Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#26 von flaxi , 06.12.2019 22:28

Update: Ich habe nun doch wieder die originalen 3mm Dochte eingesetzt.. Ein wenig unkonventionell bearbeitet, d.h. einen Strang entfernt (nicht entkernt).
Nun sitzen die Dochte noch fest und liefern perfekten Nachfluss. Ein Docht ist ein wenig auseinander gegangen, aber nicht komplett zerbröselt. Sieht man kaum.
Und das Beste ist: Geschmacklich läuft der VD auf Hochtouren, richtig gut.
Meine eigentlichen Plan, Meshdochte einzusetzen, habe ich deshalb erstmal verworfen...
Wicklung ist die mitgelieferte von VV...
Zwischenfazit: Richtig guter Single-Topcoiler und Preis-/Leistungsmäßig ganz oben in meiner persönlichen Hitliste!



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 307
Registriert am: 09.01.2019


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#27 von Mokwai63 , 09.12.2019 19:02


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC
Videothek, Reviews zu Geräten, Politik, News, Gesundheit (Philgood u.a. Youtuber)
Medien & NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Versand, Rechtslagen & Gesetze
Flohmarkt//Bazar//Trödeltreff//Sammelbestellungen


casca hat sich bedankt!
 
Mokwai63
S-Mod
Beiträge: 2.218
Registriert am: 10.12.2017


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#28 von hellsteamer , 30.12.2019 22:27

Ich habe mir den Mato zu Weihnachten gegönnt. Mein Fazit bisher: Einwandfrei.
Die verbauten 3mm Dochte saßen genau richtig, nicht zu fest und nicht zu locker. Also habe ich die 2,5´er erst mal archviert.
Da der Mato ja richtig Platz hat, habe ich eine 4mm Coil mit 6 Windungen verbaut (Staggered fused Clapton).
Das Ergebnis ist ein super Geschmack. Vor allem sind die unterschiedlichen Geschmacksnoten in verschiedenen Liquids klar zu unterscheiden.
Ich finde der Mato ist ein rundum gelungener Verdampfer. Super im Geschmack und einfach zu Wickeln. Auch an der Verarbeitung habe ich nichts auszusetzten.

Einen Punkt muß in diesem Zusammenhang noch loswerden. Immer wieder lese ich Kritik an den verbauten Dochten und mangelndem Nachfluss. Das bezieht sich nicht nur auf den Mato und nicht nur auf das Forum.
Ich kann das in keinster Weise nachvollziehen. Ich benutze schon seit ewigen Zeiten Topcoiler. Vor der Brunhilde wurden Topcoiler immer ohne Dochte ausgeliefert. Da musste man schon selber kreativ werden und sich selber was basteln. Da kam auch keiner auf die Idee den Hersteller oder den Konstrukteur dafür verantwortlich zu machen wenn der Nachfluss nicht stimmte.
Edelstahlseile sind für die Hersteller die billigste Art irgentwelche Dochte mitzuliefern, die erste Wahl für den Dampfer sind sie sicher nicht. Stahlseile haben große Toleranzen, sie sind schmutzig durch die Herstellung und ihr Kapillareffekt ist auch nicht der Beste. Jeder Baumwolldocht ist da einem Edelstahlseil überlegen.
Wenn sich der ein oder andere Kritiker mal näher mit den physikalischen Vorgängen in seinem Verdampfer beschäftigen würde, würde er vielleicht merken das er selber Mist gebaut hat.
Leider stehen die meisten Menschen heute auf dem Standpunkt, das habe ich so bezahlt, das muß so funktionieren.
Sorry aber das klappt nicht bei einem Selbstwickelverdampfer und schon gar nicht bei einem Topcoiler. Das kann ich von einem Fertigcoiler, einer Küchenmaschine oder einem Auto erwarten. Ein Selbstwickelverdampfer erfordert da schon ein paar Grundkenntnisse und manuelles Geschick.

Für mich sind die mitgelieferten Dochte nichts weiter als ein nettes Extra vom Hersteller. Wenn sie funktionieren ist es gut, wenn nicht fliegen sie eben in die Tonne. Einen finanziellen Wert haben sie ja nicht.
Dann werden halt mal schnell ein paar Meshdocht gerollt und die Sache ist für die nächsten Jahre erledigt.

Sorry wenn das jetzt Off Topic war, aber ich finde das passt nach all der Kritik am Mato ganz gut.


Das Universum ist einfach nur eine Platzverschwendung.


Softius, casca und sunnymarie32 haben das geliked!
 
hellsteamer
Beiträge: 796
Registriert am: 31.01.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#29 von Dampfer , 30.12.2019 23:09

Das mit dem Shit Storm wegen ein paar Stahl seilen kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn, sie nicht laufen kauft man sich andere oder man macht sich ein paar Mesh Röllchen fertig.
Ich persönlich nehme nur noch Mesh, damit habe ich ein super Ergebnis. Der Mato ist wirklich ein Super Verdampfer, habe sechs Dampfen die ich in Rotation verwende.Mato RDA, GT4 Clone, Moradin 25, Corona V8 Clone, Ulton Ding Prime, Vaper Giant V6S Clone. Aber ich erwische mich dabei, das der Mato am meisten von mir genutzt wird. Weil er einen extrem guten Geschmack hat.


Gruß & Gut Dampf Dirk


hellsteamer hat das geliked!
 
Dampfer

Beiträge: 2.769
Registriert am: 15.01.2012


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#30 von Digedag , 30.12.2019 23:29

Muss mal dumm nachfragen, bin nicht mehr so der Topcoildampfer. Ich hatte bei meinen Topcoilern immer die Watte durch die Löcher bis in den Tank gezogen. Das funktionierte ausgezeichnet, Nachflussprobleme hatte ich nie. Warum wird das nicht mehr so gemacht?


Ohne CO2 keine Photosynthese, ohne Photosynthese kein Leben!


 
Digedag
Beiträge: 1.711
Registriert am: 25.01.2014


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#31 von flaxi , 31.12.2019 00:32

Zitat von Digedag im Beitrag #30
Warum wird das nicht mehr so gemacht?

Das funktioniert z.B. beim Pyro V2 und beim aktuellen V3 immer noch hervorragend, aber ich denke ab einer bestimmten Tankgröße (und dementsprechenden Höhe) funktioniert das nicht mehr so toll. Im Tank Ding z.B. funktionieren ja auch kurze Garnstränge perfekt.
In einem größeren Topcoiler, wie z.B. dem Corona hingegen werde ich mit Stahlseilen oder Meshdochten einfach die besseren Ergebnisse erzielen.

@hellsteamer : Grundsätzlich stimme ich mit dir überein, Selbstwickelverdampfer sind etwas für "Bastler" und folgerichtig darf es kein Problem sein bzw. bleiben, wenn der Nachfluss nicht stimmt, weil beispielsweise die Dochte es nicht packen.
Auf der anderen Seite sehe ich mich selbst schon in der Rolle des Verbrauchers, der wie in deinem Beispielfall um die 50 Euro bezahlt hat für den VD. Dafür verlange ich grundsätzlich, dass das Produkt - so wie ausgeliefert - funktioniert.
Ich schwenke aber doch wieder in deine Richtung, wenn ich als Lösung vorschlage, dass Topcoiler einfach herstellerseitig ohne Dochte ausgeliefert werden sollten. Dann kann sich jeder nach seinem Belieben den Selbstwickler fertig machen und nicht die Schuld direkt auf den Hersteller schieben, wenn es auf Anhieb nicht geht...
Solange ich das Gerät aber mit Dochten ausgeliefert bekomme, sollte es auch damit funktionieren und nicht erst, wenn ich Zubehör wegschmeiße und neues Zubehör herstelle bzw. benutze.
Das ist zumindest meine Meinung zu dem "Dilemma". Dann bitte gleich weg lassen. Müllvermeidung ist ja auch voll im Trend ;-)

Aber wie bereits beschrieben, habe ich das Problem natürlich gelöst und den VD (zurecht) hoch gelobt...



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


hellsteamer hat das geliked!
 
flaxi
Beiträge: 307
Registriert am: 09.01.2019


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#32 von Gliese777Ac , 31.12.2019 12:13

Kürzlich dachte ich, dass ich genug Hardware habe. Aber ich hatte mich geirrt. Ich hatte den Mato vergessen.

Ich habe einen bei Zazo auf den Weg geschickt. Aber was macht man, um den kostenlosen Versand zu bekommen?

Man legt noch einen Berserker V2 RDA bei, der im Angebot ist....


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Reisender hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 42.423
Registriert am: 08.10.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#33 von Softius , 31.12.2019 16:30

Du sprichst mir voll aus dem Herzen @hellsteamer was diese "Ansprüche" an einen Topcoiler betrifft. Mein Tank Ding (165€) kam ohne Dochte und wurde genauso wie der Mato mit Meshdochten versehen. Mein Mann liebt seine Brunis und den Mato, die anderen Verdampfer fristen eine trostlose Zeit hier im Verdampferständer. Ein Topcoiler wie der Mato aus China, zu dem Preis mit der Verarbeitung und dem Geschmack sucht seinesgleichen. Wir sind auch von der Optik total begeistert.


hellsteamer und Gliese777Ac haben das geliked!
 
Softius

Beiträge: 2.562
Registriert am: 31.05.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#34 von casca , 31.12.2019 20:10

Ich habe mir heute einen gekauft,
Die Dochte habe ich in Isopropyl gelegt, anschließend abgefackelt und eingesetzt (die 3mm Dochte).
Dann die beiliegende Coil eingesetzt, bewattet und befüllt und ich bin vollends begeistert.
Geschmacklich ist der ganz weit vorne.


Ich bin nicht die Signatur Ich putze hier nur


hellsteamer und Gliese777Ac haben das geliked!
 
casca
Beiträge: 9.285
Registriert am: 07.05.2017


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#35 von hellsteamer , 31.12.2019 21:59

@Digedag
Funktioniert natürlich schon. Das kann man mit jedem Topcoiler machen. Aber zum einen wird der Watteverbrauch gigantisch, gerade bei so großen VD´s wie der Bruni, zum anderen geht durch die Watte ziemlich viel Tankvolumen verloren.
Seit Edelstahlmesh problemlos in vielen Dampfershops erhältlich ist, sind Watte oder Baumwolldochte überflüssig geworden. Meshdochte haben eine hervorragende Kapillarwirkung und halten praktisch unbegrenzt.


Das Universum ist einfach nur eine Platzverschwendung.


flaxi, Gliese777Ac und casca haben das geliked!
Digedag hat sich bedankt!
 
hellsteamer
Beiträge: 796
Registriert am: 31.01.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#36 von hellsteamer , 31.12.2019 22:52

@flaxi
Du hast vollkommen recht. Von mir aus könnten die Hersteller die Dochte auch weglassen. Was nicht da ist kann auch nicht kritisiert werden und viel wichtiger auch nicht weggeschmissen werden.
Ebenso könnten die Hersteller von VD´s auch die Coils und die Watte weglassen. Die Coils sind sowieso meist nicht der Hit und gerade die Schnürsenkelwatte ist sowieso eine Umweltsauerei.
Wer in das Selbstwickeln einsteigen möchte muß sich sowieso Watte und Draht kaufen, der Rest hat das Material zu Hause.
Womit wir wieder beim Thema Mato wären.
Ich finde der Mato ist leicht zu wickeln. Für Selbstwickler die mal einen Topcoiler ausprobieren wollen genau richtig. Er/Sie wird sofort mit super Geschmack belohnt.
Durch die 4 Dochte muß man jetzt nicht genau mit der Watte zielen um einen guten Nachfluß zu bekommen. Das Einzige vorauf man achten muß ist das Luft an den Dochten vorbei in den Tank strömen kann. D.h. die Dochte (egal aus was für einem Material) dürfen nicht stramm sitzen und die Watte darf nur locker aufsitzen. Für einen Selbstwickler der mit normalen Tanks zurecht kommt sicher kein Problem. Komplette Neueinsteiger sollten halt erst mal mit einem normalen Tank beginnen. Aber darüber habe ich mich schon bei der Brunhidle ausgelassen.

Ich überlege mir mittlerweile noch einen zweiten zu besorgen. Der Mato macht echt Spaß. Seit Weihnachten ist der jetzt jeden Tag im Einsatz.


Das Universum ist einfach nur eine Platzverschwendung.


flaxi, casca und Gliese777Ac haben das geliked!
Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
hellsteamer
Beiträge: 796
Registriert am: 31.01.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#37 von flaxi , 31.12.2019 22:59

@hellsteamer Dem ist von meiner Seite nichts hinzuzufügen, ich antworte lediglich aus reiner Höflichkeit ;-)
Aber ganz ernsthaft, ich sehe das exakt genau so und kann auch gut verstehen, ein Zweitgerät haben zu wollen. Habe ich bei meinem Lieblingsverdampfer ebenso gehandhabt...



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 307
Registriert am: 09.01.2019


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#38 von Dampfer , 05.01.2020 12:44

Kann mir bitte jemand sagen für was der Silikon stopfen im Ersatzteil Tütchen des Matos ist?
Bei dem ersten Mato waren 2 Stück mit dabei. Bei dem 2ten Mato waren die nicht mehr dabei.
Ich habe keine Ahnung für was die gut sein sollen?
Klick auf Bild macht Groß.


Gruß & Gut Dampf Dirk


 
Dampfer

Beiträge: 2.769
Registriert am: 15.01.2012


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#39 von Mokwai63 , 05.01.2020 14:25

Zitat von Dampfer im Beitrag #38
Kann mir bitte jemand sagen für was der Silikon stopfen im Ersatzteil Tütchen des Matos ist?



Dies sollte der Stopfen für die Befüllöffnung sein.


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC
Videothek, Reviews zu Geräten, Politik, News, Gesundheit (Philgood u.a. Youtuber)
Medien & NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Versand, Rechtslagen & Gesetze
Flohmarkt//Bazar//Trödeltreff//Sammelbestellungen


Dampfer hat sich bedankt!
 
Mokwai63
S-Mod
Beiträge: 2.218
Registriert am: 10.12.2017


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#40 von Reisender , 08.01.2020 20:46

Heute meinen Mato bekommen. Habe mich gar nicht mit der beiliegenden Wicklung aufgehalten sondern gleich meinen geliebten RDA-Draht auf 5 Umdrehungen mit 3,5mm ID gewickelt und eingesetzt. Dochte habe ich original gelassen, sitzen bei mir sehr locker. Ich habe als Vergleichswert nur Brunhilde, aber dort jedenfalls sitzen sie deutlich strammer. Nachflussprobleme konnte ich nicht feststellen und geschmacklich kann er in der oberen Liga mitspielen, Bruni und Profile sind aber einen kleinen Ticken besser. Habe aber auch erst ein Liquid drin getestet, kann also noch nicht umfangreich berichten.


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.108
Registriert am: 21.09.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#41 von Herta , 11.01.2020 09:04

Hallo,
Es wurde ja recht viel Negatives über den Mato geschrieben, ich habe Gutes zu berichten.
Er ist seit Mitte Dezember im Einsatz, läuft einwandfrei. Es ist mein erster topcoil VD, ließ sich leicht wickeln und der Nachfluss ist problemlos. Nur die erste Bewattung war zu kurz, aber das hab ich schnell bemerkt und geändert. Geschmack und Dampf gefällt mir, er wechselt sich fleißig mit den Ammits ab.
Liebe Grüße
Herta


dns01 hat das geliked!
Herta  
Herta
Beiträge: 14
Registriert am: 10.01.2012


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#42 von Reisender , 11.01.2020 09:57

@Herta Ich habe nach drei Tagen jetzt den ersten Tank leer (bei 10 VDs im ständigen Wechsel dauert das eben mal länger) und bin immer noch glücklich damit. Habe nichts negatives zu berichten. Seit Bruni liebe ich Topcoiler sowieso und der Mato ist als Singlecoiler auch noch batterieschonend.


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


hellsteamer und Herta haben das geliked!
Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.108
Registriert am: 21.09.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#43 von snibchi , 12.01.2020 10:59

Ich habe den Mato neben zwei Brunis jetzt auch vier Wochen im Einsatz und kann nichts negatives berichten. Die Original-Dochte blieben drin und brauchten lediglich ein bis zwei Tage bei vorsichtiger Nutzung bis sie einwandfrei liefen. Unbedingt darauf achten, das die Dochte 2-3 mm ins Deck hineinragen. Würde den Mato wieder kaufen.



Herta hat das geliked!
 
snibchi
Beiträge: 22
Registriert am: 11.06.2012


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#44 von dns01 , 14.01.2020 15:57

Vielleicht habe ich kein so gute Händchen mit der Watte aber für mich ist der Mato (habe 2 davon) wählerisch was die Watte betrifft; Interessanterweise aber nicht in die Richtung das es die supertuper Watte braucht sondern eigentlich in die andere Richtung.
Habe angefangen mit Bacon, dann mit Supersorp und zum Schluss mit Cannacotton. Überall ist der Liquidfluss nicht so prickelnd gewesen und die Watte ist rundherum dunkel bis schwarz (nicht verbrannt!) geworden nach einem Tank; dann habe ich, da ich es gerade in der Hand hatte, mit stinknormaler Mujiwatte gewickelt. Ergebnis:hell und nass wie aus dem Lehrbuch. Seit ich mit der normalen Watte wickel ist alles gut.
Parameter: Dochte 3mm Original, spaced coil 0,6mm SS, 7 rounds auf 3,5 mm. Leistung 50 W mit boost auf 75 W die ersten 0,2sek. Liquid selbstgemischt ohne Koolada, Sukralose


dns01  
dns01
Beiträge: 9
Registriert am: 14.07.2014


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#45 von snibchi , 14.01.2020 16:29

Zitat von dns01 im Beitrag #44
Dochte 3mm Original
Die sollen ca. 3mm in das Deck hinein ragen. Nicht herunter drücken beim wattieren!



 
snibchi
Beiträge: 22
Registriert am: 11.06.2012


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#46 von Reisender , 14.01.2020 18:10

I want to add my mustard: Meine Dochte sind bis zum Anschlag runtergedrückt. Ich habe die Watte (Cotton Bacon V2) richtig stramm durch die Wicklung (3,5mm) gezogen (nach dem Motto „wick hard“), und habe richtig dolle viel Watte richtig fest auf die Dochte gepresst. Also in allen Punkten das Gegenteil von dem eben gesagten. Und läuft super!


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.108
Registriert am: 21.09.2016


RE: MATO RDTA von Nebelfee & Vandy Vape

#47 von dns01 , 15.01.2020 08:44

Zitat von snibchi im Beitrag #45
Zitat von dns01 im Beitrag #44
Dochte 3mm Original
Die sollen ca. 3mm in das Deck hinein ragen. Nicht herunter drücken beim wattieren!



Bei mir liegt die Watte immer nur auf den Dochten, habe sie sanft angelegt, aber aufgefächert damit die ganze Fläche bedeckt ist


snibchi hat das geliked!
dns01  
dns01
Beiträge: 9
Registriert am: 14.07.2014


   

MX1 von TEK DIVISION
OXVA Origin 18650 AIO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz