Überraschendes Verhalten

06.03.2012 00:46
avatar  ( gelöscht )
#1 Überraschendes Verhalten
avatar
( gelöscht )

Hallo,
ich war heute in einem Zeitungs-/Tabakladen um dort ein Paket abzugeben. Es kam eine Frau rein, die nach E-Zigaretten bzw. Liquids fragte, worauf der Inhaber meinte, nein er hätte sowas nicht.
Ich habe die Frau dann an einen Kiosk in der Nähe verwiesen, ihr erzählt was es dort gibt und zu dem Inhaber des Ladens meinte: "Na das haben sie ja sicherlich auch bald" und er darauf entrüstet meinte: "Mit Sicherheit nicht". Es sei ja im Gespräch, das alles zu verbieten und wieder einzustellen.

Ich fragte nach und er meinte, man wüste ja nicht was da so alles drin ist worauf ich ihm entgegnete, daß man ziemlich genau wüßte was da drin ist, er wiederum: "Ja, das hätte man jahrelang auch von den Zigaretten gesagt". Und so billig sei das E-Rauchen ja auch nicht.
Nun ich hätte die Diskussion wahrscheinlich noch endlos weiterführen können, wobei man sich immer wieder im Kreis drehte und habe dann mit Rücksicht auf andere wartende Kunden abgebrochen. Aber irgendwie ärgert mich die Panik mancher Leute sehr.
Ok. es gibt Lokkalitäten und auch Flughäfen die es nicht gestatten, aber eigentlich sollte man doch mit solch einer Erfindung auf dem Vormarsch sein.
Wahrscheinlich denkt der Mann eher daran, daß er dann nicht mehr so viele Zigaretten/Zigarren verkauft.

Warum muß man uns E-Dampfer immer wieder so verunsichern?


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 00:49
avatar  Retore
#2 RE: Überraschendes Verhalten
avatar

Ich glaube, die Gewinnspanne bei Liquids und Hardware ist definitiv größer als bei Zigaretten


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 01:08
#3 RE: Überraschendes Verhalten
avatar

Würde ich auch so sehen,
der Kioskbesitzer ist entweder kein guter Geschäftsmann,
oder ein Angsthase (oder beides)
Was soll´s, gibt doch genug Händler.
Nur nicht verunsichern lassen, wir wissen es doch besser!


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 01:11
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Überraschendes Verhalten
avatar
( gelöscht )

Ja, ann sein, er meinte ja auch so mit "Einschränkung" eine wär ja explodiert, aber auch eben, daß die Händler entsprechende Garantie geben müßten oder so, ja ich glaub er war sehr unsicher


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 01:15
avatar  coldy77
#5 RE: Überraschendes Verhalten
avatar

Ich hab das komplette gegenteil erlebt. Als ich beim Tabakladen auf der Arbeit um die Ecke war, da stand der Verkäufer mit ner EGO hinterm tresen. Hat da auch gut Werbung für gemacht, obwohl er sowas (noch) nicht anbietet. So unterschiedlich kanns sein. Er hat sogar beraten, wo nicht so viel los war. Da kam ne schöne Unterhaltung zu stande. Er wird wohl demnächst auch sowas verkaufen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 01:30
#6 RE: Überraschendes Verhalten
avatar

Also ich hab bis jetzt im allg. auch eher positive Erfahrungen gemacht.
Skeptisch war vielleicht der ein oder andere. Aber Abneigung gab es eig. kaum.
Nur bei nem Studi-Kollegen aus NRW.
Dem haben sie die volle Gehirnwäsche verpasst.
Konnte ihn aber recht schnell auf den Pfad der Tugend zurückführen

Ansonsten gabs eig nur Kommentare wenn mal wieder eine neue Liquid-Kreation
eher nach Vatterns alten Socken roch und schmeckte als noch Juicy Fruit
Ekzessives Dampfen an unpassenden Orten vermeide ich grundsätzlich (An der Kasse, in der Bank, Restaurants usw.).

Alles in allem ist noch nicht viel angekommen bei dem Durschnittsbürger hier (zum Glück), selbst die Apotheken liefern mehr ratlose Blicke als alles andere.
Ich werd eifrig weiter Aufklärung betreiben, ohne die Sache zu verharmlosen.
Schließlich muss man ja ehrlich in Bezug auf die "Gesundheit" des Dampfens sein, sonst schießt man sich nur ins eigene Dampferbein.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht