Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Der Oddy kommt

#251 von Maddin 68 , 17.01.2013 18:08

Das blöde beim Oddy ist,das die O-Ringe im Tank mitwandern und unter dem Deckel nicht mehr abdichten.Gibt es eigentilch so kleine Segerringe,die in den Deckel passen,glaub nicht.(Abdichten wie bei einer Drehenden Welle)dann hätte man vieleicht Ruhe.


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.


 
Maddin 68
Beiträge: 670
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen


RE: Der Oddy kommt

#252 von HarryB , 17.01.2013 18:14

Hi Captain
Wenn man denn schon dabei ist, sollte man gleich weitermachen.
Nach schätzungsweise 3 Stunden und ein wenig Material hätte man seinen eigenen Ody-Clon erschaffen.
Wenn der gut läuft, wäre die Serienproduktion fällig.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 4.132
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Der Oddy kommt

#253 von Maddin 68 , 17.01.2013 18:15

Sorry,ich meinte Simmerring


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.


 
Maddin 68
Beiträge: 670
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen


RE: Der Oddy kommt

#254 von HarryB , 17.01.2013 18:18

Zitat von Nugend im Beitrag #246
@HarryB Danke für die Info ! Vieleicht reicht es auch aus den minus-Draht nicht unter dem Konterring zu klemmen, mal schauen hab ihn ja noch nicht grrrr


Ähemm!
Den nr-Draht bitte NICHT unter den Konterring schrauben, die 0,2mm vom Silberdraht reichen zum Siffen aus!
Die bessere Variante ist, den Draht entweder um das obere Drittel der GF zu wickeln, so dass der Ring beim aufschrauben DORT Kontakt bekommt, oder den Draht hinter dem Konterring zu verstecken!


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 4.132
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Der Oddy kommt

#255 von maxmarti , 17.01.2013 19:26

@Captain #250

So sehe ich das auch... sicherlich ist der Oddy nicht gut gelungen, aber mit ein bisschen Eigenarbeit wird man ihn zum siff-frei dampfen bringen.... heisst aber auch wie schon weiter oben gesagt, es ist eben kein Teil zum direkt losdampfen... und nicht unbedingt wie euphorisch angekündigt ein billiger Nautilus, deshalb eben nicht für Newbies geeignet, aber das Kind dürfte schon in den Brunnen gefallen sein, versuchen wir das Beste draus zu machen.



 
maxmarti
Beiträge: 967
Registriert am: 18.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.01.2013 | Top

RE: Der Oddy kommt

#256 von Hanzel , 17.01.2013 19:35

oder einfach "back to sender"!


Hanzel  
Hanzel
Beiträge: 16
Registriert am: 25.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Oddy kommt

#257 von maxmarti , 17.01.2013 19:35

man kann es ja auch positiv sehen, den rebuildable Part kann man mit ein wenig Anpassung auch für ody/Nauti verwenden... und ist immer noch günstiger als beim Guru und vor allem auch verfügbar.... und ob nun V1 oder V2 macht eigentlich nicht viel Unterschied, schon gar nicht im Geschmack.

könnte man sich ja mal schnell eine Ersatzwicklung vorbereiten.. und würde dann sein Wickelzeugs zu Hause lassen...nur noch reindrehen, loslegen....



 
maxmarti
Beiträge: 967
Registriert am: 18.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.01.2013 | Top

RE: Der Oddy kommt

#258 von Andy1 , 17.01.2013 19:56

Also ich habe unten den Pin aubgeschliffen und ne neue Kerbe rein so passt schonmal der Pol unten richtig und guckt nicht mehr raus und die LC geht ganz zu.


Sigelei Kaos Spectrum/Smok Alien/Wismec Predator/ Joyetech cuboid Tab


 
Andy1
Beiträge: 1.209
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen


RE: Der Oddy kommt

#259 von Hemingway , 17.01.2013 20:23

Ist doch immer das Gleiche bei unseren gelben Freunden! Warum kann denn nicht ein einziges Mal die Version 1.0 funktionieren? Jedesmal sage ich mir: Junge, warte, denn ist wie bei M$ Windows: Die initiale Version hakelt, nach dem ServicePack 1 / oder hier Version 2.XX kann man das Produkt endlich sinnvoll nutzen. Naja, hole ich halt den Chinesischen Dremel-Clon raus, und mache es so, wie es eigentlich nach 10 Minuten Testen auch in China hätte gemacht werden können.


Gruß
Hemingway aka HansDampft


 
Hemingway
Beiträge: 342
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Oddy kommt

#260 von Vapor^Tom , 17.01.2013 20:34

Das Problem bei den Chinesen ist halt, es wird nicht "an einem Tisch" gefertigt.
- Das Gehäuse muß passen.... klar.
- Das Innenleben muß zum Gehäuse passen... klar.
- Der Pin muß ins Innenleben passen, UND Kontakt haben... klar.

Passt ja alles soweit
Nur, zusammengebaut hat man den wohl erst nach der Fertigstellung der Serie.
Dies ist wohl kein Einzelfall, und nicht nur bei Dampfgeräten so.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.262
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Oddy kommt

#261 von Bobst , 17.01.2013 22:01

Ich verstehe echt nicht, warum alle so wettern. Behandelt den einfach wie den Ody V1.
Zerlegen, schön fetten, sorgfältig zusammen bauen. Einzig ne kleinere Dichtung in die Liquidkontrolle, fertig!
Wenn das Teil aus Griechenland wäre, dann würde hier nicht so gemeckert!

Ich bin wie oben vorgegangen und der dampft und schmeckt gut!

LG Mario


 
Bobst
Beiträge: 1.274
Registriert am: 28.06.2011


RE: Der Oddy kommt

#262 von dampflok1 , 17.01.2013 22:04

Also ich hab Notschicht und eben mal Zeit gefunden , den Oddy Siff und Blubberfrei , ohne Schleifen und großes Trallala hinbekommen.

Der hat halt immer mal wieder geblubbert :-(

Centerpin klar 2 O ringe .

Bevor ich die Kontermutter draufgeschraubt habe , hab ich einen von den Mitgelieferten über's Gewinde gezogen.

Dann erst drie Kontermutter !

Tank drauf, befüllt bei zugedrehter Liquidcontrol , die jetzt Dicht ist .

Große Topnut drauf , 510er Dichtung über's Mundstück gezogen , kleine Topnut drauf .

Gedampft bis leichter Kokelgeschmack kommt.

Liquidcontrol leicht auf , weitergedampft......

Funktioniert 100%.

Kein blubbern mehr beim Nachfüllen !

Kein Siffen !

Ich will nicht's schönreden....der Funktioniert jetzt Super .

Und mein no Resistance Draht ist unter dem Dichtring unter der Kontermutter und hat so Kontakt zur Basenut .

Der Draht war die Fehlerursache für das blubbern .

Die 0,2 mm haben den absaufen lassen :-) .

Nach dem ich den Draht gelassen und den O ring über das Gewinde gezogen hatte , konnte ich nun die Kontermutter fest schrauben. Der Ring Dichtet Super ab.

Und die Liquidcontrol Schließt Komplett Dicht.

Jetzt ist alles Supi:-) :-) :-) :-)


 
dampflok1
Beiträge: 707
Registriert am: 01.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Edenkoben


RE: Der Oddy kommt

#263 von Vapor^Tom , 17.01.2013 22:12

Mario,
ich meckere nicht, noch nicht
Aber ein Verdampfer sollte so funktionieren wie er ausgeliefert wird, egal ob 2€ oder 150€ ^^
Natürlich kann man sich immer irgendwie behelfen (hat man als Dampfer ja gelernt), aber es ist nicht Sinn der Sache


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.262
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Der Oddy kommt

#264 von dampflok1 , 17.01.2013 22:17

Das finde ich auch Bobst.

Der Dampft und Schmeckt Super nach kleiner Modifizierung :-)

Und das sind Wiklich nur die 3 O ringe ,die das bewirkt haben .

Zwei aus den Mitgelieferten und ein Dichtring vom 510er Driptip .

Kein Schleifen , keine Simmerringe , Fräsen oder sonstiges .

Ich mußte noch nicht mal die Wicklung runterreißen .

Ihr gebt immer so schnell auf . Denkt mal drüber nach ....Irony ! Aga! Jeder hat gescholten . Funktioniert nicht......usw.

Mitlerweile sind das zb.meine Lieblingsdampfer geworden . Ab und zu Zicken die ein bißchen, ein bißchen hin und hergewackelt , dann Dampft's wieder Wunderprächtig.

Deshalb Probiere ich immer ein bißchen rum.....und auch dieses mal von Erfolg Gekrönt:-) :-)


 
dampflok1
Beiträge: 707
Registriert am: 01.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Edenkoben


RE: Der Oddy kommt

#265 von Bobst , 17.01.2013 22:20

Nee, so meine ich das auch nicht!!!
Als der erste Ody auf den Markt kam, gab es ja auch Probleme.
Das war aber kein meckern, sondern es wurden fachliche Diskussionen geführt.
Mit wenigen Änderungen läuft der Billig-Ody doch super!!!
Schlecht verarbeitet ist das Teil eigentlich auch nicht.
Wenn ich da an mein letztes UFS denke! Da waren Metallspäne im Gewinde! Der sah aus wie aus Hinterindien!!!


 
Bobst
Beiträge: 1.274
Registriert am: 28.06.2011


RE: Der Oddy kommt

#266 von Hanisch , 17.01.2013 22:21

also ich hab da unten den zweiten O-Ring draufgesetzt, einen o-Ring unter die Kontermutter, die beiden au der Liquidcontrol weg, dafür den Driptip-Oring oben rein... und muss sagen- das funzt ohne schleifen.



 
Hanisch
Beiträge: 1.056
Registriert am: 06.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwetzingen


RE: Der Oddy kommt

#267 von dampflok1 , 17.01.2013 22:26

Genau so hab ich das gemacht !:-) :-) :-)

Der läuft jetzt Super ohne Spierenzchen zu machen .

Jetzt noch der Longmod und dann isser Suuuuper :-)

Weil 8 ml. 1 Tag ohne Nachfüllen zu müssen:-) .


 
dampflok1
Beiträge: 707
Registriert am: 01.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Edenkoben


RE: Der Oddy kommt

#268 von Greeny600 , 17.01.2013 23:44

also ich hab da irgenwie nicht solche probleme wie ir ich habe nur nen dichtring für die topcap gebraucht und unten zwei kleine dicke oringe reingemacht und einen der beideiden dichtringe zwischen konterschraube und base gesetzt und es funzt einwand frei schliest ganz liquidfluss auch steuerbar auch wenns nicht viel ist aber es reicht aus



 
Greeny600
Modder
Beiträge: 1.455
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen


RE: Der Oddy kommt

#269 von Marauder , 17.01.2013 23:52

Zitat von dampflok1 im Beitrag #262
Also ich hab Notschicht und eben mal Zeit gefunden , den Oddy Siff und Blubberfrei , ohne Schleifen und großes Trallala hinbekommen.

Der hat halt immer mal wieder geblubbert :-(

Centerpin klar 2 O ringe .

Bevor ich die Kontermutter draufgeschraubt habe , hab ich einen von den Mitgelieferten über's Gewinde gezogen.

Dann erst drie Kontermutter !

Tank drauf, befüllt bei zugedrehter Liquidcontrol , die jetzt Dicht ist .

Große Topnut drauf , 510er Dichtung über's Mundstück gezogen , kleine Topnut drauf .

Gedampft bis leichter Kokelgeschmack kommt.

Liquidcontrol leicht auf , weitergedampft......

Funktioniert 100%.

Kein blubbern mehr beim Nachfüllen !

Kein Siffen !

Ich will nicht's schönreden....der Funktioniert jetzt Super .

Und mein no Resistance Draht ist unter dem Dichtring unter der Kontermutter und hat so Kontakt zur Basenut .

Der Draht war die Fehlerursache für das blubbern .

Die 0,2 mm haben den absaufen lassen :-) .

Nach dem ich den Draht gelassen und den O ring über das Gewinde gezogen hatte , konnte ich nun die Kontermutter fest schrauben. Der Ring Dichtet Super ab.

Und die Liquidcontrol Schließt Komplett Dicht.

Jetzt ist alles Supi:-) :-) :-) :-)


Hm, echt bescheiden, daß bei meiner Bestellung der NoRes-Draht gefehlt hat... Ich habe von der Werkswicklung zwar die NoRes-Stückchen abgeknipst, aber damit eine vernünftige Wicklung zusammenzubauen war echt fummelig, ist aber besser geworden. Ich "quote" mir deine Nachricht mal, damit ichs schneller wiederfinde. Ich hoffe mein 0,25er Silberdraht schlägt diese Woche noch auf.

Bis aufs Nachfüllen habe ich übrigens in der Werksversion keine Probleme mit dem Blubbern und Siffen. Meinem Morph ist der weit rausragende Centerpin auch egal, die LQ ist bei mir dicht, wenn ich sie ganz zuschraube.

Ich geb gerne zu, daß ich keine Ahnung habe, wie gut das Original oder die bessere Kopie sind, aber ich komme mit dem Oddy schon ganz gut zurecht und bin mir recht sicher, daß ich mit einer vernünftigen Wicklung gut was rausholen kann. Ich empfinde den LS-T eher als Fehlkauf seinerzeit als jetzt den Oddy.



 
Marauder
Beiträge: 1.817
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: nähe Krefeld


RE: Der Oddy kommt

#270 von Greeny600 , 17.01.2013 23:55

also der oddy komt an meine penelope nicht ran aber soooo schlecht ist er auch nicht zum lst da kommts echt drauf an wie er gewickelt ist ich mag meinen lst eigentlich recht gern wickel den mit 0,17 nicr und bangs 3mm auf 1,8 ohm damoft super ach ja nen ess docht darfste nicht vergessen ^_-



 
Greeny600
Modder
Beiträge: 1.455
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen


RE: Der Oddy kommt

#271 von mark-aus-51 , 18.01.2013 00:04

Hallo

Im Gegensatz zu meinem Nauti ist der Oddy einfach nur Sch..ße

Heute wollte ich den Oddy zwischendurch eben mal schnell wickeln, bevor ich an meinem neuen GennyPennyprojekt weitermache. Also ruckzuck gewickelt und zusammengeschraubt. Die ersten 4 Züge waren echt lecker...danach nur noch Blubbern und Siffen

Ich habe keine Lust, mich jetzt auch noch lange mit dieser Fehlkonstruktion auseinanderzusetzen. Am Wochenende kriegt er seine letzte Chance. Wenn er dann nicht macht, was ich will, geht er in den Flohmarkt und ich hol´mir einen zweiten Nautilus... da sind die 49€ wenigstens gut angelegt.

Im Gegensatz dazu sind 25€ ein verdammt hoher Preis für 70 Gramm Altmetall

Schöne Grüße
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Der Oddy kommt

#272 von Marauder , 18.01.2013 00:13

Zitat von Greeny600 im Beitrag #270
also der oddy komt an meine penelope nicht ran aber soooo schlecht ist er auch nicht zum lst da kommts echt drauf an wie er gewickelt ist ich mag meinen lst eigentlich recht gern wickel den mit 0,17 nicr und bangs 3mm auf 1,8 ohm damoft super ach ja nen ess docht darfste nicht vergessen ^_-


Seit der Dampfermesse lege ich prinzipiell meinen Kayfun nicht mehr aus der Hand, seitdem krieg ich den LS-T nicht mehr vernünftig hin, ESS-Docht war schon seit dem A2-TM Pflicht, aber das ist mir auch mittlerweile egal. :D Zwischendurch schlug hier noch ein Irony auf, den ich auch erst aufbohren, abfeilen und mit ner Kuli-Feder "aufrüsten" musste bevor er mir gut gefiel. Und den Oddy versteh ich auch bald gut genug. Ausserdem schliesse ich auch nicht aus, sofern später noch verfügbar, daß ein Nauti-Longmode einwandert.



 
Marauder
Beiträge: 1.817
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: nähe Krefeld


RE: Der Oddy kommt

#273 von Greeny600 , 18.01.2013 00:16

hehe nautilus long wäre auch noch gut dann werde ich den oddy weiter verschenken ^^ aber fürs erste ist das so ok wies ist den lst nehm ich immer gern um LQs zu testen da ich ja selber mische ^^

ach ja und an den pegasus kommt der oddy erstrecht nicht ran auch wenn ich noch nen paar Liquid fluss problehme habe ^^



 
Greeny600
Modder
Beiträge: 1.455
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen

zuletzt bearbeitet 18.01.2013 | Top

RE: Der Oddy kommt

#274 von Captain Blackbird , 18.01.2013 00:52

Sicher ist mit O-Ring eine schnelle Lösung gefunden und funktioniert.
Mir geht es bei meinem Vorschlag aber darum
Die LQ Funktion ins Leben zu rufen
Mir einen zusätzlichen O-Ring an der Base und so ein weiteres Verschleißteil einzusparen
Noch einem weiteren O-Ring oben einzusparen, da der an der Kontermutter die Sperrfunktion übernimmt und gleichzeitig abdichtet.

Ich mache mir also Gedanken die eigentliche Grundfunktion herzustellen UND gleichzeitig eine Optimierung vorzunehmen,dazu Materialeinsparung und Schwachstellen beseitigen.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Der Oddy kommt

#275 von dampflok1 , 18.01.2013 01:40

Also , die Liquidcontrol Funktioniert bei mir.....

Und blubbern tut er auch schon seit 2 Füllungen nicht mehr......

Siffen .......was ist das ?

Einfach in Ordnung .

Nur der Longmod muß noch her , dann ist alles in Butter .

Und mit dem Draht zwischen Base und Kontermutter ist mir Lieber , wie die Frickelei um's Gf . Zumal der O ring der dazwischenliegt , alles abdichtet und so die Liquidcontrol voll Schließt .

Aufdrehen geht auch . Also keine Probleme mehr ......

Ich sage mal .....der Art ist ein Ticken besser .....aber Schlecht ist der Oddy nicht .


 
dampflok1
Beiträge: 707
Registriert am: 01.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Edenkoben


   

bulli a1 depot
Taifun Gt: Problem mit Kappfe der Verdampferkammer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen