Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!

  • Seite 83 von 139
20.04.2012 20:12 (zuletzt bearbeitet: 20.04.2012 20:14)
#2051 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

So Dampfvergleich und zeigen von der Fehlkonstruktion.



EDIT: Video ist noch in Bearbeitung von Youtube, deshalb kanns ruckeln. Einfach später nochmal ansehen, wenns nicht klappt


 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2012 21:23
avatar  ( gelöscht )
#2052 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar
( gelöscht )

Ich nerv nochmal wegen den Akku's. Die Größe ist klar 18650, aber protected oder unprotected. Und kann mir jemand erklären was diese Pailpoe- Schaltung bewirkt, ist das eine Absicherung gegen Kurzschluss oder Unterladung. Ich finde in keinem Forum Informationen dazu.


 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2012 23:46
avatar  eugene
#2053 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Das Video besteht bei mir hauptsächlich aus Standbildern.
Bin ich der einzige oder ist bei der Übertragung irgendwas schiefgegangen ?

Als Akkus empfehlen sich IMR Typen, z.B. von AW, Panasonic oder Sony.
Protected Akkus sind erfahrungsgemäß zu lang für den Orion und haben keine
ausreichende Stromfestigkeit. Intakte IMR Akkus sind "chemisch" sicher.
Irgenwo hab ich gelesen, daß der Pailpoe unterhalb von 2,8 V abschaltet und
somit ein Tiefentladen verhindern soll. Man wechselt i.d.R. früher. Bei meinen
Wicklungen ist bei spätestens 3,5 V Wechseln angesagt.

Gruß
eugene


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 01:03
avatar  ( gelöscht )
#2054 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar
( gelöscht )

Hallo eugene danke, danke, danke!


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 05:20
#2055 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Sry Leute, sehs jetzt auch, dachte erst es läge an der Bearbeitung von Youtube, aber scheint ein Fehler zu sein.. Habs direkt hochgeladen über youtube und da ist wohl was schief gelaufen, werds neue mcahen und hier reinstellen...


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 10:05
avatar  botwin
#2056 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Mal eine Frage an Euch:
Gibt es die Möglichkeit den Vandaltaster am V2 dahingehend zu modifizieren, das er nicht selbständig in der Tasche zu feuern beginnt???
Ist mir Gestern erst wieder passiert.
Habe damm den Akku entnommen.
Aber das ist für mich keine Dauerlösung.

Danke erst einmal.
botwin


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 10:32 (zuletzt bearbeitet: 21.04.2012 10:33)
#2057 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

bzgl des angeblich zu hoch angesetzten Luftloschs mit dem meine Skat-Rakete trotzdem dampft wie Sau :-):
hat schon jemand mal ein zweites Luftloch unterhalb des ersten gebohrt? Das könnte doch noch ein besseres Ergebnis bringen als das originale auzubohren, oder? Bitte mal machen und berichten :-)

@botwin: Taster ausbauen und abschleifen hilft...das hat mich auch gestört


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 10:40
avatar  Pit-74
#2058 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Ich denke, ich hab das gleiche Problem wie juliusakajay.
Die Zicke dampft zwar, aber als ich das Video von joe2web gesehen habe, hätt ich weinen können.
Das Luftloch scheint wirklich zu hoch platziert zu sein.
Hab mal ein Bild von meiner Wicklung angehängt.
Ist mit 0,15er verdrillt gemacht und hat 2,2 Ohm.
Hab damit jetzt ca. 5 ml wegggedampft.
Man kann schön erkennen, daß nur die obere Hälfte die Verkrustungen hat.
Sollten die nicht gleichmässig über die ganze Wicklung sein?
Gruss Pit

Bildanhänge
imagepreview

Orionv2.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 10:50
avatar  eugene
#2059 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Obwohl mein Luftloch auch "viel zu hoch" ist, sieht meine Wicklung völlig
anders aus und auch der Orion dampft wie ein Kohlekraftwerk.

Hier sieht es für mich so aus, als ob das ESS nicht richtig oxidiert ist.
Ist irgendwie dunkler bei mir. Werde heute mal ein Bild von einer
"funktionierenden" Wicklung einstellen.

Gruß
eugene


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 11:03
avatar  Bull14
#2060 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von johnengerd
bzgl des angeblich zu hoch angesetzten Luftloschs mit dem meine Skat-Rakete trotzdem dampft wie Sau :-):
hat schon jemand mal ein zweites Luftloch unterhalb des ersten gebohrt? Das könnte doch noch ein besseres Ergebnis bringen als das originale auzubohren, oder? Bitte mal machen und berichten :-)




ich nehme das Teil mal in die Arbeit mit und lasse es neu Drehen mit nen um ca.3-4 mm nach unten versetzten loch,mal schauen ob es dann besser wird..

Grüße
Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 11:55 (zuletzt bearbeitet: 21.04.2012 11:56)
avatar  eugene
#2061 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Für alle, die noch Glastanks aus Borosilikatglas suchen:
Terry hat im UKV eine aktuelle Liste, wo man sich noch eintragen kann:
http://ukvapers.com/topic/19223-pyrex-tu...ana-and-others/

Hab selbst zwei bekommen. Lief alles unproblematisch und schnell ab.
Für 2 Stück habe ich ca. 22,- € inkl. Versand aus UK bezahlt.

Zu den Röhrchen. Wie Terry selbst einräumt, sind sie vom Finish nicht ganz
100%ig. Bedeutet, daß die Stirnflächen nicht supersauber geschnitten und daß es
kleine Glasabplatzer an den Schnittstellen geben kann.
Sie erfüllen ihren Zweck jedoch absolut, nachdem sie einmal angepaßt sind.
Einmal montiert fallen die geringfügigen Ungereimtheiten nicht mehr auf.
Denke mal, daß dieses Material einfach ekelhaft zu bearbeiten ist.

Gruß
eugene


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 12:07 (zuletzt bearbeitet: 21.04.2012 12:08)
#2062 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von Bull14

ich nehme das Teil mal in die Arbeit mit und lasse es neu Drehen mit nen um ca.3-4 mm nach unten versetzten loch,mal schauen ob es dann besser wird..



Drehe bitte drei neue Köpfe: einen mit 1,5mm versetztem Lufloch, eins mit zwei 0,75mm Löchern und eins mit drei 0,5 mm Löchern...das wäre mal ein schöner Vergleich :-).

Ein Kumpel von mir den ich mit dem Dampfen angsteckt habe wird mir auch einen neuen Kopf machen ohne Metallmundstück sondern mit Driptip-Öffnung...dann fehlt nur noch das optimale Luftloch. Das erwarte ich jetzt von dir Bull14 ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 12:09
avatar  Bull14
#2063 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von johnengerd

Zitat von Bull14

ich nehme das Teil mal in die Arbeit mit und lasse es neu Drehen mit nen um ca.3-4 mm nach unten versetzten loch,mal schauen ob es dann besser wird..



Drehe bitte drei neue Köpfe: einen mit 1,5mm versetztem Lufloch, eins mit zwei 0,75mm Löchern und eins mit drei 0,5 mm Löchern...das wäre mal ein schöner Vergleich :-).

Ein Kumpel von mir den ich mit dem Dampfen angsteckt habe wird mir auch einen neuen Kopf machen ohne Metallmundstück sondern mit Driptip-Öffnung...dann fehlt nur noch das optimale Luftloch. Das erwarte ich jetzt von dir Bull14 ;-)




ruhig Blut..werd mal schauen wie Zeit da ist ;)

Grüße
Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 14:55
avatar  NS1
#2064 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar
NS1

@juliusakajay
Dein Bericht vom Orion V2 ist so viel wert, wie deine Videoqualität.
Bevor Sie ein Video im Forum posten, hätten Sie lieber noch prüfen sollen, ob das Video auch einwandfrei läuft.
Ich habe mir mehrere Videos von Ihnen angesehen und gemerkt, dass Sie sich nicht darauf vorbereiten und es

nicht vernüftig machen.
Dieser Bericht ist nicht kompetenz und nicht akzeptabel. Diesen Bericht kann man einfach nicht ernst nehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 18:00 (zuletzt bearbeitet: 21.04.2012 18:00)
avatar  Pit-74
#2065 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

So, ich hab ein neues ESS gerollt und oxidiert.
Scheint wirklich daran gelegen zu haben.
Die kleine Zicke dampft jetzt so abartig, daß ich ab sofort zum Dampfen vor die Tür gehen muss.
Ich dachte wirklich es liegt am Luftloch, weil die Verkrustungen genau in der Höhe des Loch angefangen haben und darunter noch alles wie neu war.

Dampfende Grüsse


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 19:48
#2066 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Komm ins Raumschiff, lies und erkenne. ^^
Nur wer dran bleibt und die Zicke zum dampfen kriegt darf sich Genisis-Spezialist nennen.
Unkompliziert kann jeder. ^^

Ach ja. Ich habe heute im Baumarkt in der Dremelabteilung ein Bohrerset mit Zwischenmaßen ergattert.
0,8mm, 1,2mm, 1,6mm, 2mm, 2,4mm, 2,8mm und 3,2mm sind im Set.
Meinen A2, dem kleinen Orion und dem Genisis bricht schon der Angstschweiß aus. ^^


Daily use: Aromamizer Supreme RDTA auf Wismec RX200, HorizonTech Artic auf Wismec RX300, Velocity V2 auf Eleaf IStick TC200W
Im Zulauf: Fasttech Zeugs

 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 21:10 (zuletzt bearbeitet: 21.04.2012 21:17)
avatar  Pit-74
#2067 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Ich hab mal eben noch das Loch im Mundstück auf 5mm erweitert. Immer in 0,5mm Schritten, damit das Loch schön mittig bleibt. das ganze ca. 10mm tief.
Jetzt lauft endlich nicht mehr dauernd Kondenswasser raus. Ist ja auch nicht gerade angenehm, wenn man es in den Mund bekommt.
Kann ich jedem Orionbesitzer empfehlen.

Bildanhänge
imagepreview

Mundstück.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2012 23:57
avatar  joker
#2068 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Taster abschleifen:
Ich würde den Taster gerne so tief unten liegen haben, daß er unter der der Oberfläche des Rohres liegt, damit ich ihn auch in der Hosentasche ohne Sorge wg. Dauerfeuer transportieren kann. Ist das möglich ? Wie ist das gelöst ? : Ist das evtl. ne Edelstahlkappe des Taster auf der Tastermachik aufgebracht ? (Han ihn noch nicht ausgebaut momentan zu viele Baustellen)

Gruß
joker
_____________________________
Rauchfrei seit dem 1.8.2011 !
(bis jetzt :-) )


Jokers Galerie
@Ist:FeV V1/V2 , Taifun GT, Orion V2, Kayf. light, UFS V2@Nick (clone), A2-T (ES) ### PV Mini V2&2.1, Dani (s), 69 Mod, GGTS, Stealth, SGL Nr.19, KTS+, EA-Mod (Clone), SGL Kick´s
@Abzugeben: na
@Zulauf:
@War: Siehe in meinem Profil in der Biographie


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2012 18:57 (zuletzt bearbeitet: 22.04.2012 18:58)
#2069 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Der Taster ist nur ein kleiner "Edelstahlnubbel", der lose drin sitzt - nimmst Du die Elektronik raus, fällt er Dir entgegen. Richtig klappen wird Dein Plan aber wahrscheinlich doch nicht, denn bei der V2 ist leider die Vertiefung nur angedeutet, bei der V1 hat Nosmoker das besser gemacht.

Hier mal ein Bild meines Trios:



Bei der Popo-Orion habe ich endlich eine Verwendung für meinen alten Ehering gefunden - so ein 585er Gold-Ring ist nützlich, damit sich der Popo-Taster leichter drücken lässt. So hat eine Scheidung auch was Gutes .

Die V1 hat grüne Leuchtringe und für die V2 habe ich mir einen Edelstahltubus statt dem Plexiglas drehen lassen, sieht auch ganz nett aus…

Viele Grüße, Uwe

Vaporo ergo sum


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2012 20:18
avatar  botwin
#2070 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Hi Uwe,
eine wunderschöne Flotte von ORION`s hast Du da.
Glückwunsch!!

Grüße
Jochen


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 11:00
#2071 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Moin Moin Lieve Lütt,

Kann mir hier an Board irgend jemand zu meinem aktuellen Problem, der Taster meiner Orion V2 unterbricht den Stromkreis nicht mehr, einen selbsthilfe Tip geben? Sobald ich eine Batterie in die V2 einsetze und den Korpus zusammenschraube gibt es Dauerfeuer auf der Wicklung!

Ohne die V2 kpl. zu zerlegen komme ich nicht an den Taster heran. Ich habe jedoch bedenken die V2 auseinanderzunehmen ohne weitere Teile irreparabel zu zerstören. Existiert irgendwo eine Betriebsanleitung zum innenleben der V2 oder wo kann ich V2 mods für einen externen Totmannschalter zur V2 beziehen? Ich wäre für jeden guten Tip wirklich Dankbar, da die Orion zu meinen "Best Of Class" Dampfern zählt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 11:03
#2072 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

ist Akku richtig rum eingelegt (Minus-Pol unten)? Falls ja würde ich nicht selbst rum schrauben sondern Kontakt zu NoSmoker aufnehmen und nachbessern lassen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 11:21
#2073 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Wenn der Akku richtig rum drin ist, dann ist es wohl das Problem mit den kalten Lötstellen.

Die Elektronik wird entfernt, in dem man die Mutter vom Mittelpol (die unten auf der Gewindestange) entfernt und das Ganze an der Gewindestange nach unten rausdrückt, dann kann man die Lötstellen auf der Platine nachlöten (wenn man löten kann). Aufpassen, auf der Gewindestange sitzt innen ein kleiner O-Ring und der "Metallnubbel" des Schalters wird rausfallen (nicht, dass er verloren geht).

Vaporo ergo sum


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 11:36
#2074 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von johnengerd
ist Akku richtig rum eingelegt (Minus-Pol unten)? Falls ja würde ich nicht selbst rum schrauben sondern Kontakt zu NoSmoker aufnehmen und nachbessern lassen.



Der Minus-Pol ist unten, da meine Orion nur knapp 6 Wochen alt ist wäre das - wenn es dann funktioniert - vermutlich die beste Alternative!
Danke für den Tip.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2012 11:40 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2012 11:41)
#2075 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Ich hab schon zwei V2 mit dem "Dauerfeuer-Fehler" repariert, da ist kein Hexenwerk, wenn man löten kann.

Vaporo ergo sum


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht