23.04.15-versch. Medien - E-Zigi - Verbot für Verkauf an Jugendliche soll kommen

  • Seite 3 von 6
23.04.2015 17:27
avatar  Achim
#51 RE: ARD Nachrichten
avatar

Wenn die Gesundheitsgefährdung erst mal im Jugendschutz mit aufgenommen ist, wird die E-Zigarette auch unter das Nichtraucherschutzgesetz gestellt, daß ist der Plan.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 17:28
#52 RE: ARD Nachrichten
avatar

wenn die Presse so weiter macht (Frontal 21, Welt etc.) werden die ersten Stimmen spätestens in 4 Wochen laut das doch etwas gegen die giftigen E-Zigaretten getan werden muß. In 3 Monaten spätestens hast Du fast die ganze Bevölkerung hinter dir das diese eine Regulierung herbeisehnt. Unser Job: Nicht nur Kommentare setzen sondern Fragen stellen, Fordern.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 17:42
avatar  HarryB
#53 RE: ARD Nachrichten
avatar

Hi Folks
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, die zurückliegenden Medien(un)berichte dienen dem moralischen "auf Linie bringen" aller Unbedarften; und das dürfte der größte Teil der Bevölkerung sein (von nix 'ne Ahnung)!
Als großes Finale erfolgt die Erschwerung und Regulierung des freien Zuganges zu Dampfzeuch.
Medien und Politiker wurden seit Jahren angeschrieben, wir haben Geld für Studien gesammelt, die IGED trommelt und wirbelt ...
Das alles interessiert in Wirklichkeit niemanden von unseren "Bestimmern"!
Wer bis heute nix gebunkert hat, dem ist nicht mehr zu helfen (frei nach dem ollen Bibelspruch "Hilf dir selbst, dann bist du Gottes Sohn!")!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 18:09
avatar  Holgie
#54 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von HarryB im Beitrag #53
[...]
Wer bis heute nix gebunkert hat, dem ist nicht mehr zu helfen (frei nach dem ollen Bibelspruch "Hilf dir selbst, dann bist du Gottes Sohn!")!

Da kann ich nur zu 100% zustimmen. Bunkern tut not. Wenns tatsächlich auf ein Handelsverbot hinausläuft ist man safe, wenns auf eine Sondersteuer egal welcher Art hinausläuft ist man safe und wenn der Euro morgen nichts mehr wert ist (was ich nicht glaube) - dann auch.
Ergo: Bunkert jetzt. Wird nicht schlecht und wird auch garantiert nicht billiger!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 18:26
avatar  Vape66
#55 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ich, seit 11/2014 durchs Dampfen absolut Pyrofrei und sehr Glücklich damit denke,

eine Regulierung für den Verkauf an Jugendliche geht absolut in Ordnung !
Nach meinen Erfahrungen ist die E-Zigarrette bei den meisten Jugendlichen sowieso eher "Uncool"

Was mich, bei der gesamten Diskussion rund um die E-Zigarette und deren Inhaltsstoffen, stört ist das Thema Gesundheitsgefährdung !
Da wird, aus offensichtlich niederen Belangen, versucht ein Produkt ins abseits zu drängen das, den bisherigen Raucher, beim Genuss mit wesentlich weniger Schadstoffen belastet als es vorher der Fall war.
Traurig ist der Bericht, seine Veröffentlichung, und die offensichtlich mehr als schlechte Recherche im Vorfeld !
Mich würde Interessieren wie viel Dampfer es bei den Öffentlich Rechtlichen mittlerweile gibt ?!
Wurde da nicht mal "Hausintern" nachgefragt???

Naja, den mit meiner Meinung bisher am besten passenden Kommentar zum Bericht Zitiere ich mal:

Am 23. April 2015 um 16:51 von unbändig01
Irreführung!
Nicht die E-Zigarette soll verboten werden, sondern der Verkauf an Jugendliche.
Haben sie schon einmal darüber berichtet wie viele Jugendliche sich Tabak- Zigaretten illegal besorgen?
Ob die E-Zigarette eine Alternative für Erwachsene Raucher darstellt oder nicht hat der Staat nicht zu entscheiden.
Nach allen bisherigen Untersuchungen ist eine eindeutige Gefährdung wie bei der Tabakzigarette nicht gegeben.
Das "Dampfen" kann eine Alternative sein, deshalb werden es täglich mehr- dem Staat gehen die Einnahmen durch die Tabaksteuer aus und den Konzerenen die Gewinne. Das ist der wahre Grund für diese Meldung.
Wenn also das Dampfen weniger ungesünder ist, warum wird dann nicht das Tabakprodukt verboten???
Ein Schelm wer übles dabei denkt.

Viel mehr gibt es zu diesem Thema auch, so glaube ich, nicht zu sagen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 18:57
avatar  Jokoala
#56 Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:08
avatar  zwinkl
#57 RE: Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

Kann mich manchmal nicht des eindrucks erwehren, daß monika irgendwelche substanzen einnimmt, da sie gerade bei der nennung der giftstoffe
immer so große augen bekommt. Guckt mal genau hin. Jedesmal, wenn sie ein giftwort in den mund nimmt werden die augen immer größer...


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:12
avatar  peppone
#58 RE: Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

Ich warte darauf, dass sie endlich mal Gold in der E-Zigarette entdecken.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:14
avatar  Angie73
#59 RE: Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

Zitat von peppone im Beitrag #3
Ich warte darauf, dass sie endlich mal Gold in der E-Zigarette entdecken.


Als ob sie das dann verraten würden


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:16
avatar  Hanna
#60 RE: Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

Das Übelste an diesen Berichten sind dieKommentare derRaucher, die alles vollstänkern und sich hustener Weise noch bestätigt fühlen, weil dampfen ja ach so schädlich ist .


Diese gewisse Dame sollte verboten werden, sie gefährdet so langsam mein Herz, was in Wallung gerät, wenn ich den Bockmist lese, den sie verzapft.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:19
#61 RE: ARD Nachrichten
avatar

Hi,

ich mag mir den Bericht garnicht anschauen oder anhören. Mir reicht schon wieder der Text.
Glaubt ihr das stimmt, bei knapp über 2 Mio. Dampfer in Deutschland.
Zitat: "Studien zufolge griffen etwa 530.000 Kinder und Jugendliche regelmäßig zu elektronischen Zigaretten,
hieß es in dem Bericht. Nikotinfreie Elektrozigaretten und -Wasserpfeifen sind auch in Geschmacksrichtungen wie
Erdbeere oder Schokolade erhältlich"


Außerdem habe ich heute in einem Beitrag (leider weiß ich nicht mehr wo) auch etwas über weitere Einschränkungen gehört,
die gleichzeitig zum Ende 2015 umgesetzt werden sollen. Also nicht nur die "Dampfe" ab 18.
Sehr wahrscheinlich die Umsetzung der TPD2.

Ich glaub es grade nicht. Im ZDF "Heute" wurden gerade schon wieder Ausschnitte vom Frontal Beitrag gezeigt.
Zusätzlich noch ein Satz das Dampfen Asthma und Lungenkrebs verursachen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:23
#62 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von Vape66 im Beitrag #55
Ich, seit 11/2014 durchs Dampfen absolut Pyrofrei und sehr Glücklich damit denke,

eine Regulierung für den Verkauf an Jugendliche geht absolut in Ordnung !
Nach meinen Erfahrungen ist die E-Zigarrette bei den meisten Jugendlichen sowieso eher "Uncool"

Was mich, bei der gesamten Diskussion rund um die E-Zigarette und deren Inhaltsstoffen, stört ist das Thema Gesundheitsgefährdung !
Da wird, aus offensichtlich niederen Belangen, versucht ein Produkt ins abseits zu drängen das, den bisherigen Raucher, beim Genuss mit wesentlich weniger Schadstoffen belastet als es vorher der Fall war.
Traurig ist der Bericht, seine Veröffentlichung, und die offensichtlich mehr als schlechte Recherche im Vorfeld !
Mich würde Interessieren wie viel Dampfer es bei den Öffentlich Rechtlichen mittlerweile gibt ?!
Wurde da nicht mal "Hausintern" nachgefragt???

Naja, den mit meiner Meinung bisher am besten passenden Kommentar zum Bericht Zitiere ich mal:

Am 23. April 2015 um 16:51 von unbändig01
Irreführung!
Nicht die E-Zigarette soll verboten werden, sondern der Verkauf an Jugendliche.
Haben sie schon einmal darüber berichtet wie viele Jugendliche sich Tabak- Zigaretten illegal besorgen?
Ob die E-Zigarette eine Alternative für Erwachsene Raucher darstellt oder nicht hat der Staat nicht zu entscheiden.
Nach allen bisherigen Untersuchungen ist eine eindeutige Gefährdung wie bei der Tabakzigarette nicht gegeben.
Das "Dampfen" kann eine Alternative sein, deshalb werden es täglich mehr- dem Staat gehen die Einnahmen durch die Tabaksteuer aus und den Konzerenen die Gewinne. Das ist der wahre Grund für diese Meldung.
Wenn also das Dampfen weniger ungesünder ist, warum wird dann nicht das Tabakprodukt verboten???
Ein Schelm wer übles dabei denkt.

Viel mehr gibt es zu diesem Thema auch, so glaube ich, nicht zu sagen.




das finde ich NICHT !

Warum soll der Jugend etwas verboten werden was nicht bewiesen ist das es schädlich ist ?

Fangt mal langsam an nach zu denken, der umgekehrte Weg ist der Richtige !
In den Schulen müssten Flyer ausliegen die auf diese harmlosere Art des Nikotinkonsums für die jugendlichen Raucher Hinweisen.

Das Kommende Verbot für die Kinder und Jugendlichen ist nur der erste Schritt unserer Gegner, denn was angeblich für die Jugend schädlich ist ,das ist auch für uns Erwachsene schädlich !

Ihr begrüßt das Verbot für Jugendliche , was begrüßt ihr als nächstes ?

So können sie Schritt für Schritt immer weiter machen ! Und Ihr beklatscht das noch

Versteht endlich , hier geht es nicht um eine Regulierung, SIE wollen ein Totalverbot ! Begreift es endlich !


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:40
avatar  Ezas
#63 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ehrlich gesagt kann ich verstehen, dass es für uns nicht gut ist wenn ein Verbot für Jugendliche kommt. Ist der erste Schritt zur kompletten Regulierung. Andererseits bin ich persönlich der Meinung, dass Jugendliche unter 18 mit dem Zeug nix zu tun haben sollten. Ich würde ihnen jedenfalls nichts verkaufen. Erlaubt hin oder her. Ist halt eine kleine Zwickmühle.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:43
avatar  Jokoala
#64 RE: Formaldehyd war gestern - jetzt gibt es auch Nickel in E-Zigaretten!
avatar

Zitat von zwinkl im Beitrag #2
Jedesmal, wenn sie ein giftwort in den mund nimmt werden die augen immer größer...



Mit diesen großen Augen erzielt sie nämlich bessere Wirkung beim Zuschauer, wie das Dampfer Magazin so schön beschrieben hat:

Zitat
Sie wirkt mütterlich, sittsam (um nicht zu sagen spießig), seriös, glaubhaft dauerbetroffen und um alle und jeden nur besorgt. Sie vermittelt, für alle nur das beste zu wollen, was sie mit Sicherheit selbst auch ganz fest glaubt.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:50
#65 RE: ARD Nachrichten
avatar

.....und da ich heute gerade so schön im Brass bin ,gleich noch ein Video von Heute zum Thema:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendu...ndliche100.html


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 19:53
#66 RE: ARD Nachrichten
avatar

Gleich kommt auf Sät 1 auch was in den Nachrichten ^^


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:00
avatar  Vape66
#67 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ich schrieb "eine Regulierung für den Verkauf an Jugendliche geht absolut in Ordnung !"
Ein Verbot habe ich, auch durch mein Zitat, nicht befürwortet !

Eine Regulierung, dem Sinn des Wortes gemäß, ist kein Verbot !

Das man den, bereits (durch Zigaretten), Nikotin konsumierenden Jugendlichen eine alternative bieten sollte finde ich GUT!
Den Einstieg in das Raucherleben unter 18 über das Dampfen empfinde ich aber schon als Diskussionswürdig.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:03
avatar  Theop
#68 RE: ARD Nachrichten
avatar

Habs gesehen auf SAT1. Vor allem die Pöla, das auch krebserregende Stoffe, wie PG, Blei usw. Drin sind. Verarsche pur.
lch dampfe jetzt erstmal Mentholliquid, oder sollte ich sagen ODOL ohne Öl.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:04
avatar  Tormk
#69 RE: ARD Nachrichten
avatar

Das schaue ich mir besser nicht an.
Ich gehe lieber noch eine Runde mit meinem Rad in den Wald, da ich ja durch das Dampfen so schlimm geschädigt bin.
Muhahahahaha, komisch,,,
als ich noch Pyros geraucht habe hatte ich mehr mit den Bergen zu kämpfen.
Könnte naturlich auch daran liegen das ich natürlich wegen dem bösen Nikotin keine
Nachtschattengewächse mehr verkonsumiere,,,,,,,


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:06
#70 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von Vape66 im Beitrag #61
Ich schrieb "eine Regulierung für den Verkauf an Jugendliche geht absolut in Ordnung !"
Ein Verbot habe ich, auch durch mein Zitat, nicht befürwortet !

Eine Regulierung, dem Sinn des Wortes gemäß, ist kein Verbot !

Das man den, bereits (durch Zigaretten), Nikotin konsumierenden Jugendlichen eine alternative bieten sollte finde ich GUT!
Den Einstieg in das Raucherleben unter 18 über das Dampfen empfinde ich aber schon als Diskussionswürdig.



Dafür gibt es keine Beweise, und ich kenne auch keine Jugendlichen die über das Dampfen zum Rauchen kamen.

Ich kenne auch keine Jugendliche die dauerhaft beim Dampfen geblieben sind, das Dampfen gibt ihen nichts auf Dauer


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:31
avatar  Vape66
#71 RE: ARD Nachrichten
avatar

@UhrigerTyp:
Sie sind, ganz offensichtlich, eher ein Dampf-Gegner.
Ich frage mich gerade welchen Sinn ihre Teilnahme an diesem Thread bewirken soll ?!

Beweise sind, und das ganz sicher, immer der beste Weg, Erfahrungen, und diese sind meist viel mehr Wert sagen mir:
2 von 3 Auszubildenden in unserem Betrieb die vorher Nikotin über Pyros aufgenommen haben Dampfen seither "ausschließlich" !

In diesem Forum, entschuldigen sie meine direkte Ansprache, haben sie, zu diesem Thema, nichts zu suchen Herr Kardinal.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:37
#72 RE: ARD Nachrichten
avatar

Och glaube hier fehlt diverses Wissen über Nikotin...da hier wieder gerade das als schlimmstes Übel deklariert wird.

Was ist mit Jugendlichen die bereits stark Koffeinabhängig sind (Kaffee, Energy etc) was ist mit Alkohol?

Nein der Kardinal hat seine Daseinsberechtigung hier im Thread. So wie jede Andere Meinung auch.
Verdrängen/Graulen und Meinungen totschweigen ist hier der falsche Weg @Vape66


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:38
avatar  Twix
#73 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ich glaube viele verstehen den Ansatz dieser TV-Beiträge nicht.

Denn der Ansatz bei den ganzen Beiträgen ist der "Nichtraucher/dampfer"
und nicht der Vergleich zu einem Raucher. Andernfalls würde man sagen;
Quecksilber ist nicht so schädlich wie Cadmium. Das ist richtig, aber beides
bringt dich um und sollte daher von Grund auf besser nicht länger konsumiert werden.

Daher sind viele der Aussagen richtig :

1. Der Dampf enthält Schadstoffe. Mit Nikotin und Aroma mehr als ohne.

Diese Schadstoffe überschreiten, bei bereits bekannte und untersuchten, die Normen und sind daher:

2. je nach Konzentration und bereits bekannter Erfahrung, als schädlich für den Körper ein zu stufen.

Das trifft zwar auch auf viele andere Inhaltstoffe in Genussmitteln zu, ist aber nicht falsch dargestellt.

Da es bisher keine große und langjährige Studie zu den minimal und maximal verträglichen Werten
der noch unbekannten Stoffe im Dampf gibt und damit eine Zulassung in Genussmitteln, ist eine
Regulierung für Jugendliche nur naheliegend.

Ich sehe da bisher kein Problem. Denn ich war Raucher und trinke auch mal nen Bier und hätte
auch dort nicht gern gesehen das Kinder & Jugendtliche ohne weiteres Zugang dazu haben.

... Gruß .. Twix ..


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:41
#74 RE: ARD Nachrichten
avatar

@Twix das Problem sind hierbei die angeführten Studien.

Falsch ausgeführt, dargelegt oder wissentlich manipuliert.

Bestes Beispiel Der Ausgeatmete Dampf.. @heimchen wie war das mit dem fehlen der Atemluft bei dieser gewissen Studie? Finde das net so schnell :*


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 20:51
avatar  Yenna
#75 RE: ARD Nachrichten
avatar

Also ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht.

Die Öffentlich Rechtlichen sind und bleiben Propaganda und veröffentlichen auch nur etwas,was Grundsätzlich nur einen Zweck erfüllen soll und zwar den der Regierenden.

Aus meine Erfahrung heraus,verweigern sich gerade die Öffentlich Rechtlichen etwas anders darzustellen,selbst dann,wenn alle anderen Medien das Gegenteil Berichten und Beweisen können.

Somit werden auch hier wieder die Öffentlich Rechtlichen hergenommen von wem auch immer, um eine Meinung in D zu untermauern und durchzubringen.

Unterm Strich stimme ich dem ganzen Artikel in der TS nur in einem zu und zwar der Teil, wo es darum geht Kindern und Jugendlichen eine Dampfe nicht zugänglich zu machen.

Sollte hier auch nur einer einen Aufschrei bringen, dann sollte er mal überdenken, ob er es immer noch Ok findet,wenn sein 10 jähriges Kind fröhlich Dampfend nach hause kommt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht