Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#26 von Fr3chD8chs , 14.02.2013 04:39

Ich bin auf dem bau als Stuckerteur unterwegs Dämmen und verputzen der aussenfassaden.
Ich habe mir einfach 2 Ego-T Akku eingepackt und da nen ce4 v3 die mit coil wechsel und langen dochten drauf geschraubt.
Auf den Gerüsten und Leitern dar das ideal sie passt in die Zollstocktaschen man kommt schnell dran und ist robust.
Mir ist sie auch von dem Gerüst gefallen und hat es ohne schaden überlebt.
So ein Ego-T etui habe ich dann mit Utensilien wie Coils Liquid ladekabel auch dabei gehabt.
Und für die Pausen und die hin und rückfahrt habe ich die Lavatube und die Vamo im Rucksack gehabt.


 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#27 von Toni77 , 14.02.2013 05:06

Wenn man mit Cartos kein Problem hat, wäre das was, darf auch mal fallen und kostet nicht viel.

http://www.kradblog.de/wp-content/upload...wcc8ko4.th.jpeg


 
Toni77
Beiträge: 696
Registriert am: 14.12.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#28 von Dampf-Hammer , 14.02.2013 06:03

Rein mechanischer Akkuträger, ohne Schnickschnack-Megalodon oder Legacy und einen GLV2 obendrauf. Ich würde den DON mit GLV2 empfehlen, alles fest verschraubt.
Gerade den Don gibt es im Moment mit ein paar Macken, dafür billiger. Wenns sein muß einfach den Kick noch rein und Dampfvergnügen beim Job.
http://www.mojurepublic.com/products/GRA...-Megalodon.html


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#29 von Ben , 14.02.2013 07:29

Mal anpinnen


Ich mixe selbst!!!


 
Ben

Dampfpirat
Beiträge: 19.635
Registriert am: 08.12.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#30 von solarherbert , 14.02.2013 20:35

Hab mir heute einfach ein Stück 22er Edelstahlrohr(viega) abgeschnitten, einseitig ne Kunststoffkappe drauf,
ab in die Meterstabtasche und gut.
provisorium aber für den Anfang ganz praktisch.
Im übrigen machen Selbstständige keine Dampferpausen.
Sehr gute Vorschläge die meinem HWV sehr entgegenkommen.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#31 von Captain Blackbird , 14.02.2013 21:37

Jaaaaaaaa....
Bob, der Baumeister macht das schon :D


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#32 von solarherbert , 14.02.2013 22:27

würde ja auch einen alten abgegriffenen GG oder Provari mit nem zerkratzen Kaifun o.ä. mit auf die Baustelle nehmen,
aber mir ist noch keiner angeboten worden.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#33 von Theop , 14.02.2013 22:43

die frage ist doch, wann du zeit hast zum dampfen. auf der erde, auf dem gerüst oder der leiter? kannst du beide Hände benutzen?
hier ist doch ein modder, der gute taschen macht,auch für den Gürtel. ich. glaube, raptor.
zudem habe ich irgendwo hier ein bild von nem king kong mit 18350er akku hülse gesehen, da drauf war entweder ein t2 oder ne vivi mini. zusammen ca. 2 cm grösser als ne ego. passt doch gut in eine gürteltasche. und weil er dicker ist, ist er griffiger und kann nicht so schnell fallen. und bringt einen bestimmt noch über den arbeitstag.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.957
Registriert am: 08.11.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#34 von solarherbert , 14.02.2013 22:51

gedampft wird wenns geht, auch freihändig.
Quatsch, aber mir tut sogar ein Ego650Akku leid wenn ich in schrotte.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#35 von Ben , 15.02.2013 08:43

Zitat von Theop im Beitrag #33
die frage ist doch, wann du zeit hast zum dampfen. auf der erde, auf dem gerüst oder der leiter? kannst du beide Hände benutzen?
hier ist doch ein modder, der gute taschen macht,auch für den Gürtel. ich. glaube, raptor.
zudem habe ich irgendwo hier ein bild von nem king kong mit 18350er akku hülse gesehen, da drauf war entweder ein t2 oder ne vivi mini. zusammen ca. 2 cm grösser als ne ego. passt doch gut in eine gürteltasche. und weil er dicker ist, ist er griffiger und kann nicht so schnell fallen. und bringt einen bestimmt noch über den arbeitstag.



der KingKong ist da denkbar ungeeignet ( eigene Erfahrung) wenn der fällt hauts den Akku nach oben gegen die Elektronikeinheit und die Platte mit den beiden Nippeln drückt sich nach oben ( Nippel brechen ab) dann kann mann zwar das Teil nochmal raushebeln, aber beim 2. Mal, kannste das Ding in die Tonne kloppen.....


Ich mixe selbst!!!


 
Ben

Dampfpirat
Beiträge: 19.635
Registriert am: 08.12.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#36 von XBabsX , 15.02.2013 09:14

Nen 510er automatik mit kleiner Boge drauf und ne Pulle Liquid zum Nachfüllen .
Das ist so Mini...das fällt nicht zu Boden sondern schwebt
Oder einen Keyringakku an die Gürtelschlaufe hängen !



 
XBabsX
Beiträge: 14.724
Registriert am: 03.01.2012

zuletzt bearbeitet 15.02.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#37 von solarherbert , 15.02.2013 23:47

@XBabsX
Haste da einschlägige Erfahrung? Oder wie praktikabel ist die E-roll?


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#38 von Gotrek ( gelöscht ) , 15.02.2013 23:54

Bin selber Handwerker und muss sagen, dass ein eGo-Akku mit nem CE5+ V2 wirklich optimal ist. Passt in JEDE Tasche, ist robust und überlebt einiges.


Gotrek

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#39 von solarherbert , 16.02.2013 00:02

Problem mit Verdampfer hab ich auch nicht, nur die eGo-Akkus quittieren den Dienst.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#40 von Gotrek ( gelöscht ) , 16.02.2013 00:10

Meine 2te Wahl. Lavatube 1 mit Vivi.

Die Kombi überlebt Stürze, das ist der Wahnsinn. Meine LT1 ist mir schon so oft runter gefallen, dass die eigentlich längst platt sein müsste. Und je nach Arbeitsklamotten passt die auch noch in eine Tasche.


Gotrek

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#41 von Feride , 16.02.2013 00:46

ich habe schon mehrmals einen Lavatube reparieren lassen , weil es runtergefallen ist
oft geht oben der 510er Anschluß ab , dabei kanns auch vorkommen , daß die Kabelkontakte abreißen


 
Feride
Beiträge: 11.392
Registriert am: 19.12.2011

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#42 von Vapourware , 16.02.2013 10:36

Gürtelholster mit einer Leine, die lang genug ist um die Dampfe bequem bis zum Mund zu bekommen, aber wenn sie mal aus der Hand flutscht kommt sie dank der Leine nicht all zu weit.
Denn so wirklich stabil ist keine Dampfe, die 510er Verschraubung hält keinen Sturz aus 2m aus, da gehört schon ein Batzen Glück dazu, dass die Dampfe so fällt, das sie nicht die Verschraubung schrottet.
Wenn man da nicht selbst hand Anlegt und ein gescheites Gewinde zusätzlich drauf bastelt, oder eine art Hülse, die die flimsige 510er Verschraubung zusätzlich stabilisiert ist und bleibt das die Schwachstelle.


Jeder Idiot kann etwas wissen. Entscheidend ist das Verständnis. - Albert Einstein
It's easy if you don't give a crap about them. That's a good thing. - Gregory House, M.D.


 
Vapourware
Beiträge: 578
Registriert am: 08.01.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#43 von elfdrei , 16.02.2013 10:52

Zitat von solarherbert im Beitrag #32
würde ja auch einen alten abgegriffenen GG oder Provari mit nem zerkratzen Kaifun o.ä. mit auf die Baustelle nehmen,
aber mir ist noch keiner angeboten worden.


Provari mit Kayfun geht aber nur mit ES-Tank. Beim Makrolon-Tank springen die Gewinde bei seitlichem Druck über und man hat 'ne Bananendampfe.
Außerdem habe ich schon etliche 510er-Gewinde durch Druckbelastungen in der Hosentasche hingerichtet. Deshalb ist meine Lieblingskombi GGTS mit Ody (GGTS-Base). Die Teile sind äußerst robust und betriebssicher. Sie verlieren halt nur ihren Glanz.


 
elfdrei
Beiträge: 187
Registriert am: 10.06.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#44 von solarherbert , 16.02.2013 19:39

Glanz wird auch bei mir nicht verlangt.
Ich möchte nur von euren Erfahrung mit robusten Dampfern lernen.
Druckbelastung ist für mich am wichtigsten und Lageunabhängig bei Dampfpausen.


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#45 von PsychoTRS , 19.02.2013 00:29

Mahlzeit ich kann dir nur ne e-Cap empfehlen die ist stabiler als ein normaler eGo 650er, das einzige was da beim sturz passieren kann ist das der akku rausfällt was aber nicht tragisch ist.
Lavatube kann ich nicht empfehlen die ist mir mal von der couch gerollt und oben die kappe eingerissen.
e-Cap kostet etwa 40€ je nach dem wo du sie kaufst villeicht ist die irgendwo im angebot.
MFG
Psycho


PsychoTRS  
PsychoTRS
Beiträge: 16
Registriert am: 20.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#46 von SvenR , 19.02.2013 00:49

Also was robuste Dampfen angeht kann ich wärmstens die Kombination GP by Paps 18650er + Traptank by Kir Fanis emfpehlen.

Ich bin Elektroniker und meine Dampfe die schlitzt und stemmt mit mir und hat schon so einiges durch...durch den Popotaster kann es mir auch nicht passieren das ich ausversehen mal den Knopf drücke wenn die in meiner Tasche ist.
Desweiteren ist die mir schon unzählige male von der Leiter gefallen...ja keine Ahnung ich biege mich da teilweise wie ein Affe auf den Baum um Lampen und andere Kinkerlitzchen zu montieren und da plummst die gerne mal runter..aber bisher hat die schon gute 9 Monate ohne Probleme überlebt und sieht immernoch gut aus ! ;-)

Als Alternative, wenn ich mal kein Bock auf Cartos habe dann nehme ich eine Penelope und Provari mit zur Arbeit. Ist absolut robust und bisher ist alles noch intakt :)



 
SvenR
Beiträge: 831
Registriert am: 17.12.2011

zuletzt bearbeitet 19.02.2013 | Top

RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#47 von griphon2206 , 19.02.2013 01:42

Als AT kann ich nur die Odyssey von Totally Wicked empfehlen, ist robust, darf fallen und hat einen sperrbaren Feuerknopf.
Und ist auch so schlank, das das Teil sogar noch neben den Zollstock in die Tasche passt. Als Verdampfer hab ich im Wechsel einen Irony/Steelofix/Clubbie oder den kleinen AGA drauf.


griphon2206  
griphon2206
Beiträge: 68
Registriert am: 08.02.2012


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#48 von solarherbert , 19.02.2013 23:12

ja da sind doch noch ein paar Handwerker unter die Dampfer gegangen.
Irony hab ich auch schon dabeigehabt. z.Z. teste ich gerade einen Bulli


 
solarherbert
Beiträge: 498
Registriert am: 22.01.2013


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#49 von angi , 20.02.2013 14:33

Mein "Gatterich" rennt zu Zeit ständig mit der Janty Neo Automatik Airflow im Mund rum. Sieht aus als ob er ne Zigarre im Mund hat.
Er kann schön auf dem harten Mundstück rumbeißen und muß kein Knöpchen drücken, weil Automatik Akku ( 650er ). Die Hände sind also frei.


 
angi
Beiträge: 668
Registriert am: 27.10.2011


RE: Robuste Dampfe für Handwerker

#50 von Tessos , 20.02.2013 14:41

Zitat von CubeStereo im Beitrag #5
Bulli A1 auf nem günstigen Träger (z.B. Vamo)


Ich würd den A1 Chinch auf A1 Extreme empfehlen, da kann nichts kaputt gehen


Genesis-LV, Killer 705, Kayfun V2, Taifun GT, Rose V2, eGo ONE, Subtank, uvm.


 
Tessos
Beiträge: 2.181
Registriert am: 05.02.2012


   

Auf einmal ist alles doof.....
I Clear 30 macht Probleme

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen