Kayfun V3.1

  • Seite 167 von 251
02.03.2013 14:47
avatar  Maenne
#4151 RE: Kayfun V3.1
avatar

Danke für den Tip, Flachdraht habe ich noch nicht probiert, aber wollte ihn schonmal probieren und da war er nicht lieferbar.
Scheinen z.Zt. mehrere zu testen!
Wo kaufst Du den?



Dampfende Grüße
Maenne

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:05
#4152 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Yep, Link('s) wäre(n) nett.

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:14
avatar  LeNoX2K
#4153 RE: Kayfun V3.1
avatar

Bei digitalsteam gibt es den 3.1 beta zu kaufen ist auf gelb


[SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS Alpha & Brushed Semovar V3 Brushed]

Aga-W auf Morph 2



E-Dampf Panscher 2013 in gewissermaßen Chemiker


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:48
#4154 RE: Kayfun V3.1
avatar

den draht bekommt ihr hier in TOP Qualität. Für viel geschmack und wenig flash ist das das non plus ultra. Meine Zwirbelvarianten können da auf gar keinen Fall mithalten und der flash bei den gezwirbelten Verisonen war mir immer zu stark. http://www.zivipf.com/epages/63862298.sf...al_D_Flachdraht


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:54
#4155 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Welcher ist denn zu empfehlen?
0,5 / 0,6 / 0,8 ?

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:57
#4156 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wenn ich das richtig sehe, hat der 0,5er einen ähnlichen Widerstand wie 0,20 Kanthal. Braucht also ähnlich viele Windungen.
0,6 und 0,8 brauchen dann natürlich mehr Windungen^^

Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:57
avatar  Maenne
#4157 RE: Kayfun V3.1
avatar

Jau..., würde ich auch gerne wissen?
Danke für den Link!!!



Dampfende Grüße
Maenne

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 15:59
#4158 RE: Kayfun V3.1
avatar

Korrektur: ich meinte NiCr nicht Kanthal :P

Stellt euch vor, ihr wärt eine Frau... oder vier Männer, is ja egal.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:00 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2013 16:01)
#4159 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Wie sieht es aus mit der Aufheizzeit.
Gibt es da Nachteile bei der 0,5 ?
Dauert es zu lange?

hui, 0,6 nicht lieferbar

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:12
#4160 RE: Kayfun V3.1
avatar

hi ich hab den 0,5er (testweise vom "Laser Onkel" bekommen - HIER MAL EIN DICKES DANKE!!! :) Ich hab den Kayfun und die Nautilus damit gewicelt auf 2x 2mm Klasfaserschnur. 1,7 ohm ( 6 Windungen) auf 3,8 V, Dampft sofort! Der Draht ist sofort heiss. Meine gzwirbelte Varinate mit 2x 0,15 kanthal braucht wesentlich länger bis die Dampfleistung erreicht wird und schmekct nicht so toll. Und der Flash ist wie gesagt absolut minimiert mit dem flachen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:15
#4161 RE: Kayfun V3.1
avatar
Kayfunist

Yep, okay hört sich gut an.
Ich hätte gerne 0,6 aber leider ausverk. :(

Aber interessiert mich schon der Draht da ich auch eher Dampfmatiker bin.

Muss man halt nur schauen wenn ich meinen nächsten Step mache
von aktuell 7.2mg auf 6mg usw. wie es sich dann verhält, ob ich mit so einem Draht dann noch genug auf die Rippen kriege.

zu viele Mods..

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:20
avatar  Maenne
#4162 RE: Kayfun V3.1
avatar

Da ich meinen Dampferkollegen vertraue und extrem neugirig geworden bin, habe ich gerade 10 m vom 0,5 mm bestellt.
1,60 Euros Versand ist schon extrem seriös.
Danke nochmal für die Info!!!



Dampfende Grüße
Maenne

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:27
#4163 RE: Kayfun V3.1
avatar

jo.. also ich bin im moenmt auf 6mg und werde jetzt auf 3mg runter gehen, da der draht sowas von krass verdampft. Normlaer Kanthal ist spielzeug im vergleich vom dampf und liquidverbrauch beim flachdraht. Hier bekommt der Begriff Nebelmachine eine ganz neue Bedeutung. Man könnte meinen ich dampfe hier 80% VG ;) ... sind aber 55% PG drin... lohnt sich wirklich mal auszuprobieren. Ich würd dir aber nur zum 0,5 er raten. Sonsts wird es eng mit den Wicklungen. 6 Stück sind perfekt für den Vorhanden Platz. Vertu dich nicht mit der breite des drahtes. Ist schon was anderen als normaler kanthal und VIEL EINFACHER zu wickeln. Wickelhilfe und so spielzeug braucht man da wirklich nicht mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 16:29
avatar  Maenne
#4164 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wickelhilfe benutze ich schon längere Zeit nicht mehr.
Ich finde, dass man das nach der Zeit im Handgelenk hat und keine mehr braucht.
Ich bin mal gespannt auf den Flachen!!!



Dampfende Grüße
Maenne

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 20:27
#4165 RE: Kayfun V3.1
avatar

So, das Erste Ventil hat heute gestreikt. Hatte den Kay mit draußen beim Arbeiten und dabei ziehe ich immer etwas fester. Das Ergebnis nach kurzer Zeit schon war Blubbern. Da habe ich mir erstmal nichts bei gedacht. Kollektortank war voll - sauber gemacht das Ding und wieder zusammengebaut. Danach ließ sich der Kay trotzdem schwer ziehen und hat kaum gedampft und ich hatte auf einmal die Hand voller Liquid. Also mal vorsichtig reingepustet und siehe da - Ventil undicht. Auseinander genommen, abgespült und dann 100 Milliliter warmes Wasser mit einer Füllflasche durchgedrückt - danach ein paar mal in beide Richtungen durchgepustet, wieder zusammengebaut und wieder durch das Ventil befüllt - dicht soweit..... Beim Durchspülen mit Wasser war es allerdings nicht dicht und Luft lässt das Ding beim Reinpusten sowieso durch. Also der Weisheit letzter Schluß ist dieses Befüllventil mit Sicherheit nicht. Gut gedacht, ganz schlecht gemacht kann man dazu nur sagen. Das wird SM meiner Meinung nach noch richtig auf die Füße fallen - zu recht! Irgendwann wird es da wohl keine andere Möglichkeit mehr geben, als das "Ventil" mit einem Stopfen zu verschließen. Die Kugel mit einer original Befüllspitze zu beschädigen ist eigentlich kaum möglich, weil die einen halben Zentimeter tief drin sitzt und die Öffnung anscheinend konisch zu läuft.

So, nochmal kurz rein gepustet und schon sifft er :-( Leere Liquidflasche zusammengedrückt und ran damit.... zuerst nichts und dann kam Luft in die Flasche. Jetzt scheint er aber das Liquid wieder halten zu können. Eine Feder im herkömmlichen Sinne scheint da nicht drin zu sein - ein feuchter Popel vielleicht, aber keine Feder. Der Trick mit der leeren Flasche und Unterdruck scheint gehölfen zu haben. Ich werde das mal weiter beobachten und berichten. Im Zweifelsfall geht er dahin zurück, wo er hergekommen ist oder die schicken mir eine Hand voll passender Silikonstopfen.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 21:22
avatar  Leni
#4166 RE: Kayfun V3.1
avatar

Frage: Also mit dem 0,5er dampft es nicht mehr so gut und der Geschmack ist besser? Richtig? :D


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 23:18
#4167 RE: Kayfun V3.1
avatar

meinst du den 0,5er flachdraht?? ne ne....

Mit flachdraht dampft und schmeckt der wie hölle. Hab noch nie was besseres gehabt. ist auch scheiss egal ob ich ne nautilus oder den kayfun nehme.. bei beiden extrem wenig flash, fett dampf und mega geschmack.
Liegt an der großen auflagefläche. Aber achtung. NUR FÜR SLEBSTMISCHER ! liquidverbrauch ist jenseits von gut und böse.... aber egal..kostet ja fast nix.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 23:23
avatar  Jason
#4168 RE: Kayfun V3.1
avatar

Wo hast du denn gelesen das es mit dem 0,5er nicht so gut Dampft?

Mal vom Flachdraht zum gewirbeltem Draht.
Ich bin gerade so genervt. Seht es euch an:



Genau so kommt der 0.1er Draht. Die hälfte davon konnte ich nicht mehr lösen hat sich ineinander verfangen weil in der Mitte dreht es sich noch mal zusammen. Die zweite hälfte habe ich beim Zwirbeln verloren. Einmal kurz die Spannung rausgenommen und schon war es ein Knubbel. Will gar nicht wissen wie das manche machen aber so ein Draht sollte schon auf der Spule geliefert werden dann würde ich auch die 50cent mehr für die Spule zahlen aber so ein Müll habe ich selten zugeschickt bekommen. Mit zwei Worten: Nicht brauchbar. Bei Intaste habe ich Draht immer auf der Spule bekommen was Digitalsteam mir da geschickt hat ist zum Kotzen. Mit der 0.20er oder sogar 0.15er kann man das noch vertragen aber 0.1er Draht so zu verschicken ist einfach ignorant und unverschämt.
Für mich war es das mit gezwirbeltem Draht.


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 23:29
#4169 RE: Kayfun V3.1
avatar

bei zivipf auf der seite bekommst du die drähte auf ner großen kunstsoffspule. Egal ob normla oder FLachdraht. Die sind echt gut und die Preise sind OK. Was DS da fabriziert hat kann wohl nicht wirklich nachvollziehen. Aber gut.. dann weiss man halt wo man auf gar keinen Fall mehr einkauft. Lehrgeld!


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 23:34
avatar  ( gelöscht )
#4170 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Also ist der draht nicht für flashmatiker geeignet


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2013 23:35
avatar  Jason
#4171 RE: Kayfun V3.1
avatar

Ja genau, Lehrgeld.
Ich habe gerade auch eine Wicklung mit dem Flachdraht 0,6er und 5Windungen und habe 1,5ohm.
Wie viel ohm hast du bei dem 0,5er mit 6 Windungen?
Hast du schon mal die 0,6er probiert? Wie ist deine Erfahrung mit den unterschiedlichen breiten beim Flachdraht?


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2013 00:05 (zuletzt bearbeitet: 03.03.2013 00:06)
#4172 RE: Kayfun V3.1
avatar

hi ich hab 1,7 ohm bei 6 windungen mit dem 0,5er. den 0,6er hatte ich noch nicht. Hab ne probe vom draht von einem Freund bekommen und bin total begeistert. hab grad erst nachbestellt.
@Nasty27 richtig! Nix für flashies... die zwirbeln am besten weiter NiCh 2 oder 3 fach... da hab ich gedacht mir fliegt die lunge raus ;) Aber jedem das seine...


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2013 09:48
avatar  nobbi
#4173 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat von crackett im Beitrag #4165
So, das Erste Ventil hat heute gestreikt. Hatte den Kay mit draußen beim Arbeiten und dabei ziehe ich immer etwas fester. Das Ergebnis nach kurzer Zeit schon war Blubbern. Da habe ich mir erstmal nichts bei gedacht. Kollektortank war voll - sauber gemacht das Ding und wieder zusammengebaut. Danach ließ sich der Kay trotzdem schwer ziehen und hat kaum gedampft und ich hatte auf einmal die Hand voller Liquid. Also mal vorsichtig reingepustet und siehe da - Ventil undicht. Auseinander genommen, abgespült und dann 100 Milliliter warmes Wasser mit einer Füllflasche durchgedrückt - danach ein paar mal in beide Richtungen durchgepustet, wieder zusammengebaut und wieder durch das Ventil befüllt - dicht soweit..... Beim Durchspülen mit Wasser war es allerdings nicht dicht und Luft lässt das Ding beim Reinpusten sowieso durch. Also der Weisheit letzter Schluß ist dieses Befüllventil mit Sicherheit nicht. Gut gedacht, ganz schlecht gemacht kann man dazu nur sagen. Das wird SM meiner Meinung nach noch richtig auf die Füße fallen - zu recht! Irgendwann wird es da wohl keine andere Möglichkeit mehr geben, als das "Ventil" mit einem Stopfen zu verschließen. Die Kugel mit einer original Befüllspitze zu beschädigen ist eigentlich kaum möglich, weil die einen halben Zentimeter tief drin sitzt und die Öffnung anscheinend konisch zu läuft.

So, nochmal kurz rein gepustet und schon sifft er :-( Leere Liquidflasche zusammengedrückt und ran damit.... zuerst nichts und dann kam Luft in die Flasche. Jetzt scheint er aber das Liquid wieder halten zu können. Eine Feder im herkömmlichen Sinne scheint da nicht drin zu sein - ein feuchter Popel vielleicht, aber keine Feder. Der Trick mit der leeren Flasche und Unterdruck scheint gehölfen zu haben. Ich werde das mal weiter beobachten und berichten. Im Zweifelsfall geht er dahin zurück, wo er hergekommen ist oder die schicken mir eine Hand voll passender Silikonstopfen.


Also crackett habe ich das richtig verstanden :

leere Flasche zusammen gedrückt, angesetzt von außen und sozusagen Kugel von außen angesogen ?


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2013 10:33
avatar  ( gelöscht )
#4174 RE: Kayfun V3.1
avatar
( gelöscht )

Zitat von powerdampfer im Beitrag #4172
hi ich hab 1,7 ohm bei 6 windungen mit dem 0,5er. den 0,6er hatte ich noch nicht. Hab ne probe vom draht von einem Freund bekommen und bin total begeistert. hab grad erst nachbestellt.
@Nasty27 richtig! Nix für flashies... die zwirbeln am besten weiter NiCh 2 oder 3 fach... da hab ich gedacht mir fliegt die lunge raus ;) Aber jedem das seine...


scheint genau das richtige für mich zu sein. Fetter Dampf, wenig flash. Hab nun auch mal 0,5er Flachdraht bestellt.

Kann man schon was zur Haltbarkeit der Wicklungen sagen im Unterschied zum normalen Draht?

Gruß,
Cordoba


 Antworten

 Beitrag melden
03.03.2013 10:38
#4175 RE: Kayfun V3.1
avatar

Zitat
Also crackett habe ich das richtig verstanden :

leere Flasche zusammen gedrückt, angesetzt von außen und sozusagen Kugel von außen angesogen ?




Genau! Ich habe eine leere 50ml Pulle mit original Füllspitze genommen und die halt so verwendet, als ob ich das Liquid raus ziehen will. Bislang ist das Ventil komplett frei und ich kann die kleine Kugel sehen. Im Grunde ist das auch die einzige Möglichkeit, die Kugel in "Verschließposition" bewegen zu können, wenn der Kay zusammengebaut ist und man sich den Kollektortank nicht vollpusten will. Ich mach das auch schon immer beim Befüllen so, daß ich vor dem Abziehen der Flasche das Liquid nochmal kurz durch den in der Flasche entstandenen Unterdruck ansauge. Man drückt ja beim Befüllen den Schmodder der vor der Kugel sitzt zwangsläufig in das Ventil und über kurz oder lang.... Ich habe diesen Kay auch höchstens 20 mal befüllt bislang und trotzdem zickt der schon rum. Der lag auch nirgens im Dreck rum, sondern stand fein säuberlich bei den anderen beiden.
Wenn der wieder das Siffen bekommt, spüle ich ihn mal mit Isopropanol durch und wenn das dann auch nicht reicht, weil die Feder einfach zu lasch ist, kommt von der Tankseite ein Gummistopfen rein und ich befülle von oben. Gummistopfen für die Tankseite habe ich schon gefunden, für den Ansaugkanal noch nichts, aber auch da werde ich mir zu helfen wissen, wenn es soweit ist.

"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht