Vapen macht unfickbar

  • Seite 2 von 4
29.01.2019 22:06
avatar  towo
#26 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
MODDER Spezialist

@Philgood
Es wird in Foren allgemein gerne gesehen, wenn User sich mit ihrem ersten Beitrag kurz vorstellen


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:08
avatar  bunny
#27 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

auch wahr, der Ton macht die Musik. Solange es auch ehrlich gemeint ist

Aber da haben wir wieder das Problem, dass jeder es eh so versteht, wie er eben "eingestellt" ist ...


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:21
avatar  ( gelöscht )
#28 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Zitat von towo im Beitrag #26
@Philgood
Es wird in Foren allgemein gerne gesehen, wenn User sich mit ihrem ersten Beitrag kurz vorstellen

Brauch er nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:33
avatar  HarryB
#29 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Itze, wo es towo niederschrieb, ist mir auch aufgefallen, dass dieser neue User, dieser Philgood, hier mit seiner ersten Wortmeldung einfach so reingeplatzt ist.
Nun denn, sei gegrüsst im DTF @Philgood
Magst du dich denn vorstellen, dampfst du schon länger und hast eventuell schon einiges an Dampfzeuch angesammelt und ausprobiert.
Hast du hobbymäßig was auf der Rolle, vielleicht spielst du ja ein Instrument oder beschäftigst dich ein wenig mit den modernen Medien...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Sorry , der musste itze sein bei so'ner Steilvorlage.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:37
avatar  ( gelöscht )
#30 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Es soll ja auch noch YouTuber geben, die ordentliche Geräte vorstellen.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:43
avatar  HarryB
#31 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Canis, ich bezog mich nicht auf dich.
Du scheinst mir heute sehr spaßbefreit...


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:47
avatar  ( gelöscht )
#32 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Zitat von HarryB im Beitrag #31
Canis, ich bezog mich nicht auf dich.
Du scheinst mir heute sehr spaßbefreit...

Das war ne Feststellung nur für mich. Spaß kenne ich nicht, nur Ernst. Der is mein Nachbar.


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:53
#33 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

das ist schon seit mindestens ....bekannt
Beitrag 18448 von Mr. Burke vom 24.1. bei den Unfreundlichen


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 22:57
avatar  channi
#34 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
Admini

Zitat von bunny im Beitrag #24
nein, ich finde es gut, dass Du das so gesagt und erklärt hast!

finde ich auch @Bernie


 Antworten

 Beitrag melden
29.01.2019 23:05
avatar  Hitsch
#35 RE: Vapen macht unfickbar
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 00:11
#36 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

.








hmmm........

also.......

naja........

ich würde eigentlich meinen........








das wir mit unsere Dampfen, die Tabak und Pharma Bosse F**ken.......

die außerdem, durch uns, ihren große Tresor Schlüssel bald nix mehr brauchen, oder zumindest eine kleinere Geldsafe, relativ kleinere Schlüssel.......

Hoje........was für ein Drama !

Good Vape







.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 00:20
avatar  LoQ
#37 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
LoQ

Ich habe ja auch so eine "60er Sozialisation".... irgendwie wurde damals bei uns ständig vom ficken geredet....in den verschiedensten Kontexten und es war eine relative Befreiung vom Joch und Mief der Adenauerzeit. Mag sein, dass es verschiedene Milieus gab in denen das nicht so war, aber wir Gymi-kids im südhessischen Raum benutzen dieses Wort ständig. "Fuck you" gehörte da ebenso dazu, wie Fuck USA, oder Fuck Vietnamkrieg, Eltern, Schule etc.pp.
Irgendwann wurde dieses Wort innerhalb der südhessischen Jugendszene von vögeln abgelöst, klang eben weniger roh und meinte auch nicht ganz den ganzen Bedeutungsraum (oder hat schon jemand "Vögel USA" gehört???).
Die sprachliche Verrohung, so es sie den gibt, sehe ich eher in Worten wie "Du Opfer, oder "du Jude", ansonsten gilt immer noch "Make Love Not War" ;-))


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 00:28
avatar  LoQ
#38 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
LoQ

Gerade nochmal nachgeschlagen:

Zitat
Sexfront bedient sich erstmals einer jugendgemäßen, unverklemmten Sprache, die gleichzeitig ironisiert wird. Die Illustrationen orientieren sich an Comics und Pop-Art. Unter anderem nahm das Buch eine vom Deutschen Sportbund erst 1970 gestartete Kampagne auf und ließ das Maskottchen Trimmy mit gut sichtbarer Erektion fordern: „Trimm dich: Fick mal wieder!“


Quelle
Eine unserer "Bibeln" ;-))


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 05:24
avatar  Sabine
#39 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Zitat von LoQ im Beitrag #37
Ich habe ja auch so eine "60er Sozialisation".... irgendwie wurde damals bei uns ständig vom ficken geredet....in den verschiedensten Kontexten und es war eine relative Befreiung vom Joch und Mief der Adenauerzeit. Mag sein, dass es verschiedene Milieus gab in denen das nicht so war, aber wir Gymi-kids im südhessischen Raum benutzen dieses Wort ständig. "Fuck you" gehörte da ebenso dazu, wie Fuck USA, oder Fuck Vietnamkrieg, Eltern, Schule etc.pp.
Irgendwann wurde dieses Wort innerhalb der südhessischen Jugendszene von vögeln abgelöst, klang eben weniger roh und meinte auch nicht ganz den ganzen Bedeutungsraum (oder hat schon jemand "Vögel USA" gehört???).
Die sprachliche Verrohung, so es sie den gibt, sehe ich eher in Worten wie "Du Opfer, oder "du Jude", ansonsten gilt immer noch "Make Love Not War" ;-))


Nun, mein Milieu war das auch damals nicht.
Natürlich kannte ich das Wort, führte es aber nicht ständig im Mund.

Und nein, primitive Wortwahl ist kein Zeichen von politischem Bewusstsein.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 07:04
avatar  Liv
#40 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
Liv

Das ist cool


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 08:05
#41 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Zitat von Bernie im Beitrag #5
Wenn auch dieses Wort "ficken" wie auch andere zahlreiche Metaphern für den Geschlechtsverkehr nicht unbedingt mehr als ein negativ besetztes Wort im persönlichen Umgang verwendet wird, bleibt "ficken" für mich auch heute weiterhin ein vulgäres Wort. Aber vielleicht liegt dies auch daran, einer älteren Generation anzugehören und damit an meiner damaligen Erziehung vor vielen Jahrzehnten, dass ich hier nicht mit der Zeit gehen will, geschweige denn den trieborientierten Versuch, (im Film die E-Zigarette äußerst primitiv mit einem Hauch von psychoanalytischer Symbolik zu sexualisieren) mit toleranter Freizügigkeit als eine "wunderbare Satire" zu bagatellisieren.


Seh ich ein klein wenig anders. "gefickt zu werden" ist im herkömmlichen Sprachgebrauch auch ein Synonym für
- erwischt worden zu sein
- Nachteile erlebt zu haben
- Konsequenzen zu ziehen

Wie oft nutzen wir im herkömmlichen, täglichen Sprachgebrauch Wörter, die eine andere Bedeutung haben und wörtlich gesehen, eine gewisse Rasse, Nationalität oder Gruppierung wie auch Menschen mit Einschränkungen nennen?!

Bist du behindert? (hier wird nicht von einer herkömmlichen Behinderung gesprochen)
Was soll das, du Schwuchtel? (hier wird kein Bezug auf die Homosexualität genommen, es ist eine Art Kraftausdruck, oder wenn sich jemand unwillkürlich, ungewünscht einem körperlich nähert, was man nicht wünscht)

Oder womöglich gar "du machst doch alles für ihn, du Neger"! (nein der Angesprochene ist in meinem Beispiel nicht schwarz, kein Farbiger)

Oder "du bist schon so ein Hund" (was übersetzt - zumindest im bayerischen Dialekt - soviel heisst wie "du bist schon so ein Schlitzohr"

und nochwas:
A Fotzen geben, heisst im Bayerischen eine austeilen, ne Backenschelle, ein Schlag.
und "abfotzen" hat überhaupt nichts Sexuelles an sich, das ist halt ne Prügelei, sich abwatschen, abschellen....abfotzen.

und letztlich, wenn was nicht richtig läuft im Leben, im Job oder man handwerklich nicht begabt ist und sich wieder mal beim sägen vermessen haben sollte ist "so eine Scheisse"! auch keine Fäkalie, die hier genannt und gemeint ist in seiner braunen, mehr oder minder flüssigen Form und übel riechenden Form.

Finde den Slogan mit dem "ficken" schon gut, man muss das Thema Rauchen, Dampfen, Tod halt dramatisieren.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 09:18
avatar  Sabine
#42 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

@Silverhead

Nun, das widerspricht meinem Post eigentlich nicht.

In meinem Umfeld benutzt man diese Ausdrücke und Sätze nicht.
Bis auf einen: A Hund is er scho
Dies ist allerdings nicht negativ besetzt, sondern zeigt eher Respekt.

Jugendsprache, Familiensprache...ist egal, es sollte halt angemessen sein.
Klar sprechen Jugendliche untereinander anders als mit dem Arbeitgeber z.B.
Diese Unterschiede zu beherrschen halte ich für wesentlich.

Ich bin eh nicht die Zielgruppe für dieses Video, aber alleine wegen des Titels schaue ich es nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 09:42
avatar  ( gelöscht )
#43 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Es kommt auch darauf an, wie jeder aufgewachsen ist. Wer in einem Kleinbürgerliches Milieu aufwächst, wo jeden Sonntag der Kirchengang angesagt ist,
wird eine andere Moraleinstellung haben wie zB. Großstädter.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 09:50
avatar  Sabine
#44 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Zitat von Tamaskan im Beitrag #43
Es kommt auch darauf an, wie jeder aufgewachsen ist. Wer in einem Kleinbürgerliches Milieu aufwächst, wo jeden Sonntag der Kirchengang angesagt ist,
wird eine andere Moraleinstellung haben wie zB. Großstädter.


Falls Du mich meinst:
Ich bin in einer Großstadt aufgewachsen, in einem internationalem Umfeld.
Meine Moraleinstellung hat nichts damit zu tun.

Ich halte nur sehr viel von angemessener Ausdrucksweise und höflichem Benehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 10:00
avatar  ( gelöscht )
#45 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Zitat von Sabine im Beitrag #44
Zitat von Tamaskan im Beitrag #43
Es kommt auch darauf an, wie jeder aufgewachsen ist. Wer in einem Kleinbürgerliches Milieu aufwächst, wo jeden Sonntag der Kirchengang angesagt ist,
wird eine andere Moraleinstellung haben wie zB. Großstädter.


Falls Du mich meinst:
Ich bin in einer Großstadt aufgewachsen, in einem internationalem Umfeld.
Meine Moraleinstellung hat nichts damit zu tun.

Ich halte nur sehr viel von angemessener Ausdrucksweise und höflichem Benehmen.

Ich meine dich nicht. Ich sehe das in meinem Umfeld. In einer Großstadt sind die Leute weltoffener wie solche Bergdörfler.
Es gibt sogar einen Unterschied zwischen München und Berlin.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 10:52
avatar  towo
#46 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
MODDER Spezialist

Zitat von Tamaskan im Beitrag #45
In einer Großstadt sind die Leute weltoffener wie solche Bergdörfler.


Als Dörfler lass Dir von mir gesagt sein, es ist ein Komparativ. Es lautet also "...als solche Bergdörfler." statt "...wie solche Bergdörfler." Übrigens, wenn Du Zeit hast lies doch mal nach was ein Klischee ist.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 11:17
avatar  bunny
#47 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Ich möchte da auch noch was zu Silverheads Worten sagen.

Diese Ausdrücke, auch wenn sie nun einer anderen Bedeutung zugemessen werden, hatten ursprünglich aber eben doch genau diese Bedeutung.

Mich persönlich macht es richtig wütend, wenn ich meinen Sohn sagen höre: bist du behindert? Damit ist schon eine geistige oder auch körperliche Behinderung gemeint, mal vom abfälligen Tonfall dabei ganz zu schweigen. Und wenn solche Dinge vorkommen, dann frage ich meine Kinder, ob ihnen die Bedeutung ihrer Worte überhaupt klar ist.

Denn das ist ihnen natürlich nicht klar, weil sie diese Ausdrucksweisen von anderen Kindern einfach übernehmen ohne nachzudenken. Deshalb rege ich sie zum Nachdenken an, sie sollen sich bewusst über die Dinge werden, die sie tun oder sagen und nicht einfach kopflos einem Rudel hinterher laufen.

Wie sollen Kinder lernen, wie man sich vernünftig ausdrückt, wenn sie es nie hören?!


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 11:59
avatar  snibble
#48 RE: Vapen macht unfickbar
avatar

Ich durfte bis letzten Sommer an einer technischen Berufsschule der inflationären Verwendung des Wortes "Ficken" lauschen.

Zwei Schüler unterhielten sich in der Pause und einer der beiden meinte: "Boah, der Lehrer xyz hat mich total Kopfgefickt".
Während ich sofort an Oralsex mit Schutzbefohlenen dachte, meinte er nur daß ihn der Unterricht stark gefordert hatte.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 12:21
avatar  ( gelöscht )
#49 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
( gelöscht )

Zitat von towo im Beitrag #46
Zitat von Tamaskan im Beitrag #45
In einer Großstadt sind die Leute weltoffener wie solche Bergdörfler.


Als Dörfler lass Dir von mir gesagt sein, es ist ein Komparativ. Es lautet also "...als solche Bergdörfler." statt "...wie solche Bergdörfler." Übrigens, wenn Du Zeit hast lies doch mal nach was ein Klischee ist.


Ich kenne persönlich diese Unterschiede. Sogar in zwei unterschiedlichen Bundesländer. Übrigens, an meinem zwei Wohnorten wohne ich auch
auf dem Dorf. Auch beruflich war ich fast in ganz Deutschland unterwegs. Kenne daher so etliche Mitbürger.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2019 12:33
avatar  channi
#50 RE: Vapen macht unfickbar
avatar
Admini

Zitat
Satire bewegt sich in dem Spannungsfeld, das die gesellschaftlichen Werte einerseits und die oft triste Realität andererseits abstecken.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht