Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#1 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 21:49

Hallo,

vor einiger Zeit habe ich es schon mal mit dem Dampfen versucht.
Ich rauch(t)e 12-15 am Tag.
Damals hatte ich ein Ego-T-B Set.
Das hat dann auch etwas über 2 Monate funktioniert – ohne Rauchen, doch dann hatte ich einen Rückfall.
Genau weiß ich nicht woran es lag.

Als Liquid habe ich mir 18er Base auf 9er verdünnt und mit Menthol aus der Apotheke angemischt.
Vielleicht war das 9er Liquid auch einfach wenig für den Anfang.
Diese Frage stelle sich mir, bzw. euch. Kann es daran gelegen haben?

Dann hätte ich noch die Frage, ob man beim Dampfen, Liquid mit hohem NIC-Gehalt vorausgesetzt,
überhaupt dieses Gefühl bekommen kann wie wenn man sich nach einem halben Tag ohne Zig. die erste ansteckt?

Unter "Flash" verstehe ich ausschließlich dieses Kratzen im Hals, welches man vom Dampfen bekommt.

Gruß,
T


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#2 von Nebulös ( gelöscht ) , 28.02.2013 22:05

Nun ja,
obs am Nic Gehalt liegt, ich denke eher nicht.

Ich dampfe seit geraumer Zeit.
Und dennoch hau ich mir ab und zu eine Pyro rein.
Habe auch so 15 - 20 Pyros am Tag geraucht.
Mit dampfen bin ich so im Schnitt bei 3-4 Pyros am Tag.

Dampfen ist kein Allheilmittel, nur eine Suchverlagerung.
Jede Pyro die ich dadurch weniger rauche ist ein Gewinn.

Das Kratzen im Hals kommt eher davon weil die Schleimhäute austrocknen durchs dampfen.
Viel trinken, Wasser, hilft und ist auch wiederum gesund ^^

Vor allem setzt dich nicht unter Druck !
"Ich dampfe jetzt, nun rauche ich nicht mehr."
Bei einem klapp das beim anderen nicht.

Grüße aus dem Nebel...


Nebulös

RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#3 von theprodigy , 28.02.2013 22:13

Das mit dem Flash meinte Theo aber anders.
Musst schon mal einen höheren Nicgehalt ausprobieren, wenn du den Flash vermisst.
Aber bitte weniger Züge dann, als mit nem 9er.


 
theprodigy
Beiträge: 194
Registriert am: 17.01.2012


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#4 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 22:54

Danke für eure Infos!

Zitat von Nebulös im Beitrag #2

Das Kratzen im Hals kommt eher davon weil die Schleimhäute austrocknen durchs dampfen.
Viel trinken, Wasser, hilft und ist auch wiederum gesund



Ja, woher das Kratzen kommt hatte ich herausgefunden. Es störte mich nicht so sehr.
Mehr getrunken hatte ich jedoch schon.


Zitat von Nebulös im Beitrag #2

"Ich dampfe jetzt, nun rauche ich nicht mehr."
Bei einem klapp das beim anderen nicht.



So war es bei mir. An dem Tag an dem ich mit D angefangen hatte, war es meine letzte Pyro.
Das hat 2 Monate funktioniert.


Zitat von theprodigy im Beitrag #3
Das mit dem Flash meinte Theo aber anders.
Musst schon mal einen höheren Nicgehalt ausprobieren, wenn du den Flash vermisst.
Aber bitte weniger Züge dann, als mit nem 9er.


Genauso ist es.
Unter "Flash" habe ich bisher ausschließlich dieses Kratzen im Hals verstanden.
Liege ich damit falsch und ist "Flash" etwas anderes, zweites, mir unbekanntes?
Was ist mit "Flash" gemeint, wenn nicht nur dieses Kratzen im Hals?


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#5 von DDAnderson , 28.02.2013 23:00

Zitat
Unter "Flash" habe ich bisher ausschließlich dieses Kratzen im Hals verstanden.
Liege ich damit falsch und ist "Flash" etwas anderes, zweites, mir unbekanntes?
Was ist mit "Flash" gemeint, wenn nicht nur dieses Kratzen im Hals?



Soweit ich das verstehe ist mit "Flash" das Gefühl in der Lunge gemeint, was du auch beim normalen Rauchen hast. Ziehst du an der Zigarette/Dampfe und inhallierst den Rauch/Dampf, der in die Lunge geht. Sollte das ein...nunja...wie beschreib ich das Gefühl mal am besten? :)
Und ist auch abhängig von der Nikotinstärke.




Hardware: Vamo v3 mit Kanger ProTank (ViviNova v3 als Reserve), eGo-T mit Boge Tank


 
DDAnderson
Beiträge: 39
Registriert am: 16.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel

zuletzt bearbeitet 28.02.2013 | Top

RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#6 von Karlo , 28.02.2013 23:02

Es könnte am Nik Gehalt liegen, bei mir wär es aber eher das Gerät.
Mit eGo Tankverdampfern konnte ich nie was anfangen, brauche auch den Flash.

Versuchen könntest Du mal einen LR-Tröpfler, am Einfachsten einen 1,8Ohm 510er, Bauway, Cisco, aber kein Joyetech. Drptip nicht vergessen;-)
Die bringen bei mir mehr Flash als die Ts. Die funktionieren dann auch auf nem eGo Akku.

Gruß Karlo



 
Karlo
Beiträge: 602
Registriert am: 04.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Reutlingen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#7 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 23:13

Zitat von DDAnderson im Beitrag #5

Soweit ich das verstehe ist mit "Flash" das Gefühl in der Lunge gemeint, was du auch beim normalen Rauchen hast. Ziehst du an der Zigarette/Dampfe und inhallierst den Rauch/Dampf, der in die Lunge geht.
Und ist auch abhängig von der Nikotinstärke.


Ich habe mir gerade mal eine angesteckt um das nachvollziehen zu können.
Wenn ich den Rauch runter ziehe fühle ich so gut wie nachts. Ehrlich.
Anders ist es, wenn ich ca. 8-10 h. ausgesetzt habe.
Dann fühle ich in der Lunge zwar auch so gut wie nichts, doch werde ich im Kopf etwas benommen, um es mal neutral auszudrücken.
Was ist das also für ein Gefühl, welches als "Flash" bezeichnet wird?
Somit fehlt es mir nicht nur beim Dampfen, sondern auch beim Rauchen.


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#8 von DDAnderson , 28.02.2013 23:17

Ich bin mal gerade so frech und Kopiere von einer anderen Website follgenden Text:

"Ein weiterer, wichtiger Punkt ist der sogenannte „sensorische Genuss“ oder auch „Flash“, welcher beim Inhalieren des Dampfes eintritt. Dieses leichte Kratzen im Hals, wird von der Mehrheit der Raucher, für den Genuss als essentiell wichtig empfunden. Beim Rauchen einer Tabakzigarette entsteht der „Flash“ durch den Feinstaub der Tabakverbrennung. Da die elektrische Zigarette glücklicherweise ohne Verbrennung arbeitet, wird der „Flash“ durch das Nikotin erzeugt. D.h. je niedriger das Aroma Fluid dosiert ist, desto schwächer fällt der „Flash“ aus. Abschließend bleibt hier zu bedenken, dass der „Flash“ ein absolut individueller Faktor ist und von jedem Raucher unterschiedlich stark empfunden wird."

Hoffe das beantwortet jetzt Deine Frage :)




Hardware: Vamo v3 mit Kanger ProTank (ViviNova v3 als Reserve), eGo-T mit Boge Tank


 
DDAnderson
Beiträge: 39
Registriert am: 16.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#9 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 23:18

Zitat von Karlo im Beitrag #6
Es könnte am Nik Gehalt liegen, ...
Die bringen bei mir mehr Flash als die Ts. Die funktionieren dann auch auf nem eGo Akku.



Einen anderen Verdampfer wollte ich auch ausprobieren, wenn ich wieder einsteigen sollte,
doch vorher würde ich gerne wissen, was "Flash" ist.
Da ich mit der Ego kein Gefühl habe, was ich als "Flash" bezeichnen würde, Flash wäre für mich beispielsweise,
wenn ich etwas benommen würde, würde mir ein anderer Verdampfer auch nicht helfen.

Soweit ich es jetzt verstehe ist "Flash" nur so ein daher gesagter Modebegriff, von dem keine wirklich weiß, was er zu bedeuten hat.


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#10 von DDAnderson , 28.02.2013 23:21

Ich hab Dir einen Thread vorher en Text gepostet :) Les den mal.




Hardware: Vamo v3 mit Kanger ProTank (ViviNova v3 als Reserve), eGo-T mit Boge Tank


 
DDAnderson
Beiträge: 39
Registriert am: 16.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#11 von Pumpkinhead , 28.02.2013 23:24

das schwindelgefühl, das man als raucher bei der ersten zigarette nach mehreren stunden mitunter hat, gibt es beim dampfen praktisch nicht.
liegt wohl an der zusammensetzung des ganzen, keine ahnung...


Neue Adresse! www.Dampfertreff.ch


DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser Urlauber

Beiträge: 26.483
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#12 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 23:24

Zitat von DDAnderson im Beitrag #8
Ich bin mal gerade so frech und Kopiere von einer anderen Website follgenden Text:

"Ein weiterer, wichtiger Punkt ist der sogenannte „sensorische Genuss“ oder auch „Flash“, welcher beim Inhalieren des Dampfes eintritt...."


Ok, danke für das Zitat.
Somit ist unter "Flash" nur dieses Kratzen zu verstehen.
Für den einen ist es Genuss, für den anderen einfach nur Kratzen.

Nun gibt es, wie oben schon beschrieben, bei Pyros dieses Geühl "etwas breit" zu sein,
wenn man beispielsweise viele Stunden ausgesetzt hat und dann eine an steckt.

Ist dieses Gefühl auch mit Dampfen zu erreichen, oder eher weniger, da das NIC beim Dampfen ja nun gebunden ist
und nicht so schnell frei wird wie beim Rauchen?


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#13 von DDAnderson , 28.02.2013 23:28

Das was pumpkinhead geschrieben hat lass ich mal genauso stehen. Durch das gebundene Nikotin dauert es länger bis es wirkt. Bei der Pyro kommt es ja wie ein Schlag vors Gesicht :)




Hardware: Vamo v3 mit Kanger ProTank (ViviNova v3 als Reserve), eGo-T mit Boge Tank


 
DDAnderson
Beiträge: 39
Registriert am: 16.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#14 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 23:29

Zitat von pumpkinhead im Beitrag #11
das schwindelgefühl, das man als raucher bei der ersten zigarette nach mehreren stunden mitunter hat, gibt es beim dampfen praktisch nicht.
liegt wohl an der zusammensetzung des ganzen, keine ahnung...



Schwindelgefühl hört sich besser an. Das meinte ich.
Wenn es dieses auch mir beim Dampfen unbekannte Gefühl nicht gibt, dann beliebt doch eigentlich unterm Strich nur noch das Lutschen an irgendetwas einer Pyro ähnlichem und dass man irgendwas aus bläst, was nicht unsichtbar ist.


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#15 von DDAnderson , 28.02.2013 23:33

Du scheinst da was falsch zu verstehen...oder ich verstehe nicht auf was Du genau hinaus willst.
Beim Dampfen geht es MIR in erster Linie darum von den über 10,000 Giftstoffen weg zu kommen. Meinen ganzen stinkenden, ekeligen Ritualen. Keine stinkende Bude, Finger, Klamotten etc etc.
Und so bekomme ich für mein süchtiges Gehirn den nötigen Nikotingehalt und es schmeckt um einiges besser :)




Hardware: Vamo v3 mit Kanger ProTank (ViviNova v3 als Reserve), eGo-T mit Boge Tank


 
DDAnderson
Beiträge: 39
Registriert am: 16.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kiel


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#16 von Karlo , 28.02.2013 23:34

Du gehst an das Ganze viel zu theoretisch ran.

Geh mal zu einem Stammtisch und unterhalte Dich mit den anderen Dampfern über ihr "Rauchgefühl" und teste mal die dortigen Geräte.
Dann lernst Du die Unterschiede kennen und findest ev das was Du suchst.

Gruß Karlo



 
Karlo
Beiträge: 602
Registriert am: 04.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Reutlingen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#17 von Pumpkinhead , 28.02.2013 23:36

Zitat von Theo Dampfbald im Beitrag #14
Zitat von pumpkinhead im Beitrag #11
das schwindelgefühl, das man als raucher bei der ersten zigarette nach mehreren stunden mitunter hat, gibt es beim dampfen praktisch nicht.
liegt wohl an der zusammensetzung des ganzen, keine ahnung...



Schwindelgefühl hört sich besser an. Das meinte ich.
Wenn es dieses auch mir beim Dampfen unbekannte Gefühl nicht gibt, dann beliebt doch eigentlich unterm Strich nur noch das Lutschen an irgendetwas einer Pyro ähnlichem und dass man irgendwas aus bläst, was nicht unsichtbar ist.

nein, nikotin nimmt ja trotzdem auf.
sonst könnte man ja auch gleich nikotinfrei dampfen, wenn das nikotin keinen effekt hätte.
suchtbefriedigend wirkt es schon, es macht einen halt nur nicht schwindelig.
hat bei zigaretten aber eigentlich auch meist nur bei der ersten kippe am morgen gefunzt, wenn überhaupt.
man hat ja auch bei der zigarette nicht jedesmal das schwindelgefühl gehabt.
naja, ich zumindest nicht...


Neue Adresse! www.Dampfertreff.ch


DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Bö(h)ser Urlauber

Beiträge: 26.483
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#18 von theprodigy , 28.02.2013 23:36

Das Schwindelgefühl entsteht wohl durch die Verbrennung der ganzen Giftstoffe in ner Pyro. Das gibts beim Liquid verdampfen nicht.


 
theprodigy
Beiträge: 194
Registriert am: 17.01.2012


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#19 von Theo Dampfbald , 28.02.2013 23:53

Es ist wirklich etwas theoretisch geworden.
Danke für den ganzen Input!

Mir ging es in erster Linie darum zu klären, ob ich dieses fehlende Gefühl durch einen höheren NIC-Gehalt im Liquid hervorrufen könnte.
Das kann ich somit nicht. Frage ist beantwortet.

Ich habe noch nicht wieder mit Dampfen angefangen. Sonst hätte ich auch bis zu einem 18er NIC im Selbstversuch hoch dosieren können.
Das hätte ich noch da.
Da ich aber nicht sicher war, ob ich nicht noch viel stärkeres Liquid, also 24er oder 36er bräuchte im dieses Gefühl zu erreichen habe ich lieber nachgefragt. Das hätte ich auch nicht da gehabt.

Für einen Neuanfang hatte ich an eine Vivi Nova und / oder Eternity sowie an einen Vamo gedacht, doch den Vamo wegen der vielen hier geposteten Fertigungsmängel schon wieder verworfen, aber das gehört hier nicht rein.
Auch werde ich noch woanders schauen, ob ich einen Vivi Nova evtl. auf meinen normalen Ego Akkus verwenden kann.

Zitat von pumpkinhead im Beitrag #17

nein, nikotin nimmt ja trotzdem auf.
sonst könnte man ja auch gleich nikotinfrei dampfen, wenn das nikotin keinen effekt hätte.
suchtbefriedigend wirkt es schon, es macht einen halt nur nicht schwindelig.
hat bei zigaretten aber eigentlich auch meist nur bei der ersten kippe am morgen gefunzt, wenn überhaupt.
man hat ja auch bei der zigarette nicht jedesmal das schwindelgefühl gehabt.
naja, ich zumindest nicht...


Das sehe ich auch so, was das Schwindelgefühl betrifft.
Selbst morgens hat man es nur selten.
Da muss man schon etwas länger aussetzen.

Zitat von theprodigy im Beitrag #18
Das Schwindelgefühl entsteht wohl durch die Verbrennung der ganzen Giftstoffe in ner Pyro. Das gibts beim Liquid verdampfen nicht.


Das wusste ich nicht. Allerdings habe ich schon viel gelesen, u. a. auch, dass man nicht durchs NIC abhängig wird, sondern durch die ganzen anderen Stoffe in der Pyro.
Diese fehlen beim Dampfen. Trotzdem haben sehr viele den Umstieg geschafft.

Wie auch immer.
Meine Fragen sind mehr als beantwortet.
Danke!


Theo Dampfbald  
Theo Dampfbald
Beiträge: 27
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#20 von Theop , 01.03.2013 00:23

mit der vamo machst du eigentlich nichts falsch. ich habe meine anfang dezember bekommen, bisher keine probleme damit. auch der chrom ist noch nicht ab, wie bei einigen hier. ich hab sie allerdings nicht in china, sondern in einem dt. shop gekauft.

und wenn ich mich richtig erinnere, ist der flash der druck, der beim dampfen und rauchen auf der lunge entsteht. gleichzeitig hat man so ein leichtes schwindelgefühl.
wenn ich mit der vamo mit 10 watt dampfe, ist dieses gefühl sehr stark, da kommt keine ego-c dran.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.929
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#21 von DryBones , 01.03.2013 00:39

Genau so würde ich Flash auch beschreiben.

Der Druck der auf der Lunge entsteht und je nach Stärke zu der Überlegung führt "huste ich jetzt oder nicht"



 
DryBones
Beiträge: 93
Registriert am: 23.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#22 von Vedouci , 01.03.2013 01:51

Was mir geholfen hat / hilft ist durch viel Dampf ein Druckgefühl auf der Lunge zu haben.
Einen Flash will ich auf keinen Fall haben, kratzen im Hals hatte ich als ich noch 18´er gedampft habe. Jetzt mit 7-9´ern habe ich das kaum bis gar nicht mehr.


 
Vedouci
Beiträge: 286
Registriert am: 18.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: nähe Koblenz


RE: Fehlversuch aufgrund zu niedrigem NIC-Gehalt?

#23 von GeneralGummibär , 01.03.2013 09:23

Hier wird schon viel gelabert xD (nich böse gemeint)
Kauf dir doch einfach ein 24 Liquid und probier einfach.
Gibt genug leute die 24er dauerhaft dampfen, lass dich nicht vom "so wenig nikotin wie möglich wahn" anstecken
(zumindest am anfang) und runtermischen kannste immernoch.
Und das einem nach ner Lunge Co2 bei ner Pyro erstmal schwindlig wird is doch logisch und liegt in erster linie nich an "giftstoffen" (ausser man betrachtet co2 als dieses)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn

zuletzt bearbeitet 01.03.2013 | Top

Hit - Flash - Definition ?!

#24 von mannohnezeit , 01.03.2013 09:53

Es gibt 2 Effekte:
1. Das 'Lungengefühl' beim einatmen des Rauchs einer Pyro / Dampfs einer E-Zigarette
2. Der Effekt kurz danach im Kopf (hier als leichter Schwindel bezeichnet)

Wir haben 2 Begriffe. Hit und Flash, Frage ist nur, was ist was.

Ich schlage vor,
Hit ist 1
Flash ist 2

??
Ich habe den Flash mit 18er, aber er ist langsamer als bei einer Pyro.


--------------------------------------------------------------------------------------- Signaturen nerven mich.


 
mannohnezeit

Modder
Beiträge: 881
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 63512 Hainburg


RE: Hit - Flash - Definition ?!

#25 von AlexTM , 01.03.2013 10:24

Kann zu wenig Nikotin sein, ja. Kann aber auch sein, daß dir dir Antidepressiva aus dem Tabak fehlen; hat bei mir auch 6 Wochen gedauert, ehe ich das gemerkt habe:
- Mehr vom Tabak
- Gibt auch hier einen Thread "Es ist nicht nur das Nikotin" finde gerade den Link nicht.

Also würde ich erstmal mit hinreichend Nikotin einsteigen, 24er, gerade am Anfang, brauchen einige, und gibt auch noch hinreichend Dauer-18er-Dampfer; man muß sich dieser Manie, mit dem Nic so schnell so weit wie möglich runterzugehen, nicht anschließen. Nic alleine ist ungefähr so "gefährlich" wie Coffein, und eine Überdosis merkt man schnell. Symptome richtig deuten beim Umstieg auf das Dampfen kann vielleicht beim Einschätzen helfen, was denn nun klemmt.
Wenn Nic alleine nicht reicht - und dürften ca. 20% sein wo es das nicht tut - muß man halt Tabak zufüttern. Das braucht man dann zum Glück aber nicht mehr per Kippe zu tun. Selbst wenn man schonmal rauchlosen probiert hat als man noch rauchte und der damals nicht reichte - wenn man dazu dampft, reicht er.

Ordentliches Gerät ist auch wichtig, allerdings sollte man sich da auch nicht zu irgendwelchen Irrsinns-Käufen verleiten lassen: Die meisten Leute kommen mit Standard-Geräten auch gut hin, selbst Forenleser. Nicht-Foris sowieso. Wenn's was mehr sein soll: ViviNova, 1,8er Kopf und Joye 18650er-Mod sind erstmal völlig hinreichend, noch handlich und bezahlbar. Wenn man dann dabei bleibt, kann man immer noch weiterschauen.

Das Schwindelgefühl bei der ersten Kippe würde ich übrigens glattwegs der wieder einsetzenden Kohlenmonoxydvergiftung zuordnen, die nach 8 Stunden Schlaf (und damit Nichtrauchen) eigentlich gerade überstanden war.
Und was Flash angeht: Ich bin auch so eine Flash-freie Zone. Sowas habe ich nur mit immensen Stromstärken, und da ich den nicht wirklich gewohnt bin, will ich den auch erst gar nicht groß haben. War bei Kippen aber sehr ähnlich: Da brauchte ich schon eine inhalierte Zigarre oder sowas um etwas vergleichbares zu haben.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


   

Erst Ausstattung, Verbesserungsvorschläge?
Odyssey knistert - gehört das so?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen