Spart ihr Geld beim Dampfen?

  • Seite 3 von 3
05.03.2012 15:04
#51 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Zitat von Sabine
Mein Zeitmanagement ist zusammengebrochen. Dauernd häng ich hier im Forum rum.




Und vergiss nicht den Zeitaufwand für die tägliche Pflege der Dampfutensilien


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 15:14
#52 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Auf lange Sicht sind die Einsparungen bei mir extrem hoch. Besonders wenn ich irgendwann im Jahr 2020 oder so meinen BreakEvenPoint erreicht haben werde...


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 15:19
#53 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Zitat von Sabine
Handtaschen



Gehört bei Mädelz - wie Schuhe - zu den chronischen Krankheiten deren Erstattung die Krankenkasse nicht übernimmt.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2012 19:52
#54 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Also ich dampfe jetzt seit zweieinhalb Monaten und habe fast so viel Kohle ausgegeben wie für ein Jahr Rauchen. Habe halt viel Hardware gekauft, weil ich nie wirklich zufrieden war. Zum Anfangen und Umsteigen war die Ego-T ja ganz brauchbar aber schnell wurde verschiedenes anderes Zeug geordert, welches sich z.T. jetzt im Nachhinein als Flop herausgestellt hat.
Dazu gehört auch dieser ganzer Clearo-/Cartomizer Schrott wie auch das kaufen von fertig gemischten Liquids!
Jetzt mische ich selbst und bin mit dem A2-T endlich angekommen. Diese Woche kommt noch der Provari und das wars das wohl mit Hardware. Hoffe ich zumindest....evtl. noch ein zweiter Selbstwickler..A.R.T. oder ein weiterer Bulli.. oder den Orion wäre auch cool ! Ach was solls ich lüge mich doch nur selbst an, ich werde bestimmt noch einiges dazukaufen. Man muss das ganze auch als Hobby sehen und welches Hobby ist schon günstig?


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:01
avatar  Rammy72
#55 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Genau. Sparen is nich.

Man/frau muss ja alles mal ausprobieren, was so aufm freien Markt rumgondelt. Ich kann mich immer noch nicht so recht zwischen meinen ca. 60 versch. Liquidgeschmäckern entscheiden, ist irgendwie alles lecker, jedes anders und alle interessant.

Hardwaremäßig... naja, ich liebe nach wie vor meine eGo-T´s, hab aber durchaus auch bei anderem Zeugs zugeschlagen. Will ja variabel sein. Große DCT für Liquids, die ich ständig dampfen kann (z. B. Erdbeer-Menthol oder Vanille-Süßkirsche, auch Eisbonbon geht immer), vorgefüllte eGo-T Tanks mit dem "Leckerli" oder "Versucherle" für gemütlich vor der Glotze, so zum Ausprobieren, jede Größe von eGo-Akkus (die 650er bisher eher als Notreserve, falls die Uschi-Kollegin wieder einen schrottet), auch geklonte, paar größere Akkuträger (Indulgence, SuperTanker, EVO, ECI700).

Was ich mir niemals vorstellen könnte, ist Selberwickeln. Ich bin Grobmotorikerin und hatte selbst zu Raucher-in-Geldnot-Zeiten keine Lust zum Selberdrehen, also Wickeln is nich.

Mischen... denk ich wegen der kritischen Rechtslage grad mal drüber nach, muss aber noch was warten - Konto ist leider schon wieder total ausgehungert.

Und wenn jemand bitte mal diesen verflixten Flohmarkt hier abschaffen könnte - vielleicht würd´s dann irgendwann auch mal was werden mit dem Sparen!


Fazit: bei mir ist der BEP ein urbaner Mythos!


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:13
#56 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Sparen?
Und ob!!!!
Vor dem dampfen: Ich jeden Tag 2 Big Boxen (jeweils 5 Euro) und meine Frau 1 Bix Box (auch 5 Euro).
Das waren mal locker 450 Euro im Monat!!!
Seit ich dampfe, dreht meine Frau ihre Ziggis und kommt mit einem Päckchen Tabak ca. 3 Tage hin.
Mein HWV ist soweit befriedigt (mal sehen, was noch kommt) und auch Software habe ich mehr als genug gebunkert.
Wenn ich die Kohle fürs Dampfen abziehe, habe ich immer noch gespart, also mein Break Even Point ist schon lange erreicht!!!

Die gesparte Kohle in meinem Ticker betrifft also nur mich....


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:20
avatar  Mex
#57 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar
Mex

Habe zweimal Eco c Set plus Jahresvoratan Dampfmittel, dampfe seit 6.01.12 bin ab heute im plus wie ihr bald an meinenTicker seht.
Jahresverbrauch Dampfen grob 400Euro
Zigaretten wären 1485 Euro im Jahr
Gr Mex!!!


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:34
avatar  Moses
#58 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Ja, wie man da unten sieht :-)


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:36
avatar  Yuna
#59 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Ich gehöre auch zu der Fraktion, die bisher mehr Geld (sogar mehr als das Doppelte) fürs Dampfen ausgegeben hat als im selben Zeitraum für Tabak. Da GöGa und ich aber erst vor knapp 4 Wochen angefangen haben und wir also noch in der "Test- und Grundausstattungsphase" sind, wird sich das über kurz oder lang sicherlich ändern. Zumal wir keine Hardware-Freaks sind und das Dampfen nur Mittel zum Zweck ist, deshalb werden wir unseren EGO-C treu bleiben, die erfüllen ihren Zweck vollkommen. Vielleicht werden wir mal den einen oder anderen DC ausprobieren, aber das war's dann auch schon. Ja, doch, längerfristig erwarte ich mir schon eine deutliche Einsparung durchs Dampfen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:49
avatar  vnbiker
#60 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Das mit dem Sparen ist so eine Sache.
Angefangen hat es mit Ego T (A), dann (B), dann (C), + diverse zusätzliche Verdampfer.
Seit 2 wochen ein Bulli sorglospacket A2 TM.
Einiges an Software, reicht für gut 2 Jahre. :-)
Mit dem Selbstwickler ist erstmal ein "Ende" an Hardware zu sehen.
Ich habe im Jahr ca. 1600€ verqualmt, liege jetzt mit dem Dampfzeugs bei gut 1000€.
Ausser ein paar Aromen war es das erstmal, hoffe ich. ;-)

Gruß Rudi


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 09:58
#61 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

@Yuna 605 Euro nur für ego c und dct´s iss doch nicht korrekt dein ticker?


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 10:30
avatar  Yuna
#62 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Zitat von Dominik375
@Yuna 605 Euro nur für ego c und dct´s iss doch nicht korrekt dein ticker?


Doch, ist alles korrekt. Ist auch kein Ticker, ist eine Eigeneintragung.

2 EGO-C-Sets 145,- und 10 Ersatz-Verdampferköpfe 40,- = 185,-
Der Rest von 420,- ist für Basen, Aromen und sonstiges Zubehör zum Mischen draufgegangen. DCTs sind noch gar nicht mit dabei, die habe ich noch gar nicht bestellt und erstmal hintenan gestellt, weil die auch wieder größere Akkus erfordern. Jetzt wird erstmal gemischt, bis die Schwarte knackt, und dann kann ich mich irgendwann auch nach DCTs und Akkus umschauen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 10:39
avatar  Curt
#63 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Also bis jetzt NICHT!

Liegt aber daran das ich die letzten 2 Monate viel zu viel in Hardware und Lqiuide investiert hatte.

ABER:

Da ich nun (siehe unten) genug HW habe, einen EGO-W 650er mit 2 klaren schwarzen CE4+ Atomizern für unterwegs (einer Tabak, einer was süßes) und noch einen silbernen 1100 mit LCD-Anzeige für zu Hause habe, sehe ich momentan keinen Grund für eine weitere Ausgabe in Richtung Teile, nur Liquide halt.

UND DA SPARE ICH ENORM!!
Verbrauche ca 2-3 ml Liquid am Tag, also nicht nur herrichten sondern verdampfen, und bezahlte bisher für 15 ml medium 12€ (lokaler Händler, kein Versand) und noch 2x Glyzerin VG für je 3 €. Und nun habe ich plötzlich immer Geld eingesteckt, dürfte dadurch also sparen, da ich keine 5 € am Tag für Zigaretten ausgebe,... Also ich vermute den Zusammenhang damit.

Nun bestelle ich bei Intaste.de und zahle für 10 ml 4,50€. Kommt mir also nun noch billiger!! "freu"

Dampfen war meine beste Idee in vielerlei Hinsicht!

Ein klares JA!!


greetz Curt


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 10:49
avatar  ( gelöscht )
#64 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar
( gelöscht )

Sparen... schön wärs.
Aber ich hab vorher auch gestopft, von daher lagen meine Ausgaben für Pyros nur bei 45-55 Euro im Monat.
Im Grunde genommen hab ich ja auch alles, aber dann bestell ich halt doch noch ne Base mit oder dann find ich ein interessantes Aroma und dann mal wieder ein Angebot, was man bei dem Preis einfach nutzen muss... natürlich wanderts dann in den Warenkorb
Naja trotzdem mit dem Selbermischen wird der BreakEvenPoint hoffentlich irgendwann erreicht


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 10:51
avatar  ( gelöscht )
#65 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar
( gelöscht )

Also meine Frau und ich wir sparen. Füher 15€ täglich für Zigaretten, und heute mische ich selbst. Da kommt ordentlich etwas zusammen


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 10:54
avatar  atro
#66 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Obwohl ich Anfangs einiges ausprobiert habe und in diesem Zusammenhhang den ein oder anderen €uronen in's Nirvana versenkt habe bin ich inzwischen doch deutlich im Plus.
Liegt wohl aber auch daran, dass ich zuvor einfach nur viel geraucht habe ( 2 Schachteln gelbe Gauloises täglich) geraucht habe.
Inzwischen bin ich schon dicke in der Pluszone.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:01
avatar  Vendale
#67 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Dampfen ist - anders als Rauchen - zum Hobby geworden.
Ich habe sicherlich genug Zeugs hier um die nächsten drei Jahre NICHTS mehr einkaufen zu müssen. Naja .. eigentlich^^


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:10
#68 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Mein Kumpel und ich haben zu gleichen Zeit angefangen. Er hat seine 3 Liquids und seine 510T und ist zufrieden!^^
Bei mir ist es auch zum Hobby geworden und das kost numal Geld! Die Ausgaben waren aber schneller getätigt als gedacht und einiges hätte ich mir auch sparen können.
Ich hoffe nur das es mir in Zukunft genauso viel spass macht wie bisher!!!


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:15
#69 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

ich denke das ich soweit meine gerätschaften zusammen habe die mich zufrieden stellen und da ich auch mein liquid selbst mische.hoffe sehr das jetzt mich der verdammte HWV in ruhe lässtund jetzt dan mal sparen kann.

lg klaus


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:17
avatar  atro
#70 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Ganz einfache Sache, ihr hättet alle vorher mehr rauchen müssen


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:18
#71 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Ich hoffe bei mir auch, dass sich die Anfangsinvestitionen langsam amortisieren. Zu Beginn hat man ja durch die Experimentenphase auch etwas mehr Ausgaben, als die laufenden Ausgaben, wenn man mal seine Hardware und Liquids gefunden hat...
Geld für eine bessere Gesundheit auszugeben (im Vergleich zum rauchen), hinterlässt bei mir auch kein negatives Gefühl.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2012 11:44
#72 RE: Spart ihr Geld beim Dampfen?
avatar

Will ich nochmal posten:
Um diesen Zeitraum rum wäre ich auf +-null gewesen, ich schätze so gegen Mitte März. Aber nein, gestern kam meine Bestellung und mein Konto ist um fast zwei grüne Scheine ärmer und jeder dieser Scheine hat eine dreistellige Nummer.
So heißt es wieder warten bis Ende Mai und dann sollte ich Kosten raus haben. Wenn nicht noch "Ego-C Typ B" mir ein Strich durch die Rechnung macht.
Hardware sollte auch noch so lange halten. Auf jeden Fall ist mein Lager nun mit Liquid sehr prall gefüllt. Weit über 3 Liter reichen wohl paar Wochen :-)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht