Ich will es nochmal versuchen….

  • Seite 1 von 9
05.05.2022 20:58
#1 Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Hallo Dampfer,

ich bin neu hier im Forum und habe mich schonmal im Vorstellungsthread bemerkbar gemacht.
Bin absoluter Noob, was das Thema angeht.

Ich habe seit Gestern eine E-Zigga geschenkt bekommen. Alles nagelneu und verschweißt. Ist ein Komplettset und besteht aus folgendem:

Mod: Smok X Priv Gunmetal
Verdampfer: TFV12 Prince
Akku: 2x Proteus Longlife 18650
Ladegerät: C2
Und ein paar Liquids von Ricardo.

Wie ich zu dem Set gekommen bin?
Ein Geschenk eines Kunden für dem wir ein neues Bad gemacht haben.
Natürlich ganz offiziell über den Betrieb, in dem ich tätig bin.
Er selbst hatte dafür keine Verwendung und dachte es wäre was für mich, als er mich in der Mittagspause hat rauchen sehen.

Nun zu meinem Problem.
Die Liquids die ich benutzt habe, schmecken kokelig, und brennen im Hals.
Geschmack gleich null.

Das erste Liquid ist von Red Dragon und nennt sich „Redmint“ mit 20mg Nikotin.

Das zweite ist von Riccardo „Grüner Apfel“ und auch hier das selbe in Grün.
Kokelig, brennt im Hals, kein Geschmack.

Den Verdampfer habe ich vor der zweiten Füllung auseinander genommen und gereinigt.

Habe mit niedrigen Wattzahlen von 10 bis 50 Watt rum probiert, aber ohne Erfolg.
Auch mit dem Airflow komme auf kein zufrieden stellendes Ergebnis.

Zum Mengenverhältnis von PG/VG der Liquids kann ich leider nicht viel sagen, da nix auf den Fläschchen steht.

Zum meinem Rauchverhalten kann ich sagen das ich seit 20 Jahren rauche und ein knappes Päckchen rote Gauloises (klein) am Tag verbrauche.

Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen und freue mich auf Antworten.

VG aus dem Taunus.


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 21:06
avatar  Schimi
#2 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Wie ziehst du denn an diesem Verdampfer - eher wie an einer Zigarette oder eher wie an einer Bong volle Kanne direkt in die Lunge?

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 21:10
#3 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

ich behaupte mal, das ich zögerlich direkt über Lunge rauche. Volle Kanne trau ich mich nicht, da ich beim ersten Riss, den totalen Hustenflash bekommen hab. Das letzte mal das ich so nen Husten hatte, war wirklich beim Bong rauchen vor zig Jahren.


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 21:33
#4 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Der TFV12 Prince und das Red Mint mit 20 mg hilft fürs erste sicher, wenn es das letzte mal nicht so richtig funktionierte.

Da würde ich mal bei 30 Watt direkt beginnen zu ziehen und vielleicht bis 40 hoch gehen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:11 (zuletzt bearbeitet: 05.05.2022 22:20)
#5 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Zitat von Wattewichtel im Beitrag #4
Der TFV12 Prince und das Red Mint mit 20 mg hilft fürs erste sicher, wenn es das letzte mal nicht so richtig funktionierte.

Da würde ich mal bei 30 Watt direkt beginnen zu ziehen und vielleicht bis 40 hoch gehen.


Danke, aber sind 20 mg nicht zu viel? Es kratzt wie Hölle und das Aroma kommt kein Stück durch. Geh ich auf 30 - 40 Watt, kann ich max. gefühlt 1 Sekunde ziehen, bis es kratzt.

Wie sieht es mit Liquids ohne Nikotin aus? Sollte ich da auch mit 30-40 Watt starten?


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:31 (zuletzt bearbeitet: 05.05.2022 22:32)
avatar  LoQ
#6 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar
LoQ

Jepp 20mg sind meiner Meinung nach viel zu viel..... vor allem wenn du die Tendenz hast gen Lunge zu ziehen....
Ich denke mit der Hälfte an Nik und mit mehr VG als PG wird das Ergebnis anders aussehen.
20mg Nik sind gut für absolute Hardcoreraucher*innen, die versuchen MTL zu dampfen. Der TFV12 Prince ist ein "Cloud Beast" also definitiv ein DL Dampfer. Indem würde ich persönlich noch nicht mal trauen 10er Nik zu dampfen. 6mg fände ich ganz okay...mehr nicht. Undf wenn das Liquid 50/50 PG/ VG ist, ist es auch nicht besonders geeignet für den Tank.
Ich würde nach meinen Jahren dampfen neben dir stehen und bei deiner Konfiguration plus Liquid genau so in die Rabatten husten.

__________________________________________________________________
"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden
"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:34
avatar  Softius
#7 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Hallo @TaunaDampf ich behaupte jetzt mal ganz kühn, dass Du mit dem Verdampfer nicht klarkommen wirst.
Du brauchst einen, der es Dir ermöglicht restriktiver zu dampfen.
Versuche es mal mit dem hier: https://dampfdorado.de/uwell-whirl-2-verdampfer
Das Liquid einfüllen und sofort losdampfen ist aber nicht! Du musst der Watte etwas Zeit lassen sich mit dem Liquid vollzusaugen sonst schmeckt es immer kokelig


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:40
#8 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #6
Jepp 20mg sind meiner Meinung nach viel zu viel..... vor allem wenn du die Tendenz hast gen Lunge zu ziehen....
Ich denke mit der Hälfte an Nik und mit mehr VG als PG wird das Ergebnis anders aussehen.
20mg Nik sind gut für absolute Hardcoreraucher*innen, die versuchen MTL zu dampfen. Der TFV12 Prince ist ein "Cloud Beast" also definitiv ein DL Dampfer. Indem würde ich persönlich noch nicht mal trauen 10er Nik zu dampfen. 6mg fände ich ganz okay...mehr nicht. Undf wenn das Liquid 50/50 PG/ VG ist, ist es auch nicht besonders geeignet für den Tank.
Ich würde nach meinen Jahren dampfen neben dir stehen und bei deiner Konfiguration plus Liquid genau so in die Rabatten husten.


Auch dir vielen Dank. Dann Versuche ich mal Liquids mit 5-6 mg Nikotin. Was empfiehlt sich denn als PG/VG Verhältnis für den Tank. Es ärgert mich sehr, das es nicht auf meinen Fläschchen steht.

Wird der Verdampfer wie eine Bong gedampft, mit voller Kanone über Lunge?


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:54
#9 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Zitat von Softius im Beitrag #7
Hallo @TaunaDampf ich behaupte jetzt mal ganz kühn, dass Du mit dem Verdampfer nicht klarkommen wirst.
Du brauchst einen, der es Dir ermöglicht restriktiver zu dampfen.
Versuche es mal mit dem hier: https://dampfdorado.de/uwell-whirl-2-verdampfer
Das Liquid einfüllen und sofort losdampfen ist aber nicht! Du musst der Watte etwas Zeit lassen sich mit dem Liquid vollzusaugen sonst schmeckt es immer kokelig


Danke für den Link.
Wie ist das gemeint, "nicht klarkommen"? Bin da wirklich offen für Kritik, diese ist auch erwünscht. Ist der TFV 12 eher für die Profis? Was ist an dem verlinkten Verdampfer anders? Sieht sehr interessant aus, wenn dieser zu empfehlen ist, werde ich es mal mit Uwell Whirl 2 versuchen.
Wie lange sollte man Warten, bis der Whirl startklar ist?


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 22:55
avatar  LoQ
#10 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar
LoQ

....also es ist ein DL....sprich down to lung Verdampfer....also Bong.
Du kannst aber auch erst den oberen Hals vollmachen und dann ab in die Lunge. Ich nenne das persönlich Hybrid (auch wenn viele unter Hybrid rauchen UND dampfen verstehen), denn es liegt zwischen dem klassischen Kippen rauchen und der Wasserpfeife oder Bong.
PG reizt viel stärker als VG, deshalb mindestens 70% VG oder mehr.
Dein Liquid scheint mir eher für komplett andere Verdampfer tauglich.

__________________________________________________________________
"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden
"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 23:07
#11 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Ok, dann halt ich mal Ausschau nach 70/30 Liquids. Wenn ich mir meine Liquids genauer anschau, dann sind sie eher Zähflüssig, minimal wie Sirup. Wahrscheinlich ein 50/50 Gemisch?


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2022 23:30 (zuletzt bearbeitet: 05.05.2022 23:41)
avatar  hOHMer
#12 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Moin @TaunaDampf,

die Smok sind halt ziemliche "Dampfmonster", vermutlich spielt @Softius darauf an.
Aber es ist nun mal was du bekommen hast, also musst du jetzt erstmal damit arbeiten.

Ich würde Liquid mit 2, maximal 3% Nikotin nehmen, alles andere ist meiner Meinung
nach für so ein Gerät zuviel. Bei der Wattzahl halte dich an das, was auf den Coils steht,
immer niedrig anfangen.

Solltest du tatsächlich Interesse an einem Wechsel, weg von der Zigarette haben, dann
lass dich hier erstmal ausführlich beraten, alleine schon um herauszufinden was dir taugt,
dieses "bongartige" oder doch eher etwas "zigarettenähnliches".

Edit: Die Red Dragon sind 50/50 ja und relativ dünn. 70/30 oder 80/20 VG/PG passt eher.
Eine überaus komische Kombination aus Gerät und Liquid, kein Wunder das der Vorbesitzer
damit nichts anfangen konnte.^^

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 00:00 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2022 00:03)
#13 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Zitat von hOHMer im Beitrag #12
Moin @TaunaDampf,

die Smok sind halt ziemliche "Dampfmonster", vermutlich spielt @Softius darauf an.
Aber es ist nun mal was du bekommen hast, also musst du jetzt erstmal damit arbeiten.

Ich würde Liquid mit 2, maximal 3% Nikotin nehmen, alles andere ist meiner Meinung
nach für so ein Gerät zuviel. Bei der Wattzahl halte dich an das, was auf den Coils steht,
immer niedrig anfangen.

Solltest du tatsächlich Interesse an einem Wechsel, weg von der Zigarette haben, dann
lass dich hier erstmal ausführlich beraten, alleine schon um herauszufinden was dir taugt,
dieses "bongartige" oder doch eher etwas "zigarettenähnliches".

Edit: Die Red Dragon sind 50/50 ja und relativ dünn. 70/30 oder 80/20 VG/PG passt eher.
Eine überaus komische Kombination aus Gerät und Liquid, kein Wunder das der Vorbesitzer
damit nichts anfangen konnte.^^


Danke dir für deinen Post.

Also falls du mit „Dampfmonster“ die Rauchentwicklung meinst, dann ja! Ich möchte viel Rauch und viel Aroma.

Von den Pyros möchte ich definitiv weg!

Dampfen möchte ich gern DTL.

Vielleicht hast du ja einen Tip für gute fruchtige 3mg Nikotin Liquids in dem genannten VG/PG Verhältnis?

Habt ihr eine Empfehlung für einen passenden 50/50 Verdampfer?

Hab ja noch Liquids ohne Nikotin, die würde ich doch gern testen wollen.
Wüsste nicht, was ich mit denen machen soll, falls diese nicht mit dem TFV nutzbar sind.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 01:04
avatar  hOHMer
#14 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Ich will dir da natürlich nicht reinreden, aber in deinem Eingangspost steht das du keinerlei Erfahrung hast.
Von daher würde ich die Entscheidung, ob DtL oder MtL, nicht treffen, ohne zumindest beides mal probiert
zu haben.

Auch die Kosten solltest du berücksichtigen. "Dampfflüssigkeiten" steigen bald kräftig im Preis (kommende Steuer),
da macht es schon einen deutlichen Unterschied ob man 2ml mit 20mg oder 20ml mit 2mg am Tag verdampft. Kann
ja relevant sein.

Dein 50/50 ohne Nikotin hau einfach mal in den TFV, im schlimmsten Fall ist es zu dünn und sifft. 50/50 ist eher eine
Mischung für MtL Verdampfer.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 09:48 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2022 09:50)
avatar  Softius
#15 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Wie @HOHMer schon schrieb solltest Du Dich nicht sofort auf DL festlegen. Der Whirl ist ein guter Verdampfer, lässt aber kein scheunentoroffenes dampfen zu. Fertigcoils sollte man generell an den Watteöffnungen mit Liquid benetzen, dann einsetzen und den Tank auffüllen. Wenn Du dann noch 5 Minuten wartest ist die Watte vollgesogen und Du kannst loslegen. Das gilt nur für die Inbetriebnahme einer Coil!
Wenn Du aber lieber sehr offen dampfen möchtest wäre der Hellvape 424 geeignet
https://dampfdorado.de/hellvape-424-rta-verdampfer
Geeignete Liquids zu empfehlen ist immer schwierig zumal jede/r ein anderes Geschmacksempfinden hat, aber 70 VG/30 PG und 6mg Nikotin sollten für Dich ein Richtmaß sein an dem Du Dich orientieren kannst.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 10:35
avatar  LoQ
#16 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar
LoQ

Ein guter Klassiker für (offeneres) MTL und deine 50/50 Liquids ob mit und ohne Nikotin wäre zum Beispiel:
https://www.intaste.de/endura-t18-ii-eleaf-set
Gibt es woanders vielleicht billiger, ich habe jetzt nicht groß recherchiert.

__________________________________________________________________
"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden
"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 10:37 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2022 10:38)
#17 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Vielen Dank für die Geduld und Hilfe!

Ihr habt mir das sehr verständlich erklärt, aber wie ihr schon angemerkt habt, ist es als Neuling doch nicht ganz so einfach.
Ich werde mich an eure Ratschläge halten und offen für MTL sein.
Ich habe gestern über Google einen Shop bei mir, im näheren Umkreis gefunden, der durchgängig gute Bewertungen hat.
Werde denen mal mit meiner Maschine einen Besuch abstatten.
Ein persönliches Gespräch, sollte einige Fragen klären können und mir ein, für mich, passendes Setup zu finden.
Ein toller Vorteil an dem Shop ist, das man dort auch Liquids testen kann.

Ich halte euch auf dem laufenden, wie es ausgegangen ist.

Wünsche allen Helfer schonmal ein schönes Wochenende!


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 11:27
#18 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Es ist wichtig den Unterschied zwischen MTL und DTL zu kennen.

MTL= Mouth to Lung, also wie bei der Zigarette, wird der Dampf erst in der Mundhöhle "gesammelt" und wenn der Mund voll ist wird inhaliert.
DTL= direct to Lung, also ein langer Zug, der direkt in die Lunge geht

Wenn man anfängt zu dampfen, dann reagiert die Lunge häufig mehrere Züge lang mit Hustenreiz, weil es eben kein Rauch (an den ist die Lunge gewöhnt), sondern Dampf ist. Manche kennen den Effekt auch aus dem Dampfbad. Das dauert aber nicht lange und Du kannst es einschätzen.
Bei einem Gerät wie dem TFV12 würde ich allerhöchsten 6mg Nikotin pro ml nehmen. Optimal wären aber eher 2-4mg Nikotin pro ml. Der macht so viel Dampf, dass sonst die Nikotinmenge zu groß wird. Viel Dampf = viel Nikotin, deshalb ein Liquid mit wenig Nikotin nehmen.
Wie schon gesagt haben die Riccardo Liquids 50/50, nicht optimal, weil bei so dünnflüssigem Liquid ein DL-Gerät auch mal siffen kann, aber wenn Du auf die Schnelle nichts anderes bekommst sollte es auch gehen.
PG reizt die Lunge mehr als VG, aber bei Dir ist wohl eher das Nikotin Schuld daran, dass es nicht gut klappt.

Da Du das Gerät schon hast, kannst Du auch versuchen damit klar zu kommen. Wichtig ist, dass Du kräftig genug ziehst, denn so ein Gerät muss mit viel Luft benutzt werden, sonst kann die Watte kokeln= ekliger Geschmack.
Fang mit ganz wenig Leistung an 15-20 Watt und gehe langsam hoch bis etwas Dampf kommt, aber ziehe kräftig am Gerät. Dann kannst du langsam mehr Leistung drauf geben, bis es für Dich passt.

Die hier empfohlenen MTL-Geräte sind gut, aber wenn Du nicht gleich noch mehr Geld ausgeben willst kann ich das verstehen und DTL dampfen macht jede Menge Laune, wenn es gut läuft.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 11:37
#19 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Zitat von TaunaDampf im Beitrag #1

Das erste Liquid ist von Red Dragon und nennt sich „Redmint“ mit 20mg Nikotin.



20mg Nikotin für ein Gerät wie den TVF12 ist Wahnsinn. Keine Ahnung was der Gönner sich dabei gedacht hat. Vielleicht keine Ahnung, wie auch immer, ist ja gut gemeint und sehr nett so ein Geschenk.

Und nochmal:
Der TFV12 braucht Luft, viel Luft. Die Airflow machste am besten ganz auf. Und dann kräftig ziehen, aber damit Du nicht husten muss anfangs nur ganz wenig Leistung, so dass fast kein Dampf kommt. Und von da dann die Leistung langsam steigern. Du kannst auch ein paar mal dran ziehen ohne, dass Du feuerst, damit Du ein Gefühl dafür bekommst, wie man an dem Gerät ziehen kann/muss. Durch so ein Gerät kann man eigentlich schon atmen.
Dann solltest Du auch schnell ein Gefühl für den TFV12 bekommen.

Ich drück Dir die Daumen und bin gespannt auf Deine weiteren Berichte. Und nicht aufgeben, das wird schon und wir helfen Dir. Wenn Du dabei bleibst, dann wirst Du bald mehr Ausdauer haben und mehr Geschmack beim essen haben und nicht mehr nach Kippe riechen und und und.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 11:42
avatar  Schimi
#20 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Alles richtig was Gliese sagt.
Ich möchte nur ergänzen, dass es sein kann wenn du mit wenig Leistung stark ziehst unverdampftes Liquid in den Mund kommt.
Das ist echt ne Gratwanderung bei dir ;-)
Bleib offen und experimentierfreudig, teste aus und frag hier nach.

____________________________________________________________________________________
bvra.info
Bundesverband Rauchfreie Alternative e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 12:00
#21 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Ja, das kann passieren, weil 50/50 zu dünnflüssig ist für den TFV12.

70/30 oder 80/20 ist eigentlich das, was der Prince will.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 13:57
#22 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Danke euch beiden!

Der Gönner hat es wohl gut gemeint als Geschenk.
Er hat von der Materie wirklich keine Ahnung, da er Nichtraucher ist und das Paket mal irgendwo gewonnen hat.

Gliese, du hast mir eine Frage direkt mit deinem 2ten Post beantwortet, ob ich den Airflow komplett öffne oder Schritt für Schritt schliesse.
Ich werde es mit voll Geöffneten Airflow testen.

Da ich oft Shisha rauche, dachte ich, das meine Lunge für DTL schon trainiert ist. ;)

Wie gesagt, ich teste mal den Shop und gebe dann Rückmeldung.


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 15:34 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2022 15:43)
#23 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

V12-Q4 - 0,4 Ohm (40-100W)

V12-X6 - 0,15 Ohm (50-120W)

V12-T10 - 0,12 Ohm (60-120W)

Je tiefer der Widerstand des Fertigkopfs umso mehr Watt sind nötig.

Schon mal eingesetzt ist vermutlich der mit 0,4 Ohm, aber 30 Watt ist in jedem Fall der dreien kein Wert, der (auch mit 20mg) zu einem Kratzen im Hals führen sollte.

Wichtig ist nach dem Befüllen mindestens 5 Minuten zu warten, bis sich die Watte mit dem Liquid vollgesogen hat, ansonsten wird der Rauch von der verbrannten Watte inhaliert.

Verglichen mit einem Päckchen Gauloise pro Tag sind 20mg sicher in Ordnung, manche dampfen 40mg...

Mit 30-40 Watt kommt dabei nicht soviel raus. Bei höherer Leistung und sehr vielen Zügen genügen auch zwischen 6-8 mg.

Die Einstellung des Luftzuges ist reine Geschmacksache.

Wichtig ist nur, das Verlangen nach Nikotin zu stillen, um einen Rückfall zu vermeiden. Wenn es einem dabei - wie beim Rauchen - kurz mal flau wird, merkt man schnell, wie viel man verträgt und zieht dementsprechend weniger.

(Seit 2017 rauchfrei, es funktioniert.)


 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 18:50
#24 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

Den Hinweis, dass man Coils gut verbefeuchten muss find ich gut @Wattewichtel
Das wird schnell mal vergessen.

Aber 20mg Nikotin können auf jeden Fall kratzig sein, auch wenn man ne DL-Dampfe mit wenig Leistung betreibt. 20mg Nik. würden für mich auf jeden Fall kratzen, egal welches Setup.
Ich kenne auch kaum jemand der das dampft. Hier im Forum kenne ich nur @CmYk der sich das antut, aber von ihm weiß ich, dass er genau das will, dass es kratz. Aber das ist keinesfalls repräsentativ.

Und natürlich glaub ich Dir, dass Du jemand kennst, der 40mg Nik dampft, aber mit dem möchte ich nicht tauschen und das ist dann ein absoluter Exot. Das gibt es auch gar nicht legal zu kaufen (20mg Nikotin sind max erlaubt in D), aber da sind wir dann irgendwann auch nicht mehr im Bereich des Normalen, was an Info für einen Einsteiger Sinn macht.

Zum Einstieg dampfen die meisten 8-12mg Nikotin, wenn sie MTL dampfen und 3-6mg Nikotin, wenn sie DL dampfen. Meistens wird dann nach ein paar Jahren reduziert.
Ich bin aktuell MTL bei 6mg und DL bei 3mg und denke über eine weitere Reduzierung nach.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2022 21:43
#25 RE: Ich will es nochmal versuchen….
avatar

So, Freunde der leichten Dampfunterhaltung..., wollte euch mal meine Erfahrung mitteilen, wie es mir im Shop ergangen ist.
Falls es jemanden interessiert, schildere ich nun was abging.

Ich wollte eigentlich bis nach dem Wochenende warten, um besagten Shop aufzusuchen, da ich mit Notdienst an der Reihe bin. Da mich das Thema mit meiner E-Ziggi aber so beschäftigt, dachte ich mir "Ach komm, bei dem schönen Wetter, fällt bestimmt keine Heizung aus." :)

Zu aller erst ein paar Worte zum Shop selber. Dieser ist sehr spartanisch eingerichtet, kein Deko-Schnickschnack oder sonstiges. Das was wichtig ist, alles zum Thema Dampfen steht ganz klar im Mittelpunkt. Hat mir sehr gefallen. Die Grösse des Ladens sehr überschaubar.

Ich wurde von einem Mitarbeiter mit einem klassisch, hessischen "Ey Gude" begrüsst und um einen kleinen Moment Geduld gebeten, da vor mir jemand an der Reihe war.

Nachdem Mutter und Tochter sich ihre Elf Bar's gekrallt und bezahlt haben, war ich an der Reihe. Der Angestellte, sehr nett, entschuldigte sich für die kurze Wartezeit, da er alleine ist und sein Chef auf dem Weg. In der Regel sind sie 2-3 Leute im Laden.
Er fragte wie er mir helfen könne und ich schilderte ihm mein Problem.

Meine vorgezeigt Dampfe, wusste er sofort zu erkennen und anhand meiner Liquids sah er auch schon das Problem.

Wie ihr alle schon richtig vermutet hattet....

Die Liquids sind es, da sie nicht für meinen Verdampfer gedacht sind. Eine kurze Einführung an einem Coil, was passiert ist oder was passieren kann, wenn man nicht das vorgesehen Liquid dampft, machte die Sache für mich verständlicher.
Es sind 50/50 Liquids für kleine Modelle, oder so ähnlich hatte er sich ausgedrückt. Der Wortlaut ist nicht original, da ich nicht mehr alles zu 100% zusammen bekomme. Ich bekam soviel Input, das muss ich erstmal sacken lassen.

Zusätzlich hörte ich die gleichen Worte, die ich hier lesen konnte, das der TFV ein Rauchmonster ist und die 20mg Nikotin viel zu hoch sind. Auch testete er meine E-Ziggi und Verdampfer, als er sein Drip Tip aufsteckte und daran zog.

Ich bat ihn mir Liquids zu zeigen, die für meinen TFV verwendet werden. Wir gingen zu einer Wand aus Fläschchen, so etwas habe ich noch nicht gesehen. Ich machte grosse Augen, wie ein Kind vor einem Regal voller Lego. Auf die Frage, welche Geschmäcker ich bevorzuge, welches Obst ich gerne esse und welche Zigarettenmarke ich rauche, hat er mir dann entsprechende Liquids von verschiedenen Hersteller gezeigt und ein paar Worte gesagt. Er stellte mir ein Glas Wasser hin und meinte ich solle mich in aller Ruhe durch die Liquids testen, indem ich an den Fläschchen rieche, mir ein Tröpfchen auf die Handoberseite tröpfle und dann das Tröpflein in den Mund nehme.
Zwischenfragen wurden ausführlich beantwortet und nach gefüllt 30 min, hab ich mich dann für 2 Sorten entschieden.
An der Kasse, wurde mir noch eine Base empfohlen und gezeigt wie ich diese mit dem Liquid auffülle und wie das mit den Nikotin Shots funktioniert. Ein Shot hat er reingemacht und meinte, das dies reichen sollte, wenn ich nicht zufrieden bin, soll ich nochmal vorbei kommen.

Der Verkäufer bot mir an den Coil zu reinigen, aber sagte gleich, das die 20 mg Nikotin schwer da rauszubekommen sind und man schon ein paar mal ziehen muss.
Ich sagte, er solle den Coil wegschmeissen und nen neuen reinmachen.

Nach kurzer Standzeit nahm er den TRF in Betrieb, übergab ihn mir desinfiziert zurück und nach meinem ersten Zug, hatte ich das fetteste Grinsen, das ich das letzte mal vor 13 Monaten hatte, als meine Tochter zu Welt kam. ;)

Jetzt hab ich genau das, was ich haben wollte! Fetten Dampf und vollen Geschmack. Ich bin richtig happy und würde am liebsten morgen wieder hin, um mir neue Aromen zu kaufen.

Als sein Chef dann kam, hat er auch noch ein paar kurze Sätze mit mir gewechselt und machte ein sehr sympathischen Eindruck. Einen neuen Stammkunden haben sie gewonnen, was ihn sehr freute.

Also, was habe ich gekauft:
1x Flasche Base PG20/VG80
2x Liquids
1x Pack Coils TFV
3x Nikotinshots

Ich habe nun richtig Spass mit dem Teil und freue mich auf den nächsten Besuch!

Für euren Versuch, per Ferndiagnose , mir zu Helfen, bin ich euch sehr, sehr Dankbar! Das persönliche Gespräch hat mir aber dann vieles vereinfacht.


Ein paar Dinge die mir noch einfallen...

1. Base 80/20, nutzt ihr dieses Verhältnis aus?
2. Ab und zu hab ich das Gefühl das ich das Liquid im Mund hab, ganz leicht aber auch nicht störend.
3. Kratzen und leichter Husten, was aber laut Verkäufer die ersten Tage normal ist. Völlig in Ordnung, kein Vergleich zu dem Bellen,
welches ich vorher hatte.
4. Werde nun die Tage mit mehr Watt und Airflow testen, ach das wird spannend heraus zu finden, welche Einstellungen für mich
optimal sind.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht