Welche Box mit ca. 150 Watt ???

  • Seite 1 von 2
02.02.2015 10:54 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 11:04)
#1 Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Hallo!
Ich will mir in nächster Zeit eine Box zulegen die richtig Power hat.
Leider habe ich von den aktuellen Modellen nur wenig Ahnung und keinen Plan,
welche was für Vorzüge oder Macken hat.
Ich habe schon einmal 3 Modelle in die engere Auswahl gefasst, weiss aber nicht ob die auch gut sind.
Da wäre die: "Sigelei 150 Watt", "Pioneer4you iPV3 150 Watt" und die "Cloupor T8".
Die "Sigelei 100 Watt" finde ich auch sehr interessant.
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich oder könnt mir noch andere Boxen,
die ich nicht genannt habe vorschlagen.
Bin für jede Hilfe dankbar.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:06
#2 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Schau mal hier . Ganz unten Position 2a. vielleicht kann dir der Fredersteller was sagen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:14
#3 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Und weiss eventuell einer, wie es mit dem "Variant 260 Watt Clon" ist.
Wie viel Leistung bringt der wirklich? Und ist der Akku mit seinem 1200mah brauchbar?


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:19 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 11:22)
avatar  ERO86
#4 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Also ich fang mal mit den Pros und Cons der Sigelei 150 Watt an, die habe ich selber in Betrieb:

Pro:
- gute Verarbeitung allgemein
- gibt reale 140 Watt aus.
- alle nötigen Grundfunktionen sind da und funktionieren tadellos, hat aber halt kein Schnickschnack (z.B. Steralth-Modus, temperatur Control etc)
- Magnetakkudeckel zum einfachen Austausch der Akkus
- Verpolungsschutz
- Kupferkontakte
- Silikonsleeve ist mit dabei
- 2 Farben erhältlich (silber/schwarz)
- 0.1Ω-3.0Ω Wiederstand funktioniert

Contra:
- Feuertaster funktioniert einwandfrei rappelt aber - er ist definitv schlechter als der, der 100Watt Plus
- kein USB-Ladeport und auch keine Möglichkeit für Firmware-Ubdates
- Nach paar Verdampferwechsel hinterlässt der Verdampfer Spuren auf der Box
- Die Box hat abgekantete Ecken - das sieht schön aus, ist aber tortzdem nicht rund... (deswegen verwende ich das Ding nur mit Sleeve)

Abmaße ohne Sleeve:
96*54*23mm

Preis: 129 Euro (damals gekauft bei www.esmoke-x.de)

Grundsolide - Kann ich empfehlen, sofern man keinen Handschmeichler sucht und keinen Wert auf unzählige Zusatzfunktionen legt.
Das Gerät punktet bei mir also durch seine solide Einfacheit und das mitgelieferte Sleeve.
Dieses verbessert die Haptik um einiges.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:26 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 11:27)
#5 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Zitat von ERO86 im Beitrag #4
Also ich fang mal mit den Pros und Cons der Sigelei 150 Watt an, die habe ich selber in Betrieb:

Pro:
- gute Verarbeitung allgemein
- gibt reale 140 Watt aus.
- alle nötigen Grundfunktionen sind da und funktionieren tadellos, hat aber halt kein Schnickschnack (z.B. Steralth-Modus, temperatur Control etc)
- Magnetakkudeckel zum einfachen Austausch der Akkus
- Verpolungsschutz
- Kupferkontakte
- Silikonsleeve ist mit dabei
- 2 Farben erhältlich (silber/schwarz)
- 0.1Ω-3.0Ω Wiederstand funktioniert

Contra:
- Feuertaster funktioniert einwandfrei rappelt aber - er ist definitv schlechter als der, der 100Watt Plus
- kein USB-Ladeport und auch keine Möglichkeit für Firmware-Ubdates
- Nach paar Verdampferwechsel hinterlässt der Verdampfer Spuren auf der Box
- Die Box hat abgekantete Ecken - das sieht schön aus, ist aber tortzdem nicht rund... (deswegen verwende ich das Ding nur mit Sleeve)

Abmaße ohne Sleeve:
96*54*23mm

Preis: 129 Euro (damals gekauft bei www.esmoke-x.de)

Grundsolide - Kann ich empfehlen, sofern man keinen Handschmeichler sucht und keinen Wert auf unzählige Zusatzfunktionen legt.
Das Gerät punktet bei mir also durch seine solide Einfacheit und das mitgelieferte Sleeve.
Dieses verbessert die Haptik um einiges.

Sehr interessant, einiges von dir genanntes habe ich schon vermutet und jetzt bestätigt bekommen...
Wenn die 150Watt den Taster von der 100 Watt hätte, hätte ich mich glaub ich schon entschieden.
Was meinst du genau mit Taster rappelt? Und ist der Taster aus Kunststoff, oder sieht das nur so aus?


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:28
avatar  ERO86
#6 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Zitat von ERO86 im Beitrag #4
Also ich fang mal mit den Pros und Cons der Sigelei 150 Watt an, die habe ich selber in Betrieb:

Pro:
- gute Verarbeitung allgemein
- gibt reale 140 Watt aus.
- alle nötigen Grundfunktionen sind da und funktionieren tadellos, hat aber halt kein Schnickschnack (z.B. Steralth-Modus, temperatur Control etc)
- Magnetakkudeckel zum einfachen Austausch der Akkus
- Verpolungsschutz
- Kupferkontakte
- Silikonsleeve ist mit dabei
- 2 Farben erhältlich (silber/schwarz)
- 0.1Ω-3.0Ω Wiederstand funktioniert

Contra:
- Feuertaster funktioniert einwandfrei rappelt aber - er ist definitv schlechter als der, der 100Watt Plus
- kein USB-Ladeport und auch keine Möglichkeit für Firmware-Ubdates
- Nach paar Verdampferwechsel hinterlässt der Verdampfer Spuren auf der Box
- Die Box hat abgekantete Ecken - das sieht schön aus, ist aber tortzdem nicht rund... (deswegen verwende ich das Ding nur mit Sleeve)

Abmaße ohne Sleeve:
96*54*23mm

Preis: 129 Euro (damals gekauft bei www.esmoke-x.de)

Grundsolide - Kann ich empfehlen, sofern man keinen Handschmeichler sucht und keinen Wert auf unzählige Zusatzfunktionen legt.
Das Gerät punktet bei mir also durch seine solide Einfacheit und das mitgelieferte Sleeve.
Dieses verbessert die Haptik um einiges.

Zur Leistung gibt es nicht viel zu sagen - die Leistung bietet so viele Reserven bin selber nur in den 100 Watt-bereich vorgedrungen, danach reichte die Lungenkapazität nicht mehr aus.
Nach oben hin (richtung 150 Watt) wird Sie beim Nachmessen etwas ungenau -15 Watt können laut Obis Video vorkommen - aber das ist bei den anderen Boxen genauso.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:38 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 11:42)
avatar  ERO86
#7 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Zum Taster:
Der ist relativ groß z.B. im Vergleich zur IPV3.
Er rappelt bei mir innerhalb der Fassung (der Ring aussenrum) nach oben/unten links/rechts.
Nach hinten (sprich wenn ich draufdrücke) hat er kein Spiel, sondern man spührt direkt den Wiederstand - so wie es soll.
Bei der Größe des Buttons ist man halt manchmal geneigt, nicht genau in der Mitte zu drücken, was dazu führt, das man erstmal den Taster innerhalb seiner Fassung "verschiebt" bevor man auslöst.

Das hört sich jetzt alles wild an, klar ist aber völlig erträglich - wenn man mittig drück ist sowieso alles prima!

Zum Material des Tasters kann ich nicht viel sagen über dem ist halt ne Schicht Farbe (schwarz) - Ich wollte davon jetzt nichts wegkratzen, ich vermute Metallblech =D


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 11:54
avatar  ERO86
#8 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Achso vielleicht noch wichtig für dich:
Würde ich sie mir momentan nochmal kaufen? Kurz und knapp - Ja - Sie frisst alles und momentan gibt es für mich keine Box ohne Cons - mit den vorhandenen Cons kann ich gut leben.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 12:58 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 12:59)
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar
( gelöscht )

Zitat von sir dampf-a-lot im Beitrag #1
Hallo!
Ich will mir in nächster Zeit eine Box zulegen die richtig Power hat.
Leider habe ich von den aktuellen Modellen nur wenig Ahnung und keinen Plan,
welche was für Vorzüge oder Macken hat.
Ich habe schon einmal 3 Modelle in die engere Auswahl gefasst, weiss aber nicht ob die auch gut sind.
Da wäre die: "Sigelei 150 Watt", "Pioneer4you iPV3 150 Watt" und die "Cloupor T8".
Die "Sigelei 100 Watt" finde ich auch sehr interessant.
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich oder könnt mir noch andere Boxen,
die ich nicht genannt habe vorschlagen.
Bin für jede Hilfe dankbar.



Ich würde hier garnichtmal anhand irgendeiner - egal ob realer oder irrealer Leistungsendwerte, entscheiden. Eine Box hat für mich einen ganz anderen Vorteil. Dieser ist einfach : Wenn ich mehrere Akkus gleichzeitig nutze undzwar unter moderaten Leistungen, dann resultiert daraus eine höhere Laufzeit, bis ich die Akkus wechseln muss gegen Geladene. Ich besitze eine solche Box - die mit drei 18650ziger betrieben wird. Ich habe das schon ausprobiert und bin unter meinem typischen Dampfverhalten auf satte 6 Tage gekommen, bevor ich die Akkus wechseln musste. Ich habe dabei denselben Verdampfer und Wicklung benutzt, der mir vorher einen derselben Akkus in einem Seven30 ( SX300 - Chip ) innerhalb von knapp 9 Stunden leergesaugt hat.
Die tatsächlichen Werte der Box sind dabei völlig irrelevant für mich, denn ich dampfe nicht nach Watt oder Volt, sondern stelle es so ein, bis mir Dampfmenge und Geschmack meins is. Ob dass dann, je nach Aroma, 15 Watt oder 25 Watt sind, is mir latte.
LG


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 14:14 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 14:15)
#10 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Ich passe auch die Watt an die Wicklung an und nicht umgekehrt.
Mir geht es aber darum das ich meine "luftigsten" Tröpfler auf 0,1 Ohm gewickelt mit ebenso viel Leistung betreiben kann,
wie ein Konion ungeregelt her gibt.
Das ist die Hauptsache warum mir viel Leistung wichtig ist.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:02
#11 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

@ERO86
Eine Frage hab ich noch.
Bei manchen Shops steht niedrigster Wiederstand 0,1 Ohm, bei anderen 0,15 Ohm.
Was stimmt jetzt.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:11 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 18:18)
avatar  ERO86
#12 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

@sir dampf-a-lot
Ich meine mich daran erinnern zu können da mal eine reine Nickelwicklung auf 0,13 Ohm funktionierend drauf gehabt zu haben.
Zusammen mit den von Sigelei selber veröffentlichten Informationen (siehe HIER) die aussagen, dass

Zitat
0.10 ohm-3.00 ohm


möglich sind werde ich das mal glauben ^^

Ob das jetzt den Unterschied macht, geschweige denn das Ding so genau ist, kann ich dir nicht sagen ^^


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:19
#13 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

0,15 Ohm laut Hersteller ! ... Ich habe die 100W und die 100W Plus ... beide sind klasse und da rappelt nichts ... auf der + habe ich einen Mutation X mit Dualcoil bei genau 0,15 Ohm und komme ohne Nikotin bis 80 Watt ! Mehr geht auch eigentlich nicht
weil dann wirds böse heiss...

Wenn es dir darum geht das "volle Konions gefühl" länger und wirklich zu haben bisst du voll an der richtigen Adresse ... Mit dem Mutation drauf komme ich auf 8 Stunden bei 55 Watt ...

Du wirst dich wundern was da raus kommt ...


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:22
avatar  ERO86
#14 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

@Keksbruch aka "Krümel"
Wir reden hier über die 150 Watt Box. Die Herstellerseite habe ich in meinem obigen Post hinterlegt und da steht das von mir zitierte ^^
Wo hast du deine Herstellerangaben her?!


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:28
#15 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Du hasst recht Ero,

Die 150W feuert ab 0,10 Ohm und die 100W/+ ab 0,15Ohm ...Quelle ist http://www.sigelei.com/


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:29
avatar  ERO86
#16 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

*puh* glück gehabt musste gerade mal schlucken ^^


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 18:34
#17 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Ach was ich glaube sooooooooooo ausschlaggebend sind diese 0.05 Ohm jetzt auch nicht zumal wir hier von einer Regelbaren Kiste sprechen ...sprich wenns nicht richtig ballert gibste halt mehr Watt !


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 19:25
#18 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Das nicht, aber mir gehts darum, das ich fast alle meine Tröpfler auf 0,12 Ohm habe, eben fürs ungeregelte.
Und die will ich nicht jedes mal umwickeln wenn ich die dann auf die Box schraube.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 19:28 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 19:37)
#19 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Hab gerade recherchiert das die IPV3 nach dem Update auch sehr gute und genaue Werte liefert (OBI Rewiev) und sogar echte 150 Watt ausgibt.
Nun bin ich wieder unschlüssig, ob nicht doch vielleicht die IPV3.
Größtes Manko sind bei der die Schrauben für die Akkudeckel...

Edit: Hab ich das jetzt richtig verstanden das die IPV3 nach dem Update in Bereichen um 30-50 Watt ähnlich genaue, gute Werte liefert,
wie die Sigelei 150 watt. Kann mir das er sagen?


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 21:12 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 21:22)
avatar  ERO86
#20 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Obis Video, damit wir vom gleichen Video sprechen.

Das Update sollte die IPV3 von 150 auf 165 Watt "erweitern" und zudem den minimalen Wiederstand von 0,08 Ohm zulassen.

Obi hat folgende Ungereimtheiten angesprochen:

1. Stromstärke:
Diese Angaben sind rein technisch nicht möglich, da bei 165 Watt und 0,08 Ampere ein Strom von über 45 Ampere fließen müssten.
Das kann momentan kein 18650er Akku (die liegen bei 25, 30, 35 A max.) und geschweige denn die Box selber (diese ist mit in-out max von "nur 40 A" angeben).
Sprich wenn es zukünftig mal Akkus gibt die 45A können, scheiterts an der Box selber die nur 40 kann.

2. Der Chip und die max Spannung:
Der Chip SX330V3s der in der IPV3 eingebaut ist kann maximal 7 Volt ausgeben.
Bei 7 Volt und 165 Watt (und 23,6 Ampere) liegt der minimale Wiederstand der möglich ist bei 0,296 Ohm.
Sprich bei 0,12 Ohm Wiederstand ist die versprochene Leistung überhaupt nicht möglich.
Zudem kommt noch, dass die 7 Volt von keinem Akku real geleistet werden, der beste Messwert im Video lag bei realen 6,6 irgendwas.
Sprich der reale minimale Wiederstand bei 165 Watt ist noch größer.

Zur Software:
Bei Obi im Video zu sehen, dass bei 50-100 Watt und 0,27 Ohm Wiederstand sagt das Ding schon nach einem Zug "Too Hot" xD

Das was du als recht gute Werte erwähnst ist alles nur gemessen bei einem Wiederstand von <= 0,27 Ohm!



Fazit:
Das Update ist in Sachen Leistung und minimaler Wiederstand unnütz, da die Hardware (Akkus & Chip) Grenzen hat, die NICHT durch ein Software update erweitert werden können.

PS: Diese Erklärung Basiert auf Obi's Video - ich habe die Werde nicht nachrecherchiert/nachgerechnet - Ich gehe aber bei Obis professionalität davon aus, das alles stimmt ^^


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 21:56 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 22:05)
#21 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Ok, da hast du ein bisschen besser aufgepasst als ich.
Nach deiner Zusammenfassung hier und anhand den anderen Dingen die du erwähnt hast werde ich mich ziemlich sicher für die Sigelei 150 Watt entscheiden.
Schade das sie nicht wieder den Button von der 100Watt plus genommen haben, aber das ist nebensächlich.
Hab das Video von Obi zwar auch gesehen, muss aber zugeben das ich dabei eingeschlafen bin.
Aber du hast das wichtige ja noch einmal zusammengefasst.
Vielen Dank, @ERO86. Jetzt habe ich keine Bedenken mehr.


Edit: Und, die 150 Watt kann man ja schon nicht mehr nutzen.
Wenn ich meine Tröpfler hernehme auf 0,12 Ohm und rechne dann bei einem theoretischen vollen Konion sagen wir mit 0,22 statt 0,12,
dann sind das ungefähr 80 Watt und ihr sagt ja auch das dort Schluss ist.
Und das empfinde ich ungeregelt genauso, alles unter 0,12 Ohm wird mir viel zu heiss...


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 22:06
avatar  ERO86
#22 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

- Brauchst dich nicht zu bedanken...

1. Hast du deine Kiste noch nicht - vielleicht verfluchst du mich ja nachher ^^
2. Habe ich im letzten Post nur das nachgeplappert was der Obi recherchiert hat. Das Lob gehört also dem Obi!
3. Ist es einfach sich zwischen 3 Möglichkeiten zu entscheiden, wenn nur ein Erfahrungsbericht zu einer Box auftaucht.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 22:18
#23 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Stimmt. Aber ich habe über die Sigelei sicher mehr Gutes gehört als über die IPV3.
Und das was du über die Sigelei sagst ist für mich ein weiterer Erfahrungsbericht.
Die IPV3 ist mir auch ein wenig suspekt, der Touch-Sensor der keiner ist, die TooHot-Meldungen, die "Extreme Mogelpackung" an sich, wenn man es genau nimmt.
Denn ganzen "Schnick Schnack" der bei der IPV3 sowieso keinen Sinn hat (Sensor,Update) hat die Sigelei erst garnicht.
Und das brauche ich auch nicht. Das einzige, ein Temperatursensor wäre interssant.
Da gibt es bis jetzt leider nur welche mit um die 40 Watt.
Ich will mir einfach nicht mehr viel "geregeltes" zulegen und wenn dann nur etwas mit dem ich auch meine Tröpfler betreiben kann.
Da ist die Sigelei sicher das richtige. Werde denke ich bei FT bestellen und mich Gedulden, weil 30 Euro mehr oder weniger ist schon was...
Bei esmoke-x.de ist sie ohnehin nicht verfügbar.


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 22:39
#24 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Habe die 100 watt plus und die ipv 3 mit 165 watt update .

Ich weiß nicht was ihr habt.

Der einzige nervige Punkt bei der ist der schraubbare Akkudeckel. Sonst gibts an der mMn nicht wirklich was zu meckern... Hat die eingestellten 140 Watt auf meinen Tröpfler mit 0.28 ohm gewickelt ohne zu murren befeuern.

Weder nen TooHot Fehler noch sonstwas. Der fehlende Touch ist mir bekannt und man informiert sich ja wohl vorher bevor man nen At kauft.

Kannst mir mal die angebliche "Extreme Mogelpackung" wie du sie beschreibst näher erleutern? Auch gerne per PN.

Ps: Soll weder nen Angriff noch sonstwas sein. Möchte einfach nur deine Sichtweise von ner Box sehen, wo ich nicht wirklich nen Nachteil sehen kann.

Mfg


 Antworten

 Beitrag melden
02.02.2015 22:46 (zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 22:49)
#25 RE: Welche Box mit ca. 150 Watt ???
avatar

Meine ganze Meinung über die Box basiert auf diesem Video von Obi https://www.youtube.com/watch?v=yea11APMn5E .
Und danach noch dieses https://www.youtube.com/watch?v=-r9fzfEuA7A .
Sie dir wenigstens teilweise, besonders das Erste Video an, dann verstehst du es.
Das es bei einem "normalen" User nicht so auffallen wird und nicht so tragisch ist dachte ich mir.
Aber sie es dir an...

Edit: besonders ab Minute 28 im ersten Video siehst du es.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht