Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#1 von cryonix , 08.10.2019 19:43

Es gab hier schon den versteckten Hinweis darauf, nun ist es aber raus:

Ärzteblatt 8.10.2019:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/1...helhyperplasien

Link korrigiert
Den Artikel kann man nicht ganz lesen ohne Registierung


Wer nichts weiß, muss alles glauben


cryonix  
cryonix
Beiträge: 123
Registriert am: 02.12.2015

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#2 von Faschma , 08.10.2019 19:55

Sorry, Seite nicht erreichbar.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.045
Registriert am: 10.12.2017


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#3 von CmYk , 08.10.2019 19:57


Faschma hat das geliked!
 
CmYk
Beiträge: 545
Registriert am: 09.05.2017


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#4 von Faschma , 08.10.2019 20:02

Schlauer bin ich damit auch nicht geworden,
in meinen Augen Humbug, aber das wäre vielleicht noch auszudiskutieren.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.045
Registriert am: 10.12.2017


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#5 von CmYk , 08.10.2019 20:05

Die Studie wurde auch schon von Experten kritisiert.
Http://sciencemediacentre.org/expert-rea...cancer-in-mice/


 
CmYk
Beiträge: 545
Registriert am: 09.05.2017


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#6 von Sockeye , 08.10.2019 20:11

Die armen Mäuse... müsste ich 4 Stunden/Tag in dickem 36mg/ml Nikotin Nebel stehen... das würde ich nicht durchhalten


"E-Zigaretten sind genau so schädlich wie Zigaretten" - Prof. Siegfried Meryn


 
Sockeye
Beiträge: 14.432
Registriert am: 16.08.2012


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#7 von heimchen , 08.10.2019 20:13

Ist schon von Experten auseinandergenommen und kritisiert worden:
sciencemediacentre.org/ecig-vapour-and-cancer-in-mice/

Die Einzelreaktionen der Experten hat ja @CmYk schon verlinkt.

Es gab schon einige Untersuchungen mit "Dauerinhalation" von Nikotin mit Nagetieren (Ratten) ohne Schäden oder gar Bildung von Krebszellen, darauf stützen sich ja auch die Pharmahersteller. Die könnten sonst einpacken.

Studie: Long-term effects of inhaled nicotine (1995) da wurden die Nager sogar länger und intensiver "bedampft" bzw. mussten länger inhalieren (2 Jahre, 5 Tage die Woch und 20 h/Tag) als in dieser aktuellen "Studie"
Mit dem Ergebnis:
Wir konnten keine Erhöhung der Sterblichkeitsrate feststellen, keine Atherosclerosis oder Tumore in diesen bedampften Ratten verglichen mit der Kontrollgruppe. Insbesondere fanden sich keine micro- oder macroscopischen Lungentumore etc.
Unsere Studie zeigt keine schädlichen Auswirkungen, wenn Nikotin in seiner reinen Form inhaliert wird.
==> ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8614291

Frage mich gerade was sich wohl in den letzten 20 Jahren geändert haben mag, dass es zu solch entgegengesetzten Ergebnissen kommt? Mutationen der Mäuse? Am Nikotin kann es ja nicht liegen, das hat sich bestimmt nicht verändert. ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Faschma hat das geliked!
*_ein-fach-ich_* und Gliese777Ac haben sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#8 von Gambler* , 08.10.2019 20:21

So langsam aber sicher nerven mich die dauernden unsinnigen Veröffentlichungen.


Faschma und DagmarM haben das geliked!
*_ein-fach-ich_* hat sich bedankt!
 
Gambler*
Beiträge: 1.314
Registriert am: 15.10.2013


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#9 von vaping falconer , 09.10.2019 03:11

Zitat von heimchen im Beitrag #7
Ist schon von Experten auseinandergenommen und kritisiert worden:
sciencemediacentre.org/ecig-vapour-and-cancer-in-mice/

Die Einzelreaktionen der Experten hat ja @CmYk schon verlinkt.

Es gab schon einige Untersuchungen mit "Dauerinhalation" von Nikotin mit Nagetieren (Ratten) ohne Schäden oder gar Bildung von Krebszellen, darauf stützen sich ja auch die Pharmahersteller. Die könnten sonst einpacken.

Studie: Long-term effects of inhaled nicotine (1995) da wurden die Nager sogar länger und intensiver "bedampft" bzw. mussten länger inhalieren (2 Jahre, 5 Tage die Woch und 20 h/Tag) als in dieser aktuellen "Studie"
Mit dem Ergebnis:
Wir konnten keine Erhöhung der Sterblichkeitsrate feststellen, keine Atherosclerosis oder Tumore in diesen bedampften Ratten verglichen mit der Kontrollgruppe. Insbesondere fanden sich keine micro- oder macroscopischen Lungentumore etc.
Unsere Studie zeigt keine schädlichen Auswirkungen, wenn Nikotin in seiner reinen Form inhaliert wird.
==> ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8614291

Frage mich gerade was sich wohl in den letzten 20 Jahren geändert haben mag, dass es zu solch entgegengesetzten Ergebnissen kommt? Mutationen der Mäuse? Am Nikotin kann es ja nicht liegen, das hat sich bestimmt nicht verändert. ;)



Musst Du arme Spezialmausis nehmen, dann klappt's auch mit den Krebsen: "Thanks to twitter user Caroline Orr I had a closer look at the specific mice used. According to Wikipedia (grain of salt) and other articles, this particular strain in general (FVB) they are susceptible to induced squamous cell carcinoma." (Quelle: https://factsdomatter.co.uk/2019/10/08/predisposed-outcomes/)
FVB-Maus: https://de.wikipedia.org/wiki/FVB-M%C3%A4use. Die englische Fassung gibt etwas mehr her: https://en.wikipedia.org/wiki/FVB_mouse


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#10 von Fritz682 , 09.10.2019 09:16

Zitat von Gambler* im Beitrag #8
So langsam aber sicher nerven mich die dauernden unsinnigen Veröffentlichungen.


Recht hast Du, und damit haben diese Veröffentlichungen ihren Zweck erfüllt.
Der Sinn liegt hier halt im Auge des Betrachters.


Viele Grüße aus Berlin
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt


Fritz682  
Fritz682
Beiträge: 342
Registriert am: 04.01.2015


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#11 von DagmarM , 09.10.2019 10:36

Heisst also, die verwendeten Labormäuse hatten bereits Krebszellen intus ? Wenn auch vllt. versteckt ?

Kann mich erinnern mal iwo gelesen zu haben, daß diese weißen Mäuse auch bei Privathaltung sehr oft Tumore bekommen.
Und sowas soll dann objektive Testergebnisse bringen ? Aber ok, für Negativergebnisse bzgl. dampfen sind sie natürlich ideal.


DagmarM  
DagmarM
Beiträge: 251
Registriert am: 14.08.2019

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#12 von Michigan , 09.10.2019 10:42

Hier eine Studie, wie mit speziell gezüchteten Tieren Ergebnisse manipuliert werden. Es geht um spezielle Züchtungen.
Das ist Tierquälerei in übelster Form. Nix für zarte Gemüter.
So wird ein Ergebnis erreicht, was unter normalen Bedingungen nicht der Fall ist.

Dass solch Studien nicht verboten werden, und die Wissenschaftler dafür auch zur Rechenschaft gezogen werden - nada
Stattdessen bekommen sie Medienpräsenz und werden für ideologische Zwecke benutzt.

Gute Studie - schlechte Studie


vaping falconer und Tory haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 6.241
Registriert am: 29.04.2015

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#13 von Qualmwichtel , 09.10.2019 11:23

Für normale Raucher eine unspektakuläre Meldung:
Die meisten glauben eh noch, dass Nikotin Krebs erzeugt. Diese Risiken würden sie somit auch bei
E-Zigaretten akzeptieren (das gleiche Risiko haben sie jetzt nach ihrem Wissen auch mit Nikotin aus Tabakzigaretten).


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#14 von Tamaskan , 09.10.2019 12:14

Nicht alle Tests bei Mäusen sind auf dem Mensch übertragbar.


Besser heimlich schlau als unheimlich blöde


 
Tamaskan
Beiträge: 11.386
Registriert am: 03.03.2018


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#15 von Chandra , 09.10.2019 12:23

Würde ja bedeuten, dass Nikotin an sich krebserregend ist. Glaube ich aber nicht. Die Studie muss irgendwo gefakt sein. Mäuse mit der genetischen Neigung Tumorzellen zu produzieren (oder wie auch immer) sind natürlich eine phantastische Möglichkeit, um alle möglichen Stoffe - wie politisch, ideologisch oder aus Profitgründen gerade erwünscht - als krebserregend zu outen.

Was für eine korrupte Welt.


 
Chandra
Beiträge: 1.477
Registriert am: 29.01.2012


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#16 von Michigan , 09.10.2019 12:41

Viel schlimmer, dass sich Menschen leicht beeinflussen lassen, durch Medien und vor allem "Lobbyarbeit" und Kritiker somit weniger Chance haben überhaupt dagegen anzukommen.

Warum widersprechen sich die "Experten" so derart? Strategie - wenn der Empfänger nicht mehr einschätzen kann, was ist denn nun wahr und was nicht - denn kannste alles durchsetzen. - in der Regel das, was die Lobbyisten favorisieren, oder Moralisten, Idealisten - und vor allem wirtschaftliche Interessen.

Das Beispiel E-Zig zeigt, wie das funktioniert. Es ist schon beispielhaft, welche Kräfte und Mittel dafür eingesetzt werden. Es ist wie in einem Krieg - wo alle Mittel erlaubt sind, auch Desinformation, Lügen - bis sich die Balken biegen.

Die Dampfer sind gare nicht in diesem Spiel der Giganten involviert. Und schnell abgestempelt - Drogensüchtige und Meinung... das kann ja nicht objektiv sein...

Diese vielen Fake-Meldungen (in letzter Zeit massiv und immer heftiger) bedeuten für mich "Frontalangriff" Kräfte Bündeln und zum End-Game aufrufen.

Ich schätze es auch eher so ein, dass die E-Zig ihren Siegeszug so deutlich macht, so viele Umsteiger in recht kurzer Zeit. Es sind idR Raucher, und es ist für die Tabakindustrie, Pharma und alle indirekt daran verdienenden Personen/Institutionen ein wahrer "Kultur-Schock". Aus einer Bewegung aus dem Volk selbst heraus entsteht ein neues Verständnis - und das nennt sich "Harm -Reduktion" - weg von Quit or die. Aber das etablierte System funktioniert nach dem "Quit or die". Die würden mit der Form "Harm-Reduktion" ihre Position verlieren. Es braucht sie nicht mehr. Und der Krieg wäre beendet. Selbsterhalt ist das Ziel geworden, koste es, was es wolle. Das trifft für alle Big-Player zu.
Hinzu die ideologisch, moralische Komponente. Aber die würde für sich allein betrachtet ziemlich alleine da stehen. (als Moral-Spinner)

Das ganze Konstrukt "Raucher" und die daraus resultierende "Anti-Raucher-Industrie und Institutionen" kommen nun derbe ins schwanken - die vergleichbar harmlose E-Zigarette...
Da drehen ganz schön viele am Rad.

Wie schon geschrieben, werden auch schlechte Studien all zu gerne für eigene Interessen benötigt. Anders macht das auch keinen Sinn solch Studien überhaupt zu bezahlen, wenn das Ergebnis schon absehbar wird. (spezielle Züchtungen nutzen, die diesen Effekt auch ohne weiteren zutun entwickeln können, wie im Video dargestellt)

Auch wenn viele wissen "hey-das ist irgendwie immer so eine Sache mit Studien, Statistik - und muss nicht richtig sein" - es hinterlässt Wirkung. Und für die, die gar nicht über den Tellerrand schauen - "das ist so". Und wenn eine Studie mit Mäusen und einem sehr gut erforschtem Stoff Nikotin nun etwas darstellt wird, was es in der Wissenschaft so noch nie gegeben hat - besonders vorsichtig werden! Und doch sehr Unverantwortlich das so undokumentiert stehen zu lassen, und/oder den Eindruck erwecken - "GEFAHR"

Auch wenn ijn einem kleinen Nebensatz klar steht "unter Vorbehalt" wird das in der Fülle an negativer Beschreibung untergehen. Wir Menschen neigen dazu "eine mögliche Gefahr" viel intensiver zu betrachten - weil lebensnotwendig. (OK, es gibt da ausnahmen ;-))


Vedouci hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 6.241
Registriert am: 29.04.2015


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#17 von *_ein-fach-ich_* , 09.10.2019 12:51

für mich ist jeder der solche Tierversuche durchführt skrupellos.
Vertretbare und/oder vernünftige Erbennisse gibt es dennoch niemals
Für mich gehören Tierversuche endlich abgeschafft.
Ich rege mich gerade auf......

Medizinischer Fortschritt ist wichtig, Tierversuche sind der falsche Weg!
Denn sie führen nicht nur zu falschen Ergebnissen, sondern verhindern sogar den medizinischen Fortschritt. Dies galt bereits für die letzten Jahrzehnte, erst recht aber angesichts der heutigen High-Tech-Forschungsmethoden mit dem Fokus Mensch.


Fang nie an aufzuhören,

hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*
Beiträge: 3.674
Registriert am: 01.12.2011


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#18 von Qualmwichtel , 09.10.2019 13:40

Zitat von Michigan im Beitrag #16
Viel schlimmer, dass sich Menschen leicht beeinflussen lassen, durch Medien und vor allem "Lobbyarbeit" und Kritiker somit weniger Chance haben überhaupt dagegen anzukommen.



Vor allem WIR wurden bzw. werden seit 14 Jahren durch solche "Studienergebnisse" beeinflusst:
Wir fühlen uns gezwungen, alle Behauptungen zu widerlegen.....

Damit hätten wir spätestens 2011 aufhören können, als herauskam, dass fast niemand von uns Nikotin entwöhnt hat.
Damals galt Nikotin ja noch als "mehrfach tödliches Risiko" (Herzinfarkt, Schlaganfall) bei Langzeitinhalation...genauso wie Alkohol auch, wenn man ihn den ganzen Tag trinkt (Leberzerstörung, etc.).
Und die Mehrheit der Zigarettennutzer glaubt das bis heute....auf die müssen wir uns konzentrieren:
Die würden also auch E-Kippen mit tödlichen Langzeitrisiken akzeptieren...


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#19 von heimchen , 09.10.2019 14:18

Die Frage ist doch warum widerspricht sich diese Studie dermassen von der anderen? Und vorallem warum kennt keiner diese andere Studie (link von mir schon mehfach gepostet). Genau, weil diese andere Studie nie in den Medien verbreitet wurde. Wir wurden immer nur von den negativen Auswirkungen von irgendwelchen Stoffen, egal ob Lebensmittel, Genussmittel etc. berieselt, bis wir das auch geglaubt hatten.

Da hat @Qualmwichtel schon recht, dass das in den Köpfen steckt und schwer da rauszukriegen ist. Besonders wenn es ja im selben Stil weitergeht.

Aber wenn es doch schon Studien gibt, die das Gegenteil schon lange bewiesen haben, nicht nur diese von mir verlinkte, sondern all die anderen wo ganz klar hervorgeht, dass Nikotin NICHT krebserregend ist und auch nicht süchtig macht. Warum sorgen wir dann nicht dafür, dass die Medien diese Quellen bekommen? Warum sollen wir das jetzt einfach ignorieren? Warum sollen wir das nicht widerlegen?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#20 von Qualmwichtel , 09.10.2019 14:38

Zitat von heimchen im Beitrag #19
Warum sollen wir das jetzt einfach ignorieren? Warum sollen wir das nicht widerlegen?



Vergleiche ab jetzt mit Alkohol:
Ist der krebserregend? Ist er deswegen verboten?
Warnt man die Leute vor den krebserregenden Eigenschaften von Alkohol?
Muss ein mündiger Bürger, der nach 30 Jahren von alkoholhaltigem Bier auf Wein umsteigt nun nachweisen, dass der alkoholhaltige Wein keine krebserzeugenden Eigenschaften hat? Geht gar nicht, wenn Experten sagen, dass er krebserregend ist.
etc.

Was sagt das BzgA zu Alkohol?
"Ja, es steht fest: Bereits geringe Mengen Alkohol erhöhen das Risiko für Krebserkrankungen."
https://www.kenn-dein-limit.de/aktuelles...rursacht-krebs/

Die Forscher diskutieren da aber auch noch, ob Alkohol selbst krebserregend ist oder nicht.
Völlig egal - wichtig ist nur, dass mündige Bürger MÖGLICHE Gesundheitsrisiken kennen.
Dann kann sich jeder frei entscheiden, diese "unbekannten Risiken" langfristig einzugehen oder nicht.
Bei uns haben sich bereits 2011 97% dafür entschieden, alleine durch Nikotin "unbekannte Langzeitrisiken" zu akzeptieren.
Ergo - kein Nachweis von unserer Seite mehr nötig und schon gar nicht möglich bei so einer Studie:
"Nikotin verursacht Lungenkrebs"

Es geht um unser Wissen, das wir zu Nikotin damals zum Zeitpunkt des Kaufes der ersten E-Kippen hatten.
Das alleine zählt rechtlich.


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#21 von vaping falconer , 09.10.2019 14:38


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#22 von heimchen , 09.10.2019 14:46

Zitat von Qualmwichtel im Beitrag #20

Ergo - kein Nachweis von unserer Seite mehr nötig und schon gar nicht möglich bei so einer Studie:
"Nikotin verursacht Lungenkrebs"

Es geht um unser Wissen, das wir zu Nikotin damals zum Zeitpunkt des Kaufes der ersten E-Kippen hatten.
Das alleine zählt rechtlich.


Du widersprichst Dich gerade. Warum sagst Du dann ständig, wir müssten die Leute über die Wahrheit von Nikotin aufklären, und aufräumen mit dem Mythos?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


sunnymarie32 hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.591
Registriert am: 04.05.2010


RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#23 von Qualmwichtel , 09.10.2019 14:57

Zitat von heimchen im Beitrag #22

Du widersprichst Dich gerade. Warum sagst Du dann ständig, wir müssten die Leute über die Wahrheit von Nikotin aufklären, und aufräumen mit dem Mythos?



Auch ich habe etwas übersehen ab 2011:
Die Risikogruppen......z.B. Krebspatienten. Darauf weise ich seit Juni 2018 hin.
Die haben sowieso noch ein Risiko durch langfristigem Nikotinkonsum...möglicherweise sogar ein Tödliches.
Es war nahezu unverantwortlich, Nikotin für alle als "unbedenklich und sicher wie Koffein" darzustellen.
Fehler sind aber dazu da, gemacht zu werden, um sie dann (wenn neue Erkenntnisse da sind) zu
korrigieren.
Risikogruppen müssen klar und deutlich aufgeklärt werden, dass sie noch ein Risiko haben.
Gesunde Raucher jedoch, die auf E-Zigaretten umgestiegen sind mit dem Ziel, Nikotin weiter wie gewohnt langfristig
zu inhalieren, müssen keinerlei Unbedenklichkeit aufklären - geht gar nicht....genauso wie es
bei Alkohol nicht nötig und möglich wäre nach unklarer Studienlage. *)
Alle mussten von tödlichen Risiken ausgehen durch Nikotin selbst durch die damalige (und heutige) Studienlage.
Es müssen nur alle mit diesen möglichen Risiken einverstanden sein, solange sie nicht auf Alkohol oder Nikotin verzichten wollen.
Das müssen alle gewesen sein zum Zeitpunkt des Kaufes (sonst hätte man nix mit Nikotin gekauft - logisch).



*) dazu werden wir aber aktuell von FDA und Co. gewungen....!


Im Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt
(George Orwell)


Qualmwichtel  
Qualmwichtel
Beiträge: 2.431
Registriert am: 11.05.2011

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten mit Nikotin erzeugen bei Mäusen Lungenkrebs und Urothelhyperplasien

#24 von Schacht , 09.10.2019 23:01

Kumpel von mir hat mit 35 Lungenkrebs bekommen. Haben ihm ein halbes Jahr gegeben. Er hat zu dem Zeitpunkt 3 Jahre gedampft und die Ärzte haben ihm gesagt dass auch seine 15 jahre Rauchen davor da mit großer Wahrscheinlichkeit nicht für verantwortlich sind. Nicht in dem Alter. Dann OP und Immuntherapie. Keine Chemo, keine Bestrahlung. Nach 2 Jahren vollständig geheilt. Dampft weiterhin. Was man da für ne schöne Bild Schlagzeile draus machen könnte überlass ich Euch.


Schacht  
Schacht
Beiträge: 52
Registriert am: 09.10.2018

zuletzt bearbeitet 09.10.2019 | Top

RE: Ärzteblatt: E-Zigaretten-mit-Nikotin-erzeugen-bei-Maeusen-Lungenkrebs-und-Urothelhyp erplasien

#25 von vaping falconer , 11.10.2019 13:15

Zitat von DagmarM im Beitrag #11
Heisst also, die verwendeten Labormäuse hatten bereits Krebszellen intus ? Wenn auch vllt. versteckt ?

Kann mich erinnern mal iwo gelesen zu haben, daß diese weißen Mäuse auch bei Privathaltung sehr oft Tumore bekommen.
Und sowas soll dann objektive Testergebnisse bringen ? Aber ok, für Negativergebnisse bzgl. dampfen sind sie natürlich ideal.


Nein, natürlich haben die Labormäuse nicht "bereits Krebszellen intus". Sie sind anfällig für die Entwicklung von Krebs, insbesondere eines bestimmten Lungenkrebses, insbesondere mit zunehmendem Alter (irgendwo stand, wenn sie sich ihrer Lebenserwartung von ca. 2 Jahren nähern, haben 60% von ihnen Krebs - aber ich mag jetzt nicht mühsam suchen, wo genau das stand).


 
vaping falconer
Beiträge: 4.249
Registriert am: 18.02.2016


   

13.10.2019 Weser-Kurier: Guter Dampf, schlechter Dampf
10.10.2019 Manager Magazin - E-Zigaretten-Absatz sinkt in Deutschland drastisch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen