.) Kann ich die Drähte nicht auch im Baummarkt kaufen, um nicht extra bestellen zu müssen. Ich glaub ich versuch die Dinger woanders zu bekommen. Vielleicht bei Intaste


Neuer Warenkorb:
Taifun GT2
Taifun The Eye
Taifun GT II - Verdampferraumhülse LC-W 3,2
Taifun GT II - Tank Cover - double window
2x Samsung Li-Ion Battery INR18650-25R, unprotected
XTar WP2 II Battery Charger
Draht: http://www.intaste.de/20m-kanthal-heizdr...nthaldraht.html (Wird zukünftig dann bei den vorgeschlagenen Shop gekauft, will jetzt aber mal alles in einen Paket haben)
Cotton Bacon - Baumwollwatte ( weil Intaste sonst nichts bietet, vielleicht DM Watte sogar besser? )
Bohrerausätze oder Schraubenziehen zum Wickeln, mit welchen Durchmesser?


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:02
avatar  Teki72
#43 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

@Joomila

Den Taifun wickelt man "heutzutage" hauptsächlich mit Watte. Die Silikatschnürre brauchst du nicht mehr. Watte hat einfach einen besseren Durchfluss, Geschmack und Dampfmenge in der Regel. Als Watte empfehle ich dir die Fiber Freaks Watte http://www.zivipf.com/epages/63862298.sf...ber%20Freaks%22

Die Spezialwatte wirst du wahrscheinlich vor Ort nicht bekommen. Klar kannst du auch alternativ Bio Watte aus DM von Ebelin nehmen. Diese hat jedoch in den ersten 1 -2 Tankfüllungen einen für mich unangenehmen Eigengeschmack und läßt sich nicht so gut wie die Fiber Freaks verarbeiten. Draht bekommst du auch im Baumarkt, aber wahrscheinlich nur auf einer 100 Meterrolle ... wie lang soll denn der Draht reichen, 100 Jahre :) ?


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:13
avatar  Teki72
#44 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

1.: nein
2.: hauptsächlich sind das Microcoilwicklungen in vielen Varianten. Einer der besten hier: https://www.youtube.com/watch?v=dYxgi0pJwSc Microcoil mit einem Kazuldocht, von der Einfachheit muss dieser nicht durchgängig sein, sondern zweigeteilt und jeweils in der Watte innenliegend bist an die Wicklung ranführend ... muss nicht durch die Wicklung durchgehen wie im Video gezeigt. Sieht kompliziert aus, ist aber einfach zu wickeln und sehr langlebig. Meine letzte Kazulwicklung hatte ich ganze Zwei Monate am laufen. Gern helfe ich dir weiter wenn alles da ist.
3.: ja du kannst auch bei Intaste bestellen

4. alternativ muss es nicht ein Taifun The Eye Akkuträger sein. Ein Taifun - Skarabäus Pro passt auch hervorragend. läuft rein mechanisch und ist eine sehr stimmige Kombi


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:13
avatar  Joomila
#45 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Von dennen gibt es ja auch ein Vlies
http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/32011

GIbt es noch andere Shops außer intaste, die soviel anbieten? Will noch anderes bestellen, die Plastik Liquidsfläschen sind zu weich,


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:14
avatar  Teki72
#46 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Nachtrag:


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:14
#47 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von brummer im Beitrag #41
Zum Noalox:
Dort ist Zinkpulver zwecks elektrischer Leitung enthalten.
[...]
Durch die ständige Reibung entfernt sich allmählich das Zink und dann ist die Verbindung
schlechter als vorher, eher wie mit Fett isoliert.



Danke für die Info. Ich werds mir für die Zukunft merken.

Zitat von Joomila im Beitrag #40
Und diese Silikatschnuren brauch ich nicht? (Fiber Glass Wick 2mm/1m - high temperature (brauch ich das?)

Auf der Seite gibts jetzt 100 Drähte, kann ich die nicht im Baumarkt kaufen, oder kosten sie dort mehr?
V2A Edelstahldraht
V4A Edel....

Hab das Beispiel irgendwie übersehen, also dieser V2A oder KAN A1, ich kann aber auch dünnere Drähte nehmen oder, oder reicht erstmal eine Art von Draht?

Das mit den Ohm hab ich mir noch nicht so angesehen, das will ich erstmachen, wenn ich alles hab, und nicht vorher.
Da werd ich eh nochmal lesen müssen, vielleicht in der Versandzeit, denn ich kann die Geräte ja auch zerstören, wenn ich was falsch mache,. aber irgendwie solche Elektrogeräte die anzeigen, wie viel Volt irgendwas hat, brauch ich hoffentlich nicht.
Technisch bin ich da nicht so intressiert, aber das alles unter 1,0 Ohm als Subohm bezeichnet wird, kann ich mir gerade noch denken. Und alles was nicht Subohm ist, ist für mich wohl als Einsteiger unintressant.



Ok, wenn ich das jetzt so lese, denke ich, dass Du das Pferd von hinten aufzäumen willst. "Das mit den Ohm" ist absolut grundlegend. Welcher Draht für Dich der ideale ist, musst Du selbst rausfinden. Dabei ist aber wichtig, welchen Widerstand ("wie viel Ohm") Deine Wicklung am Schluss haben soll. Nur dann kannst Du abschätzen wie groß Deine Wicklung am Schluss sein wird und ob die auch in den Verdampfer reinpasst.

Ich finde auch sehr interessant, dass per se davon ausgegangen wird, dass nur Subohm dicke Wolken produziert. Ich hab in meinem GT nur Wicklungen mit 1,6-1,8 Ohm und mir bersten die Lungen vor Dampf. Dieser niedrige Widerstand ist auch hauptsächlich dem Umstand geschuldet, dass ich ein kleines Hosentaschensetup haben möchte (GT (nano) +Stingray X) und da eben keine Platine drin ist. Beim the eye würde ich definitiv auch mal 2,5 bis 2,8 Ohm probieren ...

Und ganz ehrlich: Du willst einen Verdampfer für 139€ + einen Akkuträger zu 249€ kaufen und dann kein Lehrgeld für ein bisschen Draht ausgeben? zivipf hat unheimlich viele, das stimmt. Aber Du musst ja nicht alle kaufen und v.a. keine 500m von jedem. Im Baumarkt bekommst Du die nicht, und 1,70€ Versand sind nun wirklich nicht die Welt.

Als kleiner Hinweis: 0,4mm NiCr hat einen Widerstand von 8,8Ohm/m. D.h. 10cm haben 0,88Ohm bzw. 5cm 0,44ohm. Du brauchst also ca. 6cm um 0,5Ohm hinzubekommen. Also kannst Du aus 10m zwischen 100 und fast 200 Wicklungen machen. Sollte also ne Weile reichen.


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:15
avatar  Teki72
#48 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Nachtrag

Bildanhänge
imagepreview

IMG_20150408_121906.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:25
avatar  Teki72
#49 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Axso 2 Akkus sind ein bisl wenig. besser wären 5 - 10 Stück ...


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2015 23:40
avatar  Joomila
#50 RE: Kaufberatung: Welcher Verdamper ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Kazuldocht? Das ist jetzt aber mit diesen komischen Mesh ES Gitter?

---
Es ging jetzt darum, dass ich Anfangs mal alles in einen Paket will.

Ja ich will es eigentlich auch noch in die Hosen stecken können, der Verdampfer guckt bei mir schon raus, Länge etwa 200mm.

Es gibt ja beim GT2 noch einen Verdampfer, der kürzer ausfällt.
Und beim Eye noch eine Hülse, um einen kleineren Akku einzubauen: http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/33503

Wie lange kann ich den mit den Akkus so dampfen, mit den kleinen 18350 und den 18650er. Wie viel Stunden liegen den zwischen beiden Produkten?

Hier das Kit, mit den man alle Akkus verwenden kann: http://www.smokerstore.de/epages/6192551.../Products/33508

Die Akkus haben hier Flat Top und Button Top, welchen nehmen?: http://www.intaste.de/samsung-inr-18650-...0-mah-blau.html

--
Der Skarabeus gefällt mir optisch nicht so wegen der großen Logo, aber bin auch ein wenig kritisch gegenüber den Eye, weil da viel mehr Elektronik ist, und ist auch nicht optisch gut gelöscht, mit den hässlichen sichtbaren Schrauben. Wirkt ziemlich empflindlich, kann man wohl nicht beim Regen dampfen?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht