Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch

  • Seite 3 von 8
22.12.2011 12:27
#51 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

...auch dabei...


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:28
avatar  Hanna
#52 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Zitat von akiralea
Das waren auch gerade meine Gedanken. Wenn es für alle so einfach wäre, nicht zu rauchen, hätten viele wohl einfach aufgehört. Aber die Nikotinsüchtigen sind nicht einfach wegzureden, die sind da. Und ich möchte selbst bestimmen, ob ich die weniger schädliche Alternative wähle, mit mein Suchtmittel zuzuführen.
Und mir soll keiner mit Nikotinpflastern kommen. Die hab ich auch mal versucht. Pflaster drauf und trotzdem geraucht. Die ganze Situation ist derzeit einfach nur unbefriedigend




@akrialea, Du wirst es mit angrenzender Sicherheit weiter zuführen können, eben nur besteuert und wesentlich teurer mit Steuerbanderole versehen. Für mich ist und bleibt eine Ausrede, von wegen Gesundheit,
denen geht der Popo auf Grundeis wegen den Steuereinbrüchen.

Ich mag TOWO's Mods

BLOCKWART - NEIN DANKE !

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:37
#53 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Hey-sie hat sich aber zumindest die Videos von Philgood angesehen...sonst wüßte sie nichts von Klaus.. :)

Gruß
Christian


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:44
avatar  ( gelöscht )
#54 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar
( gelöscht )

Man kann da auch Fragen an die Ministerin stellen...hihi!

Ich habe gerade auch mal eine Frage auf den Weg gebracht. Wenn ich eine dumme Antwort bekommen, dann stelle ich die nächste Frage:

Sehr geehrte Frau Ministerin,

wissen Sie schon, dass ich Sie bei der nächsten Landtagswahl nicht mehr wählen werde?

Mfg u.s.w.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:47
avatar  Jules
#55 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Ihre Antwort ist ja wohl ein Witz. Sie geht garnicht wirklich drauf ein. Habe direkt erneut gefragt:

Sehr geehrte Frau Steffens, ich denke ich spreche in Namen vieler anderer wenn ich Sie bitte explizit Stellung zu dem von Herrn Schulte genannten offenen Brief zu nehmen.

Sie sind in Ihrer Antwort weder explizit auf den Brief noch auf die mediale Verbreitung und Unwahrheiten eingegangen.

Es wird von niemandem bestritten das Nikotin ein Nervengift und somit schädlich ist, jedoch ist diese moderne Art des Nikotinkonsums NACHWEISLICH deutlich weniger schädlich als es die regulären Zigaretten sind.

Mit freundlichen Grüßen
Julian Rehms

Break Even Point geschafft!!!

Vanilla + cyclone
Kicked extended Stealth + Penelope
Provari + Kayfun v3
Dani L + kraken
SVD + Tripolis
Twist + Bulli A2-t

Martello C 18650 Martello C 18350 Lavatube V1



Rate mal wen ich getroffen habe? - Muhammed Lee!
Wer ist Muhammed Lee? - Keine Ahnung aber Muhammed ist der häufigste Vor- und Lee der häufigste Nachname der Welt somit hatte ich einen mathematischen Vorteil!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:49
avatar  ( gelöscht )
#56 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar
( gelöscht )

Schon auf diverse offene Fragen geklickt. Bin gespannt, was da kommt. Im übrigen habe ich auch mal ein paar Fragen gepostet, die meines Erachtens ein bisschen zu kurz geraten sind.

Für die, die es interessiert:

"Sehr geehrte Frau Ministerin Steffens,

es tut mir leid, dass die Diskussionen um die elektronische Zigarette in dieser Form hoch kocht, denn mit Sicherheit haben fast alle Beteiligten (die Medien vielleicht einmal ausgenommen) gute Absichten.

Ich verfolge diese Diskussion aber nun seit ihrer Entstehung und auch den Abgeordneten-Watch und es stellen sich mir noch ein paar Fragen, zu denen ich Sie bitte, Stellung zu nehmen.

1. In der Diskussion stelle ich eine gewisse Entwicklung fest: Zunächst wird - entschuldigen Sie bitte die etwas "platte" Zusammenfassung - die ministerielle Verbots"-keule" geschwungen, die sich gegen die Händler von eZigaretten und der Liquids richtet. Als aber der Druck durch die Konsumenten in den Medien, die ja im Endeffekt auch Wähler sind, spürbar deutlich wird, scheinen Sie eher der Kurs "Ich will die Bevölkerung doch nur warnen" anzusteuern. Ich halte dies für eine deutliche Diskrepanz und möchte Sie bitten, mir zu erklären, wie ich diese verschiedenen Richtungen gedanklich in Einklang bringen soll. Dies ist bitte auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass ein Verbot, welches nunmal am 16.12.2011 offiziell ausgesprochen wurde, nicht dazu dienen kann, jemanden vor irgend etwas zu warnen. Eine Warnung ist eine Warnung, ein Verbot ist ein Verbot. Jemand hier hat im Watch von einer Diffamierung gesprochen, was Sie von sich weisen. Dem Grunde nach aber geht es bei den Händlern um Existenzen und man kann in Ihrem Verbot durchaus eine Diffamierung der Händler und eine Entmündigung der Konsumenten sehen, die wissen was sie tun.

2. Ich verstehe nicht, warum nicht zwischen den Liquids und der verwendeten "Hardware" unterschieden wird. Wenn ich das möchte, kann ich mir doch überall auch ein paar Krücken kaufen, nicht aber Schmerzmittel, weil ich vielleicht nicht gut laufen kann. Gut so! Aber ist das nicht das selbe? Warum wird - scheinbar relativ unreflektiert - alles über einen Kamm geschoren?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen, ..."


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 12:51
avatar  Jeane
#57 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

ich habe dort auch geklickt und sie angeschrieben. Auch wenn nichts mehr veröffentlicht werden sollte, soll sie nur richtig viel Arbeit mit uns haben ;-) Wenn wir hier alle schreiben würden, dann wäre ihr Büro so ausgelastet, dass sie die nächsten Wochen gar nichts mehr entscheiden kann ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:00
#58 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Zitat von Jeane
ich habe dort auch geklickt und sie angeschrieben. Auch wenn nichts mehr veröffentlicht werden sollte, soll sie nur richtig viel Arbeit mit uns haben ;-) Wenn wir hier alle schreiben würden, dann wäre ihr Büro so ausgelastet, dass sie die nächsten Wochen gar nichts mehr entscheiden kann ;-)



Wenn jeder undifferenziert und diffus an ihr schreibt ist es einfach nur flooding und trolling!

Aber zum Glück habe ich hier bereits sehrgut durchdachte Mails an ihr gelesen. :)

I like Originals ... no bullshit.

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:17
avatar  tutnet
#59 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

seite nicht mehr erreichbar? down?


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:21
#60 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

[Ironie an] Vielleicht sollen wir uns besser statt dessen an den Bundesfinanzminister wenden und um eine Liquidbesteuerung bitten. Dann kehrt mit Sicherheit bei den Gesundheitsministerien der Weihnachtsfriede ein und wir haben unsere Ruhe vor diesen Bevormundungen. [/Ironie aus]


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:21
avatar  Supi77
#61 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Auf diese Antwort warten bisher 7 Interessierte

ohne Worte


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:28
avatar  Ben
#62 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar
Ben

Dampfpirat

habe bei allen neuen Anfragen meine Bitte um Antwort hinzugefügt, tue ich seit heut morgen und meine Freundin wird nun auch informiert, ob sie will oder nicht....

Ich mixe selbst!!!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:29
avatar  angi
#63 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Ich hab mich heute Vormittag auch schon in die Liste der Wartenden eingetragen.
Ich glaube aber langsam, dass es schlecht aussieht für den freien Verkauf von Liquids mit Nikotin und Sie spricht ja auch von den "Geräten"
die dann dazugehören lt. Arzneimittelgesetz.
Die Nichtraucherschutzgesetze werden dann ja auch geändert und einfach um einen kleinen süßen § ergänzt.
solidarische Grüße
von Angi


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:34
avatar  angi
#64 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Zitat von Miezmiau
[Ironie an] Vielleicht sollen wir uns besser statt dessen an den Bundesfinanzminister wenden und um eine Liquidbesteuerung bitten. Dann kehrt mit Sicherheit bei den Gesundheitsministerien der Weihnachtsfriede ein und wir haben unsere Ruhe vor diesen Bevormundungen. [/Ironie aus]





Vater Staat wird sich schon überlegen, wass in schlechten Finanzzeiten besser ist und ne Entscheidung treffen.
(Wäre ne Gleichstellung mit Tabakerzeugnissen finanziell gesehen für den Staat wirklich besser als Arzneimitteleinstufung ???)
LG


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:50
#65 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

irgendwann wird halt jedermann begreifen das die Partei "die Grünen" eine Ansammlung von Stümpern, Neinsagern, Gutmenschen und Möchtegernmoralaposteln sind.
wenn die irgendwann mitregieren sollten.. dann gute Nacht...
jedenfalls kann ich sagen: ich habe und werde diese Stümper nie wählen.

luca brasi sleeps with the fishes!

Originally Posted by Katdarling
We are non-squonkers. We squoosh, we squeeze, we squish, and some of us even squirsh (really? an "R"?)

 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:51
#66 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Morgen werde ich mich ändern, gestern wollte ich es heute schon.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 13:54 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2011 13:55)
#67 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar
Moderatorin
22.12.2011 13:58
avatar  tekiela
#68 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

du schließt also vom einzelnen auf's ganze? naja...

Im Zweifelsfalle meine ich nicht das was ich sage/schreibe, sondern das was ich meine


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:00
avatar  JoHood
#69 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Zitat Steffens: "Solange die Inhaltsstoffe weder bekannt noch geprüft sind, ist das persönliche Risiko hoch."
Die sind doch bekannt und geprüft: PG/VG, Wasser, evtl. Nikotin und zugelassene Lebensmittel Aromen.

Ich habe mehr Angst vor den unbekanten Stoffen in meinem Auto Duftbäumchen als vorm Dampfen.

Hamburg dampft!


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:28
avatar  dax69
#70 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

auch mit dabei


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:37
avatar  Susu
#71 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Hallo,

hab mich auch für ein paar Fragen eingetragen und hoffe das die Politiker merken das wir Dampfer eine wachsende Gemeinschaft sind die nicht klein beigibt.

Aber ganz ehrlich, als Endkonsument ist es mir eigentlich egal ob ich mein Nikotin-liquid über die Apotheke bekomme oder über einen Shop. Wenn ich ehrlich bin wäre es doch gar nicht so schlecht den Liquid in eine Apotheke zu kaufen, den es gibt deutlich mehr Apotheken als offline Shops.
Und wegen den Preis würde ich mir auch nicht soviel sorgen machen, wenn alle Apotheken Liquids vertreiben würden gibt es mehr Konkurrenz und bei mehr Konkurrenz gibt es mehr Preiskampf! Oder?
Und auch die mediale Entwicklung finde ich nicht schlecht ganz nach dem Motto „The only thing worse than being talked about is not being talked about.“ Man kann ja nicht bestreiten das E-Zigratten durch die Medien bekannter geworden sind.
Ich finde es gut das man mehr darüber spricht. Dadurch werden bestimmt mehr wissenschaftliche Studien zu den E-zigaretten erscheinen.
Es werden sich sicherlich mehr Firmen für die E-Zigaretten interessieren und Joyetech bekommt dann mehr Konkurrenz (senkt evtl. die Preise )

Ich hoffe ich werde für meine Aussage nicht gesteinigt,
wünsche allen eine gute Zeit.

Susu


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:48
avatar  Sera
#72 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

vllt sollte man sie mal fragen, wieso sie vor ein paar Jahren mit den Grünen noch für die legalisierung von Marihuana war, wo doch dieses mit Tabak vermengt, konsomiert wird. Hingegen aber Liquids verbieten will...
*laut denkÜ

Bereits "angesteckte" Leute: 4 (wovon 1 leider wieder aufgehört hat mit Dampfen und wieder raucht)
Break-Even-Point wooo bist duu???


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:51
#73 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar
Bö(h)ser SMod

hallo? wir reden von politikern!!!
da kannst doch keine logik erwarten...

Es mag den einen oder anderen überraschen, aber man kann unterschiedlicher Meinung sein, ohne den anderen zu beleidigen.
Das geht wirklich!

DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:52 (zuletzt bearbeitet: 22.12.2011 14:54)
avatar  tutnet
#74 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Zitat von Susu

Und wegen den Preis würde ich mir auch nicht soviel sorgen machen, wenn alle Apotheken Liquids vertreiben würden gibt es mehr Konkurrenz und bei mehr Konkurrenz gibt es mehr Preiskampf! Oder?



30 euro für 10ml bist du bereit zu zahlen?

schau mal hier 30 euro für 42 stück inhalator:

http://www.docmorris.de/nicorette-inhale...9-produktdetail


oder Nikotinkaugummi 96 stück 26 euro:
http://www.docmorris.de/nicotinell-kaugu...8-produktdetail


edit: es gibt auch viele tankstellen deswegen kriegste aber benzin nicht nür 1 cent den liter.


 Antworten

 Beitrag melden
22.12.2011 14:55
#75 RE: Stellungsnahme auf Abgeordnetenwatch
avatar

Vor ein paar Jahren war die CDU auch noch für Atomkraft.. und vor ein paar mehr Jahren stand die SPD noch für Arbeitnehmerinteressen..vor noch viel mehr Jahren waren die Grünen noch ein Zweig der Friedensbewegung und nun schicken auch sie Soldaten nach Afghanistan..was will man da erwarten?

LG Martin

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht