Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#201 von Pillepalle , 21.11.2013 01:28

Zitat von Kaiserbarba im Beitrag #200
Na ja, bei 1,7 Ohm dampft es mit halbleerem Ego-Akku nicht mehr richtig. Da geht wohl die Spannung in die Knie. Außerdem führen ja größere Ströme auch zu kürzeren Akku-Laufzeiten. Ein 1000mAh-Akku hält ja viel weniger als eine halbe Stunde bei 2 Ampere, aber wahrscheinlich über 100 Stunden bei 10mA.

Das kann ich gar nicht bestätigen, zumindest für orginal Joyetech C-Akkus.
Erst wenn die dunkelblau anzeigen (<10% voll) merkt (und misst) man einen Leistungsabfall ... und das bei mittlerweile
1,6Ohm Wicklungen. Die "Kleinen" können 2A, dann sollen sie die auch liefern.

Zitat von Kaiserbarba im Beitrag #200
Jetzt habe ich aber deinen Thread Elektrisch Heizdraht mit NoRes-Draht schweissen gesehen und will es demnächst doch mal mit schweissen probieren. Löten kann ich als E-Techniker ja, ist hier aber natürlich keine Lösung und geschweisst habe ich bissher nur Stahl, was mehrere Milimeter dick war. Aber es sieht einfach toll aus, wie du die Heizdrähte mit NoRes verbindest.

Danke für die Blumen, mittlerweile gibts aber auch Fertigdrähte in einigen Shops, und zur Not auch Fertiggeräte zum E-Schweissen.

Zitat von Kaiserbarba im Beitrag #200


So sah das ganze dann eingebaut aus.


Und so z.B. bei mir. Glaube es war 0.18 Kanthal bei ca. 1,8 Ohm. Wendel auf 1,2mm vorgewickelt.
Die Pfeile zeigen nur wie ich die Silikatenden reingewuselt hatte. (Foto ist über 6 Monate alt)


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#202 von rhein-dampfer , 22.11.2013 14:59

Zitat von Pillepalle im Beitrag #164
Hallo.
Via PM kamen Rückfragen betreffend des Schweissen (bzw. Zusammenschmelzen) von Heizdraht und Kupferdraht.
So stelle ich nun meine Methode mal als Fotostory in den Thread für alle ein,
die Beschreibung per Text war ja n´ paar Post weiter oben. Was braucht man ?
- 1x Heizdraht (ich hatte bisher nur 0.15-NiCr und 0.16/0.2-Kanthal) und grob ähnlich dicker Kupferdraht
- 1x Gasbrenner der es auch schafft ein Kupferdrähtchen zu schmelzen.
- Viel Übung, etwas Geschick und Nerven Aber das gilt ja für die ganze Ego-C Selbstwickelei.




Danke für diese tolle Anleitung, hat bei mir mit 0.20 Nichrome und 0.20 er Feinsilberdraht mit dem ersten Anlauf funktioniert
Allerdings habe ich hier noch nen fetten Bunsenbrenner, den musste ich auf kleine Flamme stellen ;)


Das ziehen am Gras bringt nichts, dadurch wächst es nicht schneller!


 
rhein-dampfer
Beiträge: 1.492
Registriert am: 21.01.2012

zuletzt bearbeitet 22.11.2013 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#203 von Pillepalle , 23.11.2013 00:50

Eine Rückmeldung von einem Feinsilberdraht-Benutzer gab es bisher (glaub ich) dazu noch nicht ...
und ich selbst habe nie welchen gehabt. Gut zu wissen.


 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#204 von Ben , 23.11.2013 07:43

Gerade über den Tread gestolpert....... sehr interessant..... muß ich mal testen....


Ich mixe selbst!!!


 
Ben

Dampfpirat
Beiträge: 19.637
Registriert am: 08.12.2011


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#205 von Remftel , 29.08.2014 20:00

Ich habe es heute probiert, jedoch ist mir schleierhaft wie ihr diesen Keramik Einsatz unbeschadet aus der Hülse bekommt?? Beide versuche (er sitzt wirklich straff) brachten den Keramik Einsatz zum brechen ich habe die Köpfe aus meinem alten EGO-CC sind die etwa anders? Habe mir extra Letzten fertige Wicklungen mit no-res bei FT bestellt und nun das


 
Remftel
Beiträge: 6
Registriert am: 03.04.2014


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#206 von Geini , 29.08.2014 22:13

Also ich "hau" die mit nem alten Bleistift raus..
Nicht mit der spitzen Seite xD

Das ging immer ganz gut.. Sitzen schön stramm, aber wenn die einmal raus sind, dann geht's leichter...

Am besten auf etwas passendes aufsetzen (z.B. Bleistift) und langsam und vorsichtig mit nem Schraubendreher die Hülse nach unten "schlagen"



HW:~600€ | SW:~300€
Ego-C | A2-T | A2-TM | Kayfun Lite Plus | Subtank Mini | Billow V2 | UD Bellus
LT | iStick 40W | X Cube Mini


 
Geini
Beiträge: 18
Registriert am: 13.01.2012


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#207 von Walterix , 14.03.2015 01:15

Thread verschoben.
Bitte immer den passenden Bereich für... ööhm... moment...
Vergiss es, den Bereich gibt es ja erst seit ein paar Minuten...




LG
Walterix



Bereiche
Mischbereich - Hilfe zum Mischen, Liquid Rezepte, Aromen-Ecke
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Modder Forum - Hilfe, Materialien/Behandlungen, Defektes, Volt, Watt, Ampere, Ohm
Austausch - Neues auf dem Markt, Einkaufstips-und Hilfe, Versand, Zoll, Gesetze


 
Walterix
Moderator
Beiträge: 17.471
Registriert am: 17.10.2011


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#208 von dampfer01 , 14.03.2015 19:14

Walterix, der Necromancer ;-)

Aber gut, so kommt man wenigstens einmal in den Genuß älterer Threads. Wobei ich immer noch eGo-C dampfe, aber mein aktueller Kopf hält gerade seinen dritten Monat. Und dafür wäre mir diese Fummelei einfach zuviel. Aber interessant ist es dennoch.


Dampfst Du schon oder rauchst Du noch?


dampfer01  
dampfer01
Beiträge: 658
Registriert am: 30.08.2011


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#209 von bunny , 14.03.2015 21:05

Huhu! Ich hab mir hier jetzt nur den ersten Beitrag durchgelesen. Also ich hab das Töpfchen auch schon vor Ewigkeiten gewickelt. Bilder müsste ich in den Weiten meines alten Laptops vielleicht auch noch finden ... aber ich hab es nur ein Mal gemacht. Denn diese Arbeit tu ich mir nicht mehr an. Ich habe gekämpft und das erste Töpfchen leider geschrottet dabei.
Wem es Spaß macht ... ich brauche heut die Dinger ja nicht mehr. Geschmacklich war es auch nicht besser als das Orginal bei mir.


* I went to the garden of love and saw what I never had seen*


 
bunny
Beiträge: 74.147
Registriert am: 06.05.2013


RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#210 von Stimmenhotel , 28.04.2015 17:26

Ach man, da sucht man nach langem mal wieder eine Lösung für seine Ego-CC Zigarette ... Und was findet man da? :D
Das wird meine Freundin freuen, dass sie sich nicht den teuren Ersatz kaufen muss!

Ich habe mir bei Fasttech 1,8 Ohm Wicklungen mit 4xSilika gekauft, die passen da super rein und den Abschnitt der Schnüre benutze ich für das Röhrchen ^^ Einen Strang mit dem Edelstahlsieb/gewebe umwickeln und reinstecken.
Hab gerade gebaut und gedampft, fast schon gut :D Mehr Geschmack und vorallem weniger angebrannter Geschmack.

N bischen Blubbern kommt durch und evtl ist die Wicklung doch etwas zu trocken ... Aber immerhin habe ich jetzt den Beweis gefunden, dass es klappt.
Habe mich selber nicht getraut den Verdampfer auseinander zu nehmen -.-

Achja, bei meinem ist am einen Ende der Hülse eine Lippe im inneren, da muss ich (Nachahmer) evtl aufpassen, in welche Richtung sie drücken.
Die Wulst muss am anderen Ende des Röhrchens sein, sonst bekommt man das nicht drauf ;)


Edit:
Gerade noch mal nachgeschaut.
Der Kopf ist jetzt auf jeden Fall am lecken ... Da muss ich noch mal ran.
Und da ich gerade noch mal von zerbrochener Keramik gelesen habe...
Ich hatte auch so meine Probleme ...
Nun habe ich ein Set mit einem Bitaufsatz-Schraubendreher, Spitz/Kombizange, Seitenschneider, etc
Der Halter, in dem die Bits sitzen, besteht aus weichem Plastik/Gummi...
Der Verdampfer passt da perfekt in ein so ein Loch rein.
Das Loch beheimatete einen Torx (Stern) Bit-Aufsatz, den ich nun zum drücken verwende.
Durch das Gummi hat man sehr viel Grip und kann die Hülse gut festhalten.
Ein paar mal nachziehen, in dem ich die Hülse mit der Spitzzange griff und voila, heile auseinander ;)


Stimmenhotel  
Stimmenhotel
Beiträge: 3
Registriert am: 16.12.2014

zuletzt bearbeitet 28.04.2015 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#211 von wobiwilli ( gelöscht ) , 14.05.2015 13:14

Und wer es mal mit Watte probieren möchte ohne die Wicklung auszutauschen


Original

Das Oberteil vom Töpfchen mit einem Schraubendreher oder mit der Zange abhebeln


Mit einem passenden Nagel Mesh u. Glasfaser ausdrücken


Watte zurechtzuppeln, in das Oberteil einführen


und durchziehen


unten abschneiden


Oberteil wieder aufsetzen


oben abschneiden und ich habe FERTIG. Lange genug stehen lassen, damit die Watte sich schön vollsaufen kann. Besser ist noch sie vor dem Zusammenbau nach dem Abschneiden unten anzufeuchten.

Weiss zwar nicht, wie lange es hält, aber Dampfen tut es wie vorher.


wobiwilli
zuletzt bearbeitet 14.05.2015 13:17 | Top

RE: Ego C verdampfer lässt sich selbstwickeln

#212 von peppone , 14.05.2015 14:07

bookmark.


 
peppone
Beiträge: 3.972
Registriert am: 22.02.2012


   

EVOD wickeln. Welchen Draht? Welche GF?
eGon One Verdampferkopf erneuern VIDEO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht







e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz