23.04.15-versch. Medien - E-Zigi - Verbot für Verkauf an Jugendliche soll kommen

  • Seite 1 von 6
23.04.2015 12:11 (zuletzt bearbeitet: 24.04.2015 12:11)
avatar  kucky
#1 23.04.15-versch. Medien - E-Zigi - Verbot für Verkauf an Jugendliche soll kommen
avatar

Auf der ARD Nachrichtenseite ist ein Bericht der eigentlich kommentierbar ist.
Doch leider ist die Kommetarfunktion dezeit wegen "überlastung" ausgeschaltet

http://www.tagesschau.de/inland/e-zigaretten-109.html

Bitte News aus Medien immer mit Datum und Quelle versehen
Beitrag bearbeitet.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:15
avatar  Llyrana
#2 RE: ARD Nachrichten
avatar

Habs zum Glück vor der Abschaltung noch geschafft meine Meinung reinzubringen...

Aber ob das ausreicht ???

Cheers
Llyrana


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:18
avatar  Llyrana
#3 RE: ARD Nachrichten
avatar

"Überlastung"????

Die haben einfach nur Panik vor UNSEREM SHITSTORM !!!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:22
avatar  kucky
#4 RE: ARD Nachrichten
avatar

Die wissen sehr wohl das wir da einiges zu sagen bzw zu schreiben hätten - deshalb ein par passende Kommentare zulassen und dann ganz schnell zumachen!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:22
avatar  Llyrana
#5 RE: ARD Nachrichten
avatar

Interessant...

Die Kommentare von 11.12 11.16 und 11.17 die anti-Dampf sind würden eben trotz Sperre HINZUGEFÜGT. DIE TS MANIPULIERT !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:29
avatar  kucky
#6 RE: ARD Nachrichten
avatar

Unten steht:

Am 23. April 2015 um 11:22 von Moderation
Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

meta.tagesschau.de ist derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

Ob das noch mal geöffnet wird?


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:33
#7 RE: ARD Nachrichten
avatar

Wahrscheinlich erst wenn Gras über das Thema gewachsen ist und der Artikel nur noch zufällig, als Vorschlag erscheint.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:38
avatar  Llyrana
#8 RE: ARD Nachrichten
avatar

Der Bericht war erst unten, dann als Aufmacher an 2. Stelle unter den krabbelnden Babys un nun mit fiesem hättekönntewürde- Audiokommentar wieder bei den "ferner liefen mit" unteren News...

Mal sehen was nach 13 Uhr nach der Pressekonferenz der beiden Minister zu dem Verbot so noch abgeht...

Cheers
Llyrana


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:49
#9 RE: ARD Nachrichten
avatar

Im Radio (Bremen 4) wurde gerade zum Thema von

Zitat
gefährlichen Inhaltsstoffen

gesprochen, die

Zitat
bei Kindern Krebs erregen und das Wachstum hemmen können


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 12:55
#10 RE: ARD Nachrichten
avatar

...und wenn man sich die Kommentare der "Nicht-Dampfer" so anschaut, sieht man auch, dass die Negativ-Propaganda fruchtet...


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 13:39
avatar  oyabun
#11 RE: ARD Nachrichten
avatar

Diese ganze negativ Propaganda wirkt ja nicht nur auf "Nicht-Dampfer" aus sondern auch auf uns Dampfer.
Bestes Beispiel ist wenn man sich einmal anschaut wie schnell die meisten Dampfer in Verteidigungsposition gehen und meinen direkt eine Gegendarstellung bringen zu müssen. Dann werden meistens hektisch irgendwelche Quellen aus dem Internet zitiert wo niemand weiß woher diese Informationen eigentlich stammen.

Was viele leider vergessen ist, dass durch solche Aktionen ein eher unspektakulärer Bericht auf einmal eine viel weitere
Tragweite bekommt. Ich werde wahrscheinlich erschlagen von euch aber ich finde, dass das Verbot für Kinder und Jugendliche durchaus Sinn macht.

Ein Argument was immer wieder in solchen Nachrichten auftaucht ist, dass die E-Zigarette Kinder zum rauchen animiert bzw. ihnen den Einstieg zum echten rauchten erleichtert. Dieses Argument wäre nach einem solchen Verbot zwar nicht ausgemerzt, aber zumindest abgeschwächt.

TL;DR Nicht jede Nachricht bezüglich E-Zigaretten ist einen Shitstorm wert :)


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 13:53
avatar  spiegel
#12 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von Llyrana im Beitrag #3
Die haben einfach nur Panik vor UNSEREM SHITSTORM !!!


Auf den alten Pawlow ist eben immer Verlass.
Sobald irgendwo "News und Medien" drübersteht, muss der Dampfer schließlich an Shitstorm denken....

Leute, da steht:

Zitat
Die Bundesregierung will die Abgabe von E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche in Deutschland verbieten. Das bestätigten Koalitionskreise tagesschau.de. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt wollen die Pläne demnach heute gemeinsam vorstellen. Das Verbot solle für E-Zigaretten mit und ohne Nikotin gelten.



Wurde auch Zeit.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 13:58
avatar  Fizz
#13 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ich find die Meldung auch nicht schlimm, vergleichsweise. Es wird Zeit, dass der Verkauf geregelt wird. Das nimmt der Tante Münchhausen-Pinocchio ihr "aber die Kiiiiinder"-Argument.
Und jetzt'n Shitstorm lostreten zu wollen wegen der blöden Kommentare halt ich für überzogen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:19
#14 RE: ARD Nachrichten
avatar

Bei den Kommentaren fand ich den goldig.

Wohl einer von der Gegenseite.

Kommentar

Am 23. April 2015 um 11:03 von Ninurta kommt
Es ist ungeheuerlich, wie die
Es ist ungeheuerlich, wie die Industrie versucht, mit diesem Schnickschnack ein Suchtpotential bei den Kids aufzubauen und es ist nur zu begrüssen, dass dem nun entgegengewirkt wird.
Auch sollte man die psychologische Schiene bedienen, z.B. dass dieses mech. Teil im Mund einen zum "Freak" macht... Ich hätte auch keine Lust, z.B. an einem Schraubenschlüssel zu lutschen


Ps : Da sieht man dann mal , wie das normale Volk " das nichts mit Dampfen am Hut hat "

darüber denkt.

Auch mal interessant zu lesen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:21
#15 RE: ARD Nachrichten
avatar

Wenn man sowas immer liest ... :D
DerBericht ist gut, Kinder Jugendliche haben davon die Finger zu lassen
und wenn man hier mal so ließt, wie teilweise sehr aggresiv, auf solche Berichte eingehämmert wird, überlegt man sich ernsthaft die Tabakindustrie und die gute Frau Pöl zu unterstützen :D


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:23 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2015 14:25)
#16 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ach,

ich meinte den Teil aus seinem Kommentar.

Auch sollte man die psychologische Schiene bedienen, z.B. dass dieses mech. Teil im Mund einen zum "Freak" macht... Ich hätte auch keine Lust, z.B. an einem Schraubenschlüssel zu lutschen

goldig...goldig


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:27
#17 RE: ARD Nachrichten
avatar

ja hab leider die Kommentare auch gelesen


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:28
avatar  Ernst
#18 RE: ARD Nachrichten
avatar

Das Nikotin und andere Drogen für Kinder verboten gehört braucht nicht diskutiert werden, denk ich.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:31 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2015 14:34)
#19 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von spiegel im Beitrag #12
Zitat von Llyrana im Beitrag #3
Die haben einfach nur Panik vor UNSEREM SHITSTORM !!!


Auf den alten Pawlow ist eben immer Verlass.
Sobald irgendwo "News und Medien" drübersteht, muss der Dampfer schließlich an Shitstorm denken....

Leute, da steht:

Zitat
Die Bundesregierung will die Abgabe von E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche in Deutschland verbieten. Das bestätigten Koalitionskreise tagesschau.de. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt wollen die Pläne demnach heute gemeinsam vorstellen. Das Verbot solle für E-Zigaretten mit und ohne Nikotin gelten.


Wurde auch Zeit.



Mich stört auch nicht, dass es ein Verbot für Kinder und Jugendliche geben soll (obwohl wohl so einigen 14 jährigen Starkrauchern auch eine Ausstiegsmöglichkeit genommen wird), sondern die Argumentation.

Hier im Bericht steht wieder mal so ein Wischi-Waschi mit vielen Konjunktiven, die man gern überliest

Zitat
Einem Bericht der "Passauer Neuen Presse" zufolge sieht die Bundesregierung bei Kindern und Jugendlichen eine Schutzlücke. Die Gesundheitsgefahren seien wegen der Zusatzstoffe erheblich. Die Regierung stütze sich dabei auf Studien des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) sowie der US-Gesundheitsbehörde FDA, deren Ergebnisse "eindeutig" seien



und in den Radio Sendern der ARD wird die Meldung zum Thema schon wieder mit "Krebs erregenden" und "Wachstum hemmenden" Inhaltsstoffen ausgeschmückt.
Solche Behauptungen zielen nicht darauf aus, das Dampfen den Kindern unzugänglich zu machen, sonder die E-Zigarette komplett zu verbannen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:37 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2015 14:38)
#20 RE: ARD Nachrichten
avatar

Ich bleibe dabei...bei Kontakt mit den Übeln, das geringere zu wählen.

Ein 14-Jähriger, der heimlich dauernd raucht.
Oder
Ein 14-Jähriger, der nicht heimlich rauchen muss und hingegen von mir aus dampfen darf?

Letzteres, wissentlich, sogar mit Nikotin...echt jetzt boah!
Verbote haben bisher meistens eh kaum etwas gebracht.

Lieber wissentlich statt heimlich.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:39
#21 RE: ARD Nachrichten
avatar

Jo, das Wachstumhemmend war früher auch schon bei den Zigaretten ein Thema in Verbindung mit der

Zigarette.

Ps : Glaube , die Wissenschaft macht das am Nikotin fest .

Weiß das aber nicht mehr so genau.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:41
avatar  Lolli
#22 RE: ARD Nachrichten
avatar

also ich möchte meine kinder mit 14 weder dampfen, noch rauchen sehen. ich selber habe das dampfen auch nur angefangen um von rauchen wegzukommen. beides sein lassen zu können wäre mein wunsch.


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:42
#23 RE: ARD Nachrichten
avatar

Das Verkaufsverbot ist gut und richtig, die Begründung ist so lala und die Kommentare gehen mir auf den Sack :)


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:42
avatar  Jokoala
#24 RE: ARD Nachrichten
avatar

Zitat von Stefan42 im Beitrag #19

und in den Radio Sendern der ARD wird die Meldung zum Thema schon wieder mit "Krebs erregenden" und "Wachstum hemmenden" Inhaltsstoffen ausgeschmückt.
Solche Behauptungen zielen nicht darauf aus, das Dampfen den Kindern unzugänglich zu machen, sonder die E-Zigarette komplett zu verbannen.


...oder den Boden für die kommende Umsetzung der TPD2 vorzubereiten, damit das Volk dann aufatmen könnte: "Na endlich hat unsere Regierung was gemacht...".


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2015 14:42
#25 RE: ARD Nachrichten
avatar

Was ich nicht verstehe, die reden andauern von Kindern und Jugendlichen... Mal ehrlich, ich habe noch NIE ein Kind bzw. jemanden unter 18 Jahren gesehen der eine Knifte in der Hand hatte oder eine E-Shisha (sind doch die wegwerf Sticks/Dinger mit Geschmack, oder?)
Alles womit der Staat kein Geld verdient, wird erstmal schlecht gemacht, sobald es Steuern daruf gibt, sieht es wieder anders aus.

Ich kenne jetzt nicht viele Dampfer in meiner Umgebung und habe nur wenige in der Öffentlichkeit gesehen. Von den Leuten die es nicht kennen wird man natürlich mit Fragen gelöchert und bekommt oft zu hören wie doof es ausshieht wenn man eine E-Zigarette mit sich führt. Und Kinder und Jugendliche wollen ja cool sein/aussehen, was man aber laut einem Großteil der Bevölkerung nicht ist, wenn man dampft. Deswegen rauchen die Kids weiterhin Kippen.

So sehe ich den Stand der Dinge momentan. ..


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht