Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Janty Mid One

#26 von Hanisch , 06.12.2012 07:52

Ja - wer weiß...
...und wer weiß, was die eVic noch alles können könnte,
aber erst mittels "upgrade" freigeschaltet wird...
auch hier könnte man sich vorstellen, dass die freischaltung von kostenpflichtigen Zusatzmodulen eingeplant ist,
allerdings zum einen aus Marketing-Gründen noch nicht veröffentlicht,
ggf auch aus Gründen des Entwicklungsstandes -> man also noch am testen ist, was man freischalten möchte, und was nicht...



 
Hanisch
Beiträge: 1.056
Registriert am: 06.11.2012


RE: Janty Mid One

#27 von SabbelMR , 06.12.2012 07:56

Zitat von Tallah im Beitrag #25
Vor allem frage ich mich, was der Gerät ohne die Installation von Zusatzmodulen nun eigentlich kann???

Steht haarklein hier:

http://eu.jantyworld.com/index.php?page=...bsProductTabs-3

( unter "Description", runterscrollen zu der langen Tabelle )



Zitat von Tallah im Beitrag #25
Geht überhaupt VV und VW?

Ja.

Das "Real Time Variable Voltage/Wattage" ist mißverständlich.

Tatsächlich gemeint ist damit wohl folgendes:

Zitat von http://www.janty.com/en/mid-series
Real Time Variable Voltage/Wattage?

Another innovation of the MiD is the Real Time Variable Voltage (RTVV) and the Real Time Variable Wattage (RTVW). This feature, together with the joystick, enables the MiD user to modulate voltage or power freely and in real time during your "freestyle" vaping and/or during the vaping or your pre-programmed profiles

Press the joystick up or down to increase or decrease the profile voltage/power in real time, any time you want during your puff to experience True Real Time Variable Voltage and True Real Time Wattage!

We won't say more to describe this feature now, as you have to try it to truly realize how innovative and cool it is.


Ein weiteres Feature das mir Kopfkratzen bereitet.

Ich spiele doch nicht während meines Zuges noch am Gerät rum, um den Zug manuell zu beeinflussen?!



Zitat von Tallah im Beitrag #25
Und wenn ja, wie soll ich dann bitte die eingestellte Volt- bzw Wattzahl ohne Display überprüfen? Per Passthrough nur noch am Laptop dampfen um mir die schicken Tachymeter anzuschauen? Hm. Ich weiss nicht...

Dafür gibts ja (gegen Aufpreis frei programmierbare) LED, die dir durch eine Variation in Farbe und "HSL (hue, saturation, luminosity)" in ihrer eigenen Sprache wohl alles mögliche mitzuteilen vermag *kopfkratz*..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#28 von spiegel , 06.12.2012 08:01

In diesem Monat wird mein einjähriger Dampfertag sein.

Wenn ich zurückdenke, noch nicht einmal vor einem Jahr gingen die Diskussionen darüber, ob ein VV (und davon gabs nicht viele) überhaupt Sinn macht oder ungeregelte Träger nicht völlig ausreichen.

Jetzt die eVic und nun dieses Janty.Teil, das mich (bevor ich das mit der Software-Abzocke mitbekommen habe) völlig begeistert hat.

Da wird noch mehr kommen, das ist erst der Anfang.
Und es wird schneller gehen, als wir alle glauben.

Ich finde das gut, denn damit grenzen wir uns noch stärker von den Laubverbrennern ab.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Janty Mid One

#29 von Tallah , 06.12.2012 08:10

@ Sabbel ... Hab die Liste auch gerade gefunden. Da ist sogar ein Geotaggingmodul in Planung. Und "ferngesteuertes" Dampfen... WTF. Da kann ich dann meine Kumpels ärgern. MiD rüberreichen und während einer zieht mal schnell auf 25 Watt hochgeknallt. Dann fliegt dem die Lunge weg. Yeah. Da hab ich drauf gewartet.

@ spiegel... Klar ist es schön, wenn sich unsere Dampfen immer mehr von Pyros unterscheiden... Ich finde da aber nen großes, informatives Display noch besser geeignet, als nen Joystick und ne blinkende LED.

Naja... Und dieses eGo ähnliche Design stört mich dann auch ein wenig. Welcher "erfahrene" Dampfer will denn noch mit ner eGo rumrennen ;)




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#30 von SabbelMR , 06.12.2012 08:11

Zitat von spiegel im Beitrag #28
Da wird noch mehr kommen, das ist erst der Anfang.
Und es wird schneller gehen, als wir alle glauben.

Ich finde das gut, denn damit grenzen wir uns noch stärker von den Laubverbrennern ab.

Es könnte sogar dienlich sein, den Charakter des Dampfens als "Erwachsenen-Hobby" oder wie es im juristischen Englisch so schön heißt "recreational product" zu unterstreichen.

Das ist möglicherweise für die ja noch nicht abgeschlossene juristische Einordnung des Dampfens nicht unerheblich.


Denn von "Highend-Arzneimittelapplikationsgerät" hat so eine eVic oder Mid One nichts mehr.

Dafür sind 95% der Funktionen "Spaß" und haben nichts mit dem gerne von den Gegnern immer wieder betonten Zweck der Suchtentwöhnung (was uns schnell den unerwünschten Arzneimittelcharakter ins Haus holt) zu tun.


Natürlich kann man das auch wieder nach belieben argumentativ verdrehen. Gerade diese Statistiken aus der Software...


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011


RE: Janty Mid One

#31 von mugel0190 , 06.12.2012 08:11

Naja... das mit den Software Modulen sehe ich zwiespältig. Einerseits kann man das als frech bezeichnen. Andererseits ist es ein absolut gängiges Geschäftsmodell. Ob es sich nun um ein Consumer Produkt wie das iPhone handelt, bei dem man die Funktion durch Apps erweitert oder im Enterprise Bereich bei z.B. Hochleistungsdruckern. Basisversion druckt X Seiten pro Minute und die rein softwaremässig erweiterte Version schafft die 3fache Menge. Da hat sich an der Hardware kein Funken geändert.

Sehen wir mal ganz banal den ProVari. Um den mit nem 18650er Akku zu betreiben muss ich auch ein Upgrade für etwa 25 USD kaufen. Problem bei Hard- und bei Software ist für den Kunden: Hardware kann ich greifen und mir einen Gegenwert vorstellen, Software ist nicht greifbar und hat dementsprechend keinen vorstellbaren "Wert". Die Preispolitik wird hier über Erfolg oder Mißerfolg entscheiden. Die anvisierten Preise halte ich für zu teuer.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: Janty Mid One

#32 von SabbelMR , 06.12.2012 08:17

Zitat von Tallah im Beitrag #29
@ Sabbel ... Hab die Liste auch gerade gefunden. Da ist sogar ein Geotaggingmodul in Planung. Und "ferngesteuertes" Dampfen... WTF. Da kann ich dann meine Kumpels ärgern. MiD rüberreichen und während einer zieht mal schnell auf 25 Watt hochgeknallt. Dann fliegt dem die Lunge weg. Yeah. Da hab ich drauf gewartet.

Lol, das habe ich ja gar nicht gelesen!

Du sprichst von den kostenpflichten "SOCIAL"-Modulen, die dann über die "midseries.com" Community laufen sollen:


"Synchronize your vaping profiles in the MIDSERIES cloud"
"Store or add vaping profiles in your personal page"
"Share and comment on other users vaping profiles"
"Rate users vaping profiles"
"Download other users vaping profiles"
"Set your vaping profiles to PRIVATE or PUBLIC"
-> ok, kann ich noch verstehen


"Remote control of your MID ecig"
-> Wie du schon schriebst: WTF?


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#33 von spiegel , 06.12.2012 08:19

Zitat von Tallah im Beitrag #29
Ich finde da aber nen großes, informatives Display noch besser geeignet, als nen Joystick und ne blinkende LED.


Sicher.
Allerdings halte ich die gerade stattfindenden Detaildiskussionen, egal ob evic oder Mid one, für müßig.

Die Teile sind der Beginn des "Cyberdampfens". Wie die technische Ausführung in 6 Wochen sein wird, darüber kann man nur spekulieren.

Und die juristischen Folgen, die sich daraus ergeben (können), hat Sabbel ja schon benannt.

Wobei der Schuss auch nach hinten losgehen kann.

Bislang sind Dampfen reine Umsteigergeräte für Nikotinabhängige und keine Einsteigergeräte für Nichtraucher.

Mit den Cyberdampfen können sich vllt. auch nicht-rauchende Computerfreaks angesprochen fühlen, die durch diese Teile zu Suchtkrüppeln (also sowas wie du und ich) mutieren.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Janty Mid One

#34 von Tallah , 06.12.2012 08:21

Zitat von mugel0190 im Beitrag #31
Naja... das mit den Software Modulen sehe ich zwiespältig. Einerseits kann man das als frech bezeichnen. Andererseits ist es ein absolut gängiges Geschäftsmodell. Ob es sich nun um ein Consumer Produkt wie das iPhone handelt, bei dem man die Funktion durch Apps erweitert oder im Enterprise Bereich bei z.B. Hochleistungsdruckern. Basisversion druckt X Seiten pro Minute und die rein softwaremässig erweiterte Version schafft die 3fache Menge. Da hat sich an der Hardware kein Funken geändert.

Sehen wir mal ganz banal den ProVari. Um den mit nem 18650er Akku zu betreiben muss ich auch ein Upgrade für etwa 25 USD kaufen. Problem bei Hard- und bei Software ist für den Kunden: Hardware kann ich greifen und mir einen Gegenwert vorstellen, Software ist nicht greifbar und hat dementsprechend keinen vorstellbaren "Wert". Die Preispolitik wird hier über Erfolg oder Mißerfolg entscheiden. Die anvisierten Preise halte ich für zu teuer.


Ich bin kein Freund von Paymium oder Freemium. Wenn ein Gerät mit diversen Funktionen beworben wird, dann möchte ich Nach dem Kauf nicht feststellen müssen, dass ich die Funktionen erst einmal kostenpflichtig freischalten muss. Für mich persönlich ein Grund nicht zu kaufen. Vor allem wenn es sich um das "erste Gerät seiner Art" handelt. Der Prügel kostet ja immerhin 85€ "body only" ...




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#35 von SabbelMR , 06.12.2012 08:23

Zitat von spiegel im Beitrag #33
Mit den Cyberdampfen können sich vllt. auch nicht-rauchende Computerfreaks angesprochen fühlen, die durch diese Teile zu Suchtkrüppeln (also sowas wie du und ich) mutieren.

Und ich stelle fest, ich hab nicht zu Ende gedacht. Du hingegen schon .


Es hieß ja schon, die Fruchtgeschmäcker bei den Liquids und buten Farben z.B. der eGo's könnten Kinder und Jugendliche zum Dampfen verleiten.

Wahrscheinlich hast du Recht und die Schlagzeile "übers Hightech-Spielzeug zur Sucht" kommt bald.


Wobei die Aussage "Dampfen ist ein Hightech-Hobby für mündige Erwachsene, keine Medikation" uns ja eigentlich in der Rechtsfrage hilft.

Aber - soweit hatte ich nicht gedacht - natürlich wieder genau ins Gegenteil verdreht werden kann.


Argh!



PS:

Cyberdampfen finde ich einen schönen Begriff - sollte er sich etablieren, darfst du wohl den Urherstatus für dich vereinnahmen - google findet bisher 0 Resultate zu dem Wort :).


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#36 von Tallah , 06.12.2012 08:29

Zitat von spiegel im Beitrag #33
Zitat von Tallah im Beitrag #29
Ich finde da aber nen großes, informatives Display noch besser geeignet, als nen Joystick und ne blinkende LED.




Mit den Cyberdampfen können sich vllt. auch nicht-rauchende Computerfreaks angesprochen fühlen, die durch diese Teile zu Suchtkrüppeln (also sowas wie du und ich) mutieren.



Naja, diese Gefahr besteht doch aber nur, wenn die sich nikotinhaltiges Liquid reinpfeiffen... Wobei... Eben genau das könnte dazu führen, dass Nic Liquids nur noch in der Apotheke, bzw nur noch offline gegen Altersnachweis erhältlich sind.

Auf der anderen Seite kann man Pyros auch online kaufen... Sogar innerhalb der EU...




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#37 von spiegel , 06.12.2012 08:35

Zitat von Tallah im Beitrag #36
Naja, diese Gefahr besteht doch aber nur, wenn die sich nikotinhaltiges Liquid reinpfeiffen...


Wir reden über hormongesteuerte junge Mitmenschen, die verhärmt in dunklen Kellern in kalte Pizzen beißen und 23 Stunden am Tag auf einen Monitor starren.

Vor vielen Jahrzehnten hab ich auch alles mögliche ausprobiert, gerade bei legalen Stoffen wie Nic ist die Schwellenangst sehr gering.

Nach 0er-Erdbeer-Menthol kommt irgendwann Puros, so als "Mutprobe" oder als Selbsttest.

Wenn man erst mal die Cyberdampfe hat.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#38 von SabbelMR , 06.12.2012 08:42

Zitat von Tallah im Beitrag #36
Naja, diese Gefahr besteht doch aber nur, wenn die sich nikotinhaltiges Liquid reinpfeiffen... Wobei... Eben genau das könnte dazu führen, dass Nic Liquids nur noch in der Apotheke, bzw nur noch offline gegen Altersnachweis erhältlich sind.

Gegen die Altersnachweis-Geschichte hätte ja niemand was.

Bei "nikotinhaltige Liquids gehören in die Apotheke" ging es in Wahrheit noch nie um Reinheit oder Alterskontrolle, sondern um die Frage der Einstufung als Arzneimittel / Therapeutikum.


Die Einstufung als Arzneimittel / Therapeutikum würde viel weitreichendere Folgen haben, als eben lediglich daß die eigene Lieblings-Liquidsmarke in > 0mg nur über die Apotheke bestellbar wäre.

Zuvorderst dürfte überhaupt niemand mehr Nikotin-Liquids herstellen und in den Verkehr bringen, solang für diese keine Arzneimittelzulassung existieren - und zwar für das konkrete Produkt, einzeln. Für eine solche Zulassung braucht es klinische Studien, die Jahre dauern und Millionen kosten. Somit würde im Endeffekt der ganze E-Liquid-Markt unausweichlich in die Hände finanzstarker Multis fallen, die eine solches Zulassungsverfahren für eine Nikotin-Liquid-Schiene überhaupt wirtschaftlich und praktisch wuppen können - vermutlich Pharma- und Tabakindustrie im Joint Venture.


Das wurde ja bereits in mehreren Threads in anderen Unterforen durchgekaut und muss hier nicht bis in jedes Detail wiederholt werden. Jedenfalls ist dieses "Liquids aus der Apotheke"-Thema ein sehr sensibles, weil dahinter etwas ganz anderes steckt, als uns weiß gemacht werden will.

Es geht eben weniger um Reinheit oder Alterskontrolle, sondern mehr um ein vorübergehendes effektives Totalverbot der bisherigen Erzeugnisse mit der längerfristigen Perspektive, den Liquidmarkt bei jenen finanzstarken Playern zu konzentrieren, die gerade angepisst sind daß sie nicht mitspielen dürfen.


Es gilt daher unbedingt zu vermeiden, daß Nikotin-Liquids als Therapeutika eingestuft werden - also als Mittel zur Linderung der Gesundheitsstörung "Tabaksucht".

Das brächte nämlich bei den derzeitigen Umständen die oben genannten Konsequenzen mit sich.


Die Alternative kann daher nur sein, das Dampfen als Genussmittel / Freizeitbeschäftigung für Erwachsene zu profilieren und die ganze "Rauchentwöhnungs"-Geschichte jedenfalls offiziell komplett rauszunehmen.

Hierfür könnte es hilfreich sein, daß die Dampferszene sich entwickelt wie der Modellbau, mit Eigenbrödlerei einerseits und viel industriell vorangetriebener Innovation andererseits bis hin zu den abwegigsten "Spielereien", was den "Freizeitbeschäftigungs" / -Hobby-Charakter unterstreicht und hilft, die "Therapeutikum"-Schniene entschieden von sich zu weisen.


Daß das mittelfristig zur Folge haben muss, daß es eine "Genusssteuer" auf Nikotin-Liquids geben müsste wie auf andere Genussmittel von Kaffee über Alkohol bis Tabak auch, ist hoffentlich jedem klar und unausweislich. Es ist das kleinere Übel gegenüber der Einstufung als Medikation.



Das ist nun aber etwas OT, daher mal semi-BTT:

Es gab letztens ja schon irgendwo einen Artikel "spielerische Sucht" oder dergleichen über das Dampfen - ich weiß jetzt nicht mehr, ob der Tenor uns wohlgesonnen war oder nicht, habe nur noch die Schlagzeile im Hinterkopf.

Es wird jedenfalls sicherlich, und da hat Spiegel Recht und war mir im Denken weit voraus, nicht lange dauern, bis Frau Dr. Pötschke-Langer oder jemand anders aus dieser Windrichtung - die Akteure sind ja beliebig ersetzbar in diesem Spiel - in diese Richtung schießt angesichts der Entwicklungen zur weiteren technischen "Verspieltheit" des Dampfens, die mit eVic und MiD One nun ziemlich sicher (den Gesetzen des Markts folgend erstmal unweigerlich, es will ja jeder sein Teil vom Kuchen..) losgestoßen sind..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#39 von SabbelMR , 06.12.2012 08:57

Zitat von spiegel im Beitrag #37
Wir reden über hormongesteuerte junge Mitmenschen, die verhärmt in dunklen Kellern in kalte Pizzen beißen und 23 Stunden am Tag auf einen Monitor starren.

Vor vielen Jahrzehnten hab ich auch alles mögliche ausprobiert, gerade bei legalen Stoffen wie Nic ist die Schwellenangst sehr gering.

Nach 0er-Erdbeer-Menthol kommt irgendwann Puros, so als "Mutprobe" oder als Selbsttest.

Wenn man erst mal die Cyberdampfe hat.

Ich denke wir sprechen uns in 2 Monaten wieder, und dann wird ziemlich genau das sinngemäß in irgendeinem Artikel in "Suchtforschung heute!" über die neuen Gefahren der "verspielten Innovationen" auf dem Dampfermarkt - entschuldige, der eingeläuteten Ära des Cyberdampfens ;) - stehen..


Make a Wish


mountainprophet.de & dampfakkus.de - Akku- und Akkuträgertests für Zahlenfetischisten ;-)

"Beste Preise": Akkus


Achtung derzeit eingeschränkte Erreichbarkeit - bitte insbesondere Fragen zu Akkuthemen öffentlich im Forum stellen!


 
SabbelMR
Akku-Sommelier
Beiträge: 9.495
Registriert am: 10.11.2011

zuletzt bearbeitet 06.12.2012 | Top

RE: Janty Mid One

#40 von hansklein , 06.12.2012 09:25

Die technischen Daten und die technischen Möglichkeiten bei dem Teil sind ja wirklich schön für Spielekinder. Aber für ne einfache Sache - ich möchte z.b. den Widerstand des Verdampfers wissen oder wissen welche Einstellung ich grad hab und weiß nimmer welche Farbe was war...

Naja, musst schon den Notebook mitnehmen oder de App auf dem Handy nutzen um zu schaun was die E-Ziggy macht oder die Wunchwatt / Volt zu ändern oder gut Farben merken und dann kannst nur 4 fixe Voreinstellungen machen wenn ich nicht irre. Für die Software extra zahlen müssen? No Way. Denke die Kontrolle obs Original Software ist wird über das Internet laufen - Noch mehr Daten von mir preisgeben an China?. Dazu das Stacking - Nein danke - No Way. Die Akkus die keine 18650 sind...

Nee, sollen andere Glücklich damit werden


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Janty Mid One

#41 von spiegel , 06.12.2012 09:59

Zitat von hansklein im Beitrag #40
Naja, musst schon den Notebook mitnehmen oder de App auf dem Handy nutzen um zu schaun was die E-Ziggy macht


Versteh dein Problem nicht.
Oder bewegst du dich ohne Laptop durch die Wirklichkeit?
Hat man eigentlich immer am Mann, so ein Teil.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Janty Mid One

#42 von Tallah , 06.12.2012 10:24

Zitat von spiegel im Beitrag #41
Zitat von hansklein im Beitrag #40
Naja, musst schon den Notebook mitnehmen oder de App auf dem Handy nutzen um zu schaun was die E-Ziggy macht


Versteh dein Problem nicht.
Oder bewegst du dich ohne Laptop durch die Wirklichkeit?
Hat man eigentlich immer am Mann, so ein Teil.


Dann hätte Janty aber Bluetooth einbauen müssen und ne App für alle Smartphone OSe... In diesem Falle könnte man sagen... sch*** aufs Display.

Auf der anderen Seite frage ich mich immer noch, warum die nen Geotagging Modul in der Entwicklung haben. Hat die Dampfe etwa nen GPS Chip und kann geortet werden, wenn man sie mal verlegt hat




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#43 von hansklein , 06.12.2012 10:35

Hihi... nööö.... die Chinamänner wollen wissen wo sich ihre Dampfe aufhällt und deren Inhaber. Das orten sie denne mal schnell und nutzen das Wissen für irgendwelche Ominöse Zwecke. Jede Bewegung des Dampfgerätes wird. nat. mitgeloggt. Der "gläserne Dampfer"... Und sie wissen wo du dich rungetrieben hast...


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Janty Mid One

#44 von spiegel , 06.12.2012 10:38

Zitat von Tallah im Beitrag #42
Dann hätte Janty aber Bluetooth einbauen müssen


Vorsichtig geschätzt denke ich, dass die Cyberdampfen (damit wird der Markt demnächst überschwemmt werden) in spätestens 6 Wochen Bluetooth haben werden. Das wird der Zeitpunkt sein, an dem ich mir so ein Ding schieße.

GPS kann man schwer einschätzen, denke, das wird noch bis nächstes Jahr Weihnachten dauern.
Aber ich schätze, stark, dass es spätstens bis Mitte 2013 Cyberdampfen mit Kamera geben wird.
Wir wollen ja ständig fotografieren, wie es dampft und wie Klasse der neue VD aussieht, das wird kommen.

Und bis Joyetech diesen iphone-Kasten der eRoll mit einem funktionierenden Telefon kombiniert, das ist nur ein Frage der Zeit.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Janty Mid One

#45 von Tallah , 06.12.2012 10:39

Zitat von hansklein im Beitrag #43
Hihi... nööö.... die Chinamänner wollen wissen wo sich ihre Dampfe aufhällt und deren Inhaber. Das orten sie denne mal schnell und nutzen das Wissen für irgendwelche Ominöse Zwecke. Jede Bewegung des Dampfgerätes wird. nat. mitgeloggt. Der "gläserne Dampfer"... Und sie wissen wo du dich rungetrieben hast...


Nee nee, das haben die auf Betreiben der RotGrünen aus NRW eingebaut. Ist wie ne elektronische Fußfessel. Wenn du innerhalb von einer ausgewiesenen NR Zone dampfen willst, geht die Janty auf StandBy.




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#46 von hansklein , 06.12.2012 11:05

Zitat

Nee nee, das haben die auf Betreiben der RotGrünen aus NRW eingebaut. Ist wie ne elektronische Fußfessel.



Das weckt wieder reale Anwendungsmöglichkeiten in mir... Ich schenke das meiner Freundin und weiss immer wo sie sich aufhällt/aufgehalten hat und wie lange sie wo war. Ich schenke es einem Geschäftsfreund und ich weiss wo er hingeht/hingegangen ist und wo er sich rumtreibt. Ich schenke es einem Politiker... Dann kommt da noch ein Diktiergerät rein (Oder ist das schon?) zur digitalen Gesprächsaufzeichnung. Der heimlich verbaute Wlan/Bluetoothchip übermittelt die Daten verschlüsselt über jedes unverschlüsselte freie Netzwerk das es findet, für den Notfall wird noch ein UMTS Chip eingebaut. Die eingebauten Cams liefern dann Livebilder der Umgebung. China kann die Daten dann bequem auswerten und der Besitzer die Daten die China erlaubt für sich verarbeiten.

Nee nee... die Technik ist nix für mich. Da bleib ich doch lieber auf altem Stand... Ich liebe alte, ausgereifte Technik wo ich weiss was sie macht Was bin ich unmodern


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


Harry H. hat sich bedankt!
 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Janty Mid One

#47 von spiegel , 06.12.2012 11:17

Zitat von hansklein im Beitrag #46
Nee nee... die Technik ist nix für mich. Da bleib ich doch lieber auf altem Stand... Ich liebe alte, ausgereifte Technik wo ich weiss was sie macht


Deja vu.

So ähnlich haben sich die "alten Dampferprofis" vor einem Jahr angehört, als VV sich breit machte.
Inzwischen würde man wohl niemanden, der von der eGo umsteigt, ernsthaft eine Kingkong empfehlen.

Die "alten Dampferprofis" haben inzwischen alle mühsam einen Kick in ihre nummerierten Rohrendabschnitte aus Kruppstahl gequetscht....
Und schauen entsetzt auf die Vamo.

Ich freu mich auf Bluetooth und viele bunte Bildchen auf meinem Mitschlepprechner.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Janty Mid One

#48 von Tallah , 06.12.2012 11:19

Zitat von spiegel im Beitrag #47


Und schauen entsetzt auf die Vamo.








Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


RE: Janty Mid One

#49 von towo , 06.12.2012 11:36

Eine alte Schrauberweisheit besagt, je mehr drin/dran ist, umso mehr kann auch kaputt gehen/Probleme verursachen.
Wenn einige AT Produzenten schon Probleme haben die Microcontroller so zu programmieren, das dass was eingestellt wurde auch tatsächlich raus kommt, wie wird es sich dann mit den restlichen goodies verhalten?


Immer auf der Suche nach ausrangierten, regelbaren Akkuträgern & defekten Twistakkus
Towos Bastelschuppen
Twist zerlegt mit Photos


 
towo
MODDER Spezialist
Beiträge: 923
Registriert am: 14.11.2011


RE: Janty Mid One

#50 von Tallah , 06.12.2012 11:44

Zitat von towo im Beitrag #49
Eine alte Schrauberweisheit besagt, je mehr drin/dran ist, umso mehr kann auch kaputt gehen/Probleme verursachen.
Wenn einige AT Produzenten schon Probleme haben die Microcontroller so zu programmieren, das dass was eingestellt wurde auch tatsächlich raus kommt, wie wird es sich dann mit den restlichen goodies verhalten?


Der Gedanke kam mir auch gerade. Wobei Janty da ja den Weg der Community geht, also direkte Erfahrungswerte sammeln kann. Da der AT ja programmierbar ist, können eben solche Bugs ohne tausch der Hardware beseitigt werden. Das ist ja eben der große Vorteil von MiD & eVic.




Vaporo ergo sum..


 
Tallah
Beiträge: 304
Registriert am: 30.10.2012


   

MiD One Kurztest
Erkennungsmerkmal Smoketech zmax rms

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen