Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#176 von beatjunkie , 24.05.2013 08:03

naja ich bin gestern schon am draht schweissen gescheitert :DDD
silberdraht und kanthal wollten sich mal nicht verbinden..vielleicht hol ich mir heute vom conrad mal nen Kupfer draht, und probiers damit..
muss mal schaun ob ich nen "schweiss-thread" hier im Forum finde :)

aber mich reitzt das Ganze schon sehr! ich würd meine eroll halt gerne n bissal tunen und so :)

@azurlord hast du nen reinen ESS docht? weil ich hab mir nen neuen Docht gebastelt, mit 1.5mm GF in der mitte und das funkt schon besser als der Standard docht..


aktuelles line-up:
Alltagswaffe: Kayfun lite auf Chi You / ProVari v2 Mini
Tröpfler: Wotofo Cube 3
Neuestes Gerät: Vapor Giant Kronos


 
beatjunkie
Beiträge: 387
Registriert am: 30.07.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#177 von azurlord , 24.05.2013 08:48

Zitat von beatjunkie im Beitrag #176
naja ich bin gestern schon am draht schweissen gescheitert :DDD
silberdraht und kanthal wollten sich mal nicht verbinden..vielleicht hol ich mir heute vom conrad mal nen Kupfer draht, und probiers damit..
muss mal schaun ob ich nen "schweiss-thread" hier im Forum finde :)

aber mich reitzt das Ganze schon sehr! ich würd meine eroll halt gerne n bissal tunen und so :)

@azurlord hast du nen reinen ESS docht? weil ich hab mir nen neuen Docht gebastelt, mit 1.5mm GF in der mitte und das funkt schon besser als der Standard docht..



naja ich nutze es nur noch Gelegentlich, gibt eben besseres. Ja rein ESS, no Kokel mehr, besserer Geschmack. Hier gibt es auch einen Thread dazu.


Gruß Azurlord
-----------------------------------------------------------------
" Alle sind Klug, der eine früher der andere später "


beatjunkie hat sich bedankt!
 
azurlord
Beiträge: 1.183
Registriert am: 06.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#178 von Thanatari , 24.05.2013 18:51

huhu,
ich hab schon unter selbstwickler n thread dazu gestartet,aber der war da strategisch wohl nicht so gut plaziert..
deshalb frage ich hier nochmal nach:

kennt hier jemand schon die C heads vom CdD,die extra zum selberwickeln sein sollen..?
hier,diese mein ich:

http://www.ezigarette-liquid.de/Clearomi...lein::2204.html

sind wohl etwas anders als die,die etiagra anbietet und mit läppischen 2,99.-EUR sehr viel günstiger..
aber taugen die was und sind wirklich so wies in der beschreibung steht speziell zum selberwickeln..?

wär ja cool wenn man sich die fummelei an den originalen mit denen sparen könnte,wenns gute erfahrungen dazu gibt würd ich mir sofort welche bestellen..


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#179 von Geini , 24.05.2013 19:36

In deinem Link wird aber nur von nem schnell zu wickelnden Docht gesprochen..
Also ich denke mal, das es bei denen das selbe Gefummel wird..

Das einzige Problem, wie ich finde, ist der silberdraht.. Aber ich hab den anstatt zu Schweißen, immer verdrillt (mit 2 Zangen) und kurz geschnitten.. Hat bei mir bis jetzt fast immer gut gehalten.. (Ich hatte übrigens auch die Löcher etwas größer gemacht um den Draht besser durch zu bekommen)

Aber bleibt immer noch ne schöne Fummelei, diese kleinen Wicklungen hinzubekommen :)



HW:~600€ | SW:~300€
Ego-C | A2-T | A2-TM | Kayfun Lite Plus | Subtank Mini | Billow V2 | UD Bellus
LT | iStick 40W | X Cube Mini


 
Geini
Beiträge: 18
Registriert am: 13.01.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#180 von Thanatari , 24.05.2013 20:13

also C heads speziell zum selberwickeln gibts ja auf jeden fall,z.B. den von etiagra

http://etigara-electronica.ro/lang-en/mo...essistance.html

von daher könnts doch sein das der vom CdD ähnlich gebaut ist,oder..?
ich mein,nur den docht zu wechseln ist ja auch bei den originalen in 2 min gemacht,warum sollten se das da extra betonen..?

oder bin ich einfach nur zu leichtgläubig..?^^


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#181 von beatjunkie , 24.05.2013 20:14

Zitat von Thanatari im Beitrag #180
also C heads speziell zum selberwickeln gibts ja auf jeden fall,z.B. den von etiagra

http://etigara-electronica.ro/lang-en/mo...essistance.html



Price : 69,30 RON wtf?


aktuelles line-up:
Alltagswaffe: Kayfun lite auf Chi You / ProVari v2 Mini
Tröpfler: Wotofo Cube 3
Neuestes Gerät: Vapor Giant Kronos


 
beatjunkie
Beiträge: 387
Registriert am: 30.07.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#182 von Pillepalle , 24.05.2013 20:18

Zitat von Geini im Beitrag #179
Aber bleibt immer noch ne schöne Fummelei, diese kleinen Wicklungen hinzubekommen :)

Es geht ... entweder man wickelt vor - auf z.B. einem 1mm bis max. 2mm Bohrer oder ähnlich
und zieht die Faser nachträglich ein.
Oder für die "schnelle Wicklung zwischendurch" nehme ich aber eine Aderendhülse (Aussendurchmesser ein guter mm)
bei der ich 1mm Silicafaser eingezogen habe. Kann man gut drauf wickeln und zusammenstauchen (enge Windungen).
Wenn zufrieden schiebe ich die Wendel einfach nach links auf die Faser rüber (passend rausziehen), abschneiden, fertig.

Hier mal ein ältere Fotos davon, da hab ich noch gasgeschweisst ....



 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012

zuletzt bearbeitet 24.05.2013 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#183 von beatjunkie , 24.05.2013 21:03

nice @ Pillepalle! :)
is dein nores draht auch kupferdraht?

ich find irgendwie nirgends einenn 0,2mm kupferdraht! unser elektronic fachhandel hat sowas gar nicht unlackiert und in meinen diversenen Kabeln sind 1 mm kupfer drähte und stärker drin...unbrauchbar
woher nehmt ihr denn diese 0,2mm dünne kupferdrähte!?


aktuelles line-up:
Alltagswaffe: Kayfun lite auf Chi You / ProVari v2 Mini
Tröpfler: Wotofo Cube 3
Neuestes Gerät: Vapor Giant Kronos


 
beatjunkie
Beiträge: 387
Registriert am: 30.07.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#184 von Thanatari , 24.05.2013 21:40

..und wo gibts so ne Aderendhülse..?


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#185 von solarherbert , 24.05.2013 22:17

Aderendhülse mit Kragen hat jeder Elektriker im Werkzeugkoffer
Kupferdraht aus einem flexiblen Kabel


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#186 von azurlord , 24.05.2013 22:22

Zitat von Thanatari im Beitrag #184
..und wo gibts so ne Aderendhülse..?


sei Erfinderisch !!! Strohhalm, Ohrenstäbchen,Kanüle extra stark,Kulimine eben alles wo du die GF rein/durchziehen kannst, geht aber auch alles ohne diese Hilfe,

ich habe damals Kupferkabel aus alten PC Kabeln geholt, da sind schon ne Menge Kabel vorhanden an so einen Computer, und brauchen tut man die nie alle,


Gruß Azurlord
-----------------------------------------------------------------
" Alle sind Klug, der eine früher der andere später "


Thanatari hat sich bedankt!
 
azurlord
Beiträge: 1.183
Registriert am: 06.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#187 von Hacore , 24.05.2013 22:29

ich hatte mir ma nores silberdraht besorgt gehabt ... hab ich auch iwo noch was rumfliegen .. allerdings brauchste den eigentlich gar nich ich wickel die immer mit normalem 0,16er kanthal 2GF/3HZ macht ca 1,6-1,8ohm das dampft wie Hulle ;)



Volldampf Vorraus ;)


 
Hacore
Beiträge: 1.385
Registriert am: 04.04.2011


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#188 von Thanatari , 24.05.2013 22:32

da ich kein elektriker bin und auch keinen kenne greif ich wohl auf n stück vom ohrenstäbchen zurück,super idee Azurlord,da wär ich ehrlichgesagt nicht drauf gekommen..!
an nen strohalm hatte ich gedacht,ihn aber für zu dick befunden,aber ohrenstäbchen ist perfekt und davon hab ich sogar ne kiste im bad stehen..

braucht man bei dem SW C head von etiagra eigentlich auch silberdraht,oder kann man den wickeln wie den UFO..?


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#189 von Pillepalle , 24.05.2013 22:37

Wie meine Vorredner schon schrieben: Kabelreste z.B.


Wenn man sowas nicht im Haus hat: Silberdraht kaufen (Ebay oder Bastelshop), d.h. im allgemeinen ists versilberter Kupferdraht.

Vorteil der Aderendhüsen ist die geringe Wandstärke, sonst würde die gewickelte Wendel
hinterher nur verloren auf der Faser schweben.
Meine gezeigte Aderendhülse hat innen 0,8mm , aussen ca. 1mm Durchmesser.
Da kriegst du geradeso mit Geschick 1mm Silica durch, Glasfaser wird schon schieriger,
ausser du gehst auf die nächste mir bekannte Grösse hoch (innen 1mm, aussen ca 1.2mm)


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#190 von Thanatari , 24.05.2013 22:45

hhm,vielleicht kann man die wicklung nach rausziehen der docht"hülle" ja noch vorsichtig stauchen wenn die zu groß war..?
weil diese Aderendhülsen gibts ja vermutlich nicht einzeln zu kaufen,oder..?

versilberten draht gibts übrigens z.B. bei ecig-tools(ist aber 0,25 stark):

http://www.ecig-tools.com/product_info.p...cd47606e3c492b8


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#191 von Sandro , 24.05.2013 22:47

http://www.ebay.de/itm/Silberdraht-Stark...=item589fbae1e6
Silberdraht 0,20ger, 50g Spule 3,49 €


 
Sandro
Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012

zuletzt bearbeitet 24.05.2013 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#192 von beatjunkie , 24.05.2013 22:51

super post pillepalle!!!
ich hab 2 verschiedene silberdrähte zuhause, einen echte feinsilber draht, den krieg ich nicht zum schmelzen, und eben einen der schon geschmolzen ist :) von dem hab ich aber nicht mehr viel..
meine kabeln die ich aufschneide haben immer silberne liezen drinnen, da dachte ich dass die nicht aus kupfer sein werden..
ich glaube mein Defizit bei elektrotechnik wird gerade mal wieder offensichtlich :)))
verdammt! :D


aktuelles line-up:
Alltagswaffe: Kayfun lite auf Chi You / ProVari v2 Mini
Tröpfler: Wotofo Cube 3
Neuestes Gerät: Vapor Giant Kronos


 
beatjunkie
Beiträge: 387
Registriert am: 30.07.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#193 von Pillepalle , 24.05.2013 23:46

Zitat von Thanatari im Beitrag #190
hhm,vielleicht kann man die wicklung nach rausziehen der docht"hülle" ja noch vorsichtig stauchen wenn die zu groß war..?
weil diese Aderendhülsen gibts ja vermutlich nicht einzeln zu kaufen,oder..?

Nee, einzeln kaufen würde echt nicht lohnen, gibts im 100ter-Beutel für nen guten Euro (Typ 0,5qmm = 0,8mm Innendurchmesser)
z.B. LINK oder besser im Elektriker/-Laden vor Ort fragen.
Klar, die Faser in einer zu grossen Wendel etwas Stauchen/aufdröseln kann man, optimal ist das aber nicht,
deshalb quetsche ich die 1mm Faser ja etwas auf 0.8mm zusammen um die Wandstärke wieder auszugleichen.

Wie auch immer ... Aderendhülsen ist eine Idee ... es gibt bestimmt noch viele andere.
Und bei Wendeln grösser 1,5mm innen kann man auch schon ganz gut die Faser nachträglich mit einem Draht einziehen.

Zu den silbernen Litzen: Würde ich eher meiden, sind meist nur verzinnt und nicht versilbert.


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#194 von Thanatari , 25.05.2013 00:20

und diese hunderter beutel gibts einfach im baumarkt..?
na ja,wenn die eh nur n euro kosten ists ja egal das das gleich n beutel voll ist - sogar praktisch,sowas kleines verlier ich sicher ständig..^^


Thanatari  
Thanatari
Beiträge: 217
Registriert am: 18.08.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#195 von guitarpaddy , 18.09.2013 09:27

netter Thread, da ich mir ein neues "Unterwegs Gerät" geholt hab was auch mit Ego-C VD's arbeitet werd ich die dann auch selber wickeln.
Aber die Silberdraht Prozedur werd ich mir klemmen und stattdessen einfach mein NiCr oder dickeren Kanthal z.b. 0,28er nehmen, dann passt auch
der Gesamtwiderstand trotz längerem Draht.

Oder halt den ego-c VD bestellen der schon fürs selberwicklen gemacht wurde (Selbstwickel eGo-C VD).
Der kostet allerdings schon stolze 15,50 Eur, sollte auf die Dauer aber viel Zeit und Nerven sparen.

Gruß & nochmal Danke an den Threadersteller


 
guitarpaddy
Beiträge: 802
Registriert am: 21.08.2011


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#196 von Kaiserbarba , 18.11.2013 18:24

Ich habe mir heute auch den ego-c selber gewickelt. War viel einfacher als ich dachte. Ich hatte 2 Tests gemacht. Mit 0,16 und 0,20 Kanthal. Beide waren gut, aber für den ego-Akku ist 0,20 besser. Ich habe auch nicht Silberdraht genommen. Für die kurze Distanz kann man da drauf verzichten. Hier mal meine Vorgehensweise:
1.) Alles auseinander gebaut und mit reinem Alkohol gereinigt.
2.) Mit 0,20 Kanthal 3,5 Wicklungen (auf der Oberseite sind es 4 und unten 3 Wicklungen) auf einer stumpfen Kanüle oder Nadelflasche gemacht.
3.) 1mm Silikatschnur durchgezogen (mit einem Nagelklipper gerade abgeknippst und etwas angefeuchtet ging es ganz gut) und die Enden abgeknippst.
4.) Die Kanthaldrahtenden durch die Löcher der Keramik durch. Die eine Seite (Minus-Pol)zurückgeknickt (in die kleine Kerbe der Keramik)
5.) Die Keramik von oben in die Hülse rein. Also die Drahtenden zuerst. Das was am Minus-Pol übersteht, abknippsen.
6.) Den Plus-Pol durch den kleinen Schlitz des Silikondeckels durchgefädelt. Den Silikondeckel reindrücken. Dabei da drauf achten, das man den Schlitz, wo man den Pluspol durchgefädelt hat, genau gegenüber dem Loch wo der Pluspol aus der Keramik kommt, liegt.
7.) Dochtkappe mit Docht reingedrückt. Dies habe ich bewußt vor dem Messingplätchen gemacht, da so der Pluspol noch nach hinten ausweichen kann, falls die Keramik nicht tief genug drin war und die Keramik tiefer rutscht.
8.) Plus-Pol umknicken, Messingplätchen einsetzen und was an Draht übersteht abknippsen.
9.) FERTIG!
Meiner hatte mit 0,20 Kanthal 1,7 Ohm und dampft super auch beim Ego-Akku! Kein kokeln!
Mit 0,16 Kanthal hatte ich 2,7 Ohm, dampfte auch gut bei 3,7 Volt, aber halt zu wenig beim Ego-Akku.


Kaiserbarba  
Kaiserbarba
Beiträge: 10
Registriert am: 02.10.2013

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#197 von Pillepalle , 18.11.2013 23:15

Zitat von Kaiserbarba im Beitrag #196
... Ich hatte 2 Tests gemacht. Mit 0,16 und 0,20 Kanthal. Beide waren gut, aber für den ego-Akku ist 0,20 besser. Ich habe auch nicht Silberdraht genommen. Für die kurze Distanz kann man da drauf verzichten.
....
Mit 0,16 Kanthal hatte ich 2,7 Ohm, dampfte auch gut bei 3,7 Volt, aber halt zu wenig beim Ego-Akku.


Mit 1-2 weniger Windungen geht auch der 0,16er ganz gut in diesem Minitöpfchen. Aber bei 0.16er kann man
meiner Meinung nicht mehr auf die angeschweissten NoRes-Enden verzichten ... ganz so kurz sind die Drahtwege nicht.
Besonders bei einem nicht regelbaren Akku kommt es auf die paar zehntel Ohm halt an. (1,7 oder 2,1 Ohm merkt man)

Aber ansonsten gut, und 0,2er Kanthal (oder eben ~0.18NiCr) sind eine empfehlenswerte Wahl.


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#198 von Kaiserbarba , 19.11.2013 16:57

Bei 3,5 Wicklungen noch mal 1 oder 2 Wicklungen weniger ist dann aber schon wenig. Klar, je dicker der Draht, je geringer der Widerstand (bei NiCr ist er ja auch etwas niedriger) und man kann auf die angeschweissten NoRes verzichten. Wer es machen will, kann es ja. Besser ist es immer, aber bei den großen Selbstwicklern macht es ja auch keiner.
Meine generelle Erfahrung mit zu dünnem Kanthal ist, das es halt bei ungeregelten Akkus schnell kokelt. Ist der Widerstand zu groß gibts kaum Dampf, ist er zu klein, dann kokelts. Da ist beim 0,2 die Spanne doch größer.
Bei meinem nächsten Wickelversuch werde ich mal mit dem 0,2mm eine Wicklung mehr machen. Obwohl ich eigentlich sehr zufrieden bin, dampft immer noch super auf dem ungeregelten Ego-Akku und kokelt nicht. Aber ich verspreche mir etwas mehr Akkulaufzeit mit einer Wicklung mehr.


Kaiserbarba  
Kaiserbarba
Beiträge: 10
Registriert am: 02.10.2013


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#199 von Pillepalle , 20.11.2013 00:40

Wundere mich sowieso über die wenigen 3,5 Windungen, scheinbar hast du einen grossen Wendeldurchmesser.
Wenn´s magst schau mal Post#152 hier (eine Seite zurück) ... 6 Windungen für 2 Ohm mit 0.15er NiCr.

An deiner 0,2er Wicklung (1,7Ohm) würd ich nix verlängern, 1,5 bis 1,8 ist optimal für 3.4V std. Akkus.
Strom sparen würdest du auch nur theoretisch, praktisch aber feuerst du länger
bis die Wendel heiss ist und deine Dampfmenge geliefert hat.
Unterm Strich kommt so der Stromverbrauch aufs gleiche raus.


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#200 von Kaiserbarba , 20.11.2013 22:00

@Pillepalle
Na ja, bei 1,7 Ohm dampft es mit halbleerem Ego-Akku nicht mehr richtig. Da geht wohl die Spannung in die Knie. Außerdem führen ja größere Ströme auch zu kürzeren Akku-Laufzeiten. Ein 1000mAh-Akku hält ja viel weniger als eine halbe Stunde bei 2 Ampere, aber wahrscheinlich über 100 Stunden bei 10mA. Also habe ich mal wieder neu gewickelt. Jetzt habe ich aber deinen Thread Elektrisch Heizdraht mit NoRes-Draht schweissen gesehen und will es demnächst doch mal mit schweissen probieren. Löten kann ich als E-Techniker ja, ist hier aber natürlich keine Lösung und geschweisst habe ich bissher nur Stahl, was mehrere Milimeter dick war. Aber es sieht einfach toll aus, wie du die Heizdrähte mit NoRes verbindest.
So, damit der Thread hier weiterlebt und Ego-C doch ein toller Verdampfer für unterwegs ist, mein letzter Versuch ohne schweissen:


Diesmal habe ich 5,5 Wicklungen mit 0,2 Kanthal-D gemacht.


1mm Silikatschnur durchgefädelt.


So sah das ganze dann eingebaut aus.


Macht dann genau 2 Ohm!

Geschmack ist was besser als vorher mit 1,7 Ohm und der Dampf ist genauso gut, aber bei halbleerem ego-Akku viel besser.
Richtig flashen tuts auf dem Akkuträger.

Danke an alle die hier mitgemacht haben!


Kaiserbarba  
Kaiserbarba
Beiträge: 10
Registriert am: 02.10.2013

zuletzt bearbeitet 20.11.2013 | Top

   

EVOD wickeln. Welchen Draht? Welche GF?
eGon One Verdampferkopf erneuern VIDEO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz