SvoёMesto Battery MOD v3 ES

  • Seite 36 von 52
03.07.2013 12:16
avatar  ( gelöscht )
#876 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar
( gelöscht )

Ruf beim shop an oder noch besser schick es ein mit nem zetel und gut ist.
2 meiner semos laufen ohne probleme einen musst ich wieder zurück senden und es war wieder der gleiche dwn ich schon einmal weggeschickt habe.
Bekomm aber nen neuen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 12:36
#877 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Zitat von defconite im Beitrag #875
Schlimm finde ich, dass der Shop bei dem ich den Semo bestellt habe, nicht auf meine E-Mail reagiert. Möchte ja keinen Namen nennen, aber wenn die heute nicht mehr antworten, hat dieser Shop hier im Forum nichts zu suchen. Ich möchte ja so schnell wie möglich einen funktionierenden Semo haben.


Das wird der selbe shop sein, der von mir eine Zahlungsfrist bekommen hat. Wenn das bis Freitag nix, wird zieh ich alle Register.

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 12:41
#878 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Der Shop hat sich inzwischen bei mir gemeldet und ich kann den Semovar an den Shop oder zum Hersteller schicken. Ich werde den Semovar direkt zum Hersteller schicken, um Zeit zu sparen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 12:46
avatar  mkbo22
#879 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Ja ich hab mir beim Dampfergrillen ja auch einen gegönnt.

Sehr schick, sehr wertig und funktioniert einwandfrei.

Aber leider muss ich doch feststellen, das die 1 Kopf Bedienung so gar nichts für mich ist.

Werde mich wohl wieder von Ihm trennen.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 12:51
#880 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Einknopfbedienung ist nur eine Gewohnheitssache. Ich finde es praktisch. Und ja, er ist sehr wertig und durchdacht, aber das Platinenproblem muss noch gelöst werden. Wenn er dann so stabil wie ein PV läuft, wird der Semovar die bessere Wahl.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 12:52
#881 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Mit defconite abgeglichen...
Ist nicht der selbe shop ;)

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 13:59
#882 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Bin jetzt mal gespannt wie lange es dauert bis ich meinen Semo wieder habe und ob es eine kleine Entschädigung von SMtec für meine Portokosten gibt. Mist, ich hätte dazu schreiben sollen, dass ich mich gerne als Tester für alle weiteren Produkte anbieten würde, um solche Fehlerquellen schon im Vorfeld auszuräumen.

@Vapor^Tom: Das wird schon noch mit der Zahlungsfrist. Der Shop wird wohl hier nicht einen schlechten Ruf riskieren.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 16:28
#883 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Zitat von defconite im Beitrag #882


@Vapor^Tom: Das wird schon noch mit der Zahlungsfrist. Der Shop wird wohl hier nicht einen schlechten Ruf riskieren.



Ich weiss zwar nicht welcher Shop angesprochen ist, aber so wie sich das hier anhört... Hmmm... also ich kann mir es denken, habe mit dem Shop nicht all zu gute Erfahrungen und hier in den Bewertungsportal spiegelt sich die Meinung auch... Nicht umsonst, sind in einem Laden die Sachen schnell ausverkauft und beim anderen noch ein Tag später zu haben. Frage stellt sich dann wiederum warum er überhaupt hier als Laden vertreten ist, denn soviel positives Feedback kann er ja nicht bekommen haben. Ich entsinne mich auch noch irgendwie an andere Geschichten mit Akkus. Dann der wirklich schlechte Support...

Naja, lassen wir jetzt einfach Händler Händler sein. Die einen werden weiter gut verkaufen, die anderen eher schlecht als recht.

Also weiter mit SEMOVAR V3.

Ich war am Anfang echt negativ dem Semo eingestellt, aber ich habe eben einen bekommen der bis jetzt keine Macken hat, oder Fehler aufweist. Und ich denke wenn das die Regel wird / ist, ist er GLEICH einem ProVari.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 16:40
avatar  ( gelöscht )
#884 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar
( gelöscht )

@tom. Ich glaub du hast beim gleichen shop bestellt wie ich und ich habe bisher keinerlei propleme. Die haben mir den semo ohne wenn und aber ausgetauscht und das mit dem 2mal zurück schicken ist bisher auch kein problem stehe ja auch ständig mit denne telefonisch in kontakt.
Was mich halt richtig ärgert ist das sm soooooo lang ein geheimniss etc um den semovar gemacht hat und eigentlich damit ziemlich selbst in denn a... getretteb. Weil sowas wie das der fall mit den trägern ist, ist echt peinlich und nicht ok. Hoffe sm lermt daraus.
Ansonsten bin ich mit dem semovar sehr zu frieden hab ja nur noch den für meine verdampfer.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 17:36 (zuletzt bearbeitet: 03.07.2013 17:38)
#885 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Bisher ist es ja noch im grünen Bereich
Aber wie auch immer dies ausgeht werde ich den shop bewerten (Im geeigneten Bereich).
Da ich genau diese Bestellungen der Semo´s dafür ausgesucht hatte. Aber darum gehts hier ja nicht
Was aber gar nicht geht ist, daß ein "Premiumprodukt" wieder mal am Kunden reift. Sowas darf nicht passieren!
In meinem Fall, eine Fehlerquote von 25% (1 von 4). Und das schon bei Auslieferung. Und der Semo ist nicht bei mir "hopps" gegangen, sondern wurde so geliefert.

nasty
ein Austausch kam für den Abnehmer (Freund) nicht in Frage. Er war so gar nicht vom Gerät überzeugt. Ich steh natürlich dabei auch noch blöd da.
"was haste mir da angedreht"
Und dann bin ich doch schnell mal angep*sst von einem Topmodell.

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 17:44
avatar  Pawny
#886 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Zitat von Ragin im Beitrag #873


Ergebnis mit einer 2,3 Ohm Wicklung und 7W Einstellung:
Evic: 4,0-4,1 Volt (korrekter Wert, wenn man es berechnet)
Semovar: 4,5 Volt (also eigentlich 8,8W)




Das macht mir gerade ein bisschen sorgen. Hab leider keine Möglichkeit selber nach zu messen. Wäre cool wenn n paar andere das auch mal testen könnten.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 18:46
avatar  ( gelöscht )
#887 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar
( gelöscht )

Ich hab die letzten Tage wie blöd gemessen.

6 Messreihen pro VD-Widerstand (gemittelt) von 1.0, 1.2, 1.4, 1.8, 2.2 und 2.6 Ohm bei jeweils 5W,6W,7W,9W,11W,13W&15W und 3,0V, 3,5V, 4,0V, 4,5V, 5v, 5,5V und 6V..

mit dem Ergebnis: In VV übertrifft er den Provari, in VW hatte ich noch nix besseres. Ich hatte noch keinen Akkuträger, der so genau regelt wie der Semo mit Nivel Chip.

Ich muss noch paar Tests fertig machen, dann stell ich nen ausführlichen Test ins Blog.


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 21:04 (zuletzt bearbeitet: 03.07.2013 21:07)
#888 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Also mit den Semo´s dampfe ich (gefühlt) kürzer als mit dem PV.
Laut Anzeige knapp eine halbe Stunde Dampfgenuß mit dem CGR18650er bei 2 Ohm und 12W.
Am PV hab ich 5V eingestellt. Mangels Anzeige kann ich natürlich nicht sagen, was die reale Dampfzeit ist.
Vllt. liegts auch daran, daß man den Akku im Semo nicht so leer dampfen kann?

edit: beides mit dem selben Südländer-Verdampfer

Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:16
avatar  pukki24
#889 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Ich geb mal meine Erfahrungenmkurz wieder und vielleichtbhatnjemand einennguten Rat:
Den Semo find ich toll und mit vollem Akku dampft es sich mindestens genauso gut wie mit dem Provari.
Allerdings habe ich ein Problem mit dem Voltdrop:
Der liegt meist zwischen 0,6 und 1 Volt !!
Maximale Dampfzeit bisher 22 Minuten
Schon weit vorher bricht die Leistung ein, E5 Fehler tauchen schon nach ca. 5 Minuten Dampfzeit auf.
S macht das keinen Spaß, alle Akkuträger die ich habe halten mit einem 18650 etwa viermal länger.
Ichnhabe noch die Endkappe mit der Feder, manchmal hilft es diese zu drehen oder anders der Druck etwas zu erhöhen. Das hält aber höchstens eine Stunde, dann geht die Spannung wieder in den Keller.
Jemand eine Idee ???


 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:26
#890 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Das heißt du hast noch die alte Emdkappe mit gefedertem Pluspol?
Entweder du legst ein 1 Cent Stück unter die Feder oder du schreibst ne Email an info@smtec-gmbh.de mit der Bitte Dir einen neuen Akkudeckeleinsatz zu schicken.

Gruß Marcel

Meine Geräte:Taifun GT, Taifun GT2, Skarabäus, The Eye, Kayfun V4, Sx Mini Box, Vicious Ant Phenom, Vapor Giant Mini V2, Vapor Giant Mini AT, FEV V2, Provari V1 Black chrome, Provari V2 Mini Satin Silver

 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:29 (zuletzt bearbeitet: 03.07.2013 22:31)
avatar  Llyrana
#891 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

@Pukki: WIEVIEL Ohm und Watt/Volt haust Du auf Deinen Verdampfer ??? Bei Massig Ohm und 15 Watt ist klar, dass der Akku so schnell platt ist... Ebenso wenn der Akku schon einige "Tage" auf dem Buckel hat...

Cheers
Llyrana

Edit sagt:

Ach sooooo Kappe mit Federgelagertem Kern... Stand vor X-Seiten, dass das Ding ohne Ende "dropped"... Tauschen und Gut ist´s...

=Auflistung fällt aus wegen: Viel zu Viel !!!=

 Antworten

 Beitrag melden
03.07.2013 22:49
avatar  pukki24
#892 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Nutzung mit 9 Watt...
Das Cent-Stück ist auch schon drin, vorher war der Drop noch höher
Danke für die Tipps, dann werde die Kappe erstmal tauschen


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 11:59
avatar  IcE_TuE
#893 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Mir ist gestern mal aufgefallen, dass mein Semo den Akku unter 3.6V noch weiter befeuert hat. War glaube ich bei 3.5 und unter Last 3.3. Sollte der nicht schon bei 3.6 ohne Last abschalten?


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 12:05
avatar  ( gelöscht )
#894 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar
( gelöscht )

nee unter Last soll er ab 3,2v abschalten... ohne Last sinds bei mir dann immer zwischen 3,4 und 3,5 volt


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 12:06
avatar  IcE_TuE
#895 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Achso, dann ist ja gut. Danke


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 12:15
avatar  Pawny
#896 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Das mit dem abschalten hab ich mal bei meinem getestet. Als der semo abgeschaltet hat Akku raus, kayfun runter, beides in bzw auf den provari. Ein Zug ca 5 Sekunden war im provari möglich. Bei wie viel Volt er abschaltet weiß ich nicht, aber anscheinend nicht wirklich früher als der provari


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 14:42
avatar  ( gelöscht )
#897 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar
( gelöscht )

Ich hab eh grad "Akku leer" Tests gemacht: mit der Panasonic 18650B bei 2.2Ohm und 8W war die letzte erfolgreiche Messung 3.1V unter Last, anschliessend am Multimeter hatte der Pana dann 3.34V Idle. (neuer Akkudeckel - guter Sitz, schlechter Kontakt da und das Ergebnis wird merklich schlechter).

Kann ich nicht meckern, der PV macht das auch nicht anders.


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 19:19
#898 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Weiß jemand wie lange die Reparatur dauert, wenn man den Semo direkt zum Hersteller geschickt hat?


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 21:08
avatar  Ragin
#899 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Das mit der frühen Abschaltung und E5 habe ich auch vermehrt festgestellt.
Bei mir regelt der Akku ab 3,7V ab und zeigt nur noch E5. Setting sind 2,3Ohm (lt. SV 2,4Ohm).
Werde das gute Teil wohl auch nochmal einschicken müssen.

Geht das eigentlich nur über den Shop bei dem es gekauft wurde oder auch direkt bei SM?


 Antworten

 Beitrag melden
04.07.2013 21:26
#900 RE: SvoёMesto Battery MOD v3 ES
avatar

Ich habe bei meinem Shop angefragt, und die meinten ich könne den Semo auch direkt zu SMtec schicken.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht