Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

guter MTL-Verdampfer gesucht

#1 von iddqd23 , 25.11.2019 11:19

Hallo,
habe vor paar Jahren schon mal gedampft, leider wieder abgebrochen...
jedenfalls bin ich ziemlich raus aus dem Thema und bräuchte euren Rat bzgl. MTL-Verdampfern (so heisst dat wohl jetzt..."MTL"...)- also Backenverdampfer!
Habe früher immer den Genitank von Kanger benutzt, war damit sehr zufrieden...
der Nautilus von Aspire scheint wohl immer noch gelobt zu werden, aber vielleicht gibts ja inzwischen besseres?
Danke und Gruß

edit- habe früher auch selbstgewickelt und sehe gerade, dass es wohl auch MTL-SW`s gibt...wäre von daher auch ne Option, falls preislich im Rahmen...


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019

zuletzt bearbeitet 25.11.2019 | Top

RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#2 von iddqd23 , 25.11.2019 11:29

ich habe den MTL-SW-fred schon gefunden...sowat gabs vor paar Jahren noch nüsch lol
naja, werd mich da mal durchforsten, aber vllt hat ja doch einer nen schnellen Tipp- gut und günstig wäre das Stichwort...
VG


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#3 von WatchWinder , 25.11.2019 12:25

Ich würde Dir den hier (gerade zu Beginn) sehr empfehlen, da Du somit auch
eine reichliche Auswahl an BVC-Verdampferköpfen (mit unterschiedlichen Widerständen...MTL oder auch DL)
zur Verfügung hast. Von 0,4 - 1,8 Ohm ist alles vertreten und die Aspire-BVC's gehören zu den besten
Fertig-Coils überhaupt und halten mit am längsten durch. Ich nutze sie auch täglich. Außerdem bekommst Du
bei Zazo noch 20% Rabatt.

https://www.zazo.de/aspire-nautilus-2s-tank-verdampfer

https://www.zazo.de/zubehoer/verdampferk...-verdampferkopf

https://www.zazo.de/zubehoer/aspire/876/...-verdampferkopf


iddqd23 hat sich bedankt!
 
WatchWinder
Beiträge: 689
Registriert am: 19.03.2016


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#4 von iddqd23 , 25.11.2019 12:41

Moin WW,
auf den 2s bin ich auch schon gestoßen...ist mir aber etwas zu klein vom Fassungsvermögen...
xxxxxxxxxxx


Bitte Suchanfragen grundsätzlich nur in diesem Bereich erstellen.

Flohmarkt

Bitte die Regeln beachten


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019

zuletzt bearbeitet 25.11.2019 | Top

RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#5 von Gliese777Ac , 25.11.2019 12:49

Hi,

Es sind in den letzten zwei Jahren unglaublich viele MTL Selbstwickler rausgekommen und auch viele gute. Für eine Empfehlung wäre es gut, wenn Du so detailliert wie möglich schreibst was der VD können soll.
strenger Zug oder viel Luft
Topfill oder nicht
Durchmesser
Tankinhalt
leicht zu wickeln oder anspruchsvoll
usw.

Bei den Fertigcoilern hat sich weniger getan. Der Nautilus ist immer noch eine Referenz. Der Uwell Whirl soll aber ebenfalls sehr gut sein.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Keksbruch hat das geliked!
iddqd23 hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 41.007
Registriert am: 08.10.2016


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#6 von iddqd23 , 25.11.2019 13:07

Moin Gliese777Ac,
wichtig wäre mir ein strenger Zug, kein topfill, Durchmesser lieber etwas größer (25mm warens glaubsch), Tankinhalt größer 2ml, Wicklung egal- hab damals eigentlich alles gewickelt bekommen (Kayfun clone etc)
Grüße


Gliese777Ac hat das geliked!
iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#7 von Keksbruch , 25.11.2019 13:09

Es gibt schon noch mehr sehr gute Sachen inzwischen . Der Nautilus ist sehr gut , gleichwärtig und Perfekt einsteigertauglich und MtL ist auch das Endura T18/T22 Kit wobei ich zweiteres nehmen würde da mehr Akkulaufzeit und mehr Liquid Fassungsvermögen

hier ist der Link zu beiden :

https://www.edampf-shop.com/innokin-endu...2000mah/a-2179/

https://www.edampf-shop.com/innokin-endu...1000mah/a-2178/

Strenger Zug ist bei beiden möglich , beim Nautilus natürlich auch !

Nen Selbstwickler für MtL ist und bleibt bei mir nen Flash e Vapor für MtL die Reverenz

Dieser hier ist Aktuell der wohl best verarbeitete Clon :https://www.fasttech.com/p/9641559

Als Original ist auch die Brunhilde MtL gut und nicht so teuer


Eine weitere Moderne version des MtL dampfens sind Podsysteme , da gibt es richtig gute Sachen

https://www.edampf-shop.com/uwell-calibu...-2-0-ml/a-3004/

dieser hier zum Beispiel ist wirklich gut und macht was er soll mit strengem Zug


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


iddqd23 hat sich bedankt!
 
Keksbruch
Beiträge: 6.241
Registriert am: 01.02.2012

zuletzt bearbeitet 25.11.2019 | Top

RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#8 von superman , 25.11.2019 13:26

Ich finde unter den Fertigcoilern für mtl den Nautilus mit hollowed Tank auch nach wie vor unangefochten an der Spitze. Ende Dezember/Anfang Januar kommt der neue Nautilus GT heraus, auf den ich schon sehr gespannt bin. Von den Köpfen her finde ich die 1,8 Ohm am langlebigsten und besten.
Solltest du auch einfch zu wickelnde Selbstwickler in Betracht ziehen, finde ich den FEV 4 oder FEV 4.5 mit jeweils DLC Dochten mega einfach zu wickeln und prima im Geschmack für mtl.


Keksbruch hat das geliked!
iddqd23 hat sich bedankt!
superman  
superman
Beiträge: 81
Registriert am: 07.05.2017


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#9 von iddqd23 , 25.11.2019 13:27

Danke für den Tipp, Keksbruch.
hab gleich mal zugeschlagen, den 2000mah natürlich.

kleine Anschlussfrage noch- hab hier noch PG und Nikotinbase rumliegen - 2 Jahre abgelaufen- zumindest die Base sollte doch noch gut" sein, oder?


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#10 von Mr.Burke , 25.11.2019 13:28

Zitat von Keksbruch im Beitrag #7
[...] Eine weitere Moderne version des MtL dampfens sind Podsysteme , da gibt es richtig gute Sachen

https://www.edampf-shop.com/uwell-calibu...-2-0-ml/a-3004/

dieser hier zum Beispiel ist wirklich gut und macht was er soll mit strengem Zug


Die Caliburn ist wirklich super! Speziell um unterwegs oder etwas unauffällig im Büro MTL zu dampfen. Ich habe drei Stück davon!
Gemütlich zuhause kommen natürlich meine Flashis zum Einsatz.


"Der Flashi ist der beste Selbstwickler, den ich jemals gedampft habe." - Albert Einstein


iddqd23 hat sich bedankt!
 
Mr.Burke
Beiträge: 31.704
Registriert am: 27.08.2011


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#11 von Keksbruch , 25.11.2019 13:28

Wenn es kühl gelagert wurde , sollte beides noch brauchbar sein , mein Bunkerzeug ist auch drüber und nach wie vor in gebrauch


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


iddqd23 hat sich bedankt!
 
Keksbruch
Beiträge: 6.241
Registriert am: 01.02.2012


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#12 von iddqd23 , 25.11.2019 13:34

@Keksbruch jetzt hab ich glatt dein edit und die Folgebeiträge verpasst...lol
aber passt schon so, für de Wiedereinstieg sollte die Innokin-Dampfe erstmal reichen...
Danke nochmal an alle und gut Dampf!


Keksbruch und Gliese777Ac haben das geliked!
iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#13 von Gliese777Ac , 25.11.2019 13:49

Der Berserker gilt als sehr guter VD für strengen Zug mit 24mm, er hat aber Topfill, was inzwischen auch Standard ist. Ich habe gerne etwas mehr Luft. Ebenfalls gut für strengen Zug ist der Spica, aber mit 22mm.
Der Hastur kann Mithilfe von wechselbaren Luftdüsen auf strengen Zug gebracht werden und hat auch 24mm.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Keksbruch hat das geliked!
iddqd23 hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 41.007
Registriert am: 08.10.2016


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#14 von Keksbruch , 25.11.2019 14:14

iddqd23 , das passt schon so um erstmal wieder rein zu kommen und du hast nichts falsch gemacht mit der T22

wie es beim Dampfen so ist , werden nach und nach sicher noch andere Geräte dazu kommen

viel Spaß mit deinem Kit und gib mal feedback ob es dir so gut passt wie ich denke

LG der Keks


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


Gliese777Ac und iddqd23 haben das geliked!
 
Keksbruch
Beiträge: 6.241
Registriert am: 01.02.2012


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#15 von iddqd23 , 25.11.2019 16:22

Ja, danke nochmal für den Tipp- hab mir ein paar reviews dazu angeschaut und scheint ja echt die perfekte Dampfe für Umsteiger zu sein...
gerade mit der Topcoil- etwas heißerer Dampf bei zigarettenähnlichem Paffverhalten...klingt erstmal perfekt..
werde berichten!


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#16 von Siggi01 , 25.11.2019 18:36

Gute Wahl, mit dem Endura machst Du absolut nichts falsch.
Und falls Du doch wieder ins selbstwickeln einsteigen möchtest, der Vapefly Galaxies MTL RTA ist ein wirklich guter Selbstwickler mit gut einstellbarem Zugwiderstand, einfach zu wickeln, sifffrei und sehr gut im Geschmack. Wird leider sehr oft vernachlässigt, steht m.Mn. aber der großen Schwester Brunhilde MTL in nichts nach, eher im Gegenteil.
https://www.dampfalarm.de/Verdampfer/Sel...alaxies-MTL-RTA



iddqd23 hat sich bedankt!
 
Siggi01
Beiträge: 176
Registriert am: 20.12.2017


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#17 von Faschma , 25.11.2019 18:51

Ich habe mich damals auf die MELO-Reihe eingeschossen, dafür gibt es auch MtL-Coils.
Preiswert und mMn gut im Geschmack.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.422
Registriert am: 10.12.2017


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#18 von Keksbruch , 25.11.2019 21:54

Ja , der Melo 2 ist mit seinem einfachen Tankverschluss auch lange bei mir gewesen , schmeckt auch aber mir hat der t18/22 besser geschmeckt


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


 
Keksbruch
Beiträge: 6.241
Registriert am: 01.02.2012


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#19 von iddqd23 , 26.11.2019 04:31

ich hatte nur nen Lemo lol...Melo gabs damals noch nicht lol

sorry übrigens @nrwskat- mit dem An-/ Verkauf hätt ich mir denken können...

und weil ich hier nicht für jede meiner Fragen einen neuen thread aufmachen will, NOCH ne Anschlussfrage...

hier erwähnte jemand im Nebensatz, dass Sukralose wohl mittlerweile ein "Problemstoff" wäre, allerdings
ohne dies weiter auszuführen...
weil ich selber immer mit Sukralose gepanscht habe, und noch von dem Zeug hier rumstehen habe, würd
mich da näheres zu interessieren...

VG


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019

zuletzt bearbeitet 26.11.2019 | Top

RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#20 von Schimi , 26.11.2019 10:02


iddqd23 hat sich bedankt!
Schimi  
Schimi
Beiträge: 355
Registriert am: 04.12.2017


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#21 von iddqd23 , 26.11.2019 10:50

ach so... ich dachte schon, da gäbe es irgendwelche neuen bahnbrechenden Erkenntnisse...der Sucralose-Scare lief damals schon rum...
habe jetzt mal meine alten Liquids ausgekramt, und mangels Dampfe mal bisschen vom Finger geschleckt- scheint jedenfalls nicht schlecht zu sein, ALLERDINGS sind die Liquids absolut PAPPSÜSS..ich hab schon immer gerne etwas mehr Sucralose genommen, aber die schmecken schon arg nach Gummibärchen- und ich MEINE Gummibärchen, wenn man sie etwas auf der Zunge zergehen lässt...
dürfte eindeutig zuviel Sucralose sein, oder?


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019

zuletzt bearbeitet 26.11.2019 | Top

RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#22 von iddqd23 , 26.11.2019 11:14

grad nen Video zu dem Thema gesehen...scheint ja doch kontrovers zu sein, wo auch noch der Prof hier selbst unterwegs ist...
naja, wollt am Anfang eh tabak-lastig aromatisieren...falls überhaupt...


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#23 von Faschma , 26.11.2019 11:14

Alles Geschmacksache...


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.422
Registriert am: 10.12.2017


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#24 von iddqd23 , 26.11.2019 11:33

@Faschma ja, sicher, kann mich aber erinnern, dass ich immer WEIT über "Normal-Soll" Sucralose reingekippt habe und die Plörre ist schon extrem...
zumal ich damals Selbstwickler war und mir um die Coils entsprechend keine Sorgen machen musste...
naja, süß will ich es jetzt am Anfang eh nicht haben, von daher passt das schon- habe nur die Nikotinshots bei einem zweifelhaften Anbieter bestellt und weiß nicht, wann/ob das hier überhaupt ankommt zwecks neumischen...


iddqd23  
iddqd23
Beiträge: 109
Registriert am: 25.11.2019


RE: guter MTL-Verdampfer gesucht

#25 von Faschma , 26.11.2019 11:39

Ich habe es gelesen...
Bei mir liegen noch 3 Flaschen 4Xer von Riccardo rum, davon werde ich max. 2 noch für Frauchen benutzen. Da sie 3er dampft, wird die ewig halten.
Wenn Du in Berlin wohnen würdest, verschicken tue ich sie nicht.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.422
Registriert am: 10.12.2017


   

Übersetzung aller Abkürzungen in diesem Forum
Verdampfer Joyetech Exceed oder... - Empfehlungen gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht











e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz