Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#126 von bad wolly , 26.02.2014 20:20

Mir fällt da nur eins ein:


Gr.Wolly


 
bad wolly
Beiträge: 359
Registriert am: 21.08.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#127 von DampfGut , 26.02.2014 20:20

Ist es schlimm, wenn man hier nur Bahnhof versteht ?
Ich denke nicht. Diese Diskussionen über Schwarzhandel und könnte, werde, hätte hilft grad nicht.

Für mich / uns Wichtig:
1.) Bekomm ich nun Liquid zu kaufen und wenn ja, in welchen Flaschengrößen ?
2.) Kann ich noch selbst mischen inkl. Aroma oder nicht ?
3.) Hat jemand was zur Preisentwicklung bei Liquid gesagt ?

Die SWV von heute sind ja dann dahin.
Andere Verdampfer geh'n mir am Hintern vorbei. Was ich hab will und werd ich nutzen.
Dazu brauch ich Draht, Watte, Liquid und einen Akkuträger.


Kann nicht ein Mod mal Licht ins Dunkel bringen ?


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


Melody hat sich bedankt!
 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#128 von channi , 26.02.2014 20:21

Zitat von mobi72 im Beitrag #121
Zitat von Inga im Beitrag #120
Zitat von poLDy909 im Beitrag #115
Ich denke, das größte Problem dürfte sein, dass nicht mehr positiv über die E Zigarette berichtet werden darf. Das macht Reviews quasi unmöglich.



Naja da seh ich eher weniger ein Problem, aussereuropäische Server und gut is, möcht sehen wie sie das regulieren wollen wenn der Server iwo in Usbekistan oder in der Mongolei steht



Das war auch meine Idee heute Nachmittag als ich bei chanel deswegen nachgefragt habe wie es mit dem DTF weiter geht.


ich dachte ich komm drumrum
Es ist nicht nötig irgendwas zu ändern, das schrieb ich einigen bereits per PN.
Auch hier nochmal meine Meinung, und bitte respektiert das, auch wenn ihr denkt ich sei naiv oder so
Im Gegensatz zu einigen Dampfern, sehe ich das relativ locker. Bitte habt doch keine Panik.
Es wird weiterhin Liquids geben-mit und ohne Nikotin. Der Preis wird etwas steigen, ja, dafür haben wir ein sicheres Produkt.
Aber es wurde nicht verboten.

Es wird weiterhin Dampfen geben für Nikotinliquids, mit allen Auflagen (bruchsicher, auslaufsicher, kleine "Tanks")
und Dampfen für Nuller-Liquids (vermute ich), die rausfallen, also Dampfen und Tanks in allen Farben, Größen und Formen.


Unsere letzten Beiträge: *** Klick ***


Bitte bewertet Eure LIEBLINGS: Shops + Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids

Ich spiele hier nur







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 
channi
Admini
Beiträge: 38.254
Registriert am: 02.05.2010

zuletzt bearbeitet 26.02.2014 | Top

RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#129 von Katzenvieh , 26.02.2014 20:22

Zitat von theAzzi im Beitrag #103
Zitat von Katzenvieh im Beitrag #95
Nu mal 'Butter bei de Fische' :
Wer von Euch hat sich denn die "Mühe" gemacht und hier https://ec.europa.eu/citizens-initiative...public/index.do unterschrieben?
Viele waren es ja leider nicht gerade: Ganze 31574 Unerstützer! Aus ganz Europa!!! Deutschland: 11033...
Die Leute haben leider verlernt für ihre Rechte auch mal einzustehen. Traurig aber wahr.


Ich vermute ein Großteil der hier aktiven User hat unterzeichnet... Solche Pauschalanschuldigen sind irgendwie immer... naja...


Mir ging es auch nicht darum jemanden anzuschuldigen.
Das hier im Forum wohl ein Großteil der Mitschreiber unerschrieben hat ist mir schon klar.
Was ich deutlich machen wollte, sind die absoluten Zahlen. Und die sind doch wirklich sehr enttäuschend.
Vielleicht kam die Initiative ein paar Jahre zu früh. Wir sind wohl doch noch nicht so viele, wie wir uns gerne wünschen würden.
Daher ist die Zukunftsarbeit jetzt immens wichtig. Wenn jeder versucht, in seinem Umfeld eine positive Stimmung zum Dampfen zu vermitteln, werden wir immer mehr und dann in ein paar Jahren werden solche Petitionen ganz anders ausgehen ;-)


magica hat sich bedankt!
 
Katzenvieh
Beiträge: 12
Registriert am: 06.01.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#130 von nobbi , 26.02.2014 20:23

WAS IST MIT DER MEINUNGSFREIHEIT :::::::::::::::

NEGATIV > JA

POSTIV > NEIN

das ist NO GO

Was sagt da das Grundgesetz !!!!!!!!!!!!!!


nobbi  
nobbi
Beiträge: 1.394
Registriert am: 23.10.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#131 von channi , 26.02.2014 20:29

Das Forumsgesetz sagt, freier Meinungsaustausch ist erwünscht


Unsere letzten Beiträge: *** Klick ***


Bitte bewertet Eure LIEBLINGS: Shops + Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids

Ich spiele hier nur







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 
channi
Admini
Beiträge: 38.254
Registriert am: 02.05.2010


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#132 von Katzenvieh , 26.02.2014 20:30

Mit dem Forum passiert gar nichts! Es gibt ja auch Foren über Tabakprodukte und Alkoholerzeugnisse. Meinungsaustausch ist KEINE Werbung!


Vulkanette hat sich bedankt!
 
Katzenvieh
Beiträge: 12
Registriert am: 06.01.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#133 von Nugend , 26.02.2014 20:32

Was mich ärgert ist, dass all das von Leuten entschieden wurde die offensichtlich keine Ahnung von der Materie haben, selber nicht Dampfen und der Tabakindustrie die Karten zuspielt!
Das wird alles immer schlimmer hier mit der EU ! Die EU hat nur ein Ziel, uns Geld und Rechte weg zu nehmen!
Wir sind alle hinter der neuen Mauer .........


A2 Klassik + Lavatube + Erdbeer/Menthol macht rauchlos glücklich !
Pssst habe wieder 2 Akkus im Trustfire-Lader was summt und brummt da wieder so?


 
Nugend
Beiträge: 890
Registriert am: 27.12.2011


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#134 von kucky , 26.02.2014 20:33

Zitat von chanel im Beitrag #128
Zitat von mobi72 im Beitrag #121
Zitat von Inga im Beitrag #120
Zitat von poLDy909 im Beitrag #115
Ich denke, das größte Problem dürfte sein, dass nicht mehr positiv über die E Zigarette berichtet werden darf. Das macht Reviews quasi unmöglich.



Naja da seh ich eher weniger ein Problem, aussereuropäische Server und gut is, möcht sehen wie sie das regulieren wollen wenn der Server iwo in Usbekistan oder in der Mongolei steht



Das war auch meine Idee heute Nachmittag als ich bei chanel deswegen nachgefragt habe wie es mit dem DTF weiter geht.


ich dachte ich komm drumrum
Es ist nicht nötig irgendwas zu ändern, das schrieb ich einigen bereits per PN.
Auch hier nochmal meine Meinung, und bitte respektiert das, auch wenn ihr denkt ich sei naiv oder so
Im Gegensatz zu einigen Dampfern, sehe ich das relativ locker. Bitte habt doch keine Panik.
Es wird weiterhin Liquids geben-mit und ohne Nikotin. Der Preis wird etwas steigen, ja, dafür haben wir ein sicheres Produkt.
Aber es wurde nicht verboten.

Es wird weiterhin Dampfen geben für Nikotinliquids, mit allen Auflagen (bruchsicher, auslaufsicher, kleine "Tanks")
und Dampfen für Nuller-Liquids (vermute ich), die rausfallen, also Dampfen und Tanks in allen Farben, Größen und Formen.













Leider irrst du da. Das, was heute beschlossen wurde, ist das Minimum, welches in nationales Recht umgesetzt werden muss. Strengere Regelungen können von den nationalen Regierungen erlassen werden. Auch bin ich der Auffassung, das da in Berlin schon ein passendes Gesetz in der Schublade liegt. Es kann furchtbar schnell gehen.


Remember Remember the Fifth of November


 
kucky
Beiträge: 576
Registriert am: 03.09.2011


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#135 von Schafschaf , 26.02.2014 20:33

Was die "Raumdufterzeuger" "Kompakt-Nebelmaschine" oder "Spielzeugeisenbahn-Dampfer" angeht, denke ich dass man durch Zweckentfremdung einiges trotzdem erhältlich sein wird.
Denkt doch mal an die legalen Drogen, die Duftkräuter zum Rauchen oder das Badesalz zum Schnupfen. Diese Drogen sind zwar noch schlimmer als das verbotene Gras, aber es wird trotzdem fröhlich weiter im Netz angeboten.
Im ähnlichen Prinzip kann es mit Kayfun etc. gehandhabt werden.

Was Akkuträger angeht, wie wollen die ein Gerät verbieten, in das ich eine Batterie einlege und die Ausgangsspannung regeln kann? Könnte man doch für sonstwas gebrauchen.
Das Provari and Friends hier verboten werden wage ich auch zu bezweifeln, zumal das nur Stahlrohre mit Platine drin sind.

Und zu den Nikotinbasen wird uns bestimmt noch was einfallen.... Die gibts dann eben in einer pinknen Flasche von Cilit Bäng als Glasreiniger oder so...


Ich bin ein Schaf!


 
Schafschaf
Beiträge: 1.057
Registriert am: 09.10.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#136 von Helmut58 , 26.02.2014 20:34

Kann man die Mitglieder der EU die für die Richtlinien gestimmt haben eigentlich wegen Massenmord anklagen.Dadurch wird doch vielen Rauchern der Weg des nicht so schädlichen Dampfgenusses versperrt.


 
Helmut58
Beiträge: 57
Registriert am: 21.04.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#137 von Trebor , 26.02.2014 20:35

Zitat von chanel im Beitrag #128
Zitat von mobi72 im Beitrag #121
Zitat von Inga im Beitrag #120
Zitat von poLDy909 im Beitrag #115
Ich denke, das größte Problem dürfte sein, dass nicht mehr positiv über die E Zigarette berichtet werden darf. Das macht Reviews quasi unmöglich.



Naja da seh ich eher weniger ein Problem, aussereuropäische Server und gut is, möcht sehen wie sie das regulieren wollen wenn der Server iwo in Usbekistan oder in der Mongolei steht



Das war auch meine Idee heute Nachmittag als ich bei chanel deswegen nachgefragt habe wie es mit dem DTF weiter geht.


ich dachte ich komm drumrum
Es ist nicht nötig irgendwas zu ändern, das schrieb ich einigen bereits per PN.
Auch hier nochmal meine Meinung, und bitte respektiert das, auch wenn ihr denkt ich sei naiv oder so
Im Gegensatz zu einigen Dampfern, sehe ich das relativ locker. Bitte habt doch keine Panik.
Es wird weiterhin Liquids geben-mit und ohne Nikotin. Der Preis wird etwas steigen, ja, dafür haben wir ein sicheres Produkt.
Aber es wurde nicht verboten.

Es wird weiterhin Dampfen geben für Nikotinliquids, mit allen Auflagen (bruchsicher, auslaufsicher, kleine "Tanks")
und Dampfen für Nuller-Liquids (vermute ich), die rausfallen, also Dampfen und Tanks in allen Farben, Größen und Formen.


Sei mir bitte nicht böse, aber ich denke schon, daß Du da etwas naiv bist.

Jeder Staat hat nach dieser neuen Richtlinie das Recht die eZigarette entweder als Arzneimittel einzustufen oder gar komplett zu verbieten. Weiterhin, wenn drei Staaten die eZigarette verbieten oder als Arzneimittel deklarieren, dann hat die EU-Komission das Recht dieses Verbot oder die Deklarierung auf die ganze EU auszuweiten.

Ich kenne bereits zwei Staaten, die keine zwei Monate brauchen werden, um die eZigarette zu verbieten... Finnland und Dänemark. Wenn da dann noch ein dritter dazuzkommt, dann wars das für die ganze EU und zwar schon lange bevor die Frist mit den 24 Monaten zum Umsetzen der Richtlinie ausläuft.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#138 von Vapor^Tom , 26.02.2014 20:36

Zitat von Katzenvieh im Beitrag #132
Mit dem Forum passiert gar nichts! Es gibt ja auch Foren über Tabakprodukte und Alkoholerzeugnisse. Meinungsaustausch ist KEINE Werbung!


Naja, ob die Händler dann noch lange hier sind? Ich weis nicht. Denn für Sie ist es auch eine Werbeplattform.
Und Sie finanzieren das Forum mit, soweit ich weis.
So KANN eines zum anderen kommen. Aber man sollte jetzt erst einmal ein paar Tage ins Land gehen lassen. Denn so geau weis doch bis dato noch keiner Bescheid.
Sammelt Kraft, die Ihr schon verbraucht habt, oder für neues verwnden wollt.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.264
Registriert am: 04.01.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#139 von kucky , 26.02.2014 20:38

Zitat von Helmut58 im Beitrag #136
Kann man die Mitglieder der EU die für die Richtlinien gestimmt haben eigentlich wegen Massenmord anklagen.Dadurch wird doch vielen Rauchern der Weg des nicht so schädlichen Dampfgenusses versperrt.



Du selbst nicht. Du kannst Anzeige bei einem Staatsanwalt erstatten und wenn er meint ermitteln und anklagen zu müssen, wird er das machen.
Wenn sehr viele Anzeigen kommen, muss er ermitteln da ein öffentliches Interesse anzunehmen ist.


Remember Remember the Fifth of November


 
kucky
Beiträge: 576
Registriert am: 03.09.2011


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#140 von Katzenvieh , 26.02.2014 20:38

Zitat von Helmut58 im Beitrag #136
Kann man die Mitglieder der EU die für die Richtlinien gestimmt haben eigentlich wegen Massenmord anklagen.Dadurch wird doch vielen Rauchern der Weg des nicht so schädlichen Dampfgenusses versperrt.



Das ist denen doch scheiß egal. Wenn die Tabakmafia im Hinterzimmer des schmierigen Hotels den schwarzen Koffer über den Tisch schiebt, dann ist jedwede Moral ganz schnell verschwunden.


 
Katzenvieh
Beiträge: 12
Registriert am: 06.01.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#141 von Mischu , 26.02.2014 20:40

Zitat von Schafschaf im Beitrag #135
Was die "Raumdufterzeuger" "Kompakt-Nebelmaschine" oder "Spielzeugeisenbahn-Dampfer" angeht, denke ich dass man durch Zweckentfremdung einiges trotzdem erhältlich sein wird.
Denkt doch mal an die legalen Drogen, die Duftkräuter zum Rauchen oder das Badesalz zum Schnupfen. Diese Drogen sind zwar noch schlimmer als das verbotene Gras, aber es wird trotzdem fröhlich weiter im Netz angeboten.
Im ähnlichen Prinzip kann es mit Kayfun etc. gehandhabt werden.

Was Akkuträger angeht, wie wollen die ein Gerät verbieten, in das ich eine Batterie einlege und die Ausgangsspannung regeln kann? Könnte man doch für sonstwas gebrauchen.
Das Provari and Friends hier verboten werden wage ich auch zu bezweifeln, zumal das nur Stahlrohre mit Platine drin sind.

Und zu den Nikotinbasen wird uns bestimmt noch was einfallen.... Die gibts dann eben in einer pinknen Flasche von Cilit Bäng als Glasreiniger oder so...



Und hier nochmals, und heute zum letztem mal,
gaaanz falsche Vergleiche, und nicht geduldet im DTF.

Egal wie aufgewühlt ihr sein mögt, ihr wisst es, und beim nächstem mal mach ich den Thread dicht


Bereiche
Vaporizer Forum - CBD-Forum
Bitte bewertet Shops & eure Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids
Letzte Beiträge


nichts.
alles...
Sein Glück findet man nicht,
indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.


 
Mischu
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

Beiträge: 26.283
Registriert am: 27.03.2011

zuletzt bearbeitet 26.02.2014 | Top

RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#142 von Helmut58 , 26.02.2014 20:41

Stimmt habe ich nicht dran gedacht Geld regiert die Welt und was sind schon ein paar Tote Hauptsache ich hab meine Kohle im Sack


 
Helmut58
Beiträge: 57
Registriert am: 21.04.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#143 von Kaimarg ( gelöscht ) , 26.02.2014 20:41

Meine Meinung: Kirche im Dorf lassen!
Der sogenannte Dampferparagraph wurde mit deutlicher Mehrheit angenommen, und das, obwohl über ihn einzeln abgestimmt werden durfte! Demokratische Prinzipien wurden also nicht verletzt. Welcher Abgeordneter sollte auch etwas ablehnen, was Kindersicherung und Beipackzettel für Liquids enthält? Welchen nicht dampfenden Delegierten willst Du davon überzeugen, daß Dir die Beschränkung auf 10 ml Fläschchen und 2 ml Fertigkartuschen pro VD das Dampfen in Zukunft unmöglich macht?
Ich glaube, daß wir den Fehler machen, alles aus unserer kleinen Minderheitsecke der Highend Dampfer betrachten und auch blöderweise diesen selbsternannten Dampfergurus glauben, die riesige Schreckgespenster an die Wand malen, aus gutem Grund übrigens! Denn eins steht fest: Jetzt kommt die mächtige Zigaretten Industrie mit ihren einfach zu handhabenden Fertig-EZigaretten, die genau den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, die aber keinerlei aufwendige Reviews erfordern. Jede Woche einen neuen VD oder AT vorstellen, das wird wohl vorbei sein.
Das ist aus unserer Sicht natürlich bedauerlich, garkeine Frage!
Aber für die Masse zukünftiger Dampfer, die mit Technik nix am Hut haben, aber aus gesundheitlichen Gründen dampfen wollen, werden diese Industrie Teile ein Segen sein.
Interessant ist die Frage, was das heute für uns selbst bedeutet, mal abgesehen von der Miniflaschenfummelei. Wird es bei den Top VD's und ATs überhaupt noch Weiterentwicklungen geben oder sogar auf längerer Sicht der Vertrieb eingestellt werden?
Mir scheint, es ist im Moment nicht ratsam, die Flotte zu verkleinern, eher das Gegenteil. Und vorhandene Top Teile sollten so gerüstet sein, daß sie zur Not über Jahrzehnte einsatzfähig bleiben!
Gut Dampf Euch allen bis zum Sanktnimmerleinstag!


heimchen, Mischu, channi, 77501 und Mercedes haben sich bedankt!
Kaimarg

RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#144 von motorbit , 26.02.2014 20:49

Zitat von Trebor im Beitrag #137
Zitat von chanel im Beitrag #128
Zitat von mobi72 im Beitrag #121
Zitat von Inga im Beitrag #120
Zitat von poLDy909 im Beitrag #115
Ich denke, das größte Problem dürfte sein, dass nicht mehr positiv über die E Zigarette berichtet werden darf. Das macht Reviews quasi unmöglich.



Naja da seh ich eher weniger ein Problem, aussereuropäische Server und gut is, möcht sehen wie sie das regulieren wollen wenn der Server iwo in Usbekistan oder in der Mongolei steht



Das war auch meine Idee heute Nachmittag als ich bei chanel deswegen nachgefragt habe wie es mit dem DTF weiter geht.


ich dachte ich komm drumrum
Es ist nicht nötig irgendwas zu ändern, das schrieb ich einigen bereits per PN.
Auch hier nochmal meine Meinung, und bitte respektiert das, auch wenn ihr denkt ich sei naiv oder so
Im Gegensatz zu einigen Dampfern, sehe ich das relativ locker. Bitte habt doch keine Panik.
Es wird weiterhin Liquids geben-mit und ohne Nikotin. Der Preis wird etwas steigen, ja, dafür haben wir ein sicheres Produkt.
Aber es wurde nicht verboten.

Es wird weiterhin Dampfen geben für Nikotinliquids, mit allen Auflagen (bruchsicher, auslaufsicher, kleine "Tanks")
und Dampfen für Nuller-Liquids (vermute ich), die rausfallen, also Dampfen und Tanks in allen Farben, Größen und Formen.


Sei mir bitte nicht böse, aber ich denke schon, daß Du da etwas naiv bist.


nicht unbedingt...
kommt wohl stark darauf an wessen interessen man im auge hat.
wenn ich nen schop hab, kanns mir evtl. wirklich recht egal sein von welchem hersteller ich welche flaschen verkaufe, solange die kunden es denn kaufen (was sie werden wenn sie keine alternative haben selbst wenn das produkt vergleichsweise unattraktiv ist)

als dampfer sehe ich das vieleicht ganz anders. da kann ein "etwas gestiegener preis" eben auch bedeuten das ich 10ml vorgemischte liquids kaufen muss- für den etwas gestiegenen preis von 7.50€- was dann wieder bedeutet das meine kosten effektiv um den faktor 30 oder was "etwas" steigen.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#145 von kaimichael , 26.02.2014 20:49

Zitat von marcoh242 im Beitrag #23
ihr seht das alles viel zu schwarz. , die ganze Richtlinie kann man auslegen wie man will und solange da nichts konkretisiert wird sollte man auch nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Meine Meinung zumindest. Hey Cannabis ist auch illegal und gibts an jeder Ecke ;)


das problem ist nur, dass nicht du derjenige bist, der sie rechtsverbindlich auslegen wird...sondern ein geldgeiler finanzminister, oberlehrerhafte gesundheitserzieher und iwelche feingetunte rechtsbeflissene...

...klingt alles nach unnötigem stress, hickhack, streit und zermürbung...gerade auch für shops und modder (insbesondere die kleinanbieter)

...dass ich, der was für seine gesundheit tun wollte, mich plötzlich in einer ecke mit dealern und kiffern wiederfinden soll, find ich auch nicht so dolle...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 7.062
Registriert am: 01.01.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#146 von kilo_mett , 26.02.2014 20:49

stimmt es das es demnächst nur noch Basen und Liquids mit max. 20mg je ml geben wird?


 
kilo_mett
Beiträge: 419
Registriert am: 30.09.2011


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#147 von motorbit , 26.02.2014 20:51

Zitat von kaimichael im Beitrag #145
[quote=marcoh242|p2153464]ihr seht das alles viel zu schwarz. , die ganze Richtlinie kann man auslegen wie man will und solange da nichts konkretisiert wird sollte man auch nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Meine Meinung zumindest. Hey Cannabis ist auch illegal und gibts an jeder Ecke ;)


ja super. du hast es ja erkannt. die beschaffung wird nicht das problem sein. die qualität aber ganz sicher.
canabis ist ein gutes beispiel. leute mit lungenschäden weil glasstaub zugesetzt wurde, bleivergiftungen weils mit bleibedampft wurde, nur ums 5% schwerer zu machen.
aber ist klar, das ganze geschieht aus gesundheitsschutz gründen.
mein arsch.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#148 von Kaimarg ( gelöscht ) , 26.02.2014 20:52

Ja, wenn's in Deutschland umgesetzt ist. 2jahre.


stepel72 hat sich bedankt!
Kaimarg

RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#149 von mobi72 , 26.02.2014 20:53

Zitat von Kaimarg im Beitrag #148
Ja, wenn's in Deutschland umgesetzt ist. 2jahre.



Da würde ich mal mit schneller rechnen!


 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012


RE: 26.2.14 - EU Pressemitteilung: Fragen & Antworten: Neue Regelungen für Tabakerzeugnisse

#150 von stepel72 , 26.02.2014 20:53

Pro tank in Einzel Teile ?




}


stepel72  
stepel72
Beiträge: 367
Registriert am: 01.04.2013


   

Der am 26.2.14 angenommene TPD Text
Is die EU doch nich sö " pöhze " oder watt geht da ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz