"VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR

  • Seite 42 von 56
07.01.2013 19:28
avatar  TheRock
#1026 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Ich habe Vivi Novas von Vision und Transformers (V3-V5-V6), beide dampfen einwandfrei auf meinen VAMO's (chrome und SS)
Der Vivi R genauso.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 19:34
avatar  MofD
#1027 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Zitat von SabbelMR im Beitrag #1025
Hmm..

Und woher / von wem stammte dann die Aussage daß Vivi's auf der VAMO nicht gingen?


Wüsste ehrlich gesagt auch keinen Grund - aber bei der Vielzahl der "Clone" oder sagen wir Hersteller die den Namen "Vivi Nova" verwenden ist auch immer stets die Frage, was jemand mit "Vivi Nova" meint, da es eben weitaus mehr als nur eine Variante gibt ;).

Stammt von unserm Dampfergott Phil:
http://www.youtube.com/watch?v=CQ9-DlcaXx0

So bei 3:26.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 19:42
#1028 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

@Sabbel
Ich weiss nicht mehr in welchem Thread das war, aber einer hatte Probleme mit nem vorstehende Pluspol bei nem vivi-Clone.
Derjenige war zu doof/ungewillt danach den Pol an der Vamo hochzuziehen, daher "geht das nicht" ^^


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 19:43
#1029 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Zitat von MofD im Beitrag #1027
[quote=SabbelMR|p1441204]
Stammt von unserm Dampfergott Phil:

da hat er aber ganz schön nett daneben gegriffen oder hat irgendwelche specialed vivis die kein mensch ausser ihm kennt


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 20:18
#1030 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Auf Facebook hatte sich der gute Phil schon entschuldigt,das Problem lag an der Vivi die funktionierte auf keinen anderen AT mehr-also nochmal:
Vivi und Vamo-perfekte Kombi !


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2013 21:11
#1031 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Mundfein im Beitrag #1028
Ich weiss nicht mehr in welchem Thread das war, aber einer hatte Probleme mit nem vorstehende Pluspol bei nem vivi-Clone.
Derjenige war zu doof/ungewillt danach den Pol an der Vamo hochzuziehen, daher "geht das nicht" ^^

Danke für die Info.

Naja, da kann man ja sehen wie schnell die "Gerüchteküche" brodelt in solchen Fällen oder wie aus einer Mücke ein Elefant wird..


Zitat von dampfermaniac im Beitrag #1030
Auf Facebook hatte sich der gute Phil schon entschuldigt,das Problem lag an der Vivi die funktionierte auf keinen anderen AT mehr[..]

Puh - na dann ist ja alles gut :).


Zitat von dampfermaniac im Beitrag #1030
Vivi und Vamo-perfekte Kombi !

Genau so und nicht anders ist das!

Das "V-Team" quasi ..


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:07
#1032 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Wichtig:


Offenbar haben die ganz neuen, dicken, den ganzen Deckel ausfüllenden VAMO-Federn wieder Probleme:

Zitat von http://www.healthcabin.net/index.php?mai...roducts_id=8214
Emergency Notice


Dear customers,

We are very sorry to inform you that we discontinue selling eGo Bamboo APV(Stainless/Chrome/Black Chrome) for a while because the big wide spring in the cap has big resistance, which makes the Bamboo cap very hot when Bamboo is working, especially when Bamboo works at a high Voltage or Wattage with a low resistance atomizer. We are working on new good springs with low resistances and expect to get new springs ready in some days.

We will resume selling the products and their caps when the new springs are ready.

If you have Bamboos with the wider big wrong springs, please stop using the products and contact us by ticket system.
We are very sorry for the inconvenience.

If you have any questions or need any assistance, please feel free to let us know by using Help Desk and submiting a ticket.

We look forward to always being able to serve you better.


Health Cabin


( Anm.: "eGo Bamboo APV" = VAMO )



Die VAMO und die Akkudeckelfedern .. eine endlose Reise ..


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:10
#1033 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

PS:

EBNFerro hat die neuen Federn auch wieder vorrübergehend aus dem Sortiment genommen.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:14
avatar  ajax
#1034 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Mach mich schwach. LR-Atomizer (< 1,8V) nutze ich in anderen Akkuträgern, bzw. ungeregelten Bottomfeedern. Vamo kommt bei mir nur für SWV mit ner Wicklung zwischen 1,9 und 2,5 Ohm an den Start.
Die Endcap wird/wurde aber auch so schon beim dampfen fühlbar warm. Bis jetzt habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht ...


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:15
#1035 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Dann ist Feder nicht gleich Feder...der passende innere Widerstand muss dabei gewährleistet sein, oder wie darf ich das verstehen, die Wicklungen der Feder spielen dabei aber keine Rolle, oder ?
Hab mich mit einer aus einer alten Tala beholfen und bis jetzt nichts negatives festellen können.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:18
avatar  ajax
#1036 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Habe 3 von dieen EBN Ferro Federn hier rumfliegen. Sag mir nicht, ich brauch schon wieder andere Federn ...

Never ending Story ...


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:47
#1037 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von ajax im Beitrag #1036
Habe 3 von dieen EBN Ferro Federn hier rumfliegen. Sag mir nicht, ich brauch schon wieder andere Federn ...

Never ending Story ...

Yep.


Ich dachte auch mit den "EBNFerro-Federn", die einfach die neuesten Federn des VAMO-Herstellers als Einzelteil sind, mit denen auch alle jüngst vom Band gelaufenen VAMOs (z.B. die Edelstahl-VAMOs) ausgeliefert wurden, wäre endlich Ruhe.

Tatsächlich habe ich nun auch feststellen müssen, daß diese Federn zwar schön dick, stark und perfekt sitzend sind, aber einen zu hohen elektrischen Widerstand haben (= schlechter Kontakt und Spannungsabfall an der Feder). Kann sich neben Akkudeckel-Erwärmung auch in "LO-V"-Fehlern äußern usw.


Mir langts jetzt - müssen wir noch Feder Version "4", "5" und "6" abwarten, bis das Problem endlich mal aus der Welt ist?

Ich hab hier Universalfedern rumliegen bei denen der Innenwiderstand stimmt (waren mal hier bestellt) - werd mir die für die VAMO passend machen, vielleicht auch eine EVO- oder Indulgence-Feder oder irgendwas aus einer Taschenlampe. Je nachdem, was am Besten passt.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:57
#1038 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Immer mal gemütlich mit der Panik. Es sind "nur" die breiten Federn betroffen. Es sollten also nur die Vamos der letzten 3 Wochen und die Federn von EBNferro sein.
Wer eine Feder aus ner Taschenlampe hergenommen hat, brauch sich keinen Kopf machen.

Was kann schlimmstens passieren? IMHO kann die Feder schmelzen, wenn zu viel Leistung, dauerhaft vom Akku verlangt wird.
Ob das gefährlich ist? Das Hängt imho vom Akku ab.

Also, erstmal gemütliche Pausen beim Nuckeln mit dem Vamo machen und der Feder auch mal Zeit gönnen abzukühlen.
Die Feder schmilzt nicht von jetzt auf gleich, es macht sich schon vorher bemerkbar, wenn der Vamo an der Endcap wärmer wie handwarm wird.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 02:59
#1039 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Ratzfatz im Beitrag #1035
Dann ist Feder nicht gleich Feder...der passende innere Widerstand muss dabei gewährleistet sein, oder wie darf ich das verstehen, die Wicklungen der Feder spielen dabei aber keine Rolle, oder ?

Richtig.

Wenn du als Hersteller so blöd bist, und zwar endlich eine Feder die groß und stark genug ist aussuchst, aber aus falschem Material oder mit einer falschen Legierung, sodaß sie für die Ströme, die in dem Anwendungsfall durch die Feder fließen müssen nicht geeignet ist (zu hohe Übergangswiderstände), dann ist schon schön dumm..



Zitat
Hab mich mit einer aus einer alten Tala beholfen und bis jetzt nichts negatives festellen können.


Dann bleib dabei.

Offenbar taugt jede Billig-Taschenlampenfeder mehr als jede Feder, die der VAMO-Hersteller sich jemals ausgeguckt hat (wir sind jetzt ja schon bei der dritten, "überarbeiteten" Feder und wieder daneben..).


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 03:04
#1040 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von Mundfein im Beitrag #1038
Immer mal gemütlich mit der Panik. Es sind "nur" die breiten Federn betroffen. Es sollten also nur die Vamos der letzten 3 Wochen und die Federn von EBNferro sein.

"Nur die VAMOs der letzten 3 Wochen" ist gut .

Das sind eine ganze Menge ausgelieferte VAMOs (insbesondere so gut wie alle Edelstahl-VAMOs) und die Händler können die Uhr stellen, wann die als Reklamation wieder zurückkommen, und zwar vorrangig wegen Fehlfunktionen der Elektronik durch den schlechten Federkontakt (siehe unten).


Zitat von Mundfein im Beitrag #1038
Wer eine Feder aus ner Taschenlampe hergenommen hat, brauch sich keinen Kopf machen.

Scheint wohl die sinnvollste Lösung zu sein - einfach wo anders nach einer geeigneten Feder suchen, Ruhe haben.


Zitat von Mundfein im Beitrag #1038
Was kann schlimmstens passieren? IMHO kann die Feder schmelzen, wenn zu viel Leistung, dauerhaft vom Akku verlangt wird.
Ob das gefährlich ist? Das Hängt imho vom Akku ab.

Die schmilzt nicht, dafür ist die zu Dick.

Erwärmung des Akkus ist tendenziell auch eher kein Problem, der darf bis zu 60°C Umgebungstemperatur (beim Entladen - beim Laden nicht..) und so arg heiß wird der Akkudeckel mit der betroffenen Feder auch nicht.


Das Problem ist eher der Spannungsabfall an der ungeeigneten (da zu "hochohmigen") Feder und daraus resultierende Fehler des Geräts (z.B. "LO-V" trotz vollgeladenem Akku - hatte ich heute im Bekanntenkreis mit den neuen, breiten Federn -, nur "laues Lüftchen" auf dem Verdampferausgang etc.), die der Anwender nicht unbedingt auf die Feder zurückführt, und deswegen sein Gerät möglicherweise für (elektronisch) defekt halten wird - siehe gerade erst Thread hier:

VAMO ES Problem


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 03:14
#1041 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Danke für die Erklärung Sabbel.
Ich war mal so frei/frech und hab hier im Forum mal nachgefragt, warum wir die Warnung nicht direkt als "News" bekommen haben.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 03:22
#1042 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Hehe .. naja, ich glaube die DTFler die eine VAMO aka "Bamboo" (seltsamer Name) bei HC bestellt haben kann man wohl an einer Hand abzählen, sonderlich lukrativ war das zu keinem Zeitpunkt.

Zu der Behauptung von HC, die Bamboo sei ein ganz anderes Gerät als die VAMO, hatten wir ja alle von Anfang an unsere eigenen Gedanken und schweigen ist auch eine Antwort :).


Ich frage mich im Moment eher ob die betroffenen Händler von:

Sammelbestellung Vamo Edelstahl und Black Chromed - Bestellannahme bis 29.12.12 22 Uhr

und

SB Vamo stainless steel 37,95€


Bereits bescheid wissen, daß die Federn, die da auf sie "zurollen", problematisch sind (wie gesagt - Sicherheit ist nicht unbedingt das größte Thema, vorrangig funktionieren die VAMOs einfach nicht richtig wegen dem schlechten elektrischen Kontakt) bzw. schon eine Idee haben, wie die das handhaben wollen.


Die Händler, die z.B. bereits Edelstahl-VAMOs (die m.W. alle schon mit der breiten Feder kamen) ausgeliefert haben, dürften über entsprechende Kundenreklamationen mittlerweile bereits mitbekommen haben, was Sache ist (siehe z.B. VAMO ES Problem oder auch http://www.mountainprophet.de/2012/11/02.../#comment-20751 ).


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 03:43
avatar  ajax
#1043 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Ein wirklich preiswertwer und vortrefflich funktionierender Akkuträger ist der/die Vamo, betrachtet man die Jubelmeldungen hier im Forum.

Meine beiden Vamo wurden aber mit imho unwürdiger Feder ausgeliefert, selbst mit der empfohlenen Dehnerei eigentlich absolut inakzeptabel.

Dann kommen dicke, vertrauenswürdig aussehende Federn als Austauschmöglichkeit an den Start. Natürlich gleich bestellt und wesentlich besseres Gefühl gehabt.
Reichlich warm wurden sie aber immer noch und nun stellt sich heraus, daß das wieder ein Schuß in den Ofen ist.

Die Platine funktioniert zwar immer noch einwandfrei, dennoch würde ich mir mal einen China-Akkuträger wünschen, der nicht zig (Feder-)Revisionen braucht,
bis er mal vernünftig seine Arbeit verrichtet. Provari-Killer, wie schon oft gelesen, halte ich für nen schlechten Witz. Das ist der/die Vamo definitiv nicht.

Gut, 25-50€ vs. 200€ sind ganz klar ein heftiger Unterschied, an der Feder sollte es imho trotzdem nicht scheitern.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 04:40
#1044 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von ajax im Beitrag #1043
dennoch würde ich mir mal einen China-Akkuträger wünschen, der nicht zig (Feder-)Revisionen braucht,
bis er mal vernünftig seine Arbeit verrichtet.

Bei der Anyvape CVI hat es erstaunlicherweise auf Anhieb geklappt, Feder taugt, Rest nach bisherigen Messungen und Eindruck auch.

Wir tippseln gerade am Review, ist vielleicht morgen schon auf http://www.mountainprophet.de/ online.



Zur VAMO:

Ich finde besonders traurig macht es die Angelegenheit, daß die VAMO grundsätzlich sehr wohl gut taugt, es dann aber an so einem einfachen Detail wie der Akkudeckelfeder scheitern muss (und zwar in mehrfachen Nachbesserungs-Anläufen).

Das macht mich auch ein wenig sprachlos und zeigt irgendwie, daß die Chinesen einerseits was begriffen haben, aber andererseits doch nicht..


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2013 10:56
#1045 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Zitat von SabbelMR im Beitrag #1033
PS:

EBNFerro hat die neuen Federn auch wieder vorrübergehend aus dem Sortiment genommen.

Gibts da ne genaue Info und sind die momentan einfach ausverkauft?
Also da wurden ja einige Federn verkauft und die Rückmeldungen waren grundsätzlich positiv,keine Ahnung was da wieder los ist.
Leute kauft 1 Euro Taschenlampen,die Feder taugt auf jeden Fall !:D


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2013 15:38
#1046 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Diese Mail habe ich grade bekommen,das doch mal Service.


Sehr geehrte Ebnferro Kunden

Kürzlich haben Sie ein oder mehrere der APV Federn in unserem Webshop gekauft.
Leider gibt es ein Problem mit diesen Federn. Sie können eine Resistenz entwickeln, wenn sie auf eine hohe Spannung verwendet werden. Denn kann die Batterie Kappe richtig heiß werden. Wir bitten Sie, diese Federn nicht mehr zu nutzen. Wir haben eine neue Version von diesem Feder aufgenommen und der Ersatz versenden versenden wir Sie am Dienstag, den 15. Januar.
Die neue Feder ist eine goldene Farbe und produziert nicht mehr einen Widerstand und ist sicher mit allen Widerstands-Modi auf dem APV zu verwenden.
Wir brauchen die alte Feder nicht zurück, Sie können es wegwerfen.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Ebnferro


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2013 15:39
#1047 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Jup, hab ich auch grad bekommen :).


Damit wäre dann auch:

Zitat von dampfermaniac im Beitrag #1045
Zitat von SabbelMR im Beitrag #1033
PS:

EBNFerro hat die neuen Federn auch wieder vorrübergehend aus dem Sortiment genommen.

Gibts da ne genaue Info und sind die momentan einfach ausverkauft?
Also da wurden ja einige Federn verkauft und die Rückmeldungen waren grundsätzlich positiv,keine Ahnung was da wieder los ist.

..beantwortet.


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2013 15:43
#1048 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Ja, wirklich ein feiner Zug, hab's eben vorhin auch bekommen.
Hatte immerhin gleich 5 Stück bestellt. :)


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2013 15:50
avatar  ajax
#1049 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar

Daumen hoch für Ebn Ferro, an diesem Service können sich einige Händler ne Scheibe abschneiden. ...
Aber schon witzig, für keinen anderen Akkuträger habe ich soviel verschiedene Federn wie für meine 2 Vamo ...


 Antworten

 Beitrag melden
11.01.2013 15:53
#1050 RE: "VAMO" VV + VW MOD 18350 / 18650 aka VV X-STAR
avatar
Akku-Sommelier

Zitat von ajax im Beitrag #1049
Daumen hoch für Ebn Ferro, an diesem Service können sich einige Händler ne Scheibe abschneiden. ...

Da pflichte ich dir bei !


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht