Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!

  • Seite 79 von 139
12.04.2012 23:52 (zuletzt bearbeitet: 12.04.2012 23:56)
avatar  belev
#1951 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Mit Draht bin ich mir nicht sicher ,es kann sein das ich mit Nichrome gewickelt habe . da ich nur angefangen
habe weiß ich jetzt nicht genau welche Draht wie aussieht .

MFG

belev

P.S. war doch Kantal 0.2 , Wicklung aber sieht genau so aus wie deine.


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 00:32
avatar  Phasio
#1952 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von belev
Weiß jemand wie groß Luftloch sein muss , vermute bei mir ist Loch zu klein. Mache ich Mundschtuck von unten zu kann ich keine Luft ziehen .

MFG

belev



Da mit dem luftloch hat Bullibauer und ich geanedert... er auf 1 mm glaub und ich auf 2mm mit ess...
Bei uns dampft und schmeckt es gut... und der lufwiederstand ist kaum noch da...

EVOD BCC Kanger Duo Starterset

 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 00:55
avatar  belev
#1953 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

@ Phasio

Danke dir.

Bei mir war Luftloch verstopft , ich habe ihm frei gemacht und jetzt lauft alles.

MFG

belev


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 00:59
avatar  Phasio
#1954 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Ma also geht doch ^^ Naja bei mir war das loch so 0,67 mm gemessen und da haben mir schon die backen weh getan beim ansaugen ^^ ..
War nicht so prickelnd...

EVOD BCC Kanger Duo Starterset

 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 01:03
avatar  belev
#1955 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Ich habe eigentlich gar keine , es war einiges an kraft notwendig um das Ding frei zu bekommen.

MFG

belev


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 08:56
avatar  eugene
#1956 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Zitat von Phasio
Naja bei mir war das loch so 0,67 mm gemessen



So klein ? Kann ich kaum glauben.
Bei mir passt der 0,85mm Cetin Nagel locker rein und ein 1,1mm Bohrer nicht.

Gruß
eugene


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 09:03
avatar  Phasio
#1957 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Jo war leider so hab die Schieblehre drann gehalte so gut wie es ging.. lass es auch 0,60 oder 0,70 gewesen sein...
Dachte auch das es evtl ne vorbohrung war..

Lg Robby

EVOD BCC Kanger Duo Starterset

 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 10:11
#1958 Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

Zitat von johnengerd

Soo, gestern mal ein neues ESS 30x30 genommen und ungerollt oxidiert + abgeschreckt, 3x gerollt oxidiert und abgeschreckt, anders herum gerollt und wieder 3x oxidiert + abgeschreckt. Geschmack und Dampf wieder top.

Gerade habe ich leider wieder das gleiche Problem, daß er auf niedriger Voltzahl feuert, obwohl ich den Taster nicht betätige.

Nosmoker schreibt, ich soll "den Schalter ziehen und reinigen". Ich baue ihn später mal aus und reinige ihn. Hoffentlich hilfts.



Ich habe nun mit NoSmoker telefoniert und ihm meinen Orion zurückgeschickt. Er hat ihn sich angeschaut und ein Problem mit dem pailpoe festgestellt. Nach seiner Aussage waren die Lötstellen zu lang und hatten Kontakt zum Gehäuse. Er hat ihr ein paar Tage probegedampft und ihn mir zurückgeschickt. Seit zwei Tagen läuft er nun problemlos; nur den süsslichen Kaffeegeschmack von dem Zeug was NoSmoker gedampft hat krieg ich nicht raus :-). Insgesamt hat sich NoSmoker super um das Problem gekümmert.


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 10:14
#1959 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

na dann mal viel spass mit dem teil :)

Lavatube / The Big

Mehr BRAUCHT kein Mensch


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:04
#1960 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

Gibt es einen Trick um das Plexiglasröhrchen halbwegs gewaltfrei über die Dichtringe zu bekommen?
Einölen ist ja wohl nicht so toll, denn das hab ich ja dann im Liquid drinnen.


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:11
avatar  ( gelöscht )
#1961 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar
( gelöscht )

warum nimmst du kein glyzerin...bzw liquid???


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:26
#1962 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

Liquid hab ich draufgetan aber das Röhrchen ist trotzdem nur mit sehr viel Kraftaufwand und einer Schraubbewegung drübergegangen. Hatte echt Angst etwas kaputt zu machen.
Die Dichtringe sind relativ dick, da würden weitaus dünnere reichen, müssen die aus einem bestimmten Material sein?


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:33
#1963 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

nö... solange du nicht kupferdichtungen nimmst xD

Lavatube / The Big

Mehr BRAUCHT kein Mensch


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:36
#1964 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

besorg Dir einen Glastank, der geht leichter drüber. Ansonsten drehen und abziehen. Du kannst auch etwas Silikonfett auf die O-Ringe tun wie es bei den Kaffeautomaten verwendet wird, ist völlig unbedenklich. Nur ganz leicht einfetten.
btw, warum heißt der Threat jetzt anders?

Wer kämpft, der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:38
#1965 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

Danke für die Antworten, werde das mal ausprobieren.
Ja einen Glastank hätte ich sehr gerne ist aber auch schwer zu bekommen.


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 16:54 (zuletzt bearbeitet: 13.04.2012 16:55)
avatar  Sabam
#1966 RE: Orion feuert obwohl taster nicht gedrückt wird
avatar

Beim UK Vaper Forum hat einer einfach einen bunten Megatank auseinander genommen, etwas dickere Dichtungsringe und kürzen, fertig!
Sieht sehr schön aus und ist auf jeden Fall eine Alternative für alle, wo der Tank kaputt ist und die auf einen Glastank noch warten müssen.
Hier mal der Link, ist das Topic #562:
http://ukvapers.com/topic/17251-orion-mo...s/page__st__560


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2012 17:15
#1967 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

ja schaut gut aus, hab nur keinen an der Hand

Wer kämpft, der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 10:44
avatar  ( gelöscht )
#1968 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar
( gelöscht )

Hallo, jetzt bin ich auch soweit. Und IHR seid schuld!!!!

Ich habe seit gestern den Genesis LV von Intaste auf einem Lavatube.
Und ja, das macht schon Spass.
Aber insgesamt ist es eben auch ein mächtiges Teil, irgendwie zu gross für unterwegs.
Und da gerade bei UK- Vapers ein Pre- Sale statt findet (http://ukvapers.com/topic/18423-nosmoker...%20%20pre-order), habe ich mich eingetragen.
Jetzt stellt sich mir nur die Frage welche Akkus, also mit Sicherung oder ohne. Und welches Ladegerät?
Bei BULLI sind die Akkus recht preiswert, aber welches Ladegerät dazu. Oder hat irgend jemand einen Tipp für ein Komplettset?
Mit bestem Dank


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 10:56
avatar  eugene
#1969 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Gute Entscheidung, zunächst mal.
Als Akkus empfehlen sich IMR18650 / IMR18350, am besten von AW.
Ladegerät XTAR WP2 http://xtarlight.de/product_info.php?inf...ladegeraet.html
Es gibt hier Sammelbestellungen für beides und es kursieren Meldungen von Fälschungen, sogar vom Lader

Gruß
eugene


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 11:17
avatar  belev
#1970 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

18650 von Panasonic CGR 18650 CH ist besser als AW und kostet nur ca. 50% von AW ,
für 18350 gibt`s keine alternative ,nur AW IMR 18350 700 Mah.

MFG

belev


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 11:25 (zuletzt bearbeitet: 14.04.2012 11:27)
avatar  belev
#1971 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

So , mein erste Tag mit Orion v2 ist vorbei Fazit : Ein super Gerät , sehr einfach zu Wickeln (sogar für Anfänger wie mich ),
Verarbeitung Top , über Dampf,Flash und Geschmack werde ich nichts schreiben ,ist schon bekannt . Nur ein einziges -Punkt :
Tank ist viel zu klein.

MFG

belev


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 13:18
avatar  ( gelöscht )
#1972 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar
( gelöscht )

Hallo belev,
jetzt komme ich ins Schleudern. Das Gerät ist ein Orion V2, aber bei (http://www.orion-fanclub.de/aufbau.htm) wird als Akku ein 16340 angegeben. Du gibst jetzt einen 18650iger an, aber es scheint ja zu funktionieren. Also ich blicke da nicht durch!


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 13:24 (zuletzt bearbeitet: 14.04.2012 13:30)
avatar  belev
#1973 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Hallo !

So weit ich weiß war 16340 für v1 gedacht und bei v2 sind 2 Typen möglich, 18650 und 18350 (mein v2 nimmt tatsächlich
beide Typen an). Ich bin kein Orion Experte und habe v1 nicht (Information aus Tread).

MFG

belev

P.S. Leider habe ich 16340 hier nicht , kann also nicht ausprobieren , aber theoretisch kann 16340 auch passen.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 13:38
avatar  Steffm
#1974 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

16340ger sind für den V1 und 1.1, 18650ger und 18350ger sind für den V2, je nachdem ob du die Verlängerung dran lässt oder ned. Meine 16340ger passen aber auch ohne Probleme in den V2 ohne Verlängerung.


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2012 13:49
avatar  belev
#1975 RE: Hilfe, Raumschiff Orion ist gelandet!
avatar

Das habe ich vermutet , nur 1 mm. unterschied soll kein Problem sein .

MFG

belev


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht