Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#1 von SuperSteam , 21.02.2013 11:31

Hallo,

liebe Dampfer-Damen ich brauch mal eure Hilfe:

Ich suche für meine Frau einen Dampfer. Er sollte der Statur einer Frau (Handgröße) angepasst sein. Ein Vamo, z.Bspl., ist total unpassend, weil viel zu groß. Ich suche einen optisch schönen, mit Tank und variablen Volt, der auch noch Leistung hat so das er nicht nach 1 Stunde in die Knie geht. Von der Handhabung sollte er auch ok sein. Preismässig sollte der um 50 EUR liegen.

Deshalb brauch ich mal eure Hilfe um ein schönes passendes Gerät zu finden was ihr auch nutzt und damit zufrieden seid. Würde mich über eure Tipps sehr freuen.

Gruss


Vamo VV/VW Mod 2 Chrome Black * VMOD XL * L-Rider Robust B BLACK * AirControl 510 * Vivi Nova STV * Vivi Nova Mini * Xtar WP2 II Lader




 
SuperSteam
Beiträge: 279
Registriert am: 22.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#2 von dindar , 21.02.2013 11:35

Bin keine Frau, trotzdem...
....vielleicht: http://www.esmoke-x.de/Lavatube/l-RIDER-...ene-Farben.html

LG



---------- Stammtisch Hannover ------------
Ein Besuch ersetzt 100 Std. Beiträge lesen ;-)


 
dindar
Beiträge: 2.019
Registriert am: 25.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover
Beschreibung: Schädeldampfer

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#3 von Blub , 21.02.2013 11:43


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#4 von ulrich62 , 21.02.2013 11:45

Hallo, bin selbst eine Frau und benutze zu Hause den L Rider Robust (14500 Akkus). Darauf habe ich den ET (Vision Eternity). Der kann selbst ganz leicht gewickelt werden, es gibt auch Fertigwicklungen dafür. Wenn ich raus gehe habe ich einen EGO Akku an der Kette (Hals)mit einem CE5, auch der kann selbst gewickelt werden und es gibt Fertigwicklungen dafür.

Die Kosten für den L Rider mit ET belaufen sich auf ca. 60,- Euro und der EGO Akku je nach Größe 10,- bis 20,- mit dem CE5 ca. 5,- bis 7,- Euro.
Bin damit sehr zufrieden. CE5 gibt es in allen Farben, EGO Akkus auch. Meine Lieblingsfarbe ist Lila.

Gruß. Monika


 
ulrich62
Beiträge: 422
Registriert am: 31.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Köln
Beschreibung: Marathoni


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#5 von Blub , 21.02.2013 11:51


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#6 von DS ( gelöscht ) , 21.02.2013 11:53


DS

RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#7 von SuperSteam , 21.02.2013 11:57

Ich hätte gern die Meinungen unserer Damen gelesen..

Deshalb auch im Topic "Frage an unsere Damen: ..." Ich such den ernsthaft für meine Frau. Möchte da nichts falsch machen zwecks handling ect. .


Vamo VV/VW Mod 2 Chrome Black * VMOD XL * L-Rider Robust B BLACK * AirControl 510 * Vivi Nova STV * Vivi Nova Mini * Xtar WP2 II Lader




 
SuperSteam
Beiträge: 279
Registriert am: 22.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#8 von Reni , 21.02.2013 12:03

zu Hause nehme ich die L-Rider aber in groß, und für unterwegs nehme ich den Twist da er so schön schlank ist.


Liebe Grüße Reni


 
Reni
Beiträge: 4.341
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Leipzig


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#9 von Dampf-Hammer , 21.02.2013 12:04

Schau dir diese an:
http://shop.dampf-destillerie.de/epages/...0Chaser%20V1%22

Wenn es sie gibt eine feine Sache, mit Hülse für 18350 Akku, schön klein und bunt. Ich hoffe die Elektronik ist die vom Tesla, dann ist es ein wirklich toller Akkuträger.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#10 von inthemood , 21.02.2013 12:08

ich hatte die kleine Robust A in Lila, aber wieder abgegeben, weil da immer der Akku so schnell leer war (jahaaaa, ich dampf vielleicht zu viel...)

Jetzt hab ich die Anyvape CVI bestellt, da gehen je nach Hülse 18350er (handlicher) oder 18650er rein. Die wird dann aber auch schon recht groß, is aber leichter als Vamo, weil Alu... is aber noch nich lieferbar, das dauert noch wat

Ne Lambo/ Lavatube/Epic Storm Mini für 18350er wäre vielleicht noch ne Option, kuck mal hier sind auch die Robusts und nen paar 18350er... http://www.ecig-tools.com/index.php?cPath=27_96



A clean house is a sign of a wasted life.


 
inthemood
Beiträge: 3.458
Registriert am: 27.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Wurzen


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#11 von kion , 21.02.2013 12:11

Ich benutze als kleinen AT den L-Rider Robust, von der Optik recht zierlich und macht was er soll.
Allerdings halten die Akkus nicht unbedingt lange.

Ansonsten für etwas mehr Geld den ZMax mini, richtig schick und handlich.


dampfende Grüße
Marion

Alles was ich nicht brauche hab ich schon.


 
kion
Beiträge: 391
Registriert am: 11.11.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#12 von biggi67 , 21.02.2013 14:05

hallo zusammen,
ich benutze den vamo auf der vivi nova von vision und seid gestern den provari mini.
bin sehr zufrieden mit dem provari
viele grüße biggi



 
biggi67
Beiträge: 103
Registriert am: 18.02.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Dortmund


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#13 von Nixe , 21.02.2013 14:23

Habe ebenfalls den L-Rider Robust. War ein Notkauf, da mir im Urlaub die Verdampfer für die VMod ausgegangen waren. Inzwischen habe ich den kleinen aber schon schwer ins Herz geschlossen. Ist schön leicht und handlich und es gibt ihn in schönen Designs. Einziger Wehmutstropfen: Die Standzeit einer Akkuladung ist bei meiner Vorliebe zu niederohmigen Verdampfern/Wicklungen (ca. 1,8 Ohm) mit zwei Stunden etwas kurz.

Edit: Für unterwegs liebe ich den A2 oder A.R.T. auf einem regelbaren EGO-Akku.


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze

zuletzt bearbeitet 21.02.2013 | Top

RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#14 von Cult , 21.02.2013 14:26

L-Rider Robust in schwarz mit Penelope passt perfekt und sieht sehr schön aus

schön leicht aber man sollte mindestens 4 Akkus besitzen



Cult  
Cult
Beiträge: 1.917
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#15 von Blub , 21.02.2013 14:33

Zitat von SuperSteam im Beitrag #7
Ich hätte gern die Meinungen unserer Damen gelesen..

Deshalb auch im Topic "Frage an unsere Damen: ..." Ich such den ernsthaft für meine Frau. Möchte da nichts falsch machen zwecks handling ect. .


Wenn du mich so fragst, Ich nehme leider nur Akkuträger mit 18650 er Akkus, das dauernde Aufladen der kleinen Akkus nervt mich.


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#16 von Kimmy , 21.02.2013 15:24

Also wenn du deine Frau glücklich machen willst, dann ist meiner Meinung nach dein Preislimit von 50€ etwas niedrig.
Denke das Aussehen ist auch entscheident und wenn deiner Frau ein AT + VD gefällt vom Aussehen her, dann ist Ihr bestimmt der Preis fast egal.
Von daher meine Empfehlung:

Evic Controll einheit + Ego-T Mod (KingKong) Akku Hülsen in Lila, Rosa oder Rot. Die Hülsen gibt es sowohl in 18650 als auch in 18350 Größen.
Dazu dann eine Vivi Nova mit den jeweiligen Tankhülsen in den passenden Farben.

Und wenn du Ihr ein Geschenk zum Hochzeitstag oder Geburtstag machen möchtest, dann:
ProVari Mini in rosa oder lila + Phiniac Glas Tank mit extra angefertigten Lieblingsmuster + ggf. Initialien.

Kostet natürlich alles etwas mehr, aber was tut man(n) nicht manchmal für die liebsten? *kicher*

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#17 von Greeny600 , 21.02.2013 15:34

hhmmm villeicht nen robust b



 
Greeny600
Modder
Beiträge: 1.455
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#18 von Teshia , 21.02.2013 15:51

Also ich hab für unterwegs den L-Rider Robust (immer ein paar Ersatzakkus dabei) und für zuhause ProVari.
Hab auch noch ne Epic Storm aber wenn man auch einen ProVari hat liegt die Epic Storm eher in der Ecke ;)


Lieben Gruß, Teshia


 
Teshia
Beiträge: 2.211
Registriert am: 08.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#19 von dampfsumsi , 21.02.2013 16:07

also ich benutze seit heute Lavatube SGL Lambo mit A2 zu hause, muß ich erstmal ausprobieren ( 18650 Akkus laden) und für unterwegs EGO, da sie so schön handlich sind. LG dampfsumsi



 
dampfsumsi
Beiträge: 10
Registriert am: 09.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Jena Thüringen


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#20 von Mrs. Asah , 21.02.2013 19:53

Ich liebe meine Biansi Imist...sie ist handlich, sieht chick aus...und der Preis stimmt auch, damit macht man(n) nichts verkehrt.


Schokolade ist gut. Schokolade fragt nicht. Schokolade versteht.


 
Mrs. Asah
Beiträge: 3.258
Registriert am: 26.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Bodensee
Beschreibung: Begeisterte Dampferin


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#21 von Dampfbügeleisen , 21.02.2013 20:26

Ich habe auch die L-Rider Robust für unterwegs, aber auch immer noch andere Dampfen dabei, ne eGo-C und einen Twist-Akku mit DCT, sonst werd ich nervös. Akkus sollte man natürlich immer reichlich geladen vorhalten.

Zuhause darf es ne Nummer größer sein


Liebe Grüße vom Dampfbügeleisen


 
Dampfbügeleisen
Beiträge: 661
Registriert am: 15.04.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#22 von manuqueeni , 21.02.2013 20:32

Ich habe eine VAMO mit Vivi,die Vamo hat ne Mädchen Folie bekommen:)
Und dann die CVI oder auch anyvape in rot mit dem Hades drauf oder einer roten STV.
Beide im 18650 akku modus und als notfalldampfe,die Indulgence 4 oder auch Hatch mit Drachenmuster.



Wer Schreibfehler findet darf sie selber entsorgen


 
manuqueeni
Beiträge: 287
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#23 von SuperSteam , 21.02.2013 22:47

Danke für eure Antworten liebe Dampferinnen, werd mir morgen mal die Geräte ansehn.


Vamo VV/VW Mod 2 Chrome Black * VMOD XL * L-Rider Robust B BLACK * AirControl 510 * Vivi Nova STV * Vivi Nova Mini * Xtar WP2 II Lader




 
SuperSteam
Beiträge: 279
Registriert am: 22.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#24 von SuperSteam , 22.02.2013 13:14

Hallo,
denke das es der L-Rider Robust in Pink Camo wird. Super Preis und alle Features dran, mit 14500 Akku. Sieht schon super aus. Was für einen Verdampfer empfehlt ihr dazu ? Vivi Nova oder doch ein anderer?

Gruss


Vamo VV/VW Mod 2 Chrome Black * VMOD XL * L-Rider Robust B BLACK * AirControl 510 * Vivi Nova STV * Vivi Nova Mini * Xtar WP2 II Lader




 
SuperSteam
Beiträge: 279
Registriert am: 22.07.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 22.02.2013 | Top

RE: Frage an unsere Damen: Welcher Akkuträger?

#25 von inthemood , 22.02.2013 13:26

würde schon nen Mini-Vivi nehmen denk ich, sieht optisch am besten aus, oder nen Kanger MT3, dann aber den Ego-Adapter nich vergessen, der Kanger hat ja Außengewinde... is natürlich auch wieder Geschmachssache, nen 3,5 ml Carto-Tänkchen passt auch vom Durchmesser her...



A clean house is a sign of a wasted life.


 
inthemood
Beiträge: 3.458
Registriert am: 27.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Wurzen


   

Kaufrausch, Durcheinander und Umfüllfragen
Erste Erfahrungen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen