Frage zu Flaschen

05.04.2022 11:48
#1 Frage zu Flaschen
avatar

Hallo! Mich würde interessieren, welche Art Flaschen (besonders, welche Spitzen) und welche Flaschengröße Ihr im Alltag zum Auffüllen des Verdampfers nutzt. (Ganz besonders würde ich mich, falls es nicht zu viele Umstände macht, über einen Link zum Produkt freuen...)

Vielen Dank!


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 12:33
#2 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Ich nutze diese:
https://www.zazo.de/zubehoer/flaschen/45...r-flasche-flach

Und zum Anmischen Glasflaschen 250ml und 500ml.

"It is often said that before you die
your life passes before your eyes.
It is in fact true. It's called living." TP

 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 13:25
avatar  snibchi
#3 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Zum befüllen nutze ich diese.
Ein Trichter ist mühselig, weil das Liquid zu zäh ist. Ich mische in einem Becherglas an und schütte mit ruhiger Hand direkt in die o.a. Flaschen.

Dazu benutze ich einen Magnetrührer mit Rührfisch.

--------------------------------------------
Das war schon Quatsch vor der Wahl und ist jetzt noch quätscher (Herbert Wehner, 1969)

 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 14:00 (zuletzt bearbeitet: 05.04.2022 14:01)
#4 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Wenn die kleinen aus Glas und spitzer Pipette mit 30ml wieder an Lager sind, bestelle ich die hier:




https://www.etsy.com/ch/listing/10968115...ion0=2295263940


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 15:12
avatar  LoQ
#5 RE: Frage zu Flaschen
avatar
LoQ

Benutze wesentlich Longfillflaschen...die gehen beim Siegfried auch alle.....bei meinen Squonkern auch....habe keine Verdampfer mehr im Gebrauch bei denen das zum Problem wird.
Sollte ich in Glas lagern kaufe ich meine Flaschen bei "Gläser und Flaschen" https://www.glaeserundflaschen.de/

__________________________________________________________________
"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden
"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 18:27
avatar  snibchi
#6 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #5
Benutze wesentlich Longfillflaschen...die gehen beim Siegfried auch alle.....bei meinen Squonkern auch....habe keine Verdampfer mehr im Gebrauch bei denen das zum Problem wird.
Damit hatte ich zwei mal eine unangenehme Situation. Wenn es kalt ist, wird meine 70/30 Mischung relativ dickflüssig, da ist mir beim drücken der komplette Stopfen rausgerutscht. Schöne Schweinerei war das.

--------------------------------------------
Das war schon Quatsch vor der Wahl und ist jetzt noch quätscher (Herbert Wehner, 1969)

 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 18:54
avatar  SMS
#7 RE: Frage zu Flaschen
avatar
SMS

Von PET-Flaschen (auch Chubby) bin ich komplett weg und hab sie eigentlich wenn überhaupt noch im Literbereich.
Ansonsten nutze ich nur noch PE-Flaschen, weil sie auch unempfindlicher sind und ich sie bei Gelegenheit einfach mit in die Spüle packen kann.

Bei diesen Flaschen sind die Spitzen auch relativ fein, sodass ich alle Arten meiner VDs prima befüllen kann:
https://www.liquidflaschen.com/p/10-x-10...-aus-weichem-pe


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 20:02
#8 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Großartig! Vielen Dank @all!!


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 21:00 (zuletzt bearbeitet: 05.04.2022 21:01)
#9 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Bei einigen meiner Flaschen aus PE lösen sich die Schweissnähte und ich spüle sie nur mit fliessend Wasser.


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2022 22:08
avatar  SMS
#10 RE: Frage zu Flaschen
avatar
SMS

@Wattewichtel

Hab ich noch nicht gehabt und ich gehe mit den Dingern nicht so sorgsam um. Wie lange haben sie bei Dir gehalten?
Also ich müsste nochmal auf das Kaufdatum gucken, aber ich habe meine nun seit drei Jahren... sehen aus wie "neu". Also keine PET hätte dies nur ansatzweise geschafft.

Also ich kann mir da eigentlich nur vorstellen, dass da eine mechanische Wirkung die Naht aufgehen lässt.

Ob jetzt LD-PE oder LLD-PE "stabiler" ist, kann ich gar nicht sagen, weil ich ja schon mit PE gute Erfahrungen gemacht habe.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2022 06:27
#11 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Die hier ist bestimmt noch aus 2017



und daher auch nicht wirklich ein Grund zu meckern.


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 14:52
#12 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Ich habe mir eben Diese bestellt. Das sind PE-Flaschen. (PET Flaschen drücken, ist mir auf Dauer zu schwer)
https://www.ebay.de/itm/184282632090?mke...1&segname=11051

Dann gibt es wohl noch Flaschen aus PEN-Material.
Was ist der unterschied zwischen PE und PEN Flaschen?

Sorry dass ich ihren Thread benutze.

Sonnige Grüße

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2022 17:06 (zuletzt bearbeitet: 22.06.2022 17:07)
#13 RE: Frage zu Flaschen
avatar

Sicher besser als die Chubbys. Die sehen schon nach einmaligem Gebrauch miserabel aus.

PEN soll wohl einfach auf das Format eines Stifts hindeuten.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht