Kayfun V3.1

  • Seite 173 von 251
12.03.2013 16:28 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2013 16:29)
avatar  Winmag
#4301 RE: Kayfun V3.1
avatar
Bilder Upload

Bei der Zivipf komme ich mit doppelter 3,5mm und 4 Wicklungen Kanthal auf 1,8 Ohm.
Du wirst schätzungsweise mit dreifacher 2mm und 6x NiCr auch noch unter 2 Ohm bleiben.
So stramm würde ich 3x2mm Zivipf nicht wickeln, einfach ganz normal ohne Wickelhilfe.


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 17:17
avatar  holger2
#4302 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich machs mit Wickelhilfe und funzt super. 3 x 2 mm, Schlaufen leicht nach unten gedrückt, Enden abgeschnitten.
Es grüßt
Holger

[url=http://www.rauchfrei.x-pressive.com/][/url


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 17:25
avatar  ( gelöscht )
#4303 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Ganz wichtig ist bei jeder wicklung drauf zu achten das die liquid kanäle frei bleiben.
Meisten wenn es das kokeln anfängt dann sind die liquid kanäle mit der gf verstopft.


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 18:00
#4304 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Winmag im Beitrag #4293
Zitat von Cordoba im Beitrag #4290
Kann jeder halten wie er will. Selbstverständlich!
Aber Befüllen von oben geht definitiv nicht schneller und einfacher und ja, ich habe auf jeder Flasche einen passenden Aufsatz und brauche zum ersten Mal in meiner Dampferzeit kein Taschentuch mehr. Mir ist das Gefummel mit Befüllspitze...Kein Gefummel, man kann sogar einhändig befüllen.


Verstehe mich bitte nicht falsch, wichtig ist, dass jeder mit seinem Kayfun glücklich ist und wird.
Nur wenn jemand mit Kaufabsicht, bei einem 130€-Verdampfer mit Ventil, etwas von derartigen Befüllvorgängen liest,
denkt er vielleicht an seinen absolut umständlich zu befüllenden siffenden "The Fog" und sagt sich, hab ich schon.


Danke, für diesen Post, Winmag!

Verstehe die Aufregung um das Befüllventil auch nicht so ganz.
Viel einfacher geht es doch nicht.

Der Kayfun ist leichter zu befüllen als ein eGo Tank und, wie Winmag schon geschrieben hat,
man braucht endlich keine Taschentücher mehr! (Mutter Natur wird uns dankbar sein!)
Bei den meisten ESS-Wicklern muss man mit einer Spritze rumhantieren....da regt sich komischerweise keiner auf.

Hatte bislang auch noch keine Siff-Probleme mit dem Ventil. Alles dicht!
Wenn der Tank leergedampft ist, spüle ich in der Regel sämtliche Teile kurz unter heißem Wasser ab,
checke die Wicklung und dann wird in Sekunden neu befüllt.

+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 18:11
avatar  77501
#4305 RE: Kayfun V3.1
avatar

Eben, ich denke auch dass nur eine fehlende Reinigung für das Siffen einzelner Ventile verantwortlich ist.
Bei jedem Wicklungswechsel kurz das Befüllventil reinigen, und es funktioniert tadellos.

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 19:35
#4306 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat
Man kann auch ein Loch neben dem Tetra Pak-Schraubverschluss bohren, um den Deckel nicht mehr verlegen zu können.
Oder sein Auto an der Tankstelle vorbeischieben, weil der Tankdeckel klemmen könnte...

Mich befällt der Gedanke, dass manche "Fortschrittspunkt Nummer 1" nicht zu schätzen wissen.



Och, ich wußte diesen Fortschritt schon zu schätzen und fand ihn sehr gut. Jedenfalls so lange bis einer meiner drei V3.1 das Ventilsiffen nach nur ca. 10 Füllungen bekam. Ich habe dann 100ml warmes Wasser durchgespült und danach ging es wieder, aber wirklich dicht war es trotzdem nicht, weil in die Gegenrichtung Luft durchgezogen wurde, wenn ich den Druck von der Flasche genommen habe. Diese Ventilversion wird nicht die Letzte sein, da bin ich sicher. Bei der nächsten Generation ist dann das Ventil sicher austauschbar, weil genau das die Schwachstelle des V3.1 ist. Wenn das Ventil ausfällt, bleibt nur noch, es von oben zu schließen und den Kay von oben zu befüllen. Dagegen ist der V3 dann doch wieder die bessere Wahl und weil ich das Dicke Ende nicht abwarten wollte, welches meiner Meinung nach noch kommen wird, habe ich die V3.1 alle wieder verkauft und für viel viel mehr Geld drei V3 erstanden. Da kann ich sicher sein, daß das Befüllen klappt und ich unterwegs keine bösen Überraschungen erlebe.

Ich liebe den Kayfun an sich, aber das Füllventil am 3.1 ist ein unkalkulierbares Risiko, das ich nicht haben möchte. Die drei V3 (Fullset) haben mich 623€ gekostet, aber ich bin mir sicher, daß das auch auf Grund der Ventilproblematik eine sehr gute Investition war.

Man kann sich die Sache natürlich auch schönreden, das kennen wir ja zur Genüge. Am Ende bleibt aber der Schwachpunkt Ventil und das permanent ungute Gefühl mit dem Ding. Ich habe meine Erfahrungen mit dem 3.1 gemacht und lange drüber nachgedacht, was machbar wäre wenn denn das Ventil total ausfällt. Ich habe auch eine mögliche Lösung gefunden. Da aber gerade noch V3 zu bekommen waren, habe ich es vorgezogen auf diese zu wechseln.

Wer keinen Kayfun hat, soll ruhig einen kaufen, weil es ein Top Verdampfer ist. Man kann das Ventil im Notfall von oben schließen und den Kay von oben befüllen. Wer einen V3 hat sollte den besser nicht gegen einen V3.1 tauschen und wird es auch sicherlich nicht tun.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 19:48
avatar  nobbi
#4307 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von nasty27 im Beitrag #4303
Ganz wichtig ist bei jeder wicklung drauf zu achten das die liquid kanäle frei bleiben.
Meisten wenn es das kokeln anfängt dann sind die liquid kanäle mit der gf verstopft.



und nicht dabei vergessen den Luftwiederstand einzustellen !!!!

bei mini hatte ich am Anfang auch Kokelprobleme !

je größer der Zugwiederstand desto größer der Liquidnachfluß !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 20:05 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2013 20:10)
#4308 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von crackett im Beitrag #4306
Ich liebe den Kayfun an sich, aber das Füllventil am 3.1 ist ein unkalkulierbares Risiko, das ich nicht haben möchte. Die drei V3 (Fullset) haben mich 623€ gekostet, aber ich bin mir sicher, daß das auch auf Grund der Ventilproblematik eine sehr gute Investition war.


Sorry, aber wir reden hier doch von einem Verdampfer und nicht von Ventilproblemen einer russischen Sojuskapsel, oder?!
Ich halte es für übertrieben von "unkalkulierbaren Risiken" zu sprechen.
Das schlimmste was passieren kann ist, dass etwas Liquid ausläuft....das ist bei vielen Verdampfern Standard!

Glaube kaum, dass irgendwann das ganze Ventil "herausgesprengt" wird. Aber sollte es doch soweit kommen, dann wird halt reklamiert.
Das Risiko gehe ich gern ein, bevor ich über 600€ für das ältere Modell(e) ausgebe....

Das hat auch nichts mit schönreden zu tun, denn mein Kayfun funktioniert tadellos.
Man könnte allerdings ableiten, dass Du Dir deine >600€-Investition schönreden möchtest....

P.S. Ich verstehe Dich schon, ist nicht bös gemeint!

+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 20:33
#4309 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat
Das Risiko gehe ich gern ein, bevor ich über 600€ für das ältere Modell(e) ausgebe....



3 Stück Fullset, also mit Edelstahltank, Makrolontank, Verlängerungsröhrchen, Ersatzdichtungen, Ersatzschrauben usw. usw. Ist trotzdem viel Geld, das ich aber nicht schönreden brauche. Entweder man hat es und ist bereit, die hohen Preise zu zahlen oder man hat es eben nicht oder will nicht so viel dafür ausgeben. Die hohen Preise kommen ja nicht von ungefähr. Die haben einen guten Grund oder nicht? Da waren bei den Auktionen noch mehr Leute, die viel Geld eingesetzt haben, sonst wären die Preise nicht so explodiert. Ich glaube auch nicht, daß die alle so mit dem Geld um sich schmeißen können.....kann ich auch nicht.... Die haben sich mit Sicherheit alle etwas dabei gedacht, ausgerechnet für das "alte" Modell viel mehr auszugeben, als für das Neue, das auch verfügbar war und billiger.

Zitat
Das schlimmste was passieren kann ist, dass etwas Liquid ausläuft....



Ne, das ist noch nicht das Schlimmste. Was ist denn unterwegs, wenn das Ventil nicht wieder schließt? Dann kannste an die nächste Tanke fahren und Kippen kaufen! So sieht das aus und nicht anders. Dann nützt es auch nichts, wenn Du Liquid dabei hast.....

Jeder der hier mitliest weiß ganz genau, was ich meine und jeder wäre froh darüber, wenn er noch einen V3 in Reserve hätte.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 20:40
avatar  Winmag
#4310 RE: Kayfun V3.1
avatar
Bilder Upload

Zitat von crackett im Beitrag #4306

Wer keinen Kayfun hat, soll ruhig einen kaufen, weil es ein Top Verdampfer ist. Man kann das Ventil reklamieren und bei Gewährleistungsausschluss, im Notfall von oben schließen und den Kay von oben befüllen. Wer einen V3 hat sollte den besser nicht gegen einen V3.1 tauschen und wird es auch sicherlich nicht tun.

Ja, so sehe ich das auch.
Aber solange die Dinger funktionieren und ich kann nichts Negatives berichten, liegt der V3 mit Befüllset nur als Backup herum.


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 21:12
avatar  ( gelöscht )
#4311 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Also zum thema befüllen. Bei allen die damit problemehaben oder hatten kann man nur sagen das das handling von anfang falsch war und deswegen probleme aufgetaucht sind. Ich habe bis her überhaupt keine probleme.
Aber man braucht nicht unbedingt nen v3 noch im gepäck haben und soviel geld liegen lassen und dann auch noch gleich für drei.
Naja ist ja jedem seins.
Achja crackett was geht eigentlich mit deinen heiss geliebten b-tv/s


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 21:30
#4312 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von crackett im Beitrag #4309
Da waren bei den Auktionen noch mehr Leute, die viel Geld eingesetzt haben, sonst wären die Preise nicht so explodiert. Ich glaube auch nicht, daß die alle so mit dem Geld um sich schmeißen können.....kann ich auch nicht.... Die haben sich mit Sicherheit alle etwas dabei gedacht, ausgerechnet für das "alte" Modell viel mehr auszugeben, als für das Neue, das auch verfügbar war und billiger.


Naja, ich denke einige greifen eher aus optischen Gründen zum V3, da dieser möglicherweise besser zu einigen Akkuträgern passt.
Muss nicht unbedingt mit dem Ventil zu tun haben.

Was den Preis betrifft: Der Einkaufspreis vom V3 Fullset war doch um einiges höher als der des V3.1 und die Preise bei Auktionen sind halt immer so eine Sache....da wird gern mal auf eigene Artikel geboten. Wäre ja nicht das erste Mal.

Jetzt könnte man auch noch fragen, warum jemand seinen V3 überhaupt verkauft?! Wollen die sich vielleicht einen V3.1 kaufen? Oder nur Geld verdienen?

Zitat von crackett im Beitrag #4309
Ne, das ist noch nicht das Schlimmste. Was ist denn unterwegs, wenn das Ventil nicht wieder schließt? Dann kannste an die nächste Tanke fahren und Kippen kaufen! So sieht das aus und nicht anders. Dann nützt es auch nichts, wenn Du Liquid dabei hast.....

Jeder der hier mitliest weiß ganz genau, was ich meine und jeder wäre froh darüber, wenn er noch einen V3 in Reserve hätte.



Bitte nicht zu sehr verallgemeinern....wir haben ja nicht alle das gleiche Dampfverhalten.
Ich habe z.B. nur einen Kayfun in Gebrauch und diesen nutze ich nur daheim. Für unterwegs habe ich meinen A2-T mit Twist-Akku.
Und manche, die hier mitlesen, rauchen vielleicht auch noch nebenher...soll es auch geben.

Aber ich gönne Dir natürlich Deine V3's , nicht das hier ein falscher Eindruck erweckt wird.
Es hat halt jeder andere Vorlieben und Geschmäcker bzw. Ansprüche an seine Hardware.

+++ Signaturen sind in meinen Augen vollkommen überbewertet! +++

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 22:56
#4313 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat
liegt der V3 mit Befüllset nur als Backup herum



Kostenpunkt? Unverkäuflich nehme ich an....

Zitat
Achja crackett was geht eigentlich mit deinen heiss geliebten b-tv/s



Tja, was soll ich sagen..... Geschmacklich und Dampftechnisch sind die Top, aber der Flash hat mir gefehlt. Habe nur noch eine LS mit Makrolontank im Auto und für unterwegs, weil schön klein. Ich bin nunmal Flashmatiker und da ist bei mir bislang der Kay die Referenz.

Zitat
und die Preise bei Auktionen sind halt immer so eine Sache....da wird gern mal auf eigene Artikel geboten. Wäre ja nicht das erste Mal.



Am Anfang vielleicht, aber bei den Endpreisen könnte man sich auch ganz schnell selbst ins Knie schießen. Man kann sich ja nicht sicher sein, daß da irgendwer mehr als 200€ angesetzt hat.....

Zitat
Aber ich gönne Dir natürlich Deine V3's , nicht das hier ein falscher Eindruck erweckt wird.



Danke. Ist ja auch kein Unterschied, was das Dampfen an sich angeht. Bei mir muß Technik absolut zuverlässig sein und vielleicht bin ich dabei ein wenig "überempfindlich". Kann ja auch sein, daß ich mich mit meiner Annahme was das Ventil angeht irre und die halten alle ewig. Meine persönliche Erfahrung mit dem 3.1 sagt aber etwas anderes aus. Ich hatte definitiv schon nach kurzer Zeit ein Problem, habe es auch lösen können, aber mein Vertrauen in diese Technik hat dabei halt stark gelitten. Die Zeit wird die Wahrheit an den Tag bringen.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2013 23:41 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2013 23:43)
avatar  Winmag
#4314 RE: Kayfun V3.1
avatar
Bilder Upload

Zitat von crackett im Beitrag #4313

Zitat
liegt der V3 mit Befüllset nur als Backup herum


Kostenpunkt? Unverkäuflich nehme ich an....


Der passt so schön auf den Gold-Provari!
Wenn ich eine zuverlässige Verfügbarkeit von künftigen Svoe Mesto Produkten erkennen kann (Semovar Gamma, V3.1, bzw. V4.0),
kannst Du meinen zum gängigen Marktpreis auch noch haben.

Den Phantom für Menthol, den Bulli zum Testen, den V3.1 im Alltag, Mini für unterwegs und den V3 eben als Reserve;
ich bin kein Sammler, ich dampfe nur gerne auf dem neuesten Stand der Technik und was ich nicht mehr brauche verschenke ich
meistens lieber an Leute aus meinem Umfeld, als mich mit den so zahlreich vertretenen "Flohmarktfreibierfressen" abärgern zu müssen.


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 00:05
#4315 RE: Kayfun V3.1
avatar

Supi Winmag Find ich richtig gut.
So ähnlich halte ich es auch. Hab gerade erst nen A2t Verdampfer an ne Frau verschenkt die sich so was nicht Leisten kann wegen Krankheit. Ist mir schnuppe ob ich noch en paar euro hätte dafür bekommen können. Obwohl es für mich als Alleinerziehender Paps auch nicht immer gerade einfach ist.


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 08:49
#4316 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat
Wenn ich eine zuverlässige Verfügbarkeit von künftigen Svoe Mesto Produkten erkennen kann (Semovar Gamma, V3.1, bzw. V4.0)



Das sieht dann eher nach NIEMALS aus. Dafür müßte erst mal ein starker Konkurrent her.

Zitat
als mich mit den so zahlreich vertretenen "Flohmarktfreibierfressen" abärgern zu müssen



Da kann ich auch ein Lied von singen und deshalb verkaufe ich nur noch bei Dampfauktion. Mir schenkt auch keiner was. Das muß man sich nicht geben, daß man für faire Preise auch noch dumme Sprüche bekommt. Sich bei einem Betrag über hundert Euro wegen 2,50€ Versand ins Hemd machen und die noch drücken wollen. Danke, aber Nein Danke. Das Meiste von dem, was hier im Floh verkauft wird, würde ich einfach in den Müll hauen, weil es die Verkaufsarbeit gar nicht wert ist.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 12:03
avatar  LeNoX2K
#4317 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wenn ich die spezial 8 wickle mach ich die wicklung auf den schrauben oder wie immer schräg


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 12:21
avatar  Slo
#4318 RE: Kayfun V3.1
avatar
Slo

Hallo Grüss euch Kayfinisten......
bin mit meinen V3.1 in Gamma voll zufrieden und befülle ihn seit Anfang an von oben!!
Daher stellen sich für mich die Ängste wegen dem Ventil nicht!!
Hab die Spezial 8 mit AWG 30 Kanthal ich glaube 6 oder 7 Windungen bei 1,8 Ohm auf
den Schrauben und der dampft und schmeckt.....
den geb ich nimmer her!!!
Gruß aus Berlin.slo


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 16:40
avatar  Winmag
#4319 RE: Kayfun V3.1
avatar
Bilder Upload

Zitat von Slo im Beitrag #4318
Daher stellen sich für mich die Ängste wegen dem Ventil nicht!!

Die Feder hinter der Kugel wird aber auch durch den Zugwiderstand beansprucht;
der V3.1 kann also auch, ohne jemals über das Ventil befüllt worden zu sein, undicht werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Mit freundlichen Grüßen

Winmag

V4-P3 / Enigma-Sigelei100W / V2.1-Twist


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 17:05
avatar  77501
#4320 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ich warte ja nur noch drauf, bis der erste schreibt:
"Habe die Löcher vom Befüllventil beidseitig zugelötet und vom Kollektortank eine neue Befüllbohrung samt Gewindschraube plaziert"

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 17:12
#4321 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von 77501 im Beitrag #4320
Ich warte ja nur noch drauf, bis der erste schreibt:
"Habe die Löcher vom Befüllventil beidseitig zugelötet und vom Kollektortank eine neue Befüllbohrung samt Gewindschraube plaziert"


Wenn das Ventil kaputt gehen sollte, auf jeden Fall eine gute Möglichkeit!


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 17:20 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2013 17:21)
avatar  77501
#4322 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von abramotte im Beitrag #4321
Zitat von 77501 im Beitrag #4320
Ich warte ja nur noch drauf, bis der erste schreibt:
"Habe die Löcher vom Befüllventil beidseitig zugelötet und vom Kollektortank eine neue Befüllbohrung samt Gewindschraube plaziert"


Wenn das Ventil kaputt gehen sollte, auf jeden Fall eine gute Möglichkeit!


V3.1 Oldschool-Mod

Grüße Alex


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 17:34
avatar  Mistery
#4323 RE: Kayfun V3.1
avatar

Mal was anderes: Welcher 3.1er passt den farblich am besten auf den Provari V2.5 silver satin? Rein von den Onlinebildern der 3 Versionen würde ich auf Beta tippen. Eventuell Alpha. Welceh der beiden kommt dem Provari Silber den am nächsten?


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 18:16
avatar  Bernie
#4324 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Mistery im Beitrag #4323
Mal was anderes: Welcher 3.1er passt den farblich am besten auf den Provari V2.5 silver satin? Rein von den Onlinebildern der 3 Versionen würde ich auf Beta tippen. Eventuell Alpha. Welceh der beiden kommt dem Provari Silber den am nächsten?


Der Alpha is dunkler, daher passt nach meinem Epfinden der Beta am besten!

Übrigens, wer was kaufen möchte - hier ein Tipp:
In der kommenden Woche ab Montag, den 18.3.2013 scheinen neue Lieferungen in den einschlägig bekannten Shops einzutreffen!
Wer also vor hat, was von SvoeMesto kaufen zu wollen: Hier mal öfter in den Läden reinzappen:-)


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2013 18:21
avatar  Kimmy
#4325 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von Mistery im Beitrag #4323
Mal was anderes: Welcher 3.1er passt den farblich am besten auf den Provari V2.5 silver satin? Rein von den Onlinebildern der 3 Versionen würde ich auf Beta tippen. Eventuell Alpha. Welceh der beiden kommt dem Provari Silber den am nächsten?


Beta passt da am besten, habe selber einen Kayfun 3.1 Beta auf meinem ProVari satin silber (allerdings V2).
Farblich merkt man kaum einen unterschied, nur wenn man ganz ganz ganz genau hinschaut ;).

Gruß

Kimmy

1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht