Nach längerer Zeit wieder hier!

30.01.2018 21:52
avatar  AlexGT
#1 Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Guten Abend,

mein name ist Alex. Ich war jetzt seit über 2,5 Jahren nicht mehr hier und habe irgendwie das Bedürfnis einen neuen Vorstellungsthread zu machen.

Ich dampfe seit Anfang 2014 und mache dies sehr gerne. Angefangen hat es mit einer Kanger Evod, viel wicklerei und mittlerweile bin ich bei einer Reuleaux rx200s mit TFV8 angelangt.
Fertiges Liquid kaufe ich nur selten und mische mir mein Liquid selbst.

Allerdings habe ich ein Problem. Nachdem ich 3 Jahre lang nur gedampft habe, rauche ich jetzt immer mehr. Zeitweise war ich schon bei einer knappen Schachtel. Die meisten Tage sind es aber 5-10 Zigaretten. Irgendwie habe ich das Interesse an der Technik und dem ganzen Thema fast ganz verloren. Mehr als Coils zu wechseln mache ich eigentlich seit einem Jahr nicht.

Ich hoffe ich stoße hier im laufe der Zeit wieder auf interessante AT, Verdampfer und vor allem auf nette Leute


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 21:56
avatar  Cawdor
#2 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar
SuperModerateuse
Little big cow

War zwar nicht nötig aber warum nicht um sich nach langer Zeit wieder zurück zu melden.
Willkommen zurück, schön das Du wieder da bist.



« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln
Flohmarkt // Bazar // Trödeltreff // Sammelbestellung

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 21:57
#3 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Hi Alex,

wenn Du auf MtL-Selbstwickler stehst, dann guck mal hier rein:
MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (25)

Es lohnt auch etwas zurückzulesen und gleich mal ein Empfehlung. Der Siren V2 ist ganz neu, super einfach zu wickeln und zu bewatten und hat einen ordentlichen Flash, bei dem jede Kippe vor Neid ausgeht.

Spass beiseite, das ist ein wirklich super VD, aber das letzte Jahr war ein super Jahr für MtL-SWVDs, tolle Geräte sind rausgekommen.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du wieder von den Kippen wegkommst.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:13
avatar  Mensch
#4 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Hallo Alex,

Zitat von AlexGT im Beitrag #1
Nachdem ich 3 Jahre lang nur gedampft habe, rauche ich jetzt immer mehr.


Mit wieviel Nik dampfst du denn?
Vielleicht liegt da der Grund?

" Im Namen der Toleranz sollten wir daher das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren. "

(Karl Popper)

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:21
avatar  AlexGT
#5 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Vielen Dank für eure Worte!

Der Siren V2 sieht echt nett aus. Mein letzter sehr lang genutzter Selbstwickler war der Taifun GT 2. Der hatte mir aber irgendwann zu wenig Airflow und konnte für meinen Geschmack nicht genug Leistung ab.
In meinem Text klingt es evtl. so als wenn ich zum selber wickeln zurück möchte. Allerdings reichen mir Fertigverdampfer eigentlich aus.

Viel mehr brauche ich glaube ich einfach mal generell einen anderen Verdampfer der Lust auf mehr macht und an Aromen inhaliere ich auch seit knapp zwei Jahren nur 2-3 verschiedene.

Aber das findet sich schon. Ich schaue in den nächsten Tagen mal hier durch und finde bestimmt was interessantes :)


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:23 (zuletzt bearbeitet: 30.01.2018 22:23)
#6 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Bei MtL-Fertigcoilern hat sich nicht so viel getan, aber im DtL-Fertigcoiler-Highendbereich schon...
Haste Lust mit 200 Watt oder mehr zu dampfen?

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:24
avatar  AlexGT
#7 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von Mensch im Beitrag #4
Hallo Alex,

Zitat von AlexGT im Beitrag #1
Nachdem ich 3 Jahre lang nur gedampft habe, rauche ich jetzt immer mehr.


Mit wieviel Nik dampfst du denn?
Vielleicht liegt da der Grund?


3mg bei 55-70 Watt. Bei 6mg ist es mir schon unangenehm.

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:29
avatar  AlexGT
#8 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Bei MtL-Fertigcoilern hat sich nicht so viel getan, aber im DtL-Fertigcoiler-Highendbereich schon...
Haste Lust mit 200 Watt oder mehr zu dampfen?


So ein kleines Biest für zuhause wäre schon nicht schlecht. Einen AT dafür habe ich ja schon. Erfahrungsgemäß ist das doch aber nur ziemlich heiß, spritzt und der Geschmack geht fast komplett flöten. Ist das nun nicht mehr so?

Evtl. würde es bei mir aber auch Sinn machen die Leistung etwas zu verringern und dafür das Nikotin zu erhöhen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:39
avatar  Cawdor
#9 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar
SuperModerateuse
Little big cow

Ich verschieb Euch mal, der Vorstellungsbereich ist ein wenig falsch für ausgiebigere Unterhaltungen und eine Vorstellung hattest ja auch schon.



« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln
Flohmarkt // Bazar // Trödeltreff // Sammelbestellung

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 22:55
#10 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Hat deswegen das speichern meine Beitrag nicht geklappt? Das finde ich gar nicht gut wenn ich etwas mehr schreibe und das ist dann auf Knopfdruck einfach weg.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:10
#11 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von AlexGT im Beitrag #8
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #6
Bei MtL-Fertigcoilern hat sich nicht so viel getan, aber im DtL-Fertigcoiler-Highendbereich schon...
Haste Lust mit 200 Watt oder mehr zu dampfen?


So ein kleines Biest für zuhause wäre schon nicht schlecht. Einen AT dafür habe ich ja schon. Erfahrungsgemäß ist das doch aber nur ziemlich heiß, spritzt und der Geschmack geht fast komplett flöten. Ist das nun nicht mehr so?


Die neuen Highend-DtL-Fertigcoiler sind gut. Sehr viel Luft, Temperatur OK und Geschmack haben die auch, aber die sind nur bedingt alltagstauglich, das ist eher was für zuhause...

Zitat von AlexGT im Beitrag #8

Evtl. würde es bei mir aber auch Sinn machen die Leistung etwas zu verringern und dafür das Nikotin zu erhöhen.


Klingt nach der besseren Idee und dann würde ich Dir als erfahrenem Dampfer aber definitv zu einem Selbstwickler raten. Die neuen SWVDs sind super, neue wirklich gute Fertigcoiler für MtL gibts nicht viele und die bleiben eigentlich alle hinter den SWVDs zurück.

Alternativ wäre ein moderat gedampfter DtL-Fertigcoiler mit 4er oder 5er Liquid auch eine Möglichkeit, z.B. der hier:
https://www.edampf-shop.com/veco-plus-ta...poresso/a-1762/
Auslaufsicher durch Topairflow, Keramik- und Wattecoils in großer Auswahl (die große Auswahl gibts im Heimatland des VDs =China), easy Topfill.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:31
avatar  AlexGT
#12 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Das mit dem Auslaufsicher finde ich klasse. Diese Technik habe ich bisher noch nicht gesehen.

Den werde ich gleich mal anfordern! Der passt bestimmt gut auf meine VTC Mini.

Kennt ihr einen Aromaanbieter welcher kostengünstige Probensets anbietet?


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:36
#13 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Die Evic VTC mini hat nur 22mm Breite, der Veco aber 24,5mm Durchmesser, der würde etwas überstehen. Du meinst doch diesen AT:
https://de.gearbest.com/temperature-cont.../pp_590118.html

Was Aromaprobesets betrifft da bin ich überfragt, aber andere können Dir sicher was empfehlen...

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:40
avatar  LoQ
#14 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar
LoQ

Dampfen ist langweilig geworden? Ist zusätzlich was passiert was dich zum rauchen zurückgetrieben hat? Du musst hier natürlich nichts preisgeben was du nicht willst.

Mir wäre es gerade schwer vorstellbar wieder zu rauchen, ausser es passieren wirklich große Unglücke wie der Verlust meiner Holden, oder Jobverlust. Ich/wir kämpfen jetzt seit knapp 2 Jahren damit, dass ein Elternteil stirbt, das andere sich in die Demenz verabschiedet uvam.; manchmal wäre es wirklich richtig goil einfach nur Packung aufreissen und sich so richtig in den Lungen weh zu tun. Ich lasse es nicht zu. Mein Kopf sagt mir dann immer es wäre zu schade um die Bemühungen und auch, dass ich die aufgehäuften Kilos so auch nicht loswerde ;-)
Für mich brauche ich (noch?) die permanente Auseinandersetzung mit dem Thema dampfen, das Forum und die Beschäftigung mit Neuem (HWV).
Ich begrüße es wenn jemand sein Setup gefunden hat, seine Bedürfnisse befriedet sieht. Ich kann das so nicht. Ich brauche die Reibung des Forums, die Neuigkeiten und manchmal auch den Hype.
Ich habe dennoch mein Standard Setup (Fertigcoilverdampfer Tron-T) gefunden, deshalb kann mich wenig frustrieren (dampftechnisch), aber gleichzeitig freue ich mich auf den nächsten Verdampfer im Zulauf, einen Manta von Advken ( https://www.fasttech.com/products/8839301 ), der durch die vielen Reviews mehr als vielversprechend klingt.
So "kämpfe" ich immer wieder aufs Neue ums dampfen, aber inzwischen mit einer hohen Grundzufriedenheit.
Die wünsche ich dir auch.

__________________________________________________________________
"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden
"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:54 (zuletzt bearbeitet: 30.01.2018 23:55)
avatar  AlexGT
#15 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Ich rauche vermehrt bei Stress oder Frust. Das war vorher aber auch so. Nur habe ich da halt mehr gedampft.

Danke für deinen Text. Ich freue mich, dass du trotz einiger Probleme nicht rückfällig wirst :)

Ich werde jetzt mal wieder versuchen genau 0 Zigaretten zu rauchen. Ich merke die körperlichen Folgen nämlich mittlerweile schon wieder. Sodbrennen und kurzatmigkeit lassen grüßen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2018 23:58
#16 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Mit neuem gutem Gerät wird es bestimmt noch mal leichter und mit etwas mehr Nikotin wohl auch. Ich drück Dir die Daumen.

______________________________________________________________________________________________________
Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 00:02
avatar  Cawdor
#17 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar
SuperModerateuse
Little big cow

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #10
Hat deswegen das speichern meine Beitrag nicht geklappt? Das finde ich gar nicht gut wenn ich etwas mehr schreibe und das ist dann auf Knopfdruck einfach weg.


Ja, das ist ärgerlich aber lässt sich leider nicht ändern weil die "blöde Technik" hier dann leider so reagiert. Ich sehe ja leider nicht ob gerade jemand antworten möchte oder nicht. Deswegen kündige ich es auch meistens erst kurz an und verschiebe dann erst nach einer kurzen Zeit. Hilft natürlich nicht wenn während dessen schon jemand am tippen ist und die Beiträge die zwischendurch gepostet werden sich zwischendurch nicht anschaut. (Da erscheint beim Schreiben sogar eine Meldung mit Link um sich diese in einem anderen Fenster anzeigen zu lassen).



Bei längeren Beiträgen kann ich daher nur den Tip geben: Text zwischendurch einfach mal komplett markieren und in die Zwischenablage kopieren. Kann immer mal was dazwischen kommen, nicht nur das Verschieben von Beiträgen, was einem dann den ganzen Post verhagelt.

Sorry für OT, wollte das nur kurz erklären, weiter geht's zum eigentlichen Thema, viel Erfolg und gut's Nächtle.



« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln
Flohmarkt // Bazar // Trödeltreff // Sammelbestellung

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 00:11
avatar  AlexGT
#18 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Ich danke euch auf jeden Fall für eure wertvollen Tipps und Ratschläge zu später Stunde.

Es ist echt der Wahnsinn was man hier so an Resonanz bekommt :)


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 01:31
#19 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von AlexGT im Beitrag #12


Kennt ihr einen Aromaanbieter welcher kostengünstige Probensets anbietet?


naja, nicht gleich Sets, aber Proben von (fast) allen Aromen: http://www.makeyourliquid.de/de/Aromen/?...61s2o7m2v4qg9k6 da kriegste je Eppi 2ml zum Testen und die Auswahl ist da echt gut geworden. Da gabs mal noch nen Shop, aber der fällt mir grad nicht ein...


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 10:21
avatar  Mensch
#20 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Bei Avoria gibt es auch Proben für kleines Geld, allerdings keine ganzen Sets.

" Im Namen der Toleranz sollten wir daher das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren. "

(Karl Popper)

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 11:56
avatar  YB96
#21 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Wenn du mit 3mg noch das Bedürfnis zu Rauchen hast und dir 6mg zu stark ist solltest du wirklich mal dazwischen rumprobieren.
Auch ohne unbedingt die Leistung zu verringern, oder das 6er mit weniger Leistung probieren. Der Schritt von 3 auf 4 mg sind immerhin schon 33% mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Nick

Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst
Zigaretten sind wie Hamster, komplett ungefährlich bis man sie in den Mund steckt und anzündet.

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2018 15:00
#22 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von AlexGT im Beitrag #15
Ich rauche vermehrt bei Stress oder Frust. Das war vorher aber auch so. Nur habe ich da halt mehr gedampft.


Jepp da gehts dir wie meiner Frau. Die raucht bei heftigem Stress auch mal eine. Nachdem sie das aber eigentlich nicht will, hat sie sich entschlossen meinem Tip zu folgen.
Sie haut sich 15er-18er in die Tanks. Dann reichts ihr auch bei mehr Stress. Man darf aber nicht vergessen die stärkste Dampfe ist die AIO mit 0,5er Köpfen.
Wenns dann ganz schlimm ist hat sie auch immer die iCare dabei zum Stealth dampfen. Damit kann sie sich bei Bedarf Nachschub schaffen.

Als meine Frau noch auf dem Dampfer unterwegs war Nikotin ist schlecht also reduzieren wir das, war sie sehr schnell wieder beim Schachteln kaufen.
Als ihr das bewusst wurde hat sie wieder umgeschwenkt, vor allem als sie die Texte vom Kuscheldampfer gelesen hatte.

Letztlich ist es so, dein Körper holt sich das Nikotin das er will / braucht einfach, blöd ist nur das es unterbewusst abläuft und wir somit kaum Kontrolle darüber haben.
Kommt übers dampfen nicht genug greifst du automatisch zu den Zigaretten.

Wie ist das nun mit Nikstärke und Leistung? Klar je höher der Nikgehalt um so mehr nimmt der Körper auf. Aber da gibts noch ein paar Kleinigkeiten über die man nachdenken sollte.
Wenn du 75W dampfst und nur 2 sec. lang ziehst nimmst du etwa 150 wsec. Dampf auf. Wenn du mit 15W 10 sec dampfst nimmst du aber auch 150 wsec Dampf auf.
Dabei gilt auch noch, dass das Nikotin über den Dampf langsamer aufgenommen wird als über die Inhalation der Zigarette.
Das bedeutet länger ziehen bringt schon mal auf jeden Fall mehr Nikotin in den Körper.

Bei 75W kannst du nur unwesentlich mehr als 3er Nik dampfen mit 15W geht locker 9er oder 12er also kannst du so auch noch deine Nikzufuhr etwas erhöhen / senken.
Auf die anderen Vorteile des gemäßigten Dampfens (kommt mir grad in den Sinn) bist ja selbst schon gekommen. Weniger Leistung erlaubt grundsätzlich mehr Geschmackserlebnis.
Und die größte Aromendifferenzierung habe ich echt mit den kleinsten Geräten (iKiss) erlebt, aber zum Nikhunger stillen war das ein Witz.

Ich finde den größten Spielraum zum probieren was geht, was schmeckt bietet der Melo 2 mit seinen 0,3er Köpfen an.
Da kannst du von Genussdampfen (14,5W richtig flauschig) bis 40W Flashdrive alles durchgehen. Und wenn es unbedingt sein muss weil man wenig Zeit zum Niktanken hat,
dann geb ich mir da auch 18er - 15er rein. Dann gehen zwar nur 4 Züge aber da bin ich dann echt voll und brauch ne Stunde lang nix mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2018 01:30
avatar  YB96
#23 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #22

Bei 75W kannst du nur unwesentlich mehr als 3er Nik dampfen mit 15W geht locker 9er oder 12er also kannst du so auch noch deine Nikzufuhr etwas erhöhen / senken.


Gehen tut das sehr wohl, ich hab in einer stressigen Phase in der uni 8mg im Troll bei 80w gedampft, da reicht es mal kurz für zwei drei Züge rauszugehen, bin damit auch nur bei 5ml am Tag gelandet, konnte aber meinen Nikotinbedarf problemlos decken.
Ansonsten TKK gebe ich dir völlig recht und damit möchte ich dich auch nicht angreifen.
Sagen möchte ich damit @AlexGT probieren geht über studieren, probier mal mit deiner Niktagesmenge rum.
Vielleicht ist dir zum Beispiel auch nur morgens mehr als 3mg zu viel und du brauchst Nachmittags dann eigentlich mehr.
Denkbar ist da vieles, nur nicht den Kopf in den Sand stecken bzw die pyros in den Mund.

Mit freundlichen Grüßen
Nick

Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst
Zigaretten sind wie Hamster, komplett ungefährlich bis man sie in den Mund steckt und anzündet.

 Antworten

 Beitrag melden
11.06.2021 20:46 (zuletzt bearbeitet: 11.06.2021 20:47)
avatar  AlexGT
#24 RE: Nach längerer Zeit wieder hier!
avatar

@Gliese777Ac

Wieder mal bin ich nach längerer Zeit hier und dein Tipp war Gold wert :D

Den Vaporesso Veco One Plus Verdampfer benutze ich jetzt schon Jahre und er wird nicht schlechter


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht