Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Geschmacksverdampfer gesucht!

#1 von Dario1912 , 24.01.2017 19:08

Hallo liebe Leute!

Nach einiger Zeit der Abstinenz (seit Sommer 2016) habe ich mich doch wieder dazu entschlossen einen "Dampfer" zu kaufen.
Die Wahl fiel auf einen eVic Vtwo mini (ich hatte bereits den Vorgänger, gepaart mit einem Aspire Cleito, da mir der alte Cubis nicht zusagte!)

Voller guter Dinge, dass der neue Cubis Pro besser sei, bestellte ich das komplette Set. Doch wirklich überzeugen tut er mich nicht, gerade was Geschmack angeht habe ich mehr erwartet. Das schlimmste ist jedoch, dass er regelmäßig Liquid spuckt, was echt ekelhaft ist!

Da sich der Markt echt ganz schön erweitert hat, weiß ich leider gar nicht mehr welcher Verdampfer zur Zeit der "Ferrari" unter den ganzen Angeboten ist (der TFV8 Baby ist derzeit ziemlich gehyped zu Recht?).
Wichtig ist mir vor allem wie o.g. ein sehr guter und intensiver Geschmack! Außerdem würde ich gerne mal high VG dampfen, doch das soll ja nun auch net jeder Verdampfer auf die Kette kriegen..

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen! :-) Gerne kann es auch ein RTA sein.

beste Grüße



Dario1912  
Dario1912
Beiträge: 23
Registriert am: 08.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#2 von Markus S. , 24.01.2017 19:22

Servus!
Meine (!) Empfehlung, dampfe selbst 80% VG, Rest Wasser: RTA der Augvape Merlin, absolut der Hammer. Hab ihn mit 0,4mm 316L auf 0,6 Ohm gewickelt und nuckel zwischen 25 und 35 Watt rum.
Fertigcoilverdampfer der Vaporesso Estoc Mega mit den 0,5Ohm Keramikköpfen, genannt EUC oder Melo 2/3 mit den Vaporesso 0,9Ohm Keramikköpfen, auch sehr guter Geschmack, nichts so
gut wie ein Selbstwickler, aber echt ok, vor allem schaffen sie die VG-Lastigkeit recht gut mit 25-35 Watt. Die originalen Eleaf-Keramik schmecken grausam, zumindest ist das mein Empfinden.
Zum Cubis Pro: ich bin der Meinung das so ziemlich alle Verdampfer mit Top Airflow etwas dünn schmecken, der Vorteil des Cubis liegt in der Auslaufsicherheit und dem schnellen und unkomplizerten
Kopfwechsel. Welche Coils benutzt du? Die Notch z.B. neigen zum spratzeln wenn das Liquid unterhalb der Oberkante der seitlichen Liquidschlitze steht, das heißt man sollte ihn immer fast voll
halten, dann brodelts nicht so heftig bis gar nicht. Trotzdem bin ich kein Fan der Cubis-Abteilung, obwohl ich die Anfangs selbst 2-3 Monate gedampft habe.

Gruß Markus


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


 
Markus S.
Beiträge: 537
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#3 von Dampfphönix , 24.01.2017 19:32

Wie dampfst du denn?
Willst du guten Geschmack bei wenig Verbrauch oder mit großen Wolken?
Hattest du nur den Cubis oder auch andere getestet?
Willst du einen guten MTL Selbstwickler oder einen Wolken werfenden DL Fertigkopfverdampfer?
Auf wie viel Watt magst du denn dampfen? Guten Geschmack zum schön nuckeln gibts schon unter 10 Watt, das hat mit den Watt nichts zu tun,
eher mit dem Liquid und der Qualität deines VD und der Qualität deiner Wicklung zu tun.


Markus S. hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 6.392
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#4 von Dario1912 , 24.01.2017 19:47

Moin!
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Also so mega Wolken brauche ich nicht. Ich dampfe meinen Cubis gerade mit dem 0.5 Ohm Edelstahlcoil auf 25-28 Watt und finde es vom Dampf her ausreichend, leider nur nicht vom Geschmack!
Selber hatte ich nur den Cubis, Aspire Cleito und jetzt den Cubis pro. Mein Kollege hat einen OBS RTA, da hab ich ab und an mal gedampft (Ich habe bei ihm Pinkman gedampft und bei mir im Cubis pro und fand den Cubis pro sogar süßer).
Allerdings finde ich die Geschmäcker im Cubis trzd. sehr flach und es schmeckt nur süß, mehr aber auch nicht (nicht nur mein Empfinden).

Liquidverbauch ist nicht so schlimm, hänge net den ganzen Tag an dem Teil, eher so als Genuss und Alternative zur Wasserpfeife (nicht der typische Raucher). Wenn also DL und nicht MTL.

Ich kenne mich was Selbstwickeln angeht noch nicht so aus, sind diese wirklich geschmacksintensiver? (Das Wickeln an sich wird hier dann aber nicht das Problem sein, versteht sich...)

beste Grüße



Dario1912  
Dario1912
Beiträge: 23
Registriert am: 08.03.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#5 von Dampfphönix , 24.01.2017 20:05

Muss passen. Mein Gebiet ist bis 20 Watt bei M2L.
Zum Pinkman kann ich aber sagen das ich da gar nichts schmecke, egal wie hoch oder niedrig ich dosiere. Bisschen süß schmecke ich aber nicht's von Frucht.
Ich scheine keine Rezeptoren dafür zu haben. Ist auch egal in welchem VD und egal bei welcher Temperatur. Leck ich aber dran dann ist klar wie es schmecken sollte,
da würde ich mir eher eine Limonade draus machen. Ich weiss nicht wieso das so ist. Ich nehme es einfach nicht wahr als Dampf.
Was ich sagen will, es kann auch am Liquid liegen, nicht jeder hat die richtigen Rezeptoren für alle Aromen oder weniger ausgeprägt.
Du hast genau 2 Richtungen. Entweder du magst die volle Breitseite, dann brauchst du einen guten DL VD und dann schmeckt es stark und intensiv aber ohne Facetten die in manchen Liquids drin sind, oder du dampfst mit kleinen Verdampfern und dünnen Drähten M2L und dann schlägt es weniger zu, aber du schmeckst Feinheiten weil man bei kleinen Wölkchen besser hin schmecken kann...wie man bei einer Weinprobe auch nur kleine Schlücke nimmt oder beim Ersten Stück schokolade wo man noch viele Aromen schmeckt aber nicht mehr wenn man eine ganze Rippe oder 2 in den Mund steckt.

.....beides hat was für sich


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.392
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#6 von Dario1912 , 24.01.2017 22:04

Mh.. also ich bin eher so der Shisha-Freund deshalb schon mehr Leistung und DL. Wie das mit den ganzen Feinheiten aussieht weiß ich nicht, Problem ist dabei denke auch, dass ich einfach nicht so feine Geschmäcker habe, leider!
Aber klar, mein Kollege meinte der Herrlan-Vanille Pudding schmeckt, ich und zwei andere sagen ne schmeckt nach nix... Pinkman ist undefinierbar süß, aber schmeckt m.M. nach beerig. Heisenberg schmeckt frisch mentholig und für mich ne undefinierbare Note dabei, aber alle drei im Cubis eher flach.. Aber beide letzteren sind definitiv geschmacksintensiver als die deutschen Liquids, die ich kenne...
Mich würden wirklich mal die Voodo Clouds interessieren, Amaretto-Pistazie klingt mega lecker, aber ob es am Ende auch wirklich so klar danach schmeckt. Mh..

Welchen VD würdest Du mir denn, nach den o.g. Ansprüchen nach, jetzt empfehlen können/wollen?



Dario1912  
Dario1912
Beiträge: 23
Registriert am: 08.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#7 von TKK-Dampfer , 25.01.2017 08:53

Tscho wie immer kann ich nur den Melo 2 Empfehlen und Melo 3 auch noch.
Doch den Melo 2 finde ich etwas bequemer im handling. Geschmacklich ist der ganz oben.
Wenig Leistung machbar, trotzdem guten Dampfentwicklung. Und wenn die AFC schön geschlossen wird, massig Geschmack.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 2.479
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#8 von sailor , 25.01.2017 09:05

Zum Baby-Beast kann ich dir nur volgende Tatsachen berichten: kleiner Tank (ca 3ml) großer Durst (die 3ml waren mit dem 8er Kopf, 4 doppelte Wicks, in 15 min weg) ok, viel Dampf und guter Geschmack. Großes Manko, die Fertigköpfe haben große Liquidkanäle, die nach oben in den coils gezogen sind. Sobald das Liquid in dem sowieso schon kleinen Tank etwas unter die Kanäle kommt, zieht er durch Kamin und Watte natürlich Luft in den Tank und fängt an zu siffen. Besser ist da die RBA, die hat die Liquidkanäle unten. Ich hab das Ding weggepackt, zu großer Durst!


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 905
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#9 von sternenhaendler , 25.01.2017 09:14

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #7
Doch den Melo 2 finde ich etwas bequemer im handling. Geschmacklich ist der ganz oben.


Mit welchen Verdampferköpfchen?


sternenhaendler  
sternenhaendler
Beiträge: 233
Registriert am: 11.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegerland


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#10 von TKK-Dampfer , 25.01.2017 10:48

Also am liebsten habe ich die 0,3er bei 15-16W die 0,15er Ni Colis können auch noch bei 14,5W Freude machen da wird der Dampf dann ganz flauschig (AFC passend dazu einstellen).
Die 0,5er brauchen schon mindestens 18W damit sie das gleiche bringen wie die 0,3er.
Für mich gehen die NC 0,25 gar nicht.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 2.479
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Geschmacksverdampfer gesucht!

#11 von sternenhaendler , 25.01.2017 13:46

Habe es gerade mal ausprobiert, mit den 0,3er EC bei 15-16W kommt bei mir fast gar nichts. Aber mit 25W und halb geschlossener Airflow intensiviert sich der Geschmack im Vergleich zu 35W und Airflow offen schon etwas, wahrscheinlich auch durch die reduzierte Strömungsgeschwindigkeit im Mundraum.


black8ight hat das geliked!
sternenhaendler  
sternenhaendler
Beiträge: 233
Registriert am: 11.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegerland


RE: Geschmacksverdampfer gesucht? Merlin!

#12 von Gelöschtes Mitglied , 01.03.2017 08:21

Zitat von Markus S. im Beitrag #2
Servus! [...]
RTA der Augvape Merlin, absolut der Hammer.


Ja, das wäre auch meine erste Empfehlung, wenn es ein RTA sein soll.
Sehr einfach zu wickeln, passt auf die eLeaf Pico Mega, super Geschmack, ausreichend Dampf, mit 4 ml genug Tankvolumen.
Liquidcontrol und Topfilling inklusive. Ich bin DzL-Dampfer, laut Aussagen anderer taugt er aber auch für MzL.
Schlägt geschmacklich etliche HighPrice-Verdampfer wie den Taifun GT III, den VG 4 usw..

Den Geekvape Ammit finde ich auch sehr gut, der hat aber real nur 3 ml Tankinhalt (die angegebenen 3,5ml stimmen nicht ganz).
Der macht auch gut Dampf, bringt tollen Geschmack, ist siff-frei wie der Merlin. Ob der Ammit auch für MzL taugt? Keine Ahnung.

Da der Liquidnachfluss beim Merlin aber insgesamt besser ist, ziehe ich den Merlin vor, wobei der Ammit auch ein toller RTA ist.

Cubis und Cubis Pro halte ich für Fehlkonstruktionen. Beide sind geschmacklich bestenfalls Mittelmaß, und beide spritzen öfter mal und saufen gerne ab.


zuletzt bearbeitet 01.03.2017 08:25 | Top

   

Aspire Nautilus - Häufige Probleme und Lösungsmöglichkeiten
Nautilus BVC - Alles Einstellungssache?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen