Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#126 von WatchWinder , 10.03.2019 21:25

Auf jeden Fall schau' Dich hier...bei Zazo... mal komplett um.
Da gibt es mehrere Sachen zur Auswahl und 20% Rabatt
sind doch auch 'n Argument...:
https://www.zazo.de/ezigaretten/alle-startersets/?p=2


 
WatchWinder
Beiträge: 635
Registriert am: 19.03.2016


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#127 von Softius , 11.03.2019 02:23

Seit einigen Tagen habe ich das Artery Pal II kit in Benutzung und bin sehr zufrieden mit dem einstellbaren Zug und einem recht guten Geschmack. Im Gegesatz zur Origin/Orion muss man nicht den kompletten Tank entsorgen, sondern wechselt eine Coil.
Ein sehr wertiges Aluminiumgehäuse macht das Kit sehr leicht.
Man kann auch nichts über den Preis sagen, bei Dampftbeidir kostet das Kit 34,95€
https://www.dampftbeidir.de/ARTERY-PAL-II-Kit-3ml-1000mAh


 
Softius

Beiträge: 2.390
Registriert am: 31.05.2016


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#128 von Gelöschtes Mitglied , 11.03.2019 04:17

Zitat von syko im Beitrag #123
Nun habe ich den Magic Atopack von Joyetech gesehen. Weiß jemand ab wann dieser erhältlich ist? Zählt der atopack Penguin auch zu Pods?


Erhältlich wird der/das Magic Atopack ab Juli 2019 sein. Dieses Gerät zählt auf jeden Fall zu den Pod-Systemen.

Beim Penguin sieht es etwas anders aus, der kam vorher auf den Markt. Zwar recht klein, doch das waren die Egrip, Ezipe usw. auch, die nicht zu den Pods gezählt werden. Hinzu kommt, dass der "Pinguin" in Sachen Geschmacksdarbietung nicht gerade gut wegkam bei Tests.

Wenn ich mal "klein" unterwegs sein will, leistet mir ein FeV vs auf einem Vaporesso Target Mini recht gute Dienste. Zwar kein Pod, doch ebenfalls winzig, zuverlässig und variabel (Selbstwickler).



RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#129 von TKK-Dampfer , 11.03.2019 11:42

Zitat von Be-Bop im Beitrag #125
Hat schon jemand der neu "Origin Lost Vape" empfholen?


Ich habe mir das Gerät gekauft. Die MTL Variante der POD's zieh ich auch DL und die DL Variante ist mir fast schon zu luftig.
Aber es geht wenigstens genügend Dampf ab. Geschmacklich sind die jetzt nicht der burner.

Mein Fazit:"Für den Preis kommt zu wenig rüber" zudem die POD's mit 4,50 € noch heftig teuer sind.
Die Inbetriebnahme eines POD's finde sehr aufwendig.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.142
Registriert am: 09.11.2015


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#130 von heimchen , 11.03.2019 11:48

Zitat von Be-Bop im Beitrag #125
Hat schon jemand der neu "Origin Lost Vape" empfholen? Pod System extra Klasse. 3-3,5ml leicht nachfüllbar von oben.
Sehr klein und hübsch - elegant, mit Replay Modus, so das der Pod wirklich lang aushält, insgesamt 3x wählbare Modus.
950mA , Akku leider nicht wechselbar. Teuer, aber jeden Cent wert!


Lost Vape Origin [Reviews]


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#131 von Aexet , 11.03.2019 19:05

Mi-Pod kann ich empfelen, hab den und bin echt zufrieden. einfach nachzufüllen, pods sind 5 mal nachfüllbar. sieht gut aus. dampf entwicklung ist auch gut.

Mit freundlichen Grüßen


 
Aexet
Beiträge: 3
Registriert am: 23.05.2018


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#132 von Silverhead , 12.03.2019 09:17

Mein derzeitiges (seit ca. gut 2 Monaten und täglich im Einsatz) Lieblings-Pod-System ist dieses hier:

VOOPOO PANDA AIO Starter Kit

Klein, handlich, 1100mAh Akku, austauschbare Pods, liegt gut in der Hand durch gummierte Oberfläche, verschiedene Farben, lässt sich schnell laden mit bis zu 1,5A in weniger als 1 Stunde.
Gibt 2 verschiedene Pods, 1x speziell für Nicotin Salz und 1x für normales Liquid.
5ml fasst der Pod und ist kein Liquidfresser, hält wirklich lange!
Verkraftet 80/20 VG/PG Liquid. Bisher absolut keine Probleme, kein siffen, kein blubbern, gluckern oder andere störende Geräusche. Airflow ist für mein Befinden optimal.
Pod-System besteht aus 2 Teilen. Mittig einfach durch Magnetverschluss abziehen, POD entnehmen (einfach gehalten im System ohne schrauben, ohne Verschluss..), Pod vertikal befüllen oder durch anderen tauschen, einlegen, Oberteil durch Magnetverschluss drauf - weiterdampfen.
Einfacher geht es wirklich nicht.

Es wird auf sämtliche Einstellungen verzichtet, 8-12 Watt Leistung (je nach Pod). Geschmacklich lecker. Jedes Liquid schmeckt so wie in meinem SteamCrave RDTA Verdampfer - sehr gut.
Pods lassen sich einfach nachfüllen. Mundstück ist abnehmbar. Preis rund 35,00 €.

Maße ca. 75x50x28 mm (gemessen mit Lineal eben).

Kann ich euch wirklich empfehlen.


Vorteile:
- klein, handlich, geringes Gewicht
- 1 Taster, robust
- 1100mAh Akku & 5ml Kapazität Liquid
- macht qualitativ hochwertigen und sauber verarbeiteten Eindruck
- lädt schnell und hält - subjektiv gesehen - wirklich lange.
- Coil nach nunmehr mehr als 2 monaten noch immer der 1. Coil und schmeckt wie am 1. Tag.
- einfaches wechseln der Coils, einfach gebautes System
- kein siffen, blubbern, kokeln, kein liquid im Mund
- lädt schnell


Nachteile:
- Man kann nicht sehen, wieviel Liquid noch im Pod ist.


Achtung!
Beim Kauf drauf achten, dass man die 5ml Variante kauft. Es gibt wohl bei diversen Händlern die 2ml und die 5ml Variante. 2ml wäre mir viel zu klein gewesen.
Dampfplanet (nur als Beispiel, keine Werbung) bietet die Version mit 5ml Pods an.
Ich kann leider nicht sagen, ob man 5ml Pods in die 2ml Pod-Variante stecken kann. Am besten daher die 5ml Version kaufen.

Voopoo Panda AIO Kit (5ml Variante)


Be-Bop hat das geliked!
 
Silverhead
Beiträge: 372
Registriert am: 18.02.2015


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#133 von Be-Bop , 12.03.2019 10:26

Sieht zwar etwas ungewöhnlich, aber auch sehr gut aus...!
Schaffst Du den Pod 5ml mit einem Akkuladung leer zumachen?
Gibts vielleicht LED o.ä. für den Akkustand?


 
Be-Bop
Beiträge: 5.210
Registriert am: 24.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#134 von heimchen , 12.03.2019 10:42

@Silverhead magst Du Deine Bewertung nicht in den Bereich nochmals kopieren, hier geht er eher unter.
Geräte Bewertungen


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#135 von Silverhead , 12.03.2019 11:58

Zitat von Be-Bop im Beitrag #133
Sieht zwar etwas ungewöhnlich, aber auch sehr gut aus...!
Schaffst Du den Pod 5ml mit einem Akkuladung leer zumachen?
Gibts vielleicht LED o.ä. für den Akkustand?


LED zwecks Akkuzustand gibt es sogar wirklich, wird farblich ersichtlich gemacht...blau = voll...grün ist halb voll und rötlich ist leer...
Ich denke nicht, dass ich 1 Tank mit 5ml wirklich leeren kann.
Der Akku hält wirklich lange. Aber ich nutz das Teil auch nicht ausschließlich allein, weil ich die 2 Dampfen-Technik mache.

1 Dampfe den Voopoo Panda bspw. mit Nic. Salz
und
1 Dampfe mit normalen Liquid


Ich müsste mal testen, wie weit ich mit 1 Akkuladung komme
aber sehs mal so...

1100mAh und 8 Watt dampfen.... das hält schon stunden...


WatchWinder hat das geliked!
Be-Bop hat sich bedankt!
 
Silverhead
Beiträge: 372
Registriert am: 18.02.2015


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#136 von mixxy , 15.03.2019 13:40

Gestern einen kleinen Impulskauf gemacht. Aspire Cobble. Ganz einfaches Podsystem ohne Schnickschnack.
Nachteil wird sofort ersichtlich...man kann nicht sehen wieviel Liquid im Pod ist.
Vorteil, erstaunlich befriedigender Zug. Und es sieht ganz niedlich aus. Für unterwegs genau das Richtige.
Wie immer hab ich keine Ahnung ob die Aspire Cobble im deutschsprachigem Raum erhältlich ist.


mixxy  
mixxy
Beiträge: 102
Registriert am: 13.05.2017


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#137 von heimchen , 17.03.2019 11:54

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #98
Steamshot stellt die "asMODus Flow" vor: https://www.youtube.com/watch?v=TBw4ySpLCW0

Und hier könnte man sie anscheinend schon kaufen: https://www.steam-time.de/de/e-zigarette...s-flow-kit.html



Hat die hier Jemand schon gekauft? Mich interessiert das Teil, weil es so hochohmig ist, d.h. akkuschonend und geringer Liquidverbrauch.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#138 von engel 4 , 26.03.2019 12:12

@ heimchen

hast du die Asmodus in der Zwischenzeit probiert?

glaub,ich bestell die mir mal

lg


 
engel 4
Beiträge: 2.629
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#139 von heimchen , 26.03.2019 14:26

Ja den Akku habe ich schon mal

Muss mir noch die Pods dazu kaufen. Habe den Akku von einer Mitdampferin bekommen, die mitglefierten Pods haben bei ihr ständig gekokelt und sie hat sie entsorgt. Morgen gehe ich Pods holen, ein Shop hier hat dieses Podsystem im Laden.



edit: Akku


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010

zuletzt bearbeitet 26.03.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#140 von engel 4 , 26.03.2019 15:54

na dann berichte mal;-)


 
engel 4
Beiträge: 2.629
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#141 von engel 4 , 26.03.2019 16:13

habe gerade auch bestellt.............HWV


 
engel 4
Beiträge: 2.629
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#142 von heimchen , 27.03.2019 18:53

Bitteschön:
Asmodus Flow Pod


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#143 von engel 4 , 28.03.2019 08:00

Danke für die Bewertung,

ich finde die Asmodus flow auch in Ordnung.
Das Befüllen klappt besser,als in Videos gesehn.
Habe 9 mg Nic darin.
Finde den Zugwiderstand optimal,aber bissel mehr Dampf könnte schon sein.
Spüre aber auf jeden Fall einen Flash.

lg engel 4


 
engel 4
Beiträge: 2.629
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#144 von heimchen , 28.03.2019 10:55

Was den "wenig" Dampf betrifft, mir war das bewusst, denn die gängigen Poddies haben alle unter 2 ohm, die meisten so 1,6 und die neusten sogar noch drunter, da staunt man dann warum aus so einem winzigen Gerät doch so viel Dampf kommt, da ist dann auch nichts mit stealth dampfen, ausser man ändert die Zugtechnik.

2,5 ohm mit 8 W ist nunmal wie damals bei den ersten Egos, da waren die meisten Liquids auch noch mit mehr PG.. ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.142
Registriert am: 04.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#145 von TKK-Dampfer , 28.03.2019 11:06

Zitat von heimchen im Beitrag #144
2,5 ohm mit 8 W ist nunmal wie damals bei den ersten Egos, da waren die meisten Liquids auch noch mit mehr PG.. ;)


Einspruch
wenn der Akku 4V (voll) ist dann würde ich 4V x 4V / 2,5 = 6,4 W raus bekommen.
wenn der Akku 4,2V (voll) ist dann würde ich 4,2V x 4,2V / 2,5 = 7,0 W raus bekommen.

Aber die 4,2V hat der Akku vermutlich nur die 5 Züge lang. Schnell geht's dann auf 4,0V runter. Bei 3,8V sind's dann nur noch 5,8W die raus kommen.

Aber je nach Wicklung kann da auch schon ordentlich dampf dabei raus kommen.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.142
Registriert am: 09.11.2015


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#146 von Verena_ , 10.04.2019 16:51



Ich habe seit heute die Caliburn von UWELL. sie wurde von Dampfdidas und von amerikanischen Youtubern so sehr gelobt, daß ich sie einfach bestellen musste.
Und was soll ich sagen...einfach WOW!!!!

Der Geschmack ist besser als bei jedem Pod-System was ich bisher hatte. Sie hat sowohl Zugautomatik, welche sofort und immer anspringt, als auch einen Feuertaster.
Die Dampfmenge ist ebenfalls super und die Pods haben 1.4 Ohm, also sollte der Akku auch recht lange halten.

Ich kann bisher für dieses Podsystem eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, wenn man etwas kleines haben möchte, was aber trotzdem super schmeckt und dampft und auch funktioniert.

Bestellt wurde sie bei Masquevapor in Spanien, ich habe aber auch gesehen, daß sie im German Warehouse bei 3fVape ebenfalls erhältlich wäre, dort allerdings nur in Schwarz.


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


WatchWinder, *_ein-fach-ich_* und Andi haben das geliked!
heimchen, engel 4 und Andi haben sich bedankt!
 
Verena_
Beiträge: 3.698
Registriert am: 28.04.2013


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#147 von engel 4 , 10.04.2019 20:51

ooooooh

ich will die Uwell Caliburn auch schon haben........wein
muss noch soooo lange warten


 
engel 4
Beiträge: 2.629
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#148 von WatchWinder , 10.04.2019 21:24


 
WatchWinder
Beiträge: 635
Registriert am: 19.03.2016

zuletzt bearbeitet 10.04.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#149 von WatchWinder , 10.04.2019 21:36

"Verena_"... würde mich interessieren:

Wieviel ml/Füllungen schaffst Du mit einer Akkuladung ?


 
WatchWinder
Beiträge: 635
Registriert am: 19.03.2016


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#150 von Verena_ , 13.04.2019 22:04

Zitat von WatchWinder im Beitrag #149
"Verena_"... würde mich interessieren:

Wieviel ml/Füllungen schaffst Du mit einer Akkuladung ?


Ich würde sagen ein Pod, eine Akkuladung, zumindest bisher


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.698
Registriert am: 28.04.2013

zuletzt bearbeitet 13.04.2019 | Top

   

Suorin AirPlus, Podsystem - 22W, 3,2ml, 930mAh (Reviews/Bewertungen)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen