Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: kleine Mathe/chemiestunde

#101 von *_ein-fach-ich_* , 09.01.2012 23:33

dann stell ich meine Frage mal anders :
verdünnt ihr - die die CBV Aromen verwenden - alle das Aroma?


Fang nie an aufzuhören,

hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*
Beiträge: 3.871
Registriert am: 01.12.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#102 von Hermel , 09.01.2012 23:34

@Captain B.:
Aber dafür sieht Dein Avatar echt cool aus:-))
LG


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011

zuletzt bearbeitet 09.01.2012 | Top

RE: kleine Mathe/chemiestunde

#103 von blacksole , 09.01.2012 23:35

@tomek: ich seh das nicht als Kritik an deiner Person - und du solltest es auch nicht so sehen.

Ich hab da eine andere Sichtweise: Leute wie patmar, ich und viele andere, die gerade mit dem Mischen anfangen laufen Gefahr, aus Nervosität oder Schusseligkeit unnötige Fehler zu machen. Bestes Beispiel war ja das ewige aneinander vorbei reden, wann sind es %, wann ml?

Also finde ich es wichtig, die wesentlichen Dinge plakativ, möglichst einfach und möglichst frei von potentiellen Fehlern zu erlernen.

Deine Rechnerei ist ja wunderbar, ist absolut korrekt und ja, es ist aus deiner Sicht natürlich auch wissenschaftlich gesehen notwendig, auf zwei Stellen hinter dem Komma Liquids zu mischen.

Aber ging es dir nicht vor dem Threadwechsel darum, patmar zu helfen?
Ja?
Dann muss man auch in der Lage sein, über den eigenen Schatten zu springen und Dinge sinnvoll runter zu brechen.
Damit hilfst du mehr glaube ich.

Würdest du in der Fahrschule auch als erstes mal den Verbrennungsmotor erklären oder reicht es nicht erstmal, sich auf dem Sitz wohl zu fühlen und zu begreifen, wozu die 3 Pedale da sind? Spürst, was ich denke?

Zum Abschluß nochmal - ich versuche konstruktiv zu kritisieren, sollte es mir bei dir nicht gelungen sein, entschuldige ich mich ;-)


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#104 von OlgaModka , 09.01.2012 23:35

Zitat von Hermel
Hmmm... das sieht optisch ja auch ein wenig aus wie "einhalb" und "ein Drittel".
Gemeint ist hat 1 zu 2, bzw. 1 zu 3
Opisch etwas verwirrend - in der Tat.



Ja, das war auch mein Denkfehler.

Eigentlich ist das doch sehr simpel:
Also Du hast 36er Base:
24 mg sind 3/4 (drei Viertel) von 36 mg = also brauchst Du 3 Teile 36er und 1 Teil 0er (weil insgesamt brauchst Du 4 Teile)
18 mg sind 1/2 (ein Halb) von 36 mg = also brauchst Du 1 Teil 36er und 1 Teil 0er (weil insgesamt brauchst Du 2 Teile)
12 mg sind 1/3 (ein Drittel) von 36 mg = also brauchst Du 1 Teil 36er und 2 Teile 0er (weil insgesamt brauchst Du 3 Teile)
6 mg sind 1/6 (ein Drittel) von 36 mg = also brauchst Du 1 Teil 36er und 5 Teile 0er (weil insgesamt brauchst Du 6 Teile)


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#105 von midnight410 , 09.01.2012 23:36

So ist doch alles garnet so schwer *g
guckst du:
(a*x + b*y)/a+b = z
Zur Erklärung:
a – Teile der Nikotinlösung
x – mg Nikotin in der Nikotinlösung
b – Teile der Basislösung
y – mg Nikotin in der Basislösung
z – Nikotinstärke in mg der Endlösung
*GGG


midnight410  
midnight410
Beiträge: 50
Registriert am: 02.12.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#106 von Hermel , 09.01.2012 23:40

Hmpf,
Ich fand OlgaModkas aber schöner...;-)
LG


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#107 von Captain Blackbird , 09.01.2012 23:41

@Olga
Genau. Erst das Wasser dann die Säure - sonst geschieht das ungeheure *g

Das pinnt man sich dann mal auf ein Blatt und legt sich das beim Mischen dazu.
Und dann nur noch nicht dazu Telefonieren, Chatten,TV gucken sonst, äääähh, mist wieviel hatt ich grad von was? WAAAAAAAAAHH! ;P


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#108 von Hermel , 09.01.2012 23:43

Bevors jetzt Schule macht:
@Olga: Das mit den 24mg könnte man aber noch mal nachrechnen. *find*

(24mg von 36mg sind ja eher so zwei Drittel - ...;-)
LG -Hermel


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#109 von Captain Blackbird , 09.01.2012 23:45

@Liquidkoch
Ich hab jetzt genau gehört wie bei deiner trölfzehntenWurzelausPie bei Patmar der Resetschalter geklickt hat *g

Ne Olgas aufstellung find ich auch gut.

Ich merks mir halt immer in Ein Teil A mit Soviel Teil(en) B = C Wasichjawill


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#110 von Tomek , 09.01.2012 23:47

blacksohle....also so leicht würde ich mir das nicht machen...noch vor paar Minuten habe hier einige gedacht, dass eine 1:10 Verdünnung
aus einem Teil A und 10 Teilen B resultiert, also z.B 1 Liter Aroma und 10 Liter Base. Auf diesen Fehler habe ich dann hingewiesen, woraus eine heftige Diskussion entsatnd. Eine 1:10 Verdünnung bedeutet z.b 1 Liter Aroma + 9 Liter Base . Nun auf den ersten Blick scheint es einem egal, ob man dann 10 oder 11 Liter herstellt. Anders sieht es aus, wenn man eine 1:3 Verdünnung hertsellen soll. Da ist es nicht mehr egal, ob man 3 oder 4 Liter daraus macht.
Ich finde es eine Frechheit und sehr fahrlässig von Dir nun zu behaupten, dass man das Verdünnen nicht so ernst nehmen soll und ich übertreibe.
Denn wenn du das bei einer 1:3 Verdünnung falsch machst, ergibt es einen Fehlerquotient von 25 % !
Es ist einfach nur dumm , was du von dir gibst .


Tomek  
Tomek
Beiträge: 326
Registriert am: 07.08.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#111 von OlgaModka , 09.01.2012 23:48

ja, das ist alles ganz einfach, solange kein Aroma drin ist.

So, nu weiter: ich will z.B. 4%iges Liquid haben. Heißt ich brauche 9,6 ml fertig gemischte Base und 0,4 ml Aroma. (96% Base und 4% Aroma)
Sagen wir wir haben wieder 36er Base wollen aber 12er Liquid haben.

für 12er brauchen wir 3 Teile (weil 1 Drittel von 36) also dividieren wir 9,6 ml durch 3 = 3,2 ml
Also messen wir einen Teil (3,2 ml) von der 36er Base ab und zwei Teile (3,2+3,2=6,4 ml) von der 0er Base ab.
Macht zusammen 9,6ml 12er Base.

Und nu einfach 0,4ml Aroma druff und schon haben wir genau 10ml: 4%iges 12er Liquid!

Gaaanz einfach ;-)


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#112 von OlgaModka , 09.01.2012 23:50

Zitat von Hermel
Bevors jetzt Schule macht:
@Olga: Das mit den 24mg könnte man aber noch mal nachrechnen. *find*

(24mg von 36mg sind ja eher so zwei Drittel - ...;-)
LG -Hermel



ah mist, hast natürlich recht. Dreiviertel wären natürlich 27 mg und sowas Krummes dampft kein Mensch


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#113 von Hermel , 09.01.2012 23:51

Zitat Olga:"für 12er brauchen wir 3 Teile (weil 1 Drittel von 36) also dividieren wir 9,6 ml durch 3 = 3,2 ml"


Nein - nicht ganz Olga,
Du darfst beim Dritteln für den Nic-Anteil ruhig die vollen 10ml dritteln (also 3,33ml)
Am Ende soll ja ein Drittel des gesamten(!) Liquids aus 36er bestehen, nä?
LG


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011

zuletzt bearbeitet 09.01.2012 | Top

RE: kleine Mathe/chemiestunde

#114 von OlgaModka , 09.01.2012 23:55

ahja, sonst sinds am Ende nicht genau 12mg Nikotin pro ml in den 10ml.

Mh, also müssen wir uns entscheiden ob wir genaue Aromen-Prozente oder genaue Nikotinangaben im Liquid haben möchten. Ansonsten macht doch das Abmessen keinen Spaß mehr.
Schade eigentlich.


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011

zuletzt bearbeitet 09.01.2012 | Top

RE: kleine Mathe/chemiestunde

#115 von Captain Blackbird , 09.01.2012 23:58

@Tomek
Nu nimm die Spritze ausm Arm und komm runter.
Ich hab eben auch gequirlte scheisse geschrieben weil ich nicht bei der Sache war...

Ich stimme dir zu das bei Nikotin der Spaß aufhört, aber das haben wir ja nun hier erledigt.

Beim Aroma isses MIR ehrlich gesagt völlig Schnuppe, ob da 10+0,1 oder 9,9+0,1 richtig ist.

1. Es ist eine Kleinmenge
2. Der Geschmack ist Subjektiv und von der persönlichen Tagesform abhängig
3. Der Geschack ist unterschiedlich bei verschiedenen Verdampfersystemen DC,Clearo,Tank
4. Das Aroma schmeckt je nach Reifezeit (Oxidationsprozess) nach 5min anders als nach 1Tag, anders als nach 1Woche, nach 3Wochen


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#116 von Hermel , 09.01.2012 23:59

Zitat von OlgaModka
ahja, sonst sinds nicht genau 12mg Nikotin pro ml.

Mh, also müssen wir uns entscheiden ob wir genaue Aromen-Prozente oder genaue Nikotinangaben im Liquid haben möchten. Ansonsten macht doch das Abmessen keinen Spaß mehr.
Schade eigentlich.



Nein - wieso? Geh's nochmal durch:
Wenn Du 3,33...ml 36er nimmst, hast Du bei 10ml Endliquid genau(!) 12er Nic.
Wenn Du 9,6ml Base plus 0,4ml Aroma nimmst, hast Du genau(!) 4% Aroma.
Doooch - das geht schon!;-))
Liebe Grüße - Hermel


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#117 von midnight410 , 10.01.2012 00:00

Nun ich denke so könnte man das mit dem Aroma erklären

2 Möglichkeiten:

1. Du willst eine 4%tige Aromalösung dann...
nimmst du 9,6 Base und 0,4 Aroma

2. Du willst 4% Aroma bei mischen, dann...
nimmst du 10ml Base und 0,4 Aroma

korrigiert mich wenns falsch ist


midnight410  
midnight410
Beiträge: 50
Registriert am: 02.12.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#118 von Captain Blackbird , 10.01.2012 00:04

@Olga,Hermel

Es soll EINFACH sein.

Ich möchte auch nicht wie ein Abiturient erst die Statik einer Tür berechnen und die Öffnungsgeschwindigkeit in Abhängigkeit der Erdneigung.
Draußen ist KALT und ich möchte einfach nur die Klinke nach unten drücken, Tür aufziehen/schieben (Das Kernproblem) und ins warme...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#119 von OlgaModka , 10.01.2012 00:05

Mh, ich dachte gerade, dass die 0,4ml Aroma die Base ja wieder verdünnen (sozusagen).

Um ganz genau zu sein müsste ich dann 3,333 ml 36er und 6,267ml 0er (9,6-3,33) nehmen, oder?


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#120 von Patmar , 10.01.2012 00:06

Wow ihr habt es in kurzer Zeit geschafft auf Seite 4 zu kommen. Jeder meint das gleiche, nur alle schreiben es anders. Wir reden aneinander vorbei


Liebe Grüße
Dani

Dieser Text drückt die persönliche Meinung des Verfassers aus und beruht auf dessen Erfahrungen und Gedanken. Er gilt nicht für die Allgemeinheit und sollte auch nicht als verbindlich oder bestimmend verstanden werden.


 
Patmar
Beiträge: 1.526
Registriert am: 01.12.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#121 von Hermel , 10.01.2012 00:07

Zitat von OlgaModka
Um ganz genau zu sein müsste ich dann 3,333 ml 36er und 6,267ml 0er (9,6-3,33) nehmen, oder?




Jaaaaaaaaa! -


Die gelebten Jahre soll man nicht zählen, sondern wiegen!


 
Hermel
Bilder Upload
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.09.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#122 von Captain Blackbird , 10.01.2012 00:07

Ja, Patmar - leider


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#123 von OlgaModka , 10.01.2012 00:08

Zitat von Hermel

Zitat von OlgaModka
Um ganz genau zu sein müsste ich dann 3,333 ml 36er und 6,267ml 0er (9,6-3,33) nehmen, oder?




Jaaaaaaaaa! -




cool, haben wir doch gut hinbekommen!! Jetzt kann ich auch beruhigt schlafen gehen.


 
OlgaModka
Beiträge: 94
Registriert am: 11.11.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#124 von midnight410 , 10.01.2012 00:08

und wie kommen wir jetzt zu ner Zusammenfassung, die auch n Gaul versteht?????????????


midnight410  
midnight410
Beiträge: 50
Registriert am: 02.12.2011


RE: kleine Mathe/chemiestunde

#125 von Tomek , 10.01.2012 00:09

@Captain
In diesem FORUM /Thread geht es aber ums RICHTIGE RECHNEN. Egal ob mit Aromen oder Nikotin. Wenn jemand den Verdünnungsfehler bei Zubereiten von Aromaliquids auf die Verdünnung von Nikotinstärken überträgt (und hier spricht man wenn man zb. 36er verdünnt schon von 1:3), dann hört hier der Spass und die Alberei aber gewaltig auf ! Hiermit spasst man nicht. Denn es ist schon ein Unterschied ob jemand 18 oder 12 mg dampft.
Tut mir leid, kann deine Ansicht absolut nicht teilen !!!!


Tomek  
Tomek
Beiträge: 326
Registriert am: 07.08.2011


   

CleverSmoke bei Real,- !
also langsam könnt ich echt gegen eine....

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz