Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#51 von rek00ns , 28.05.2015 17:43

Zitat von albi1992 im Beitrag #50
Gestern war es mal wieder so weit, kein Liquid hat geschmeckt, in beiden Dampfen. Alles nur bäh, habe mich vor jedem Zug geekelt! Das sind bei mir die Momente, wo's gefährlich wird; da laufe ich Gefahr, zur Kippe zu greifen. Kennt Ihr das? Was macht Ihr in dem Fall? Ich denke, dass passiert jedem Umsteiger früher oder später und könnte daher auch für andere hilfreich sein. Ich habe in diesem Fall den Tank ausgespült und erstmal 12er VPG-Base pur gedampft. War zwar nicht so prickelnd, aber es hat den Griff zur Pyro verhindert. Das vorherige Liquid hat aber immer noch leicht durchgeschmeckt, eklig....



Mir hilft auch immer Menthol (mit Zitrone/Limette) zum neutralisieren. Allerdings find' ich selten meine Stammliquids eklig. Ist eher so, dass ich nichts mehr schmecke, weil sich die Geschmacksnerven so dran gewöhnt haben. Nach bissel Menthol schmeckt's dann auch gleich wieder.

PS: Außerdem verstärkt Menthol den Flash noch mal ganz gewaltig. Wenn mich mal nix mehr flasht, haut Menthol nochmal richtig auf die Lunge






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.040
Registriert am: 10.02.2015

zuletzt bearbeitet 28.05.2015 | Top

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#52 von DjFirefighter , 29.05.2015 09:46

Also das kenne ich bislang nicht,dass die Dampfe eklig schmeckt. Aber das könnte bei mir daran liegen,dass ich noch dual qualme. Aber eher ist es bei mir so,dass mir die gedrehte nicht schmeckt,aber ich sie trotgdem zu ende rauche,weil ich das Gefühl habe,ich brauche sie noch.
Aber beim dampfen hab ich auch nicht unbedingt geschmack. Weiss nur nicht woran es liegt. Entweder die Geschmacksnerven oder es liegt am liquid (zu schwach in der Zusammensetzung)?!


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#53 von Bluesol , 03.06.2015 10:31

Hallo,

ich bin jetzt auch seit 3 Wochen am Dampfen. Ich hatte in dieser zeit 2 pyrofreie Tage. Musste mich aber zusammenreißen.

Ich hatte 9er, 12er, 18er Nikotin. 9er (Menthol) ist alle.
Hatte ich mit dauernuckeln ruck zuck weg.
12er dauernuckeln spüre ich köperlich - Bluthochdruck.
Aus diesem Grunde dampfe ich nicht soviel. Mein verlangen nach Pyros siegt.
Werde wohl weitere Base kaufen um zu verdünnen. Habe von dem 12er 1 l.
Wenn ich eine Tankfüllung 12er weg habe (1 - 2 h dauernuckeln), fühlt sich das an wie eine halbe Schachtel Kippen in der gleichen Zeit.

Habe die Evod I, und zusätzlich Pro mini 2- schaue mich zur Zeit nach neuer Hardware um.

Durchs Forum bin ich auf das "selbst stopfen" gestoßen - mit Watte füllen.
Mittlerweile ziehe ich die Glasfaser raus (auch bei neuen unbenutzten) und fülle mit Watte. Kann ich wirklich jedem empfehlen. Schmeckt besser.

Ich hoffe mit neuer Hardware und verdünnten dauernuckeln wird es besser.
Die Stärke allein zu erhöhen, ist es alleine nicht. (bei mir zu mindestens).

Auf der folgende Seite kann man den Vergleich mit Kippen und Liquid lesen.
http://blog.rursus.de/2013/07/verstandni...zu-vergleichen/
(ich hoffe der Link ist erlaubt)
Den Vergleich hatte ich damit auch angestellt. Von dem 12er müsste ich so 4,5 ml als Tagesdosis weg dampfen. Dampfe ich aber nicht.
Für den Vergleich habe ich 0,3 mg pro Pyro unterstellt.

Ich werde/bin wahrscheinlich ein Dauernuckler, bin aber immer noch froher Hoffnung von den Pyros dauerhaft weg zukommen.


Schlimmer geht immer.

Lieber arm dran, als Bein ab.


 
Bluesol
Beiträge: 24
Registriert am: 10.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#54 von harro , 03.06.2015 12:16

ich hab auch mit evod angefangen und nach einer woche größeren verdampfer besorgt, mit evod bekommst das nicht in griff, brauchst verdampfer für mehr dampf "nicotin", ich hatte ganz schnell gemerkt das die kleinen settings nicht befriedigen. der vergleich mit kippen hinkt ein bissel, du mußt das dampfen was dir gefällt und du brauchst. das regelt sich dann alles von alleine.

gruß


 
harro
Beiträge: 876
Registriert am: 14.01.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#55 von Pappnaas , 03.06.2015 12:33

Für den Anfang: 12 oder 18er Liquid, so dass Du mit deiner Hardware nur gefühlte 10 Züge brauchst, damit der Schmacht weg ist.

Dann kannst Du die Pyros vermutlich weg legen. Als zweiten Schritt erst mit dem Nic-Gehalt runter gehen. die Umstellung erfolgt ja zu großen Teilen im Kopf und der spielt verrückt, wenn da nicht in der Zeit einer Pyro genug "Rumms" in die Lunge kommt.

So jedenfalls meine Erfahrung.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#56 von knut34 , 03.06.2015 13:59

Zum Liquid ist ja schon das Wichtigste gesagt worden. Davon abgesehen: habe selber EVOD2 und EVOD Mega. Die beiden dampfe ich manchmal noch. Sie schmecken ja frisch gut. Aber mir fällt immer wieder auf, wie schnell die Verdampferköpfe Perfomance verlieren. Trotz hellen Liquids nimmt der Geschmack schon nach wenigen Stunden ab. Kriegt man dann dieses laue Dämpfchen und hat die Pyro noch im Kopf (ich kann mich nach nun 5 Monaten reinem Dampfen glücklicherweise kaum noch an den Geschmack erinnern), greift man zu. Der Lemo Selbstwickler ist da ne ganz andere Liga: mehr Dampf, Geschmack und die Verdampfereinheit hält was aus.


Kantina - Jedem Zauber wohnt ein Neuanfang inne.


 
knut34
Beiträge: 522
Registriert am: 11.01.2015

zuletzt bearbeitet 03.06.2015 | Top

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#57 von albi1992 , 03.06.2015 18:13

Man muss sich entscheiden: Will ich weg von der Tabakzigarette oder will ich die Dampfe nur als Notbehelf für Situationen, in denen ich nicht rauchen darf? Wenn man wirklich vom Tabak weg will, dann darf man parallel zur Dampfe keine Kippe mehr anrühren, ein bißchen schwanger gibt es eben auch nicht. Die Dampfe kann einen dabei unterstützen, da man weiter inhalieren kann, weiter "Rauch"/Dampf ausbläst und dem Körper weiter Nikotin zuführt. Trotzdem ist man auf Entzug!!! In der Kippe sind noch andere Suchtstoffe und die bekommen wir nicht über die Dampfe. Nebenher zu rauchen verlängert nur die Qual. Würde jemand auf die Idee kommen, einem Trinker zu raten auf Cola umzusteigen und nur noch ab und zu einen Schnaps zu trinken? Ich habe ca. 30 Jahre stark geraucht und unzählige Versuche hinter mir, mit dem Rauchen aufzuhören. Nikotinkaugummis, Nikotinpflaster, eiserner Wille, Akkupunktur, Nichtraucherseminar... Nichts hat geholfen, ich bin wahrscheinlich ein echt starker Problemfall. Ich bin heute den 15. Tag 100% rauchfrei und habe trotzdem immer wieder Schmacht. Die Dampfe ist für mich bisher die beste Hilfe beim Aufhören, aber Entzug gibt es eben trotzdem, nur nicht ganz so schlimm...


___________________________________________________________________________________

Break-Even-Point??? Dem renne ich ständig hinterher, schei... HWV


 
albi1992
Beiträge: 325
Registriert am: 21.11.2011


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#58 von Shogare , 09.06.2015 14:36

In erster Linie darf man sich selbst nicht unter Druck setzen, finde ich.
Eine Arbeitskollegin ist durch mich aufs Dampfen gekommen und raucht seitdem nichtmehr im Umfeld ihrer Kinder, was schon als Erfolg gewertet werden kann.
Ich habe von einem auf den anderen Tag mit Zigaretten aufgehört und alles binnen Tagen entsorgt. Was manchmal vorkommt ist, dass der Arm, der früher nach einer neuen Fluppe gegriffen hat, in die Richtung zuckt, wo sie gelegen haben.
Jeder ist da halt anders.


Alle Signaturen sind doof.....


 
Shogare
Beiträge: 846
Registriert am: 25.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#59 von Tobiasvelbert , 31.08.2015 18:22

Juhuuu.... ich danmpfe jetzt seid genau 3 Tagen und vermisse meine Pyros kein Bisschen... ich habe gerne und viel geraucht (30stck.) am Tag . Was mir geholfen hat ist mein Freund ,der vor etwa 2 Monaten das Dampfen angefangen hat! Ich habe ein gutes Hardware Paket von ihm gekauft und auch ein paar Liquids. Heute habe ich mir noch einen weiteren Akkuträger gekauft und einen Clearomizer dazu! Ich will hier keine Werbung machen für irgendwelche Modelle etc. FAKT war bei mir ,das ich einen Flasch brauche um überhaupt das gefühl zu haben zu Rauchen! Ich hatte den ersten Tag Abends üble Magenverstimmungen ,die auch am zweiten Tag nicht viel besser wurden. Heute geht es irgendwie besser und ich muss echt vielen Dank sagen an meinen Freund und auch an PHILGOOD aus der Schwitz.... Ich muss echt sagen das ich mich heute ärger nicht schon früher das Dampfen agefangen zu haben! Aber zurück zum Thema ..... ich denke das die Richtige Hardware und das richtige Liquid ausschlag gebend sind ... es sollte Leckerer sein wie deine Doofen Kippen! Und das Gerät sollte Funktionieren!!!! Ich drück dir die Daumen und hoffe du schaffst das!


Tobiasvelbert  
Tobiasvelbert
Beiträge: 2
Registriert am: 26.08.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#60 von DjFirefighter , 31.08.2015 19:40

Habe mir nun zwischenzeitlich neue Hardware besorgt.
Den I-stick 30 mit dem Nautilus mini und derzeit 1.8 Ohm und 9er liquid.
Ich komme aber nach wie vor von den kippen nicht weg. Bin mit der dampfe einfach nicht befriedigt ( auch wenn ich genug flash verspüre). Mal komme ich ne Zeit damit aus,mal nicht mal 10 min.
Also mache ich so lange weiter,bis es besser wird. Versuche immer,nicht an die Kippen zu denken,sondern ans dampfen. Mal sehen,wie lange es dauert.
Der dealer meines vertrauens sagte mal zu mir,nicht unter druck setzen,irgendwann klappt es plötzlich von allein!


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#61 von Gelöschtes Mitglied , 31.08.2015 19:45

Ja mach dir auf jeden Fall keinen Stress!
Jede einzelne Kippe, die du nicht rauchst ist doch Gold wert!



RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#62 von Gelöschtes Mitglied , 31.08.2015 19:47

Vllt. besorg dir mal 18er Liquid.
Bin am anfang auch schnell auf 9er runter und hab mir damit sehr schwer getan.
Bin dann wieder hoch auf 15er und das hat viel besser funktioniert



RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#63 von sailor , 31.08.2015 19:56

Genau das wollte ich auch vorschlagen ! Bei mir war es zu wenig Nikotin und zu schlappe Hardware. Hab meinen ersten Dampfversuch vor 2 Jahren mit schlapper Hardware gemacht...brachte nichts. Vor 5 Wochen dann das Geld, das ich im Monat verqualme in die Hand genommen und mir Hardware gekauft, so das ich immer volle Akkus und gute Verdampfer hab. Dann langsam die Selbstgedrehten reduziert und seit einer Woche bin ich bei 12er Liqu und absolut rauchfrei. Daumen hoch, du schaffst das.


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 905
Registriert am: 25.08.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#64 von DjFirefighter , 31.08.2015 20:21

Also ich denke,es liegt nicht an der nic stärke,da ich auch schon mit 18er mein Glück versucht habe und nix draus wurde.
Ich danke euch jedenfalls für die zahlreichen tipps! ! !


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#65 von andreas_1960 , 31.08.2015 21:27

Na klar liegts an der Nikotinstärke. Viele hier im Forum haben das angemerkt und ich kann mich nur anschliessen.
Ich hab 35 Jahre geraucht und wollte eigentlich gar nicht aufhören. Hab die e-Ziggi im Tabakladen mitgenommen+18er Liquid
zusätzlich zu 2 Schachteln Camel. Das eher aus einer Laune heraus. Eine der Camelschachteln liegt immer noch hier.
Ich weis jetzt nicht hatte ich Glück? Geht es nur mir so? Selbst die Hardware war damals nichts besonderes (red Kiwi)
Ich hab vor Jahren mal mit Nikotinkaugummi versucht, Ging nicht - alles Mist. Ich versteh bis heute nicht warum es mit der Dampfe
eigentlich eher "gegen meinen Willen" geklappt hat. Rauchfrei seit Ende März diesen Jahres.
Ich kann keine Zigaretten mehr sehen. Echt Merkwürdig...


DjFirefighter hat das geliked!
 
andreas_1960
Beiträge: 594
Registriert am: 21.06.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#66 von DjFirefighter , 31.08.2015 23:19

Das erklärt aber dann nicht,dass ich selbst mit 'nem 18er nicht zufrieden bin!
Ich mach mir einfach keinen Kopf mehr darüber,entweder es klappt irgendwann von allein,oder nicht. Mir macht das Dampfen jedenfalls spaß und schmecken tut es mir auch!
Ich beglückwünsche dich auf jeden Fall zu deinem Nichtraucherdasein ! !


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#67 von Prof. Pinocchio , 31.08.2015 23:54

.






hmmm.....salve Dj

kann sein das du iwie gar nicht so richtig "Komplett" aufhören willst

und du dir in Unterbewusstsein eher wünschest zweigleisig fahren zu möchten/wollen/ Mabey/abwarten/vllt./usw.pp .....


( jööö...warum auch immer )


Nichtsdestotrotz......

Viel Glück und Gut Dampf








.


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.852
Registriert am: 09.09.2012

zuletzt bearbeitet 31.08.2015 | Top

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#68 von Andi , 01.09.2015 06:13

Ganz ohne Entzug geht das auch mit Dampfen nicht. Ein wenig Disziplin ist schon nötig. So war's jedenfals bei mir.



 
Andi
Beiträge: 1.838
Registriert am: 05.10.2014


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#69 von DjFirefighter , 01.09.2015 06:41

@prof.
Aufhören möchte ich schon. Das zweigleisig fahren ist nicht mein Plan!

@ Andi
Das der Entzug dabei ist,ist klar,aber bitteschön doch nicht unmittelbar nachdem ich die dampfe aus der Hand lege,
das geht doch nicht.


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#70 von bucanero , 01.09.2015 07:12

Zitat von DjFirefighter im Beitrag #69

@ Andi
Das der Entzug dabei ist,ist klar,aber bitteschön doch nicht unmittelbar nachdem ich die dampfe aus der Hand lege,
das geht doch nicht.


doch...

der "tabak-schweinehund" muss deinem kopf doch klarmachen, daß er die bessere alternative zum dampfen bietet... daher wird bei dir die nummer mit dem nic auch nicht viel helfen...

leider kann ich dir keinen weg - wie: so klappte es bei mir - aufzeigen, diesen schweinehund zu beseitigen oder zumindest mundtot zu machen... denn bei mir war er wegen meiner beschissenen gesundheit so kleinlaut, daß er von allein abgezogen und nie wieder gekommen ist... dafür hatte er sich aber auch über 40 jahre gehörig ausgetobt...

du kannst lediglich versuchen, die stellung des dampfens aufzuwerten, indem du dir z. b. ein besonders teures und tolles gerät zulegst, welches du schion immer haben wolltest (hast du nicht??? dann ist das schon mal das größte problem...), dich ans selbstwickeln machst (positive beschäftigung mit der materie) und vor allem das dampfen bewusst als belohnung nach dem essen, zum kaffee morgens (ich muß doch nicht auf die terasse, ich kann hier gemütlich auf dem sofa sitzen bleiben...) und zur "raucherpause" als ersatz zum rauchen zelebrierst...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.675
Registriert am: 19.11.2013


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#71 von Andi , 01.09.2015 07:50

Zitat von DjFirefighter im Beitrag #69
...
Das der Entzug dabei ist,ist klar,aber bitteschön doch nicht unmittelbar nachdem ich die dampfe aus der Hand lege,
das geht doch nicht.


Doch, genau das kann angehen! Abhilfe: einfach weiterdampfen. Insofern nicht ZU viel Nik bzw. reduzieren, wenn Kopfschmerzen einsetzen.

P.s.: Das lässt aber nach. Keine Angst.



 
Andi
Beiträge: 1.838
Registriert am: 05.10.2014

zuletzt bearbeitet 01.09.2015 | Top

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#72 von DjFirefighter , 01.09.2015 08:15

Zitat von bucanero im Beitrag #70
Zitat von DjFirefighter im Beitrag #69

@ Andi
Das der Entzug dabei ist,ist klar,aber bitteschön doch nicht unmittelbar nachdem ich die dampfe aus der Hand lege,
das geht doch nicht.


doch...

der "tabak-schweinehund" muss deinem kopf doch klarmachen, daß er die bessere alternative zum dampfen bietet... daher wird bei dir die nummer mit dem nic auch nicht viel helfen...

leider kann ich dir keinen weg - wie: so klappte es bei mir - aufzeigen, diesen schweinehund zu beseitigen oder zumindest mundtot zu machen... denn bei mir war er wegen meiner beschissenen gesundheit so kleinlaut, daß er von allein abgezogen und nie wieder gekommen ist... dafür hatte er sich aber auch über 40 jahre gehörig ausgetobt...

du kannst lediglich versuchen, die stellung des dampfens aufzuwerten, indem du dir z. b. ein besonders teures und tolles gerät zulegst, welches du schion immer haben wolltest (hast du nicht??? dann ist das schon mal das größte problem...), dich ans selbstwickeln machst (positive beschäftigung mit der materie) und vor allem das dampfen bewusst als belohnung nach dem essen, zum kaffee morgens (ich muß doch nicht auf die terasse, ich kann hier gemütlich auf dem sofa sitzen bleiben...) und zur "raucherpause" als ersatz zum rauchen zelebrierst...





Naja,derzeit hab ich keinen Wunsch nach einem teurem Gerät (bin im moment mit meinem I Stick zufrieden).
Nun,der Schweinehund von Nikotin muss wirklich raus,da hast du wohl recht (dieser Mietnomade geht aber nicht so einfach)!
Selbstwickeln?! Ich weiss nicht recht,ob ich damit anfangen werde,aber derzeit noch kein verlangen danach.
Aber zum belohnen muss ich trotzdem raus,sonst gibt es Ärger mit meiner Frau,denn sie ist dagegen. Auch wegen der Kinder dampfe ich nur draussen.


DjFirefighter  
DjFirefighter
Beiträge: 25
Registriert am: 23.05.2015


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#73 von Andi , 01.09.2015 08:23

Zitat von DjFirefighter im Beitrag #72
... Nun,der Schweinehund von Nikotin muss wirklich raus,da hast du wohl recht ...


Irrtum, und ich glaube nicht, dass @bucanero das so gemeint hat. Nicht der Nikotin-Schweinehund, der Zigarretten-Rauch-Schweinehund ist es!



 
Andi
Beiträge: 1.838
Registriert am: 05.10.2014

zuletzt bearbeitet 01.09.2015 | Top

RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#74 von bucanero , 01.09.2015 08:30

wie bei vielen eigentlich simplen angelegenheiten, wie: aufhören... steckt der teufel im detail...

daher ist auch der absolute tipp, wie mann mit dem rauchen aufhören kann, (und den du hier eigentlich erwartest) nicht möglich... jeder vorschlag hier ist aus persönlicher erfahrung gewachsen und zumeist nur im einzelfall anwendbar...

dabei sollte mann sich im klaren sein, daß die kiste eigentlich immer - wie z. b. auch eine beziehung - nach dem gleichen muster funktioniert... wir entscheiden uns unbewusst immer für die gerade günstigere alternative, wenn die situation nicht von (allerdings meist kurzlebigen) gefühlen überdeckt wird... so wie eine beziehung ohne vorteile für beide nach dem abklingen der ersten leidenschaft immer in die hose geht, wird auch das dampfen ohne sicht- und erlebbare vorteile für dich das rauchen auf dauer nicht ersetzen können...

also wirst du dich damit beschäftigen müssen, welches für dich vorteile sein könnten... allerdings ist es schon ein besonderes handicap, wenn die familie nicht mitzieht...


venceremos!


indigoeyes hat das geliked!
 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.675
Registriert am: 19.11.2013


RE: umstieg auf rauchfrei klappt nicht!

#75 von bucanero , 01.09.2015 08:34

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #73

Irrtum, und ich glaube nicht, dass bucanero das so gemeint hat. Nicht der Nikotin-Schweinehund, der Zigarretten-Rauch-Schweinehund ist es!


aber natürlich... und ich bestehe darauf, regelmäßig meine 25-mg-dosis puros inhalieren zu können...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.675
Registriert am: 19.11.2013


   

EU Tabakrichtlinie - meine Interpretation
Bunker Base von Hisvape -Sammelbestellung?-

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz