VAMO ES Problem

  • Seite 1 von 2
06.01.2013 21:19
avatar  Silba
#1 VAMO ES Problem
avatar

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem neuen VAMO ES.

Nach drücken des Feuerknopfes, dauert es teilweise 2 Sekunden bis er feuert.
Auch bringt er kaum Leistung. Blöd zu beschreiben, aber ich hab das Gefühl,
das er zuerst garnicht feuert und dann die Leistung ganz langsam aufbaut.

Die abgegebene Leistung kommt auf keinen Fall an den ProVari bzw. LT von Young June
heran bzw. ist vergleichbar. Habe mehrere Verdampfer ausprobiert, Faser- sowie Sieb-
verdampfer.

Bsp.: AGA-W bei 1,8 Ohm auf Provari mit 4,0 Ohm dampft prima.
Auf dem VAMO mit bis zu 4,5 Ohm laues Wölkchen. Auch im VW Modus das gleiche.

Akkus nutze ich die Panasonic bzw. AW IMR.


Hat wer eine Erklärung oder Idee? Oder sollte ich das Teil zurücksenden?

Schon einmal Danke für eure Hilfe


LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:25
#2 RE: VAMO ES Problem
avatar
Bilder Upload

Stell doch einfach mal 9 Watt ein. Schau mal was dann kommt .


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:26
avatar  Silba
#3 RE: VAMO ES Problem
avatar

Hab ich alles schon probiert :((

und ja, steht auf NO2


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:34
#4 RE: VAMO ES Problem
avatar

Schätze auf defekt den meine Chrom Variante macht das nicht.
Welche Akkus nutzt du?


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:37
avatar  Silba
#5 RE: VAMO ES Problem
avatar

Akkus wie oben erwähnt die Panasonic bzw. AW IMR 18650


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:37
#6 RE: VAMO ES Problem
avatar

Zitat von Silba im Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem neuen VAMO ES.

Nach drücken des Feuerknopfes, dauert es teilweise 2 Sekunden bis er feuert. Ist Normal
Auch bringt er kaum Leistung. Blöd zu beschreiben, aber ich hab das Gefühl,
das er zuerst garnicht feuert und dann die Leistung ganz langsam aufbaut.

Die abgegebene Leistung kommt auf keinen Fall an den ProVari bzw. LT von Young June
heran bzw. ist vergleichbar. Habe mehrere Verdampfer ausprobiert, Faser- sowie Sieb-
verdampfer.

Bsp.: AGA-W bei 1,8 Ohm auf Provari mit 4,0 Ohm dampft prima. Watt oder Volt, nicht ohm
Auf dem VAMO mit bis zu 4,5 Ohm laues Wölkchen. Auch im VW Modus das gleiche. bei 1,8 ohm geht das erst ab ca 5,5 watt richtig los, 7-8 watt ist da eher richtig

Akkus nutze ich die Panasonic bzw. AW IMR.


Hat wer eine Erklärung oder Idee? Oder sollte ich das Teil zurücksenden?

Schon einmal Danke für eure Hilfe


LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 21:41
avatar  Silba
#7 RE: VAMO ES Problem
avatar

Habe den VAMO im Voltmodus gedampft bis 4,5 V (versucht zu dampfen),
sowie im Wattmodus bis zu 13 Watt getestet. Ich kann es mir nicht erklären.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 22:01
#8 RE: VAMO ES Problem
avatar

Der wird wohl hin sein - Umtausch ist angesagt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 22:23
avatar  Silba
#9 RE: VAMO ES Problem
avatar

Auf Grund einer PM hab ich das Dingen nun einmal im 350er Modus probiert.
Da geht garnichts.

Wird wohl das ertste Teil meiner Dampferlaufbahn sein welches ich zurück schicke :(
Ich hasse sowas.

LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 22:27
#10 RE: VAMO ES Problem
avatar

Bevor du ihn zurücksendest versuche mal alle Kontaktflächen und die Gewinde mit Alkohol abzureiben, teilweise scheinen da nichtleitende Rückstände drauf zu sein, hat zumindest bei meinem geholfen.

Auch die Feder! am besten mal komplett rausnehmen und Feder und Aufnahme reinigen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2013 22:47
avatar  Silba
#11 RE: VAMO ES Problem
avatar

OK, Danke. Werde ich mal versuchen.

LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:14
avatar  Silba
#12 RE: VAMO ES Problem
avatar

Dann einmal anders gefragt. Hat jemand auf seinem VAMO ES Akkudeckel
einen Aufdruck "Vmax"? Ist bei mir der Fall.

LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:29
#13 RE: VAMO ES Problem
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Silba im Beitrag #1
Nach drücken des Feuerknopfes, dauert es teilweise 2 Sekunden bis er feuert.

Genau das wurde hier im Forum schon mal berichtet - und grund allen Übels war ein schlechter Sitz der Feder im Akkudeckel bzw. zu schlechter Kontakt.

Du solltest mit der ES VAMO ja bereits die neueste Feder haben, die vom Durchmesser genauso dick ist wie der Akkudeckel, richtig?


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:29
#14 RE: VAMO ES Problem
avatar

Modder

ich hab keinen Aufdruck (hab aber den V2) was ist ES ?


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:31
#15 RE: VAMO ES Problem
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Silba im Beitrag #12
Dann einmal anders gefragt. Hat jemand auf seinem VAMO ES Akkudeckel
einen Aufdruck "Vmax"? Ist bei mir der Fall.

Steht da wirklich Vmax oder vielleicht Kmax?


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:31
#16 RE: VAMO ES Problem
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von mannohnezeit im Beitrag #14
[..] was ist ES ?

Die neue Edelstahl-Variante der VAMO.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 23:35
avatar  Silba
#17 RE: VAMO ES Problem
avatar

Ja, steht "Vmax" drauf und ist eine breite Feder drin. Also so breit wie der Deckel.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 00:06
#18 RE: VAMO ES Problem
avatar
Akku-Sommelier

Okay das mit dem "Vmax" ist mal seeeeehr seltsam..

Sachen gibts ..


Nichts desto trotz:

Feder 1x komplett raus, wenns den Anschein hat daß da irgendwelche öligen oder ähnlichen Rückstände im Akkudeckel oder an der Feder sind diese gut mit Alkohol o.ä. entfernen, ansonsten die Feder wieder einsetzen und zwar so, daß sie bestmöglich fest im Deckel sitzt, dann nochmal probieren ob sich etwas geändert hat.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 00:13
avatar  Cult
#19 RE: VAMO ES Problem
avatar

die Vamotube ist aber auch viel dicker als der V-Max

da kann es sich nur um einen Schreibfehler handeln oder wie sieht ihr das ?


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 00:28
#20 RE: VAMO ES Problem
avatar

"Rudis Reste Rampe" gibt es wohl auch schon in China. Auf jeden Fall hast du mit der VamoMax ein Unikat.

Gut Dampf


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 00:34
#21 RE: VAMO ES Problem
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Cult im Beitrag #19
die Vamotube ist aber auch viel dicker als der V-Max

da kann es sich nur um einen Schreibfehler handeln oder wie sieht ihr das ?

Naja der Hersteller "KSD" der VAMO hatte diese eigentlich mal "KMAX" getauft, siehe:

http://smoke-ksd.en.alibaba.com/product/..._2013_ecig.html


Es hat sich dann aber doch schnell die (meines Wissens von einem Zwischenhändler ersonnene) Bezeichnung VAMO durchgesetzt.


Da mir aber auch keine VAMO-Batteriedeckel bekannt wären auf denen wenigstens "KMAX" stünde (von wegen Schreibfehler) ist das einfach nur .. seeehr seltsam.

Offenbar gibts Dinge, die man nicht verstehen muss :).

Silba, wenn irgend geht mach mal ein Foto, wird sicher hier für gute Laune im Thread sorgen ;).


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 02:44
avatar  Silba
#22 RE: VAMO ES Problem
avatar

Ich hab mein Bestes gegeben...
Sollte aber zu erkennen sein.

Was meint ihr, Händler anschreiben? Ein nicht unbekannter aus NRW.

LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 10:22
#23 RE: VAMO ES Problem
avatar

Nun, ich denke das ist zumindest der richtige Deckel, evt. hatte der Händler vor den als Vmax zu vermarkten, ein Bild vom Innern des Deckels wäre evtl. noch hilfreich, es ist aber auf keinen Fall ein Deckel der regulären Vmax


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 12:44
avatar  MUC
#24 RE: VAMO ES Problem
avatar
MUC

Den Vmax Deckel hatte ich bei meiner von McDam*fer auch. Die Vamo ging aber zurück, da der Deckel nicht auf den Shortmodus passte...


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2013 22:34
avatar  Silba
#25 RE: VAMO ES Problem
avatar

Hab den Händler nun mal angeschrieben. Werde berichten.

Das nervt total. Man dampft auf Provari, alles super.
Schraubst den Verdampfer auf den VAMO, laues Lüftchen.
Egal bei wieviel Watt.

LG Silvio


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht